Bodybuilding Net
  Ausdauersport
  laufen bei hohem Körpergewicht?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author laufen bei hohem Körpergewicht?
ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

30.09.2002 13:28     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, ich habe folgendes Problem: mein primäres Ziel als BB ist Muskelaufbau, allerdings liebe ich auch Ausdauersport (nur laufen, aufs Rad oder ins Schwimmbecken bringt mich keiner ;-)). Sobald mein Körpergewicht auf ca. 94kg steigt bekomme ich jedoch Probleme, vorallem Verspannungen im Knöchelbereich und leichte Überlastungssymptome am Knie. Ich bin zeitweise mit Bandagen gelaufen aber das scheint auch nicht die optimale Lösung zu sein, passen sich Bänder,Sehnen,etc. nach einer gewissen zeit der gestiegenen Belastung an? Mir ist klar das man als ProfiBB mit 120kg nicht mehr unbedingt Waldläufe absolvieren sollte aber im Bereich 100+-5kg sollte das doch normalerweise noch gut möglich sein? MfG ODogg

IP: Logged

Thorus

Beiträge: 1103
Aus:
Registriert: 07.03.2001

30.09.2002 14:00     Profil von Thorus   Thorus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, Laufen ist definitiv nicht gut für die Gelenke.......um so schwerer.....um so problematischer !!! Würde dann eher aufs Radel oder Cardiogeräte im Studio ausweichen!!! vor allem bei deinem Gewicht... Gruß, Thorus

IP: Logged

Iggie

Beiträge: 46
Aus: Spetzle mit Sos'
Registriert: 02.06.2002

30.09.2002 16:16     Profil von Iggie   Iggie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wieg zwar keine 94 kg hab aber das selbe problem dieses jahr gehabt. hab so 7-8 kg zugenommen, dann hab ich waldläufe machen wollen, das ging nicht, weil meine wade nach ca. 200m so pervers verspannt war das nach 10mins feierabend war. so, nach vielen überlegungen habs ich dann mal so probiert was gleichzeitig meine empfehlung für dich wäre: angefangen mit 5mins joggen, das wird wohl gehn, auch wenns weh tut und spannt und kratzt und sonst was. jedes mal, 3- x mal die woche laufen, dabei jedes mal min. 1 minute länger laufen als letztes mal, wenns geht auch 3 - 5 mins länger.... ging dann bei mir relativ schnell auf 30 mins und weiter ohne größere probleme, auch wenn 94kg ned os ohne sind, test halt mal. gruß iggie

IP: Logged

ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

30.09.2002 17:13     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
shit wollte eigentlich nächstes Jahr mal einen Halbmarathon laufen! Cardio im Gym liegt mir überhaupt nicht ich bewege mich gerner in freier Natur Studio eigentlich nur für Gewichtstraining und IV, naja jetzt im Winter muß ich mich sowieso ans Studio gewöhnen. @Iggie bei mir wars wie gesagt vorallem der Knöchel, normalerweise ist mein passiver Bewegungsapparat topfit, ich hatte erst einmal Probleme als ich das Ga trainingsvolumen zu schnell hochgeschraubt habe. Jetzt zum Aufbau werde ich mich ohnehin erstmal auf 1mal IV+ 40min GA in der Woche beschränken. MfG ODogg

IP: Logged

adal

Beiträge: 99
Aus: Wien
Registriert: 12.05.2001

05.10.2002 00:04     Profil von adal   adal eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Probier einmal 3-4*/Woche 30 Minuten <130 Puls zusätzlich zum sonstigen Programm. Ich (>80kg) habe die Erfahrung gemacht, dass viele kurze regenerative Läufe den Gelenken sehr helfen.

IP: Logged

Thorus

Beiträge: 1103
Aus:
Registriert: 07.03.2001

05.10.2002 09:48     Profil von Thorus   Thorus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi adal, [quote:f735505e49]Ich (>80kg) habe die Erfahrung gemacht, dass viele kurze regenerative Läufe den Gelenken sehr helfen.[/quote:f735505e49] [b:f735505e49]Antwort:[/b:f735505e49] Das mag ja auf dich zutreffen, wenn du das denkst, aber beim Laufen werden Knie und Rücken sehr strak balastet und das ist sicherlich nicht gesundheitsfördernd !!! Gruß, Thorus

IP: Logged

Maxthelimit

Beiträge: 226
Aus: Bunker
Registriert: 03.05.2002

16.10.2002 21:20     Profil von Maxthelimit   Maxthelimit eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, wiege derzeit 103 kg, tendenz steigend, laufe 3 x die woche 6 km (aber immer schon durch den wald, nix geteertes) schön langsam. laufe (früher "berufsbedingt...") schon seit vielen jahren und habe bisher keine probleme im knie - ich mache im studio schwere kniebeugen, kreuzheben und beinpresse! ansonsten empfehle ich schwimmen, kannst du auch mit neoprenanzug im herbst / winter machen... gruss Maxthelimit

IP: Logged

Nidan

Beiträge: 525
Aus: Offenburg
Registriert: 12.07.2001

17.10.2002 08:56     Profil von Nidan   Nidan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, ich bin der Meinung, dass die Schmerzen weniger was mit dem Gewicht zu tun haben (hab ein paar Kunden, die weit über 100kg wiegen und auch Halb-Marathon laufen, einer ist sogar ein Alpen Halb-M. gelaufen) als viel mehr mit der FALSCHEN LAUFTECHNIK und schlechten bzw. nicht ideal ausgewähltem Schuhwerk. Desweiteren klingt das für mich so, als würdest Du Dir Deine Schuhe anziehen und dann einfach los laufen. Etwas Gymnastik (Fuß-gymnastik, Sprint ABC) wären sicher von vorteil. Ausserdem ein weicher bze. federnder Untergrund zum Einstieg ideal. Gruss Nidan

IP: Logged

ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

16.11.2002 21:53     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Nidan danke für die tips aber ich verstehe schon ewtas vom laufen, an den Schuhen liegt´s es auch nicht. Ich warte es mal ab wie sichs bei der nächsten Kur entwickelt, Knie war es wirklich nur ganz leicht, das hatte ich auch schon als ich zu schnell das Laufvolumen erhöht habe. Das hauptproblem waren seltsame verspannungen im Knöchelbereich die sich bis ins Schienbein hochgezogen haben, hatte ich übrigens schon nach leichtem einlaufen nach 4min.

IP: Logged

paranetic

Beiträge: 337
Aus: Laichingen
Registriert: 01.05.2002

21.11.2002 18:49     Profil von paranetic   paranetic eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich wieg auf knapp 100kg und lauf regelmäßig 6-8km und hab keinerlei probleme

IP: Logged

Keil

Beiträge: 653
Aus:
Registriert: 15.02.2001

24.11.2002 19:36     Profil von Keil   Keil eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei mir schauts im mom auch übel aus mit laufen. Wieg im moment auf nüchteren Magen, morgens 114KG. Hab vor 3 Tagen des erste mal wieder Fußball, auf Hallenboden gespielt, natürlich nicht freiwillig sondern im Sportunterricht. Hatte seit 7Wochen kein Schritt mehr mit auch nur annähernder Laufgeschwindigkeit gemacht ! Bei mir ist eher das Problem die Muskulatur, die auf die Bewegunsart nicht vorbereitet ist, meine Waden haben gebrennt wie Hölle... :wein: Naja fang auch erst wieder im März an mit Ausdauer...zeitgleich mit der Diät :bier: Gruß Keil

IP: Logged

xtr

Beiträge: 829
Aus:
Registriert: 12.06.2002

30.11.2002 16:51     Profil von xtr   xtr eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo! Ob man 90 kg oder 115kg wiegt macht sehr wohl einen unterschied! Ich hatte diese gewichte und muss sagen das meine gelenke heute über 2-3km nicht mitmachen,weil ich eben zuschwer bin. Früher konnte ich jeden tag 5-6km rennen,heute ist das einfach nicht möglich.

IP: Logged

Spin

Beiträge: 68
Aus: Dothion
Registriert: 29.11.2002

02.12.2002 10:08     Profil von Spin   Spin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Um Gewicht zu verlieren habe ich langsam mit dem Laufen angefangen. Ich bin 203 cm groß und habe über 150 kg gewogen. Am Anfang hatte ich auch Schmerzen in Sehen, Probleme mit den Gelenken aber nicht. Nach ein paar mal Laufen konnte ich schmerzfrei mit über 140 kg über 90 Minuten laufen. Mit 130 kg war es auch kein Problem 3 mal die Woche eine Stunde zu laufen. Mit 120 kg war dann auch ein Halbmarathon kein Problem. (Naja, kein Problem ist übertrieben, aber die Gelenke haben nicht geschmerzt.) Bevor ich allerdings mit dem Laufen anfing, habe ich meine Beine im Studio ordentlich rangenommen, sonst hätte ich vermutlich mein Gewicht nicht so lange tragen können. Ich denke es hängt auch viel vom Laufstiel ab, wenn deine Biomechanik ungünstig ist, kann es sein, daß es nie klappt. Torsten

IP: Logged

Andy123

Beiträge: 177
Aus: NRW
Registriert: 03.11.2000

02.12.2002 17:08     Profil von Andy123   Andy123 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hy! Ich denke es ist bei hohem Gewicht besonders wichtig bergrunter langsam und kontrolliert zu laufen. Gruß Andy

IP: Logged

ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

03.12.2002 13:25     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
bergrab???? ich finde es wesentlich gelenkschonender in der Ebene oder optimal bei leichter steigung zu laufen. @Keil viel Spaß beim Bund mit 114kg ;-) MfG ODogg

IP: Logged

jimmy.klitschi

Beiträge: 439
Aus: Dresden
Registriert: 29.04.2002

08.03.2003 10:02     Profil von jimmy.klitschi   jimmy.klitschi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was mach ich lauftechnisch falsch, wenn sich während des Laufs ständig die Muskulatur des unteren Rückens schmerzhaft verspannt und hin und wieder die Achillesfersen mucken??? Dankbar für Antworten.

IP: Logged

thompson

Beiträge: 21
Aus: null
Registriert: 22.05.2002

08.03.2003 18:37     Profil von thompson   thompson eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich wiege so um die 90 kg und laufe jeden tag eine halbe stunde. im pulsbereich von 130-150. anfangs hatte ich wadenprobleme (fast schon krämpfe) aber jetzt nach 4 wochen geht es wunderbar.

IP: Logged

Hein

Beiträge: 80
Aus: zu Hause
Registriert: 27.02.2003

12.03.2003 09:04     Profil von Hein   Hein eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@jimmy Die Probleme mit der Achillessehne treten häufig bei zu weich gedämpften Laufschuhen auf. Allerdings kann ich das per Ferndiagnose nicht sicher feststellen. Bei Problemen dieser Art kann ich nur Empfehlen, einen LEX Laufshop aufzusuchen und die Mitarbeiter einen Blick auf die eigene Technik werfen zu lassen. Dabei könnte sich dann auch die Frage mit dem unteren Rücken klären.

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

12.03.2003 09:43     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wiege selbst ca. 100 kg und laufe regelmäßig 3-4 die Woche ca 40-60km und habe schon 1 Marathon und einige HM bestritten. Ich denke mit den richtigen Laufschuhen und einem konstanten Aufbauplan dürften deine Beschwerden vorbeigehen. Sehr wichtig dehnen nicht vergessen, obwohl manche dies als ersetzlich erachten habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich bei moderaten dehnen ohne Beschwerden laufen kann. Weitere Infos zu Problemen unter www.lauftreff.de im Forum. mfg jogger

IP: Logged

ODogg

Beiträge: 957
Aus: 619
Registriert: 26.09.2000

01.04.2003 19:34     Profil von ODogg   ODogg eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
... Gewöhnungssache! hatte bei dieser Kur auch wieder die ersten paar Laufeinheiten (habe die ersten 8Wochen kein GA training betireben) Probleme an den Knien,Rücken und wie immer vorallem an den Knöcheln ; mittlerweile laufe ich mit 100kg wieder meine Runden wie der Duracellhase. @jogger kenne jetzt nicht deine genauen Werte aber bei 100kg hat man normalerweise schon etwas an Muskelmasse auf den Knochen, wie hältst du dein Körpergewicht bei exzessiven Ausdauereinheiten ohne AAS? werde mich nächstes jahr auch mal an einem Halbmarathon versuchen

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

14.04.2003 16:44     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Als ich mit dem Laufen anfing wollte ich 1. 10 kg Gewicht verlieren und 2. entstand daraus eine Wette eben 1 marathon zu bestreiten. Nach ca. 6 monatigen Lauftraining ohne BB war ich ca. 7-8 kg leichter ca. 92-93 kg. Ich verlor nicht nur Fett sondern auch Muskelmasse z.b OA von 45 auf 41,5. Als ich dann auf ein Gewicht von ca 92-93 kg war konnte ich machen was ich wollte, ich konnte kein Gewicht mehr verlieren, zudem bin ich ein leidenschaftlicher Genießer. Z.z kein Lauftraining Gewicht 100 kg Oa wieder 45. Ich werde höchstens noch HM laufen, denn die Vorbereitung auf einen Marathon ist echt deftig. Ich nehme keine Roids habe sowieso kein Prob beim Zulegen:-)

IP: Logged

Paracelsus

Beiträge: 363
Aus: Wien
Registriert: 10.04.2003

14.04.2003 18:25     Profil von Paracelsus   Paracelsus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ ODOGG Warum erst nächstes Jahr. Ein Halbmarathon ist halb so schlimm, die Vorbereitund darauf nicht so zeitaufwendig. wenn du jetzt schon läufst, und das entnehme ich aus deinem Namen, kannst du in 2 Monaten finishen. Was anderses is ein Marathon. Ich renn am 25.5 in Wien mit und kann euch sagen es zerrt schon an meinen Nerven und an meiner Psyche. Uch freu mich schon, wenn die ganzen langen Einheiten vorbei sind und ich zwanglos trainieren kann.

IP: Logged

sportler16

Beiträge: 798
Aus: Brandenburg (Oderland)
Registriert: 07.03.2003

15.04.2003 21:40     Profil von sportler16   sportler16 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Leute! Ich bin ja selbst begeisterter Läufer! ich empfehle mit hohen gewicht immer schöne gedämpfe Waldwege,sandwege langzulaufen! Zudem empfehle ich noch super Laufschuhe,mit stoßdämpfer hab ich welche,hammer geil die teile (von adidas,leider auch sehr teuer). gruß,sportler http://www.stefanwie.de.vu

IP: Logged

Paracelsus

Beiträge: 363
Aus: Wien
Registriert: 10.04.2003

16.04.2003 04:06     Profil von Paracelsus   Paracelsus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Würd empfehlen zu eienm Laufshp zu gehn. die beraten dich optimal. acsics gel kayano 8

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
mein neuer trainigsplan, Wann Zink?, 1. sustanon, testoviron, winstrol kur, Elektro- Muskel Trainer, Toronto Pro Ergebnisse!, Optimale Ernährung für Muskelaufbau?, Mein Trainingsplan: Ok? 3er Split, Spiropent?, suche rezepte und Tips fürs essen am abend, TopGym in Wien?!, was denn nun intervall oder fettverbrennungspuls?, Telekom - Telefonvermietung? - URL?, Verkaufe Protein und Creatin von Metabolic Nutrition, Wettkampfvorbereitung Herbst IFBB, ON und UN WHEY aus USA?, Magerquark macht Dick? Bitte helfen..., planungs Vorschläge, Witz des Tages, "Abnehm Stack", Verkaufe Kettler Hantelbank!, Steifer Nacken! Bitte dringend um hilfe, Postworkout nutrition bei Keto ohne Supps, seltsame posen..., NOC-Video gesucht!, Opfer einer Razzia!, Was neues ?, Milchprodukte gut?, Massive Muskeln in 42 Tagen, kcal bedarf am ladetag, Zink


Themen dieser Seite:
Körpergewicht, Ich, Gewicht, Laufen, Probleme, Problem, Odogg, Halbmarathon, Gruß, Marathon, Studio, Woche, Erfahrung, Bei, Mfg, Rücken, Knie, Gelenken, Laufschuhen, Lauftraining, Als, Nidan, Problemen, Schmerzen, Halb, Beschwerden, Das, Mit, Kur, Minuten


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Edler Bernstein Ring mit Silber
Zauberhafter Bernstein-Silber-Anhänger in Herzform
Unicity Power Burn - 180 Kapseln
LPH-1000
LDA-1
Body Attack Sweatshirt Halbarm
Handschellen Love Cuffs Black
Set Sexy Fun Kit
Unicity PhytoPath - 90 Kapseln
Body Attack L-Glutamin Kapseln - 250 Kaps.
Traumhaftes Bernstein Armband
Buch Anal-Erotik
Anabole Steroide (Grünes Buch)
Wunderschöner Bernstein Ring mit Silber
Buch Das erotische Lesebuch

- Hardcore Shop -
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Powerman L-Carnitin - 1000g

- Hot Sex Shop -
Buch Die sexuelle Disziplinierung des Mannes
Kaftan sw S-XL
Leder Peitsche 45cm
Buch Qualen der Lust 2
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Top + Lendenschurz sw S/M
Vibrator Lustspender
Leder Riemenbody S-L
Leder Strapsgürtel S-L
Perlen-Vibrator Horny Rabbit
Xcel-Vibrator
Buch Flotter Dreier
Nature Skin Big Vibe
Masturbator Wet-Dreams
Seitensprünge

- Berstein Shop -
Wunderschönes Bernstein Silber Armband
Traumhaftes Armband mit Bernstein und Silber
Silber Schlangen Armband
Silber Schlangen Halskette
Wunderschöne Ohrstecker aus Silber mit Bernstein
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Wunderschöner Bernstein-Pferd-Anhänger mit Sterling Silber
Edles Armband aus grünem
Zauberhafter Bernstein-Silber-Anhänger in Herzform
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Silber Bernstein Ohrstecker
Wundeschöne Ohrstecker aus grünem Bernstein & 925er Silber
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Honig
STEINBOCK
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber

- Hantelshop -
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
Einzelgriff
CEC-340
PSG-44SM
LM-80
Laufband SL4.0T
Olympia-Kurzhantel
AB-39
SP-3.75kg
RCH-322
Rudergerät Oxford CS
OP-125
GIB-2
GWT-34
RP-5kg


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB