Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  Arme schlapp , Training nicht intensiv genug ?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Arme schlapp , Training nicht intensiv genug ?
M@rcel

Beiträge: 31
Aus: Rheinzabern
Registriert: 15.04.2003

27.05.2003 20:40     Profil von M@rcel   M@rcel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Schon wieder ne Frage von mir ^^ Hat nichts mit "im Mittelpunkt stehen" zu tun :) Habe gestern Brust und Arme trainiert . Kadenz 4/1/4/1 . Trainiere nach dem 3er Split von Thorus , da ich HIT-Anfänger bin is das ja ok , der Plan is auch ordentlich . Jedenfalls hab ich folgende Frage an euch : Wie ist es so bei euch nach dem Bizeps / Trizeps Training , sind eure Arme noch angespannt , also "hart" , sofern man dies behaupten kann oder eher lasch , ausgepowert ? Meine Brust war nach dem gestrigen Training den ganzen Tag an- bzw. verspannt , keine Ahnung wie man das hier definieren soll . Aber meine Arme , besonders Trizeps sind einfach total locker , so als ob sie keinen Bock hätten heut :) Kein Muskelkater , aber irgendwie lasch , ausgepowert ? Habe ich nun nicht intensiv genug trainiert oder is das halt so bei mir ? Dürfte ja nichts mit der Kraft , die man in dem Muskel hat zu tun haben .

IP: Logged

HugoBoss

Beiträge: 141
Aus: Hamburg
Registriert: 08.03.2002

27.05.2003 22:31     Profil von HugoBoss   HugoBoss eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
was meinst mit 4/1/4/1 kandenz?

IP: Logged

Krumi

Beiträge: 170
Aus: Bochum
Registriert: 22.03.2003

27.05.2003 22:36     Profil von Krumi   Krumi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also ich mach Hit (den 3-Splitt von Thorus) auch seid 2 Wochen und ich hab auch keinen Muskelkater! Kadenz bei mir ist aber 5/1/5/1. Hab Thorus mal ne PM geschrieben aber er antwortete bis jetzt nicht! Schlappe Arme hab ich auch aber meine Brust geht so!

IP: Logged

sirbaesti

Beiträge: 151
Aus: Kölle
Registriert: 15.04.2003

28.05.2003 12:17     Profil von sirbaesti   sirbaesti eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jungs, ich glaub ihr macht irgendwas falsch! Ich trainiere ebenfalls seit ca. 3 Wochen nach Thorus´ Plan (3er-Split) und habe nach jedem Trainingstag den turbo-Muskelkater. Am schlimmsten ist der Rücken/Schulter-Tag! Heute spüre ich meine Waden und der Po... habe allerdings auch den Bizeps auf diesen Tag gelegt, da ich beim ersten mal Rücken/Schulter training auch super Muskelkater im Bozeps hatte und 2x in der Woche Bizpes ist nicht gut! Also gebt mal richtig Gas während des Trainings, dann werdet ihr schon merken, wo eure Muskeln sitzen! :balabala:

IP: Logged

M@rcel

Beiträge: 31
Aus: Rheinzabern
Registriert: 15.04.2003

28.05.2003 13:17     Profil von M@rcel   M@rcel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hmm hab eigentlich schon viel gegeben beim letzten Bizeps Training , ok da wären noch 2 kg mehr drin bei den kh curls im ersten Satz , aber die Konzentrationscurls waren alles andere als "sanft"

IP: Logged

Icedolphin

Beiträge: 48
Aus: Grevenbroich
Registriert: 10.03.2003

02.06.2003 18:41     Profil von Icedolphin   Icedolphin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo M@rcel. Ich habe Thorus´ Plan vor eingen Tagen mal gelesen. Erstens schreibt er u.a., dass man jeden Satz mit voller Intensität machen sollte. Mach den ersten Satz solange, bis es nicht mehr geht. Dann 1 bis 1 1/2 min Pause und wiederholen, so viele Wiederholungen Du schaffst. Dass sich Deine Arme (z.B.) danach erstmal schlapp anfühlen, kann durchaus normal sein. Des Weiteren ist ein intensives Dehnen wichtig - vor und [b:be62091b6b]nach[/b:be62091b6b] dem Training. Ich schätze, Thorus hat auch auf sowas hingewiesen, bin mir aber nicht sicher. Dehnen ist nicht nur wichtig, um die Verletzungsgefahr zu senken; es hat auch entscheidende Auswirkungen auf die Regeneration und die Hypertrophie (Muskelwachstum). Ferner soll die Beweglichkeit bei aller harterkämpften Muskelmasse ja schließlich nicht zu kurz kommen. Zur Regeneration: Nach jedem harten Training min. 24h Pause (Hypertrophie); wann soll der Muskel denn sonst wachsen ? :zunge: Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen....muss jetzt auch noch was tun. Gruß, Icedolphin :balance:

IP: Logged

Ezekiel

Beiträge: 536
Aus: Springfield
Registriert: 21.03.2003

02.06.2003 19:20     Profil von Ezekiel   Ezekiel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe mal ne Frage zum Dehnen: Sollte ich bei jedem Training gleich alle Muskeln und Sehnen dehnen, oder nur die, die ich im Training anspreche? Reichen 20Sek. pro Dehnung? Ist es ratsam sich zu dehnen, bevor man den bestimmten Muskelbereich aufgewärmt hat? MfG

IP: Logged

Icedolphin

Beiträge: 48
Aus: Grevenbroich
Registriert: 10.03.2003

03.06.2003 21:44     Profil von Icedolphin   Icedolphin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Ezekiel Es ist in jedem Fall sinnvoll, alle Muskelgruppen ausgiebig zu dehnen. Vor dem Training macht es genauso Sinn wie nach dem Training: Die Durchblutung wird gefördert, die Sehnen und Muskeln werden auf kommende Belastungen vorbereitet. Es ist also ratsam, ein Training mit Dehnen zu beginnen und auch zu beenden. Des Weiteren ist es sinnvoll, den ganzen Körper ganzheitlich zu dehnen, also nicht nur Oberkörper vor dem Bankdrücken und die Beine vernachlässigen, da man heute ja keine Beincurls macht.... Wichtig ist unter anderem, dass man "statisch" dehnt, d.h. dass man eine Stellung einnimmt, diese am "Schmerzpunkt" hält, [b:94f8c8d5d5]ohne Hin- und Herwippen !!!![/b:94f8c8d5d5]. Man sollte so min. 15 Sekunden ausharren, besser 20 Sekunden - auch wenn es unangenehm ist. Das Dehnen kann man ruhig täglich machen, da es die Durchblutung fördert und so die Regeneration unterstützt (s.o.). Es ist speziell darauf zu achten keine ruckartigen Bewegungen zu machen, da es sonst schnell zu Verletzungen kommen kann. Die Bewegungen werden effektiver, wenn man sie langsam ausführt. Auch die Atmung ist beim Dehnen wichtig: Es sollte darauf geachtet werden, das in den Bauch geatmet wird, nicht in der Brust. Dazu ist oftmals etwas Übung nötig. Achte darauf, dass sich bei der Einatmung der Bauch ausdehnt (dick wird) - und nicht die Brust. Dabei sollte jedoch kein Druck im Kopf entstehen. Letzlich ist noch anzumerken, dass man sich Zeit lassen soll und viel Geduld nötig ist. Generell gilt beim Dehnen wie auch bein Zulegen von Gewichten: Alles was langsam wächst, bewehrt sich - was jedoch schnell hochkommt, fällt noch schneller. Ich hoffe damit sind Deine Fragen geklärt. Viel Spaß beim Training und nur alles Gute, Icedolphin :balance:

IP: Logged

meissmar

Beiträge: 487
Aus: Erlangen
Registriert: 06.05.2002

04.06.2003 12:27     Profil von meissmar   meissmar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also eigentlich haben wir die geschichte zum dehnen schonb mehrmals ausgiebiger diskutiert und ich wills auch gar nicht lange aufwärmen. ich wollte nur für den neuen nochmal darauf hinweisen: es gibtr zum dehnen sehr viele verschiedene meinungen von absolut notwendig und wichtig über sinnlos bis hin zu gefährlich. hierzu gibt es einige gute threads mit links zu verschiedenen pages wo du dir deine eigene meinung bilden kannst zum thema dehnen.

IP: Logged

M@rcel

Beiträge: 31
Aus: Rheinzabern
Registriert: 15.04.2003

04.06.2003 13:15     Profil von M@rcel   M@rcel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das mit dem "schlapp" war eigentlich so gemeint , dass die arme bei mir nicht so angespannt sind wie brust nach dem training , sondern einfach wie wackelpudding hin und her wackeln . sorry für groß- und kleinschreibung , war gerade in schule , genug geschrieben heute ^^

IP: Logged

Icedolphin

Beiträge: 48
Aus: Grevenbroich
Registriert: 10.03.2003

04.06.2003 19:25     Profil von Icedolphin   Icedolphin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Meissmar. Natürlich gibt es unterschiedliche Meinungen zum Dehnen. Ich habe kürzlich sogar mal eine med. Doktorarbeit über die Sinnlosigkeit des Dehnens gelesen. Meine eigene Erfahrung ist da allerdings ganz anders. Ich Schwimme beispielsweise, seid ich denken kann. Seid ca. 5 Jahren (oder mehr, weiss nicht genau) mache ich intensives Schwimmtraining. Dabei hatte ich oft mit Verspannungen zu kämpfen. Seid ich mit Dehnübungen und Yoga angefangen habe (ich konnte mich, als zum Schwimmen vor ca.2 Jahren noch das Gewichtstraining dazu kam, kaum noch richtig bewegen), habe ich keine Probleme mehr. Hallo M@rcel. Wie oben schon erwähnt, ist es zunächst mal sekundär, wieviel Wiederholungen und Sätze Du machst. Hauptsache, die einzelnen Wiederholungen werden: 1. langsam 2. konzentriert 3. mit maximimalem Krafteinsatz ausgeführt. Vielleicht bringt es Dich auch weiter, wenn Du die kh anhebst, am oberen Punkt ein bis 2 Sekunden hälst, und dann langsam wieder absenkst. Direkt nachdem ich so ca. 10-15 Wdh / Arm gemacht habe, ist mein Bizeps auch erstmal "wackelig"; wird dann aber - so nach etwa 30-60 sek. ziemlich hart und angespannt. Wenn ich die Curls ruckartig und schnell mache, schaffe ich vielleicht 20 Wdh., die Effektivität ist aber anders. Du forderst bei "Schnellkrafttraining" mehr Deine weissen Muskelfasern. Diese sind eher sehnig und "dünn". Die roten Muskelphasern, die bei Bodybuildern hervortreten, wachsen eher bei weniger Wdh, mehr Gewicht und langsamer, konzentrierter Ausführung der entspr. Übung. Ein weiterer Trick besteht darin, die Muskeln noch zusätzlich während den Curls anzuspannen. Hoffe ich konnte helfen. Gruß, Icedolphin :balance:

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Ursachen für..., Autostunt..., Eiweismittel, Haarwuchs bei Testokur !, Was ist besser?, Frage zu NorAndro2 von BMS?, Fußstellung bei Kniebeugen, der grosse weihnachtsmusik thread!, Rohe Eier schlucken ?, Urlaub, melde mich ab!, Zunehmen nicht möglich da Stuhlgang, definiert werden ohne Drogen..., Hantelstange mitzählen, Muskelfrauen - Hungern für den Erfolg, newbie: vegetarische ernährung und BB!, Stagnation was nun ?, extrem praktische sache heut erfunden!werde bald reich!, Was macht Coleman bei The Cost of Redemption mit der kl. Stange?, Ephedrin Nebenwirkungen, Probleme mit Sustanon, Wieso Quark?!, Spüre einfach nichts in den Armen, Super Kniebeugen von Dr. Randall J. Strossen, Aus gegebenem Anlaß, noch ein Freistoß-Flash-Spiel, Harzer Käse, Sustanon!(Nebenwirkung), Bin Neu und brauch antworten, Carla Cabau, Mich hat einen Mülltonne geblitzt, dm Protein Pulver?!


Themen dieser Seite:
Training, Arme, Ich, Dehnen, Thorus, Brust, Bizeps, Muskeln, Muskelkater, Hallo, Deine, Die, Wiederholungen, Tag, Regeneration, Wdh, Sekunden, Frage, Satz, Plan, Icedolphin, Split, Schulter, Jahren, Des, Pause, Gruß, Bauch, Bewegungen, Das


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Multi Power Fitness Pack - 24 Stk.
Mike Mentzer - At the Beach & Muscle Rocks
Dymatize Creatine - 500g
NEPAL SILBERRING MIT KORALLEN
KH-G-D
Satinhandschuhe
Arnold Schwarzenegger Video - Die frühen Jahre
Leder Slip Penisaufsatz S-L
Nackenpolster
Zauberhafter Bernstein-Silber-Anhänger in Herzform
Peak Body Mega Pro 100 - LowCarbRiegel!
Puppe Pamela
Vagina Kiss
Federverschlüsse
50mm

Handbuch Synthol

- Hardcore Shop -
Dymatize Excite - 90 Caps
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Powerman L-Carnitin - 1000g
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Dymatize Creatine - 500g
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.

- Hot Sex Shop -
Busensaugschalen Easy Grow
Mandys Spielfinger
XXL-Vibrator
Latex Saunasack transparent
UFO
Buch Flotter Dreier
Perlen-Vibrator Horny Rabbit
Orgasmusring Sensations
Perlen-Penisring
Spüre den Schmerz
Mini-G-Punkt-Vibrator
Seitensprünge
Leder Herren Gurt S-L
Buch Qualen der Lust 2
Handschellen Love Cuffs Black

- Berstein Shop -
Silber Anhänger
Wunderschöner Bernstein-Silber Armband in Blumenform
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Traumhafte Ohrstecker aus
Wunderschöne Ohrstecker aus Silber mit Bernstein
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
Origineller Bernstein Ring in Multicolor mit Silber
Klassische Bernstein Halskette
Origineller Bernstein-Silber-Ring!
Silber Anhänger Stier
Silber Anhänger Krebs
Wunderschönes Bernstein Silber Armband
Edler Anhänger mit grünem Bernstein & 925er Silber
Wunderschöner Bernstein-Herz-Anhänger mit 925er Sterling Silber
Sonnenförmiger Anhänger Silber mit Bernstein

- Hantelshop -
Laufband SL4.0T
LCE-65
FB-50
OWT-26
EXM-2550
RC-06
PSG-462
POB-44
EXM-4000
Kniebeugemaschine
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
FID-71
MCG-01S
OP-15
MH-30


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB