Bodybuilding Net
  Allgemein, Training, Ernährung
  Mein abcde!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Mein abcde!
Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

28.04.2003 08:42     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Yo folks, an dieser Stelle möchte ich auch etwas über mein ABCDE-Programm erzählen; in den Augen mancher habe ich scheinbar zu dick aufgetragen, daher schildere ich hier alles detailliert im Laufe der nächsten Wochen. Zu mir: -Alter: 21 -Trainingsbeginn: Februar 2000 -Körpergewicht vor ABCDE: 106kg | aktuell 109kg -Körpergröße: 169cm -Körperfettanteil: 22% - 23% | aktuell 19% - 20% -sportlicher pre-BB-background: über 2 Jahre Leichtathletik (erst Langtreter, dann Sprinter) Vorwort: nachdem ich den Bericht über ABCDE gelesen hatte, so betagt er mittlerweile auch sein mag, war ich bis in die Haarspitzen motiviert, denn es klang nach genau dem abwechslungsreichen Ernährungsschema, nachdem ich bisher gesucht hatte. Auch verwarf es konservative Grundsätze (jaja, in mir steckt ein kleiner Revoluzzer). Ich kann oft die Nörgelei Übertraining betreffend nur belächeln; in einem bin ich mir sicher: Übertraining existiert. Aber: es wird stark übertrieben. Besonders in Zusammenhang mit Cardio. Dies gilt jedoch für den Freizeit-BB, der natural schon mit 12-14% KF zufrieden ist. Wettkampfvoraussetzungen sehen da anders aus, obwohl auch dort gerne übertrieben wird. Fazit: Verwerfung einiger, alter Prinzipien - zumindest für mich: 5 Tage Diet, 5 Tage Bulking Ernährung in der Diet: 2000kcal/Tag 3x Magerquark mit ca. 30g Haferflocken, 1 Apfel, 500ml Wasser und Süssstoff 1x 250g gebratenes Hackfleisch mit 2 Kartoffeln mind. 5l Wasser Training: tägliches IV auf'm Ergo; 20min, 8 IV zu 60sek, Pause (also Normalgeschwindigkeit) je 60sek; alle 2 Tage Krafttraining: Supersätze, Volumen, konstant 10 Wdh., progressive Belastung Fazit: genaue Planung für Training und Ernährung, wenig Spielraum für 'Gefühl' Ernährung beim Bulking: +4000kcal/Tag 2-3x 500g Magerquark mit 500ml Wasser 400g Hinterkochschinken 500-750g Brot mehrere Eier Nudeln/Reis/Kartoffeln Hackfleisch Training: tägliches IV auf'm Ergo; 20min, 8 IV zu 60sek, Pause (also Normalgeschwindigkeit) je 60sek; fast jeden Tag Krafttraining: Supersätze, Volumen, konstant 10 Wdh., progressive Belastung; 1 - 2 Pausetage; manchmal auch 2x täglich Krafttraining Fazit: viel Abwechslung beim Essen, sehr EW-, KH- und FETT-betont; viel Spielraum beim Training, oft auch nach 'Gefühl' Ich kam keineswegs ins Übertraining. Die Fresserei war enorm anstrengend, aber auch irgendwie cool. Ich habe bisher kein Fett angesetzt. Mein Körperfettanteil sinkt, die Umfänge werden grösser. Mein Oberarm ist mittlerweile nüchtern bei 50cm. Also ohne Essen und Pump. Natürlich habe ich bisher erst 2 Bulking- und 3 Dietzyklen hinter mir, aber ich bin recht zufrieden, da ich mich doch seit langem wieder richtig fit fühle. Besonders das IV hat's mir angetan. Sobald ich auf akzeptablem KF-Niveau bin (sprich ab 15%) werde ich Pics posten. Ich bin übrigens natural und nehme nur Creatin zu mir - kein ECA, keine sonstigen Pülverchen, keine Asthmamedikamente, nicht einmal Proteinpulver (Quark als EW-mainsource). Die Creatinkur habe ich aber 2 Wochen vor Beginn des ersten ABCDE-Zyklus begonnen. Ach ja, mein Gewicht liegt momentan nüchtern bei 109kg. Natürlich auch viel Wasser, aber deutlich weniger Fett. So, das IV ruft. Ciao, Jason. P.S.: ab heute ist wieder Fresserei angesagt ;-) --- [b:97579f77bc]edit:[/b:97579f77bc] Hier noch ein paar wichtige Links, werden zwar auch später im Thread gepostet aber doppelt hält ja bekantlich besser! :daumen: [url]http://www.musclemedia.com/training/abcde/v58_abc1.asp[/url] [url]http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=29187&start=0[/url] [url]http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=29770&start=0[/url] Britpump ---

IP: Logged

chrizzeractor

Beiträge: 320
Aus: u don t wanna know
Registriert: 27.05.2002

28.04.2003 12:40     Profil von chrizzeractor   chrizzeractor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
na dann hau mal gscheid rein, klingt ja net schlehct

IP: Logged

Flesh

Beiträge: 750
Aus: Luzern
Registriert: 07.08.2001

28.04.2003 17:30     Profil von Flesh   Flesh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Halt uns auf dem Laufenden: Freut mich, dass es reinhaut!! Gruss Flesh

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

28.04.2003 17:34     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
jo sting, hau rein, du testests für mich *gggg* und wenns rockt, dann bin ich der nächste ab anfang juli der sich dem abcde widmet hehe greets

IP: Logged

Laktat_m

Beiträge: 73
Aus: Berndorf
Registriert: 30.03.2002

28.04.2003 18:27     Profil von Laktat_m   Laktat_m eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich mach auch ABCDE, nur mit 14/14er Zyklen. Bin grad am Ende meiner vor Abcde: 80kg jetzt 83,7kg 1. Diätphase. sieht folgend aus: ich esse alle 2std. Schau dass ich nicht über 2000kcal komm und ess ab 17Uhr keine Kohlenhydrate zu konsumieren. 3xWoche IV (morgens) 2xMaxkraft: Kniebeugen Bankdrücken Dips Klimmzüge Frontdrücken Shrugs Bulkingphase immer über 4000kcal. Kuchen, Pizza, Burger King,... Hypertrophie: Kniebeugen 2 Sätze Ausfallschritte 2 Sätze Bankdrücken 2s Flys 2S Dips 2s French Press 2s Latziehen Rudern Scott Curls Frontdrücken Seitheben Schulterheben Fazit: Es funzt gewaltig. Bin definierter und hab deutlich an Muskelmasse dazugewonnen. Sollte jeder mal probieren. Ich finde aber nicht, dass die Diätphasen leichter sind als die Bulkingphasen.

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1536
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

28.04.2003 18:33     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
IT WÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖRKS! Das steht fest! Weiter so Sting+Laktat! Gruss Fenrir

IP: Logged

John J. Rambo

Beiträge: 1161
Aus: im Himmel
Registriert: 04.04.2001

28.04.2003 19:02     Profil von John J. Rambo   John J. Rambo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Diesen Samstag gehe ich endgültig für monate auf ABCDE. hab jetzt wegen stress 2-3 kg verloren und hab die faxen dicke! Eiweiß en masse daheim. shaker gekauft und jetzt gehts los. ziel: bis ende des jahres +10kg. hätte allerdings nichts dagegen wenn es +15kg. wären pro monat 1-2kg. Sollte mit ABCDE locker drin sein. ich werde jetzt erstmal einen 12/9 Zyklus wählen, weil es wohl so einfacher durchzuhalten sein wird und die Motivation höher sein wird. Außerdem botont es ja, dass ich erstmal draufpacken will. Torbjorn = BBGott! JR

IP: Logged

John J. Rambo

Beiträge: 1161
Aus: im Himmel
Registriert: 04.04.2001

28.04.2003 19:15     Profil von John J. Rambo   John J. Rambo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@fenrir: ich wähle 10-15kg bis ende des jahres ;-) JR

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

28.04.2003 19:29     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sagt mal gibts irgendwo ne deutsche inet-site, wo man was darüber lesen kann? oder vielleicht ein buch? danke erfurter

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1536
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

28.04.2003 20:35     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@JR : Wollen sie : a) 5kg b) 10kg c) 15kg d) 15kg + Die Erleuchtung :-) D macht glaube ich Spass :-) Gruss Fenrir

IP: Logged

Krumi

Beiträge: 170
Aus: Bochum
Registriert: 22.03.2003

28.04.2003 20:49     Profil von Krumi   Krumi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hmm wollte eh schon längst nachfragen! Wie klappts denn bei dir Fenrir?? Also wenn ich den 5/5 Zyklus wählen würde könnte ich 5 Tage fressen was ich will und dann 5 Tage Diät pur! Ich fidn das hört sich recht geil an! Ich weiss nur noch nich wann ich anfangen soll! Ich denk mal nach der FIBO mach ich erst ne Crea Kur und dann danach! Oder wie wärs besser??

IP: Logged

Laktat_m

Beiträge: 73
Aus: Berndorf
Registriert: 30.03.2002

28.04.2003 22:34     Profil von Laktat_m   Laktat_m eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das Ziel ist doch in der Fressphase den Testowert zu erhöhen (T4 zu T3, ich bin mir nicht sicher ob dass so heißt), um somit Muskeln aufzubauen. Der erhöhte Testowert hilft einem dann auch in der Diätphase. Doch ich bilde mir ein gelesen zu haben dass erst nach 12Tagen Fressen der Testowert signifikant gestiegen ist. Somit wäre doch der 5/5er Zyklus Schwachsinn oder? Denn mir sind die 14er Zyklen auch etwas zu lang.

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

29.04.2003 08:05     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also, Leute, ich muss Euch etwas gestehen. Den ersten Diät-Zyklus habe ich knallhart mit 5 Tagen durchgezogen, die beiden anderen Diät-Zyklen aber jeweils nur mit 3,5 Tagen - hatte es nicht länger ausgehalten, mich hauptsächlich von Quark zu ernähren. Aber dennoch klappt es wunderbar - auch mit dem Abspecken. Liegt aber bei mir wohl auch an der IV-incorporation. Ciao, Jason.

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1536
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

29.04.2003 10:35     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo! Also ich bewege mich ja im Bereich von 6-8 Bulktagen gefolgt von 5-6 Diettagen. Ich glaube es kommt nicht so arg auf die Tageanzahl an sondern auf den stetigen Wechsel des Nahrungsinputs. Ich werde demnächst sicher auch mal 12/9 und 14/14 testen doch zunächst will ich die Erfolge auskosten mit 6-8/5-6...der Sommer kommt ja und so hehe. Also bei mir siehts bisher so aus : +1,5kg auf der Waage und ca. 1-1,5% weniger Fett. Ich finde das ist n geiles Ergebnis für die kurze Zeit. @Krumi : Schenk dir die Kreakur das bringt zumindest meiner Meinung nach nicht annähernd abcde Ergbnisse. Fang mit nem 6er Diet Zyklus an gefolgt von nem 8er Bulk. Am Anfang macht man eh viel flasch, wir alle, aber von Zyklus zu Zyklus optimiert man. Und sei nicht enttäuscht wenn der erste Zyklus nicht so toll läuft. Bei mir hats auch erst im 2. Zyklus richtig geknallt! Gruss Fenrir

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1125
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

29.04.2003 10:55     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ece8af5cb9]Ernährung in der Diet: 2000kcal/Tag 3x Magerquark mit ca. 30g Haferflocken, 1 Apfel, 500ml Wasser und Süssstoff 1x 250g gebratenes Hackfleisch mit 2 Kartoffeln mind. 5l Wasser Training: tägliches IV auf'm Ergo; 20min, 8 IV zu 60sek, Pause (also Normalgeschwindigkeit) je 60sek; alle 2 Tage Krafttraining: Supersätze, Volumen, konstant 10 Wdh., progressive Belastung Fazit: genaue Planung für Training und Ernährung, wenig Spielraum für 'Gefühl' [/quote:ece8af5cb9] - Ist die Diät-magerquark-Portion bei dir ín der selben Größenordnung, wie in der Bulkingphase? - Wie sieht's mit der Mahlzeitenverteilung beim Quark und beim Appel aus (nix mehr ab 19 uhr beispielsweise, sprich dinnercanceling style ;) ) ? - Was macht das Schlafpensum? - Geschätzte Trainingsdauer in Bulking- und Diätphase? 60min? - Training eher Grundübungslastig oder mixed as usual? Mfg Britpump :)

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

29.04.2003 19:06     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Yo, Britpump, "Ist die Diät-magerquark-Portion bei dir ín der selben Größenordnung, wie in der Bulkingphase?" -Nein, beim Bulken gebe ich wesentlich mehr Haferflocken hinzu. Aber: ich esse auch nicht immer meine 3 Quarkportionen beim Bulken, da ich zum einen sehr leicht meinen Eiweissbedarf decken kann (wen wundert's bei über 4000kcal?) und andererseits dafür oft einfach zu voll bin. "Wie sieht's mit der Mahlzeitenverteilung beim Quark und beim Appel aus (nix mehr ab 19 uhr beispielsweise, sprich dinnercanceling style ) ?" -In der Regel versuche ich, zum Abend mein KH-intake zu reduzieren. Aber das Äpfelchen gönne ich mir dennoch, oft sogar noch 2 Kartoffeln, deren GI aber durch den simultanen Verzehr von Hackfleisch deutlich gedrückt wird. "Was macht das Schlafpensum? " -Schrecklich. In der Diätphase bin ich nachts noch verdammt hungrig und kann nur wenig schlafen. Beim Bulking bin ich von dem hohen Trainingspensum noch sehr lange aufgeputscht. Aber das ist dem Muskelaufbau kaum abträglich, da ich die letzten 2 Jahre kaum mehr als 3-4h Schlaf pro Nacht hatte und dennoch viel aufbauen konnte. Der Schlafmangel geht mir aber sehr auf die Psyche. Interessanterweise leidet nach einer sehr schlaflosen Nacht eher meine Leistung auf dem Ergometer, als das Krafttraining. Dort steigen die Gewichte fast kontinuierlich an. "Geschätzte Trainingsdauer in Bulking- und Diätphase? 60min?" -Diät: unter 50min, intensiv und dennoch volumenlastig, Supersätze; Bulking: selten länger als 60min, etwas volumenlastiger. "Training eher Grundübungslastig oder mixed as usual?" -Das kommt drauf an. Da ich zuhause trainiere habe ich keine allzu grosse Auswahl, aber ich habe für mich ein gutes Mittelmaß gefunden. Anbei einfach die Übungen für die entsprechende Muskelgruppe: a) Brust: Bankdrücken (3x Aufwärmen, 3x weit, 3x eng; 10 Wdh. konstant, progressive Gewichtsbelastung; klingt unlogisch, klappt aber - Beispiel: 3x 50kg x 10 Wdh. zum Aufwärmen, dann weit: 10x 115kg, 10x 125kg, 10x 135kg; dann eng: 10x 105kg, 10x 110kg, 10x 115kg. Für Brust also nur eine Grundübung, variiert. b) Arme: 4x LH-Curls (Wdh. Schema wie bei Bankdrücken), 2x Conc.-Curls; 8x Skull-Crushers. Auch hier die beliebten 'Masseübungen' für die Arme. c) Schultern: nun sieht's umgekehrt aus, fast nur Isos, dafür aber in Supersätzen: 4x (Seitheben+Frontheben+vorg. Seitheben) x 10 Wdh. Wenn dann noch Power da ist, was selten der Fall ist, noch fleissig Military Press. d) Rücken: nur 6x vorg. LH-Rudern (Schema wie beim Bankdrücken) und vorg. Seitheben (aber zum Latissimus hin, nicht zum Trapezius; das geht, ausprobieren!). e) Beintraining mache ich grundsätzlich nie, da ich 70er Oberschenkel habe, die sehr massiv sind und mit meinem Oberkörper mithalten. Das IV ist dafür genug. So, das war mal wieder eine Schreiberei ;-) Jetzt wird nach einem harten Tag der Rücken trainiert *yahoo*! Ciao, Jason.

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1125
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

29.04.2003 20:13     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke für die ausführliche Antwort! :daumen: Gutes Gelingen weiterhin. :) Mfg Thomas

IP: Logged

HugoBoss

Beiträge: 141
Aus: Hamburg
Registriert: 08.03.2002

30.04.2003 00:52     Profil von HugoBoss   HugoBoss eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@sting Wie sieht den Split aus? Wie oft trainierst du jede Muskelgruppe in der Woche?

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

30.04.2003 11:01     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Britpump Gern geschehen, danke. @ HugoBoss Ich trainiere im Diät-Zyklus jede Muskelgruppe einmal wöchentlich, insgesamt habe ich dann drei Trainingseinheiten. Hier ein Beispiel: Brust/Bizeps: 4x(1 Satz Bankdrücken + 1 Satz LH-Curls im Supersatz), dann 2x(1 Satz Bankdrücken + 1 Satz Conc.-Curls pro Arm im Supersatz). Im Bulking-Zyklus trainiere ich i.d.R. 2x täglich die Muskeln (zuzüglich des IV). Beispiel: Aufstehen, IV (nüchtern), mit Glucose aufladen, 30min warten, 1. TE: Rücken; am abend dann die 2. TE, meist leichter: in diesem Fall dann Trizeps. Alles klar? ;-) Ciao, Jason.

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

30.04.2003 16:18     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@sting ich bin immer wieder beeindruckt von dir hehe deine trainingspläne liefern mir super anhaltspunkte für mein training und wenn ich dann wieder zeit habe, dann werd ich einmal ein jahr so im vorraus planen und dir dann zur beurteilung überlassen *g* mach weiter so, greets

IP: Logged

TricepsTitan

Beiträge: 2888
Aus: Wien
Registriert: 05.03.2003

30.04.2003 18:23     Profil von TricepsTitan   TricepsTitan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Finds einfach nur beeindruckend wie cool du alles planst. Hoffe, dass lernt man mit der Zeit!

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

30.04.2003 20:00     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
stimmt, sting plant sehr gut, kann man viel lernen von ihm greets

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2714
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

30.04.2003 20:10     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Planen lernt man mit der Zeit, keine Frage! Und noch schneller merkt man daß das einen noch mehr fertig macht ;)

IP: Logged

John J. Rambo

Beiträge: 1161
Aus: im Himmel
Registriert: 04.04.2001

30.04.2003 20:11     Profil von John J. Rambo   John J. Rambo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@sting: sach ma, du schläfst 3-4h am Tag? Also jetzt mal ohne angeberei und protzerei, im ernst? Wow, wenn ja, kannst du ja froh sein, wenn du die 60 siehst. weißt du eigentlich, dass schlaf eines der gesündesten sachen ist, die es gibt? weil schlaf nichts anderes als fasten ist. Fasten ist lebensverlängernd. und wenn du 3h am tag schläfst alterst du doppelt so schnell wie der durchschnitt hier. kannst natürlich machen, was du machst, aber ich wollt dich nur drauf verwiesen haben. liegst mir doch sooo am herzen :troest:

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2714
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

30.04.2003 20:15     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ JR Das mit den Schlaf is relativ. Die obligaten 8 Std. is nur ein Durchschnittswert. Is im vom eigenen Körper abhängig!

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

30.04.2003 21:08     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ The Rock & Triceps Danke für die Blumen, aber das Planen lernt man mit der Zeit - bzw. man lernt, dass man ohne Planung längerfristig keine zufriedenstellenden Fortschritte machen kann. Mein 'Wissen' habe ich aus dem Forum, aus Büchern und last, but not least, von kockie, der mir schon den ein oder anderen wirklich essentiellen Tip gegeben hat. @ JR Ja, fühle mich dabei auch nicht gut. Ich mache das nicht freiwillig, sondern brauche sehr lange zum Einschlafen. Selbst stundenlanges Lesen macht mich kaum müde. Ich arbeite aber dran. Ciao, Jason.

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2714
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

30.04.2003 21:37     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Sting Probier es doch mal mit Autogenen Training vor dem Schlafen, das schlaucht wirklich ;) Oder arbeiten, laufen und so Zeugs ;)

IP: Logged

Penny

Beiträge: 22
Aus:
Registriert: 23.04.2003

30.04.2003 21:45     Profil von Penny   Penny eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Warum soll Fasten lebensverlängernd sein ?

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2714
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

30.04.2003 21:47     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Weniger Belastung für den Stoffwechsel, weniger Alterung!

IP: Logged

B.H. Baracus

Beiträge: 691
Aus:
Registriert: 09.11.2002

01.05.2003 13:32     Profil von B.H. Baracus   B.H. Baracus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
fasten= weniger Radikale= weniger Alterung= längeres Leben. Wenn man bei der Nahrung auf Antioxidanzien (Vit c und e... extragabe selen) achtet, hats den gleichen effekt. Das mit dem Schlaf ist ein zweischneidiges Schwert. Zuviel Schlaf fördert erwiesenermaßen die Anfälligkeit für Krebs. Zuwenig bringt den Hormonhaushaushalt durcheinander... genau das wird es auch sein, dessen Sting seine enormen Fortschritte auch mit diesem abcde Kram verdankt. Bei so wenig Schlaf kann das endokrine System nur total im Arsch sein, was auch die Einschlafschwierigkeiten hervoruft. Wie kann man arbeiten/sich konzentrieren bei so wenig Schlaf? Ich gehe mal nicht davon aus, dass Sting uns Müll erzählt, kenne ihn noch von BB-online damals... :winke: ...allerdings sollte er ganz schnell mal was unternehmen,wenn er nicht mit Anfang 40 ins Gras beißen will. Schonmal an die Blastung für Herz gedacht bei der ganzen Prozedur? Und das dann gemixt mit minimalen Erholungsphasen? Das kann gar nicht gut gehen... das ist schlimmer als Stoff einfach durchnehmen... ab zum Endokrinologen!!

IP: Logged

Dr Squat

Beiträge: 222
Aus:
Registriert: 28.02.2003

01.05.2003 14:21     Profil von Dr Squat   Dr Squat eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo! habe eure diskussion verfolgt und finde das thema ser interessant, aber kann mir vielleicht jemand einen link posten, wo ich was über das abcd nachlesen kann? brauchts mir nix erklären - der link allein wäre supa !! lg

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1536
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

01.05.2003 15:14     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Moin Squat! Also hier die "Urform" von ABCDE : http://www.musclemedia.com/training/abcde/v58_abc1.asp Ok und hier einige Links mit aktuellen Änderungen und Updates : http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=29187&start=0 http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=29770&start=0 Ok viel Spass beim lesen und rumprobieren damit. Gruss Fenrir

IP: Logged

Dr Squat

Beiträge: 222
Aus:
Registriert: 28.02.2003

01.05.2003 15:44     Profil von Dr Squat   Dr Squat eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
danke fenrir für die schnelle antwort !! :winke:

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

01.05.2003 15:46     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Knackar Danke für die Tips. Hast Du selbst gute Erfahrungen mit autogenem Training machen können? Wenn ich vor dem Schlafengehen laufe oder radel', bin ich nur noch aufgedrehter. Durch das hohe Trainingspensum und die Ernährungsform erhitzt mein Körper nachts ungemein. Das ist so hart, dass ich mich nicht mal mehr an meine schlafende Freundin kuscheln kann, ohne einen Hitzeschock zu erleiden ;-) Das Fenster ist immer schön auf, aber es nützt alles nichts. @ JR Glaubst Du wirklich, dass es so schlimm ist mit dem Schlafmangel? Selbst die Einnahme von Paracetamol zum 'Ruhigstellen' hilft mir nicht weiter...nun ja, eine Lösung wird sich (zwangsläufig) noch finden. @ Gothic Danke für Deine Sorge, aber denkst Du wirklich, dass es so ein Stress ist? Ich kann mich von TE zu TE steigern - meist sogar richtig enorm, so dass die Knochen schmerzen; natürlich fahr' ich das Gewicht dann im nächsten Satz wieder herunter, da die Schmerzen sonst zu gross sind. Wer warst Du bei bb-online? Es ist immer wieder schön, einige 'alte Gesichter' zu sehen ;-) Ciao, Jason.

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2714
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

01.05.2003 16:04     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Sting Ich bin danach immer ganz entspannt und müde gewesen, gleich mal eingeschlafen. Aber bei mir haben sich die Einschlafprobleme auch so vertschüsst, mein Unterbewusstsein war damals wohl zu stark beschäftigt ;)

IP: Logged

John J. Rambo

Beiträge: 1161
Aus: im Himmel
Registriert: 04.04.2001

02.05.2003 17:59     Profil von John J. Rambo   John J. Rambo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Am Morgen gehe ich wohl erstmal für Monate auf ABCDE. ziel sind 10kg 3-4 Monaten. Am besten mit fallendem Körperfettanteil :)) Zyklus 12/9 scheint vielversprechend. ich werde versuchen mich so wenig wie möglich zu bewegen, nur beim trainings gas geben 6uhr 4 Brote 435 kcal 7uhr10 250gr Quark 22,5 g Eiweiß, 8 g KH , 25 g Fett 427 kcal 250ml Milch 10gr Eiweiß, 100kcal 20 gr Eiweißpulver 120 kcal 75 gr Öl 660 12uhr 4 Brote 435 kcal 14 Uhr 250gr Quark 22,5 g Eiweiß, 8 g KH , 25 g Fett 427 kcal 250ml Milch 10gr Eiweiß, 100kcal 50 gr Eiweißpulver 160 kcal 75 gr Öl 660 Thunfisch 17uhr 125 gr Reis 9,25 gr Eiweiß; 93,25 gr KH, 2,75 gr Fett 435 kcal 20uhr 250gr Quark 22,5 g Eiweiß, 8 g KH , 25 g Fett 427 kcal 250ml Milch 10gr Eiweiß, 100kcal 50gr Eiweißpulver 200 kcal 75 gr Öl 660 250 gr. Eiweiß ................... ca. 4800kcal Ruhe Tag. Zwischenmahlzeiten nicht berechnet. An Trainingstagen ist das ganze ähnlich, allerdings gibts dann gegen Abend eine Massebombe nach der anderen. Hab mir extra einige Kilo 100% hydolisiertes Eiweiß gekauft um pre- postworkout in verbindung mit honig mächtig reinzuhauen. Bin mal gespannt wie das ganze "krachen" wird. achja, ich werde jetzt für 4 ganze 12/9 zyken NICHT, NICHT auf die Waage gehen. Ich habe keinen erwartungsdruck oder sonstiges, ich weiß, dass das knallen wird. In 3-4 Monaten werde ich dann einen Bericht abgeben. An Supps halte ich vorallem ALA für wirklich interessant. Neben Creatin wohl das interessanteste Supp! nicht nur, dass es sehr gesund ist, nein, es schleißt viel mehr KH in die Muskel, wirklich viel praller werden. Nach unsem BBGott Akerfeldt ist das ja schon die halbe miete für hypertrophy! Eine andere Sache ist die pre- and postworkoutnutrition. ich habe das bis jetzt völlig außer acht gelassen. Ich weiß dass BBGott akerfeldt eiweiß und sehr süßte Getränke vor und nach dem Training empfiehlt. ist ja kein Geheimnis mehr, dass Insulin beim Training wohl DER Faktor ist. Einige Schlaumeier meinen ja dann zucker, glucose etc essen zu dürfen, aber lieber nicht! Honig ist da, nicht nur wegen dem konstanten insulinspiegels, für mich jedenfalls die einzige Lösung! Bin jetzt wirklich gespannt, weil ich noch nie auf pre- and postworkoutnutrition geachtet habe. Bin also gespannt wie es wirkt wenn abcde eh knallt und ich dann noch alles in bezug aufs insulin und eiweiß beachte. Ich ahne es bereits, aber mal sehen! also, bis in einigen monaten! JR

IP: Logged

EraZor

Beiträge: 1953
Aus: Simmern
Registriert: 27.02.2003

02.05.2003 19:47     Profil von EraZor   EraZor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was für Öl nimmst du den. MEinst du damit normales Sonnenblumenöl?? Und mit so "wenig" essen kommst du schon auf 6000 kcal.. :daumen:

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1536
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

02.05.2003 19:51     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
So muss es sein JR! Öl ist der Kcal Bringer Nr.1! Aber was ich nicht ganz verstehe : Welchen Quark benutzt du der auf 250g 400kcal+ hat? Viel Erfolg mit 12/9 wünsch ich Dir! Gruss Fenrir

IP: Logged

John J. Rambo

Beiträge: 1161
Aus: im Himmel
Registriert: 04.04.2001

02.05.2003 22:03     Profil von John J. Rambo   John J. Rambo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hast recht Fenrir! 250gr Quark 40% fett = 350kcal Danke! werd ich gleich noch korrigieren. war wohl noch aus anderen berechnungen die alte zahl. thx mist, hab nochmal nachgerechnet! sind ca. 4800kcal. also auf 5500kcal sollte ich schon kommen. ist wirklich schwer in den hohen kalorienbereich zu kommen ohne raffinierte produkte zu verwenden. wär nämlich einfach mal so einpaar tafeln schokolade zu essen. egal, werd mir noch ein was überlegen

IP: Logged

John J. Rambo

Beiträge: 1161
Aus: im Himmel
Registriert: 04.04.2001

02.05.2003 22:18     Profil von John J. Rambo   John J. Rambo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@erazor:ja hauptsächlich sonnenblumenöl ausm bioladen. dazu gelegentlich leinsamenöl. werd auch in zukunft öfters mal olivenöl nehmen.

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3099
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

02.05.2003 22:44     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Als kleiner Tip: Besorg Dir Nussöl und tränke ein wenig die Brote drin. Ist ausserdem lecker... Gruss kockie

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3574
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

02.05.2003 23:06     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7dcf5d0af9="kockie"]Als kleiner Tip: Besorg Dir Nussöl und tränke ein wenig die Brote drin. Ist ausserdem lecker... Gruss kockie[/quote:7dcf5d0af9] Noch ein Tip: Walnussöl vom LIDL ;) Billig und lecker. SL

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

02.05.2003 23:21     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ JR Das ist einmal ein SCHLACHTPLAN! ;-) Hau' rein and pump it up! @ kockie Guter Tip! @ SL Es kann nicht zufällig sein, dass Du LIDL-Fanatiker bist, oder? ;-) Thunfisch in Öl als Saupiquet-Substitution, Walnussöl...was kommt als nächstes? Habe übrigens gerade den Test gemacht: Thunfisch in Öl aus'm Aldi schmeckt deutlich besser, als das LIDL-Pendant. Ernsthaft. Selbiges gilt für den Magerquark. Das sage nicht nur ich, sondern auch 10000000 (und noch mehr!) andere unabhängige Personen ;-) Der LILD-Magerquark ist scheisse verpackt: der aus'm Aldi flutscht als Block direkt in die Schüssel, doch die LIDL-Version macht schon Probleme beim Abreissen des Verschlusses. Und dann darf man den Quark da herauslöffeln. Doof ist das. ;-) LIDL ist kacke, Aldi rult!!! Kikkasuk! Ciao, Jason.

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3574
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

02.05.2003 23:26     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tja Sting. Ich nehme mir halt das beste aus beiden Welten! A propos Thunfisch. Ich habe noch NIE Tuna in Öl gegessen. Lies dir bitte meine Postings gründlicher durch und zolle somit der Tatsache, dass mein Nick grün unterlegt ist gebührend Tribut. Was als nächstes kommt? 500g Putenbrust 2.99 Euro. Wo? Na klar, nicht bei Aldi. Tuna Steaks Wo? Yep Lidl. LGs, SL

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

02.05.2003 23:32     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ SL Oh, Senex! Alter LIDL-Addictus. Du hast Recht, ich hatte das etwas vertauscht, siehe: http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?p=259119&highlight=#259119 Von den Putenfilets habe ich mich einige Zeit only ernährt. Aber Du solltest der Wahrheit ins Auge sehen - Aldi ist einfach besser. Aldi hat die besseren Parkplätze, Aldi hat die bessere Produktpalette, Aldi lässt einen nicht zu lange an der Kasse stehen, Aldi-Quark ist sogar 1 Cent billiger und Aldi ist halt Aldi. Lidl ist aber eine schlechte Kopie. Dennoch viel Spass im Lidl... Ciao, Jason.

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2725
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

10.05.2003 13:47     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie lüppts sting!!

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

10.05.2003 14:55     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Yo, hab' eine Woche mit dem ABCDE pausiert und mich zwischen 2500kcal und 3000kcal bewegt, hauptsächlich Quark, Haferflocken und Obst. Wieso? Hab's jobmäßig und mit dem Studium nicht ganz in Einklang bringen können (meine Freundin war im Urlaub *smile*). Seit heute bin ich wieder dran. Mein Taillenumfang hat in den letzten 5 Wochen um 10cm abgenommen und hält. Mein Gewicht ist auf 112kg angestiegen, meine Oberarme nüchtern auf 51cm. Meine Taille liegt bei 92cm. Das Training ist momentan nur noch geil, kann mich in jeder Einheit steigern. Momentan trainiere ich 6x pro Woche: 4 tages-zyklus: tag 1: brust, bizeps, trizeps tag 2: schultern tag 3: rücken tag 4: pause Eigentlich wollte ich die aktuelle Muskelmasse halten und mich mehr dem Abspecken widmen, hatte diesbezüglich von kockie auch super Tips erhalten, doch irgendwie packt's mich dennoch, etwas weiter aufzubauen. Cardio mache ich fast jeden Tag, IV auch. Die Pics werden sich aber noch etwas verzögern, Lan, möchte mich in noch besserer Form zeigen. Mach's gut und danke für Dein Interesse! Ciao, Jason.

IP: Logged

Sultan

Beiträge: 223
Aus: Gym sweet Gym
Registriert: 05.09.2001

10.05.2003 16:38     Profil von Sultan   Sultan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
habe mal in Ruhe mitgelesen und muss sagen respekt!! Finde das super wie Ihr das durchzieht. Meine Frage wäre, ist so eine Ernährung auch unter verwendung von steroiden sinvoll? Also das wenn ich für 5 monate mich so ernähren würde und sagen wir ab den 4 Monat eine Kur machen würde ob das auch hinhaut..... viel Glück weiterhin lieben Gruss Sultan

IP: Logged

HITFighter

Beiträge: 530
Aus:
Registriert: 18.12.2001

20.05.2003 14:13     Profil von HITFighter   HITFighter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! bin grad in der 2ten woche abcde+hst und hab seit tag 5-6 kaum noch hunger. Ich brauch normal 2600kcal, jetzt in der Diät ess ich ca. 1600-1900. Hab schon 1kg abgenommen, Bauch und Beinfalte ist auch jeweils 1mm zurückgegangen. Trotzdem hab ich Zweifel ob ich noch zu viel esse, da ich nicht weiss wie weit man unter seinem Bedarf sein muss, damit man in der anschließenden Bulkphase aufbaut. Außerdem hab ich schiss, dass ich in der Bulkphase wieder alles abgebaute Fett wieder aufbau :( Kann mir jemand sagen, wie viel ich unter bzw. über meinem Bedarf essen muss? Gruß HITFighter

IP: Logged

CowboyFromHell

Beiträge: 291
Aus: Alzey
Registriert: 26.03.2003

25.05.2003 00:14     Profil von CowboyFromHell   CowboyFromHell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mich beschäftigt vor allem die sache, ob diese "bulk" phase denn wirklich so extrem sein muss. ob auch wirklich nur dann dieser tolle muskelzuwachs zustande kommt. denn sonst hört man ja immer es liegt hauptsächlich am trainingsreiz und dann muss man dem körper genug geben was aufzubaun. wenn man ihm jetzt sagen wir mal in der bulkphase "nur" 500- 700 mehr geben würde dann würde das doch auch reichen. er kann gut aufbaun und man baut nicht ganz so schnell fett auf. dann könnte man auch die bulk phase länger machen, muss nicht s sehr in sich reinfressen ( was bestimmt auch nich ganz so gesund ist ) und wenn man dann merkt, das das fett a bissl mehr wird macht man halt ne woche diese radikale diät und dann wieder ne bulk phase. aber wie gesagt ich frage nur danach, ich will nichts behaupten das war nur so ein gedanken von mir. darauf bin ich gekommen weil ich mal denke das diese wirklich radikalen schwankungen im körper und die ständige belastung auf dauer nicht ganz so toll sind. noch ein gedanke der mir gekommen ist, und mir nicht ganz so gefällt: es heißt ja man baut muskelmasse genauso schnel wieder ab wie man sie aufgebaut hat.... den gedanken nun fortzusetzten dürfte nicht allzu schwer sein... MfG morphi @ Fenrir. es ist wirklich bemerkenswert, was du in .. ich glaube 2 jahre sind es, aus dir gemacht hast. Alle achtung!

IP: Logged

grinsi

Beiträge: 1
Aus: Zug
Registriert: 18.04.2003

25.05.2003 00:36     Profil von grinsi   grinsi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Folks Ich bin euch dankbar, wenn Ihr mir sagen koennt wie ich mit 186 und 63kg sehr schnell an Gewicht zunehmen kann. Vielen Dank!

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2714
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

25.05.2003 08:18     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ morphimorph Ließ das Orginal durch, dann hast du deine Antworten ;) @ grinsi Dito ;)

IP: Logged

CowboyFromHell

Beiträge: 291
Aus: Alzey
Registriert: 26.03.2003

25.05.2003 14:56     Profil von CowboyFromHell   CowboyFromHell eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
nuja ich habs mir durchgelesen. der text besagt ja das man es theroretisch "einfach nur" schaffen muss diese bilanz die genannt wird zu schaffen. also verhältnis von muskelaufbau zu fettaufbau in kg, verhältnis 3:1 oder so... das is ja klar das dann auch alles super funzt, aber wenn man nur die bilanz 1,5:1 oder so schafft dann arschkarte oder? nur das mit dem hormonhaushalt da hab ich nich ganz gerafft. kann mir das vielleicht einer erläutern?

IP: Logged

Britpump

Beiträge: 1125
Aus: Ostfriesland
Registriert: 12.12.2001

26.05.2003 19:14     Profil von Britpump   Britpump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wie läuft's Sting?

IP: Logged

Sting

Beiträge: 676
Aus:
Registriert: 06.07.2001

27.05.2003 19:11     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Britpump Danke der Nachfrage, habe aber abgebrochen. Question: "Wieso bricht Sting etwas ab, das (angeblich) gut funktioniert?" 1. hohe Lebensmittelkosten 2. Hitze und Völlegefühl 3. Trägheit 4. Verdauung (Blähungen und Stuhlgang allgemein, quantitativ und qualitativ katastrophal!) 5. zu hohes Körpergewicht (nicht nur KFA, sondern auch Wasser) Noch einmal: ABCDE funktioniert super, keine Frage. Ich werde nicht dafür bezahlt, so etwas zu schreiben (wer bin ich denn?), aber es fällt mir vor allem mental leichter, mich jetzt erst einmal nur auf eine Diät zu konzentrieren. Ich bin erst einmal von 113kg auf 106kg (Taille von 105cm auf 90cm) herunter (Fett und Wasser), werde in einem gesonderten Thread nach Erreichen des Etappenziels (gut-mittelmäßig sichtbare Abs) einen Halbjahresrückblick abliefern, mit Photos und den jeweiligen Trainings- und Ernährungskonfigurationen, denn das sind doch schon krasse Unterschiede. Als Vorschau folgendes: Januar 2003: 104kg, Taille 103cm, Oberarme: 47cm Mai 2003 (aktuell): 106kg, Taille 90cm, Oberarme: 50cm Bis dann und allen anderen noch viel Erfolg und Spass mit ABCDE - it works! Ciao, Jason.

IP: Logged

Serafim

Beiträge: 241
Aus: Venice/LA/Miami/Monaco
Registriert: 07.05.2003

30.05.2003 15:04     Profil von Serafim   Serafim eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ sting Hast du das alles mit abcde abgenommen ??? Ich habe abcde auch probiert und mächtig zugelegt aber eben auch sauviel Fett..und in den Diärphasen verlier ich kaum was... bei dir scheint es ja zu klappen. Was isst du in der Diätphase ? Low carb ? Low fat ? Würd mich mal interessieren.

IP: Logged

Nemesis7884

Beiträge: 171
Aus: Zürich
Registriert: 25.05.2003

09.06.2003 20:27     Profil von Nemesis7884   Nemesis7884 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ne frage: bein nem 5/5 bulk/cut wärs wohl zu knapp, aber was wäre wenn man ne 14/14 machen würde und für die cut phasen gleich ne keto verwenden würde? (geht ja ca 5 tage bis zur umstellung) wäre das einen versuch wert? oder herkömliche diät?!

IP: Logged

Balle

Beiträge: 119
Aus: München
Registriert: 11.06.2004

08.07.2004 12:53     Profil von Balle   Balle eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Moin, ich hab gerade die Homepage über daas abcde durchgelesen, und das klingt ja ziemlich vielversprechend... Klingt allerdings so als wäre das für Leute Gedacht die an ihrem mutmaßlichen gentischen maximum angekommen sind und noch den letzten Rest rausholen wollen... Ich bin 18 Jahre alt, meint ihr das ich das abcde mal ausprobieren kann oder soll ich erstmal normal trainieren? Irgendwo hab ich gehört / gelesen, dass fasten für Menschen die noch am Wachsen sind ungesund sei... und ich bin noch am Wachsen... edit: hab da einen extra Thread gemach in der Hoffung möglichst bald eine Antwort zu bekommen http://bbszene.de/board/viewtopic.php4?p=711180#711180

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Eure Leber nach der DBol- Kur, intervall training vs. ausdauer, [Eilmeldung] Ich hatte seit 5 Jahren keinen Sex!, wofür Dextrose und Glutamin bei crea kur?, Train + Jogging ?, honig nach dem train ?, Enges Rudern am Turm: Körperhaltung?, Spüre einfach nichts in den Armen, Probleme bei Aufbau von Trizeps, primobolan. was denn nun?, Training richtig?, gelbe Augen, Sportberufe! Wer von euch arbeitet in einem?, fetteinlagerung..., gute Zeit für 10.000 Meter, allgemeine frage, Matthias Hues, Testo Enantat, Wieviel Eier am Tag/ Woche gut ?, Wie findet ihr meinen Trapezmuskel, Mein HIT-Trainingsplan! Eure Meinung/HIlfe ist mir wichtig!, wie bekommt ihr eure Dextrose runter?, Testoplex Protein: Welche Geschmacksrichtung schmeckt am besten?, Deca 11 Wochen, ab der 8ten Testo E, 2ml susta aus türkei, BB-Ernährungsplan, Gyno-OP Kosten?, Testoviron kur bitte um rat., Riesige Bäuche, BA 90 protein


Themen dieser Seite:
Mein, Ich, Training, Abcde, Zyklus, Das, Quark, Aldi, Fett, Eiweiß, Ciao, Jason, Diät, Lidl, Gruss, Sting, Wasser, Aber, Fenrir, Also, Tag, Bulking, Wie, Wdh, Bankdrücken, Danke, Tage, Schlaf, Ernährung, Diätphase


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Body Attack Fatcaliper Software
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.
FB-50
LA-79S
Anhänger Kurzhantel klein
Ohrstecker Silber-Bernstein
UFO
Flutschi extra 80 ml
PVKC-83
Rillen-Vibrator
Sams Egg Gold - 1,5kg
BMS Creatine Monohydrat - 1kg
Performance Hi-Vites - 120 Tabl.
PSG-45SM

- Hardcore Shop -
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Netzshirt schwarz S-L
Kaftan sw S-XL
Popo-Proppen
Catsuit weiß S-L
Puppe Envi
Mandys Spielfinger
UFO
S/M Kontakt
Strapshemd Set S-L
Perlen-Penisring
Umschnall-Pracht-Penis
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Umschnall-Penishülle
Leder Beinfessel
Buch Flotter Dreier

- Berstein Shop -
Nepal Ring Silber mit Türkis
Edles Bernstein Silber Armband
Schöne Bernstein-Silber-Ohrstecker mit 3 Steinen
Wunderschönes Bernstein-Silber-Collier
Silber Anhänger Widder
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN ROT
Grosser Bernstein Silber Anhänger
Silber Anhänger Schütze
Wunderschöne Ohrstecke aus Silber mit grünem Bernstein
Elefanten-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
NEPAL SILBERRING MIT TÜRKISEN UND KORALLEN
Delfin Bernstein Silber Anhänger
Schönes Delphin-Bernstein
Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Bernstein Silber Anhänger in grün

- Hantelshop -
SM-46
FB-20N
PSG-442
PL-LM-180
VLP-56
Laufband SL4.0T
LA-79SM
OWT-29
EXM-3000
OP-10
Laufband SL6.0T
CBT-380
Laufband SL5.0T
Stack-M1
OP-250


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB