Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  An Thorus und alle anderen, die sachlich diskutieren können: HIT v/s HST?!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author An Thorus und alle anderen, die sachlich diskutieren können: HIT v/s HST?!
CarstenP

Beiträge: 68
Aus: Berlin
Registriert: 17.04.2003

31.05.2003 19:07     Profil von CarstenP   CarstenP eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Eisenbeißer, da mein nächster Trainingstag erst morgen ist, habe ich den heutigen Nachmittag mal mit viel Lektüre von klick-hier nach klick-da verbracht und einiges zu HIT v/s Volumen, ILB und HST gelesen. Als Effizienz-Freak (auch "Faulpelz" genannt ;-) ) sind mir ja prinzipiell alle Trainingsmethoden sympathisch, die mit minimalem Aufwand maximalen Effekt bringen (na ja, das sind wir wohl alle *g*). Mir persönlich ist es auch relativ egal (sprich: ich brauche so einen Kick nicht), ob mir nach dem Training die Knie wie Pudding wegeiern, ob ich Sternchen sehe, mir zum Kotzen ist, die Muskeln brennen oder ich nen Pump habe. Diese Effekte nehme ich schlicht inkauf. Ich hätte gerne auch in 10 Jahren noch gesunde Sehnen und Gelenke, und ansonsten soll das Fleisch wuchern, und gut ist - tunlichst, ohne dass ich 200 Euro im Monat in irgendwelche Supps stecke, und Stoff kaufe ich mir nur im Klamottenladen in Form von schicker Garderobe. Und ab und zu ne Schoki und n Burger muss auch noch drin sein. So, nun aber zum Thema. Nach ner kurzen Eingewöhnungsphase ("Spielerei") bin ich ins richtige Training gleich mit HIT eingestiegen, wobei ich wohl noch zu sehr Softie bin, weil ich bei einigen Übungen (insb. Brust und Bauch) bei 2 Sätzen mehr Wachstum habe als bei 1 Satz. Jedenfalls alles bis zum Versagen und dann noch Nachdrücken, bis die Venen platzen. Nun kommen ILB und HST daher und behaupten, das Muskelversagen wäre nicht nötig, da ein gleich intensiver Wachstumsreiz auch bei geringerer Belastung (grob vereinfacht i.S.v. 2 Wdh. weniger als MV) gesetzt wird. (Meiner Verwirrung über die sehr unterschiedlichen Vorschläge von diversen ILB- und HST-Sites habe ich schon an anderer Stelle hier im Forum Ausdruck verliehen.) [i:6c7e00304d]Was ich vor allem als Diskussionsthema hier hinstellen will, ist also ebendies: MV oder nicht?[/i:6c7e00304d] Afaik ist von Seiten HIT "wissenschaftlich" bisher nur untermauert, dass 1 Satz einen ebenso großen Wachstumsreiz setzen kann wie mehrere Sätze, hier also HIT dem Volumentraining überlegen ist. An wissenschaftliche Beweise für die These, dass Muskelversagen unbedingt nötig ist, kann ich mich allerdings nicht erinnern. Wäre es so, dass die HST-Prediger richtig liegen, würde es ja bedeuten, dass ich häufiger trainieren kann (da sowohl Regeneration als auch Superkompensation lt. HST dann schneller ablaufen). http://www.hypertrophy-specific.com/hst_II.html (2. Trainingsplan, "sample HST routine") ist ein Plan, der mir insgesamt einen recht HITtigen Touch zu haben scheint, nur ist die Trainingshäufigkeit mit 3x/Wo. GK natürlich im Vergleich zu HIT sehr hoch (ich mache derzeit alle 5-6 Tage GK, da Wiedereinsteiger nach Verletzung) - was eben daran liegt, dass man nicht bis zum MV trainiert. So, Cracks... Bin gespannt, wer Lust auf eine Diskussion hat! (n.b.: ich meine mit "Diskussion" wirklich [i:6c7e00304d]Diskussion[/i:6c7e00304d], keine Statements wie "Mach mal Thorus' 2-er-Split, dann weißte, was hartes Training ist!" - das weiß ich durchaus ;-) .)

IP: Logged

Uller

Beiträge: 286
Aus:
Registriert: 05.05.2001

01.06.2003 00:32     Profil von Uller   Uller eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Probier einfach aus, was dir mehr bringt und was dir mehr Spaß macht. Da kann man nicht viel diskutieren. Der HST Plan ist natürlich so ähnlich wie dir bekannte HIT Pläne, das wenig Volumen mehr bringt ist ja inzwischen allgemein bekannt. Wie du jetzt aber deine Überreizung setzt - bei HIT durch intensives Training, bei HST durch eine hohe Trainingsfrequenz - ist ganz allein dir überlassen. Es kann auch niemand vorher sagen, was dir mehr bringt. Servus Uller

IP: Logged

benny2

Beiträge: 232
Aus:
Registriert: 10.11.2002

01.06.2003 08:56     Profil von benny2   benny2 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
so, hier bin ich. auch wenn viele meine meinung hier nicht wollen, werde ich sie trotzdem abgeben. HST ist mehr sowas wie ILB für fortgeschrittene. sicher, es gibt viele gemeinsamkeiten, aber HST ist wohl doch intensiver. ich persönlich habe es noch nicht gemacht, aber es so von jedem gehört, auch von leuten die ERST ILB und DANN HST gemacht haben/machen. jo, die überlegung ist folgende: ab 30% "intensität" ist es ein krfattraining. das heißt: wenn ich mit x KG 10 wdh schaffe, langen 30% von dem gewicht für die 10 wdh aus, das es ein kraftraining ist. das heißt, ich könnte schon mit 40 oder 50% einen super reiz setzen. darauf würde ich sagen basiert ILB. man muss nicht bis zum versagen gehen, um zu wachsen. für mich war die umstellung von MV auf kein MV auch schwer. aber wenn de mal ILB machst, mit 50-60%, dann wirste merken, wie hart doch manche übungen sind, obwohl du im schnitt nur die hälfte deines gewichtes verwendest. zu HIT: HIT wirkt auch, keine frage, auch bei mir. nur kann man nicht immer bis zum versagen trainieren. das halten sehnen, bänder, schleimbeutel, etc nicht aus. wie du schon sagtest, in 30 jahren will ich auch noch pumpen. ich trainiere auch gerne nach HIT, einfach weil es geil ist, bis zum versagen zu gehen. aber jetzt mit ILB gehe ich nicht zum versagen, und es ist trotzdem hart. hier heißt es auch wieder periodisieren. und wenn leute meinen, sie müssten kotzen damit was wächst, dann bitte. aber es ist nicht nötig. und volumen wirkt auch, wenn man es nicht mit HIT mischt. alle predigen mischt es nicht, aber machen es selber. einfach weil jeder volumentraining anderster interpretiert. so, dass war es von mir.

IP: Logged

CarstenP

Beiträge: 68
Aus: Berlin
Registriert: 17.04.2003

01.06.2003 09:46     Profil von CarstenP   CarstenP eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Na gut, dann werde ich mal ab morgen testweise zwei HST-Zyklen durchziehen und mir heute noch nen Pausentag gönnen. Passt mir eh gut, da ich am Ende von ner Periode bin. Da die Gewichtssteigerungen bei HST vorgeschrieben sind, werde ich Euch nicht mit geschafften Tonnen langweilen ;-)

IP: Logged

benny2

Beiträge: 232
Aus:
Registriert: 10.11.2002

01.06.2003 10:09     Profil von benny2   benny2 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@carsten wie hast du denn bisher trainiert? ich rate dir, mit ILB anzufangen. http://people.freenet.de/rhierl/faq.htm

IP: Logged

StefanB

Beiträge: 629
Aus:
Registriert: 02.09.2002

01.06.2003 11:29     Profil von StefanB   StefanB eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Carsten, wie lange trainierst Du schon? Welcher Art war Dein Training bisher? Ich trainiere seit '96 mehr oder weniger erfolgreich(eher weniger) mit verschieden HIT-Ansätzen. Ich bin erst jetzt richtig auf HST aufmerksam geworden und hab mal in meinen Trainingstagebüchern nachgeforscht. Ich hatte vor 3 Jahren ein ähnliches Training 4 Wochen lang durchgeführt. Ich hatte damals mein höchstes Gewicht(natural) und die höchste muskläre Entwicklung mit 94,5 kg erreicht. Was mir besonders in Erinnerung geblieben ist, dass der Schlaf in dieser Zeit sehr intensiv und erholsam war. Mein Training war ein 3'er Split mit ca. 13 Sätzen für die großen Körperteile. Hier musste ich besonders darauf achten nur beim letzten Satz MV zu erreichen. Ich denke nach über 6 Jahren HIT ist es an der Zeit mal etwas neues auszuprobieren. Ich mache im Moment noch 3 Wochen Diät und werde dann einen Versuch mit HST starten. Kannst Du bitte Deine Eindrücke mit HST schildern? Stefan PS: ich hoffe Du denkst an die 9-14 Tage Pause bevor Du startest! Ich hab mal ein Bild aus einer glorreicheren Zeit angehängt. Von dieser Form bin ich im Moment ziemlich weit entfernt.

IP: Logged

benny2

Beiträge: 232
Aus:
Registriert: 10.11.2002

01.06.2003 11:32     Profil von benny2   benny2 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich würde mit ILB anfangen. ihr unterschätzt HST. ILB zum einstieg, dann irgendwann HST. ihr müsst euch auf HST vorbereiten, und nicht mit HIT, sondern ILB

IP: Logged

StefanB

Beiträge: 629
Aus:
Registriert: 02.09.2002

01.06.2003 12:28     Profil von StefanB   StefanB eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@benny2 Hi, wie sind Deine Fortschritte mit ILB o. HST? [quote:d441f1781d]ich würde mit ILB anfangen. ihr unterschätzt HST. ILB zum einstieg, dann irgendwann HST. ihr müsst euch auf HST vorbereiten, und nicht mit HIT, sondern ILB[/quote:d441f1781d] Gibts vielleicht eine Tabelle die Vor- und Nachteile von ILB - HST aufschlüsselt? Für mich ist kein grosser Unterschied zu erkennen.

IP: Logged

benny2

Beiträge: 232
Aus:
Registriert: 10.11.2002

01.06.2003 12:33     Profil von benny2   benny2 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also, was die unterschiede angeht, ist es die belastung. ILB ist nicht sooo hart. deshlab damit anfangen. es gibt keine vor- und nachteile. es ist wie volumen und HIT. du fängst mit volumen an und (solltest) bei HIT landen. so sollte es sein. gleiches bei ILB. erst ilb, dann ab zu hst was meine fortschritte betrifft, mache ich ILB noch nicht so lange, weshla ich dazu nicht vile sagen kann. aber es ist sau hart. ich habe es unterschätzt.

IP: Logged

CarstenP

Beiträge: 68
Aus: Berlin
Registriert: 17.04.2003

01.06.2003 12:35     Profil von CarstenP   CarstenP eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei ILB "stört" mich ein bisschen die Zeitachse. Für mich klingt das in etwa so: 36 Monate eingewöhnen, dann wird es etwas intensiver. Irgendwie wollte ich jetzt nicht 3 Jahre auf sichtbare Erfolge warten...

IP: Logged

benny2

Beiträge: 232
Aus:
Registriert: 10.11.2002

01.06.2003 12:39     Profil von benny2   benny2 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
du bekommst die erfolge weiterhin. vlt. bessere als zuvor. halt nur ohne MV. aber glaub mir, ILB ist sau hart. auch mit 50 oder 60%

IP: Logged

Uller

Beiträge: 286
Aus:
Registriert: 05.05.2001

01.06.2003 12:39     Profil von Uller   Uller eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn man seine Gewichte bei HST ein bisschen anderst einteil, ist es keinen Pfennig anderst als ILB. Der Grund: HST und ILB sind vom Prinzip her identisch - submaximale Belastung mit ständig steigendem Gewicht. HST hat kürzere Zyklen, das macht vielen Leuten mehr Spaß. Uller

IP: Logged

lupus

Beiträge: 2457
Aus:
Registriert: 18.01.2002

01.06.2003 12:40     Profil von lupus   lupus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
jeder BB´ler mit einigen Jahren Trainingserfahrung kann auch gleich HST machen, obwohl er im nachhinein sowieso beide Systeme mal ausprobieren sollte.

IP: Logged

CarstenP

Beiträge: 68
Aus: Berlin
Registriert: 17.04.2003

01.06.2003 12:46     Profil von CarstenP   CarstenP eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Uller: Mir kam es so vor, als würde ILB viel höheres Volumen (3-5 Sätze pro Übung) und Split propagieren, während HST wenige Sätze (1-2) und GK hat. Deswegen kam mir ILB eher wie klassisches Volumen, HST eher wie HIT (mit weniger Intensität, dafür höherer Trainingsfrequenz, insgesamt mehr Arbeit = masse x weg x zeit) vor.

IP: Logged

benny2

Beiträge: 232
Aus:
Registriert: 10.11.2002

01.06.2003 12:48     Profil von benny2   benny2 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@carsten mindestens die ersten sechs monate ist bei ILB GK

IP: Logged

Uller

Beiträge: 286
Aus:
Registriert: 05.05.2001

01.06.2003 12:52     Profil von Uller   Uller eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@CarstenP: ja mey, musst halt ausprobieren was dir besser gefällt bzw. mehr bringt.

IP: Logged

CarstenP

Beiträge: 68
Aus: Berlin
Registriert: 17.04.2003

01.06.2003 12:53     Profil von CarstenP   CarstenP eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jepp, Benny, okay, aber es ist doch bitte eindeutig volumiger als HST?!

IP: Logged

StefanB

Beiträge: 629
Aus:
Registriert: 02.09.2002

01.06.2003 13:05     Profil von StefanB   StefanB eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, ich kann meinen Unterlagen entnehmen, dass der Fortgeschrittene(12-36 Monate Trainingserfahrung) einen 2'er Split 3-4/Woche bei 2-3 Übungen mit 2-3 Sätzen/Muskelgruppe absolvieren sollte bei 70-90% Intensität von ILB.

IP: Logged

Thorus

Beiträge: 1103
Aus:
Registriert: 07.03.2001

02.06.2003 09:04     Profil von Thorus   Thorus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, erstmal: [b:beca0cc255] "Viele Wege führen nach Rom!"[/b:beca0cc255] Über das Training bis zum Muskelversagen wird es immer verschiedene Meinungen geben, genauso wie es diverse Trainingspläne geben wird. Meine Meinung: Letzendlich muß man dem Körper neue Reize setzen. Wer immer nur mit 50 Kilo Kniebeugen ausführt, der wird nie Riesenschenkel bekommen. Wenn der Muskel mit einer bestimmten Belastung klarkommt, besteht für ihn kein Anlaß größer und stärker zu werden. Eine Möglichkeit besteht darin, daß man eben bis zum Muskelversagen geht (ich bin von dieser Methode absolut überzeugt). Wichtig ist nur, daß dann ausreichend Erholung gewährleistet ist, was oft falsch gemacht wird (Motto "Je mehr, desto besser") Wer mit einer anderen Trainingsart Erfolg hat braucht diese ja nicht zu wechseln. Für mich besteht keine Veranlassung etwas zu ändern, was funktioniert! Gruß, Thorus

IP: Logged

benny2

Beiträge: 232
Aus:
Registriert: 10.11.2002

08.06.2003 10:23     Profil von benny2   benny2 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
bei ILB 2 sätze pro übung sind völlig okay. mehr bruachste nicht. das langt. deshlab ist es nicht unbedingt mehr. außer INDIVIDUELLE LB. heißt, kannst 2 übung pro MG machen, oder 3, oder 1. natrülich musts ud es deinen stand anpassen.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Kreuzheben, Kein HCG mehr in der Apotheke?, Frage an alle Endo's, ich wollte fragen ob jemand weiß wie es dennis james geht, Red Devil und Ephedrin (Yellow Subs), SNBF Swiss Natural Bodybuilding Federation, Suche Arnold Schwarzenegger Briefmarke, Ein aufruf an alle studio besitzer und Trainer., FAKE? -Creatin Vitargo BMS, Testo Depot...erste kur...ist die OK?, Markus Schick haut sie alle wech, reicht mir das zum aufbauen?, Proteinvergleich, Alanya apo preise stand.17.07.04, Ruehl News ?, Steroide und Knochendichte, Gummibaerchen, Fragen, Infos zu Thais, Boxen + Bodybuilding, Hypnose, Workout Nutrition auch in der dekondi?, Jetzt auf Defi Trainieren!, ist das bush und ist er betrunken?, Ernährungsplan für eine Frau - Aufbau, Wieder verunreinigte Sportlernahrung aufgetaucht (Vitaminexpress!), kcal errechnung, Bitte um verbesserung meines Trainingsplans, Paar Kurze Fragen, Kraftzunahme bei Kreatin!, Erfahrung mit ignite-stack / dymatize ?


Themen dieser Seite:
Hst, Hit, Thorus, Ilb, Training, Ich, Split, Jahren, Volumen, Muskelversagen, Sätzen, Satz, Sätze, Belastung, Diskussion, Uller, Zeit, Für, Was, Monate, Wenn, Wachstumsreiz, Wer, Intensität, Trainingserfahrung, Deine, Plan, Trainingsfrequenz, Wochen, Form


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
MH-30
Leder Bikiniset S-L
SP-3.75kg
Buch Die sexuelle Disziplinierung der Frau
Strings 7er S-L
Perlenvibrator Horny Beaver
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN UND MALACHITEN
All Stars Zell Tech II - 2kg
Puppe Envi
Flutschi Knaller Angebot
Clit Sucker
Perlen-Penisring
Secura hautnah 24er
Leder String 3-fach S-L
Body Attack Kreatin Kapseln - 625 St.

- Hardcore Shop -
Dymatize Supreme Whey - 908g
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.

- Hot Sex Shop -
ANOS Silikon-Fluid 100 ml
Puppe Envi
Latex Rio schwarz S-L
Nature Skin Lust Sleeve
Secura Formula Sexxx 3er
Buch 106 erotische Bettgeschichten
UFO
Pumpe Penis-Power-Pump
Strap on
Latex Augenmaske
KlatschNass
Damen Riemenbody S-L
Massage-Roller-Set
Leder Klatsche
Flutschi Knaller Angebot

- Berstein Shop -
Edle cognacfarbene Bernstein Silber Ohrstecker
Schöne Bernstein Silber Brosche in Cognac
Elefanten-Bernstein Anhänger mit Silber
Blüten-Bernstein Ohrstecker mit Silber
Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Wunderschöner Bernstein-Pferd-Anhänger mit Sterling Silber
Originelle Bernstein-Silber-Ohrstecker
Silber Armband
Wunderschöner Bernstein-Anhänger mit Silber
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Bezaubernde Bernstein-Silber-Ohrstecker
Exklusiver Silber-Anhänger mit Bernstein
Bezaubernde Bernsteinohrringe mit Sterling Silber
AZTEKEN BROSCHE SILBER
Delfin Bernstein Silber Anhänger

- Hantelshop -
Olympia-Langhantel
Laufband SL4.0T
Fahrradtrainer SL3.0B
Laufband SL5.0T
MCG-01SM
EXM-1900
RCH-322
Trizeps-Seil
Olympia-SZ
LO-2
PSG-442
BC-2
LH-20
KH
Stack-M2


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB