Bodybuilding Net
  Frauenbodybuilding
  sooo weich...

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author sooo weich...
Kath

Beiträge: 76
Aus: Frankfurt/ Main
Registriert: 11.08.2003

30.11.2003 23:56     Profil von Kath   Kath eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo! Ich hab ein Problem und konnte auch mit der Suchfunktion nichts wirklich Passendes finden. Also, ich bin weich. Einfach alles an mir ist weich und ich weiß nicht, was ich dagegen tun kann. Ich versuche, dass alle Muskeln, vor allem die am Bauch, nicht mehr von Fett bedeckt sind, sodass man die ein oder andere Rille dazwischen sehen kann und das ganze ein bisschen hart aussieht. Wie viel oder wenig Körperfett muss man dafür haben, dass der Bauch und die Arme und Schultern etwas hart werden? Man sieht zwar zwei Reihen Bauchmuskeln und auch einen kleinen Umriss vom Bizeps, aber wenn ich das alles nicht anspanne, ist alles weich und höchstens noch dick und man sieht nix mehr. Ich trainiere seit zwei Jahren. Ich habe jetzt ein bisschen Muskeln aufgebaut, bin ich ziemlich sicher, und das reicht jetzt erstmal. Aber was muss ich jetzt tun? Das Fett loswerden, okay, aber als ich das das letzte Mal versucht hab, waren die Muskeln danach auch weg. Kann es sein, dass das an bestimmten Lebensmitteln liegt, dass man weich ist? Oder an Wasser? Oder einfach, weil zuviel Fett darüber ist? Wieviel muss es sein und wie werde ich es los, ohne alle Muskelmasse zu verlieren? :ratlos: Kann mir da einer helfen? Danke schonmal. liebe Grüße Kath

IP: Logged

Ghazban

Beiträge: 678
Aus: Berlin
Registriert: 26.12.2002

01.12.2003 07:07     Profil von Ghazban   Ghazban eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja es liegt an der Haut. Es gibt lebensmittel die die Haut "dick" machen, das sind besonders zuckerhaltige in Kombination mit Fett, Schokolade oder auch fertige Schlagsahne zum Beispiel. Deine Haut kann aber auch bei sehr Kohlenhydratreicher und fettarmer Ernährung sehr stark verwässert sein. Versuch mal eine zeit lang die Kohlenhydrate stark runterzuschrauben und das Nahrungsfett zu erhöhen, achte nur darauf,dass du bei der gleichen Kalorienanzahl bleibst und du brauchst keine Angst zu haben zuzunehmen,wird nicht passieren. Dazu noch etwas mehr trinken und du bist sicher bald zufriedener. Aber is ist doch schon normal,dass man unangespannt etwas "schwammiger" aussieht,das ist ja nun wirklich nur in exremer Wettkampfform anders und selbst da sieht man deutliche Unterschiede,also mach dir da mal keinen Kopf.

IP: Logged

Kath

Beiträge: 76
Aus: Frankfurt/ Main
Registriert: 11.08.2003

01.12.2003 13:04     Profil von Kath   Kath eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:03c02b68c8="Ghazban"]Versuch mal eine zeit lang die Kohlenhydrate stark runterzuschrauben und das Nahrungsfett zu erhöhen, achte nur darauf,dass du bei der gleichen Kalorienanzahl bleibst Dazu noch etwas mehr trinken und du bist sicher bald zufriedener. Aber is ist doch schon normal,dass man unangespannt etwas "schwammiger" aussieht,das ist ja nun wirklich nur in exremer Wettkampfform anders und selbst da sieht man deutliche Unterschiede,also mach dir da mal keinen Kopf.[/quote:03c02b68c8] Warum, was passiert denn dann, wenn ich das mache? Genau, meine ich. Geht das Wasser dann raus aus der Haut? Und wie macht man da? Einen Schluck Öl trinken? :/ Nein, ich hab ja auch gar nichts dagegen, dass man nicht alles so genau sieht, wenn es nicht angespannt ist. Aber ich trainiere und trainiere und man sieht im Moment überhaupt nichts... :wein: Das frustriert mich. :kopfwand: Im Gegenteil, alles sieht einfach nur dick aus. Vor allem an den Rippen, wo die seitlichen Bauchmuskeln sind. Ich trainiere sie ständig und sie werden nur dicker, nix mit Waschbrettbauch oder so. Ich werde das aber mal ausprobieren, mal sehen, wie es wird. Danke. cu Kath

IP: Logged

Supernatural

Beiträge: 2585
Aus: Hessen
Registriert: 02.03.2003

01.12.2003 13:14     Profil von Supernatural   Supernatural eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hm, könnte echt an wasserinlagerungen liegen. ich versuch gerade etwas zu entwässern in dem ich sehr viel trinke, da muss man zwar alle 30 minuten aufs klo, aber es funktioniert ganz gut..... ansonsten solltest du mal dein KF bestimmen lassen, mit caliper oder körperfettwage. dann weisst du, ob es nur daran liegt, dass du zuviel wasser eingelagert hast, oder ob du noch was fett cutten musst. EDIT: habe gerade gesehen, dass du 16% KF hast - da sollte man normalerweise schon die muskeln zumindestens grob sehen, also hast du wahrscheinlich echt ah bissel stark wasser eingelagert. wie schon gesagt wurde, weniger kohglenhydrate mehr fette - zum beispiel oliven oder distelöl. anosntens jede menge wasser trinken. die seitlichen bauchmuskeln sieht man allerdings nur bei einem sehr niedrigen KF..... selbst die wettkämpfer haben dei nur kurz vor und währemd dem wettkampf richtig definiert.

IP: Logged

Nik_ki

Beiträge: 8
Aus: Hamburg
Registriert: 28.11.2003

01.12.2003 13:29     Profil von Nik_ki   Nik_ki eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
entwässern ist da sicher keine dauerhafte lösung. wenn man die muskeln nicht sieht, ist eindäutig das du zuviel fett über den muskeln hast. also solltest du körperfettabbauen und das geht sicher nicht mit entwässerungsmittelchen. einfach etwas weniger essen, oder mehr ausdauersport betreiben. gruß Nikki

IP: Logged

Supernatural

Beiträge: 2585
Aus: Hessen
Registriert: 02.03.2003

01.12.2003 13:32     Profil von Supernatural   Supernatural eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2046018ff3="Nik_ki"]entwässern ist da sicher keine dauerhafte lösung. wenn man die muskeln nicht sieht, ist eindäutig das du zuviel fett über den muskeln hast. also solltest du körperfettabbauen und das geht sicher nicht mit entwässerungsmittelchen. einfach etwas weniger essen, oder mehr ausdauersport betreiben. gruß Nikki[/quote:2046018ff3] sie hatt einen kf von 16%, da müsste man normalerweise schon was vom wbb sehen.....und sie schreibt, dass es einfach nur dick aussieht - aber vielleicht hatt sie auch ein verzerrtes selbstbild - da würde fotos posten was helfen :engel:

IP: Logged

Kath

Beiträge: 76
Aus: Frankfurt/ Main
Registriert: 11.08.2003

01.12.2003 13:42     Profil von Kath   Kath eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nein, ich hab kein verzerrtes Selbstbild- glaube ich. Aber es kann doch nicht angehen, dass ich so lange trainiere und alles und mich Leute dann noch fragen; "Machst du denn auch Sport?" Da läuft doch irgendwas falsch. Wozu mache ich das, wenn sowieso nichts dabei rauskommt, außer dicke Arme, aber ganz ohne Form, und auch nur, wenn alles angespannt ist. Sonst ist da irgendwie alles wieder weg. Man muss es doch hinkriegen, dass man immer ein bisschen sieht... Oder? Wenn ich da falsche Vorstellungen habe- :help: Gut, weniger Körperfett ist okay, als Versuch, aber wie mache ich das, ohne dass gleich alle Muskeln wieder mit weg sind?

IP: Logged

Supernatural

Beiträge: 2585
Aus: Hessen
Registriert: 02.03.2003

01.12.2003 13:49     Profil von Supernatural   Supernatural eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
16% sollte eigentlich vom kf her ok sein, denke nicht, dass du da in nächster zeit was runterschrauben solltest. versuch einfach mal was zu entwässern. denke da liegt der hund begraben. wie lange trainierst du denn schon?

IP: Logged

Nik_ki

Beiträge: 8
Aus: Hamburg
Registriert: 28.11.2003

01.12.2003 13:58     Profil von Nik_ki   Nik_ki eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
weniger kalorien zuführen als du verbrauchst. aber nicht viel weniger! es dauert eben fett abzubauen, 1 kg kf entspricht 7000 kcal. wenn du jeden tag etwa 300 kcal durch essen einsparst, oder durch mehr ausdauersport abbaust, macht das in einem monat 9000 kcal, über ein kg fett. muskeln werden nur abbgebaut, wenn man zuwenig ißt, also bei crash-diäten oder hungerkuren. wenn du dich aber weiter ausgewogen (1g-1,5g eiweiß pro kg-körpergewicht) ernährst baust du weiter langsam muskeln auf und fett ab. und bei 16 % körperfett (wie auch immer gemessen, da der reelle kf-anteil nur bei toten gemessen werden kann, alles andere ist nie 100 % genau) ist noch kein waschbrettbauch zu sehen, dazu müßtest du schon unter 12 % (+/-) kommen. Gruß Nikki

IP: Logged

Ghazban

Beiträge: 678
Aus: Berlin
Registriert: 26.12.2002

01.12.2003 13:58     Profil von Ghazban   Ghazban eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja klar bekommst du das hin,stell einfach deine Ernährung um. Weniger Kolhenhydrate mehr Fett, es geht dabei nicht darum möglichst viel Fett zu verzehren,darum brauchste nich dran denken Öl pur zu trinken, es geht nur darum,dass du selbstverständlich eine Ersatzkalorienquelle für die Kolenhydrate brauchst und das kann nur das Fett sein,denn deine Eiwessaufnahme sollte eh schon höher liegen als beim "Normalo" ohne Training,daran kannste dann nichtsmehr drehen. Manche Menschen lagern halt mehr wasser in der Haut ein als andere,vielleicht ists nur ne Phase oder auch nicht. Wenn du nunmal so vernlangt bist und auf Teufel komm raus dünne Haut haben magst,was ja verständlich ist,dann geht das eigentlich nur wenn du deine Ernährung umstellst. Ich versteh genau was du meinst,wenn jemand dicke Haut hat aber eigentlich total schlank ist,sieht er nunmal "fett" aus, dazu noch ungebräunt und verschwitzt und schon gibts nen Unterschied wie Tag und Nacht,obwohl man eigentlich ganz durchtrainiert ist. Also versuchs und melde deine Fortschritte, viel Erfolg wünsch ich!

IP: Logged

Ghazban

Beiträge: 678
Aus: Berlin
Registriert: 26.12.2002

01.12.2003 14:00     Profil von Ghazban   Ghazban eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
PS: Dein Körperfettgehalt ist doch völlig ok,wenn du da noch abnehmen willst musste auch in Kauf nehmen,dass die Weiblichkeit langsam aber sicher flöten geht. Für eins musste dich halt entscheiden,oder dein persönliches gesundes Mittelmaß finden.

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

01.12.2003 14:07     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Kath, ich glaube auch, dass es eher am Wasser, als am Fett liegt. Bei 16% KF und 48 KG bei 158 cm sollte man sonst auch im unangespannten Zustand Konturen sehen. Kann ich total verstehen, dass Dich das frustriert! Wie viel trinkst Du denn am Tag? Versuche mal, mindestens 3 Liter Wasser und/oder Früchte/Kräutertee am Tag zu trinken. Wenn Du trainieren gehst, rechne die Trinkmenge während des Trainings aber extra. Und wie Ghazban schon gesagt hat.. weniger Kohlehydrate, mehr Fett und Eiweiß essen. Fett abnehmen brauchst Du wirklich nicht, wenn Du Wasser hast, wird es Dir gar nichts nützen, außer dass Du dann irgendwann mager und eingefallen wirkst. Ganz doll Daumendrück, dass es klappt!! LG, Kathi

IP: Logged

Supernatural

Beiträge: 2585
Aus: Hessen
Registriert: 02.03.2003

01.12.2003 14:53     Profil von Supernatural   Supernatural eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:69f99e2a4c="Nik_ki"]weniger kalorien zuführen als du verbrauchst. aber nicht viel weniger! es dauert eben fett abzubauen, 1 kg kf entspricht 7000 kcal. wenn du jeden tag etwa 300 kcal durch essen einsparst, oder durch mehr ausdauersport abbaust, macht das in einem monat 9000 kcal, über ein kg fett. muskeln werden nur abbgebaut, wenn man zuwenig ißt, also bei crash-diäten oder hungerkuren. wenn du dich aber weiter ausgewogen (1g-1,5g eiweiß pro kg-körpergewicht) ernährst baust du weiter langsam muskeln auf und fett ab. und bei 16 % körperfett (wie auch immer gemessen, da der reelle kf-anteil nur bei toten gemessen werden kann, alles andere ist nie 100 % genau) ist noch kein waschbrettbauch zu sehen, dazu müßtest du schon unter 12 % (+/-) kommen. Gruß Nikki[/quote:69f99e2a4c] kann ich so net stehen lassen, entweder fwtt abbau oder muskelafubau. beides gleichzeitig funzt höchstens mal bei absoluten anfängern. bei einem kcal defizit wirst du keine muskelmasse aufbauen können. im zweifelsfall wirst du eher welche abbauen wenn die defi lange geht. im übrigen sollte man bei 16% aufjedenfall die bauchmuskeln sehen - das foto welches ich anhäge zeigt eike mit einem kf von 14% - ich denke das ist ein wbb und eike ist ein mann - bei frauen reicht schon ein höhere kf für den wbb, da die fettablagerungen eher an den beinen/am po stattfinden. desweiteren ist ein kf von 12% bei frauen vorallem im winter nicht unbedingt zu empfehlen, weil es sehr krankheistanfällig macht, einem verdammt schnell kalt wird und im übrigen sehr an der körperlichen substanz zehrt.

IP: Logged

Kath

Beiträge: 76
Aus: Frankfurt/ Main
Registriert: 11.08.2003

01.12.2003 18:45     Profil von Kath   Kath eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
kann ich so net stehen lassen, entweder fwtt abbau oder muskelafubau. beides gleichzeitig funzt höchstens mal bei absoluten anfängern. bei einem kcal defizit wirst du keine muskelmasse aufbauen können. im zweifelsfall wirst du eher welche abbauen wenn die defi lange geht. Und wie geht das dann deiner Meinung nach? Mich interessiert das wirklich mal, ich hab mich das schon echt lange gefragt. Eicke hat sicher auch ein bisschen mehr Muskelmasse als ich und wenn der dabei ein bisschen verliert, macht das nicht wirklich was aus. Wenn ich ein bisschen verliere, habe ich gar nichts mehr übrig! :knuddel: Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe. Ich werd es mit dem Entwässern versuchen. Ich hab im Sommer mal ein paar Wochen Creatine genommen, vielleicht liegt´s noch daran... Danke. liebe Grüße Kath

IP: Logged

berndf

Beiträge: 415
Aus: Düsseldorf
Registriert: 30.04.2003

01.12.2003 18:46     Profil von berndf   berndf eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wie wurden denn die 16% bestimmt?? Das würde ich zuerst mal überprüfen. Am besten 3- oder 7-Punkt Messung mit Caliper. Bringt schon ein recht genaues Bild. Normalerweise sieht man als Frau bei 16% schon recht deutlich etwas. Aber: Ich selber hatte nachweislich auch schon einmal unter 10% und [b:2b2a7e0bec]Keinen[/b:2b2a7e0bec] Waschbrettbauch. Streifen an den Beinen, aber kein Waschbrettbauch - Ätzend. Das war im Rahmen einer Diplomarbeit der Sporthochschule und ein anderer Wettkampf-BB hatte ca. 12% und sah [b:2b2a7e0bec]dramatisch [/b:2b2a7e0bec]definierter aus. Der Fettgehalt wurde per Verdrängung, Caliper und Impedanz bestimmt. In der Bauchgegend habe ich einfach ein stärkeres Unterhaut-Fettgewebe gehabt, als am Rest des Körpers. Ich bermute die 16% passen nicht wirklich. Gruß - Bernd

IP: Logged

Supernatural

Beiträge: 2585
Aus: Hessen
Registriert: 02.03.2003

01.12.2003 20:05     Profil von Supernatural   Supernatural eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:cebe6e218f="Kath"]kann ich so net stehen lassen, entweder fwtt abbau oder muskelafubau. beides gleichzeitig funzt höchstens mal bei absoluten anfängern. bei einem kcal defizit wirst du keine muskelmasse aufbauen können. im zweifelsfall wirst du eher welche abbauen wenn die defi lange geht. Und wie geht das dann deiner Meinung nach? Mich interessiert das wirklich mal, ich hab mich das schon echt lange gefragt. Eicke hat sicher auch ein bisschen mehr Muskelmasse als ich und wenn der dabei ein bisschen verliert, macht das nicht wirklich was aus. Wenn ich ein bisschen verliere, habe ich gar nichts mehr übrig![/quote:cebe6e218f] ich persönlich halte sehr viel von fenrirs taktik, kurze 2 wochen diäten zwischen die massephasen zu scheiben, hab ich jetzt schonmal ausprobiert und hatt gut funktioniert, ohne das ich kraft oder muskelverluste zu beklagen hätte. reduzier einfach für 2 wochen die Kohelnhydrate so, dass du täglich insgesammt nur um die 1500kcal zu dir nimmst und dann passt das schon. meiner meinung nach brauch frau aber nicht weniger als 16% kf vorallem nicht im winter. würde die kurzen defis machen kurz bevor der sommer kommt. [quote:cebe6e218f="Kath"] :knuddel: Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe. Ich werd es mit dem Entwässern versuchen. Ich hab im Sommer mal ein paar Wochen Creatine genommen, vielleicht liegt´s noch daran... Danke. liebe Grüße Kath[/quote:cebe6e218f] kann sehr gut an dem creatin liegen, hatte das prob auch. entwässern ist das ne gute lösung.

IP: Logged

DragonSlayer

Beiträge: 1440
Aus: Dortmund
Registriert: 18.09.2003

23.12.2003 09:01     Profil von DragonSlayer   DragonSlayer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich will jetzt kein absoluter Querschlaeger sein, aber ich meine zu wissen, das Muskelhaerte rein gar nichts mit Definition zu tun hat. Wie hart ein Muskel ist, haengt einzig und allein von der Muskeldichte ab und die beeinflusst ihr nicht durch Entwaessern und Fett essen. Also nicht nur, das Training an sich rueckt hier einmal naeher in den Vordergrund. Ich habe es auch schon an mir selbst erlebt, ich habe eine sehr anstrengende Definition hinter mir, aber meine Muskeln sind eher weicher geworden, ich habe entwaessert und Protein - KH - Fett im Verhaeltnis 4:1:2 gegessen. Am haertesten waren meine Muskeln waehrend eines intensiven Krafttrainings. Das ist ganz leicht zu erklaeren und ist letzendlich auch Fazit dieses Postings. Die Muskeldichte nimmt waehrend eines Trainings mit schweren Gewicht einfach zu. Waehrend bei Definition leichtere Gewichte benutzt werden, da es hauptsaechlich um Transparenz geht, die eigentliche Muskeldichte geht hier aber wieder zurueck. Im Profibodybuilding hat sich ein Begriff eingebuergert, der sich Widerstandstraining nennt. Gemeint sind hiermit schwere Saetze waehrend der Wettkampfdiaet. Also fuer Definition und Haerte sollte man viel Protein, wenig Kohlenhydrate und Fett in Maßen essen. Das Training sollte schwer sein. Ob Entwaessern sinnvoll ist, weiss ich jetzt nicht zu sagen, da bei einen schweren Training die Gelenke stark belastet werden, ist es eigentlich besser nicht allzu trocken zu sein.

IP: Logged

Nik_ki

Beiträge: 8
Aus: Hamburg
Registriert: 28.11.2003

29.12.2003 12:46     Profil von Nik_ki   Nik_ki eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:1075a4963e="Supernatural"]kann ich so net stehen lassen, entweder fwtt abbau oder muskelafubau. beides gleichzeitig funzt höchstens mal bei absoluten anfängern. bei einem kcal defizit wirst du keine muskelmasse aufbauen können. im zweifelsfall wirst du eher welche abbauen wenn die defi lange geht. [/quote:1075a4963e] schon einmal etwas von stickstoffbilanz gehört????...das ist der eiweißstoffwechsel, und der muß positiv sein um muskeln aufzubauen. hingegen die energiebilanz muß negativ sein, da jede positive energiebilanz sich in fettdepots absetzt und niemals auch bei noch soviel training in muskelmasse. such mal ein wenig bei google zum theme stickstoffbilanz, Proteinstoffwechsel da dieser für den muskelaufbau nötig ist. die lösung ist also negative energiebilanz und positive stickstoffbilanz. Gruß Nikki

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
kurze frage zu türkischen sustas, Energiebedarf?, Studieren UND Training... geht das?, Bladen + Eislaufen für starken Rücken ?!, Wann kommt das schwarze buch raus, Stark Glutamin-haltige Nahrungsmittel?, !Kenner gefragt - welches Definitionssup. ist denn nu sinnvoll!, Büchertipps, Lisa Bickels, An alle Kampfsportler/künstler !, Wie stark ist der Memory Effekt ?, Wer kann russisch?, susta=omnadren, 3er+aufteilung, Ab wann ist Kreatin sinnvoll?, Frage zu Klimmzügen, Finanzfrage, 120-160 gr Eiweiss ohne Milchprodukte!?, Sustakur vorbei, will nicht aufhören..., Protein: Qualitätsmerkmal Aminoprofil, verkaufe captains of crush No. 2, Tomatensoße, Protein und Kohlenhydrate nach dem Training, Mel startet kurzentschlossen bei der Nabba/WFF WM...!, Ich & mein Trainingsplan, Sind Die Preise OK?, ultimate nutrition isopreme (Nährwerte + Aminoprofil) ?, Burger King Delight!, Jedem sein fetisch..., kurze umfrage


Themen dieser Seite:
Ich, Fett, Kath, Haut, Muskeln, Das, Aber, Wasser, Nikki, Wenn, Danke, Training, Definition, Also, Und, Gruß, Wie, Grüße, Muskelmasse, Waschbrettbauch, Muskeldichte, Oder, Kohlenhydrate, Versuch, Ernährung, Tag, Kann, Unterschiede, Kopf, Creatine


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Federverschlüsse
50mm

OP-R-10
Handbuch Nahrungsergänzungen
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN SILBER
Super Stacker Extra / Yellow Caps - 100 Kaps.
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
Bernstein Silber Anhänger in grün
Silber Anhänger Schütze
NVE Stacker 3 - 100 Kaps.
Anhänger NEPAL Silber mit Koralle und Türkis
Silber Ring mit grünem Bernstein
All Stars Amino Drink - 600g
OP-20
Penisringe-Set Get Hard

- Hardcore Shop -
Dymatize Power Tech - 1kg
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Dymatize Creatine - 500g
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Dymatize Supreme Whey - 908g
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps

- Hot Sex Shop -
Mini Rabbit Vibe
Lack-Body
Analstöpsel The Tower
Buch Die geile Nachbarin Teil 2
Vagina Kiss
Pumpe Male Power Typ A
Flutschi anal 80 ml
Magic-Silikon-Lusthülle weiß+bla
Leder Klatsche
Leder Maske Falke schwarz
Nature Skin Lust Sleeve
Masturbator Girls Pussy
Buch Lust auf Sex?
BlitzBlank Enthaarungscreme
Perlen-Vibrator Horny Rabbit

- Berstein Shop -
FISCHE
JUNGFRAU
Eule-Bernstein-Anhänger mit
NEPAL ARMBAND ORIGINAL HIMALAYA
Originelle Bernstein-Brosche mit 925er Silber
Schöner Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Edles Silber-Armband mit Bernsteinen
Wundeschöne Ohrstecker aus grünem Bernstein & 925er Silber
STEINBOCK
Wunderschöne Bernstein-Silber-Ohrstecker
Schöner Bernstein Silber Anhänger
Silber Halskette
Armband mit Bernstein und Silber
Silber Anhänger
Schönes Bernstein Armband mit Silber in Herzform

- Hantelshop -
DS-14N
SP-5kg
SP-1.25kg
KH-G
PSG-45S
SRM-40
Olympia-SZ
LA-79SM
Stack-M2
FB-20N
OP-R-20
Elliptical Crosstrainer Endurance Pro CS HRC
LO-2
SM-44
LM-80


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB