Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  Je kürzer man trainiert und je weniger Übungen man verwendet...

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Je kürzer man trainiert und je weniger Übungen man verwendet...
NewGuy

Beiträge: 88
Aus:
Registriert: 15.04.2002

13.09.2002 23:02     Profil von NewGuy   NewGuy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
...desto grösser ist das Wachstumspotential. So zumindest hab ich diese 2 Punkte verstanden, die ja Teil der HIT Philosophie sind. Könnte mir diese 2 Punkte evtl. jemand etwas genauer erläutern ? Also wieso / warum ? Thx

IP: Logged

Maranello-550

Beiträge: 903
Aus: Planet Vegeta
Registriert: 23.07.2001

13.09.2002 23:11     Profil von Maranello-550   Maranello-550 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
So einfach kannst du dir das nicht vorstellen. Dann müsste jeder normal Trainierende einfach sein Training kürzen und dann besser wachsen... ;) Ich versuchs mal: Der Körper hat bestimmte Resourcen. unter anderm: Laktattoleranz, Regenerationspotenzial, Creatinphosphatspeicher, etc... Muskelwachstum wird nach neusten Forschungen durch einen neuralen Reiz ausgelöst. Je höher der Reiz, umso höher das Muskelwachstum. Das Schlüsselwort für diese Reizsetzung ist Intensität. Wenn man hart trainieren kann, warum dann nicht absolut hart? d.h. wirklich alle Resourcen verwenden. Man gibt alles was man hat, um den maximalsten Reiz zu erzielen. Intensität wird physikalisch so definiert: Leistung oder Intensität = Arbeit / Zeit. D.h. Je mehr Arbeit du in kürzerer Zeit verrichtest, umso höher ist die gegebene Leistung. So kommt man zu "kurz" und "intensiv". Weil das Geben alles Resourcen den Körper zu mehr Erholung zwingt, muss das training "selten" sein. Weil es eben so selten ausgeführt wird und weil die WH-Geschwindigkeit extrem kontolliert wird (also langsam), fällt der Schwung weg, der beim normalen Training oft vorhanden ist und Verletzungsursache Nr1 ist. Also "sicher". Ich würde dir noch empfehlen, auf diversen Internetseiten die Theorie zu studieren, weil durch meine (läppischen) Erklärungsversuche nicht wirklich Klarheit aufkommen kann (denk ich mal :) ).

IP: Logged

lupus

Beiträge: 2457
Aus:
Registriert: 18.01.2002

14.09.2002 10:03     Profil von lupus   lupus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
genau :zunge:

IP: Logged

lupus

Beiträge: 2457
Aus:
Registriert: 18.01.2002

14.09.2002 10:07     Profil von lupus   lupus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich glaube das hier beschreibt es ganz gut: [quote:094df92761]Wir besitzen kein unerschöpfliches Potential zur Verkraftung der durch intensives physisches Training hervorgerufenen Belastungen. Nichts in diesem Universum ist unbegrenzt - die biochemischen Reserven, die unsere Regenerationskapazität ausmachen, bilden da keine Ausnahme. Diese Tatsache veranlaßte Arthur Jones zu der Aussage: "Es ist nur vernünftig, mit dem, was in begrenztem Umfang vorhanden ist, so sparsam wie möglich umzugehen." Kaum jemand würde bestreiten, daß hochintensives Training eine notwendige Voraussetzung für Muskelwachstum ist. Was den meisten Leuten Mühe bereitet, diese Tatsache voll und ganz zu akzeptieren, ist ihr Versagen, die Bedeutung der im vorangegangenen Paragraphen genannten Wahrheiten anzuerkennen. Nachdem das Prinzip der Intensität verstanden wurde, muß man das Konzept der begrenzten Regenerationskapazität als nächstes Schlüsselelement in der logisch verknüpften physiologischen und trainingswissenschaftlichen Hierarchie begreifen. Nur wenn man weiß, daß der Körper über begrenzte Regenerationsfähigkeiten verfügt, kann man verstehen, warum Trainingsvolumen und -häufigkeit sorgfältig reguliert werden müssen. Ich bin mir bewußt, daß dieser Zusammenhang nie die volle Aufmerksamkeit fand, die er verdient, was der Grund ist, weshalb so viele chronisch und auf grobe Weise übertrainieren - und eben deshalb ihre Bodybuildingziele nicht verwirklichen. (Wann haben Sie zum letzten Mal den Begriff Regenerationskapazität durch das Bodybuilding-Establishment verwendet gesehen? Wie ich in meinem Büchern und Artikeln vielfach aufzeigte, ist der konzeptionelle Horizont dieser Leute äußerst beschränkt.) Der Fakt der stark begrenzten Regenerationskapazität hat eine logische Konsequenz: Das Volumen oder die Anzahl der Sätze, ob ein Satz oder 100, ist ein Negativfaktor - negativ mit großem N. Mit anderen Worten: Die Anzahl der in einem Training ausgeführten Sätze ist ein Negativfaktor, weil jeder Satz die Regenerationskapazität stärker aushöhlt. Mit jedem neuen Satz verbraucht der Körper mehr seiner limitierten biochemischen Resourcen in dem Versuch, sich von der durch das Training verkörperten Belastung zu erholen bzw. diese zu kompensieren. Die Folge ist, daß weniger Reserven für die Überkompensation - sprich: das Muskelwachstum - übrigbleiben. Was das Verb aushöhlen betrifft, so hilft es, sich hier ein Loch zu denken, das in die limitierte Regenerationskapazität des Körpers gegraben wird. Ein Satz gräbt eine relative kleine Vertiefung in diese Reserven. Mit dem zweiten Satz wird das Loch schon tiefer, mit dem dritten noch tiefer usw. Das ist, was man sich unter einem Negativfaktor vorzustellen hat, denn je tiefer das Loch, umso mehr Resourcen des Körpers werden für die Erholung benutzt - oder verschwendet! -, also für die Auffüllung des Lochs, wodurch sehr viel weniger für den Aufbau des Berges oben auf dem Loch, den Muskelaufbau, zur Verfügung steht. Natürlich muß mindestens ein Satz ausgeführt werden, um von einer Trainingseinheit sprechen zu können. Ideal wäre es, könnte man mit null Sätzen ein Wachstum stimulieren. Dann würden keinerlei Resourcen für die Auffüllung des Lochs vergeudet, alles würde in den Aufbau des Berges fließen - und Sie würden schneller wachsen, als es Ihre Vorstellungskraft für möglicht hält. Sie sehen also, wie wichtig das Thema Regenerationskapazität ist. (Es sollte einer der zwei wichtigsten Punkte der Trainingswissenschaft sein, wird aber von den sogenannten Experten komplett ignoriert. In der letzten Ausgabe von Flex behauptet einer von Joe Weider´s Top-Champs, pro Training 35 bis 45 Sätze auszuführen - was den Tatbestand groben Übertrainings erfüllt, der allerdings durch Drogen abgemindert wird. In Anbetracht dessen finde ich es hochinteressant, daß das Trainingswissenschaft-Establishment nun nahelegt, alle Bodybuilder - einschließlich die natürlichen, die keine Steroide verwenden - sollten 60 Sätze pro Training machen!) Gelegentlich fragen mich Kunden am Telefon: "Würde es schaden, wenn ich einen zweiten Satz machte?" Darauf erwidere ich regelmäßig, ein zweiter Satz sei weder notwendig noch wünschenswert. Da die Wachstumsmechanismen aktiviert wurden, indem der erste Satz zum Versagen geführt wurde, ist es überflüssig, das ein zweites Mal zu tun. Mir wurde vor kurzem klar, daß der Wechsel von einem auf zwei Sätze nicht nur unwünschenswert, sondern der schlimmste Fehler von allen wäre. Denn er würde eine Steigerung des Trainingsvolumens um glatte 100 Prozent bedeuten, und wie wir inzwischen wissen, ist das Volumen ein Negativfaktor. [/quote:094df92761] Quelle: www.ironsport.de

IP: Logged

NewGuy

Beiträge: 88
Aus:
Registriert: 15.04.2002

14.09.2002 14:36     Profil von NewGuy   NewGuy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke Euch beiden für Eure Antworten, besonders Lupus' Text war sehr interessant.......werde das Thema weiter überdenken :)

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Wie sieht euer Bauchtraining aus ?, Neue Serkan Pics!, Interessant: hit-gk mit 4 tagen pause = hammerplan?, Effektive Nahrungsergänzungen, Lh, fsh und testo spiegel erniedrigt..., Fatburner mit ephedrin, Roche vs Jamba, Anzeichen für Knoten in der Brust ( Bitch-Tits ), Großes Problem, Brauche eure hilfe..., Brauche Rat, handgelenksschmerzen, TP bitte um Kritik, Testalon 2 , Red Devil , billiges Tribuston, Gewichthebergurt, frage zur Supps !, Deca,Propis,Clen,Clom, Blood = Blut, wer trinkt oder trank welche?, Warum kein Training während man krank ist?, Meine neue Idee, Sind die Bauchmuskeln nach einer Defi schwächer?, Nur BCAA's?, Ron Coleman Gastauftritt, Muss ich für Wasser bezahlen?, Wer kommt zu den nabba meisterschaften nach duderstadt bzw. northeim?, hab ich in den musekl injeziert?ßßß, arimidex während testo kur, Rühl DVD, Ausführung der Kniebeuge, Fragethread zum Thread "Effektives Training für den Fettabbau!"


Themen dieser Seite:
Satz, Training, Regenerationskapazität, Resourcen, Sätze, Körper, Negativfaktor, Intensität, Loch, Muskelwachstum, Sie, Punkte, Das, Reiz, Reserven, Ich, Mit, Auffüllung, Was, Körpers, Trainingswissenschaft, Erholung, Lochs, Tatsache, Versagen, Aufbau, Thema, Weil, Berges, Leistung


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Natural Power Alfalfa - 90 Kaps.
Netzshirt schwarz S-L
Edle Bernstein-Silber-Ohrstecker
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Edler Anhänger mit Bernstein & 925er Silber
BMS Creatine XT - 2kg
PVKC-83
Herren Riemenbody S-L
de Bron Choc Wafer - LowCarbWaffel
Ultimate Nutrition Prostar Whey - 2270g
DBFV Hess.+Rheinl. Pf. Meisterschaft 2004
Buch Die Lust an der Qual
OP-R-15
NVE Stacker 2 - 100 Kaps.
PPR-82

- Hardcore Shop -
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Dymatize GABA - 111g
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps

- Hot Sex Shop -
Leder Beinfessel
Buch Die sexuelle Disziplinierung der Frau
Catsuit weiß S-L
Rocky Titanium 100 ml
Popo-Proppen
Vibrator Excellerator
Natürliche Penis-Vergrößerung
Buch Anal-Erotik
KlatschNass
Mini-Perlenvibrator
Massage-Roller-Set
Mr. Softee
Top + Lendenschurz sw S/M
Herren Chastity Belt S-L
Puppe Envi

- Berstein Shop -
Schönes Delphin-Bernstein
Traumhafte Silber Ohrstecker
Schöner Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Bernstein Silber Ohrstecker
Süße Silber-Ohrstecker mit Benrstein
Bezaubernde Bernsteinohrringe mit Sterling Silber
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
Silber Anhänger Jungfrau
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Traumhaftes Armband aus
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Traumhafte Bernsteinkette
Silber Armband mit grünen Bernsteinen
Wunderschöner Bernstein Anhänger in Multicolor mit 925er Silber
Edler Bernstein-Ring mit 925er Silber

- Hantelshop -
OP-R-25
LPH-1000
LCE-365
PL-VLP-156
LRA-81
LH-16
PSC43
KH-G
Kurzhantel
extralang

LM-84SM
PCA-1
EXM-2500
OP-R-250
Fahrradtrainer SL3.0B
SCR-49


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB