Bodybuilding Net
  Allgemein, Training, Ernährung
  In welchem Alter

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author In welchem Alter
mamba

Beiträge: 43
Aus: Stuttgart
Registriert: 05.03.2003

07.04.2003 17:31     Profil von mamba   mamba eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hab mal ne Frage: Habe schon oft gelesen, dass man erst trainieren sollte wenn man ausgewachsen ist! oder man sollte auf jeden Fall nicht mit Hanteln, sondern mit seinem Körpergewicht trainieren! Was haltet ihr davon? Bin 15 und weiß jetzt nicht was ich machen soll! Danke schon im Voraus für die Antworten!

IP: Logged

Schweinehund

Beiträge: 1326
Aus: Wien
Registriert: 07.01.2001

07.04.2003 18:01     Profil von Schweinehund   Schweinehund eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab mit 17 angefangen. 15 geht grad würd ich sagen, aber gehs echt langsam an und übertreibs auf keinen Fall! Weil du könntest dir irreparable Schäden holen über die du dich später ärgerst. Du hast ja noch alle Zeit der Welt! Stephan :)

IP: Logged

mamba

Beiträge: 43
Aus: Stuttgart
Registriert: 05.03.2003

07.04.2003 21:46     Profil von mamba   mamba eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke für die ANtwort Aber wie könnten diese Schäden dann aussehen und gibt es eine Methode, mit der man ohne Folgeschäden trainieren kann? PS: Sind dann 10kg Hanteln schon zu schwer wenn man es intensiv macht oder noch im Rahmen? cu

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3099
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

07.04.2003 22:10     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nochmal ganz deutlich: DU KANNST MIT 15 VOLLE KANNE TRAINIEREN!! Da ist nix mit Schädigung. Und zum Spass nochmal eine Kopie von mir aus einem älteren Thread: Es wundert einen schon, was für seltsame Auffassungen zum Teil durch die Studios geistern, es gibt doch wahrlich genug Untersuchungen zu Wachstum und Leistungssport, auch Kraftsport etc... Die wichtigsten Grundlagen im Groben: Gewichtstraining ist ab etwa 9-10 Jahren möglich, ohne Schäden zu riskieren. Hier gilt die Devise: wenig Gewicht und viele Wiederholungen. Mit 14 oder 15 kann man schon zur Sache gehen, kein Problem. Ein paar Besonderheiten sollte man aber beachten: Was die Epiphysen (Wachstumsfugen) am wenigsten mögen, sind Zug- oder Druckbelastungen. Heisst also, Übungen für MaxKraft auswählen, die dem aus dem Wege gehen, z. B. Butterfly für Brust, Überzüge für Lat oder Beinstrecken für Quad. Scherkräfte sind kein Problem. Im jugendlichen Alter gibt es häufig zeitliche Verschiebungen des Wachstums von Knochen und Halteapparat (Bänder, Kapseln etc.). Hier kommt es gerne zu relativ instabilen Gelenken. Deshalb bei MaxGewicht nicht durch die gesamte Bewegung (full range of motion), sondern die Endpunkte meiden. Zusätzlich adaptierten die Muskelansätze sehr schnell, so dass hier später durch die enstehenden 'Knochenwülste' Probleme möglich sind. Achtung Ernährung. Ein 15jähriger im Wachstumsschub verbraucht manchmal bis zu 6000kcal einfach so. Die Anpassung der Ernährung ist noch wichtiger als eh schon (kcal-mengen wechseln schnell). Da die Regenerationsfähigkeit in diesem Alter enorm ist, kann man durch sorgsame Ernährungsanpassung unglaubliche Leistungsschübe induzieren. Relativ viel Cardio auf hohem Niveau, das Kreislaufsystem ist ebenfalls noch sehr anpassungsfähig. Grundlagen, die jetzt gelegt werden, helfen das ganze Leben lang und sind später fast nicht mehr aufzuholen! Also: weg von massiven Druck- oder Zugbelastungen, trainieren in den mittleren dreiviertel des Bewegungsraumes, viel Maschine (Entwicklung des Stützapparates kommt häufig erst später) und viel PowerCardio, dazu auf die Ernährung aufpassen, und ihr werdet schnell stärker. Schneller, als es später mit Medikamenten geht, in dem Alter ist die Natur das allerbeste Anabolikum. Geht also ganz gut, aber erstmal 'normal' trainieren und nicht gleich pures Powerlifting... Gruss kockie

IP: Logged

mamba

Beiträge: 43
Aus: Stuttgart
Registriert: 05.03.2003

10.04.2003 19:48     Profil von mamba   mamba eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke für die ausführliche Antwort Aber mit der Meinung stehst du irgendwie relativ alleine da, wie ich festgestelt habe! Also noch mal, ob ich das richtig verstanden habe *dumm*: Langsame Bewegungen mit schweren Gewichten (wobei alle genau das Gegenteil sagen) und keine Zug und Druckbelastung! Kann Gewichttraining das Wachstum schädigen??? greetz

IP: Logged

mamba

Beiträge: 43
Aus: Stuttgart
Registriert: 05.03.2003

10.04.2003 20:01     Profil von mamba   mamba eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ups meinte: viele Wholungen mit wenig Gewicht! :balabala:

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3099
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

10.04.2003 22:32     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Eindeutige Aussage der Sportwissenschaft: In der zweiter puberalen Phase (da bist Du jetzt, die erste ist zwischen 11-14) gibt es prinzipiell keinen Unterschied im Training zwischen Erwachsenen und Jugendlichen. Besonderheiten liegen in der schnelleren Erholung und der noch etwas geringeren Belastungsfähigkeit in einigen Bereichen (Laktat etc.) sowie bei der Geschichte der intermediären Fasern, aber das führt hier zu weit. Wichtig: saubere Technik! Dann kannst Du loslegen. Gruss kockie

IP: Logged

mamba

Beiträge: 43
Aus: Stuttgart
Registriert: 05.03.2003

12.04.2003 14:45     Profil von mamba   mamba eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
gut danke für die Tipps! Hab jetzt mein Training so umgestellt, dass ich mehr Wiederholungen mit kleineren Gewichten mache! und die Bewegungen nicht voll ausführe sondern nur zu 3/4! Was hälst du davon? cu mb

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3099
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

19.05.2003 18:17     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nachdem die Frage mit dem Alter sich etwa alle 10 Tage wiederholt, schiebe ich das Ding hier in's Archiv. Wird ja langweilig... Gruss kockie

IP: Logged

CNK

Beiträge: 4
Aus: Düsseldorf
Registriert: 15.06.2003

24.06.2003 19:38     Profil von CNK   CNK eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was sind den "wenige Wiederholungen" und was ist "wenig Gewicht"? Ich bin 172 groß 62kg schwer! Soll man Trainieren bis es nicht mehr geht, pause, bis es nicht mehr geht, pause,... oder wie? Gruß Chris

IP: Logged

Toffi

Beiträge: 306
Aus: Herne
Registriert: 30.11.2002

24.06.2003 21:57     Profil von Toffi   Toffi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@mamba dem Kockie kannste ruhig glauben :daumen:

IP: Logged

CSM-101

Beiträge: 7
Aus: Seeheim
Registriert: 24.06.2003

25.06.2003 02:15     Profil von CSM-101   CSM-101 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@mamba ich habe bereits mit 13 mit dem Bodybuilding begonnen und auch immer mit wenig Gewicht und vielen Wiederholungen trainiert. Ab 15 habe ich dann mit dem "schweren" Workout begonnen. Wie lange trainierst du denn schon? Falls du erst seit kurzem trainierst, würde ich dir empfehlen, erstmal mindestens ein halbes Jahr nur mit wenig Gewicht zu arbeiten, um deine Knochen und Sehnen zu stärken (Knochen und Sehnen wachsen nämlich langsamer als Muskeln), danach kannst du dich an schwereren Gewichten rantasten!!

IP: Logged

COMMANDER XXL

Beiträge: 1476
Aus: Bundeshauptstadt
Registriert: 13.06.2003

15.07.2003 21:36     Profil von COMMANDER XXL   COMMANDER XXL eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
na wenn das so ist, dann werd ich doch mal meinen kleinen bruder (10 jahre) an das krafttraining heranführen!

IP: Logged

Jul

Beiträge: 839
Aus: Studio
Registriert: 20.08.2003

16.09.2003 15:53     Profil von Jul   Jul eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi jungs- also ich hab mit anfang 14 begonnen und habe auch ordentlich trainiert. Ich weiss nich so recht- ich habe das gefühl das ich seitdem nichtmehr gewachsen bin. Also ich werde im januar 15 und bin jetzt 175 cm klein. Das war am anfang des jahres auch so - also 174. Aber ich habe wirklich verschiedenste ärzte gefragt und alle haben gesagt, dass man die wachstumsfugen mit gewichtheben- training nicht "beschädigen" oder "schliessen" kann- egal wie hart man pumpt. Alle ärzte meinten das Bodybuilding auf das längenwachstum in der pupertät keinen einfluss hat. Also meine docs meinten dass es eine alte ansicht ist, dass BB einen negativen einfluss aufs längenwachstum hat, die jetzt für falsch erklärt wurde. Gibt es jemanden von euch, der von einem ARZT (!) etwas anderes gehört hat? MfG Jul

IP: Logged

Tiffmaster

Beiträge: 114
Aus: München
Registriert: 16.12.2002

18.09.2003 16:57     Profil von Tiffmaster   Tiffmaster eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus! Ich hab mit 15 volle Kanne im Studio angefangen davor hab ich 1/2 Jahr zu haus trainiert! Hatte und habe noch keine Probs! Gruss

IP: Logged

painless

Beiträge: 130
Aus: Crailsheim
Registriert: 22.09.2003

23.09.2003 15:14     Profil von painless   painless eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe mit 15jahren mit dem Training begonnen und mein Trainer war der Meinung, dass da absolut nichts passieren kann. Übrigens stelle ich fest, dass bei mir viel schneller Ergebnisse zu sehen sind, als bei Leuten, die erst spät mit BB angefangen haben.

IP: Logged

Premutos2003

Beiträge: 103
Aus: Austria OÖ
Registriert: 09.05.2003

21.10.2003 22:06     Profil von Premutos2003   Premutos2003 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also ! 1.Vertraue nicht IMMER auf das was dir Leute erzählen die schon seit 10 Jahre oder länger die Eisen biegen. Weil sie ja soooo viel Erfahrung haben. 2.Glaub auch nicht das was dir die selbsternannten Medizinexperten über richtiges Training oder Aufputschmittel erzählen. Wenn du wirklich ehrliche korrekte auf Fakten und Studien basierende Antworten haben willst besuche einen Sportarzt oder lese in Fachliteratur. Auch ich bin kein Sportexperte weil ich schon immer Sport gemacht habe. Kraftsport betreibe ich seit ca. 2 1/2 Jahren. Ich habe schon viel Scheiss gehört. Aber die echten, richtigen Antworten habe ich aus der Fachliteratur. Internet ist da ein gefährliches Medium um an medizinische Antworten zu gelangen. Denn die RICHTIGEN Medizinseiten können oft nur von Ärzte besucht werden und sogar die müssen für den Zutritt zu solchen Seiten bezahlen. Der einfachste Weg ist du gehst zu einem Arzt. Der kann feststellen wie weit deine Wachstumsfugen geschlossen sind. Ich sehe nicht wie gut und wie weit du ausgewachsen bist., sprich wie reif. Jeder kennt irgendeinen der mit 14 ins Studio ging und jetzt supertoll ausschaut und keine Beschwerden hat. Und fast keiner kennt jemanden der sich zugrunde gerichtet hat. Das kommt vieleicht daher dass man sowas verdrängt !?! ALSO ! Durchleuchte und hinterfrage gewisse Antworten !! Alles Gute noch !

IP: Logged

Blaulicorne

Beiträge: 100
Aus: Giessen
Registriert: 06.05.2003

26.10.2003 15:47     Profil von Blaulicorne   Blaulicorne eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe auch einen Orthopäden gefragt, wegen Wachstumspfugen. Der meinte, dass er das noch nie gehört hätte, das sich die Wachstumspfugen von Schweren Krafttraining schließen und hat mich sogar ausgelacht. Er meinte eher es könnten andere Schäden passieren z.B. wenn man GElenke durchdrücht bei den Wdh. oder Haltungsschäden usw. Aber es betrifft nicht die Wachstumspfugen.

IP: Logged

Premutos2003

Beiträge: 103
Aus: Austria OÖ
Registriert: 09.05.2003

26.10.2003 16:56     Profil von Premutos2003   Premutos2003 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Dioe Wachtumsfugen schließen sich auch nicht durch das Training sondern wenn man mit dem einen oder anderem Mittelchen nachhilft. Das mit den Gelenksschäden stimmt kann dir aber als Erwachsener auch passieren wenn du gleich zu extrem wegpumpst. Tschüü

IP: Logged

fetter junge

Beiträge: 2
Aus: sagichnicht
Registriert: 28.10.2003

28.10.2003 02:22     Profil von fetter junge   fetter junge eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
(erster post) bin 15 und 1'85 gross, reicht das oder soll ich noch ein bisschen wachsen?

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 757
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

28.10.2003 12:49     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das war ein sehr sinniges Posting....(ironisch gemeint!) Du solltest trainieren, wie kockie es gesagt hat: peinlich genau auf saubere Technik achten. Ich persönlich habe mit 13 oder 14 angefangen Liegestütze und Klimmzüge zu machen, 2 10kg Hanteln habe ich dann mit 14 gekauft und damit trainiert. Gegen Ende des 15ten meines Fünfzehnten Lebensjahres habe ich mir dann noch zusätzliche Scheiben gekauft, und hatte 2 20kg Kurzhanteln. Mit 15 1/4 Jahren habe ich mir dann eine Bank, und einen Langhantelständer samt Langhantel gekauft, und trainiere seitdem eigentlich "richtig" wie ein Bodybuilder. Und ich bin in der Zeit von 13-15 Jahren noch bestimmt 10-15cm gewachsen, und in den letzten paar Monaten ("trotz" schwerem Gewichtstraining) nochmals einige Centimeter. Von mir gibts also grünes Licht. :)

IP: Logged

bayernviech

Beiträge: 1111
Aus: traunstein
Registriert: 26.08.2003

02.11.2003 10:57     Profil von bayernviech   bayernviech eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich trainier auch schon lange und hab ausser einem miniskusanriss auch nichts bemerkt. und der war zufällig und war eher ne abnutzung. hab mit 15 1/2 angefangen im fittnessstudio zu trainieren und in dem halben jahr habe riesige fortschritte gemacht. Z.b 20kg mehr auf der bank alles ohne mittelchen :ausruf: bei mädchen is es sicher ne bisschen andere sache. aber wenn du es ordentlich machst und nicht zuviel nimmst dann passt des schon. versuch am anfang lieber mehr liegestützen und klimmzüge zu machen. des tut den sehnen besser. viel spaß beim trainieren

IP: Logged

Kreuzheber

Beiträge: 60
Aus: Mannheim
Registriert: 15.09.2003

02.11.2003 11:51     Profil von Kreuzheber   Kreuzheber eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
TRAINIER ALLES NUR KEINE "SUPER KNIEBEUGEN!" Vor 21 sollte man mit Hardcore Kniebeugen nich anfangen, weil die Belastung zu hoch ist! Bizeps Curls, Trizepsdrücken usw. mit vollgas! Von wegen, mach langsam! NO PAIN, NO GAIN!

IP: Logged

OutriderX

Beiträge: 535
Aus: Hamburg
Registriert: 30.06.2002

02.11.2003 12:08     Profil von OutriderX   OutriderX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
vor 21.. woran richtete sichd as denn? as dis auch wieder so ein pauschalisierter vollschwachsinn! beim einen kann es 21 sein, beim adneren 19.. [quote:a258afaab2]Der einfachste Weg ist du gehst zu einem Arzt. Der kann feststellen wie weit deine Wachstumsfugen geschlossen sind. Ich sehe nicht wie gut und wie weit du ausgewachsen bist., sprich wie reif. Jeder kennt irgendeinen der mit 14 ins Studio ging und jetzt supertoll ausschaut und keine Beschwerden hat. Und fast keiner kennt jemanden der sich zugrunde gerichtet hat. Das kommt vieleicht daher dass man sowas verdrängt !?! [/quote:a258afaab2] gut viele labern, aer kockie hat recht. aussedem ICH kenne niemandenn der sich "zugrunde gerichtete" hat. ich kenne NUR welche bei denen alles super läuft die mit ca 15 angefangen haben. ich war deswegen selber damals beim arzt, und der hat auch gesagt es ist völliger schwachsinn, dein wachstum leigt in der genetik und basta da kannst du machen was du willst (naja fast) und es ändert sich nichts. nur in extremfällen kann was passieren..

IP: Logged

Fette S..

Beiträge: 3
Aus: Stuttgart
Registriert: 28.09.2003

03.11.2003 23:09     Profil von Fette S..   Fette S.. eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo mamba, Auch wenn hier weitgehende Einigkeit besteht, dass Du Dir - wenn Du es richtig anfängst - nix kaputt machen kannst, solltest Du es Dir trotzdem noch mal überlegen, jetzt ins massive Massetraining ein zu steigen. Zunächst mal: Du trainierst Dir hier dicke Muskeln an, die zu nichts dienen außer - relativ selten - einem ausgewählten Publikum vorgeführt zu werden. Sonst interessiert sich niemand dafür. Einen Sommer wie den vergangenen, in dem es allgemein toleriert wird, dass man(n) mit freiem Oberkörper durch die Stadt läuft, gibt es nur alle 20- 30 Jahre. Für andere Sportarten sind die Muskelpakete eher hinderlich. Damit sie noch dicker aussehen, werden sie mitunter unnatürlich verkürzt. Das kostet Dich alle Deine Beweglichkeit, gerade damit zerstörst Du Dir mutwillig einen natürlichen Pluspunkt Deiner Jugend. Der zweite altersbedingte Pluspunkt ist die relative Unempfindlichkeit gegen Krämpfe. Als Kletterer, der über 2 1/2 Mal so alt ist wie Du, weiß ich davon ein Lied davon zu singen, wie sich irgend welche 12-16-jährige ANFÄNGER locker mal 5 Minuten an einen ausgestreckten Arm hängen können, selbst wenn sie nach 12-16 Jahren Gameboy nicht mal zweiarmig einen Klimmzug hinbringen. Und meinereiner muss sehen, dass er an der Wand weiter kommt, denn sonst geht es unweigerlich abwärts. Ganz davon abgesehen, dass die schweren Muskeln gehörig bewegt werden wollen, was einiges an Energie kostet. Betreibst Du nicht nebenher noch entsprechendes Ausdauertraining, wird Dich die Treppe in den dritten Stock oder 100 Meter auf der alten Weinsteige mehr zum Keuchen bringen als Deine Oma. Zum guten Schluss: Nimm doch mal Deiner großen Schwester, Mutter oder sonst einer weiblichen Person das Playgirl- Heft weg und schau Dir mal die Junx an, die da drin abgebildet sind. Sportlicher als der Durchschnitt sind sie alle. Aber Muskelberge sind keine drunter. Lies vielleicht mal http://www.bbszene.de/text.php4?id=510 ("Aus Bergen werden Hügel") in diesem Forum. Dann kommst Du selbst dahinter. Und je nach dem, in welchem Sport Du es wie weit bringst, stellt sich die Topfigur von allein ein. Z.B. hier: [img:f44bc4b636]http://www.pzs.si/ksp/images/Thailand/thai31.jpg[/img:f44bc4b636] Was nicht ausschließt, dass man gelegentlich doch mal ans Eisen geschickt wird. Solltest Du hingegen das Training nur anfangen, um vielleicht doch noch den 3 mal sitzen gebliebenen Klassenkameraden vermöbeln, weiter springen oder schneller laufen zu können, dann bitte ich jetzt schon um Entschuldigung. Aber bevor Du ans Eisen gehst, frage Deinen Trainer. Gruß von dem, der den Winter nur deshalb am Eisen verbringt, damit der Muskelkater im Frühjahr nicht gar so schrecklich wird. Und der wegen der Arthrose im Knievon 174/61 nur träumen kann.

IP: Logged

d0m1

Beiträge: 249
Aus: Augsburg
Registriert: 09.06.2003

08.11.2003 10:11     Profil von d0m1   d0m1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also ich dachte immer, dass man mit schwerem gewicht die wachstumsfugen schließen kann... hab daher bis jetzt nix in sachen masseaufbau für beine getan und stattdessen viel fahrrad gefahren etc. aber wenn das so ist, fang ich langsam mal an!!! zumindest beinstrecker und so müssten doch recht harmlos wenn nicht sogar fördernd sein, oder?

IP: Logged

FraXter

Beiträge: 272
Aus: Baden-Württemberg
Registriert: 17.07.2003

10.11.2003 18:17     Profil von FraXter   FraXter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ehm, Butterfly für die Brust is doch an nem Gerät, aber is Fliegende auf der Schräkbank ned fast das gleiche? Also keine KH Überzüge un nix Fliegende? was meint ihr dazu? naja gut ich will mal so sagen, ich mach 6-8 wh nach einem 4 monate langem einführungstraining mit 12 wh... gruß frax

IP: Logged

Jul

Beiträge: 839
Aus: Studio
Registriert: 20.08.2003

09.12.2003 17:06     Profil von Jul   Jul eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ bayernviech Was solln das heissen? mit mädchen ists was anderes? Also ich hab bog mir einen FREAK!!!-Körper anzutrainieren, ob ich dafür Hormone benutzen will oder nich weiss ich noch net- auf jeden fall ich war beim arzt und ich hab sogar für pubertierende Jungen einen !krassen! Testosteron spiegel und bei mir gehts sauschnell vorwärts. Wenn du mit mädels rummachen willst und schnellen spass willst kommen die einfach gestrickten mädels durch deinen körper angezogen! Und wenn dich ein mädchen wirklich liebt wird es nicht an muskeln scheitern!!! MfG Jul

IP: Logged

bayernviech

Beiträge: 1111
Aus: traunstein
Registriert: 26.08.2003

09.12.2003 17:15     Profil von bayernviech   bayernviech eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn ich ehrlich bin, bin ich mir nimma sicher was das heißén soll. wahrscheinlich dass mädchen langsamer aufbauen. keinen plan

IP: Logged

Tautalego

Beiträge: 1588
Aus: 8° 43’ 40” / 47° 30’ 05”
Registriert: 02.03.2003

11.12.2003 01:48     Profil von Tautalego   Tautalego eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus mamba Mit der richtigen Technik kannst Du nichts verkehrt machen, und "volle Kanne" trainieren das stimmt. Nur: die richtige Technik zu beherrschen, das klappt nicht innerhalb weniger Wochen, das braucht Monate und manchmal gar Jahre. Und desweiteren wurde bemerkt, dass Fachliteratur und Arztbesuche sehr zu empfehlen sind. Aber: frage ebenso die Mediziner, löchere sie mit Fragen, denn leider musste ich auch schon feststellen, dass Mediziner eben auch Vorurteile unserem Sport gegenüber haben. Mir hat einer mal geraten, ich solle Fussball spielen, ich hätte keinen Körperbau fürs BB. Sicher! Dies nun ist und bleibt das allerwichtigste im BB: sei geduldig, diszipliniert, intelligent und lernfreudig. Achte auch auf Warnzeichen Deines Körpers: Gelenkschmerzen z.B. Natürlich habe ich kein Patentrezept wie ein junger Kerl trainieren soll, doch gebe ich meinen Werdegang als möglichen schmerzfreien Muskelaufbauweg an: mit 14 angefangen und sehr langsam aber stetig mich von 54kg (171cm) auf 78kg (184) mit 19 hochgearbeitet. BB wurde mit Triathlon kombiniert und ich hatte meinen idealen Weg gefunden. Zwar hätte ich ohne Triathlon schneller aufbauen können, aber dafür hält die Muskelmasse länger an, wenn sie so langsam gekommen ist. Auch ist die Muskelqualität anders. Das wird jeder bestätigen können, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Wenn Du Dir also Zeit lässt, und neben dem Training viel lernst übers BB, dann wirst Du lange grosse Freude an Deinen Muskeln haben. Tauta

IP: Logged

bayernviech

Beiträge: 1111
Aus: traunstein
Registriert: 26.08.2003

16.03.2004 23:43     Profil von bayernviech   bayernviech eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich finde eh dieser thread sollte zum sticky werden da jetzt in der letzten zeit immer wieder fragen wegen dem trainingsbeginn kommen. oder zumindest den bericht von kockie.

IP: Logged

ilpadre

Beiträge: 5147
Aus: Heydelberg
Registriert: 03.06.2002

17.03.2004 00:44     Profil von ilpadre   ilpadre eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Du befindest dich grad im Archiv - hier landen die lesenswertesten Beiträge. Die würden als ein Sticky unter dann einem halben Dutzend pro Unterforum nicht häufiger gelesen, als jetzt ;)

IP: Logged

Kostas

Beiträge: 32
Aus: Zürich
Registriert: 21.05.2004

22.05.2004 14:31     Profil von Kostas   Kostas eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Jungs noch eine Frage wegen dem Trainiren,bin 15 und wollte fragen wie das mit dem leichten gewicht viel wiederholungen geht,meint ihr damit ich soll Trainieren bis es nicht mehr geht dann pause, dann wieder bis es nicht mehr geht, pause,... oder wie??? DANKE FÜR DIE ANTWORT!!

IP: Logged

]Thunderbolt[

Beiträge: 777
Aus: Witten
Registriert: 23.04.2004

22.05.2004 18:00     Profil von ]Thunderbolt[   ]Thunderbolt[ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich hab auch mit 15 angefangen ....bin zwar erst 1 jahr später ins studio aber hatte zu hause auch schon recht gute möglichkeiten und hab rein geballert wie es nur ging!!

IP: Logged

diggesding

Beiträge: 10
Aus: diggesdingdorf
Registriert: 03.06.2004

05.06.2004 16:15     Profil von diggesding   diggesding eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Maaan das ganze is jetzt echt verwirrend... Aber glaubt ihr, dass ein Orthopäde mir wirklich sagen kann, welche übungen mit wie viel gewicht für mein Alter und meinen Körperbau usw. angmessen sind? Dann würd ich einfach mal hingehn, bin jetzt 14, aber schon ziemlich groß (1.86) also ich denk, die größte Wachstumsphase hab ich hinter mir, trotzdem will ich nich, dass meine Gelenke, Knochen und mein Rücken darunter leiden, dass ich einen guten Körper haben will... Ich hab z.b. das Problem, dass mein Ellenbogen manchmal knackt, relativ laut, und meine Handgelenke schon bei Liegestützen ziemlich schmerzen (obowhl ich ziemlich schlank bin) Dasses kein Patentrezept gibt, is schade, aber gut, das war zu erwarten...nur an irgendwas muss man sich doch orientieren können oder? Und irgendwie bekommt man in diesem Thread das Gefühl, dass man keinem Menschen mehr glauben darf. Weder den Leuten im Internet noch den Ärzten noch den leuten Im Fitnessstudio und manchen Orthopäden asuch nich? Was mich und wohl auch die meisten anderen jüngeren Anfänger interessiert ist, an was man sich orientieren kann. Was man ausprobieren sollte, um zu wissen, was ungefähr sinnvoll is. Ich denke auch, dass die meisten keinen Körper wie Arnold wollen, sondern wohl eher so, dass ein bischen im Freibad angeben können ;) Kenne jetzt wirklich keinen gleichaltrigen, der wirklich Bodybuilding in dem SInne im Sinn hat, dass er auf Wettbewerbe usw. geht...

IP: Logged

Jul

Beiträge: 839
Aus: Studio
Registriert: 20.08.2003

06.06.2004 19:24     Profil von Jul   Jul eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e65f34084a="diggesding"]Maaan das ganze is jetzt echt verwirrend... Aber glaubt ihr, dass ein Orthopäde mir wirklich sagen kann, welche übungen mit wie viel gewicht für mein Alter und meinen Körperbau usw. angmessen sind? Dann würd ich einfach mal hingehn, bin jetzt 14, aber schon ziemlich groß (1.86) also ich denk, die größte Wachstumsphase hab ich hinter mir, trotzdem will ich nich, dass meine Gelenke, Knochen und mein Rücken darunter leiden, dass ich einen guten Körper haben will... Ich hab z.b. das Problem, dass mein Ellenbogen manchmal knackt, relativ laut, und meine Handgelenke schon bei Liegestützen ziemlich schmerzen (obowhl ich ziemlich schlank bin) Dasses kein Patentrezept gibt, is schade, aber gut, das war zu erwarten...nur an irgendwas muss man sich doch orientieren können oder? Und irgendwie bekommt man in diesem Thread das Gefühl, dass man keinem Menschen mehr glauben darf. Weder den Leuten im Internet noch den Ärzten noch den leuten Im Fitnessstudio und manchen Orthopäden asuch nich? Was mich und wohl auch die meisten anderen jüngeren Anfänger interessiert ist, an was man sich orientieren kann. Was man ausprobieren sollte, um zu wissen, was ungefähr sinnvoll is. Ich denke auch, dass die meisten keinen Körper wie Arnold wollen, sondern wohl eher so, dass ein bischen im Freibad angeben können ;) Kenne jetzt wirklich keinen gleichaltrigen, der wirklich Bodybuilding in dem SInne im Sinn hat, dass er auf Wettbewerbe usw. geht...[/quote:e65f34084a] Probiers aus, wenn du schmerzen hast lass es auf jeden fall bleiben!

IP: Logged

Tautalego

Beiträge: 1588
Aus: 8° 43’ 40” / 47° 30’ 05”
Registriert: 02.03.2003

07.06.2004 13:22     Profil von Tautalego   Tautalego eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe mit 14 angefangen - kombiniert mit viel Ausdauertraining (Triathlon). 3mal BB und 4mal Triathlon. Aber ich habe mich nie voll aufs BB konzentriert. Auch nicht aufs Triathlon. Ich gewann zwar nie einen Wettkampf, aber hatte meine Freude an den versch. Bewegungen! Habe zwar auch immer wieder schwer mit Gewichten rumgewuchtet, mich aber nie richtig verletzt. Weiterer Vorteil von soviel Bewegung: konnte wirklich fressen wie eine 7-köpfige Raupe und wurde nicht fett. Nahm dafür stetig und langsam an [i:387807af5c]lean mucle mass[/i:387807af5c] zu. Erst mit ca. 20 habe ich das Schwergewicht aufs BB verlegt.

IP: Logged

loki77

Beiträge: 9
Aus: Berlin
Registriert: 27.02.2003

09.08.2004 16:16     Profil von loki77   loki77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich würds lassen mit 15,mein schwager hat zu früh angefangen und der hat hängeschultern und ein völlig deformiertes rückgrat.besonders die schultern sehen ganz schlecht aus.hat sein wachstum also negativ beeinflusst.ich war auch mit 17 oder 18 größtenteils ausgewachsen,aber man wird später noch breiter bis anfang mitte 20.

IP: Logged

PL _

Beiträge: 10
Aus: Bremen
Registriert: 16.08.2004

20.08.2004 14:55     Profil von PL _   PL _ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich denke das man mit 15 ballern kann was geht. man sollte aber auf jeden fall solche sachen wie kreuzheben und andre sachen weglassen womit man die wirbelsäure belasten koennte. solche sachen wie bankdruecken kann man machen.Butterfly mach ich auch und ich weiss nich wieso das etwas kaputt machen sollte.Man macht ja nicht die knochen kaputt und das ist wohl das wichtigste!

IP: Logged

d0m1

Beiträge: 249
Aus: Augsburg
Registriert: 09.06.2003

27.08.2004 16:13     Profil von d0m1   d0m1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie siehts mit kniebeugen eurer meinung nach aus? moderates gewicht mit 10 wdh? ja oder nein?

IP: Logged

Chrisi005

Beiträge: 72
Aus: Feldkirch
Registriert: 28.06.2004

28.08.2004 18:48     Profil von Chrisi005   Chrisi005 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich spiele Eishockey, und hab in letzter Zeit auch über ein Fitnessstudio-Besuch nachgedacht. Bin auch erst 14 (182cm,71kg). Aber als ich 12 war, sagte mir der Sportmediziner mein Biologisches Alter sei 14. Von dem her würde ich meinen das ich ins Studio gehen könnte( Bin ja jetzt nochmakl 2Jahre älter geworden;)). Aber ich will nicht BB machen, sondern Krafttraining fürs Eishockey und ein bisschen in die Breite gehen ;). Achja,...ich mach seit nem halben Jahr BWE´s und Klimmzüge!

IP: Logged

bayernviech

Beiträge: 1111
Aus: traunstein
Registriert: 26.08.2003

28.08.2004 19:04     Profil von bayernviech   bayernviech eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:5c95d2494e="Chrisi005"]Ich spiele Eishockey, und hab in letzter Zeit auch über ein Fitnessstudio-Besuch nachgedacht. Bin auch erst 14 (182cm,71kg). Aber als ich 12 war, sagte mir der Sportmediziner mein Biologisches Alter sei 14. Von dem her würde ich meinen das ich ins Studio gehen könnte( Bin ja jetzt nochmakl 2Jahre älter geworden;)). Aber ich will nicht BB machen, sondern Krafttraining fürs Eishockey und ein bisschen in die Breite gehen ;). Achja,...ich mach seit nem halben Jahr BWE´s und Klimmzüge![/quote:5c95d2494e] aha also beim BB geht man nicht in die Breite und beim Krafttraining schon? Könntest du mir mal erklären was du unter den zweien verstehst

IP: Logged

Chrisi005

Beiträge: 72
Aus: Feldkirch
Registriert: 28.06.2004

28.08.2004 19:12     Profil von Chrisi005   Chrisi005 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Naja, war falsch ausgedrückt! Weiß nicht wie ichs beschreiben soll...Also ich will nicht BB machen, besonders auf die Ernährung achten, etc....Sondern einfach mehr Kraft+Masse aufbauen ! So nenn ich das jetzt mal, aber vielleicht gibts da gar keine (konkrete) Unterschiede :)

IP: Logged

Chrisi005

Beiträge: 72
Aus: Feldkirch
Registriert: 28.06.2004

30.08.2004 20:44     Profil von Chrisi005   Chrisi005 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Meine Mutter lässt mich nicht ins Fitnesscenter, weil sie meint das ich meinen Körper nur kaputtmachen würde,etc... und das "nicht gut" bzw. "ungesund" findet! :hammer:

IP: Logged

bayernviech

Beiträge: 1111
Aus: traunstein
Registriert: 26.08.2003

31.08.2004 11:44     Profil von bayernviech   bayernviech eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
da können wir leider auch nicht helfen. Vielleicht zeigst du ihr mal das aerobic zeugs und das spinning und so und hälst dich beim gespräch von den gewichten fern.

IP: Logged

hamby

Beiträge: 311
Aus: lößnitz
Registriert: 02.07.2003

17.10.2004 21:18     Profil von hamby   hamby eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hab mit 13 angefangen und lebe noch...

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7424
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

17.10.2004 21:19     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
... Und bist 168. Lag bestimmt an den schweren Kniebeugen. Gx LP

IP: Logged

Kung Fu man

Beiträge: 43
Aus: Gifhorn
Registriert: 20.09.2004

18.10.2004 17:59     Profil von Kung Fu man   Kung Fu man eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hab mit 13 angefangen!!!mal schaun

IP: Logged

Sculpture

Beiträge: 226
Aus: Lüdinghausen
Registriert: 16.10.2004

19.10.2004 10:27     Profil von Sculpture   Sculpture eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hab mit 14 angefangen, weil ich nicht mehr wachsen wollte und zu dick war

IP: Logged

lil´musc

Beiträge: 20
Aus: Trier
Registriert: 24.08.2004

19.10.2004 10:54     Profil von lil´musc   lil´musc eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hey Also du kannst leichtes-mittelschweres Krafttraining schon mit 8-11 anfangen. [quote:49deaf97de]In den letzten 20 Jahren ist es durch viele Untersuchungen gelungen, die positiven Effekte des Krafttrainings eindrucksvoll zu belegen. Es scheint so, als ob der Erfolg eines Krafttrainings von der Intensität und vom Umfang des Trainings abhängt. Die Kraftzuwächse im Kindesalter beruhen dabei hauptsächlich auf neuromuskulären Veränderungen und verbesserten koordinativen Fähigkeiten.[/quote:49deaf97de] Nachzulesen hier:[url]http://www.aeksh.de/shae/200107/h017055a.htm[/url] Es wird sogar deklariert,dass Krafttraining gut für die Entwicklung ist und soll in der vorpubertären Phase (8-11 Jahren) leicht angewandt werden. Weiter ist zu sagen je früher und je intensiver ein Krafttraining durchgeführt wird, desto ausgeprägter sind die Wirbelsäulenveränderungen. Es handelt sich hierbei um eine Verdickung der Deckplatten und der Wirbelkörper, die zu einer Änderung im Ansatzwinkel der Rückenmuskulatur führen (inwieweit sich solche für eine starke Muskulatur günstige Anpassungen ungünstig bei einer mit zunehmendem Alter zu erwartenden Abnahme des »Muskelkorsettscc auswirken, ist unbekannt). Nach 3-5 Jahren Krafttraining ist an den Röhrenknochen der Extremitäten eine Vergrößerung des Diaphysendurchmessers, eine Zunahme der Dicke der Kortikalschicht und der Knochenvorsprünge am Muskelansatzpunkt zu erkennen. Mit zunehmender Produktion von Testo ist bei Jugendlichen eine steigende Kraftentwicklung und Krafttrainierbarkeit zu beobachten, so daß im Alter von 15-25 Jahren Männer einen Maximalwert bzgl. der Krafttrainierbarkeit erreichen. Wird ein Krafttraining durchgeführt, so fällt der größte Kraftzuwachs zwar in die ersten 3-5 Trainingsjahre, jedoch läßt sich auch noch nach 10 Jahren Training ein Leistungszuwachs verbuchen. Ich hab mit 14 angefangen,zu Hause und nach nem halben Jahr war ich dann im Studio und hab trainiert wie ein Bekloppter,bisher hab ich keine Leiden,eher muss ich sagen,dass ich in der Entwicklung große Sprünge gemacht hab :rock: Achte nur auf richtige Ausführung und deinen Rücken,am Besten lässt du dir alle smal zeigen. Ran an die Eisen mfg

IP: Logged

Legend

Beiträge: 622
Aus: Düsseldorf
Registriert: 04.12.2003

27.10.2004 17:23     Profil von Legend   Legend eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
cool

IP: Logged

painless

Beiträge: 130
Aus: Crailsheim
Registriert: 22.09.2003

29.10.2004 11:08     Profil von painless   painless eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe mit 15 angefangen, und, bis auf das Knie (da hab ich wohl doch etwas übertrieben), ist alles in Ordnung bei mir. Machs unter Aufsicht. D.h. such dir nen Trainer, der auf dich aufpasst Liebe Grüße Painless

IP: Logged

monCheri969

Beiträge: 15
Aus: Nürtingen
Registriert: 01.11.2004

04.11.2004 16:34     Profil von monCheri969   monCheri969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also ich bin au (noch) 14, hab vor nem halben jahr angefangen zu trainieren und für mich isses auf jedenfall ok. generell sollte man nur nich auf maximalkraft trainieren, sondern damit eher warten bis man ca. 16 is, weil der körper dann (meistens) ausgewachsten und voll belastungsfähig is. also nich stundenlang gewichte heben bis du total ko bist un das dann jeden tag ;-) und au aufpassen (aber das gilt ja eigentlich für alle, egal welches alter) dass du 100% richtig trainierst und keine haltungsschäden oder sonstwas kriegst, weil das in dem alter noch schwerwiegender is als später.

IP: Logged

litle arni

Beiträge: 60
Aus: fitness center
Registriert: 23.06.2004

28.11.2004 11:38     Profil von litle arni   litle arni eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
der körper mit 16 völlig ausgewachsen??? ne, das stimmt doch nicht? ich hab mit 14 zu trainieren begonnen. der grösste bin ich mit meinen 1.71 nicht, ich hoffe immer noch ein paar zentimeter zu wachsen :-D edit: wollte noch sagen dass ich ein ziemliches stück gewachsen bin seit ich trainiere!

IP: Logged

twopac89

Beiträge: 1
Aus: Essen
Registriert: 28.11.2004

28.11.2004 12:23     Profil von twopac89   twopac89 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich bin auch 15 jahre alt.ich möchte mit dem bodybuilding anfangen, aber ich bin nur 175cm groß und ich glaube, dass ich noch wachsen werde. Also weiss jemand wann man richtig ausgewachsen ist um mit dem bodybuilding anzufangen.

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3099
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

28.11.2004 12:38     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sagt mal: lest ihr eigentlich, was da geschrieben wird???? Für Krafttraining oder BB braucht man nicht ausgewachsen zu sein, ES SCHADET NICHT! Im Gegenteil, es ist gut für die Entwicklung! Manchmal fragt man sich, wozu man sich die Arbeit macht. Gruss kockie

IP: Logged

powermanpapa

Beiträge: 3
Aus: BAYERN
Registriert: 12.11.2004

17.12.2004 19:54     Profil von powermanpapa   powermanpapa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
meine Kinder wollen auch mit Krafttraining anfangen Wir trainieren bereits seit einigen Jahren Ausdauersport Unser Problem ist das bei uns im Studio erst 16 Jährige reingelassen werden Gerade eben pumt mein Kleiner gerade wieder Bizeps curls mit Gewichten die meine Frau nicht hebt :-) Ganz klar---keine großen Gewichte --viele Wiederholungen wir sind in erster Linie Ausdauersportler (Triathlon)

IP: Logged

Fit53

Beiträge: 293
Aus: Bonn
Registriert: 11.03.2003

17.12.2004 22:15     Profil von Fit53   Fit53 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Aussage, man könne vor Abschluß des 21. Lebensjahres in jedem Fall volle Kanne trainieren, ist falsch! Ich habs schon sooo oft gesagt, aber man wills einfach nicht wahrhaben. Die Gelenkverknöcherung ist noch nicht abgeschlossen, und Knorpel heilt nicht, wird nur im Laufe der Verknöcherung zu Knochen. Ist der Knorpel beschädigt, ist Dein verknöchertes Gelenk es auch.

IP: Logged

Fit53

Beiträge: 293
Aus: Bonn
Registriert: 11.03.2003

17.12.2004 22:16     Profil von Fit53   Fit53 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:30456ea8e1="kockie"]Sagt mal: lest ihr eigentlich, was da geschrieben wird???? Für Krafttraining oder BB braucht man nicht ausgewachsen zu sein, ES SCHADET NICHT! Im Gegenteil, es ist gut für die Entwicklung! Manchmal fragt man sich, wozu man sich die Arbeit macht. Gruss kockie[/quote:30456ea8e1] Es schadet nicht wenn keine Gelenkschäden auftreten. Und damit das nicht passieren kann, bitte vorsichtig sein und besonders korrekt trainieren. Vielleicht auch moderatere Gewichte verwenden. Ansonsten ist es wirklich ne gute Sache, man hat das ganze Leben was davon in dem Alter trainiert zu haben. Also genau das was Du auf der ersten Seite vom Thread so gut beschrieben hast. Ich mags nur nicht, wenn auf die Risiken nicht in jeder solcher Aussage hingewiesen wird. (Ich hab zum Beispiel eine davon dauerhaft lädierte Schulter.)

IP: Logged

krusch lee

Beiträge: 511
Aus: Österreich-Kärnten-Lavanttal
Registriert: 12.12.2003

18.12.2004 09:32     Profil von krusch lee   krusch lee eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe auch mit 13Jahren begonnen mich dem BB zu verschreiben. Und ich lebe auch noch und sehe auch langsam erfolge. mfg Krusch Lee

IP: Logged

Clemens B.

Beiträge: 3
Aus: Gießhübl
Registriert: 13.10.2004

18.12.2004 15:50     Profil von Clemens B.   Clemens B. eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn wir schon amal bei dem Thema sind möcht ich auch mal kurz was über mich schreiben... Ich hab mit 15 mit wirklich leichten Training begonnen darunter Klimmzug, Liegestütz, Sit-ups, Konzentrationscurl (12 whs), Seit- und Frontheben, Rudern vorgebeugt (nicht bis zum Muskelversagen!). Dabei hab ich ganz gut an Kraftausdauer (ich glaub das nennt man so) dazugewonnen, das heisst von 10 Klimmzügen auf 35, Liegestütz von 20 auf 60 etc.) Das hab ich ca. für 6 Monate gemacht dann kam der Sommer und ich war zu zach zum Trainiern und hab aufgehört! Nach dem Sommer war ich nocht 15 und hab im studio angefangen. für 1 Monat mit 20 whs und 1 monat mit 15 whs. Das war ein Ganzkörperprogramm ausschlieslich auf Maschinen! Nach meinem 16. Geburtstag (das heisst nach diesen 2 Monaten!) bin ich HARDCORE eingestiegen mit 3er split, 6-8 Whs immer bis zum Muskelversagen! Bankdrücken und viele Übungen mit freien Gewichten. Gleich mit Eiweis und Kreatin (wie ich jetzt weis war das ein Fehler :kopfwand: mit den Supps schon so früh anzufangen). Wir haben in unserem Studio leider keinen guten Trainer (ein Anaboliker-Monster der jede Übung komplett falsch erklärt!) also hab ich in der Technik ziemliche Fehler gehabt z.B. Bankdrücken gleich mit schwerem Gewicht wo die rechte hand zuerst oben is etc.). Ich hatte nach einer Zeit schmerzen in den Gelenken (hand!) die vergingen aber nach einer Zeit. Freie Kniebeugen oder Kreuzheben hab ich nie gemacht. Jetzt bin ich 17 und ich spür die Gelenke wieder ein bissl wenn ich was schlecht angreif. Ich werd mich halt auf perfekte technik konzentriern! Ich mein die Schmerzen sind nur selten und überhaupt nicht schlimm oder so. Glaubts ihr das ich mir fürs alter irreparable Schäden zugefügt habe? Würd mich echt interessiern! ABer zu dem Wachstumsfugen-Gschichtl: Ich bin viel gewachsen in meiner Trainingszeit und mein Onkel (sportarzt) hat auch gelacht wie ich ihn drauf angesprochen hab). Das wichtigste is perfekte TECHNIK!!! Leider als ich mim Training anfing wollt ich SCHNELL möglichst GROßE Gewichte bewegen. Mir wurde auch nicht gesagt wie wichtig die technik is das wusste ich nicht. Ich hab irre Kraftsteigerungen gemacht (6 Monate 25 kg auf der Bank von 37 auf 62!) und auch schnell an Masse zugenommen. Was meints ihr hab ich mir damit SEHR fürs alter geschadet oder wie is das?? Vielen Danke für eure antworten!!

IP: Logged

lil'pimp

Beiträge: 1
Aus: vienna
Registriert: 21.12.2004

21.12.2004 19:20     Profil von lil'pimp   lil'pimp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, ich bin 15 jahre alt, 160 cm und 65 kg schwer...bin aber von naturaus klein(kleine eltern).ich spiele football und habe vor ca. 2 wochen mit dem kraftraining angefangen(2 mal in der woche).ich habe enorme gewichtssteigerungen in diesen 2 wochen gemacht.(z.B Lat pull: von 3*20 wiederholungen mit 20 kg auf 3 * 25 wiederholungen mit 50 kg)...da das normale wintertraining 2*kraftrain. und einmal lauftraining(in der woche) lautet, mach ich mir jetzt enorme sorgen um mein Wachstum....glaubt ihr ich trainiere zu viel mit gewichten? mfg lil'pimp DANKE FÜR ALLE ANTWORTEN !!!

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
angiom ?, Ein paar Infos zu Kreatin, Giantkiller, Posingsongs der Pros, Collras, Nachfülltinte zu verkaufen ideal für wiederverkäufer..., 4-Hydroxyisoleucin ?, kurzhantel rudern und KH, Dickwerden bei fettfreier Ernährung?, Kleine Quizfrage, Pure E2 HCL ?, Butterfly? Fliegende?, Bitte um Ratschläge zur Einsteiger-Kur, Hilfe ! überdosies, +++++++ Eigener hit-tp : eure meinungen ?! ++++++++, Clarence Ross, Suche Studio in Bad-Neuenahr oder Umgebung, Lat- Schlaufen! Wer kann mir helfen?, Creatin und Kopfschmerzen?, Wo finde ich diese "Schwämme" ?, risse, Proscar im Ausland rezeptfrei, Verkaufe Mega Workbench aus der USA - Profi Line, Woher Ephe bekommen?, Frage zu ALA, Leinsamen ...(!), Vaskulösität, Orale Kur!, Injektions, Arimidex


Themen dieser Seite:
Alter, Ich, Aber, Und, Jahren, Also, Krafttraining, Was, Training, Das, Studio, Zeit, Die, Der, Körper, Gruss, Technik, Dir, Knochen, Danke, Triathlon, Gewicht, Gewichten, Antworten, Bin, Wiederholungen, Jahr, Problem, Entwicklung, Eisen


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Buch Kamasutra
Ultimate Nutrition Prostar Whey - 2270g
Multi Power Power Pack - 24 Stk.
BMS Designer Protein - 2kg
MH-30
All Stars L-Glutamin - 400g
Body Attack Power Weight Gainer - 5kg
Dymatize GABA - 111g
Buch Manga
Stack-M1
Hi Tec Amino Anabol Classic - 200 St.
UFO
Dymatize Supreme Whey - 908g
Edler Anhänger mit Bernstein und Silber
LA-80S

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Dymatize Power Tech - 1kg
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Powerman L-Carnitin - 1000g
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize Excite - 90 Caps

- Hot Sex Shop -
Leder Slip Penisaufsatz S-L
Leder Maske Falke schwarz
Orgasmusring Delphin-Power
Pumpe Male Power Typ A
Latex Slip
Klappen-Bikini
Vibrator Excellerator
Teenager
Leder Augenmaske
Lustfinger
Herzchenstring rot S-L
Nature Skin Lust Sleeve
Buch Qualen der Lust 2
Leder Beinfessel
Penisringe-Set Get Hard

- Berstein Shop -
Exklusiver Silber-Anhänger mit Bernstein
Traumhaftes Armband mit Bernstein und Silber
Traumhafter Bernstein-Silber-Anhänger
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Sonnenförmiger Bernstein-Silber-Anhänger
Silber Ring mit grünem Bernstein
Silber Anhänger Widder
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
NEPAL ARMREIF SILBER VERGOLDET MIT MANTRA
Silber Bernstein Ohrstecker
STIER
Nepal Ring Silber mit Türkis
Silber Ring mit honigfarbenem Bernstein
Traumhafter Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Schöne Bernstein-Silber Ohrstecker

- Hantelshop -
RC-06
PCB-29
SRM-40
Trizeps-Seil
LA-80S
LH-16
MPR-80
Bauchmuskelmaschine
WK-6300
AB-39
PSG-46SM
DIB-46L
PM-65
EXM-2500
LA-77


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB