Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  Training bei kieser sinnvoll modifizieren / ergänzen, um masse aufzubauen?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Training bei kieser sinnvoll modifizieren / ergänzen, um masse aufzubauen?
Blofeld

Beiträge: 11
Aus: Berlin
Registriert: 15.06.2002

15.06.2002 21:01     Profil von Blofeld   Blofeld eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo zusammen und erst mal Entschuldigung dafür, dass ich als newbie vielleicht etwas naive Fragen stelle ... Ich habe jetzt etwa 2 1/2 Jahre in einem KIESER-Studio trainiert, ca. 1 1/2 streng nach dem vorgegebenen System (also höchstens 2-mal die Woche ein Ganzkörpertraining mit 10 Übungen an Geräten, jeweils nur 1 Satz mit 8-10 Wdh.). Nachdem ich in Büchern und im Netz einiges über Bodybuilding gelesen habe, habe ich seit ca. 1 Jahr angefangen, teilweise statt einem Satz 2-3 Sätze pro Übung zu machen, und bin seit einem halben Jahr dazu übergegangen, mein Programm zu splitten, so dass ich an einem Tag Arme, Brust, Schultern und Bauch und an einem anderen Beine und Rücken trainiere. Natürlich hat mich irgendwann eine Trainerin dumm angequatscht, die mich an zwei Tagen hintereinander im Studio gesehen hat ... :-( Dass das Training mit freien Gewichten wichtig wäre, ist mir schon klar, aber die gibt es bei Kiser eben nicht. Mit den Fortschritten bei Brustmuskeln, Latissimus und Gesäß bin ich schon ganz zufrieden, aber an den Armen tut sich fast gar nichts, weder in Sachen Bizeps noch Trizeps. Wie kann ich das Training bei KIESER noch weiter in Richtung Masseaufbau verändern, oder sollte ich mir doch gleich ein anderes Studio suchen und auf das Geld pfeifen (mein Vertrag läuft noch ein ganzes Jahr, ohne Ausstiegsmöglichkeit)? Und welche Gewichte wähle ich am besten bei mehreren Sätzen? Nach der Ideologie von Kieser soll man ja den Muskel mit einem einzigen Satz komplett ermüden, und wer mehrere Sätze mit einem bestimmten Gewicht schafft, trainiert angeblich nicht hart genug ... Soll ich mit dem Gewicht ein gutes Stück runter gehen und dafür auf langsame konzentrierte Ausführung achten oder ein Pyramidensystem nehmen? Zusätzlich zu den Gewichten, mit denen ich im ersten Satz 8-10 Wdh. schaffe, nehme ich derzeit für die folgenden 1-2 Sätze immer ca. 10% bzw. 20% weniger, um wenigstens 6 Whd. zu schaffen.

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

17.06.2002 11:05     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nur zwei kurze Anmerkungen: 1. Man kann bei Kieser schon vorzeitig kündigen, man kriegt auch Geld zurück, aber nur unterproportional viel. Die Liste des Wieviel kann man bei Kieser einsehen. 2. Es gibt auch bei mir Muskeln, bei denen sich kraftmäßig kaum was ändert, wohingegen andere recht zügig an Kraft gewinnen. Ich hab keine wirkliche Idee, woran das liegt, außer daß diese Muskeln insgesamt kleiner (und schwächer) sind. Würde mich auch interessieren, wie man diese an den Fortschritt der anderen anpassen kann. Auch interessiert, wie man optimal bei Kieser trainiert: Noah

IP: Logged

Schnitzel

Beiträge: 603
Aus: Wien
Registriert: 15.05.2002

17.06.2002 13:25     Profil von Schnitzel   Schnitzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie das mit dem 1 Satz funktionieren soll ist mir schleierhaft. Ich mache schon pro Übung mal 2-3 Sätze mit leichtem Gewicht zum Aufwärmen. Es wäre Selbstmord würde ich gleich zu den 45ern bei Brust oder 33ern bei Schultern greifen, nee, für die schweren Gewichte muss erstmal alles gut durchblutet sein. Ich habe keine Ahnung was dir für Maschinen haben, aber grundsätzlich ist das nicht so wichtig, Hauptsache der Muskel muss Widerstand überwinden. Denke dass man jede Bewegung die man mit Kurzhanteln machen kann, auch mit einer Maschine nachbauen kann. Obwohl ich glaube dass freie Kniebeugen durch nichts zu ersetzen sind ;) Splitprogramme sind heute üblich, kenne keinen der halbwegs wie ein BB aussieht und ein Ganzkörpertraining macht. Irgendwie sieht das so aus als wollte man dort die Leute zwar ihren Mitgliedsbeitrag zahlen lassen, aber nicht im Studio sehen. Zuerst sollen sie nur 2* pro Woche kommen (während sonst 4-6* üblich ist) und dann werden sie auch noch zu verletzungsanfälligen 1-Satz Programmen gedrängt, auf dass sie gar nicht mehr kommen :-(

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

17.06.2002 13:55     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich weiß, daß Kieser hier an verschiedenen Stellen schon diskutiert wurde, aber mir ist das Thema noch nicht langweilig geworden... 1. Das Einsatz-Training erhöht m.E. (und laut "Kieser"-Literatur) die Verletzunggefahr überhaupt nicht - Vorraussetzung ist, daß man jedwedes ruckartige Bewegen unterläßt. Das gilt natürlich insbesondere für die erste Bewegung. In der letzten Bewegung ist eh keine Kraft mehr vorhanden zum Ruckeln. Es soll aber schön öfter vorgekommen sein, daß beim ruckartigen Reißen bei nicht instruierten BB schon mal die Bizepssehne abreißt - eklige Vorstellung. 2. Es geht bei diesem Traingsprinzip darum, möglichst viele ausgebildete Muskelfasern zu überanstrengen, damit noch nicht ausgebildete Muskelfasern zum Wachstum gereizt werden können, die sonst von diesen geschützt werden. (Auf Laktatbildung wird bei Kieser nicht eingegangen) Irgendwo hab ich gelesen, daß es kaum möglich ist, mehr als 30% der aktiven Fasern zu überlasten. Darüber würde ich selber gerne mehr wissen. Trotzdem: Das ist der Grund, weshalb eine einzige Überlastung reichen soll. Es geht nur um den Reiz, nicht um die objektiv geleistete Arbeit. 3. Laut Kieser ist die etwa durch Kniebeugen mit der Langhantel verbesserte Koordination nur zu einem gut: Kniebeugen mit der Langhantel zu machen. Für jemanden, der eigentlich einen anderen Koordinationssport macht, ist es deshalb viel "bequemer" isolierte Übungen zu machen, die keine Anforderung an die Geschicklichkeit stellen. 4. Es gibt auch Geräte bei Kieser, die ganze sog. Muskelschlingen umfassen: Beinpresse etwa. 5. Last but not least: Kieser ergänzt sein Training in seinen Büchern durchaus durch weitere Techniken, etwa Vorermüdung, Wahl einer vorermüdenden Reihenfolge usw. So dogmatisch sind die gar nicht. Als ich "gestanden" habe, daß ich das Training meinen Bedürfnissen angepasst habe, wurde dies durchaus positiv aufgenommen. Noah

IP: Logged

AUSTER

Beiträge: 25
Aus: Hamburg
Registriert: 10.03.2002

17.06.2002 14:21     Profil von AUSTER   AUSTER eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi... ich war zwei Jahre bei KIESER und als Einstieg hat es mir gut gefallen. Wenn die Trainer dort tollerant sind, ist bestimmt auch für "mehr" okay. Satz-Training, Schwitzen oder angestrentes Stöhnen war in meiner KIESER-Filiale verpönnt. Und Wachstum war auch erst in einer "richtigen" Muckibude möglich.

IP: Logged

mCb4n3

Beiträge: 1571
Aus: Berlin
Registriert: 10.01.2002

17.06.2002 15:28     Profil von mCb4n3   mCb4n3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe auch in etwas ähnlichen wie Kieser angefange, nur das die keine med-x Geräte hatten, sondern Nautilus! Ich denke das Kieserprinzip, so wie es in den Clubs abläuft ist schon längst überholt, wobei Reha-Patienten und ältere Leute dort sicherlich gut aufgehoben sind! Man kann dort vielleicht das 1te Jahr gute Vortschritte machen, aber danach ist es nicht mehr so prall! Mein Glück war, daß ich nach einem halben Jahr dort als Trainer gearbeitet habe und so konnte ich dort ausserhalb der Öffnungszeiten HIT und SS und Supersätze usw. machen und habe da auch tierisch aufgebaut! Mein Tip: Wechsel lieber das Studio, falls es Dir nicht um das Geld geht, sonst... naja weiß ich auch nicht... viele Möglichkeiten hat man dort nicht, während der Arbeitszeiten!! ;) mfg... mCb4n3 p.s.: Freihanteln sind klasse.... mach mal in ein paar Studios Probetraining, in dem Dich ein Trainer betreut, weil beim 1ten mal ist das gar nicht leicht! :)

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

18.06.2002 14:12     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kurze Anmerkung: Ich glaube die Maschinen wurden ursprünglich von Nautilus produziert, werden aber nach deren Pleite (?) praktisch unverändert von MedX vertrieben. Noah

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

18.06.2002 15:04     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Duplikat nicht löschbar

IP: Logged

mCb4n3

Beiträge: 1571
Aus: Berlin
Registriert: 10.01.2002

18.06.2002 17:51     Profil von mCb4n3   mCb4n3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
MedX hat einer der wichtigsten Nautilus Ingenieure gegründet... mir fällt aber jetzt der Name nicht ein... naja er ist damals von Nautilus gegangen, mit all seinem Wissen! :) Aber machen wir uns nichts vor: Maschinen sind sowieso nicht der Hit! ;) mfg... mCb4n3

IP: Logged

Blofeld

Beiträge: 11
Aus: Berlin
Registriert: 15.06.2002

18.06.2002 21:49     Profil von Blofeld   Blofeld eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi mCb4n3! Ein neues Studio werde ich mir sicher suchen, sobald mein Vertrag ausgelaufen ist. Aber solange ich noch bei Kieser bin, will ich das wenigstens so gut wie möglich nutzen. Nach welchem Schema hast du denn an den Maschinen trainiert? Ein Satz mit 8 Wiederholungen bis zur Erschöpfung und dann weniger Wiederholungen oder bei den weiteren Sätzen entsprechend weniger Gewicht für jeweils 8 Wiederholungen?

IP: Logged

mCb4n3

Beiträge: 1571
Aus: Berlin
Registriert: 10.01.2002

19.06.2002 17:06     Profil von mCb4n3   mCb4n3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi... Ich habe des öfteren SuperSätze gemacht... z.B. eine gute Brustübung und dann eine Rückenübung gleich hintereinander und das 3x(wenn ich nicht auf HIT oder Heavy Duty war!:) ) ohne Pausen, da haste vielleicht mal einen neuen Trainingsreiz! Oder mach Heavy Duty... das klappt mit Maschinen ganz gut! Also Du wählst ein Gewicht, das 25% (ca.) höher ist, als das, mit dem Du Saubere 8Wdh schafst. Dann brauchst Du jemanden, der Dir hilft, das Gewicht hochzubekommen(Du solltest keine wdh. selber schaffen, sondern die Negative bewegung langsam und kontrolliert, bis zum Muskelversagen ausführen... auch so 6-8wdh! :) )Da reicht ein Satz auf jeden Fall... habs mal ne Zeit lang mit 3 Sätzen gemacht, aber war voll im Übertraining, was ich durch mangelnde Erfahrung erst einige Zeit danach kapiert habe! Kannst auch "Tripple Drops" machen, d.h. wenn Du Deine 6-20 wdh.(je nach Muskelgruppe) bis zur erschöpfung gemacht hast... dann wähle einfach ein Gewicht weniger und mach nochmal so viel wie Du schaffst(sofort danach!!!)... wenn Du gut bist und Dich ausgepowert hast sind das 4wdh.... das wiederholst Du noch einmal und jetzt müsste der Muskel schön brennen! :) Ich hoffe konntest mich verstehen und bei aufkommenden Fragen: Frag!! :) mfg... mCb4n3

IP: Logged

TAFKAK

Beiträge: 536
Aus:
Registriert: 03.10.2001

22.06.2002 14:06     Profil von TAFKAK   TAFKAK eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also ich war 6 Monate bei Kieser und hab dabei richtig viel Masse aufgebaut, soll heissen mehr wäre auf anderem Wege wohl auch kaum möglich gewesen. Ich hab immer Ganzkörper gemacht, mit 3 Tagen Pause. IMMER, bei jedem Training das Gewicht um 5% gesteigert und 1 Satz mit 12 Wh. gemacht. Nur wenn 12 Wh. nicht möglich waren das Gewicht nicht gesteigert. Erst wenn ich 12 Wh. geschafft hatte. Später hab ich bei einigen wenigen Übungen auch mal 2 Sätze gemacht, den ersten mit 12 WH., den 2. so schwer dass ich nur 5-6 Wh. geschafft hab. Ach ja, ganz wichtig: Ich hab wesentlich langsamer trainiert als empfohlen, also bestimmt 10-2-5 anstatt 4-2-4. Das System hat hervorragend funktioniert. Die Maschinen waren sehr gut, vor allem für die Beine. Wenn es bei dir an den Armen nichts bringt, liegts vielleicht am Übertraining. Ich hab Arme kaum trainiert, und sie sind trotzdem extrem gewachsen.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
warum keine zwiebeln?, Nebenwirkung Spiropent, Anabole Diät nach Crea, Ephedrina?, Schaut euch das Bild an habe eine Frage beüglich dazu, kritik gewünsht :), HIT und Kickboxen, Vorraussetzung zum Start bei KDK oder BD ?, Sups & Roaccutan, Fragethread zum Thread "Effektives Training für den Fettabbau!", Die Doping-Sportler sind toujours drauf, Aktuelle Jay Cutler Pics 03.10.2004, Ronnie Coleman Update, ketogene diät, L-Glutamin von Powerman, Erste Meta Kur bitte um Ratschlag, Andriol und Dioamin ?, Komische Blicke der Arbeitskollegen ;), Suppl. auf der Arbeit, Wieviel Traubenzucker zum Creatin?, Biotest Hot-Rox?, Rauchen verschafft Kontakt mit Krebs erregenden Stoffen, Komisch mit den Bindegewebsrissen, Kein Quark in den USA!?, Ist das selbst Mord?, Super-Megahartes-AffenTittenTurbogeiles-Extrem Cooles Spiel, schmerzen, Krieg ich mit rezept, Mehr gewicht bewältigen durch engeren griff?, sustanon nile: real or fake? (photos), Vitamin B12 - wie oft injizieren?


Themen dieser Seite:
Training, Kieser, Ich, Satz, Gewicht, Maschinen, Studio, Sätze, Jahr, Das, Nautilus, Trainer, Sätzen, Geld, Noah, Wiederholungen, Muskel, Bewegung, Hit, Wdh, Kniebeugen, Armen, Ein, Also, Vertrag, Kraft, Nach, Supersätze, Heavy, Die


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
SEX-Fantasies
Body Attack Ultra Whey - 750g
Traumhafte Ohrstecker aus Silber und Bernstein
Buch Erotische Fantasien
Traumhafter Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Powerman MCT Oil - 500g
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Butt Hungry
Laufband SL6.0T
Anabole Steroide (Grünes Buch)
OP-R-10
Wunderschöne Ohrstecker aus Silber mit Bernstein
Secura hautnah 24er
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Feminines Silber-Armband mit Bernsteinen

- Hardcore Shop -
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Hardcore Products Gainer - 1000g
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg

- Hot Sex Shop -
Metall Top S-L
Nature Skin Soft Vagina
Leder Fußfessel
Penisman. Orgasmus Wunder
Handschellen Love Cuffs Rose
Leder Beinfessel
Secura hautnah 24er
Leder Klatsche
Seitensprünge
Handschellen Love Cuffs Leo
Atlantis
KlatschNass
Buch Erotische Fantasien
Liebes-Kissen pink
Buch Kamasutra

- Berstein Shop -
Origineller Bernstein-Ring mit Silber
Originelle Bernstein-Brosche mit 925er Silber
Edles Silber-Armband mit Bernsteinen
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN UND MALACHITEN
NEPAL SILBERRING MIT MANTRA VERGOLDET
Süße Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Elefanten-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
Silber Anhänger Wassermann
FISCHE
Silber Schlangen Halskette
Edler Bernstein Anhänger
Silber Schlangen Armband
Wunderschöner Bernstein Ring mit Silber
Traumhafter Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Schönes Bernstein Armband

- Hantelshop -
PM-65
OP-5
Bauchmuskelmaschine
Laufband SL6.0T
SP-5kg
FI-21
MCG-01SM
Fahrradtrainer SL3.0B
EXM-1900
LBB-28
OP-R-250
KH
VKR-30
LRA-81
CCO-112


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB