Bodybuilding Net
  Frauenbodybuilding
  Frage an die Frauen unter euch

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Frage an die Frauen unter euch
Nig][tWave

Beiträge: 74
Aus: Garbsen
Registriert: 11.04.2003

13.11.2003 04:17     Profil von Nig][tWave   Nig][tWave eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also folgendes... meine freundin hat folgendes problem. sie schafft es nicht abzunehmen und langsam weiss weder ich, noch ein trainer noch sonstwer nen rat. sie ernährt sich recht gesund, viel grünzeugs, obst und die balaststoffe kommen über reis und nudeln rein. fleisch etc ist nicht so ganz ihr ding. sie treibt regelmässig sport zusammen mit mir im studio. sie ist eigentlich auch viel an den geräten und zum abschluss auch gerne nochmal aufm freerunner (andere kardiogeräte bereiten ihr schmerzen) training so 3 mal die woche (mehr passt zeitlich nicht) warum ich mich damit an die frauen wende? ich wollte wissen ob das problem evtl an dem hormon eingriff der pille liegen könnte? und nein sie ist nicht auf irgennem hunger tripp... bei 155 grösse um 75+ zu wiegen ist nicht unbedingt schlank...

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

13.11.2003 08:23     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Du, leider gibt es Menschen mit einem so verdammt niedrigen Stoffwechsel, dass sie viel mehr leisten müssen als andere, um Fett zu verlieren. Ich gehöre leider auch dazu. Ich muss ca. 4-5 mal so viel tun, wie andere, um ein bisschen abzunehmen. Es glaubt mir immer keiner, alle sagen, bei meinem Training und meiner Ernährung müsste ich eigentlich superschlank sein, aber nein, ich kämpfe um jedes einzelne Kilo und brauche dabei viel länger und muss viel mehr leisten als die anderen Leute, die ich kenne. Kann man nichts machen. Sie muss dann eben noch härter trainieren und noch disziplinierter essen. Hilft alles nichts. Übrigens würde ich an ihrer Stelle abends keine Kohlehydrate mehr essen. Die Pille kann ein Grund sein, aber wenn man dazu tendiert, gibt es leider keine Pillensorte, die nicht dick macht. Obwohl es sich dabei auch oft um Wasser handelt. Einzige Möglichkeit, sie soll mal die Schilddrüse testen lassen, wenn sie eine Unterfunktion hat, kann das der Grund sein. Hoffe, ich konnte ein kleines bisschen helfen.. Liebe Grüße, Kathi

IP: Logged

-Nicole-

Beiträge: 1
Aus: NRW
Registriert: 12.11.2003

13.11.2003 11:36     Profil von -Nicole-   -Nicole- eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Oft spielen die Anlagen (Genetik) eine große Rolle. Dazu kommt das sie, bedingt dadurch das sie kein Fleisch mag, mehr Kohlenhydrate zu sich nimmt als Eiweiß. Kohlenhydrate lassen aber die Pölsterchen wachsen, gerade wenn man abends noch viel davon zu sich nimmt. Vielleicht trinkt sie ja gern Proteinshakes und kann dadurch den Eiweißmangel etwas ausgleichen. Gerade für die Muskulatur ist es sehr wichtig ausreichend Protein zu essen. Sie möchte ja sicher auch sportlich aussehen wenn sie trainiert und nicht einfach nur abnehmen und "dünn" sein. Ich denke mit einem auf sie zugeschnitten Ernährungsplan würde sie mehr Fortschritte machen als mit einer anderen Pille. Denn körperlich tut sie schon sehr viel.

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1391
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

13.11.2003 11:50     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:da53cb4668="-Nicole-"]...Kohlenhydrate lassen aber die Pölsterchen wachsen,... [/quote:da53cb4668] Sorry Nicole, aber das ist so leider nicht richtig. Die Kombination von KH mit hohem glyklämischem Index (besonders Haushaltszucker) gerade in Verbindung mit Fett lassen die Fettpolster wachsen. KH mit niedrigem glylämischen Index sind hingegen nicht das Problem. Das ist auch der Grund, wieso Jungfood, Schoki, etc. so schön dick macht. [quote:da53cb4668="-Nicole-"]...gerade wenn man abends noch viel davon zu sich nimmt. [/quote:da53cb4668] Die Uhrzeit ist nicht entscheidend. Es zählt nur die gesamte Kalorienbilanz. Ob Proteinshakes nun die Lösung sind, wage ich allerdings zu bezweifeln, da diese keinen besonderen sättigenden Effekt haben. Lieber auf natürliche Proteinquellen zurückgreifen: Eier, Quark, Hüttenkäse, ggf. Hülsenfrüchte, usw. Btw. bei 155 cm und 75kg+ ist die eiweißreiche Ernährung für eine sportliche Figur erstmal zweitrangig. Hier sollte die sportliche Betätigung bei gleichzeitiger moderater Diät erstmal ausreichen. [quote:da53cb4668="-Nicole-"]Ich denke mit einem auf sie zugeschnitten Ernährungsplan würde sie mehr Fortschritte machen als mit einer anderen Pille. Denn körperlich tut sie schon sehr viel.[/quote:da53cb4668] *zustimm* @Nightwave: Sag mal, bist Du wirklich sicher, daß sie nicht sündigt ? Ich meine WIRKLICH sicher ? Eine Ex von mir hat mich in der Hinsicht auch lange belogen, bis ich irgendwann eine riesen Schale Gummibärchen im Schrank bei ihr fand, die regelmäßig aufgefüllt wurde. Grüße BamBam

IP: Logged

klingonin

Beiträge: 1414
Aus: Kronos
Registriert: 24.09.2000

13.11.2003 12:45     Profil von klingonin   klingonin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Kohlenhydrate raus aus der Ernährung, Eiweiß hoch. Das klappt fast immer. Und die Pille weglassen Gruss, klingonin

IP: Logged

studman

Beiträge: 132
Aus: Schweinfurt
Registriert: 08.12.2002

13.11.2003 13:29     Profil von studman   studman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:daumen: KH stark runterfahren. Eiweiß hoch, Fett egal (Solange pflanzlich). Das mit dem Abends kein KH hat schon was. Tierische Nahrungsquellen hauptsächlich Fisch, mageres Geflügelfleisch, Eier und Milchprodukte (mager). Ansonsten hauptsächlich pflanzlich. Kommen dann 3 - 4 x je 1 Stunde Kardio hinzu, nimmt fast jeder ab. Abhängig von der Veranlagung natürlich unterschiedlich schnell. Denke ich zumindest. Gruß - studman

IP: Logged

instructor

Beiträge: 11
Aus: München
Registriert: 15.10.2003

13.11.2003 15:38     Profil von instructor   instructor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:dbe80bb1fd="BamBamsCorner"] Die Uhrzeit ist nicht entscheidend. Es zählt nur die gesamte Kalorienbilanz. [/quote:dbe80bb1fd] nein, stimmt so nicht. die stoffwechselkurve des menschen steigt im laufe des tages an und erreicht gegen mittag ihren höhepunkt (voraussetzung: regelmässiges essen - siehe weiter unten). wenn KH, dann mittags die meisten, vielleicht noch vorm training am nachmittag. wenn du abends auf die sinkende stoffwechselkurve noch viele KH nimmst, werden die sehr viel schwerer verstoffwechselt bzw. behindern den fettabbauprozess durch regeneration nach'm training. auch absolut wichtig - und das ignorieren viele: regelmäßiges essen über den tag verteilt, um den stoffwechsel überhaupt richtig zu aktivieren. d.h. auf jeden fall (!) frühstück bis ca. eine stunde nach dem aufstehen (feste nahrung - nicht nur 'n kaffee ;) , 2. frühstück, mittag, "kaffeezeit", abendbrot - 5 mahlzeiten sind ok, mehr müssen es nicht sein (energiebilanz beachten!). manche sagen, 3 sind auch ok. wenn du früh keine KH zu dir nimmst, kannst du den nachbrenneffekt (sprich fettabbau durch regeneration des körpers nach dem training am vorangegangenen tag) etwas verlängern. voraussetzung: das training muss kurz und intensiv gewesen sein. aber dazu gibt's eh schon genügend threads...

IP: Logged

Nig][tWave

Beiträge: 74
Aus: Garbsen
Registriert: 11.04.2003

14.11.2003 04:00     Profil von Nig][tWave   Nig][tWave eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
tjo vielen dank für die zahlreichen antworten. also generell kann ich nur sagen, dass die ernährung bei ihr wirklich kein problem darstellt. daher rührt meine frage ja. @klingonin.. hmm pille weglassen. also soweit ich das bisher von ihr kenne würde sie das nicht tun. eher mal eine andere ausprobieren. und des liegt nicht an mir eh jetzt ein kommentar in dieser richtung kommt. ;) ich hab mit anderen mitteln auch keine probleme. aber ob sie die pille nimmt oder nicht bleibt ihre entscheidung. ich wollte in erster linie wissen ob es daran liegen könnte, dass sie solche probleme beim abnehmen hat. @kathie77 ja die sache mit der schilddrüse haben wir und auch schon überlegt, ich denke langsam wirklich dass wir diese mal testen sollten

IP: Logged

Audibabe

Beiträge: 451
Aus: Stade
Registriert: 28.06.2002

14.11.2003 08:05     Profil von Audibabe   Audibabe eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
gibt ja auch andere verhütungsmittel als die pille. evtl. spirale oder ein implantat. außerdem glaube ich nicht, daß die pille allein soviel gewicht verschuldet. 3-5 kg könnte ich glauben, mehr ist wirklich zuviel des guten. schilddrüse testen lassen, wie oben gesagt. wann sind die 3 mal die woche training?

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

14.11.2003 08:21     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:26bc5da94b="Audibabe"]gibt ja auch andere verhütungsmittel als die pille. evtl. spirale oder ein implantat. außerdem glaube ich nicht, daß die pille allein soviel gewicht verschuldet. 3-5 kg könnte ich glauben, mehr ist wirklich zuviel des guten. [/quote:26bc5da94b] hmm, naja, ich bin nach wie vor der Meinung, dass es keine echte Alternative zur Pille gibt. Also etwas, dass genauso sicher UND genauso unkompliziert ist. Spirale ist zu schmerzhaft und die Gefahr von z.B. Eileiterschwangerschaft zu groß (vor Allem, wenn man noch keine Kinder bekommen hat) und bevor ich mir etwas unter die Haut pflanzen lasse, gehe ich leiber einmal mehr joggen.. Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden. Was die Kilos angeht stimme ich Dir voll zu, mehr als 5 Kilo durch Pille ist unrealistisch.

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1391
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

14.11.2003 09:17     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6f3f38f807="instructor"]nein, stimmt so nicht. die stoffwechselkurve des menschen steigt im laufe des tages an und erreicht gegen mittag ihren höhepunkt (voraussetzung: regelmässiges essen - siehe weiter unten). wenn KH, dann mittags die meisten, vielleicht noch vorm training am nachmittag.[/quote:6f3f38f807] Sorry, aber das würde bedeuten, daß ich wesentlich mehr essen kann, hauptsache es geschieht früh oder mittags, was blanker Unsinn ist. Was soll denn mit der Nahrung geschehen, die man abends zu sich nimmt ? Unverdaut ausgeschieden werden ? Alles was man zu sich nimmt wird auch vom Körper verdaut und entsprechend als Nährstoffe zur Verfügung gestellt. Insofern ist fürs Abnehmen einzig und allein entscheidend, ob ich weniger Kalorien zu mir nehme als ich verbrauche und das ist eben eine negative Energiebilanz. Theoretisch könnte man auch seine gesamte Nährstoffzufuhr aus Schokolade bestreiten und würde, wenn man etwas weniger davon zu sich nimmt, auch dabei abnehmen. Das dabei nichts vernünftiges rauskommt ist klar, das liegt aber einzig und allein an der ernährungsphysiologisch schlechten Zusammensetzung. [quote:6f3f38f807="instructor"]wenn du abends auf die sinkende stoffwechselkurve noch viele KH nimmst, werden die sehr viel schwerer verstoffwechselt bzw. behindern den fettabbauprozess durch regeneration nach'm training.[/quote:6f3f38f807] Genauso ein Unsinn. Was meinst Du wie viele Wettkampf-BB aussehen würden, wenn sie nach dem Training keine Kohlenhydrate mehr zu sich nehmen würden (mit Ausnahme vielleicht derer, die sich ketogen ernähren, aber das ist hier nicht das Thema). GERADE NACH DEM TRAINING brauchts Du Kohlenhydrate, wenn möglich sogar kurzkettige, um die im Training ausgelösten katabolen Prozesse schnell zu stoppen, da Du sonst wesentlich LANGSAMER regenerierst, ja evtl. sogar Muskelmasse verlierst. Außerdem solltest Du den beschleunigten Stoffwechsel nach einem intensiven Training nicht mit einem "Fettabbauprozess" gleichsetzen. Jetzt fehlt nur noch die Fettverbrennung mit 130er Puls, die erst nach 30 min. losgeht... Grüße BamBam

IP: Logged

instructor

Beiträge: 11
Aus: München
Registriert: 15.10.2003

14.11.2003 10:23     Profil von instructor   instructor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@BamBamsCorner: ich glaube nicht, dass wir hier mit dem schlagwort "negative energiebilanz" ausskommen. nur weil du (beim ziel gewichtsreduktion) KH hauptsächlich bis nachmittag konsumieren solltest, heißt es nicht das du mehr essen kannst als sonst. ist ja klar. in summe muss die energiezufuhr stimmen. ich denke, es geht es hier nicht um die unterbindung von katabolen prozessen bei aufbauenden BB, sondern um den fakt, dass jemand eine gewichtsreduktion (durch fettabbau?!) erreichen will. das man katabole prozesse mit richtiger proteinzufuhr verlangsamen/unterbinden kann, ist auch klar. eine gewichtsreduktion ist jedoch auch immer mit dem temporären verlust von (etwas) muskelmasse verbunden. daran ändern auch KH+protein nix. selbstverständlich wird der körper das umsetzen, was du ihm zuführst. ob er es entsprechend verwerten kann, steht auf einem anderen blatt. ich kenne niemanden, der bei normaler oder starker KH-Zufuhr am abend abgenommen hat. im gegenteil, sowas nutze ich (in kombination mit protein) zum aufbau! und glaube mir, als triathlet & spinningtrainer weiß ich sehr wohl, was in welchen pulsbereichen passiert... ich empfehle niemandem cardio zu machen, nur weil er abnehmen will. funzt nicht - gibt x threads dazu. punkt.

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1391
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

14.11.2003 10:50     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:d508349e3b="instructor"]@BamBamsCorner: ich glaube nicht, dass wir hier mit dem schlagwort "negative energiebilanz" ausskommen.[/quote:d508349e3b] Nein, natürlich nicht. Wie ich an dem Beispiel der Schoki verdeutlicht habe, wäre das zu einfach. Es kommt sehr wohl auf die Zusammensetzung der Nahrung an. Ich gebe Dir auch durchaus Recht, daß man zum Abend hin die KH-Zufuhr einschränken sollte, nur,... [quote:d508349e3b="instructor"]ich denke, es geht es hier nicht um die unterbindung von katabolen prozessen bei aufbauenden BB, sondern um den fakt, dass jemand eine gewichtsreduktion (durch fettabbau?!) erreichen will.[/quote:d508349e3b] es geht sehr wohl darum, die katabolen Stoffwechselvorgänge nach dem Training zu stoppen um eben ein möglichst großes Maß an Muskelmasse zu erhalten. Die BB (ich meinte Wettkampf-BB in Diät, hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen) sollten nur als Beispiel herhalten, da es gerade für sie in einer Diät immens wichtig ist, die Masse zu halten. [quote:d508349e3b="instructor"]nur weil du (beim ziel gewichtsreduktion) KH hauptsächlich bis nachmittag konsumieren solltest, heißt es nicht das du mehr essen kannst als sonst. ist ja klar. in summe muss die energiezufuhr stimmen. [/quote:d508349e3b] Dann solltest Du hier aber auch nicht von eine Stoffwechselkurve sprechen, sondern von einer KH-Stoffwechselkurve, ansonsten bedeutet es nämlich genau da, was ich oben geschrieben habe. [quote:d508349e3b="instructor"] das man katabole prozesse mit richtiger proteinzufuhr verlangsamen/unterbinden kann, ist auch klar. eine gewichtsreduktion ist jedoch auch immer mit dem temporären verlust von (etwas) muskelmasse verbunden. daran ändern auch KH+protein nix.[/quote:d508349e3b] Es ging hier nicht um Proteinzufuhr, sondern um die richtige Kohlenhydratzufuhr. Das man in einer Diät immer Muskelmasse einbüßt ist klar, auf die Art und Weise, nach dem Training keine KH zuzuführen verliert man aber deutlich mehr. Der Körper zieht hier nämlich nicht die Energie primär aus irgendwelchen Fettdepots heran, sondern benötigt schnell verfügbare Energie. Diese bezieht er aus dem Muskelgewebe. Und genau das gilt es durch eine rasche Zuführung kurzkettiger KH zu unterbinden. Gibt es übrigens auch genügen Threads zu. [quote:d508349e3b="instructor"] ich kenne niemanden, der bei normaler oder starker KH-Zufuhr am abend abgenommen hat. im gegenteil, sowas nutze ich (in kombination mit protein) zum aufbau![/quote:d508349e3b] Es ging hier nie um eine starke oder sogar vermehrte Kohlenhydratzufuhr. Es ging für mich um die generelle Zufuhr (egal ob normal oder reduziert) von Kohlenhydraten am Abend. Und da kenne ich sehr wohl einige Beispiele. Bestes Beispiel meine Lebenspartnerin, die im Frühjahr 13 kg abgenommen hat, oder, im Leistungsbereich, die Gesamtsiegerin der deutschen Meisterschaft im BB im Frühjahr. Und glaube mir, als ehem. langjähriger Trainer, Autor und erfolgreicher Betreuer von Wettkampfathleten (national und international), weiß ich auch recht genau, wovon ich schreibe. Im übrigen glaube ich, daß wir aneinander vorbeireden. Grüße BamBam

IP: Logged

da_andi

Beiträge: 2982
Aus: Reichertshofen
Registriert: 29.05.2002

14.11.2003 14:12     Profil von da_andi   da_andi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bevor man jetzt lang rumexperimentiert würd ich mal eiskalt dazu raten einfach mal zum Doktor zu gehen und ein schönes Blutbild, der Schilddrüse wegen, machen zu lassen, hab selbst nen Kumpel der auch was mit der Schilddrüse hat, der ist auch ziemlich korpulent.

IP: Logged

Red Sue

Beiträge: 62
Aus: Kreuzau
Registriert: 28.03.2003

15.11.2003 19:28     Profil von Red Sue   Red Sue eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Lass die Schilddrüse überprüfen, das ist eine Sache. Gehe auch zum Frauenarzt und lass die Hormonproduktion der Eileiter überprüfen, das war bei meiner Schwägerin der Grund warum sie trotz absolut sauberer Ernährung nicht von ihrem Gewicht kam - seit die richtigen Hormone substituiert werden nimmt sie konstant ab. Red Sue

IP: Logged

Woodpecker

Beiträge: 5
Aus: Lörrach
Registriert: 16.07.2003

16.11.2003 16:08     Profil von Woodpecker   Woodpecker eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hat Deine Freundin zugenommen, als sie begonnen hat die Pille zu nehmen oder war das Gewicht zuvor schon da? Wenn sie aufgrund der Pille zugenommen hat, dann ist es eindeutig das falsche Produkt. Heutzutage heisst die Pille zu nehmen nicht mehr, dass man automatisch `als Nebenwirkung` an Gewicht zunehmen muss. In diesem Fall würde ich mit ihr dringend zum Arzt gehen. Lasst ebenso die Schilddrüse checken, das war schon ein guter Tipp. Das mag sich jetzt vielleicht komisch anhören und leider habe ich dafür auch nie irgendwelche Erklärungen im Netz gefunden, aber liegt vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vor? Als ich herausgefunden habe, dass ich keine Laktose vertrage und ich daraufhin meine Ernährung dementsprechend umgestellt habe, habe ich innerhalb kürzester Zeit an Gewicht verloren. Und ich habe dabei nie die Kalorien reduziert. Oder isst Deine Freundin vielleicht zu wenig? Zum Körperfett zu verbrennen, braucht man auch Energie. Aber Du solltest wirklich mit Deiner Freundin zum Arzt (zu den Ärzten) und mit Ihr einen Rundum - Check machen lassen.

IP: Logged

Nig][tWave

Beiträge: 74
Aus: Garbsen
Registriert: 11.04.2003

19.11.2003 03:19     Profil von Nig][tWave   Nig][tWave eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
jo werden wir in angriff nehmen. :) danke für eure statements [img:ab3e5cdf85]http://nightboard.hsw-design.de/images/smilies/biggthumpup.gif[/img:ab3e5cdf85]

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
es ekelt mich doch einfach nur noch an hier!, Eure meinung!, Herr Lehmann, gutes training?, Fun und Fitness Festival- wer ist das?, welche sportsalbe/welches sportgel gegen muskelverletzung, Eiweiß=einfluss auf Sex? Bitte mal eure Meinungen und Erfahrungen!, Fragen Susta Kur ?, Trainigstipps für 5 Wochen, fick dich, Proteinverbrauch des Körpers, ägypten urlaub, Will mir ein Homegym einrichten, profil name, Mein Training ...und weitere fragen wie z.b. zu Zink, Posingsongs der Pros, Bodybuilding Buch Zur Hit Trainingsmethode X-Adaption Oliver Wolter, drunken way home, Ersatz für Milch, Wadentraining zu Hause, Thailand, Wer hat diese produkt schon getestet., Was is die beste übung für die schultern ?, Weight Gainer + Mega Mass, Rückenschmerzen, Stoff Kaufen ? Problem, Sup-Plan ok?, Seit über 5 wochen erkältet! Was ist los mit mir?, Ist es besser als reines Creatin-Monohydrat?Jemmand erfahrung mit gemacht?, Wie soll ich Trainieren?


Themen dieser Seite:
Frauen, Frage, Pille, Training, Und, Kohlenhydrate, Ich, Das, Schilddrüse, Ernährung, Die, Gewicht, Nicole, Zufuhr, Grund, Grüße, Diät, Energie, Eiweiß, Freundin, Bambam, Bambamscorner, Fett, Was, Beispiel, Muskelmasse, Körper, Schoki, Kalorien, Index


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Edles Bernstein-Silber-Armband
SP-0.5kg
Origineller Ring in Multicolor Bernstein & Silber
All Stars Amino Drink - 600g
Dymatize GABA - 111g
Handbuch Injektion
Traumhaftes Bernstein Armband
ABB Bar Rivets Hi-Protein Kügelchen - 45g
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Silber Anhänger Steinbock
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Cognac
TBR-10
Satinhandschuhe
Dildo Nature Boy
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein

- Hardcore Shop -
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize Creatine - 500g
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize PRO 85 - 750g Dose

- Hot Sex Shop -
Flutschi anal 80 ml
Energie-Stoß 1er 4 gr
Latex Augenmaske
Secura Formula Sexxx 24er
Orgasmusring Delphin-Power
Satinhandschuhe
Latex Rio schwarz S-L
Leder Hals-/Handgelenkfessel
Sleeve Dragon
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Busensaugschalen Easy Grow
Vibrator Big Boy
Vibrator Excellerator
Leder Peitsche 45cm
Everlasting Dong

- Berstein Shop -
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Elefanten-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
Origineller Ring in Multicolor Bernstein & Silber
Schöne Bernstein Silber Brosche in Cognac
Wunderschöner Bernstein-Anhänger mit Silber
Silber Anhänger Skorpion
Edler Bernstein-Ring mit 925er Silber
Edles Armband aus grünem
Bezaubernder Bernstein-Anhänger
NEPAL ARMREIF SILBER MIT KORALLEN
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Wunderschöner Ring aus grünem Bernstein und Silber
WIDDER
Herz aus Bernstein

- Hantelshop -
PVKC-83
DA-2
LM-84S
CBT-380
Stack-M1
LA-79S
LH-18
PSG-45S
SZ-S
POB-44
OP-20
SCR-49
LPH-1000
SP-5kg
BF-48


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB