Bodybuilding Net
  Ausdauersport
  Wer kann mir helfen? In 6 Wochen gehts zur einer Rundfahrt!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Wer kann mir helfen? In 6 Wochen gehts zur einer Rundfahrt!
Radler

Beiträge: 6
Aus:
Registriert: 20.03.2001

30.05.2001 10:38     Profil von Radler   Radler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Leute! Brauche unbedingt eueren Rat! In 6Wochen gehts zur einer Rundfahrt über 6 Etappen und meine Form ist momentan etwas im Keller. Um den Formaufbau bis dahin zu beschleunigen und TOPFIT zu sein wollte ich mit etwas nachhelfen! Und nun meine Frage an Euch- Was würde sich am Besten Anbieten? Komme an ziemlich alles ran. Habe jedoch zuvor noch nie etwas genommen sodass ich absolut keine Erfahrungen mit Roids habe! (Fahre in der A-Klasse) Habe mir vor kurzem das Buch "Hormone im Ausdauersport" besorgt. Es ist schon sehr interessant, in wie Weit aber kann man es als Anleitung für eine Kur verwenden. Komme an folgende Sachen ran: Ganabol - soll ähnliche Wirkung wie EPO haben mit verb. von Natriumhydrogencarbonat 10ml ä 50mg/ml 65.- Säurepuffernd!D.h.geringer übers.der Beine? Testosteron- Jegliche Formen Enantat 1x250mg/ml 15.- Cipionat 1x250mg/ml 15.- Propionat 10x100mg/ml 100.- Sustanon250 1x250mg/ml 15.- Winstrol Dep.- Habe ich gelesen dass man es TRINKEN kann. Was natürlich nicht schlecht wäre! Hallotestin usw. Es wäre grosse Klasse wenn Ihr mir eine kleine Einleitung unter uns Ausdauercracks geben könntet! Bis Bald Der Radler

IP: Logged

hans

Beiträge: 45
Aus: deutschland
Registriert: 16.01.2001

30.05.2001 11:32     Profil von hans   hans eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich glaube nicht das Du mit Roids Deine Form verbessern kannst wenn Du nicht gut im Training bist .Trainiere die nächsten 4 Wochen noch mal richtig nach Plan und die restlichen 2 Wochen etwas ruhiger .Für die Etapen nehme dann Ehpedrin mit Coffein ewtl.Testoprop. und hoffe das die anderen nauch nicht gut drauf sind.

IP: Logged

duracell

Beiträge: 621
Aus: Obdachloser mit mobilen Internetzugang
Registriert: 21.01.2001

30.05.2001 11:53     Profil von duracell   duracell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
i [Dieser Beitrag wurde von duracell am 27.02.2002 um 15:50 Uhr editiert.]

IP: Logged

Radler

Beiträge: 6
Aus:
Registriert: 20.03.2001

30.05.2001 12:21     Profil von Radler   Radler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
DAnke Euch schon mal für Tips! Natürlich werde ich bis dachin mein Training noch verfeinern! Möchte jedoch in der Rundfahrt TOP abschneiden dacher die kleinen Helfer! Das mit dem Ephidrin wäre wirklich nix geworden, Duracell hat da schon recht. Die Dosierung von dem Propionat fällt sehr gering aus, die Wirkung soll bereits nach 2 Tagen spührbar sein, wie ich es gelesen hab. Hast du DURACELL es schon mal ausprobiert? Ein kraftanstieg soll sich bemerkbar machen! Um es kurzzufassen fange ich also so an dass ich alle 3Tage eine Dosis von 25mg Propionat spritze und das 4Wochen lang ohne die Dosis pro Woche gesteigert und danach abgesetzt zu haben? Ist das so richtig? Wäre das Sustanon nicht besser in dem Fall das einfach länger hält, angeblich bis zu 3Wochen Währen der Rundfahrt werde ich nix mehr spritzen können, zuviel drumherum und Kontrollen! Möchte dann auch nichts mit mir schleppen von dem Zeug. Was meint ihr, kann die Wirkung nach 4Wochen Einnahme noch weitere 3Wochen bis zum Zeitpunkt der Rundfahrt halten und natürich auch während!? Wichtig! DAnke euch schon mal! ------- --------------- ------------- --------- ----Als ich den Text schrieb hast du deinen Beitrag wohl gerade edditiert DURACELL---- - Also jeden 3.Tag 25mg nach den 4 Wochen absetzten oder nicht nötig? - Cotison 2.5 std vor Ziel????? Wie soll das gehen? Soll ich mir ne Spritze im Feld reinjagen? Oder ist das ne Pille? [Dieser Beitrag wurde von Radler am 30.05.2001 editiert.]

IP: Logged

duracell

Beiträge: 621
Aus: Obdachloser mit mobilen Internetzugang
Registriert: 21.01.2001

30.05.2001 12:31     Profil von duracell   duracell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
u [Dieser Beitrag wurde von duracell am 27.02.2002 um 15:51 Uhr editiert.]

IP: Logged

duracell

Beiträge: 621
Aus: Obdachloser mit mobilen Internetzugang
Registriert: 21.01.2001

30.05.2001 16:52     Profil von duracell   duracell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Damit Du bei einer Sprintankunft nicht sooo alt aussiehst ein kleiner Tip: 25mg Coffeintablette zerreiben 2Tabl.Traubenzucker ----"--- Mit ein bischen Wasser auflösen u. in eine Filmdose geben (die kleinen schwarzen Zylinder) 20min. vor Zielankunft trinken. Duracell

IP: Logged

Radler

Beiträge: 6
Aus:
Registriert: 20.03.2001

31.05.2001 00:00     Profil von Radler   Radler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke DURACELL für die zahlreichen Tips! Werde es versuchen es so umzusetzen. -Welche Nadel verwendest du bei Propionat? -Kann man es auch in den Arm spritzen? -Hast du es selbst auch schon ausprobiert? -Müsste man es Absetzen indem man die Dosis zum Ende reduziert oder ist es bei der Dosierung nicht nötig? -Was hälst du von der Norandro-19 GEschichte von BMS??? Die einzige AN1 die hatte hat bei mir nicht so recht gewirkt. Eine ist wohl auch zu wenig! Was hälst du eigentlich von dem neuen Sauerstoffwasser wäre doch für eine schwere Rundfahrt nicht schlecht, da man garnicht soviel trinken kann wie man ausschwitzt! Kannst du währen der Rundfahrt noch etwas für eine bessere Regeneration empfehlen? Schon mal eetwas Natriumhydrogencarbonat gehört, es soll ja eine Säurepuffernde Wirkung haben. Ich weiss es sind viele Fragen, es wäre schön wenn du sie mir oder noch andere beantworten könnten! Wir bleiben im Kontakt, danke schon mal im vorraus! Radler

IP: Logged

duracell

Beiträge: 621
Aus: Obdachloser mit mobilen Internetzugang
Registriert: 21.01.2001

31.05.2001 12:46     Profil von duracell   duracell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ö [Dieser Beitrag wurde von duracell am 27.02.2002 um 15:52 Uhr editiert.]

IP: Logged

Radler

Beiträge: 6
Aus:
Registriert: 20.03.2001

01.06.2001 00:20     Profil von Radler   Radler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi DURACELL! Grossen Dank zuerst an Dich für die umfangreichen Infos! Finde ich sehr nett von Dir! Habe heute die Propis bei einem Freund bestell 10 Ampullen á 100ml für 90.- Die Spritzen wird er mir auch besorgen. Er spritzt die Dinger auch selbst aber mit einer kurzen Nadel in den Arm. Ich werde es mit dem Hintern versuchen Das mit dem Salz und Basica ist auch eine gute Idee. Die Ultra Buffer und Refresher sind mir im nachhinein auch eingefallen als du sie mir genannt hast. Hatte sogar schon mal eine probe davon genommen ist schon länger her. Sie hat mir ein Leistungssportzentrum empfohlen als ich dort mal ein Leistungstest gemacht habe. Werde es versuchen mal wieder zu kriegen. Mein grösstes Problem werdem immer noch die Nadel sein, sie werden mich noch viel schweiss kosten! O.K. Ich melde mich wenn ich noch Hilfe brauchen werde und die erste Nadel gestochen habe! Bis dahin schönen Gruss Radler

IP: Logged

duracell

Beiträge: 621
Aus: Obdachloser mit mobilen Internetzugang
Registriert: 21.01.2001

01.06.2001 08:11     Profil von duracell   duracell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
j [Dieser Beitrag wurde von duracell am 27.02.2002 um 15:52 Uhr editiert.]

IP: Logged

virenque

Beiträge: 1520
Aus: Schweiz
Registriert: 31.03.2001

04.06.2001 10:46     Profil von virenque   virenque eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hey Duracell!! In deinem Profil Steht bei Prohormon und SteroiderfahrungNeinZählen Propis nicht zu Steroiden?? Bis denne virenque

IP: Logged

sitzpickel

Beiträge: 93
Aus: Auf dem Lande
Registriert: 28.10.2000

04.06.2001 15:08     Profil von sitzpickel   sitzpickel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo radler Muß mich zu Wort melden, da ich hier nur ein Mischmasch an Ratschlägen erkennen kann, aber keine professionelle Vorgehensweise. 1. Analyse Als allererstes ist es wichtig festzustellen weshalb sich deine Leistung im Keller befindet.(allgemeines Übertraining, verschleppte Infektion, zuwenig Grundlage für eine stabile Leistungssteigerung etc.etc.) Durch eine Blutuntersuchung lassen sich Defizite bzw. Mängel in der Versorgung mit Mineralstoffen etc. erkennen. Bei Übertraining ist in der Regel der freie Testowert erniedrigt. Mache einen aussagekräftigen Leistungstest(Spiroergometrie). Nur so läßt sich herausfinden wo es hakt. 2. optimale Trainingsgestaltung 3. leistungsgerechte Ernährung Erst wenn die Analyse erfolgreich und das Training und die Ernährung optimal angepaßt wurden, sollte man sich den Kopf über Dopingmaßnahmen zerbrechen. Daß es ganz vorne nicht ohne geht, dessen sind wir uns alle bewußt. Unprofessionelles und nur auf schnelle Erfolge schielendes dopen allerdings stört den langfristigen und damit erfolgreichen Leistungsaufbau. Außerdem wird deine Karriere als A-Fahrer schnell einen schwarzen Fleck bekommem, da Glucocorticoide seit 98 problemlos nachweisbar sind und du einer Sperre NUR mit einem ärztlichen Attest noch entkommen kannst. Wer sich auf das Wagnis Doping einläßt MUß! sich mit der Materie eingehend befassen und ständig up to date sein. Fast alle A-Fahrer haben Ambitionen eines Tages ihr Geld mit RR-fahren zu verdienen, deshalb heißt es langfristig zu planen und nicht auf kurzfristige Erfolge zu schielen. Die Talentsucher der Profi-Teams beurteilen die Leistungen von Nachwuchsfahrern nicht nur nach ihrer gezeigten Leistung, sondern auch ob sie diese "sauber" erbracht haben, denn der Fahrer muß ausbaufähig sein. Wer seine Leistung im Amateurbereich bereits gedopt erbracht hat ist später nicht mehr ausbaufähig und somit uninteressant. Finger weg von allem außer: 1. EPO 2. STH 3. Blutersatzstoffen (Oxyglobin etc.) 4. Corticoide(eingeschränkt) Im Training können TP, Ephedrin, Guarana, Glucocorticoide bedingt zum Einsatz kommen, sofern genügend Zeitabstand zu den wettkämpfen besteht. Desweiteren würde ich jectofer statt Ferrlecit spritzen. Ferrlecit darf nur i.v. verabreicht werden, jectofer hingegen glutäal. Jectofer besitz ein außergewöhnlich niedriges Molekulargewicht und wird daher rasch in die Blutbahn resorbiert und verwertet. Dazu Folsäure und B12 (s.c.) sind empfehlenswert. Dieses Posting soll kein oberlehrerhafter Belehrungsversuch sein, sondern soll lediglich verhindern daß deine Ansicht über Leistungssteigerung im RR-Sport zu sehr auf Doping reduziert wird. Außerdem kann man nur sehr schwer wieder seine Finger von leistungssteigernden Mitteln lassen wenn man einmal deren Wirkung erfahren hat. Alles Gute für deine Rundfahrt mfg sitzpickel

IP: Logged

duracell

Beiträge: 621
Aus: Obdachloser mit mobilen Internetzugang
Registriert: 21.01.2001

07.06.2001 00:12     Profil von duracell   duracell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
j [Dieser Beitrag wurde von duracell am 27.02.2002 um 15:53 Uhr editiert.]

IP: Logged

Radler

Beiträge: 6
Aus:
Registriert: 20.03.2001

07.06.2001 17:53     Profil von Radler   Radler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus Leute! Vielen Dank zuerst für eure Tips! Stehe nun aber wieder so gut wie am Anfang dar. Die Propies sind nun bestelt und mit dennen werde ich es mal probieren! - Eine Wirkung soll sich erst am Tag danach bemerkbar machen, war doch richtig? - Kann man sie auch um z.B. am Sonntag gut zu fahren am Samstag Spritzen? Der Radler

IP: Logged

sitzpickel

Beiträge: 93
Aus: Auf dem Lande
Registriert: 28.10.2000

08.06.2001 11:58     Profil von sitzpickel   sitzpickel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo duracell Ich habe niemandem geraten 3 Jectofer im Abstand von einer Woche zu nehmen,also verstehe ich dein Posting nicht? Außerdem würde ich Eisen niemals ohne EPO spritzen! Oder soll mit der lächerlichen Dosis von 10-25mg TP etwa die Erythropoese angeregt werden? Dosieranleitung Eifelfango: Zur Förderung der Bildung der roten Blutkörperchen werden 500-1000mg verteilt auf 2-3 Injektionen pro Woche verabreicht. Jectofer schmerzen wie SAU? hast du sie etwa mit propis gemischt??? Ferrlecit würde ich mir nicht selber spritzen, denn sie haben den Nachteil daß sie nur i.v. gegeben werden dürfen. Wer hier nicht aufpaßt und die Armvene durchsticht der wird richtige Schmerzen kennenlernen. Jectofer hat eine kleine "Sicherung" eingebaut, wer genügend freie Eisenionen im Körper hat wird nach einer Ampulle Jectofer einen vorübergehenden ca.12 stündigen Geschmacksverlust erleben. Außerdem Schmerzen und eine Portion Leidensfähigkeit gehört einfach nun mal zu unserem Sport. In diesem Sinne mfg sitzpickel

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
@mods ...keine anhung wohin mit dem thema, Nudeln Nährwerte gekocht?, spüre nichts!, United Pharmacy und andere, Brustentwicklung, passt mein HST so?, onlinepharma, Von wegen!, welche übung bei schulterproblemen?, Masse aufbauen - so ok?, Altersgrenze ?, Bauchmuskeln, Langzeitkur wer hat Erfahrung, remergil und gewichtszunahme, Was tun gegen Hautrisse ?, Heute 18:50 Sat. 1, Definitionsphase und Thunfisch, KH, Fett, Eiweiss, Permanent- bzw. Haltekraft, Anabole Diät mit Enanthat?, hollywood cuts Erfahrungen?, Warum geht ne Gyno manchmal von alleine weg, muskel versagen gut oder schlecht?, Trainingsplan so richtig ?, 26.04. Duisburg IFBB Westdeutsche, Östrogenspiegel, Golf-Syndrom, Resultate nach 1jahr training - vorher/nachher, Frage bezüglich Kniebeugen an der Multipresse, Vertikale Beinpresse


Themen dieser Seite:
Wochen, Rundfahrt, Wer, Beitrag, Duracell, Die, Wirkung, Dieser, Ich, Radler, Uhr, Was, Jectofer, Habe, Nadel, Training, Propionat, Außerdem, Dosis, Fahrer, Epo, Woche, Danke, Bis, Leistung, Tips, Ferrlecit, Das, Posting, Dosierung


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Multi Power CHITOforte (Blockt 168 g Fett)
Catsuit busenfrei ouvert sw
Wunderschöner Bernstein Anhänger in Multicolor mit 925er Silber
LPH-1000
AccuFitness Fatcaliper inkl. Software
Body Attack Hamburg Shirt
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
PSC43
Silber Ring mit grünem Bernstein
Natural Power Alfalfa - 90 Kaps.
LO-2
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Puppe Crystal Girl
Edles Armband aus grünem
Body Attack Molke Fresh - 1000g

- Hardcore Shop -
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Creatine - 500g
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize GABA - 111g
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Dymatize Supreme Whey - 908g
Extrem Mass Builder - 100 Tablets

- Hot Sex Shop -
Lack Minibody schwarz S-L
Buch Marquis De Sade - Herr der Qual
Mini-Perlenvibrator
Orgasmusring Long-Time-Lover
Leder Beinfessel
S/M Kontakt
BH-Set Transparent
Leder Strapsgürtel S-L
Xcel-Vibrator
Leder Striemenpeitsche
Leder Handfessel gepolstert
String rot/schwarz S-L
Leder String 3-fach S-L
Slip in Herzchendose S-L
Dildo Cumshot

- Berstein Shop -
Traumhaftes Bernstein Armband
Traumhafte Bernstein Halskette.
Edles Bernstein Silber Armband
NEPAL ARMREIF SILBER MIT MANTRA
Originelle Bernstein-Silber-Ohrstecker
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
Schöner Bernstein Anhänger
Bernstein Silber Armband in Multicolor
Wunderschöner Bernstein-Herz-Anhänger mit 925er Sterling Silber
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Wunderschönes Bernstein Silber Armband
Silber Armband mit grünen Bernsteinen
Edler Anhänger Multicolor Bernstein und Silber
Elefanten-Bernstein Anhänger mit Silber
Edler Bernstein Ring mit Silber

- Hantelshop -
SP-2.5kg
LDA-3
LB-48
Recumbent-Bike RSC-100
WK-6300
Elliptical Crosstrainer Endurance Pro CS HRC
PL-LM-180
SP-1.25kg
LH-20
GWT-4
CBT-380
PSC43
FID-71
POB-44
GO-7


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB