Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  Angst vor den richtig schweren/intensiven Sachen

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Angst vor den richtig schweren/intensiven Sachen
Metalhead

Beiträge: 355
Aus: bielefeld
Registriert: 10.08.2002

16.08.2003 10:47     Profil von Metalhead   Metalhead eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, wer kennt das auch: Vor den schweren (aber unverzichtbaren, da effektivsten) Ganzköperübungen wie Kreuzheben und kniebeugen, bei denen ich jedesmal um mehr Gewicht Wh. kämpfe, bekomme ich vorher richtiges Unbehagen. Logisch: Der körper wehrt sich vor der anstehenden extremen Belastung/Stress. Ich glaube auch gewisse Urinstinkte werden angesprochen (Flucht/Kampf). Das äußerst sich bei mir darin, dass ich erstmal 10 Minuten brauche, bis ich den ersten schweren Satz beginne, Handflächen werden feucht etc. wer kennt ähnliches, Tipps zum Umgang mit der Angst? Mich nervt halt nur, dass ich solange brauche, bis ich loslege. ist der erste Satz gemacht, gehts dann wie von alleine... Danke

IP: Logged

nebukadneza

Beiträge: 1448
Aus: Landau a.d. Isar
Registriert: 03.03.2002

16.08.2003 10:50     Profil von nebukadneza   nebukadneza eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wie sieht denn dein Aufwärm- und Satzschema beim Beugen und Heben aus? Salve, nebu

IP: Logged

Hafer

Beiträge: 150
Aus:
Registriert: 15.03.2003

16.08.2003 20:13     Profil von Hafer   Hafer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi. Du musst der Langhantel ganz einfach den Krieg erklären - schön offensive Haltung einnehmen und nicht kleinkriegen lassen. Die richtige "Kampf"-Einstellung wirkt wunder!! Lächle die LH einfach an und beleidige sie ein paar Mal - so verlierst Du den Respekt vor ihr. Gruss, Hafer

IP: Logged

ginowild

Beiträge: 161
Aus: Zürich
Registriert: 04.03.2003

17.08.2003 01:32     Profil von ginowild   ginowild eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also wenn du angst hast, solltest du dich vielleicht mit leichten gewichten langsam an die grössernen gewichte gewöhnen, denn angst hast du wahrscheindlich vor verletzungen. gino

IP: Logged

Metalhead

Beiträge: 355
Aus: bielefeld
Registriert: 10.08.2002

17.08.2003 09:18     Profil von Metalhead   Metalhead eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke erstmal. Also, mein Aufwärmschema, z.B. bei Kreuzheben sieht so aus: Allgemeines Aufwärmen 5 min; Hyperextensionen, leichtes Seitheben und dann zwei leichtere Sätze z.B 60kg 15X und 90kg 10X. Im schweren Satz nehme ich zur Zeit 135kg ohnes Straps zu 5-6x bzw. 150 kg mit Straps. Sollte ich vielleicht statt 90kg im zweiten Aufwärmsatz ca. 110-115kg nehmen um mich mental an den schweren Satz heranzutasten?

IP: Logged

nebukadneza

Beiträge: 1448
Aus: Landau a.d. Isar
Registriert: 03.03.2002

17.08.2003 09:31     Profil von nebukadneza   nebukadneza eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das mit dem mental rantasten hast du richtig erkannt, aber 2 Sätze reichen dafür nicht aus. Sagen wir mal, du willst 5 Wh mit 150kg machen, dann könnte das z.B. so aussehen: 2x10x40-60kg 5x70 5x110 5x130 5x150 eine andere Möglichkeit wäre noch: 2x10x40-60 8x70 5x110 3x130 1x140 5x150 Immer etwas Zeit lassen zwischen den Sätzen, besonders vor dem Satz mit 150kg können es ruhig mal 5 Minuten Pause sein. Salve, nebu

IP: Logged

CarstenP

Beiträge: 68
Aus: Berlin
Registriert: 17.04.2003

17.08.2003 12:25     Profil von CarstenP   CarstenP eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich glaube, Kappa wäre stolz auf Dich, Metalhead ;-) Diese Panik vor den großen Brocken ist eigentlich ein gutes Zeichen. Die Kunst ist, trotzdem zu trainieren.

IP: Logged

nebukadneza

Beiträge: 1448
Aus: Landau a.d. Isar
Registriert: 03.03.2002

17.08.2003 12:39     Profil von nebukadneza   nebukadneza eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich verstehe zwar nicht ganz, warum Angst vor schweren Gewichten ein gutes Zeichen sein soll, aber produktiv ist sie auf keinen Fall. Es wundert mich aber nicht, dass sie vorhanden ist. Zwei leichte Aufwärmsätze mögen die Muskulatur warm machen, aber wenn dann auf einmal wirklich schweres Gewicht aufliegt und man noch die ganzen Hit Parolen im Hinterkopf hat (Alles in dem einen Satz geben..., superhart, brutal usw.) ist es wirklich kein Wunder, wenn eine gewisse Versagensangst da ist. Zwei Aufwärmsätze mögen bei Bizepscurls oder Bankdrücken reichen, beim Beugen oder Heben aber nicht. Salve, nebu

IP: Logged

blash

Beiträge: 1786
Aus:
Registriert: 27.02.2003

17.08.2003 15:18     Profil von blash   blash eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich bin kein HITler und kenne mich auch mit den regeln nicht so gut aus,aber ich hab hier grad kreuzheben gelesen,da solltest du mal ins best-of archiv schauen,da wurde gerade geschrieben dass man kreuzheben auf keinen fall mit zu langsamen widerholungen ausführen soll :)

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3574
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

17.08.2003 16:39     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zum Muskelversagen sollst du die beiden Übungen eh nicht machen. Du musst ja nicht gleich deine RM auflegen sondern taste dich langsam nach oben. SL

IP: Logged

Metalhead

Beiträge: 355
Aus: bielefeld
Registriert: 10.08.2002

18.08.2003 21:48     Profil von Metalhead   Metalhead eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nochmals besten Dank! Es hat, glaube ich, tatsächlich mit den HIT Prinzipien zu tun: da man nur einen wirklich schweren Satz macht und das nur einmal pro Woche, will man voll dabei sein und sich jedesmal steigern... trotzdem halte ich es für effektiv, da eine regelmäßige Steigerung wirklich möglich ist-allerdings mit de, mentalen und körperlichen Stress. Ich mache erstmal n' paar Aufwärmsätze mehr, mit Pause vor dem schweren Satz um keinen Kraftverlust zu haben. @Sir Liftalot, warum Kreuzheben nicht bis zum Versagen? Verletzungsgefahr? Das Gewicht kann man doch fallen lassen (im GGs zu Kniebeugen) :dreh:

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3574
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

18.08.2003 22:31     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7b8cd14448="Metalhead"]Nochmals besten Dank! Es hat, glaube ich, tatsächlich mit den HIT Prinzipien zu tun: da man nur einen wirklich schweren Satz macht und das nur einmal pro Woche, will man voll dabei sein und sich jedesmal steigern... trotzdem halte ich es für effektiv, da eine regelmäßige Steigerung wirklich möglich ist-allerdings mit de, mentalen und körperlichen Stress. Ich mache erstmal n' paar Aufwärmsätze mehr, mit Pause vor dem schweren Satz um keinen Kraftverlust zu haben. @Sir Liftalot, warum Kreuzheben nicht bis zum Versagen? Verletzungsgefahr? Das Gewicht kann man doch fallen lassen (im GGs zu Kniebeugen) :dreh:[/quote:7b8cd14448] Die Unterarme können versagen, mehr aber nicht. Bei Frontalkniebeugen kannst du, falls du geschickt bist, auch die Stange fallen lassen. So geschehen unlängst nach einem Redout während 37 Grad Hitze im Studio und 0 Sauerstoff. Ich kann das aber nicht empfehlen, da irgendwann die Füsse dran glauben werden. Du hast das also nicht von mir. Gruss, SL

IP: Logged

Grobi69

Beiträge: 310
Aus: Mülheim a.d. Ruhr
Registriert: 20.12.2002

22.08.2003 15:18     Profil von Grobi69   Grobi69 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich mache Kniebeugen auch schon mal bis zum Versagen, trainiere sie aber nur noch im Powerrack, meiner Meinung nach eine der wichtigsten Einrichtungsgegenstände, sollte in KEINEM "ernsthaften" Studio fehlen...tut es aber leider fast überall :sorg:

IP: Logged

Eike

Beiträge: 1406
Aus: Düsseldorf
Registriert: 10.04.2001

22.08.2003 23:31     Profil von Eike   Eike eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:91df184483="nebukadneza"]Das mit dem mental rantasten hast du richtig erkannt, aber 2 Sätze reichen dafür nicht aus. Sagen wir mal, du willst 5 Wh mit 150kg machen, dann könnte das z.B. so aussehen: 2x10x40-60kg 5x70 5x110 5x130 5x150 eine andere Möglichkeit wäre noch: 2x10x40-60 8x70 5x110 3x130 1x140 5x150 Immer etwas Zeit lassen zwischen den Sätzen, besonders vor dem Satz mit 150kg können es ruhig mal 5 Minuten Pause sein. Salve, nebu[/quote:91df184483] So würde ich das nicht angehen, da gehen zuviel Kraftreserven bei drauf, bevor Du überhaupt beim Arbeitsgewicht ankommst. Würde stattdessen folgendes Schema vorschlagen 1 Satz mit 5 Wh @ 50% des Arbeitsgewichtes - im Beispiel also 75 Kg 1 Satz mit 3 Wh @ 70% des Arbeitsgewichtes - im Beispiel also 105 Kg 1 Satz mit 2-3 Wh @ 80% des Arbeitsgewichtes - im Beispiel also 120 Kg 1 Satz mit 1 Wh @ 90% des Arbeitsgewichtes (optional) - im Beispiel also 135 Kg dann der Arbeitssatz mit 5 Wh @ 100% - im Beispiel also 150 Kg Damit machst Du insgesamt nur 11-12 Wh, lässt also wenig Kraft auf dem Weg zum Arbeitsgewicht, bist aber trotzdem ausreichend aufgewärmt und hast Dich zugleich mental an das Gewicht rangetastet. Gerade die eine Wh mit 90% geht häufig unerwartet leicht, so dass man mit einem sehr guten Gefühl an den Arbeitssatz geht. Probiers mal aus. Gruss Eike

IP: Logged

jimmy.klitschi

Beiträge: 439
Aus: Dresden
Registriert: 29.04.2002

22.08.2003 23:43     Profil von jimmy.klitschi   jimmy.klitschi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vor dem eigentlichen Training: Lächeln! - überträgt sich auf Geist und Körper; unmittelbar vor erstem Satz: Böse gucken, schniefen usw. - überträgt sich auf Geist und Körper... ... bei mir jedenfalls (Hab das Angst-Problem nämlich auch!) Noch was: Rantasten o.k. und vielleicht vor dem ersten Arbeitssatz eine Einzelwiederholung mit bissel mehr Gewicht, also z.B.: (...) 1x130kg, 1x140, [b:aa610bfdae]1x160 (oder 155)kg[/b:aa610bfdae], 1. Arbeitssatz: 5x150kg

IP: Logged

nebukadneza

Beiträge: 1448
Aus: Landau a.d. Isar
Registriert: 03.03.2002

23.08.2003 13:17     Profil von nebukadneza   nebukadneza eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@eike: Ich werds mal so versuchen. Machst du beim Aufwärmen wirklich keinen Satz mit mehr als 5 Wh? Zu jimmy.klitschi´s Aufwärmvariante hatte ich noch zwei Links im Hinterkopf: [url=http://www.chadwaterbury.com/overshootingthetrainingload.htm]Overshooting the Training Load[/url] [url=http://chadwaterbury.com/Thescienceofovershooting.htm]The Science of Overshooting[/url] Salve, nebu

IP: Logged

Eike

Beiträge: 1406
Aus: Düsseldorf
Registriert: 10.04.2001

23.08.2003 13:30     Profil von Eike   Eike eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@nebukadneza: Nein, mache keinen Satz mit mehr Wiederholungen. Führe das Schema exakt so aus, wie ich es gepostet habe. Gruss Eike

IP: Logged

Metalhead

Beiträge: 355
Aus: bielefeld
Registriert: 10.08.2002

29.08.2003 08:35     Profil von Metalhead   Metalhead eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
danke Eike, dein Schema hört sich sehr vernünftig an. Probier ich morgen gleich aus. CU

IP: Logged

BigShadow

Beiträge: 6
Aus: Solms
Registriert: 29.07.2003

01.09.2003 13:40     Profil von BigShadow   BigShadow eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Als ich die Beiträge hier gelesen habe, wurde ich ehrlich richtig geil auf schwere Kniebeugen. Ich bekomme jedes mal vor einem schweren Satz richtig Gänsehaut und mein Körper und Geist scheinen wirklich in einen "Kriegsmodus" zu wechseln. Ich bin für nichts und niemanden mehr ansprechbar, total fokusiert, dieses Gewicht zu "besiegen" und meine Grenze zu überwinden, sobals ich unter der Stange stehe. Nach einem festen Schema mache ich allerdings keine Aufwärmphase, ich taste mich da sehr gefühlsmässig ran. Und ich muss gestehen, dass ich dieses oben geschilderte Gefühl sehr mag. Ich muss dazu sagen, dass ich NIEMALS so etwas OHNE einen Trainingspartner machen würde, dem ich 100% vertraue und der mich sehr, sehr gut kennt. Und die jahrelange Erfahrung hat mir auch gelehrt, dass bei diesem "Spielchen" von aler grösster Wichtigkeit ist, auf seinen Körper zu hören. Und dafür muss man ihn erst mal kennen lernen. Ich habe 5 Jahre gebraucht, um das wirklich zu verstehen und auch sinnvoll anzuwenden. Diese Erfahrung möchte ich auf keinen Fall missen und ich wünsche jedem, der diesen Sport ausübt, diese Gefühlswelt auch einmal zu durchleben. Gruss BigShadow

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
neuer östrogen blocker?, Dope, Ingo & Adi in "die Hanfplantage", The largest message boards on the web, kuren änderung möglich?, Creatin un dKaffe ?, Wann wirken Thais?, Sustanon und Kopfschmerzen, immenstadt 2004, Jeder erzählt was anderes - Was tun?, unterschiede beim absetzen, Komplexsatz Logbuch 2 ;-), Bitte um Hilfe!, was haltet ihr vom creatin/glutamin von endima.de ?, Kiefer & Blutdruck, Schultern, 3l-5l Wasserflaschen oder Kanister!, wie Motiviert ihr euch für KB?, zoll austricksen?, alk mal anders betrachtet, Mr. O auf welchem Sender in USA?, klitzekleines nerviges html-problem, Hat jemand Erfahungen mit Adipex?, Eisenfreund, Kockie, BamBam und Zyko Sieger beim MVM2004, Mit Erkältung trainieren?, untere Wirbelsäule macht ärger, Teilwiederhulongen, Blaue Lippen nach Bankdrücken?, was mit ins schwimmbad nehmen?, Was haltet ihr von Fatburnern ?, abnehmen mittels spiropent?


Themen dieser Seite:
Angst, Sachen, Satz, Ich, Gewicht, Das, Beispiel, Salve, Gruss, Aufwärmsätze, Arbeitssatz, Schema, Kniebeugen, Arbeitsgewichtes, Körper, Kreuzheben, Pause, Sätze, Versagen, Hit, Die, Zeit, Geist, Stress, Und, Eike, Minuten, Dank, Hinterkopf, Sätzen


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Edler Bernstein-Silber-Ring
Body Attack L-Glutamin Kapseln - 250 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Masturbator Girls Pussy
Sleeve Dragon
Powerman L-Carnitin - 1000g
Exclusive Bernstein-Silber-Ohrstecker
AccuFitness FatTrack Gold
DIB-46L
Unicity Bios Life 2 - 60 Beutel
LB-48
Muskel Guide für Männer
Leder Harness+Dildo S-L
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Mandys Spielfinger

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Powerman L-Carnitin - 1000g
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize Excite - 90 Caps
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize Micronized Glutamine - 300g

- Hot Sex Shop -
Perlenvibrator Horny Beaver
Vibrator Excellerator
Strap on
Mr. Softee
Massage-Roller-Set
Mini-Perlenvibrator
Masturbator Sushi Surprise
Leder Hals-/Handgelenkfessel
Blue Planet
Buch Die Lust an der Qual
Latex Augenmaske
Rocky Titanium 100 ml
Der geile Fahrplan
Set Blue Fantasy
Mandys Spielfinger

- Berstein Shop -
Traumhaftes Armband aus
Schöner Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Wunderschöner Ring aus Silber
Silber Schlangen Armband
STEINBOCK
Silber Anhänger Fische
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Traumhaft schöne Ohrstecker aus Bernstein und Silber
Originelle Ohrstecker aus Silber mit Bernsteinen
Traumhaftes Bernstein Silber Armband
Anhänger NEPAL Silber mit Koralle und Türkis
Traumhafte Ohrringe aus hellem Bernstein & 925er Silber
Edler Anhänger mit Bernstein und Silber
Schöne Bernstein Silber Brosche in Cognac
Bernstein Silber Ohrstecker

- Hantelshop -
Stack-M1
FB-50
LH-18
LO-2
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
R-22
LM-84S
PSG-46SM
SZ-S
PL-LM-180
PVKC-83
SRM-40
LH-20
PSG-45S
LDA-1


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB