Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  Psychotricks

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Psychotricks
Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

31.07.2002 12:47     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das Herz von HIT ist es meines Erachtens [b:603cc2122a]zum richtigen Zeitpunkt das Unmögliche zu schaffen[/b:603cc2122a], sprich nach ungefähr 90 Sekunden ein Gewicht bewegen zu wollen, daß eigentlich zu schwer ist. Auch wenn Wollen allein nicht reicht. Es nicht zu schaffen kann [b:603cc2122a]zwei Gründe[/b:603cc2122a] haben: Es geht nicht oder man glaubt nur es geht nicht. Erstes ist gut, weils hilft, zweites ist schlecht, weils nur Zeit verschwendet. Ich hab festgestellt, daß ich öfters mal schließlich ein Gewicht absetze, nur um mich hinterher zu fragen, obs denn nicht doch noch mal gegangen wäre. Statt Wachstumsreiz nur Ärgern im Blut. :flame: Also hab ich angefangen mir irgendwelche Hilfsmittel zu basteln. :silly: [list:603cc2122a]1.In der letzten Bewegung stelle ich mir genau vor, wie sich das Gewicht wie gewünscht bewegt. Manchmal bewegt sichs dann noch mal ein Stück. Klappt aber nicht richtig: Ich bin kein Magier.[/list:u:603cc2122a] [list:603cc2122a]2. Ich stell mir vor der Übung vor, wieviel ich wohl ertragen könnte und versuch erst aufzuhören, wenn ich diesen Punkt überschreite. Klappt nicht richtig: Echte Schmerzen sind schlimmer als vorgestellte.[/list:u:603cc2122a] [list:603cc2122a]3. Ich nehm mir vor auf jeden Fall 120 Sekunden durchzuhalten. Wenns klappt, wird das Gewicht fürs nächste Mal erhöht. Wenns nicht klappt, versuch ich trotzdem 120 Sekunden durchzuhalten, wenns dann klappt wird das Gewicht erhöht, wenns nicht klappt, versuch ich trotzdem ... Leider wird man bei dem Gedankenspiel irgendwann wahnsinng, denn faktisch klappen manchmal halt nur 90 Sekunden und ich weiger mich im Studio einen Heulkrampf zu kriegen.[/list:u:603cc2122a] :frage: Was geht eigentlich in euren Köpfen so vor, wenns ans Eingemachte geht? :frage: Wer von euch erreicht eigentlich die magische Grenze? :frage: Hat jemand eine Methode, die bei ihm klappt und von der er erzählen möchte? Super neugierig Noahit

IP: Logged

peter_peter

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 09.03.2002

31.07.2002 13:38     Profil von peter_peter   peter_peter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ganz ehrlich? ich denke du denkst beim training zu viel nach :zunge: sich selbst austricksen ist schwierig. und mit nachdenken erst recht. du musst eher an deine niedrigsten instinkte appelieren als an den verstand. du musst anfangen den schmerz zu lieben! und das mein ich vollkommen ernst, das geht wirklich. verbinde den schmerz mit was positivem, am besten natürlich muskelwachstum. in der signatur vom köti ist so ein link von irgendsoeinem freakigen warrior, lies dir das für den anfang mal durch. ansonsten: völlige konzentration beim training, geht bei mir am besten mit musik im ohr. entweder was total hartes was dich anbrüllt oder was seichtes damit du nicht abgelenkt bist und z.b. mitsingen willst oder so. du musst deine umgebung vergessen. wenn sich das gewicht nicht mehr bewegt musst du dir einreden: ok jetzt geht das training eigentlich erst los. wenn ich jetzt nix mehr reißen kann hab ich versagt, war das training für den arsch. und dann schrei und hoch damit!!

IP: Logged

peter_peter

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 09.03.2002

31.07.2002 13:49     Profil von peter_peter   peter_peter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
was natürlich auch noch gut ist wenn es da eine hübsche person in deinem leben gibt oder besser noch wenn es eine hübsche person gibt die du gerne in deinem leben hättest :) das kann im entscheidenden moment auch ein zusätzlicher kick sein.

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1124
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

31.07.2002 13:53     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mhhh..ich bin zwar kein Hitter aber da ich einerseits momentan im 42er Darden stecke und andererseits auch Volumen ein Höchstmass an Konzentration braucht, versuche ic auch immer wieder mittels Visualisierungen oder anderweitiger geistiger Konzentration mich zu pushen und zu fokussieren! Es fängt schon bei der Fahrt zum Studio an, ich gehe im Kopf durch was ich am heutigen Tag trainieren werde, jede Übung, jeden Satz und versuche nach und nach den Rest des Alltages auszublenden, um mich komplett auf das Training zu konzentrieren. Im Studio angelangt, einchecken, in der Umkleide gucken, dass ich alles habe nochmal im Kopf alles durchgehen und ein paar Augenblicke erlauben um zu Ruhe zu kommen. Es geht also los mit dem Training! Bevor ich den Satz an sich beginne, gehe ich ihn im Kopf nocheinmal durch, die Zahl der Wiederholungen, die ich mindestens schaffen werde, wie ich bis auf den letzten Muskelstrang alles daran setzen werde immer weiter zu machen, mich zu schinden bis ich nicht mehr kann. Bei schweren Grundübungen wie Bankdrücken, Kniebeuge etc. schliesse ich noch meist die Augen und versuche jede einzelne Wiederholung geistig zu durchleben und atme noch ein paar Mal tief ein und aus. Es gibt natrülich genauso Tage an denen ich bis an den Rand geladen bin und die ganzen Konzentrationsübingen überflüssig sind, da ich nur darauf warte das Eisen zu vernichten! :evil: :rock: Alles in allem sind das so meine klenen geistigen Eselsbrücken für ein gutes Training, hängt aber immer stark von der Tagesform ab. Mfg Britpump

IP: Logged

Christian

Beiträge: 3960
Aus:
Registriert: 03.10.2001

31.07.2002 14:07     Profil von Christian   Christian eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vom Köter: http://www.ultimatewarrior.com/intensity.html

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

31.07.2002 20:56     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke Leute, ich merke, daß es nicht nur in der Muskelmasse Unterschiede zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen gibt, eigentlich komme ich immer mehr auf den Trichter, daß bestimmte Formen des Bodybuilding eher eine geistige Disziplin sind. Klar, daß ich nicht einige der pillenwerfenden Gestalten meine, denen jede Mühe zu viel ist, die aber so eitel sind, unbedingt wie Mr. Universum aussehen zu wollen. Wenn Britpump von seinem Vorgehen schreibt, bin ich tatsächlich von seinem Umgang mit dem BB beeindruckt und peter_peter hat ebenfalls eine Methode gefunden, die enorme Bereitschaft zur Mühe zeigt. Ich würde mich freuen, wenn noch mehr was dazu schreiben würden. Noah

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1124
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

01.08.2002 14:32     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:062de19d06]Klar, daß ich nicht einige der pillenwerfenden Gestalten meine, denen jede Mühe zu viel ist, die aber so eitel sind, unbedingt wie Mr. Universum aussehen zu wollen[/quote:062de19d06] Also Noah, ich weiss nicht woher du diese falschen Informationen hast, aber es sei dir versichert dass man nur mit "pillenkonsum" mit Sicherheit nicht zum Mr.Universum/Olympia wird oder sonstige Titel einheimsen wird. Glaube mir, dass was 95%der Forenuser betreiben ist auf Deutsch gesagt Kinderka.cke* im Gegensatz zu der Disziplin und dem Willen, den man aufbringen muss, um ganz oben zu landen! Natürlich quälen wir alle uns durch Beinharte Trainingssesions aber die Profis sind nicht umsonst eine ganz andere Liga. Wie sonst wäre es zu erklären, dass bisher erst 10 oder 11 Männer zum Mr.Olympia gekürt wurden? Es gab schliesslich genügend Leute, die schluckten und spritzten was das Zeug hielt und ham's trotzdem nicht weit gebracht! Doping an sich ist ergo kein Garant für Erfolg und dieser erwünschte Erfolg verlangt von den Athleten eiserne Disziplin... * ist keine Schmälerung der Leistungen der User(meine wenigkeit mit einbegriffen) sondern lediglich ein Vergleich bzw. meine persönliche Meinung Mein Posting bezieht sich auf Wettkampfbodybuilder und nicht auf irendwelche wannabes, die sich'n paar Thais reinpfeiffen um im Schwimmbad einen auf dicke Eier zu machen! :evil: Mfg Britpump

IP: Logged

Baddiebildä

Beiträge: 41
Aus: Hürth
Registriert: 09.07.2002

01.08.2002 15:20     Profil von Baddiebildä   Baddiebildä eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[b:366f9e74a6]Wie sonst wäre es zu erklären, dass bisher erst 10 oder 11 Männer zum Mr.Olympia gekürt wurden?[/b:366f9e74a6] Weil dort auch alles wie Politik ist. Wenn Joe Weider sagt, derjenige wird Mr. O. Dann wird auch derjenige Mr. O. Daß die Profis alles andere sind als diszipliniert, zeigen immer mehr Interviews, zeigen mir berichte von Freunden und Bekannten und zeigen die hohen Steroiddosen und andere Medikamente, die sie sich einwerfen. [b:366f9e74a6]dass man nur mit "pillenkonsum" mit Sicherheit nicht zum Mr.Universum/Olympia wird oder sonstige Titel einheimsen wird. [/b:366f9e74a6] Genau, denn es gehören eine außergewöhnliche Genetik dazu, dann neben den Pillen noch ne Menge Spritzen - angefangen bei Testosteron und seinen Zig Abkömmlingen, Insulin, Diuretika, Schilddrüsenhormone, Kokain, Nubain, Dinitrophenol, Amphetamine, Narkotika, Wachstumshormone usw usf.... Und am Ende bestimmt ein Mann - EIN EINZIGER MANN - ob man Mr. O. wird oder nicht. Gruß Baddiebildä

IP: Logged

rambine

Beiträge: 33
Aus: schweiz
Registriert: 03.07.2002

01.08.2002 18:13     Profil von rambine   rambine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich schau mir die anderen typen im studio an und frage mich : WILLST DU WIRKLICH SO ENDEN ? ich schwöhr bei gott, dass ist meine motivation unmenschliches zu leisten !

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1124
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

01.08.2002 19:28     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:980b7d29a4]Weil dort auch alles wie Politik ist. Wenn Joe Weider sagt, derjenige wird Mr. O. Dann wird auch derjenige Mr. O. [/quote:980b7d29a4] Zugegebenermaßen bin [b:980b7d29a4]ich[/b:980b7d29a4] auch der Ansicht, dass es beim mr O. nicht immer fair zugeht, [b:980b7d29a4]kann jedoch nicht das Gegenteil beweisen, kannst du es?[/b:980b7d29a4] Falls ja, verneige ich mich zutiefst vor dir, wenn du deine Vorwürfe publik machen solltest und somit mehr für einen sauberen Sport tun könntest. Solltest du jedoch nicht belegen können, dass beim Mr O. allein Weider's Wort zählt, so würde ich mir doch ganz stark überlegen inwieweit du wo solche Aussagen kundtust, denn sonst kann das ganz schnell als Verleumdung und/oder Rufmord vor Gericht enden und von Weiders Anwälten in Grund und Boden geklgt werden ist mit Sicherheit nicht allzu angenehm(vor allem in Amerika!). [quote:980b7d29a4]Genau, denn es gehören eine außergewöhnliche Genetik dazu, dann neben den Pillen noch ne Menge Spritzen - angefangen bei Testosteron und seinen Zig Abkömmlingen, Insulin, Diuretika, Schilddrüsenhormone, Kokain, Nubain, Dinitrophenol, Amphetamine, Narkotika, Wachstumshormone usw usf.... Und am Ende bestimmt ein Mann - EIN EINZIGER MANN - ob man Mr. O. wird oder nicht. [/quote:980b7d29a4] dazu kann ich nur zwei Dinge sagen: zum einen verweise ich auf mein 2tes Posting [quote:980b7d29a4][...]die schluckten und [b:980b7d29a4]spritzten[/b:980b7d29a4] was das Zeug hielt [/quote:980b7d29a4] (danke für deinen Hinweis, dass es ausser oralen roids noch mehr ind der Welt des Doping gibt...aber das [b:980b7d29a4]glaubte ich erwähnt zu haben![/b:980b7d29a4]) Zum anderen hört es sich in deinen Schilderungen dir so an, als müsste man sich "lediglich" jede Menge reinpfeiffen und Schwupps steht man als Finalist beim Mr O. vor dem lieben Joe und der guckt einen dann an und sacht "Ene mene miste.."! Aber ich kann es nur nocheinmal betonen: Ich bin mir sicher und felsenfest davon übezeugt, dass da ein immenses Maß an Training und Selbstdisziplin, sowie Härte gegen sich selbst erfordert einen Körper aufzubauen mit dem du mehr als nen Blumentopf gewinnen kannst. -finito- [quote:980b7d29a4]ich schau mir die anderen typen im studio an und frage mich : WILLST DU WIRKLICH SO ENDEN ? [/quote:980b7d29a4] Nein... ich will meeehr...vieeel mehr! :evil: Mfg Britpump

IP: Logged

junger_ego

Beiträge: 37
Aus: Bakersfield, CA 93309
Registriert: 25.07.2002

01.08.2002 19:39     Profil von junger_ego   junger_ego eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich machs weniger romantisch und recht phantasielos, ich bewege das Gewicht so lange, wie es geht. Kennt Ihr Wrestlemania? Mr. Olympia ist das gleiche.

IP: Logged

Baddiebildä

Beiträge: 41
Aus: Hürth
Registriert: 09.07.2002

01.08.2002 21:19     Profil von Baddiebildä   Baddiebildä eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[b:e7a4349515]Zugegebenermaßen bin ich auch der Ansicht, dass es beim mr O. nicht immer fair zugeht, kann jedoch nicht das Gegenteil beweisen, kannst du es? Falls ja, verneige ich mich zutiefst vor dir, wenn du deine Vorwürfe publik machen solltest und somit mehr für einen sauberen Sport tun könntest.[/b:e7a4349515] Na ja, verbeugen mußt du dich nicht unbedingt ;-) Es wurde mal ein Interview mit einem Toppofi gepostet (Name war nat. anonym) der alles erzählt hat: von den Schiebungen im Wettkampf, von den Straßenstrichs, wo die ihr Geld herbekommen, wenn se keinen Sponsor haben, wieviel sie nehmen, was das kostet usw. Und der hats deutlichst gesagt: wenn Joe Weider es nicht will, kann selbst der allerbeste nicht gewinnen. Und die Gewinner sind eben auch nie mit nem MetRex Vertrag, sondern bei Weider. Und das ist auch das beste Beispiel für Andy Münzers ständige Fehlplazierungen: er blieb in Deutschland und hatte keinen Vertrag mit Joe W. - stattdessen mußte er Stoff verkaufen (als Trainer im Busek-Studio verdienste halt net die tausende, die er im Monat brauchte). Im Sport geht es nie fair zu, besonders nich tin Sportarten, bei denen eine Jury richtet - mir ging es ebenfalls bei meinem letzten Wettkampf so. Und Arnold hat es in seinem "Großen Bodybuildingbuch" auch geschrieben: "seid nett zu den Kamfprichtern, schreibt ihnen Weihnachtskarten usw.... was soll mir das sagen? Natürlich, daß es nicht objektiv ist. [b:e7a4349515]Solltest du jedoch nicht belegen können, dass beim Mr O. allein Weider's Wort zählt, so würde ich mir doch ganz stark überlegen inwieweit du wo solche Aussagen kundtust, denn sonst kann das ganz schnell als Verleumdung und/oder Rufmord vor Gericht enden und von Weiders Anwälten in Grund und Boden geklgt werden ist mit Sicherheit nicht allzu angenehm(vor allem in Amerika!). [/b:e7a4349515] Ach, da mach ich mir keine Sorgen ;-) hab grad mit ihm darüber gesprochen, der findet das eher witzig :-) Hab ja auch gute Beziehungen zu seinem Bruder Ben, der ja angeblich etliche Sachen ausm zweiten Weltkrieg und Hitlerdokumente sammeln soll... [b:e7a4349515]Zum anderen hört es sich in deinen Schilderungen dir so an, als müsste man sich "lediglich" jede Menge reinpfeiffen und Schwupps steht man als Finalist beim Mr O. [/b:e7a4349515] Nein, diese Sichtweise macht es nicht so offensichtlich, aber vieleicht diese: [b:e7a4349515]ohne Unmengen an Stoff, die im Monat tausende Euro, Dollar oder was auch immer kosten, wird man niemals auf der Mr. O. Bühne stehen, ob man nun scheiße trainiert oder gut[/b:e7a4349515] und das ist des Rätsels Lösung. So sieht man, daß es der Stoff ist, der einen solchen Körper formt und nicht das Training. Ich bin mir - im Gegensatz zu dir - absolut sicher, daß gerade hier im Forum eine Menge Leute sind, die viel viel mehr an arbeit und Leistung ins Training und essen stecken, aber sie ärgern sich und fragen sich "nun mach ich das alles und seh trotzdem nicht so aus, was ist an dieer Welt falsch?". Und sie stecken deshalb so viel da rein, weil sie von den Zeitungen den Glauben aufgesetzt bekommen, wenn man sich nur richtig anstrengt, dann wirds auch schon... [b:e7a4349515]vor dem lieben Joe und der guckt einen dann an und sacht "Ene mene miste.."![/b:e7a4349515] Seine Kriterien habe ich oben ja schon erwähnt: der Athlet muß bei ihm unter Vertrag stehen und sich gut verkaufen können. So war es bei Arnold, Haney, Yates (der zwar von vielen gehasst war aber von noch mehr geliebt wurde) und so ist es bei Coleman, dem "Strahlemann". [b:e7a4349515]Aber ich kann es nur nocheinmal betonen: Ich bin mir sicher und felsenfest davon übezeugt, dass da ein immenses Maß an Training und Selbstdisziplin, sowie Härte gegen sich selbst erfordert einen Körper aufzubauen mit dem du mehr als nen Blumentopf gewinnen kannst. [/b:e7a4349515] Ich habe eine Menge Leute gesehen (auch nationale Größen), die scheiße trainiert haben und mehr "als nen Blumentopf" gewonnen haben - aber ich sehe dafür mehr, die sich wirklich anstrengen und nichts werden - weil sie einfach nicht bereit sin, solche Umnegen stoff zu fahren. Baddiebildä

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1124
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

01.08.2002 21:53     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:354d770546]Es wurde mal ein Interview mit einem Toppofi gepostet (Name war nat. anonym) der alles erzählt hat: [...] Und der hats deutlichst gesagt[...][/quote:354d770546]äähhm... Bild-Leser? ICH bin der Messias, ich bin dein einziger Heiland, überschreibe und überweise mir all dein Hab und Gut und sieh, du wirst erleuchtet sein! :engel: Kn.:0123456789 ;) [quote:354d770546]Ach, da mach ich mir keine Sorgen hab grad mit ihm darüber gesprochen, der findet das eher witzig Hab ja auch gute Beziehungen zu seinem Bruder Ben, der ja angeblich etliche Sachen ausm zweiten Weltkrieg und Hitlerdokumente sammeln soll... [/quote:354d770546] Du ich hab das ernst gemeint mit der Klage... sowas kann ganz schnell in die Hose gehen! [quote:354d770546] [...]ohne Unmengen an Stoff, die im Monat tausende Euro, Dollar oder was auch immer kosten, wird man niemals auf der Mr. O. Bühne stehen, ob man nun scheiße trainiert oder gut[...] [/quote:354d770546] Das kann ich nur 100%ig untermauern, das sehe ich absolut genauso! Du meintest vorhin jedoch, dass man umgekehrt mit unmengen an Stoff sehr wohl unabhängig von der Effektivität des Trainings prestigeträchtige Pokale abräumen könne. Im Grunde genommen nimmst du mein zweites Posting und prügelst es in einen Kontext in dem Es nichts verloren hat.. nämlich in einer Diskussion über" Wie effektiv wirken roids ohne Training" , während es eigentlich darum ging Noahit's irrige Aussage [quote:354d770546]Klar, daß ich nicht einige der pillenwerfenden Gestalten meine, denen jede Mühe zu viel ist, die aber so eitel sind, unbedingt wie Mr. Universum aussehen zu wollen.[/quote:354d770546] im Bezug auf erfolgreiche Wettkampfathleten zu korrigieren! [quote:354d770546]Ich habe eine Menge Leute gesehen (auch nationale Größen), die scheiße trainiert haben und mehr "als nen Blumentopf" gewonnen haben - aber ich sehe dafür mehr, die sich wirklich anstrengen und nichts werden - weil sie einfach nicht bereit sin, solche Umnegen stoff zu fahren.[/quote:354d770546] 1.Diese "Menge" kann nicht allzu gross sein, da es garnichteinmal allzuviele "große" Wettkämpfe gibt. 2. definiere "scheiße trainieren" 3. was ist denn mit den Jungs, die einen guten Trainer, guten Stoff und gutes Training mit sich bringen, die müssten die anderen dann doch um zig Längen überragen, meinst du nicht? Oder willst du mir erzählen,dass ale die auf der Bühne stehen eigentlich keine Ahnung vom Training haben? Wenn man sich so die Posingvergleiche auf nationaler Ebene innerhalb derselben Gewichtsklassen anguckt, dann gibt es da sehr häufig keine so krassen Gegensätze, die deine These untermauern würden. "[...]ich sehe dafür mehr, die sich wirklich anstrengen und nichts werden" So ist das nuneinma!l Auf Wettkampfebene wird eben gestofft, wer da nicht mitmachen will wird auch nicht gezwungen, dann muss man sich aber nicht beschweren wenn'S nicht mit der BBKarriere klappt! Das ist ja als würde ich als einziger bei einem Straßenrennen mit meinem fiat punto antanzen und mich im Nachinein beschweren, dass die anderen Lachgaseinspritzung hätten! Es hat keiner gesagt, dass es fair oder gesund sei(was eigentlich kaum ein Leistungssport ist).. es ist aber einmal so! Mfg Britpump

IP: Logged

Baddiebildä

Beiträge: 41
Aus: Hürth
Registriert: 09.07.2002

02.08.2002 08:56     Profil von Baddiebildä   Baddiebildä eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Habe zwar das Interview mti den Aussagen über Joe Weider nicht mehr gefunden, dafür aber ein weiteres aufschlußreiches. [url=http://www.fitness.com/phpapps/ubbthreads/showthreaded.php?Cat=&Board=de_fitness&Number=45566&page=&view=&sb=&o=]Interview mit TopBB[/url] Hier kann man auch nachlesen, wie "intensiv" die TopBBs unter Umständen trainieren. [b:ac23a874c7]Du meintest vorhin jedoch, dass man umgekehrt mit unmengen an Stoff sehr wohl unabhängig von der Effektivität des Trainings prestigeträchtige Pokale abräumen könne. [/b:ac23a874c7] Äh, ne eigentlich meinte ich, daß man dazu noch Beziehungen haben muß (und dazu noch Genetik) - aber wenn es darum geht, einen Körper zu entwickeln, der prestigeträchtige Pokale abräumen [b:ac23a874c7]könnte[/b:ac23a874c7] bleibe ich dabei: leichtes Hantelschwingen reicht förmlich aus. s. Paul Dillet, der Milchsäure allerhöchstens mal in verdorbener Milch hatte aber nie im Muskel ;-) [b:ac23a874c7]1.Diese "Menge" kann nicht allzu gross sein, da es garnichteinmal allzuviele "große" Wettkämpfe gibt. [/b:ac23a874c7] Na ja, ich zähle dazu schon sowas, wie die Hessenmeisterschaft, Deutsche u.ä. Einer isn gutes Beispiel: während der Wettkampfsaison sieht der richtig krass aus (Hessenmeister Männer II) aber klein isser. Und in der Offsaison, wo er nix nimmt, sieht der so aus, wie einer aus ner Boygroup. Und Hanteln bewegt er, als wäre das training langweilig, egal ob Off-saison oder wettkampfsaison. Aber nicht denken, weil ich nur ein beispiel genannt habe, daß es auch nur diesen einen gibt... [b:ac23a874c7]2. definiere "scheiße trainieren" [/b:ac23a874c7] Ein Training, was die grundlegenden Prinzipien für Muskelwachstum außer acht läßt: Intensität, kürze, selten. Ich meine damit ein Training, was stundenlang dauert, aber sicher zu Übertraining führen würde, wenn die nicht so unmengen stoff fahren würden. Dabei sind die Gewichte aber noch so gewählt, daß es nicht ein klein wenig anstrengend wird - man will ja auch die 2 Stunden im Studio aushalten... [b:ac23a874c7]3. was ist denn mit den Jungs, die einen guten Trainer, guten Stoff und gutes Training mit sich bringen, die müssten die anderen dann doch um zig Längen überragen, meinst du nicht? Oder willst du mir erzählen,dass ale die auf der Bühne stehen eigentlich keine Ahnung vom Training haben? [/b:ac23a874c7] Es gibt solche und solche - die, die zu deinen ersteren gehören, sind natürlich besser dran (es sein denn, sie haben keine Beziehungen). Aber nun gut, ich erzähl dir mal, wie das bei nem bekannten "Trainier" in Deutschland läuft: du gehst zu ihm hin, sagst, "ich will die soundsomeisterschaft gewinnen, hilffst du mir?" darauf sagt der ihm "ok, gib mir soundsoviel tausen Euro und u bekommst von mir persönliche Trainingsbetreuung, Ernährungsplan [b:ac23a874c7]und Stoff[/b:ac23a874c7]" - na ja, und wenn das alles nun am Wettkampftag zusammenkommt aber immernoch jemand besser aussieht, als der athlet dieses bekannten "Trainer" (und veranstalter!) dann wird eben geschoben (die Buhrufe der Zuschauer sind stets bewis für diese unfaire praxis); natürlich kann ich keine Namen nennen, weil das würde viel eher vor gericht landen, als wenn ich was über joe weider schreibe, da auch athleten von diesem "Trainer" hier im Forum sind. So, nun ist genug verleumdet :-) Baddiebildä

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1124
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

02.08.2002 12:44     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zum Interviev: der link den du da angegeben hast verweis auf das Interview, dass hier auf bbszene mal unter dem Titel "Profibodybuilding unzensiert" publik gemacht wurde was ich daher weiss, dass ich es teilweise selbst übersetzt habe und somit damit vertraut bin. Auch hier wie auch bei den meisten anderen [b:c29933b11c]schockierenden und nahezu unglaublichen Interviews[/b:c29933b11c], die dann und wann in irgendwelchen Mags oder im Netz auftauchen kann und wird keine der Aussagen durch einem glaubhaften Namen oder Beweisen Nachdruck verliehen! Ich streite auch gar nicht ab, dass es so oder so ähnlich sein könnte da ich nicht in der ProBB-szene beheimatet bin! Doch genau hier ist genau der Punkt an dem sich die Geister scheiden erreicht..die Kredibilität :ausruf: Wenn beispielsweis ein Levrone oder jemand aus der Szene auspacken würde und all diese Aussagen öffentlich verträte, wäre das was ganz Anderes. Sämtliche dieser Aussagen sind soweit ich weiss haltlos und purer Klatsch, genauso wie Aussagen "Ramona Drews hat sich laut einem engen Bekannten wieder liften lassen." gut mag ja sein, dass sich einige Leute dann das Maul drüber zerfetzen aber da ist immer nocht nchts bewiesen. Es gilt hierfür derselbe Argwohn wie bei Aussagen wie zB. "Mit dem Electronic-absrocketmachinehyperschrott werden sie in 2 Tagen 5kilo fett und 20kilo muskeln gainen!" oder "Mit dem superneuem Trainingsplan xyz von blablabla können sie innerhalb von einer woche 8kilo fettfreie muskelmasse erreichen!", ich denke es ist klar was ich meine oder? Zu Paul Dillet kann ich nix sagen.. Wenn das Training, bei dem Gewichte benutzt werden die "gar nix" bringen, müsste ein Stoffer sie also genausogut weglassen können oder? Er müsste sich nur den Stoff reinknallen, dass ist doch genau das was du sagst oder verstehe ich dich miss? Jemand der also anabole androgene Steroide èn mass zu sich nimmt bräuchte demnach also [b:c29933b11c]kein[/b:c29933b11c] Training! Trainieren die dann also alle nur zum Schein? Ist Bodybuilding also seit dem ersten Mal in dem roids im Spiel waren eine einzie Lüge? Sind sie dann also alle eigentlich gar nicht trainiert, weil die die ganze Zeit laut dir mit "Pipifaxgewichten" rumspielen? Wie erklärst du dir dann, die immensen Leistungen von BBlern, die man immer wieder in Videoclips, auf Fotos un z.T. auf Kraftsportwettkämpfen sieht? [quote:c29933b11c][...]Ein Training, was die grundlegenden Prinzipien für Muskelwachstum außer acht läßt: Intensität, kürze, selten. Ich meine damit ein Training, was stundenlang dauert, aber sicher zu Übertraining führen würde, wenn die nicht so unmengen stoff fahren würden. Dabei sind die Gewichte aber noch so gewählt, daß es nicht ein klein wenig anstrengend wird - man will ja auch die 2 Stunden im Studio aushalten[...] [...]du gehst zu ihm hin, sagst, "ich will die soundsomeisterschaft gewinnen, hilffst du mir?" darauf sagt der ihm "ok, gib mir soundsoviel tausen Euro und u bekommst von mir persönliche Trainingsbetreuung, Ernährungsplan und Stoff"[...][/quote:c29933b11c] [b:c29933b11c]Kannst du auch belegen, dass man wenn man jede Menge Stoff nimmt nur luschige Gewichte braucht um sehr gute Ergebnisse zu erzielen oder ist es nur eine weitere haltlose Behauptung?[/b:c29933b11c] Meiner Ansicht nach beleidigst du damit nämlich ziemlich viele Leute hier im Forum, ich denke auch zB. an Meisterschmieden wie das Fc. Klock! Meinst du hier wird nicht ernsthaft trainiert? Wenn dem so ist, so wären so viele Berichte und Postings hier im Forum erstunken und erlogen ja das ganze Forum wäre eine einzige Lüge...glaubst du das wirklich? :ratlos: Ps.:a) trainiere ich idR. nach Volumen also so ca.1-1 1/Stunden und kann mich eientlich nicht über Aufbauprobleme beklagen b) bin ich natural Mfg Britpump

IP: Logged

illuminat

Beiträge: 24
Aus: Berlin
Registriert: 02.08.2002

02.08.2002 15:01     Profil von illuminat   illuminat eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also so richtig motivierend ist der letzte teil hier im thread ja nicht. die guten natures und die bösen stoffer. mir fällt dazu nur ein: die dümmsten bauern haben die grössten kartoffeln (meistens) und manche brauchen eben dünger dazu ;-) mich hätte aber auch mal interessiert, wie man sich selbst dazu bringt, das letzte aus sich rauszuholen. ich bin auch einer von denen, die zu viel nachdenken und das ist beim training tödlich. so lange, wie ich mich nur auf die übung konzentriere und das gewicht bewege gehts ganz gut, aber wehe ich fange an zu überlegen, ob ichs wohl noch mal schaffe. wie aber bringt man seinen kopf dazu nicht nachzudenken? wie konzentriere ich mich ausschliesslich auf das gewicht und die bewegung und die muskelspannung? ich glaube, das schwerste ist überhaupt erstmal sich auf den beanspruchten muskel zu konzentrieren, ihn überhaupt erstmal zu fühlen. was peter gesagt hat: den schmerz zu lieben, finde ich gut. muss ich mal probieren. wie macht man das? ich will einfach dass es weh tut?

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

02.08.2002 17:50     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also die kleine Diskussion zwischendurch zwischen Britpump und Baddiebildä läßt mich echt [b:f8a4861b5f]rätseln[/b:f8a4861b5f], ob es wirklich BBler gibt, die nur mit Stoff aber [b:f8a4861b5f]ohne Schweiß aufmassen[/b:f8a4861b5f] wollen. Da es auch Leute gibt, die diese Pillen kaufen, mit denen die Fetten schlank wie Claudia Schiffer werden sollen, tippe ich mal: "Ja klar. So ist das heute." Ich stell mir das alles mal so vor: Was das [b:f8a4861b5f]Futter[/b:f8a4861b5f] betrifft, gibts das Spektrum von "Gesundesser" bis "Harakiristoffer". Was die [b:f8a4861b5f]Schufterei[/b:f8a4861b5f] betrifft gibts das Spektrum von "Totales Weichei" bis "Ich-hoffe-mir-platzt-gleich-der-Bizeps". Was die [b:f8a4861b5f]Motivation[/b:f8a4861b5f] betrifft - Naja so ziemlich alles: Leute im Wettkampfdruck, Leute im Schönheitswahn, Leute mit zuviel/zuwenig Frust, was weiß ich. Und weil Menschen so unglaublich eigenartige Wünsche haben, landet man [b:f8a4861b5f]irgendwo auf diesen Spektren[/b:f8a4861b5f]. Mr. O hat also eine starke Motivation wegen wasweißich und kann beides: harakiristoffen und fast tot umfallen beim Pumpen. Deshalb sieht er auch irgendwie [i:f8a4861b5f]übernatürlich[/i:f8a4861b5f] aus. Meinereiner stofft nicht und wirds auch nie tun. Deshalb is die einzige Chance - sowenig Weichei wie möglich. Dazu kommt: Ich WILL überhaupt nicht [i:f8a4861b5f]übernatürlich[/i:f8a4861b5f] aussehen, was ich will, ist eine [b:f8a4861b5f]ernsthafte Auseinandersetzung mit den Maschinen [/b:f8a4861b5f], in die ich mich reinzwänge. Und weils da irgendwie mit dem hapert, was im Kopf abgeht, habe ich oben die Fragen gestellt. Ich sags mal theatralisch: [i:f8a4861b5f]Ich will auch geistig an den Maschinen wachsen[/i:f8a4861b5f]. Wenns mir (nur) um den sichtbaren Effekt gehen würde, würde [b:f8a4861b5f]ichs[/b:f8a4861b5f] lieber lassen. Sonst wäre BB nichts anderes als umgekehrte Bullemie. Noah

IP: Logged

peter_peter

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 09.03.2002

02.08.2002 18:01     Profil von peter_peter   peter_peter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich [b:27bf57f730]finde[/b:27bf57f730] diese [b:27bf57f730]art[/b:27bf57f730] zu [b:27bf57f730]schreiben[/b:27bf57f730] furchtbar [b:27bf57f730]anstrengend[/b:27bf57f730] für [b:27bf57f730]die[/b:27bf57f730] augen! ausserdem [b:27bf57f730]komme[/b:27bf57f730] ich [b:27bf57f730]mir[/b:27bf57f730] da [b:27bf57f730]so[/b:27bf57f730] bevormundet [b:27bf57f730]vor[/b:27bf57f730]. :balabala: :balabala:

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

02.08.2002 18:12     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ok. Ich dachte nur das hilft, wenn man den länglichen Text nur überfliegen will. Ich hab mal ein Buch von Dennis Rodman (auch BB aber Basketball) gelesen, der hat [b:2088061fcf]nur[/b:2088061fcf] so geschrieben. Wenn ich micht recht erinner, wars schon ein bischen nervend. :balabala: Bevormunden will ich niemanden. Also zurück zum Thema. Noah

IP: Logged

rambine

Beiträge: 33
Aus: schweiz
Registriert: 03.07.2002

02.08.2002 18:26     Profil von rambine   rambine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich bin ja nun wirklich kein alter hase hier auf diesem forum aber eins muss ich kurz loswerden - warum in aller welt ist es nicht möglich auf klar definierte fragen eine entsprechende antwort zu geben? warum driftet hier immer alles schier ins uferlose ab? es würde mich tatsächlich auch interressieren, wie ihr über euch hinaus wachsen könnt - ich denke dieser schritt ist im bb das ALLES entscheidende - allles was vorher war ist doch für die katz! also - WAT DENN NU !!!

IP: Logged

peter_peter

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 09.03.2002

02.08.2002 18:30     Profil von peter_peter   peter_peter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e7ae9e5252="rambine"]warum in aller welt ist es nicht möglich auf klar definierte fragen eine entsprechende antwort zu geben? warum driftet hier immer alles schier ins uferlose ab?[/quote:e7ae9e5252] bodybuilder sind auch nur menschen. ausserdem finde ich die frage wurde z.t. schon ganz gut beantwortet. wie immer beim BB gibt es kein patentrezept. jeder körper ist anders, und jeder geist sowieso. schau wie andere es machen, probiere aus was dir am besten liegt, verfeinere hier und da, und dann gehe deinen eigenen weg.

IP: Logged

Noahit

Beiträge: 54
Aus: Koblenz
Registriert: 07.06.2002

02.08.2002 19:02     Profil von Noahit   Noahit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Als ich so das 20ste mal zum Training ging, hatte ich mir viel vorgenommen; das Ergebnis war, daß nach 30 Minuten sich meine Beine nicht nur wie Gallert anfühlten (was ich erwartet hatte), sondern daß mir auch ziemlich schlecht war (was mich beunruhigte). Also dachte ich, daß ich mich wohl überanstrengt habe. Erst später erfuhr ich, daß man das auch als ganz gewollte Reaktion sehen kann - nicht zum fürchten sondern ein positives Zeichen. Seitdem trainier ich öfter mal ein bischen in die Übelkeit hinein. Was ich damit sagen will: Dadurch, daß mir jemand gesagt hat, was innerlich vorgehen darf und soll, habe ich mein Training anders gestalten können. Deswegen die Fragen: Was kann und sollte für ein gutes Training im Kopf oder an anderer unsichtbarer Stelle vor sich gehen? Das ist genau der Teil, der nie in irgendeinem Buch steht. Vielleicht kann man das ja auch gar nicht vermitteln (ich find schon, s.o.), vielleicht erzählen einige aber nichts von ihren "Tricks" um den Wettbewerbsvorteil zu halten. Immer noch neugierig Noah

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Gedehnte Brustwarzen, höhe des gewichts bei hit?, auch mal 'n Lob, Neue - Sexy Babes, Ergebnisse der Open-Meisterschaft Jjuli 2004 in Bukarest, Stack? Bitte um Ratschläge, oliver wolter, von 80 auf 90kg bitte um hilfe-------bei Ernährungsplan, Zensur, Indizierungen, Maulkörbe etc., elektro geräte?, Liegestützen oder Bankdrücken?, wackel & klapper geräte, L-carnitin , Creatin , Citosan, Ginko Biloba oder Ginkgo Billobae, proteinzufuhr, Ephedrin und LT4 ?, Victor Martinez, bitte um rat fuer eine kur, Größere Brustwartzen und schmertzen nach Napo Kur, Wassereinlagerung während der kur!, ins ausland telefonieren, Luxemburg, Wird der Körper süchtig nach Supps?, Wann sind die Grand Prix?, Wie sieht es mit kauf in holland aus, BBbench Update ! (page 3), Frontload für 500mg Sustakur : wie hoch ? ( 750mg oder gar 1000 mg ), welches buch -'metabole diaet' oder 'anabole diaet'?, Extrem Liquid Booster, Mike Mentzer Text über Wiederholungsgeschwindigkeit


Themen dieser Seite:
Psychotricks, Ich, Training, Stoff, Und, Leute, Menge, Wenn, Aussagen, Britpump, Joe, Weider, Gewicht, Studio, Was, Forum, Kopf, Trainer, Olympia, Interview, Mfg, Universum, Also, Noah, Beziehungen, Sicherheit, Baddiebildä, Mann, Körper, Ein


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Unicity Bios Life 2 - 60 Beutel
Silber Anhänger Skorpion
Ultimate Nutrition CreaPure - 300g
MCG-442
Wunderschöner Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Origineller Ring in Multicolor Bernstein & Silber
Body Attack Sweatshirt Langarm
Tolle Bernstein-Silber-Ohrstecker in Blumenform
Metall Top S-L
EXM-3000
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
LCE-65
Pumpe Penis-Power-Pump
Back To Basics DVD - Dennis James
Silber Anhänger Fische

- Hardcore Shop -
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize Excite - 90 Caps
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Powerman MCT Oil - 500g
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.

- Hot Sex Shop -
Liebes-Kissen pink
Herren Riemenbody S-L
Popo-Proppen
Nature Skin Lust Sleeve
Umschnall-Pracht-Penis
Spüre den Schmerz
Buch Flotter Dreier
Latex Rio schwarz S-L
Secura Sex4fun Sortiment 24er
Perlenvibrator Horny Beaver
XXL-Vibrator
The Lick - rotierende Zunge
Flutschi Knaller Angebot
Secura Nougatti
Leder Peitsche mit Holzgriff

- Berstein Shop -
Bezaubernde Bernsteinohrringe mit Sterling Silber
Traumhaft schöne Ohrstecker aus Bernstein und Silber
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Türkis

Wunderschöner Bernstein-Silber Armband in Blumenform
Wundeschöne Ohrstecker aus grünem Bernstein & 925er Silber
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Elefanten-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN LILA
Bezaubernde Silber-Bernstein-Ohrhänger
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Tolle Bernstein-Silber-Ohrstecker in Blumenform
Traumhaftes Armband mit
Traumhafte Ohrstecker aus
NEPAL ARMBAND ORIGINAL HIMALAYA
Anhänger aus grünem Bernstein & 925er Silber

- Hantelshop -
WK-6300
OP-15
PSG-44SM
Federverschlüsse
50mm

LRA-81
Laufband SL5.0T
SZ-S
OP-250
LM-80
VKR-82
RP-2.5kg
RP-1.25kg
Nackenpolster
PSG-462
PSG-45S


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB