Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Ich fühl mich immer müde

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Ich fühl mich immer müde
K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

05.09.2002 13:51     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mein Problem ist egal wie lange ich schlafe ich bin immer müde! Blutwerte sind laut Doc super, Übertraining ist glaube ich auch nicht ,gehe Mo,Mi,Fr trainieren. Kann 2 Kaffee trinken und anschließend sofort einschlafen. Blutdruck ist laut Doc auch ok Ich weiß nimmer was ich machen soll kann mich doch nicht tägl. aufputschen. zur Person bin 25 jahre alt 75-80 kg , 183 groß kann mir vielleicht jemand einen Tip geben Noch was wenn ich erstmal etwas mache und meinen Kreislauf belaste dann bin ich ganz munter aber eine stunde später ist mir wieder zum Schlafen

IP: Logged

Blade24

Beiträge: 430
Aus: NRW
Registriert: 22.05.2002

05.09.2002 13:55     Profil von Blade24   Blade24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
....habe das gleiche Problem....nur das ich auch ARbeitsbedingt und durch wenige Freizeit max. auf 4-6 Stunden Schlafe komme (ich weiß zu wenig) Bin den ganzen Tag über nen bisserl schlapp und müde...und gegen Abend kommt dann mein biologisches hoch so nach 18 :00 Uhr und sobald ich ne Hantel in der HAND habe hossa bin ich wach und danach auch..nur morgens der selbe dre...piep!......! wäre gerne student oder ARbeitslos oder so..dann könnte man genug schlafen und würde auch besser wachsen!

IP: Logged

K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

05.09.2002 14:12     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich glaube das ist nicht das Problem schlafe immer so 8 std steh um 6.15 auf da binn ich dann müder als am Abend in der Arbeit um 7.00 frühstück mit Kaffee dann gehts bis 8.00 9.00 aber dann könnte ich schon wieder einschlafen alles ist so schwer bin sogar so schlapp das ich nichtmal aufs WC will . Aber ganz schlimm ist es zwischen 12.00 und 16.00 da schlafe ich regelmäßig ein !!! in der Arbeit gottseidank ist das bis jetzt kein richtiges Problem da nicht wirklich viel zu tun ist um 17.00 Training ca. 1 Stunde dann so ca. um 22.00 ins Bett obwohl ich da eigentlich am fittesten bin nur wenn ich mich nicht zwinge schlafen zu gehen dann ist es am nächsten Tag noch schlimmer ... also ein Teufelskeis.

IP: Logged

mCb4n3

Beiträge: 1571
Aus: Berlin
Registriert: 10.01.2002

05.09.2002 14:18     Profil von mCb4n3   mCb4n3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jungs wie wäre es mal mit einer Woche super faulen faullänzer Urlaub? Ich glaube das wäre die richtige Medizin! :) Einfach nur zuhause abgammeln und nur wenn es mal nötig ist rausgehen... das ist super, aber nicht zu lange, sonst gewöhnt ihr Euch dran und ihr kommt in den geregelten Arbeitsrhytmus nur schwer wieder rein! mfg mCb4n3

IP: Logged

Blade24

Beiträge: 430
Aus: NRW
Registriert: 22.05.2002

05.09.2002 14:19     Profil von Blade24   Blade24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Da hab ich leider keien Zeit für MC.... WAs arbeitest du denn das es nicht schlimm ist wenn du einschläfst?

IP: Logged

mCb4n3

Beiträge: 1571
Aus: Berlin
Registriert: 10.01.2002

05.09.2002 14:26     Profil von mCb4n3   mCb4n3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich tippe auf Bundeswehr... also da haben wir zumindest alle immer gepennt! :)

IP: Logged

K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

05.09.2002 14:37     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mache Netzwerkmanagement ist aber im Moment nicht viel los das mit der Woche Urlaub hab ich auch schon probiert, außerdem mach ich das auch immer am Wochenende, fällt auch nicht schwer da ich sowieso lustlos bin.

IP: Logged

Christian

Beiträge: 3960
Aus:
Registriert: 03.10.2001

05.09.2002 14:38     Profil von Christian   Christian eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:/ Bundeswehr sind eh nicht die hellsten. Also mir gehts eigentlich genauso, was immer bischen hilft: 1) Wenn der Wecker klingelt SOFORT aufstehen. 2) Am Wochenende nicht solange schlafen. Wenn du wach wirst aufstehen nicht nochmal für 3 Stunden weiterrazzen ;) Christian

IP: Logged

Blade24

Beiträge: 430
Aus: NRW
Registriert: 22.05.2002

05.09.2002 14:43     Profil von Blade24   Blade24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Cool ich arbeite bei nem PC-Dienstleister...aber kaufmännisch! Das mit der Bundeswehr würde ich nicht so verallgemeinern ist nen bißchen gemein! SChwachmaten gibt es überall...egal ob Bund Zivi Job oder was auch immer!

IP: Logged

mCb4n3

Beiträge: 1571
Aus: Berlin
Registriert: 10.01.2002

05.09.2002 14:46     Profil von mCb4n3   mCb4n3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also meine 9 Monatige Erfahrung hat mir auch gezeigt, dass es solche und solche gibt... aber bei uns war halt nichts los... genau das richtige für mich ex- Wehrpflichtleistenden! :)

IP: Logged

Blade24

Beiträge: 430
Aus: NRW
Registriert: 22.05.2002

05.09.2002 14:48     Profil von Blade24   Blade24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
BEim Bund ist das auch schon nen Unterschied zu welchem Zeitpunkt die einziehen...da hast du dann Schwungweise die ganzen SChulabrecher und ARbeitslosen...und später wieder die Real und Gymi leute...! da sind Welten zwischen!

IP: Logged

Christian

Beiträge: 3960
Aus:
Registriert: 03.10.2001

05.09.2002 14:53     Profil von Christian   Christian eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
*lösch*

IP: Logged

K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

05.09.2002 15:08     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
und was soll ich jetzt gegen die Müdigkeit machen?????????

IP: Logged

Blade24

Beiträge: 430
Aus: NRW
Registriert: 22.05.2002

05.09.2002 15:13     Profil von Blade24   Blade24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
E C A !!!! :-) Nebenwirkung: DU könntest zu Gothic werden! :-)

IP: Logged

Horowitz

Beiträge: 1923
Aus:
Registriert: 03.09.2001

05.09.2002 15:17     Profil von Horowitz   Horowitz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also, damit Du wenigstens [b:cd9f0f0c44]eine[/b:cd9f0f0c44] brauchbare Antwort bekommst: Mir fallen nur zwei mögliche Ursachen ein: 1. Schlaf-Apnoe. Es gibt Leute, bei denen nachts der Atem für bis zu eine Minute aussetzt. Man schreckt dann hoch, schnappt nach Luft und schläft wieder ein, ohne sich später daran erinnern zu können. Gutes Zeichen dafür: Extreme Müdigkeit direkt nach dem Aufwachen. Hier hilft eine Nacht im Schlaflabor, um diese Ursache auszuschließen - wenn es tatsächlich Schlaf-Apnoe ist, gibt es eine Operation bzw. ein Beatmungsgerät. 2. "Chronic Fatigue Syndrome", eine möglicherweise durch eine Virusinfektion ausgelöste Krankheit, bei der man ständig müde ist. Manchmal auch nach Pfeifferschem Drüsenfieber (siehe Olaf Bodden). Ab zum Arzt! Horowitz

IP: Logged

K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

05.09.2002 15:23     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
danke Horowitz ist aber beides scheiße!!!

IP: Logged

Shorty

Beiträge: 1244
Aus: Berlin
Registriert: 17.03.2002

05.09.2002 15:33     Profil von Shorty   Shorty eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wie war der Blutdruck eigentlich? Wenn er zu niedrig ist, ist das zwar net schädlich, kann aber zu Müdigkeit führen. Ansonsten gibt es sicherlich viele Ursachen neben den bereits genannten. :ratlos:

IP: Logged

Kavain

Beiträge: 8
Aus: Stuttgart
Registriert: 27.07.2002

06.09.2002 18:23     Profil von Kavain   Kavain eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Gehen chronische Erschöpfung könnte NADH (Nahrungsergänzung, leider sehr teuer, 40 Euro 30 Tabs mit je 5 mg) helfen. Kriegste in der Apo (NADH Brench, Enada NADH). Wird am Anfang höher dosiert, 10 mg/d etwa, dann 5 mg oder noch deutlich weniger. Nicht nehmen bei Neigung zu Manien, nähere Infos im Web. Allerdings sollte vorher beim Arzt abgecheckt werden, ob Du nicht ne ernsthafte Erkrankung hast (von Hepatitis A z.B. wird man sehr müde); Müdigkeit, Leistungsabfall, etc. sind eben Symptome, die bei praktisch jeder Krankheit vorkommen, und auch beinahe jeder Vitamin/Spurenelement/Mineralstoffmangel geht mit Müdigkeit einher. Lass das mal abklaren und möglichst die Ursache behandeln. Auch Depressionen, Verstimmungen u.ä. können dahinterstecken, falls sowas dahinter steckt kann ein gutes Johanniskrautpräp evtl. helfen (gibt laut neuer Untersuchung nur 3, die sicher was taugen: Neuroplant 1x1, Neuroplant 300, Jarsin 750; andere haben teilweise nur 1/20 des entscheidenden Wirkstoffes Hyperforin).

IP: Logged

Horowitz

Beiträge: 1923
Aus:
Registriert: 03.09.2001

06.09.2002 19:32     Profil von Horowitz   Horowitz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich würde keinesfalls versuchen, selbst herumzudoktern und irgendwelche Sachen zu nehmen. Das sollte schon gründlich abgeklärt werden. Horowitz

IP: Logged

unclebill

Beiträge: 19
Aus: Kölle
Registriert: 15.11.2001

07.09.2002 22:12     Profil von unclebill   unclebill eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Kavain auf welche Arten kann man sich mit Hepatitis infizieren, es gibt unterschiedliche Arten meine ich? gruß

IP: Logged

Kavain

Beiträge: 8
Aus: Stuttgart
Registriert: 27.07.2002

11.09.2002 21:46     Profil von Kavain   Kavain eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also Hepatitis A kannst Du am leichtesten bekommen (vor allem in bestimmten Ländern über verunreinigte Nahrung), dafür heilt es fast immer aus. B und C werden meist sexuell übertragen (aber deutlich leichter als HIV!), können allerdings tötlich enden (bei C sterben irgendwann glaube ich 30-50 % an den Folgen). Eine recht gute Übersicht gibt's unter [url]http://www.ostalbkreis.de/dienstleistungen/Gesundheitsamt/gesundheit15a.htm[/url] Ne Bekannte (Krankenschwester) hatte das und wunderte sich anfangs nur über die Müdigkeit. Aber dafür (Müdigkeit) gibt's eben tausend Gründe -> Arzt!

IP: Logged

K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

12.09.2002 11:44     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
doc sagt er kann ncihts finden Hep neg ,Hiv neg alle blutwerte ok nur kreatinin im harn glaub ich , war etwas zu hoch aber ganz ganz wenig

IP: Logged

Daywalker

Beiträge: 533
Aus: NRW
Registriert: 13.02.2001

13.09.2002 00:20     Profil von Daywalker   Daywalker eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was auch sein kann, dass Du Eisenmagel hast. Hatte ich mal, war auch abgeschlagen und müde. Greetinx

IP: Logged

DidiSeven

Beiträge: 107
Aus: Berlin
Registriert: 01.08.2001

13.09.2002 05:59     Profil von DidiSeven   DidiSeven eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Isst Du viele Kohlenhydrate? Seitdem ich mich erst 6 Wochen ketogen ernährt habe und mich seitdem "kohlenhydratbewußt" ernähre, bin ich kaum noch müde. Vielleicht ist das ja was für Dich.

IP: Logged

K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

13.09.2002 07:04     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie kann ich einen eventuellen Eisenmangel entgegenwirken? besser gefragt welche Dosierung?

IP: Logged

Shorty

Beiträge: 1244
Aus: Berlin
Registriert: 17.03.2002

13.09.2002 17:01     Profil von Shorty   Shorty eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Auf eigene Faust würde ich nichts einnehmen, der Eisenmangel sollte erstmal gesichert sein. Sprich mit deinem Arzt darüber, der wird die nötigen Parameter bestimmen (Eisenserumspiegel, Transferin, eventuell Ferritin) und dir dann, wenn nötig ein Präparat verschreiben.

IP: Logged

jimmy.klitschi

Beiträge: 439
Aus: Dresden
Registriert: 29.04.2002

13.09.2002 22:14     Profil von jimmy.klitschi   jimmy.klitschi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mal MEINE unwesentliche Diagnose: Du bist bestimmt wie viele andere (mehr als man in unserer Frühaufstehernation vermuten möchte) eine sog. "Eule" (bzw. ein "Delta - t - Mensch"). Eulen kommen - wie ich - früh nicht aus den Federn, egal wie lange sie geschlafen haben; [b:9cc4236baa]dürfe[/b:9cc4236baa]n sie hingegen ausschlafen bzw. aufstehen, wann sie wollen, sind sie meistens mopsfidel. Bsp.: Wenn ich acht Stunden geschlafen habe und 06.00 Uhr durch den Wecker geweckt werde, könnte ich regelmäßig abkotzen, bin dann den ganzen Tag mehr oder weniger müde und grantig und werde gegen Abend (so ab 18.00 Uhr) zusehends munterer - trotz der vorausgegangenen Müdigkeit. Habe ich dagegen z.B. nur sechs Stunden geschlafen und stehe erst gegen 10.00 Uhr auf, dann geht`s mir prächtig!!! Hab mal vor einiger Zeit eine norwegische Studie gelesen (wie immer ohne Quellenangabe bei mir), die sogar andeutet, dass regelmäßiges Aufstehen VOR 09.00 Uhr langfristig bei der Großzahl aller Menschen zu Gesundheitsproblemen führt / führen kann. Die anklagende Antwort auf die Frage, warum man dies nicht wirklich publik mache, lautete dort sinngemäß: Unsere moderne Leistungsgesellschaft ist auf viele früh aufstehende Arbeitstiere angewiesen, so dass man seit Jahrzehnten bewusst eine falsche Wahrheit ("Früh um sieben am leistungsfähigsten usw.") verbreite. P.S.: Wenn du eine Schlafapnoe oder `ne richtige ernstzunehmende Krankheit hättest, wärst du meines Erachtens DAUERHAFT müde und nicht nur von früh bis nachmittags. Allerdings: Depressionen lösen tatsächlich auch ein Morgenmuffligsein aus, hat mir ein Psychologe gesteckt. Tschüssl

IP: Logged

extreme

Beiträge: 36
Aus:
Registriert: 19.05.2002

14.09.2002 23:56     Profil von extreme   extreme eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, kann auch sein das du nicht deine optimale Ruhephase hast! Das heißt: Es kann sein das du nach 6 Std. Schlaf bombenfit bist, aber nach 6.5 Std im Arsch bist! Gibt da Studien dazu weis leider keinen link dazu. Kommt auf den Tiefschlaf drauf an teste mal immer um eine halbe Std. versetzt aufzustehen bei mir sind 7 Std. Schlaf am besten da bin ich fit. MFG extreme

IP: Logged

K.C.I

Beiträge: 152
Aus:
Registriert: 26.03.2001

15.09.2002 02:21     Profil von K.C.I   K.C.I eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@jimmi.Klitschi ich danke dir das sind genau meine symthome ich sollte aslso den job wechseln

IP: Logged

Jannemann

Beiträge: 175
Aus: Köln
Registriert: 11.10.2001

15.09.2002 13:43     Profil von Jannemann   Jannemann eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hatte ich auch lange Zeit bis ich endlich angefangen habe wieder mehr zu essen und von da an ging es mir besser! Gruss Jannemann

IP: Logged

jimmy.klitschi

Beiträge: 439
Aus: Dresden
Registriert: 29.04.2002

17.09.2002 11:35     Profil von jimmy.klitschi   jimmy.klitschi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Na, na, na K.C.I. !!! Will nicht schuld an deiner Arbeitslosigkeit sein !!! Ich denke, dass zumindest die beiden üblichen "Ausschlaftage" Sa.+So. einiges, was durch das zwangsweise frühe Aufstehen in Unordnung geratenen ist, wieder kompensieren können. Wenn`s sich einrichten lässt, probiere mal ein kurzes, aber regelmäßiges Mittagsschläfchen; bewirkt bei mir kleine Wunder, ohne den Nachtschlaf in Mitleidenschaft zu ziehen. Auch ein [b:4669d36eb4]intensives[/b:4669d36eb4] Training am [b:4669d36eb4]späten[/b:4669d36eb4] Abend macht bei mir - wie bei vielen anderen - im Hinblick auf rechtzeitiges Einschlafen Probleme. Koffein hilft mir persönlich über den Tag, wobei mich die reine Substanz in Form von Tabletten nicht unmittelbar nach Einnahme wieder müde werden lässt wie bei Kaffeegenuss. (Würde mich mal interessieren, woran das liegen könnte oder ob ich mir das zu guter Letzt nur einbilde.) Tee - über den Tag verteilt - dürfte noch besser für eine milde, dafür aber durchgängige Wirkung sorgen (oder Guarana). [b:4669d36eb4]rantanplan[/b:4669d36eb4] ist glaub ich sowas wie ein Experte in Sachen Teesorten und -wirkung. Ernähre mich z.Zt. vorübergehend relativ KH-reich. Seitdem bin ich schneller ermüdbar und unterliege tatsächlich viel stärkeren Leistungs- und Stimmungsschwankungen als während meiner ketogenen Ernährungsweise. Didi7 hat`s erwähnt. Vielleicht mal mit Keto probieren. Tschüssel

IP: Logged

Kavain

Beiträge: 8
Aus: Stuttgart
Registriert: 27.07.2002

27.09.2002 10:46     Profil von Kavain   Kavain eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das mit den Koffeintabs kann ich bestätigen, aus irgendwelchen unlogischen Gründen machen die echt länger wach als Kaffee. Vielleicht weil 200 mg pro Tab doch recht viel ist und selbst wenn schon die Hälfte abgebaut ist, immer noch wirken. Schwarztee ist auch mein Lieblingsmittel (wirkt wegen der Gerbstoffe mild und lang), und zudem auch noch unheimlich gesund *g*([url]http://abcnews.go.com/sections/living/DailyNews/tea_health020701.html[/url]), na dann... Zu der Eulen/Lerchen..-Theorie: Mag sein, ließt man in so jeder dritten Apotheken-Rundschau *g*, aber das beschreibt doch nur den Zustand in dem man ist (ob angeboren oder erworben, sei dahin gestellt), und meistens kann man eh nicht viel ändern(falls man nicht bei jeder neuen Erkenntnis unserer Wissenschaft den Job wechseln will). man kann aber durch eine positive Lebensführung (von Bewegung bis Ernährung) und darüberhinaus mit bestimmten Nahrunsergänzungsmitteln/Vitalstoffen/notfalls Phytopharmaka viel dran ändern und zumindest ne wache Eule werden!

IP: Logged

Werner-K

Beiträge: 13
Aus: Weltbürger
Registriert: 04.08.2001

30.09.2002 23:13     Profil von Werner-K   Werner-K eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo K.C.I. Mir ging es auch so. Die Müdigkeit war teilweise so groß,daß ich in der Frühstückspause eingeschlafen bin.Dann habe ich ,da ich mein Körperfett senken wollte , sehr wenig Kohlenhyrahte und relativ viel Eiweiß zu mir genommen. Ich bin wesentlich vitaler und habe auch nicht so häufig "Heißhunger". Probier es am besten mal aus und schreib uns wie es Dir ergangen ist. MfG, Werner-K.

IP: Logged

jimmy.klitschi

Beiträge: 439
Aus: Dresden
Registriert: 29.04.2002

02.10.2002 19:55     Profil von jimmy.klitschi   jimmy.klitschi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab nach der Lektüre irgendeines HITKappa-Artikels (Weiß nicht mehr, welcher) die "90-min.-Stategie" probiert und ärgere mich, dass ich nicht schon eher auf diese Idee gekommen bin: Kurz: Nach ca. 90 min. ist ein vollständiger Schlaf"Zyklus"(?) durchlaufen, du befindest dich jetzt in einem Zustand recht "flachen" Schlafs, ehe du im Folgenden wieder in die Tiefschlafphase eintauchst. Wirst du in der "Flachschlafphase" geweckt, fühlst du dich auch nach 4, 5 Std. relativ munter, wirst du in der Tiefschlafphase munter gemacht, läufst du rum wie Falschgeld (Soll auf die Dauer sogar zu psychischen Störungen führen.). Also: Die angestrebt Gesamtschlafdauer sollte durch 90 min. geteilt eine ganze Zahl ergeben. z.B. 6 Std.; 7,5 ; 9 Std ... . Ach so, bilde mir ein, `s funktioniert.

IP: Logged

Tyrece

Beiträge: 164
Aus: Studioh
Registriert: 08.03.2002

02.10.2002 20:22     Profil von Tyrece   Tyrece eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@jimmy.klitschi ohh mann..also ich glaube an diese theorie nicht! ausserdem kommen meines wissens nach alle menschen unterschiedlich in die Tiefschlafphase und diese 90 min ist nur ein durchschnittswert und dsomit kann mann die gnaze rechnerei vergessen! aber solche ermüdigkeitserscheinungen hatter ein TP von mir auch! aber bei ihm war es echt simple die loszuwerden! er hat einfach den mittagsschlaf sein lassen! klingt simple aber es hat echt gewirkt! anfangs wird es bestimmt schwer sein den mittagsschlaf zu vernachläsigen! aber versuche es doch mal

IP: Logged

Blackfriar

Beiträge: 102
Aus: :)
Registriert: 10.03.2002

02.10.2002 22:17     Profil von Blackfriar   Blackfriar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich hatte bis vor kurzem das selbe problem wie du. auch immer müde. kurz nach dem aufstehen gings... bis mittags und dann wurds rapide schlechter.... bin auch fast eingepennt auf der arbeit ( zivi :) ) abends beim training bin ich abgangen wie eine rakete. und danach um 22 uhr ins bett. nachdem mich diese ewige müdigkeit genervt hat ohne ende bin ich mal zum doc. ekg war ok, brust geröngt ( hab 3 jahre lang geraucht) war aber auch alles ok, prostata, reflexe etc. alles ok.- blutwerte bekomme ich noch aber der arzt meinte schon, dass mit mir wohl alles ok sei. dann habe ich ihm gesagt, dass ich vor kurzem gegen hepatitis geimpft wurde ( wegen zividienst inner behindertenwerkstatt musste ich das ). wurde 2 mal geimpft bis jetzt. gleich am anfang und dann noch einem monat wieder. der arzt meint ich reagiere auf die impfungen so.... ist ein zeichen, dass ich den impfstoff nicht "mag". kann allgemein bei vielen impfungen so sein. er hat mir dann nen homeopathisches mittel gegeben und jetzt wirds langsam wieder besser. weiß ja nich ob du eventuell auch geimpft wurdest oder irgendwelche medis einnimmst. sind deine zuckerwerte auch ok ? da könnte nämlich auch was sein. grüße

IP: Logged

Doenermeiser

Beiträge: 3
Aus: Erlangen
Registriert: 18.05.2003

02.07.2003 15:20     Profil von Doenermeiser   Doenermeiser eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hab auch dieses Problem, vielleicht liegt es an der Überdosierung von Supps wie Mg. Bei mir ist das auch sehr stark Wetterabhängig und die Müdigkeit hängt kaum von der Schlafdauer ab. Kann abends aber meistens lange nicht Einschlafen. Werd mal diese 90-min Theorie ausprobieren -- ich habe aber gehört, dass diese Periode bei verschiedenen Menschen unterschiedlich lang ist. FRDY

IP: Logged

MAGIC001

Beiträge: 71
Aus: Osnabrück
Registriert: 30.05.2003

03.07.2003 00:29     Profil von MAGIC001   MAGIC001 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi KCI! Habe den Beitrag hier mal überflogen! In Bezug auf " Pfeiffersches Drüsenfieber" kann ich nur sagen, dass Du dem Arzt ausdrücklich sagen musst, dass er einen Bluttest auf "Pfeiffersches Drüsenfieber" machen soll! Darauf kommen die meisten Ärzte gar nicht! Wenn Du irgendwann mal daran erkrankt gewesen sein solltest, kann ich Dir sagen, dass die Symptome schubweise kommen! Es gibt dann Phasen, in denen man sich zu nichts aufraffen kann! Dann kann es mal wieder 6 Monate sein, dass Du voll Vitalität bist! Man weiss nie, wann der nächste Schub kommt! Meines Wissens nach gibts dagegen auch im Moment keine richtigen Medikamente! Es gibt viele, die wissen gar nicht, dass Sie mal "Pf. Dr" hatten. Das Pfeiffersche Drüsenfieber hat den Stamm der Röteln! Wenn man also 2 Mal im Leben Röteln hatte, kann es sein, dass 1 Mal davon Pfeiffersches Drüsenfieber war!- Und dann "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag"! Gruss, MAGIC

IP: Logged

speedster

Beiträge: 5
Aus: München
Registriert: 04.07.2003

04.07.2003 21:44     Profil von speedster   speedster eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich tät mal auf TSH (schilddrüse) das blut untersuchen lassen - klingt mir sehr nach ner schilddrüsenunter- funktion - ist gar nicht soooo selten ist glaub ich auch keine standarduntersuchung

IP: Logged

rguggenb

Beiträge: 19
Aus: IBK
Registriert: 10.11.2002

04.07.2003 23:18     Profil von rguggenb   rguggenb eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi! also zum pfeif. Drüsenfieber! stimmt da is man echt sau müde *g* und es stimmt auch dass es de ärzte nicht immer gleich checken; so wies bei mir war; 1. diagnose; angina - penecillin schön genommen bis es alle war danach rückschlag /müde- halsweh-kaum zum schlucken in der Lage- wieda zum arzt; urlaubsvertretung; nochmal a packerl penec. verschrieben; wieda genommen: leichte besserung; linderung der symptome;: aber dann ises wieda losgegangen; bisi dann mal mit meinen eltern in die klinik bin; haub kaum mehr flüssigkeit runterbekommen so weh hat es tan beim schlücken; die haben dann nen bluttest gmacht und eben pf. drüsenfieber festgestellt problem wie bereits hier gesagt; keine medikamente dagegen (virus) dh, abwarten und teetrinken *g* und RUHE des problem:; sobald ich angefangen hab wieda sport zu machen ;geschweige vom harten training; hab ich gemerkt dasses wieda schlechter geworden is; bei mir hats sich so über 4 monate akkut - 12 monate erstreckt; voll kacke aber jetzt passt wieda alles und ich bin fleissig beim pumpen *g* Zur müdigkeit: nimmst du nen Weight Gainer? ich hab nur gemerkt dass ich zu Mittag fast einpenn; trink so kurz vor 11 immer nen Gainer; entweder es ist nur de Mittagszeit generell (bzw nach dem Essen ist man eh meist müde) oder der Gainer versterkt die Müdigkeit najo hab grad an Bluttestgmacht und bin beim Eisen am unteren Limit hab so Eisentabs bekommen (die normal Frauen in der Schwangerschaft bekommen) *g* ; die Müdigkeit kommt auch sicher davon nimm morgen meine erste Tab; dann merk ich eh obs besser geht ;-)

IP: Logged

Tiffmaster

Beiträge: 114
Aus: München
Registriert: 16.12.2002

08.07.2003 12:00     Profil von Tiffmaster   Tiffmaster eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hattest du in letzter Zeit einen Zecken Biss oder ist er schon länger her falls du einen hattest? Es kann ein Anzeichen für Borreliose sein das ist eine ziemlich schwierig zu diagnostizierende Bakterieninfektion! Kann sich auf Herz und Gelenke schlagen! Es muss nicht immer ein roter Kreisrunder fleck auftreten! Aber am besten ist es immer noch ab zum Arzt schildere im Genau deine Beschwerden! Falls du zum Arzt gehst würd ich mich dafür interessieren was dein Doc diagnostiziert hat! Gruß

IP: Logged

Christian

Beiträge: 3960
Aus:
Registriert: 03.10.2001

08.07.2003 12:15     Profil von Christian   Christian eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:d546000d9e="jimmy.klitschi"]Die angestrebt Gesamtschlafdauer sollte durch 90 min. geteilt eine ganze Zahl ergeben.[/quote:d546000d9e] Was ist denn wenn man schlecht einschläft? Dann schaut man auf die Uhr und sieht "Mist, 10 Minuten drüber, jetzt kann ich wieder eine Stunde wach bleiben damit ich Morgen früh nicht aus der Tiefschlafphase geweckt werde" ??

IP: Logged

taikee

Beiträge: 280
Aus:
Registriert: 08.11.2002

08.07.2003 12:37     Profil von taikee   taikee eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich würde sagen, man sollte einfach von selbst wach werden, nicht durch einen Wecker oder sonstige Geräusche, dann ist man ausgeschlafen. Ist man dann immer noch müde ist man halt eher der Morgenmuffel. Cardio bringt glaub ich auch was, um das Wohlbefinden zu steigern.

IP: Logged

andy

Beiträge: 1266
Aus: Naehe Heidelberg
Registriert: 24.11.2000

08.07.2003 13:19     Profil von andy   andy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also zu den schlafzyklen habe ich in einer reportage gesehen/gehoert, dass die meinten dass der 1. zyklus 60min und dann alle weiteren 90min. dauern.

IP: Logged

Zeus

Beiträge: 228
Aus: Hannover
Registriert: 31.12.2001

09.07.2003 11:14     Profil von Zeus   Zeus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:906e4b03c0="Christian"][quote:906e4b03c0="jimmy.klitschi"]Die angestrebt Gesamtschlafdauer sollte durch 90 min. geteilt eine ganze Zahl ergeben.[/quote:906e4b03c0] Was ist denn wenn man schlecht einschläft? Dann schaut man auf die Uhr und sieht "Mist, 10 Minuten drüber, jetzt kann ich wieder eine Stunde wach bleiben damit ich Morgen früh nicht aus der Tiefschlafphase geweckt werde" ??[/quote:906e4b03c0] Wenn ich morgens früh raus muß und abends nicht sofort einschlafen kann gucke ich nach ner Weile gar nicht mehr wie spät es ist.Wenn ich sehe das ich schon ne Stunde im Bett bin, würde ich mich nur aufregen das ich morgen wieder müde bin usw. Und das erschwert das Einschlafen dann nochmals,bin dann sauer auf mich selber :balabala:

IP: Logged

Stupendous Man

Beiträge: 684
Aus:
Registriert: 08.08.2003

18.08.2003 02:43     Profil von Stupendous Man   Stupendous Man eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also, wer Pfeiffersches Drüsenfieber hat, der ist, nach allem, was man hört, wirklich platt. Das Problem mit der Müdigkeit ist, dass sie von allem Möglichen kommen kann. Es gibt wohl kaum eine Krankheit, Fehlernährungsweise, Unpäßlichkeit etc. die nicht mehr oder minder Müdigkeit mit sich zieht. Liegt in der Natur der Sache. K.C.I., falls du das noch liest, würde ich dir folgende allgemeine Empfehlung geben. Ich weiß bissl, wovon ich red, denn ich hab dieselbe Problematik auch schon lange mehr oder minder und bin erst jetzt langsam hinter die Ursachen gestiegen. Ausserdem bin ich auch eine tierische Nachteule, das mal nebenbei. Setz dich mal in Ruhe hin und durchleuchte deinen ganzen Tages- und Wochenablauf von A bis Z. Hinterfrage einmal alles, was du machst, wie du es machst, was du isst und wo du dich aufhälst. Die Gründe für eine anhaltende Müdigkeit müssen nämlich keineswegs in irgendwelchen heftigen Großkrankheiten a la Hepatitis liegen, sondern sind viel öfter Auswirkungen von verhältnismäßig kleinen Sachen, die aber zeitlich lange gewirkt haben. Ich schmeiss einfach mal ein paar Stichwörter ein: Fehlernährungsweisen, Störungen des Schlaf-Wach-Rhytmus, schädliche Gifte im hausbau oder am Arbeitsplatz, Blutwerte, zu wenig Sport, zu viel Sport, etc. Versuch mal das Problem zu isolieren. Detektivarbeit ist alles. Bei mir waren die Blutwerte auch immer superduber, aber dass ich eine Candida 8 Jahre mit mir rumschleppe, kam erst durch Zufall heraus. Manchmal ist halt der Wurm drin. ;-) Gruß Stupendous Man PS: Schlafzyklen dauern normalerweise 90 Minuten, allerdings kommen selbst gesunde Menschen auf 2, maximal 3 Phasen Tiefschlaf (Stufe 4) und das in aller Regel in der ersten Hälfte der Nacht. In der zweiten Hälfte wird der Schlaf zusehends flacher, der REM-Schlaf nimmt zu und man zirkuliert eher zwischen Stufe 1 und 2. Also ist diese Theorie, selbst wenn sie stimmig wäre, von sekundärer Bedeutung.

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1477
Aus:
Registriert: 13.07.2001

18.08.2003 09:16     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Habe nicht den ganzen Thread gelesen, aber wenn mehrere Symptome zutreffen: http://www.hashimoto-thyreoiditis.de/

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Deca seit 7 Wochen und jetzt noch Testo?, Öffnungszeiten vom Body Attack Shop in Hamburg, Möchte mit HCG absetzen, verdammten spiegel !, Nach Diät-Wie kriegt man am besten das restliche Fett weg?, Am Hals hat sich was verhakt..., schwitze auf einmal übermäßig stark, shopempfehlung, Kranker TRainingspla II, Yetisport 5, Creatin und Phosphat?!, Frage zur AnabolenDiät, Gripperpflege?, Gürtel notwendig?, Aminoprofil bei Proteinpulvern, Problem Brusttraining (unterschiedliche Belastung der Brüste?), Muskelversagen? Heilung statt Anpassung?, creatin, Und die zweite Neunominierung: Pit alias Bluemchen, Macht ihr überhaupt längere Pausen?, Muskel schwerer als Fett ?, Schni, Schna, Schnappi..., Alt, aber lustig!, Was haltet ihr von dem Trainingsplan?, 3-Split, 5x5, Verletzung...Wie soll ich TE aendern?, was is am wirkungsstärksten, mg und ml ?, paint, Kalorien, Fett, Kohlenhydrate und Eiweiss. Wieviel von jedem?


Themen dieser Seite:
Ich, Müdigkeit, Wenn, Schlaf, Uhr, Arzt, Drüsenfieber, Std, Also, Problem, Die, Das, Tag, Tiefschlafphase, Zeit, Hepatitis, Stunde, Was, Krankheit, Stunden, Abend, Pfeiffersches, Dann, Vielleicht, Theorie, Man, Minuten, Sachen, Ursachen, Bundeswehr


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Traumhafter Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Multi Power Diet Pack - 45g
Traumhafte Bernsteinkette
Iron Man Amino Liquid - 1000ml
Knebel
SCR-49
Silber Anhänger Krebs
Laufband SL4.0T
Ultimate Nutrition Pure Muscle Carbs - 1250g
Pumpe XL-Super-Pump
Powerman MCT Oil - 500g
Süße Silber-Ohrstecker mit Benrstein
EXM-4000
Body Attack Kniebandagen
Wunderschöner Bernstein-Pferd-Anhänger mit Sterling Silber

- Hardcore Shop -
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)

- Hot Sex Shop -
Mini-Perlenvibrator
Puppe Gary B.
Flutschi Professional 200 ml
Leder Hängefesseln schwarz S-L
Gang Bang
Latex Saunasack transparent
XXL-Vibrator
Flutschi extra 80 ml
Best Satisfier
Leder Peitsche 45cm
Leder Peitsche mit Holzgriff
SEX-Fantasies
Pumpe Color Z Pump
Latex Slip
BlitzBlank Enthaarungscreme

- Berstein Shop -
Traumhaftes Armband mit
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Grün
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
Silber Anhänger Steinbock
Bernstein Silber Ohrstecker
Herz aus Bernstein
Schöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Wunderschöner Bernstein Anhänger in Multicolor mit 925er Silber
Anhänger NEPAL Silber mit Koralle und Türkis
Wunderschöner Ring aus grünem Bernstein und Silber
Feminines Silber-Armband mit Bernsteinen
LÖWE
Origineller Bernstein-Ring mit Silber
NEPAL ARMREIF SILBER MIT KORALLEN
Silber Anhänger Waage

- Hantelshop -
OWT-26
EXM-2850
SZ-S
LA-79S
LCE-65
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
LDA-1
SP-0.5kg
LM-83
FID-70
GO-7
SZ
GWT-34
Fahrradtrainer SL3.0B
FB-20N


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB