Bodybuilding Net
  Wettkampf und Vorbereitung
  Offener Brief zur Int.DM vom 15.11.03 von Katrin und Peter Kirsch

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Offener Brief zur Int.DM vom 15.11.03 von Katrin und Peter Kirsch
rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

20.11.2003 00:10     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo bevor ich diesen Brief abschicke möchte ich noch klarstellen, das ich mit dem Inhalt in keinster Weise etwas zu tun habe und ich nicht eine der beiden Personen bin. Ich kenne Beide, da wir zusammen im selben Fitnesscenter trainieren. Nachdem ich Ihnen von diesem Forum und den Diskussionen hier berichtet habe, baten sie mich hier in ihrem Namen einen offenen Brief zu veröfftenlichen, was ich hiermit tue. Falls es Fragen oder Anmerkungen geben sollte, werde ich diese gerne weiterleiten und ihr müßt euch auf eine Antwort etwas gedulden bis ich sie hier im Namen der Beiden veröffentliche. gruß :winke:

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

20.11.2003 00:10     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Rückblick auf die Int. Deutsche Meisterschaft 2003 in Ransbach-Baumbach Zuerst möchten wir dem Team um Sonja und Uwe Alsbach ein großes Kompliment für ihre Leistung bei der Ausrichtung der Int. Deutschen Meisterschaft aussprechen. Die gesamten Rahmenbedingungen waren dazu geschaffen die Veranstaltung für die Athleten/innen und Zuschauer zu einem einzigartigen Erlebnis werden zu lassen. Drei der vier Säulen solch eines Events gaben ihr bestes um diesen Erwartungen gerecht zu werden. Dazu zählen wir die Athleten, die Betreuer und den Veranstalter inkl. Team. Leider blieb die vierte Säule, das Kampfgericht – nein, genauer gesagt ein kleiner Teil dieses Gremiums; betrachtet man die kompletten Wertungsrunden, Vorwahl und das Finale – wieder einmal hinter diesen Erwartungen zurück. Dies beziehen wir hauptsächlich auf die fatale Entscheidung in der Frauenklasse III. Selten war es für ein Kampfgericht leichter eine richtige Entscheidung zu treffen wie in diesen Jahr. Nach dieser Fehlentscheidung drängt sich meiner Frau und mir die Frage auf, was in unserem Sport von Bedeutung ist. Eine super Muskulatur mit hervorragender Definition und eine Präsentation, die es schafft das Publikum zu fesseln oder die entsprechenden Beziehungen zum Verband bzw. einzelnen Kampfrichtern??? Bei einem Gespräch mit Mitgliedern des Kampfgerichtes, wir möchten hier keine Namen nennen, wurde uns wieder einmal klar gemacht, dass wir eine Halle voll von Unwissenden und Ahnungslosen an diesem Tag anwesend hatten und lediglich nur sechs Kampfrichter den Anspruch für sich erheben konnten kompetent und objektiv zu urteilen. Dies wurde uns mit einer Arroganz verdeutlicht, - Zitat: „Ich reiße mir schon seit 30 Jahren den Arsch für diesen Sport auf!“ – dass sich uns die Frage aufdrängt wer eigentlich die Hauptakteure bei solch einer Veranstaltung sind. Sind es nicht viel mehr die Athleten und ihre Betreuer die ein halbes Jahr Entbehrungen auf sich nehmen, in der Erwartung ein gerechtes Urteil zu erhalten? Oder der Veranstalter, welcher fast ein halbes Jahr Vorbereitungszeit benötigt um einem solchen Event den passenden Rahmen zu geben? Oder doch der Verband bzw. das Kampfgericht? Was ist der Titel des Deutschen Meisters/in für den Athleten noch wert, wenn er aus Sympathie vergeben wird und nicht aufgrund von sportlichen Leistungen??? Wohlgemerkt meinen wir damit nicht die Verdienste in der Vergangenheit, sondern die Tagesform bei solch einer Meisterschaft. Die Wertschätzung eines Kampfrichters bzw. Landesvorsitzenden des Verbandes, für Frauenbodybuilding stellte sich bei einer Meisterschaft so dar, dass der Männergesamtsieger die Komplette Siegesprämie erhielt und die Frauergesamtsiegerin in die Röhre schaute! Bei dieser Veranstaltung versprach er diesen Fehler wieder gut zumachen, was aber bis zum heutigen Tag nicht der Fall ist! Nun fragt man sich ist das Frauenbodybuilding weniger Wert? Bringen die Athletinnen keine gigantische Leistung? Nach all diesen Vorkommnissen fragt man sich wer eigentlich ein unsportliches Verhalten an den Tag legt. Wer ist so perfekt um für sich in Anspruch nehmen zu können keine Kritik zu akzeptieren. Die Athleten jedenfalls erheben diesen Anspruch nicht. Zum Abschluß sei noch zu Erwähnen, dass wir um Verständnis bitten für die Emotionen, welche doch hoch gekocht sind an diesem Tage. Aber mit Rücksicht auf die Größe der Fehlentscheidung doch verständlich sind. Mit sportlichen Gruß Katrin und Peter Kirsch

IP: Logged

schnitte

Beiträge: 11
Aus: Leipzig
Registriert: 11.05.2003

20.11.2003 03:17     Profil von schnitte   schnitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sport frei, wir haben uns schon oft bei Meisterschaften über Wertungen unterhalten und sind fast immer wieder zu dem Schluß gekommen das die Objektivität in jeder Saison mangelhaft ist ( Frühjahr 03: Männer 4 und Frauen-Fitneß-Leistung, Herbst 03: Männer1, Männer 3, Frauen 3 ). Ich persönlich fand es in Ransbach-Baumbach am 15.11.03 vollkommen Sch... das großartig ein Ablaufplan ausgehängt wurde ( zum Beispiel: Männer 2 sind 12.45 Uhr dran ) und dann hieß es kurz vor 12 das Männer 2 um zwölf schon dran sind. Ein ähnliches Erlebnis hatte ich letztes Jahr in Ransbach-Baumbach. Da standen Männer3 fertig aufgepumpt hinter der Bühne und der Koordinator sagt jetzt geht es auf die Bühne. Allerdings sagte in diesem Moment Herr Janner das die ersten zehn der Männer 1 und 2 jetzt erst mal ihre Kür zeigen. Das hieß, man ließ Männer 3 fertig aufgepumpt eine halbe Stunde hinter der Bühne warten. Ich frage mich in solchen Situationen auch immer wer den Wettkampf eigentlich ausmacht- die Offiziellen oder die Athleten? Jetzt am Samstag waren diese fehlenden 45 Minuten ein entscheidender Faktor in Punkto Form für mich. Ich schicke mal ein Foto von der Bühne mit und eins 45 Minuten Später. Letztendlich kann ich nur sagen das ich den Sport für mich und die Zuschauer mache und das der Pokal zwar schön ist ,ich mir aber durch irgendwelche unobjektiven sympatisierenden Kampfrichter meine Laune nicht mehr versauen lasse. Also ihr zwei- Kopf hoch! Ganz liebe Grüße, Schnitte

IP: Logged

schnitte

Beiträge: 11
Aus: Leipzig
Registriert: 11.05.2003

20.11.2003 03:18     Profil von schnitte   schnitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das dann 45 minuten später!

IP: Logged

schnitte

Beiträge: 11
Aus: Leipzig
Registriert: 11.05.2003

20.11.2003 03:21     Profil von schnitte   schnitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
noch ein Foto 45 minuten später

IP: Logged

soulfly

Beiträge: 17
Aus: Breitungen
Registriert: 08.11.2003

20.11.2003 08:16     Profil von soulfly   soulfly eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Schnitte ! Ich bin der Kay der bei den Paaren startete. Hatte selber mit mir genug zu tun, war aber entsetzt das du so früh nicht mehr dabei warst. Du bist für jede Meisterschaft eine Bereicherung und laß den Kopf nicht hängen.

IP: Logged

schnitte

Beiträge: 11
Aus: Leipzig
Registriert: 11.05.2003

20.11.2003 09:35     Profil von schnitte   schnitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke für die Blumen, es hatte ja dafür den Vorteil das ich schon ab Mittag essen und trinken konnte was ich wollte. Außerdem habe ich gesehen das mein Aufladen funktioniert hat- man sich aber eben nicht auf vorgegebene Pläne oder Richtlinien der IFBB verlassen sollte. Wann macht ihr mal wieder mit? Liebe Grüße an deine Frau. schnitte

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

20.11.2003 11:47     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
schade das du nicht die 45 min hattest siehst auf den letzten beiden fotos doch wesentlich besser aus. tja was soll man da sagen außer laß den kopf nicht hängen und keep on pumping :rock:

IP: Logged

Bonifaz

Beiträge: 648
Aus: Germany
Registriert: 03.05.2002

20.11.2003 12:35     Profil von Bonifaz   Bonifaz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:987d736b42] Bei einem Gespräch mit Mitgliedern des Kampfgerichtes....wurde uns wieder einmal klar gemacht, dass wir a. eine Halle voll von Unwissenden und Ahnungslosen an diesem Tag anwesend hatten b. lediglich nur sechs Kampfrichter den Anspruch für sich erheben konnten kompetent und objektiv zu urteilen. [/quote:987d736b42] a. zum thema "halle voll von unwissenden und ahnungslosen" kann man sagen, dass die augenzahl von unwissenden und ahnungslosen deutlich höcher als die von wissenden und ahnungsvollen war. Leider vergeben unwissende und ahnungslose zuschauer keine preise, das wäre denke ich mir preis für Katrin. b. kompetent - ja, objektiv - nein, subjektiv - ja &schnitte nach dem wettkampf ist vor dem wettkampf ! :balance: hab in m2 finale mit ein paar anderen finalisten gerechnet...

IP: Logged

serkan

Beiträge: 478
Aus:
Registriert: 12.05.2001

20.11.2003 12:37     Profil von serkan   serkan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das so etwas nicht passiert, dafür sollten eigentlich die Betreuer sorgen! Die müssten darauf achten welche Klasse gerade auf der Bühne ist und dementsprechend die Zeit mit dem ablaufplan vergleichen, oder bei dem Veranstalterteam Backstage öfter mal nachfragen. Gruss Serkan

IP: Logged

Dream

Beiträge: 302
Aus: Rheinlandpfalz - Deutschland
Registriert: 21.10.2000

20.11.2003 13:37     Profil von Dream   Dream eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zum Thema Anerkennung im Frauenbodybuilding: Im letzten Jahr holte Petra Walk bei ihrem DBFV/IFBB-Debüt bei der DM den Frauen-Gesamtsieg (Sie schlug sogar Frau Brinks) und Ronnie Rockel räumte bei den Männern ab. Beide gingenb mit einem 110cm hohen und 40 cm Durchmesser großen Pokal nach hause. (Das waren die größten Pokale, die ich je gesehen habe. Petra konnte ihn allein fast nicht raustragen) In der folgenden Ausgabe der Sportrevue gab es dann 4!!!! ganze Seiten über den DM Sieger Ronnie Rockel zu gucken und über Petra gabs nix. Gar nix. Noch eine Ausgabe später dann ein kleines Randbild mit einem Zweizeiler und Ende. Soviel zum Thema Anerkennung.... Sie hat seit Januar 2003 eine Profilizenz.

IP: Logged

8pack

Beiträge: 5040
Aus: Sunnydale
Registriert: 02.10.2002

20.11.2003 14:33     Profil von 8pack   8pack eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@schnitte, trocken wie Sau auf den 2 Pics schade das das Timing so bescheiden war! Gruß 8pack

IP: Logged

soulfly

Beiträge: 17
Aus: Breitungen
Registriert: 08.11.2003

20.11.2003 14:35     Profil von soulfly   soulfly eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
An Schnitte ! Wahrscheinlich nächsten Herbst, eventuell aber schon Frühjahr. Ich muß halt noch ein bischen zulegen. Grüß mal den Torsten Albers von mir.

IP: Logged

klingonin

Beiträge: 1414
Aus: Kronos
Registriert: 24.09.2000

20.11.2003 14:54     Profil von klingonin   klingonin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
als eine der unwissenden und ahnungslosen muss ich doch mal fragen, warum nicht mehr leute diesen sch****kampfrichterjob machen. an dieser entscheidung war ich jetzt zufällig mal nicht beteiligt, aber an anderen sehr umstrittenen entscheidungen schon. die möglichkeit einer kampfrichterausbildung steht doch jedem offen. und dann gestaltet sich die sache so: im frühjahr von ende april bis ende mai und im herbst von anfang oktober bis anfang dezember verbringe ich JEDES wochenende auf einem wettkampf. und zwar nicht nur, wenn ich bock dazu habe, sondern IMMER wenn termine anstehen. ohne rücksicht auf meinen partner oder meine familie fast mein ganzer urlaub geht dabei drauf dort hab ich sehr oft die doppelfunktion als betreuer und kampfrichter. NICHTS von diesen reisen bekomme ich bezahlt und wir reden nicht von lohn, nein nichtmal die unkosten werden erstattet (ausnahme, die letzten beiden flüge hat all stars gesponsort). ich fahre also mit meinem auto von wettkampf zu wettkampf, übernachte in hotels, esse sch***** in irgendwelchen restaurants, oder gar mit dem flugzeug zu 6 internationalen wettkämpfen rund um die welt (zu super sonderpreisen :( ) starre bei den veranstaltungen (samstags UND sonntags) von morgens bis abends auf die bühne. ich versuche meine sache so gewissenhaft wie möglich zu machen, denn mir ist sehr wohl bewusst was es für einen athleten bedeutet, sich durch eine wettkampfvorbereitung gequält zu haben. am ende finden sich logischerweise immer wieder athleten, die sich nicht gerecht beurteilt fühlen und die lassen dann ihre enttäuschung an mir aus. das geht von ungläubigen blicken und resignation bis hin zu massiven beschimpfungen. ich halte zu alledem meinen mund, denn ich denke, der athlet handelt im affekt. zudem kann man sich von kampfrichterkollegen und kompetenten freunden noch anhören: "Waaaaaaaaas???? Deeeeeeeeeen hast du auf 1???? und muss sich da wieder rechtfertigen. die leute, die mich kennen, wissen dass ich immer bereit bin wertungen zu erklären und offen über das zu sprechen, was mich zu dieser entscheidung bewogen hab. man bekommt nichts von der veranstaltung mit, denn in den kurzen showeinlagen muss man zur toilette sprinten. unterhalten mit den leuten, die man gerne treffen würde, wird auch nichts, keine zeit, zurück zum kampfrichtertisch warum tut man das also???? kürzlich würde mir unterstellt, um mich zu profilieren!!!! mein gott, wie kann man sich denn in so einer funktion profilieren und mit was??? da bleibt nur eine antwort, aus liebe zu dem sport, den ich mehr als die hälfte meines lebens betreibe und der mir soviel gegeben hat klingonin

IP: Logged

8pack

Beiträge: 5040
Aus: Sunnydale
Registriert: 02.10.2002

20.11.2003 15:16     Profil von 8pack   8pack eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2bfb295211="klingonin"]im frühjahr von ende april bis ende mai und im herbst von anfang oktober bis anfang dezember verbringe ich JEDES wochenende auf einem wettkampf. und zwar nicht nur, wenn ich bock dazu habe, sondern IMMER wenn termine anstehen. ohne rücksicht auf meinen partner oder meine familie fast mein ganzer urlaub geht dabei drauf [/quote:2bfb295211] Nich schön! [quote:2bfb295211] NICHTS von diesen reisen bekomme ich bezahlt und wir reden nicht von lohn, nein nichtmal die unkosten werden erstattet [/quote:2bfb295211] Na toll :( [quote:2bfb295211] warum tut man das also???? [/quote:2bfb295211] Also genau das wollte ich dich gerade fragen ;) Reg dich doch über sowas nicht auf! Das es eine undankbare Aufgabe ist weiß doch jeder und das man es nie allen recht machen kann ist auch klar. Gruß 8pack

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

20.11.2003 15:38     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
im großen und ganzen war sie mit dem brief ja nicht angesprochen worden, soweit ich das mal nachvollziehen kann, da sie ja die "richtige" entscheidung getroffen hat ;) aber den ärger von athleten kann ich schon verstehen wenn die plätze nach sympathie bzw antipathie vergeben werden was wohl hier der fall zu sein scheint :d_down:

IP: Logged

Bonifaz

Beiträge: 648
Aus: Germany
Registriert: 03.05.2002

20.11.2003 15:48     Profil von Bonifaz   Bonifaz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
&klingonin was ist los ? :soso:

IP: Logged

schneckei0

Beiträge: 2
Aus: Freilassing
Registriert: 25.10.2003

20.11.2003 15:49     Profil von schneckei0   schneckei0 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:1372e95119="schnitte"]das dann 45 minuten später![/quote:1372e95119] zu Schnitte 45 min später! hallo Schnitte das Bild ist doch bei dir zu Hause aufgenommen. Man sieht doch sogar das Bild an der Wand von deiner Familie. Du bist sonst wirklich gut hast dich aber diesmal ein bisschen vertan beim laden, aber 45 Minuten später hast du bestimmt nicht so ausgesehen.

IP: Logged

schnitte

Beiträge: 11
Aus: Leipzig
Registriert: 11.05.2003

20.11.2003 15:59     Profil von schnitte   schnitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
an klingonin! verstehe nicht warum du dich so angegriffen fühlst? Der Umstand das es Fehlentscheidungen auf der Deutschen gab liegt Eindeutig vor. Das du an diesen Urteilen beteiligt bist wird nicht gesagt (außer das du es dir selber vorwirfst!). Ich für meinen Teil kann nur sagen das ich dich als sehr nette und angenehme Person kennengelernt habe. Ich zum Beispiel war nur einmal enttäuscht von den Kampfrichtern und das war die Intenat. Deutsche 99 wo Paul Mentis den 2. in Männer 2 gemacht hat obwohl er auf Platz 4 gehörte. Aber seitdem stelle ich keine Erwartungen mehr an Kampfrichter. Ich mache den Sport für mich und deshalb muß ich mit mir zufrieden sein und nicht mit der Meinung eines anderen Menschen. Dem einen gefällt eben BMW und dem anderen Mercedes. Ich persönlich hätte mich am Samstag auch auf keinen Fall unter die ersten 10 gesetzt. Dafür habe ich aber gesehen das mein System funktionert hat. Ich ziehe meine Erfahrungen für die nächsten Wettkämpfe daraus. UND Klingonin!!!!!!!!!! Bleib so wie du bist!!!!!!!!

IP: Logged

schnitte

Beiträge: 11
Aus: Leipzig
Registriert: 11.05.2003

20.11.2003 16:06     Profil von schnitte   schnitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
an schneckeiß ! Tut mir leid aber das war genau 55 minuten nach der Eliminationsrunde bei einer Bekannten, bei der ich auch übernachtet hatte, die in der Nähe von Ransbach-Baumb. wohnte. Auf den Fotos ist sie mit ihrem Freund( mein Kumpel) und Familie. Ich wohne in Leipzig und konnte daher schwerlich zwischen Vorentscheidung und Finale eben mal schnell duschen fahren!

IP: Logged

serkan

Beiträge: 478
Aus:
Registriert: 12.05.2001

20.11.2003 17:13     Profil von serkan   serkan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Klingonin Ich kenne dich ja nunn auch schon einige Jahre und habe auch schon viel mitbekommen! Ich kann nur sagen das unser Sport hier in Deutschland ganz anders aussehen würde, wenn es nur eine Hand voll Menschen wie dir geben würde, die sich so dermaßen aufopfern, nur aus Liebe zum BB und nicht aus irgendwelchen eigenen Interessen. Du gehörst sicherlich zu DEN tragenden Persönlichkeiten des DBKV und wir Athleten können uns nur glücklich schätzen so jemand wie dich in unseren Reihen zu haben. Viele die einen Buhmann suchen und mit dem Finger z.b auf dich zeigen, sehen leider nicht was "hintenrum" alles geleistet wird. Es ist einfach enorm und das sollte einmal vorher bedacht werden, bevor jemand den Mund aufmacht. Ich verneige mich vor dir und deiner Arbeit für die Athleten und den Verband! Liebe Grüsse Serkan

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1204
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

20.11.2003 19:14     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
...dem kann ich mich nur anschliessen! Und natürlich Danke sagen! Gruß Devil

IP: Logged

savannah

Beiträge: 4
Aus: Frankfurt am Main
Registriert: 18.11.2003

20.11.2003 20:13     Profil von savannah   savannah eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@klingonin, man kann dir ja deinen einsatz für den sport nicht absprechen, aber du mußt dich doch nicht so aufregen, keiner findet es schlimm, wenn jemand emotionen laut ausspricht, aber anscheinend haben sich einige über katrins emotionen aufgeregt... mal ehrlich emotionen sind menschlich... das menschliche verständnis ist es, was ich auf den veranstalungen vermisse... gruss savannah

IP: Logged

serkan

Beiträge: 478
Aus:
Registriert: 12.05.2001

20.11.2003 21:20     Profil von serkan   serkan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Emotionen hin, Emotionen her! Gewisse Äusserungen gehen zu weit und müssen einfach nicht sein! Auch bei solchen Fehlentscheidungen sollte man sich versuchen zu beherrschen, auch wenns einem nicht leicht fällt. Gruss Serkan

IP: Logged

Kirchner

Beiträge: 8
Aus:
Registriert: 24.08.2002

20.11.2003 22:13     Profil von Kirchner   Kirchner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Durch solche Fehlentscheidungen haben schon einige gute Athleten dem Ifbb den Rücken gekehrt ............ Ich frage mich warum hier jetzt noch einige Athleten das ganze beschönigen ,steckt da etwa Angst hinter beim nächsten WK schlecht bewertet zu werden ? Meine Frau haben sie vor einigen Jahren auch rumgeschubst wie ein Kasper ,aus Sympathie oder weil Andere "drann" waren hatte sie das Nachsehen.Ich finde den öffentlichen Brief voll zutreffend und ich hoffe das ihn auch die treffenden Leute lesen ! Gruss

IP: Logged

thor

Beiträge: 1670
Aus: Lorsch
Registriert: 28.01.2001

20.11.2003 23:19     Profil von thor   thor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Klingonin, man kann es nicht jedem recht machen. Davon wird man krank. Ich denke Du fühlst Dich zu unrecht angesprochen. Schliesslich bist Du ja nicht die einzige Kampfrichterin bzw. Kampfrichter. Lass Dich nicht unterkriegen! ciao thor

IP: Logged

klingonin

Beiträge: 1414
Aus: Kronos
Registriert: 24.09.2000

21.11.2003 11:34     Profil von klingonin   klingonin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab mich nicht aufgeregt, ich wollte nur mal die andere Seite beleuchten und irgendjemand muss doch die Leute auf der Bühne bewerten, sonst würde es doch keine Wettkämpfe geben. Wir freuen uns über jeden Athleten, der den Weg ins Kampfgericht findet. Ich finde es schade, dass die Kampfrichter immer als Feinde gesehen werden, die arrogant und willkürlich die Platzierungen vergeben. Wenn mich jemand anspricht, dann geb ich immer Auskunft und versuche den Kontakt zu den Athleten zu halten und das Feindbild abzubauen. Bei denen, die sich die Mühe machen, mich kennenzulernen klappt das ja auch. @ Serkan und Migger danke für die lieben Worte. Ich bin ja auch glücklich mit euch Athleten ;))) @Thor ich wills ja nicht jedem Recht machen, aber was die Athleten von mir denken ist mir schon wichtig @Bonifaz ...da ist mir gerade bewusst geworden, dass ich gerade ca 50 super Fotos von den Jungs gemacht hab und keinen Chip in der Kamera hatte... Ausserdem war ich alleine mit den 6 Jungs, das war ganz schön hart.

IP: Logged

Ben Kutscher

Beiträge: 1932
Aus:
Registriert: 24.09.2000

21.11.2003 12:16     Profil von Ben Kutscher   Ben Kutscher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das Frauen nicht so viel wert sind, stimmt wirtschaftlich gesehen schon, die BB-Industrie verdient etwa 90% mit Männern - mit Hardcoreathletinnen läßt sich nun mal wenig Geld verdienen. Damit muß man sich eben arrangieren. Spiegelt übrigens nicht meine Meinung wider! Mfg, Ben.

IP: Logged

Bonifaz

Beiträge: 648
Aus: Germany
Registriert: 03.05.2002

21.11.2003 13:56     Profil von Bonifaz   Bonifaz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0b9e0a59ea="klingonin"]Ich finde es schade, dass die Kampfrichter immer als Feinde gesehen werden, die arrogant und willkürlich die Platzierungen vergeben. [/quote:0b9e0a59ea] die kampfrichter sollten sich nicht wundern falls sie zu ihren offensichtlichen fehlern keine öffentliche stellungnahme abgeben finde es auch schade wenn man als kampfrichter(klingonin, damit meine ich dich natürlich nicht) über zuschauer mit den worten ahnungslose und unwissende redet Mfg Bonifaz

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

21.11.2003 14:21     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:c859a0aba7="Bonifaz"][ die kampfrichter sollten sich nicht wundern falls sie zu ihren offensichtlichen fehlern keine öffentliche stellungnahme abgeben finde es auch schade wenn man als kampfrichter über zuschauer mit den worten ahnungslose und unwissende redet Mfg Bonifaz[/quote:c859a0aba7] das ist das problem, offensichtliche fehlentscheidungen und vorallem willkürliche schaden dem ruf der kampfrichter noch mehr als das sie nachher nicht einmal stellung dazu beziehen wollen, da sie es ja nicht einmal rechtfertigen können was für einen "bullshit" sie da geleistet haben. da ja wohl kein kampfrichter zugeben wird das er aus antipathie bzw sympathie plätze verteilt und somit sein "wichtige" verbandsarbeit einbüßen könnte!

IP: Logged

SpaceCowboy

Beiträge: 104
Aus: Rodgau
Registriert: 10.12.2002

21.11.2003 15:06     Profil von SpaceCowboy   SpaceCowboy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tja, Leute bin über den Brief von den Kirsch's etwas verwundert!? Oder sagen wir es anders... ich freue mich, daß jemand das endlich mal so ausspricht und auf den Punkt bringt was mich selbst schon so lange stört (und andere unter Euch auch)! Habe zwar erst im April/Mai 2003 das erste mal auf Meisterschaften teilgenommen bin aber schon jahrelang am Bodysport interessiert und es waren auch nicht die ersten Meisterschaften die ich besucht bzw. gesehen habe. Auch in der Vergangenheit habe ich mich immerwieder über "offensichtliche" Fehlentscheidungen geärgert. Mir tun die Athleten leid die sich soviel Mühe geben und das letzte geben. Klar, die Kampfrichter sind auch nur Menschen aber dennoch glaube ich, daß es möglich ist Dinge ehrlich objektiv zu bewerten. Ich denke auch, daß die Ihren Job zum größten Teil auch gewissenhaft und richtig machen. Dummerweise spielen sich die merkwürdigen "Schiebungen" immer unter den ersten 3 Plätzen ab. Fehlentscheidung ob jemand 5ter oder 6ter geworden ist spielt wahrscheinlich keine große Rolle und ist dem jeweiligen Athleten dann auch grad wurscht. Aber Ob man aufs Treppchen darf oder nicht ist da schon schmerzhafter. Wie oft habe ich es mitbekommen, daß bekannte Athleten trotz ihrer glatten Form trotzdem unter den ersten 3 gelandet sind... so als eine Art Trostpflästerchen oder den Pokal für's BestPosing bekommen haben weil sie in der Wertungsrunde durchgefallen sind. Nur weil sie das Jahr zuvor oder die Saison über ganz gut und erfolgreich waren. Dann geht das wohl nicht, daß man sie auf ihren "verdienten" 5 oder 6. Platz schiebt, wo sie hingehören wie jeder andere unbekannte Athlet auch der in seiner Diät geschlampt hat. Diese Athleten müssen für den BodySport so wertvoll sein, daß man sie wenigstens mit einem Finalplatz belohnen möchte damit sie am Ball bleiben. Was Schnitte hier geschrieben hat sehe ich genauso... er sagt er mache die Wettkämpfe für sich und das Publikum. Genauso muss man es fast sehen wenn man Spaß an der Sache haben möchte. Was allerdings traurig ist. Komischerweise sehe ich auf den Wettkämpfen auch immer die gleichen (regional) Kampfrichter... wieso eigentlich? Vielleicht sehe ich einfach zu wenig Wettkämpfe, dann muss mich jemand aufklären. Ok, Klingonin hat ja schon was dazu gesagt... und ich kann mir schon vorstellen, daß es schwierig ist kompetene Leute zu finden die diesen ganzen Schlunz freiwillig und weitgehend unentgeltlich machen. Leider war ich nicht persönlich auf der int. Deutschen und habe Katrin Kirsch dort erlebt. Habe sie die Woche zuvor auf der Hessen-Meisterschaft in ausserordentlich guter Form mit Klasse Posing gesehen. Kann sie leider nur auf den Bildern hier im Vergleich mit Ihrer Konkurentin betrachten. Was da abging und was sie von sich gegeben hat scheint ja nicht so auf Anklang gestossen sein. Kann sie aber trotzdem gut verstehen... aber ich sehe es auch so, daß es Grenzen gibt. Demnächst hauen wir uns gegenseitig aufs Maul weil wir uns ungerecht behandelt fühlen (auch wenns zurecht wäre) Zur Klingonin kann ich nur folgendes sagen: Ich kenne sie noch nicht lang (kennen ist ja eh übertrieben) aber ich bin mir sicher, daß sie eine absolute Ausnahme was das Kampfrichterdasein betrifft darstellt. Ich glaube sie sagt immer sehr deutlich was sie wirklich denkt. Wenn sie Dir sagt -> "Du siehst scheiße aus", dann ist es auch so. Wenn sie behauptet man sieht gut aus, dann kann man davon ausgehen, daß man seine Hausaufgaben einigermassen gut gemacht hat. Ich bezweifle, daß sie sich in der Funktion als Kampfrichterin da anders verhalten würde. Sei es wie es ist.... ich warte mal auf den Tag wo ich in der Sportrevue lese, daß ein zu unrecht erstplatzierter Athlet bei der Preisvergabe seinen Pokal händeschüttelnd vor dem Puplikum an dem Zweitplazierten übergiebt. Ich bin sicher der Saal würde im stehend applaudieren. Aber wahrscheinlich kann ich da lange drauf warten... deshalb -> weiterhin versuchen das Beste zu geben... in diesem Sinne Gruß Space

IP: Logged

Bonifaz

Beiträge: 648
Aus: Germany
Registriert: 03.05.2002

21.11.2003 21:19     Profil von Bonifaz   Bonifaz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9ba172585b="SpaceCowboy"] ... die Kampfrichter sind auch nur Menschen aber dennoch glaube ich, daß es möglich ist Dinge ehrlich objektiv zu bewerten... [/quote:9ba172585b] stichwort: objektiv und ehrlich bewerten. es existiert in BB-ing soetwas wie objektive bewertung nicht. leistung eines athleten wird nicht mit einem gerät bewertet. z.Z. werden in verschiedenen sportarten im bezug auf "unehrlichkeit" neue wertungssysteme getestet, warum auch nicht in BB - ing ? [quote:9ba172585b="SpaceCowboy"] ich warte ... daß ein zu unrecht erstplatzierter Athlet bei der Preisvergabe seinen Pokal händeschüttelnd vor dem Puplikum an dem Zweitplazierten übergiebt[/quote:9ba172585b] WOW, gab's in sport soetwas irgendwann ? kenne ich nicht ...

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

21.11.2003 21:24     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja auch wenn es sowas bisher noch nicht gab, denke ich das es der frau löbardt doch sehr unangenehm war wie sie alle pfiffen als sie den pokal überreicht bekam. :evilzunge: und das sollte ihr doch zu denken geben, also ich muß sagen ich wünsche ihr sogar das sie an diesem titel keine freude haben wird, weil jeder weiß das sie ihn nicht verdient hat und sie weiß das sicherlich selbst am besten. es war ihr schon auf der bühne sichtlich unangenehm. :evil: von daher wäre es eine große sportlich geste gewesen wenn sie den pokal rübergereicht hätte, den titel kann ihr ja sowieso keiner mehr nehmen, aber dazu war sie ja nicht in der lage :d_down:

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1204
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

21.11.2003 22:23     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@rebizzel daß nun auf der vor der Kathrin platzierten Athletin rumgehackt wird, finde ich mehr als unsportlich. Ihr fordert faire Beurteilung und sportliches Verhalten (Beides zu Recht) legt es aber selbst nicht an den Tag. Was hätte Kathrin mit dem Pokal gemacht? Wahrscheinlich genau so in die Ecke gefeuert, wie ihren eigenen. Enttäuschung schön und gut, aber was kann Löbhardt dafür, daß eine "Fehlentscheidung" fiel?! Frust und Ärger gut und schön, aber was können die übrigen Athleten, die nach dem "Skandalurteil" auch noch fair bewertet werden wollten, dafür? Ist es sportlich und fair, diesen dann - zumindest kurzzeitig - die Chance darauf zu nehmen? Ich hab mich mit mehreren Athleten vor der Siegerehrung unterhalten und der Tenor war jedesmal "wenn sie nicht den Gesamtsieg kriegt (und zumindest das war vorher zu sehen) ist sie wieder beschissen worden. Was nicht auf eine Tatsache, sondern vielmehr auf das subjektive Empfinden von Kathrin zielte. Ich sage nicht, daß ich mit der Entscheidung über den Sieg in der Frauenklasse konform gehe (hab´s auch anders gesehen), aber ich sage, daß man, wenn man verliert, sich den Mund abwischt, heimgeht und das Jahr drauf wieder erscheint, oder eben aufhört. hab auch schon das Gefühl gehabt, ungerecht behandelt worden zu sein. Dann hab ich mir die Wertungsbögen zeigen lassen (natürlich nicht, wenn gerade gewertet wird - irgendwie logisch, oder?!) und gut wars. Was sollte schon sein? Daß das Ergebnis geändert wird? Unser Senior hat dieses Jahr neben einem anderen Senior gestanden, der über ein Kilo zu schwer für die Gewichtsklasse war (hab neben der Waage gestanden) Ich habs ihm gesagt und er meinte, egal! Ist dann zweiter geworden und für mich und sich und den Sieger war er Erster, klar! Faires sportliches Verhalten kann man auch als der vermeintlich Unterlegene zeigen, indem man dem Sieger herzlich gratuliert!!! Nur meine unbedeutende Meinung! Gruß Devil

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

21.11.2003 23:11     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@devil ich denke wir haben uns falsch verstanden ich möchte nicht auf ihr rumhacken, habe ja nichts persönlich gegen sie. nein ich meine nur sie soll keine freude an diesem sieg haben weil er ihr nicht zusteht (das ist nicht gegen ihr sonstige sportliche leistung gerichtet vor der ich respekt habe) und das ihr der titelgewinn unangenehm war, zumindest auf der bühne, hat man ihr angesehen, wenn sie sich insgeheim doch freut dann tut sie mir nur leid. und wäre es keine faire geste gewesen katrin den pokal zu geben??? was heute sie verloren?? den titel? nein! der ist ihr nicht mehr zu nehmen aber die hochachtung des publikums hätte sie gewonnen und es wäre ihr auch stehend applaudiert worden! deswegen mein post, und wenn du sagst der eine athlet hätte nicht in diese gewichtsklasse gehört, warum hast du den mund nicht aufgemacht?? angst vor represalien gehabt beim nächsten mal selbst auf der bühne??? oder gar um deine proficard??? den was du da beschreibst ist ein handfester BETRUG an den anderen athleten und am zuschauer, wofür hat man dann regeln??? schon mal soweit gedacht??? was für ein verband also ich werde sicherlich nicht mehr auf eine meisterschaft des ifbb gehen wenn die athleten und der zuschauer, also ich auch, so beschis.sen werden!!!! viel spaß dann beim nächsten mal auf der bühne ;)

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

21.11.2003 23:13     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7c21cebb4a="Devil24"] Unser Senior hat dieses Jahr neben einem anderen Senior gestanden, der über ein Kilo zu schwer für die Gewichtsklasse war (hab neben der Waage gestanden) Ich habs ihm gesagt und er meinte, egal! Ist dann zweiter geworden und für mich und sich und den Sieger war er Erster, klar! Gruß Devil[/quote:7c21cebb4a] diese stelle meinte ich ;)

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1204
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

22.11.2003 00:45     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@rebizzel war schon klar, welche Stelle Du meinst, habs ja kurz vorher geschrieben. Angst? Nein, warum auch? Ich hab´s meinem Athleten gesagt und er hat letztendlich so entschieden. Hätte er anders entschieden, hätte ich selbstverständlich was gesagt, ohne!!! Angst um die Pro-Card oder vor represalien zu haben. Der eine geht diesen Weg, der andere einen anderen. Hätte, sollte, wenn und aber... Hab nur meine Meinung ausgedrückt, sowie Du Deine. Wir haben verschiedene Sichtweisen und das macht einen Austausch auch interessant. Spass hab ich eigentlich immer auf der Bühne, Danke Gruß Devil

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

22.11.2003 02:40     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
den spaß soll dir auch keiner nehmen :daumen: und verschiedene sichtweisen gehören dazu, wofür hat man denn sonst ein forum :ratlos: :zunge:

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

22.11.2003 02:44     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f293ab861d="Devil24"] Faires sportliches Verhalten kann man auch als der vermeintlich Unterlegene zeigen, indem man dem Sieger herzlich gratuliert!!! [/quote:f293ab861d] bevor ich es vergesse, klar sollte der verlierer dieses verhalten zeigen, aber nur wenn er "ehrlich" verloren hat, also unterlegen war und hier ist der fall ja genau anders herum der eigentliche verlierer ist auf dem ersten platz gelandet :schimpf:

IP: Logged

Bluemchen

Beiträge: 486
Aus:
Registriert: 17.02.2002

22.11.2003 10:43     Profil von Bluemchen   Bluemchen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sorry aber soll jetzt jeder fuer sich entscheiden ob das zu recht war... falsch. wenn ich starte akzeptiere ich den verband und die athleten mit denen ich wettkampf mache. jeder erfahrene athlet hat schon mind. einmal seiner meinung zu unrecht verloren na und ... dann gratuliere ich dem sieger und komme wieder. glueck setzt leistung vorraus grosses glueck setzt grosse leistung vorraus. wer das nicht akzeptieren kann soll nicht in selbstmitleid schwelgen sonder die konzekwenzen ziehen. bedenke auch die geli hat sich gequaelt,noch vor einem halben jahr hat sie eine schwere knie op gehabt und es hies sie koenne nie mehr trainieren. es gibt immer zwei seiten und der athlet hat ganz sicher nichts damit zu tun. mit sportlichem gruss pit

IP: Logged

URCHIL

Beiträge: 94
Aus: Altenfurt
Registriert: 16.10.2002

22.11.2003 11:01     Profil von URCHIL   URCHIL eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mal ganz ne Dumme Frage . warum kopiert diesen "offenen Brief " nicht wer und mailt in Hr. Janner?. Besser noch warum wird dieses Thema hier so breit getreten wo man doch eh nichts daran ändern kann. Soll sich doch die Athletin direkt an die Kampfrichter wenden und nicht um 4 Ecken hier im Forum !. Angst evtl. dann keine Beachtung auf der nächsten meisterschaft zu bekommen!. Oder gar den Verband wechseln zu müssen?. Das ist halt immer schade wenn wer was ein anderer nicht gerade gerne hört dadurch negative erfahrungen in Zukunft zu bekommen. Letztendlich zählen hier nur die Athleten bei diesen Sport und natürlich sollte man die Leistung honorieren aber leider wie gesagt ist dies Ansichtssache und dadurch wird es immer uneinstimmigkeiten geben.

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

22.11.2003 11:18     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
lieber ulrich der brief wird in kopie an den verband geschickt mal schauen was daraus wird! nur wird denke ich nicht das das noch irgendetwas ändern kann. und angst vor den kampfrichter haben die beiden nicht war ja bei den diskussionen mit den herren teilweise dabei.

IP: Logged

darkside22

Beiträge: 1538
Aus: Gießen
Registriert: 26.09.2000

22.11.2003 12:20     Profil von darkside22   darkside22 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
moin, hatte meine meinung zu dem thema schon gesagt und wollte es eigendlich dabei belassen aber eins noch: [quote:41944a5b37]der brief wird in kopie an den verband geschickt mal schauen was daraus wird! nur wird denke ich nicht das das noch irgendetwas ändern kann[/quote:41944a5b37] welche moeglichkeit gaebe es denn auf den brief zu reagieren ??? wenn man aufgrund eines briefes in dem eine meinung (die ja auch wieder nur subjektiv sein kann) dargelegt wird, eine solche entscheidung aendern wuerde dann braeuchte man kein kampfgericht mehr einzusetzen, da ab diesem zeitpunkt jeder der sich ungerecht bewertet fuehlt einen solchen brief schreiben wuerde ...... und welche instanz sollte denn auf welcher grundlage ueberhaupt entscheiden ???? das kampfgericht hat seine entscheidung getroffen, die mehrheit der kampfrichter haben dieses ergebniss gewertet und schluss. die diskussion kann man noch beliebig lang weiterfuehren .... ohne zu einem ergebniss kommen zu koennen ...... aber die klingonin hat es ja schon gesagt .... jeder hat die moeglichkeit eine kampfrichterausbildung zu machen und es dann besser zu tun .... gruesse und schoenes WE darkie :evil:

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 722
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

22.11.2003 13:50     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi darkie ich schrieb ja schon das es wohl nicht ändern wird,was sehr wahrscheinlich ist. aberes ging ja nur darum, das ulrich behauptet hat das wäre nicht der fall aus angst vor dem verband ich wollte das nur klarstellen. erwarten werden sich da die beiden nichts mehr, außer vielleicht beim nächsten mal eine faire entscheidung obwohl ich das doch für unwahrscheinlich halte. gruß

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
whey protein mit laktoseintoleranz?, Was haltet ihr von meinem ernährungsplan?, Techno Club in LA?, classic HST, mein Plan, für jene, die es nicht kennen: Was passiert, wenn ein böser Mensch Sims spielt, Bauchtraining, Versch. Wiederholungszahl bei versch. Übungen?, Mc Fit in Frankfurt (Griesheim), Masseaufbau, was muss ich essen?, Trainingsgeräte, Bankdrücken WK Vorbereitung, Ryan kennelly bombed out part ii, Gratulation @Big Bench, Hit-Plan, bitte um Kritik/ Hilfe, Kuckuckskinder/"Fremdgehen", Womit am besten Absetzen ?, Zink von Body Attack, Beinpresse - richtig ?, Antibiotiker + Kreatin, Coffein als Trainingsbooster, Frage wegen Tattoo während des BB, Nebenwirkungen Weight Gainer:Durchfall ? Verstopfung? Blähungen? etc?, Durabolin - Deca Durabolin, Wer von euch spielt Lotto All Tip ?, Creatin monohydrat oder CreaVitargo, Kohlenhydrate. Egal in welcher Form?, Lucia Tovar Re-Thread, Bauch und Unterer Rückentraining während den Pausen?, Protein: Thermogenese?, Bauch weg !


Themen dieser Seite:
Brief, Kirsch, Katrin, Int, Offener, Peter, Ich, Athleten, Kampfrichter, Männer, Jahr, Was, Tag, Pokal, Sport, Gruß, Meisterschaft, Schnitte, Das, Bühne, Klingonin, Fehlentscheidungen, Menschen, Kampfgericht, Leute, Bonifaz, Die, Deutschen, Fehlentscheidung, Ransbach


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Buch Anal-Erotik
Forbidden Chair
Laufband SL4.0T
The Lick - rotierende Zunge
Söhnle Food-Control
Recumbent-Bike R2200 HRT
Night Of Champions 2004 DVD
RC-06
Wunderschöne Ohrstecke aus Silber mit grünem Bernstein
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Pearl Essance Anal Lovebeads
Edle Bernstein-Silber-Ohrstecker
PA-3
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Ultimate Nutrition Massive Whey Gainer-4250g

- Hardcore Shop -
Powerman L-Carnitin - 1000g
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Excite - 90 Caps
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Dymatize Supreme Whey - 908g

- Hot Sex Shop -
Blue Planet
Mini-G-Punkt-Vibrator
Nature Skin Soft Vagina
Latex Kopfmaske Zip sw S-L
Handschellen Love Cuffs Black
BlitzBlank Enthaarungscreme
Mini-Perlenvibrator
S/M Kontakt
Masturbator Sushi Surprise
Strings 7er S-L
Secura Formula Sexxx 24er
SEX-Fantasies
Umschnall-Penishülle
Slip in Herzchendose S-L
Penisman. Orgasmus Wunder

- Berstein Shop -
Wunderschönes Bernstein-Silber-Collier
Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Edle Bernstein Silber Ohrstecker
Edler Anhänger mit Bernstein & 925er Silber
Bezauberndes Bernstein Collier
Schöner Bernstein Anhänger
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Grün
Bernstein Silber Anhänger in grün
WIDDER
Elefanten-Bernstein Anhänger mit Silber
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
AZTEKEN BROSCHE SILBER
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Edle cognacfarbene Bernstein Silber Ohrstecker

- Hantelshop -
R-22
GIB-2
SP-10kg
Fahrradtrainer E3200 HRT
LH-18
LDA-1
SP-5kg
OP-R-5
OP-15
PPB-32
PSC43
Einzelgriff
KH-G
PM-65
SP-20kg


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB