Bodybuilding Net
  Roids und Co.
  Ziele des Aufbaus - speziell irreführende Denkensweise

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Ziele des Aufbaus - speziell irreführende Denkensweise
Pumpi

Beiträge: 2867
Aus:
Registriert: 08.10.2001

18.07.2003 10:03     Profil von Pumpi   Pumpi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Diese Worte richten sich speziell an Bodybuilder, und Fitnesssportler, die unter Stoff Qualität aufbauen möchten. Der Irrglaube das Masse = Ziel ist, scheint leider immer noch in vielen Köpfen herumzuirren. Dabei ist doch gar nicht schwer zu differenzieren und den klügeren Weg einzuschlagen. [b:ee05fc29b7]Was sind die Ziele?[/b:ee05fc29b7] => moderat Gewicht zulegen(>1kg/Woche) => Muskelmasse aufbauen => Den Bf möglichst nicht stark erhöhen => Wasserretentionen möglichst nicht entgleisen lassen Ich lese es in der letzten Zeit vermehrt, Ihr solltet Euch klar werden was Ihr wollt? Muskelmasse mit wenig Fett / Wasser und dabei gut aussehen? Oder vielleicht Muskelmasse + Viel Fett / Wasser und dabei aufgedunsen aussehen? Für alle die Wert auf ein ästhetisches Äusseres legen, die sollten sich folgenden Satz zu Gemüte führen: [i:ee05fc29b7]"Ziel einer Kur ist nicht möglichst viel aufzubauen, sondern mit gegebener, moderater Unterstützung, hartem Training, genügend Regeneratiion und einer ausgewogenen Ernährung möglichst viel Muskelmasse aufzubauen, dabei ist jedoch die Kunst den Bf möglichst tief zu halten...."[/i:ee05fc29b7] Problem einer zu starken Erhöhung des Bf sollte auch bekannt sein; senkt man durch eine Diät den Bf geht zwangsweise Muskulatur bei drauf. Deshalb sollte man möglichst vorarbeiten, und gar nicht erst den Bf zu starkm anheben. Nur so lassen sich konstante / signifikante Fortschritte erzielen. [b:ee05fc29b7]Und was bedeutet das nun bei der Kurgestaltung? [/b:ee05fc29b7] - moderat Dosieren - starkes Aromatisieren unterbinden - Verzicht auf Oxys, und hohe Testo- / Nortestodosierungen - mit geringen Kcal.-Überschuss hantieren - Genügend Protein zuführen - modeat Kohlenhydrate - Fett ist kein Feind des Bodybuilders, sollte aber auch nicht übertieben zugeführt werden Unterbindet möglichst zu starkes Aromatisieren von Roids in dem Du Konversionshemmer nutzt. Roids die auf Progesteroner-Schiene arbeiten(z.B. Nandrolon) nur moderat Dosierungen, so das zu starkes Akkumulieren des Wirkstoffs - und damit das Aufschwemmen durch Östrogene / Progesteron - ausbleibt. Oxymetholon(Anapolon) gehört gar nicht in die Hände von Bodybuildern. Es bringt zwar viel Masse doch Masse ist nicht Muskelmasse also ist davon abzusehen. Genau so ist Methandienon durch sein starkes Konvertieren zu 17-methyl-Östradiol mit großer Vorsicht zu genießen. In Punkt "aufschwemmen" ist es bedeutend potenter als es bei Testosteron der Fall ist. Also auch kein idealer Vertreter. Zusätzlich auch noch 17 aa genau so wie es Oxymetholon ist. Abschliessend ist zu sagen, das bei einer solchen Vorgenhensweise, das Erreichen der Ziele viel warscheinlicher ist als bei altbackenen Methoden a la [i:ee05fc29b7]"möglichst viel Gewicht pro Kur zulegen..."[/i:ee05fc29b7]. Allein schon der Motivationsfaktor; ein durchdefinierter Körper ist viel schöner anzusehen als ein aufgedunsener Körper mit bedeutend mehr Masse(speziell "Muskelspiel"). Das Training macht gleich doppelt so viel Spaß! Was dann nur fehlt ist Geduld und man wird konstant aufbauen können. [b:ee05fc29b7]Vorteil:[/b:ee05fc29b7] Man ist immer in guter Form, anfgangs vielleicht nur athletisch später aber sehr massig mit tollen Kontouren.... Diese Empfehlungen gelten nicht nur für Roiduser, sondern auch / gerade für Naturals. Denn als Natural verzichtet man während der Diät auf exogenes Testo und ist somit noch stärker benachteiligt. Man verliert zwangsweigerlich erheblich an Muskulatur. LG, Pumpi

IP: Logged

chelloking

Beiträge: 67
Aus: Aachen
Registriert: 02.06.2002

18.07.2003 20:46     Profil von chelloking   chelloking eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
finde ich super das du das schreibst denn es hat keiner eine ahnung mehr was schöne protein reiche muskelmasse ist oder ein aufgetunsener wasserballonund glaubt er sei mit seiner kugel am bauch noch body builder.

IP: Logged

ghk

Beiträge: 180
Aus: Köln
Registriert: 02.07.2002

19.07.2003 15:43     Profil von ghk   ghk eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Dein beitrag ist super!

IP: Logged

.:KILLA:.

Beiträge: 184
Aus: hamburg
Registriert: 01.05.2003

19.07.2003 16:57     Profil von .:KILLA:.   .:KILLA:. eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:daumen: 1a beitrag !

IP: Logged

d_one

Beiträge: 281
Aus:
Registriert: 03.05.2002

19.07.2003 17:33     Profil von d_one   d_one eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
nur jetzt kann man wieder dagegen argumentieren das z.b die ganzen profies auch nicht gerade sparsam bei ihrer kf erhöhnung sind und wenn das auf langfristige sicht mehr erfolg bringt bin ich auch bereit mal ein paar jahre "scheiße" auszusehen . gruß

IP: Logged

Eike

Beiträge: 1406
Aus: Düsseldorf
Registriert: 10.04.2001

19.07.2003 18:20     Profil von Eike   Eike eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:23775ea49a="d_one"]nur jetzt kann man wieder dagegen argumentieren das z.b die ganzen profies auch nicht gerade sparsam bei ihrer kf erhöhnung sind und wenn das auf langfristige sicht mehr erfolg bringt bin ich auch bereit mal ein paar jahre "scheiße" auszusehen . gruß[/quote:23775ea49a] Das halte ich für ein Gerücht. Bis auf ganz wenige Ausnahmen (Lee Priest fällt einem da ein) entgleist den Pro's der Kf-Gehalt eigentlich auch in der Off-Season nicht. Schaut man sich die pics der Pros ausserhalb der Wettkampf-Phase an (wir hatten hier mal einen Thread dazu) dann kann man zwar den Eindruck gewinnen, dass die Pros in dieser Zeit richtig "fett" sind. Dieser Eindruck täuscht aber und ist lediglich dadurch hervorgerufen, dass man sie eben hauptsächlich in Wettkampf-Form mit um die 5% Kf kennt. Dadurch wirkt der Sprung zur Offseason-Form eben extrem. Tatsächlich liegt der Kf-Anteil bei den Pro's im Schnitt offseason sicher nicht deutlich über 10% und das ist mal ein Wert, den sehr viele Hobby-BB's nicht mal nach ihrer Diät also in shape erreichen! Es ist einfach so, dass man sich selber oder seine Trainingskumpels noch nie mit 8 oder noch weniger % Kf gesehen hat. Deshalb erscheinen einem Hobby-BB mit 10-12% Kf als relativ hart. Die Pros hat man aber alle schon mit um die 5% gesehen und zwar oft und in vielen unterschiedlichen Posen. Somit hat man dieses Äussere von ihnen im Gedächnis gespeichert und deshalb erscheinen sie einem, wenn man sie dann - mit diesem gespeicherten Erwartungsbild - einmal mit 10-12% Kf erspäht, als "fett". Das ist eine reine Frage der Sehgewohnheiten. In letzter Zeit kommt freilich noch ein weiteres hinzu. Dadurch dass sich viele Pro's ihre Linie durch die exessive Verwendung von Wachstumshormon völlig zerstört haben, sieht ihre Körpermitte eigentlich nur noch in Wettkampfform und bei voller Kontrolle erträglich aus (bei einigen selbst dann nicht mehr). Haben sie hingegen auch nur einen moderaten Offseason-Kfanteil und kontrollieren die Körpermitte nicht, dann trägt die dadurch sehr unförmige Taillie noch dazu bei, den Eindruck zu erwecken, sie wären fett. Aber nochmal: das täuscht, der Kf-Anteil ist trotzdem noch recht niedrig. Gruss Eike

IP: Logged

d_one

Beiträge: 281
Aus:
Registriert: 03.05.2002

19.07.2003 18:41     Profil von d_one   d_one eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
man müsste dann aber auch noch beachten das z.b 10% körperfett bei einem rühl bestimmt fast doppelt so viel wäre wie bei einem hobby bb. und selbst dann glaub ich irgendwie nicht so richtig daran das die meisten sich um einen kf von 10% in der offseason bewegen denn wen man sich mal z.b die wampen von kamalie,priest oder shaw ray anschaut sind das doch schon ein paar kg. aber eigentlich ging es mir auch nicht darum sinloss alles in sich reizustopfen und somit auf ein paar kg mehr muskel zu hoffen die man in der defi sowieso gleich wieder verliert sondern darum das man auch nach einer zeit bei einem überschuss von 500-800 kcal. nicht mehr so in form ist und bevor ich dann jedes halbe jahr ne defi mache um ne gute form zu halten orientiere ich mich lieber daran was in z.b in 2-3 jahren zu schaffen ist. gruß

IP: Logged

Pumpi

Beiträge: 2867
Aus:
Registriert: 08.10.2001

19.07.2003 20:33     Profil von Pumpi   Pumpi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich seh das wie Eike, ein guter Bodybuilder achtet auf seine Linie und hält seinen Bf selbst in der Offseason um die 10-14 %. Überlegt doch mal; mit einem Kcal.-Defizit baut man ab, mit einem ausgewogenem Profil von +-0 baut man weder ab, aber kann gleichzeitig auch das Verhältnis Muskelmass zu Fett in Richtung Muskelmasse verschieben. Was bringt nun also ein Kcal.-Überschuss von 2000 Kca./Tag gegenüber einen geringen Überschuss von sagen wir 200-500 Kcal./Tag? Mehr Muskeln baut man dadurch bestimmt nicht auf. Naja ist halt nur meine Meinung, ich für mich werde in der Massephase auf meine Linie achten und eben nicht meinen Bf extrem in die Höhe steigen lassen. Jeder der schonmal eine Diät gemacht hat, weiss wie schnell die Muckis unter einen Kaloriendefizit verschwinden. Deshalb kann ich nur davon abraten, und Defphasen möglichst kurz halten. LG, Pumpi

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3099
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

19.07.2003 21:25     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei den Profis ist das meiste 'Fett' Wasser, bei den allermeisten Hobbypumpern ist das umgekehrt... Gruss kockie

IP: Logged

Pumpi

Beiträge: 2867
Aus:
Registriert: 08.10.2001

19.07.2003 21:34     Profil von Pumpi   Pumpi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ca57435070="kockie"]Bei den Profis ist das meiste 'Fett' Wasser, bei den allerimeisten Hobbypumpern ist das umgekehrt... Gruss kockie[/quote:ca57435070] Stichwort: Omnaschädel.... ;)

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3574
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

19.07.2003 22:02     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Stichwort: wandelndes Dbol Aquarium.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Welches Studio für Anfänger?, Brotersatz in der AD?, Suche Bild..., Tariflohntabelle, allgemeine Fragen!, Suche Labor-Adresse, Testosteron Enantat und Wechselwirkungen mit Medikamenten, Testo + Boldenon Kur - Verbesserungsvorschläge?, verkaufe: Die metabole Diät, optimaler Trainingsplan ?, sehr lockeres Bindegewebe!, Was passiert wenn EphedrinHCL abgelaufen ist?, wie lange dauert das ?, Bankdrücker, was soll ich nehmen?, Wie einen MP3-Player bespielen (Trekstor MusicStick 120)?, D&E Pharma Ephedra Super Caps ! Help, 'n kleiner Nuss-Report, Idealer trainigsplan während testo-e kur ? ? ?, ECA Kur mit On/OFF Schema ?, Testo ?, Hilfe bei Liedersuche!, Keine Erfolge, MAT, ist das ok? oder zuviel?, kraft? masse?, Creatin und Ephe gleichzeitig?, adern, Verkaufe Buch: The Testosterone Advantage plan, MET-THP 17-dion?


Themen dieser Seite:
Ziele, Denkensweise, Aufbaus, Muskelmasse, Fett, Kcal, Masse, Wasser, Diät, Linie, Deshalb, Zeit, Gruss, Offseason, Was, Eindruck, Pros, Das, Pro, Form, Testo, Eike, Muskulatur, Man, Körper, Pumpi, Körpermitte, Oxymetholon, Training, Anteil


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Sarahs Secret blau
Unicity Booster C - 150 Tabl.
Shut Up And Squat Shirt
AAB-26
Traumhaft schöne Ohrstecker aus Bernstein und Silber
Sexuell hörig
Muskel Guide für Männer
NEPAL SILBERRING MIT KORALLEN
GWT-34
Body Attack Pro-Vital Complex - 2kg
Ultimate Nutrition L-Carnitine - 60 Tabl.
Bezaubernde Bernstein Ohrstecker mit Sterling Silber
Body Attack Frauentop
Body Attack Power Protein 90 - 2,5kg
Unicity Bios Life 2 - 60 Beutel

- Hardcore Shop -
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Dymatize CLA - 90 Kaps.
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps

- Hot Sex Shop -
Masturbator Sushi Surprise
Clit Sucker
Catsuit busenfrei ouvert sw
Leder Fußfessel
Orgasmusring Long-Time-Lover
KlatschNass
Buch Qualen der Lust 2
Pumpe Color Z Pump
Umschnall-Pracht-Penis
Liebes-Kissen pink
Tüllbikini S-L
Teenager
Nippel-Pumpe Hard Nipples
Set Sexy Fun Kit
Buch Die sexuelle Disziplinierung der Frau

- Berstein Shop -
Schöne Bernstein Silber Brosche in Cognac
Wunderschöner Bernstein-Anhänger mit Silber
Silber Anhänger Widder
Bezauberndes Bernstein Collier
Wunderschöner Ring aus Silber
Traumhafter Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Eule-Bernstein-Anhänger mit
Silber Halskette
Edler Anhänger mit grünem Bernstein & 925er Silber
Klassisches Bernstein Armband
KATALOG BERNSTEIN SHOP 2004
Sonnenförmige Ohrstecker aus Silber und Bernstein
NEPAL HALSKETTE MIT KORALLEN UND MALACHITEN
Schöne Bernstein-Silber-Ohrstecker mit 3 Steinen

- Hantelshop -
PSG-44S
OP-R-15
WK-6200
PA-3
EXM-2850
PCA-1
HCG-900
SP-10kg
PSG-452
MPR-80
VKR-30
PSG-46SM
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
Fahrradtrainer SL3.0B
PSG-46S


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB