Bodybuilding Net
  IFBB und Profi News + DBFV
  Flex Wheeler über Steroide, Gesundheit und seinen 'kleinen Bruder'

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Flex Wheeler über Steroide, Gesundheit und seinen 'kleinen Bruder'
musclebear

Beiträge: 63
Aus: Stuttgart
Registriert: 24.09.2000

17.12.2003 10:31     Profil von musclebear   musclebear eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Interessanter Artikel aus der 'San Jose Mercury News' vom 16. Dezember 03: http://www.bayarea.com/mld/mercurynews/sports/7502946.htm

IP: Logged

Phantom-Bodybuilder

Beiträge: 793
Aus: Cimmerien
Registriert: 28.02.2003

17.12.2003 10:59     Profil von Phantom-Bodybuilder   Phantom-Bodybuilder eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Top !! :daumen: Zu Flex Wheeler kann ich nur sagen er war einer der besten bb den es je gab. Er nahm die risiken bewusst ihn kauf. Seine späte einsicht ist immer noch besser als den helden-mythos zu leben. Dieser bericht wird aber die aller wenigsten davon abhalten sich auf die nächste kur vorzubereiten... Jeder der "ware" nimmt weiss um die gefahren. Wie beim rauchen etc. Flex ist ein krüppel und muss schauen, dass er finanziell nicht ins offside läuft..den weider und die anderen sponsoren wollen nichts mit einem anabolikakrüppel zu tun haben. Saubermannweste ala coleman sind der renner. Gruss

IP: Logged

Voodoo

Beiträge: 436
Aus: dnumtroD
Registriert: 28.02.2003

17.12.2003 11:30     Profil von Voodoo   Voodoo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sehr interessanter Artikel. Bemerkanswert finde ich den Grund warum er nicht sagen will was er genommen hat. Grob übersetzt:"Die Kids würden dann genau das nehmen, um wie 'Flex' zu werden, die Verantwortung dafür möchte ich mir nicht aufladen." Recht hat er. Zumal er ja immer noch sagt sein Nierenleiden sei erblich bedingt. Viele würden sagen "Hey, MEINE Nieren sind in ordnung also werd ich das wohl abkönnen." Gruß, Voodoo.

IP: Logged

barbarossa_

Beiträge: 29
Aus: Düsseldorf
Registriert: 05.03.2003

17.12.2003 11:45     Profil von barbarossa_   barbarossa_ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Interessantes Interview! Aber wie schon gesagt wurde - es wird keinen davon abhalten, sich mit Steroiden und Hormonen vollzupumpen....

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 757
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

17.12.2003 14:02     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e10315d636]Wheeler said his high-protein diet and ingestion of large doses of potassium may have played just as large a role as steroid use.[/quote:e10315d636] Wheeler sagte, dass seine proteinreiche Ernährung und die Einnahme von großen Mengen Kaliums eine Rolle gespielt haben könnten, die genauso groß ist, wie die des Steroidkonsums. Wenn meine Übersetzung richtig ist, wieso sagt er sowas? Hat er tatsächlich so viel Eiweiß zu sich genommen, dass es seinen Nieren geschadet hat? Und was genau bringt Kalium im Bezug auf Bodybuilding?

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

17.12.2003 14:07     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kauft euch Flex Wheelers Biographie. Ich hab sie mir auf der Expo beim Olympia 03 zugelegt und selten so ein spannendes Buch gelesen. Man kriegt einen klaren Einblick was im Menschen Wheeler vor sich geht.

IP: Logged

Harper

Beiträge: 563
Aus: im World Trade Center
Registriert: 04.07.2003

17.12.2003 14:07     Profil von Harper   Harper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also 18 Jahre lang hat er gestofft, hmmm kann mich an ein Interview vor n paar Jährchen entsinnen wo ernsthaft behauptet wurde so n Body wie Flexx"s könne man mit anständigem Essen und einigen Supps "meiseln" :engel:

IP: Logged

Alexx

Beiträge: 1225
Aus:
Registriert: 19.05.2002

17.12.2003 19:37     Profil von Alexx   Alexx eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
gut zu wissen dass er ohne steroide dasselbe erlebt hat wie wir, er konnte 2 std am tag trainieren und es passierte nix - gar nix.

IP: Logged

Ben Kutscher

Beiträge: 1932
Aus:
Registriert: 24.09.2000

17.12.2003 20:19     Profil von Ben Kutscher   Ben Kutscher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
In deutsch auf der Website!

IP: Logged

John.S

Beiträge: 1321
Aus: Hamburg
Registriert: 24.05.2002

17.12.2003 20:21     Profil von John.S   John.S eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:4cc0b49624]Und was genau bringt Kalium im Bezug auf Bodybuilding?[/quote:4cc0b49624] natrium lagert wasser ein(schwemmt auf) Kalium dagegen treibt wasser aus dem körper. Also dürfte wohl klar sein Wozu wettkampfbodybuilder Kalium brauchen!

IP: Logged

eichi

Beiträge: 2035
Aus: Feucht
Registriert: 09.03.2003

17.12.2003 21:07     Profil von eichi   eichi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tja, wenn man ein paar mal mit seinem Wasserhaushalt an die Grenze der Organversagung kommt, dann hat das sicherlich einen riesen Einfluß auf die spätere Gesundheit. Trotzdem war Flex ein super athletischer BB keine Frage.

IP: Logged

Naked Cowboy

Beiträge: 1634
Aus: Schizophrenien
Registriert: 03.06.2002

17.12.2003 22:22     Profil von Naked Cowboy   Naked Cowboy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja die Bio hätt ich gerne, Flex war schon immer mein absoluter Lieblingsbodybuilder, er war der beste den es jemals gab! Was ich ziemlich, na ja sagen wir mal "ernüchternd" fand, ist Flex Erfahrung des "Natural Trainings": [quote:e41dae30d4]``When I was on drugs, I was completely energized when I'd train,'' Wheeler said. ``But when I was natural, I'd train for two hours, be exhausted and then still have no results. I would think, `I don't believe. How do people do this?' '' [/quote:e41dae30d4] ...

IP: Logged

Harper

Beiträge: 563
Aus: im World Trade Center
Registriert: 04.07.2003

18.12.2003 02:06     Profil von Harper   Harper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:91ff904fd9]Was ich ziemlich, na ja sagen wir mal "ernüchternd" fand, ist Flex Erfahrung des "Natural Trainings": [/quote:91ff904fd9] jaja, Naturaltraining ist s.cheisse :klo: :klo:

IP: Logged

anabolic20

Beiträge: 911
Aus: underground
Registriert: 26.07.2003

18.12.2003 11:34     Profil von anabolic20   anabolic20 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
endlich einer der es sagt das ohne rodis nicht viel geht tja so ist sie die bittere wahrheit des Sportes damit meine ich nicht nur das bb sondern beziehe alle leistungssportarten mit ein. Flex ist der symetrie gott schlecht hin da gibt es kein zweifel das war ein genuss den anzugucken,nur eins macht mich sehr stutzig aufgrund des jahrzehnte langen konsum von steroiden müsste er doch zeugungs unfähig sein oder nicht ? trotzdem 3 kinder bin da ein bissel überfragt?

IP: Logged

Naked Cowboy

Beiträge: 1634
Aus: Schizophrenien
Registriert: 03.06.2002

18.12.2003 11:43     Profil von Naked Cowboy   Naked Cowboy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wieso, man wird doch nicht zwangsläufig unfruchtbar?! Kenne einen Exwettkämpfer, der meinte mal zu mir, ohne HCG hätte er keinen Sohn...

IP: Logged

eichi

Beiträge: 2035
Aus: Feucht
Registriert: 09.03.2003

18.12.2003 12:29     Profil von eichi   eichi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Natural BB Training ist für mich das einzig wahre.

IP: Logged

Sting

Beiträge: 678
Aus:
Registriert: 06.07.2001

18.12.2003 13:26     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Yo! Die Tatsache, dass Wheeler sein Naturaltraining ernüchternd fand, ist noch lange kein Beweis dafür, dass ohne Steroide nicht viel geht. Ein Training von 2h am Tag ist noch lange kein Garant für gute Resultate; es geht nicht nur um das "wie lange", sondern auch um das "wie hart". Hinzu kommen noch Faktoren wie Ernährung und positives Denken (Autosuggestion). Wer weiss denn wirklich, wo seine Schmerzgrenze liegt? Zudem: ich dachte, der Junge habe eine Bombengenetik. Falls dem so ist, dann hat der Junge einfach keinen Biss gehabt, natural gute Resultate zu erzielen. Oder aber er war bereits vom Stoff psychisch so in seiner Perspektive ver-rückt, dass er die 'Natural-Resultate' gar nicht erst wahrgenommen hat; denn diese sind natürlich viel geringer, als unter Stoff. Ich kenne genug 'Athleten', die sich Stoff reinpfeiffen (vor allem Testosteron), um mental gut drauf zu sein. Jeder, der also behauptet, natural käme man nicht weit, hat den Sinn von Bodybuilding, Geduld, Disziplin und Experimentierfreudigkeit nicht erkannt bzw. noch nie kennengelernt. Ciao, Jason.

IP: Logged

Harper

Beiträge: 563
Aus: im World Trade Center
Registriert: 04.07.2003

18.12.2003 13:45     Profil von Harper   Harper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also man muss unterscheiden zwischen Amateuren und Leuten die mit Sport ihre Brötchen und ihr Miete bezahlen (und den fetten Sportwagen auch ) gerade in den USA sind die Profiligen aller Coleur (Football,Basketball,Baseball,Eishockey,BB,Leichtathletik und und und....) dopingverseucht bis zum geht nicht mehr. Mike Davis z.B.,ein bekannter Football-Star, hat nach dem Ende seiner Karriere gesagt das fast 100 % der Profifootballer auf Stoff sind und zwei Drittel aller Spieler tragen nach dem Karriereende Langzeitschäden davon (nicht nur wegen der Prellungen und Quetschungen beim Footballspiel sondern auch wegen Dopings) Bei Profi-BB'lern dürften sich die Auswirkungen nicht nur bei Flexx Wheeler & Co. beschränken, wahrscheinlich hat die grosse Mehrheit später mit schweren gesundheitlcihen Problemen zu kämpfen (in Amerika dürfen die BB'ler mit den Preisgeldern, die sie im Verlaufe ihrer Karriere verdient haben, die Ärzte bezahlen die sie wieder aufrichten,also verdienen im Endeffekt hauptsächlich Joe Weider und die Ärzte am Profi-BB :( :sorg: Fazit: eigentlich können sich nur Amateure noch den Luxus "natural" erlauben :crybaby: :/

IP: Logged

meissmar

Beiträge: 487
Aus: Erlangen
Registriert: 06.05.2002

18.12.2003 14:06     Profil von meissmar   meissmar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also ich finde sein kommentar zum naturaltraining zeigt eher was sich nicht so wirklich durchsetzt bei vielen: die zugestofften jungs haben keine ahnung wie man als natural trainieren muss, um aufzubauen. ich denke auch, dass er das meint. und da er mit 18 zu stoffen angefangen hat, hat er praktisch nie natural trainiert. er hat wohl eher versucht ohne stoff mit seinen alten plänen noch was zu erreichen.

IP: Logged

Harper

Beiträge: 563
Aus: im World Trade Center
Registriert: 04.07.2003

18.12.2003 14:12     Profil von Harper   Harper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mann,es wird doch hoffentlich niemand ernsthaft glauben dass man natural in die Eliteklasse von Coleman,Wheeler,Rühl etc. aufsteigen kann ?? (Leute die das glauben,sollten weniger Sportrevue etc lesen :evil: :krank: )

IP: Logged

*HE-MAN*

Beiträge: 301
Aus:
Registriert: 02.04.2003

18.12.2003 14:58     Profil von *HE-MAN*   *HE-MAN* eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@sting flex wheeler hat eine top-genetik. wie markus rühl bereits einmal sagte - er trainiert sich den arsch ab und flex wheeler trainiert wie eine oma aber sieht perfekt aus. ich bin mir sicher niemand hier drin würde mit dem stoff den flex genommen hat auch so aussehen wie flex. wie ich in deinen threads gelesen habe bist du ziemlich euphorisch. finde ich ja toll. aber mach mal eine diät und du wirst sehen wie verdammt schwer es ist in wettkampfform zu kommen! und ich meine wettkampfform und nicht schwimmbadform! ich denke einfach flex meinte es ist unmöglich natural auf internationaler ebene (noch dazu bei den profis) bestehen zu können. und man sieht auch wie er angetreten ist - für amateurverhältnisse immer noch eine super form aber für den profireigen eben fast schon lachhaft. und kenny wird mehr ahnung vom training haben als hier schon wieder gemutmasst wird...zzz

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

18.12.2003 14:59     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe viele Trainingsvideos von Wheeler gesehen und er war beim Training nie motiviert. Er war nicht mit Herz und Seele dabei. Sein langjaehriger Trainingspartner Shawn Ray sagte, dass er in dem Jahr in dem sie zusammen trainierten, Wheeler nicht ein einziges Mal Waden hat trainieren sehen. Ray behauptete außerdem, dass Wheeler Implantate in den Waden hat, da er ihn nach der Operation besuchte. In einem Interview sagte Wheeler, wenn er in Rente sei, wuerde er in seinem Leben keinen Fuß mehr in ein Fitnesstudio setzen.

IP: Logged

schmarko

Beiträge: 272
Aus: Hannover
Registriert: 27.02.2003

18.12.2003 15:34     Profil von schmarko   schmarko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, "HE-MAN" hat vollkommen Recht! Es ist einfach lächerlich, wenn hier aus dem Forum einige, gegenüber jemandem wie Flex - einem Olympia-Teilnehmer - was vom Training, Ernährung und Einstellung erzählem wollen! Von wegen "...keinen Biss gehabt, natural gute Resultate zu erzielen...". Auf welchem hohem Ross reitet Ihr den eigentlich? Allein die Tatsache, dass er in [b:64b87fab31]DIESER[/b:64b87fab31] Liga natural mitgemischt hat, [b:64b87fab31]DIESE[/b:64b87fab31] Form und [b:64b87fab31]DIESE[/b:64b87fab31] Platzierung erreichen konnte, ist einfach nur unglaublich gigantisch!!! Wahrscheinlich würde von uns hier nur ein Haufen Knochen und Haut nach einer solchen Vorbereitung - natural - übrigbleiben. Wir - mit Durchschnittsgenen Gesegneten - würden natural vielleicht gerade mal in der BodyFitness-Klasse nicht allzu lächerlich aussehen. Gruß, Marko

IP: Logged

Harper

Beiträge: 563
Aus: im World Trade Center
Registriert: 04.07.2003

18.12.2003 15:42     Profil von Harper   Harper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
man sollte v.a. bedenken dass Wheeler heute 38 Jahre und schon ein Wrack ist, in welcher physischer Verfassung er im Alter von 50 sein wird,da sollte man net dran denken. :wein: :wein:

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

18.12.2003 15:42     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Flex Wheeler ist definitiv einer der Besten Bodybuilder aller Zeiten, daran gibts keine Zweifel und das kann ihm keiner nehmen. Ich glaube es wird alle hundert Jahre nur einen wie Flex geben. Er hatte den Mister Olympia Titel definitiv verdient gehabt.

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 757
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

18.12.2003 18:43     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Schmarko, du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass er [b:ec46e16be9]wirklich[/b:ec46e16be9] natural war? Er meinte in seinem Kommentar lediglich einige Trainingseinheiten, die er zwischen seinen Kuren (wenn man das noch so nennen kann) eben nicht auf dem sonst üblichen hormonellen Level absolvieren konnte.

IP: Logged

IAM

Beiträge: 397
Aus: Red Light District
Registriert: 08.03.2003

18.12.2003 20:05     Profil von IAM   IAM eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Flex Wheeler ist beim Mr. Olympia 2002 halbwegs natural angetreten. Halbwegs heißt hier, sehr geringe Dosis Testo, um die nicht mehr vorhandene Eigenproduktion auszugleichen. Aber danach hat er wieder gasgegeben für eine andre Show.

IP: Logged

Rickk

Beiträge: 452
Aus:
Registriert: 09.02.2001

18.12.2003 20:26     Profil von Rickk   Rickk eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Arnold Da kann ich dir nur zustimmen, was das Trainig von Flex betrifft. Mit so nem Training hätte eine ohne gute GEnetik selbst mit den Stoffmengen keine beeindruckende Masse aufgebaut.

IP: Logged

Chemical Ali

Beiträge: 661
Aus: Hinterzimmer
Registriert: 10.11.2003

18.12.2003 21:57     Profil von Chemical Ali   Chemical Ali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:650f6bac01="ArnoldAnabo"]Flex Wheeler ist definitiv einer der Besten Bodybuilder aller Zeiten, daran gibts keine Zweifel und das kann ihm keiner nehmen. Ich glaube es wird alle hundert Jahre nur einen wie Flex geben. Er hatte den Mister Olympia Titel definitiv verdient gehabt.[/quote:650f6bac01] blos was hat der flex davon?feddich ist er jetzt.

IP: Logged

Rickk

Beiträge: 452
Aus:
Registriert: 09.02.2001

18.12.2003 22:32     Profil von Rickk   Rickk eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Verdient gehabt hätte Flex ihn, wenn er öfter so in Form gewesen wär wie bei den Arnold Classic 1998. Aber die Form hat er nur einmal hinbekommen.

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

18.12.2003 22:52     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mir gefiel Flex bei der 1993er Arnold am besten und viele Fans behaupten heute noch es sei seine beste Form gewesen.

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3574
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

18.12.2003 22:56     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
AArgh, selbst wenn Flex natural nur mit Gipsarmen/beinen trainiert hätte, würde er mit seinen Übergenen alle hier in den Schatten stellen. Daran besteht ja mal kein Zweifel. Das Flex sich mit den Dopingmitteln gesundheitlich extrem geschadet hat ist genauso klar.

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

18.12.2003 23:12     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@SirLiftalot Absolut! Hier ein seltenes Bild von ihm mit 19 Jahren.

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

18.12.2003 23:15     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Noch ein seltenes vom Anfang seiner Karriere mit Joe.

IP: Logged

bigenno

Beiträge: 268
Aus:
Registriert: 23.10.2002

18.12.2003 23:27     Profil von bigenno   bigenno eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ IAM "eine sehr geringe dosis"??? klaaaar... hast du überhaupt ne ahnung um wieviel % dein spiegel nach nur 100mg testo in die höhe geht??? man manche labern eine sch..... hier. haben 0 ahnung von der szene. sorry aber mußte ma raus, nach so viel müll der hier geschrieben wurde.

IP: Logged

Stiffler's_dad

Beiträge: 142
Aus: Walldorf
Registriert: 30.11.2003

20.12.2003 20:45     Profil von Stiffler's_dad   Stiffler's_dad eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Weiß jemand was mit Flex jetzt los ist ? Womit verdient er jetzt sein Geld und trainiert er noch zum Spaß ? Ich hab ein relativ neues Bild von ihm gesehen da sah er sehr ausgemerkelt aus.

IP: Logged

kanNzler

Beiträge: 402
Aus: Bielefeld
Registriert: 28.08.2002

21.12.2003 00:03     Profil von kanNzler   kanNzler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
auf dem einen bild ist er 19 ??? dann hat er da grade mal (max.) 2 jahre trainiert, wenn das stimmt, dass er mit 18 angefangen hat.

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

21.12.2003 00:29     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Stiffler's_dad Flex trainiert wieder, das stimmt, aber selbstverstaendlich in einem voel geringerem Ausmaß als frueher. Er betreibt in Venice einen MaxMuscle Store und verkauft seine Biographie, die große Klasse ist. @Kanzler Jepp das ist Flex mit 19, aber er fing schon frueher an mit dem Training an als mit 18.

IP: Logged

serkan

Beiträge: 478
Aus:
Registriert: 12.05.2001

21.12.2003 00:41     Profil von serkan   serkan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:323d64c6b3="ArnoldAnabo"]Mir gefiel Flex bei der 1993er Arnold am besten und viele Fans behaupten heute noch es sei seine beste Form gewesen.[/quote:323d64c6b3] Das Bild ist von seinem Sieg bei der USA Meisterschaft! Gruss Serkan

IP: Logged

Rickk

Beiträge: 452
Aus:
Registriert: 09.02.2001

21.12.2003 11:22     Profil von Rickk   Rickk eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
MASSE !

IP: Logged

kanNzler

Beiträge: 402
Aus: Bielefeld
Registriert: 28.08.2002

21.12.2003 13:20     Profil von kanNzler   kanNzler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hm, dann war das "er begann mit 18". wohl auf steroide bezogen. hab ich verplant :)

IP: Logged

hamy

Beiträge: 530
Aus: Berlin-Friedrichshain !!!!!!!!!!!!
Registriert: 20.09.2003

21.12.2003 13:31     Profil von hamy   hamy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2667437b6b="bigenno"]@ IAM "eine sehr geringe dosis"??? klaaaar... hast du überhaupt ne ahnung um wieviel % dein spiegel nach nur 100mg testo in die höhe geht??? man manche labern eine sch..... hier. haben 0 ahnung von der szene. sorry aber mußte ma raus, nach so viel müll der hier geschrieben wurde.[/quote:2667437b6b] Wird wohl egal sein aber muss dir beipflichten................. und zwar voll und ganz

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

21.12.2003 13:47     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@serkan Ich weiß, alleine schon von der Startnummer her gesehen kann es nicht von der Arnold sein, aber ich habe leider kein Bild von Flex von der Arnold 93'. Hier ist eins vom Olympia 93'

IP: Logged

Stiffler's_dad

Beiträge: 142
Aus: Walldorf
Registriert: 30.11.2003

21.12.2003 15:23     Profil von Stiffler's_dad   Stiffler's_dad eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Flex sah ganz am Anfang als er noch so grazil war einfach hammergeil aus, später hat er ja nach oben hin aufgeschlossen und wurde auch massiger. Dass natural nix drin ist, ist Unsinn nur kann ich mir vorstellen, dass man wenn man stofft und dann mal auf natural umsteigt sich vorkommt wie eine Schnecke die gegen einen Sprinter antreten muss. Die Fortschritte, die man natural macht sind so unerheblich, dass sie Stoffer wohl garnicht wahrnehmen werden, da braucht man eben Geduld. ps: Falls sich jemand gefragt hat "wo bekomm ich das Wheeler-Buch her ?" Schaut mal bei amazon.de unter "english books" und gebt Flex Wheeler in die Suchmaschine. Das Buch kostet um die 16 Euro.

IP: Logged

MrTrizeps

Beiträge: 137
Aus: L.A.
Registriert: 10.09.2003

23.12.2003 13:20     Profil von MrTrizeps   MrTrizeps eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
was erzählt ihr hier für einen Quatsch, dass der gute Flex nie motiviert war beim Training und so??????? Ich hatte das Glück Flex 1994 und 1995 beim Training kurz vorm Mr. O zu beobachten. Leider konnte er ja in einem Jahr wegen eines schweren Verkerhrsunfalls nicht teilnehmen. Der Junge hat schwer trainiert! Oder glaubt ihr so einen göttlichen Arm bekommt man von bisschen Stoff und KH Curls mit 10 KG??????? Die Sprüche der anderen BB sind doch lachhaft, der pure Neid! Ich wünsche FLEX alles alles gute, denn er war THE ONE AND ONLY!!

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

23.12.2003 17:51     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@MrTrizeps Da gehen wohl die Meinungen auseinander. Fuer mich sind Flex und Levrone die besten Bodybuilder aller Zeiten, ich habe jedoch Flex auch trainieren sehen und es war genau das Gegenteil wie du behauptest. Ich hab mich persoenlich mit Top10 Olympians unterhalten, die alle sagten, dass Flex die letzten Jahre nicht mehr mit dem herzen beim Training war und das hat nichts mit Neid zu tun. Ich habe den groessten Respekt von Flex und er wird nie in Vergessentheit geraten. Ich habe von Flex Trainingsvideos am Anfang seiner Karriere und zum Schluss. Am Anfangw ar er super motiviert, zum schluss trainierte er wie ein Geist.Kauf dir die Battle for the olympia 2002 und schau selbst.

IP: Logged

Stiffler's_dad

Beiträge: 142
Aus: Walldorf
Registriert: 30.11.2003

23.12.2003 17:54     Profil von Stiffler's_dad   Stiffler's_dad eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ arnold Wie kommts, dass du dich mit den Profis unterhalten kannst ? Ist doch sicher nicht leicht an die ranzukommen oder ?

IP: Logged

ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

25.12.2003 02:21     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich bin schon auf zahlreichen Profi Wettkaempfen gewesen und mit der Zeit erkennen sie einen wieder und man kommt ins Gespraech. Die Profis stehen ja meistens auf den Expos bei den Staenden ihrer Sponsoren und so ist es kein Problem sie anszusprechen. Die meisten sind sehr nette und hoeffliche Maenner, hab sehr selten schlechte Erfahrungen mit einem von ihnen gemacht. Gruß, Arnold

IP: Logged

Stiffler's_dad

Beiträge: 142
Aus: Walldorf
Registriert: 30.11.2003

25.12.2003 02:40     Profil von Stiffler's_dad   Stiffler's_dad eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Cool. Hast du schonmal mit Rühl oder Shawn Ray gesprochen ? Oder fragen wir mal andersrum, mit wem hast du denn schon alles geredet und wer ist nett und wer eher ein Kotzbrocken ?

IP: Logged

.-Muskelwahn-.

Beiträge: 506
Aus: BaYeRn
Registriert: 23.12.2003

25.12.2003 19:50     Profil von .-Muskelwahn-.   .-Muskelwahn-. eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sifflers dad das würde mich auch mal interessieren. interessante frage.

IP: Logged

MrTrizeps

Beiträge: 137
Aus: L.A.
Registriert: 10.09.2003

30.12.2003 10:50     Profil von MrTrizeps   MrTrizeps eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Am besten man macht mal Urlaub in Kalifornien und trainiert im Golds Gym in Venice, dann siehst du eigentlich fast jeden!! Aber das trainieren fällt einem da echt schwer, weil die Mädels die dort rumrennen sind der Wahnsinn! Und am besten isst man dann was im Firehouse. Dort essen auch oft die schweren Jungs und man kann sich auch mal privat mit ihnen unterhalten. Ausserdem ist es lustig den Jungs beim essen zuzuschauen. Der Wahnsinn was die für Portionen verdrücken und dazu literweise Eiswasser trinken. Am nettesten fand ich übrigens den Chris Cormier und den Paul Dillet. Ein bisschen arroganten Eindruck hat der FLEX schon gemacht.

IP: Logged

superflat

Beiträge: 476
Aus: Köln
Registriert: 12.08.2003

30.12.2003 11:29     Profil von superflat   superflat eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:5a36986725="Ben Kutscher"]In deutsch auf der Website![/quote:5a36986725] Klasse, hier noch einmal auf Englisch, damit der Artikel nicht verloren geht: Posted on Tue, Dec. 16, 2003 [b:5a36986725]Steroids' vicious circle[/b:5a36986725] DRUGS PUMP UP BODYBUILDER, THEN DEFLATE HIM By Mark Emmons Mercury News For 18 years, Flex Wheeler pumped anabolic steroids into a body that became so rippled with muscle that even he described himself as a comic-book character -- a guy with ridiculous round biceps, tiny waist and bulging legs. To achieve that unworldly physique, he swallowed pills and he gave himself injections. He rarely thought twice about taking steroids because he was a bodybuilder and, well, this is just what they do. At least if they want to make the covers of magazines. Today, at 38, Wheeler no longer is a champion bodybuilder. But he still takes steroids. Only now, as he recovers from a kidney transplant in September, the catabolic steroids he takes reduce his muscle size. ``It's really sad and ironic,'' said Wheeler, who lives in East San Jose with his wife and their two children. ``I've come to a point in my life where I don't want to take steroids anymore, yet I have to just to live.'' Wheeler said his kidney disease is hereditary. But he also believes his prolonged steroid use probably accelerated its onset. He also thinks the mind-altering effects of steroids -- mood swings with fits of aggression -- were far greater than any physical toll. And he acknowledges the damage he inflicted upon his body with other ``sports technology drugs,'' including almost dying from overdoses of diuretics. ``Everybody talks about steroids because that's in the news now, but the reality is there are lots of dangerous things that athletes take,'' he said. Wheeler hopes his story will serve as a cautionary tale for any athlete who seeks better performance through pharmacology, at a time when a federal investigation of Balco Laboratories in Burlingame has resulted in dozens of top athletes being questioned about performance-enhancing drugs. Taking such drugs, Wheeler said, is tantamount to playing Russian roulette. But ask him what he took and how much, and Wheeler becomes purposely vague. ``I won't discuss that because I'm aware of the power of what I say,'' he said. ``I know kids will go out and try it anyway. I turned a lot of kids on to steroids because they wanted to be just like Flex. I'm not going to be responsible for that now.'' [b:5a36986725]At his peak[/b:5a36986725] In his recently published autobiography, ``Flex Ability,'' Wheeler writes uncompromisingly of a poor kid from Fresno with low self-esteem who was molested as a child, attempted suicide, fathered a daughter at 15 and was heading for a troubled life. Bodybuilding may not have saved Kenny ``Flex'' Wheeler, but the sport gave him direction. He became, in the words of California's new governor, Arnold Schwarzenegger, ``one of the best bodybuilders of all time.'' When Wheeler was at his peak, only one competitor -- reigning king Ronnie Coleman -- was better. But Wheeler wouldn't have developed his larger-than-life body without the help of steroids. He started at 18. In his book, he discusses the transformation that left him feeling like a magician had waved a wand to give him the body of his dreams. He would stare at himself in the mirror, worried that those muscles in the reflection were someone else's. Wheeler never felt as if he was doing anything wrong by taking steroids even though they are illegal except with a doctor's prescription. They simply were a necessity. He even had a nickname at his job as a Fresno jail cop: Officer Steroids. ``Everyone I knew was doing steroids, and no one considered it a big deal,'' he wrote. ``I wasn't taking coke or crank or heroin; I wasn't hanging out in a dark alley doing drug deals.'' Taking a toll[b:5a36986725][/b:5a36986725] Although he estimates that the cost of enough steroids to prepare for one show is $10,000, he rarely had to pay because he was a star. But there was a different cost -- although Wheeler didn't fully understand that until he stopped taking them. ``You're super aggressive,'' he said. ``You've got a game face for training all day. Unfortunately there's not a switch that you can turn on and off. So if somebody gets in your face, you're going to attack them the way you attack your training. You don't have that much control over it. You get irritated and agitated very easily.'' Competitors in the sport knew, and usually accepted, the physical risks as well. ``One cat told me, `Man, if I was to win a national show and then die right there in the middle of a pose, that would be the happiest day of my life,' '' Wheeler said. ``And he wasn't joking. That was whack. Yet I was a hypocrite because I was willing to cut a few years off my life. That wouldn't have bothered me, which is sad.'' [b:5a36986725]`Caught up in a game'[/b:5a36986725] On several occasions, he ended up in a hospital in excruciating pain after taking too much diuretics, which drain fluid from the body and make bodybuilder's muscles look more pronounced during competition. Doctors warned him that he was putting his life in jeopardy. By 1997, as his problems with diuretics continued, he wanted to quit taking all drugs. But he didn't. ``I was caught between a rock and a hard place,'' Wheeler said. ``When you stop taking drugs, you can't be competitive and you can't make any money and you're finished. I got caught up in a game.'' But the clock was ticking. In 2000, he was diagnosed with a kidney disease called focal segmental glomerulosclerosis, or FSGS -- a condition that occurs more frequently in African-American males. He decided to compete as a clean, or drug-free, athlete. [b:5a36986725]Help from Conte[/b:5a36986725] Wheeler said he was helped by a friend -- Victor Conte Jr., the Burlingame nutritionist who is currently a target of a federal grand jury probe. Conte also has been accused by the U.S. Anti-Doping Agency as the source of a new designer steroid, THG. But Wheeler said Conte helped him to compete without steroids by providing him mineral supplements. Still, Wheeler became the incredible shrinking bodybuilder. At the Mr. Olympia competition -- perhaps the best-known bodybuilding show -- Wheeler had finished second in 1998 and '99 and third in 2000. But in 2002, after training without steroids, he finished seventh. He weighed 212 pounds, down from 240 at previous competitions. ``When I was on drugs, I was completely energized when I'd train,'' Wheeler said. ``But when I was natural, I'd train for two hours, be exhausted and then still have no results. I would think, `I don't believe. How do people do this?' '' Facing financial problems that would lead to filing for bankruptcy, Wheeler went back on steroids. He hoped for a big payday that would solve his money woes and then he could walk away for good. But he regretted going back on the juice and quit after just one more show. [b:5a36986725]Kidney problems[/b:5a36986725] Meanwhile, his kidney condition worsened, requiring a transplant. He feels blessed that a donor from his church was a match. Kidney failure and tumors are one of the potential side effects of performance-enhancing drug use, said Dr. Linn Goldberg, a steroids expert at the Oregon Health and Science University in Portland. ``But no one has ever studied steroid use at the level these guys take,'' Goldberg added. ``Bodybuilders are changing their hormonal level to points that cannot occur naturally, so you're going to profoundly affect every organ in the body. More than likely, his case is probably related in some way to substances he was taking.'' [b:5a36986725]Risks, dangers[/b:5a36986725] Wheeler agrees only that steroids made his kidneys more susceptible to a disease that probably would have taken hold in his 40s. Wheeler said his high-protein diet and ingestion of large doses of potassium may have played just as large a role as steroid use. Yet he also knows that some will think he's kidding himself that steroids aren't a more direct cause. ``A lot of people think it's due to sports technology drugs,'' he said. ``But people are going to believe what they want to believe.'' However, he also talks about the dangers of those drugs. Users, he said, are deluding themselves if they think there's no risk. ``There's no way you could be at my level and not have bad things happen to you,'' Wheeler said. ``It only takes one time that you make a mistake. There's plenty of technology drugs where all you have to do is mess up just once, and it's over.'' [b:5a36986725]Five more operations[/b:5a36986725] Although the kidney transplant has been a success, other complications have led to five more operations -- the latest coming two weeks ago to relieve fluid in his leg. He claims to be ``on nine different drugs now that are more deadly than any steroid I ever took.'' He declined to be photographed for this story because the operations and medications have, temporarily, altered his physical appearance. People, though, still recognize him. Well, sort of. ``Some will look at me and say, `Hey, that's Flex's little brother,' '' he said with a chuckle. Wheeler said he's at peace even though the days of a six-figure income are gone and he's still struggling to get back on his feet financially. He has a supplement store in Venice and is eager to do public speaking when he gets healthy. ``I'm happier now not having to live that life and live that lie by using the drugs,'' he said. ``It's bittersweet. But I'm in a better place and happier with the smaller things I have in life.''

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Hab ne Frage wegen..., Türkei, fliege moin dorthin, trainingsumstieg, Frage zum German Body Comp, filosofie um vier., creatin ab wann darf ich so was nehmen bin neu hier, Cutten mit Supps, Creatin fuel Stack, Problem Brustentwicklung + (Trichterbrust) ---->bitte um Hilfe, Verkaufe Kettler Delta 300 mit Zubehör und Gewichten, Schmerzen am Oberarm!, Lasst das Haus rocken, KH Curls Sitzend Vs. Stehend, Werden Adern bei Wettkämpfen, Muss ich bei der dosierung absetzen?, schädlicher Fleischkonsum, Negative Folgen des Frauen-Bodybuildings, Umfrage: DSL oder ISDN/Analog, Private unfallversicheung, was haltet ihr von?, Was ist zu tun bei Zeitmangel (HST) ?, Für fettbau ?, Oliver Schmidt, alternative zu reis, Hantelscheiben, Neue Treno Enantat von MP, Wirkstoffpegel Onmadren- wann Nolva zum Absetzen?, clenbuterol und creatin ?, Belgisches Ephe..., wirkungsvolles Trainingsprogramm ?, Alte Frage : Notwendigkeit von Supps


Themen dieser Seite:
Flex, Wheeler, Gesundheit, Steroide, Bruder, Ich, Training, Arnold, Olympia, Die, Jahre, Stoff, Form, Aber, Resultate, Natural, Kalium, Karriere, Bodybuilder, Bild, Zeiten, Klasse, Interview, Anfang, Ernährung, Bodybuilding, Und, Das, But, Ray


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Flutschi - Das Original 200 ml
NEPAL HALSKETTE MIT KORALLEN UND MALACHITEN
LM-80
Silber Schlangen Armband
Puppe Gary B.
Latex Augenmaske
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Unicity EquaLean - 180 Kapseln
Extravagante Bernstein-Silber-Brosche
Pro Hormone
Multi Power nutri Meal - 12 Stk.
SP-1.25kg
SP-15kg
Edler Anhänger Multicolor Bernstein und Silber
Set Blue Fantasy

- Hardcore Shop -
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Hardcore Products Gainer - 1000g
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Dymatize Supreme Whey - 908g
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel

- Hot Sex Shop -
Secura Formula Sexxx 3er
Leder Striemenpeitsche
Buch Das erotische Lesebuch
Top + Lendenschurz sw S/M
Leder String 3-fach S-L
Natürliche Penis-Vergrößerung
Leder Fußfessel
Everlasting Dong
Buch Marquis De Sade - Herr der Qual
Penishülle Double Lover vibr.
Strap on
Secura Formula Sexxx 24er
Better-Sex Massage-Öl 100 ml
Forbidden Chair
Supergleiter

- Berstein Shop -
Silber Anhänger Schütze
Süße Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Traumhafte Ohrhänger aus hellem Bernstein und Silber
Edler Bernstein Silber Anhänger
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Traumhaftes Armband aus
WIDDER
Bernstein Silber Ohrstecker
Eule-Bernstein-Anhänger mit
Silber Anhänger Waage
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Honig
Anhänger NEPAL Silber mit Koralle und Türkis
Traumhafte Bernstein Silber Ohrringe
Edler Anhänger Multicolor Bernstein und Silber
Silber Ring mit 3 Bernsteinen

- Hantelshop -
Kniebeugenständer
RCH-22
GO-7
VKR-30
BC-2
LCE-365
Kniebeugemaschine
DS-14N
B-611
OP-10
SZ
PA-3
PSG-44SM
OP-05
Fahrradtrainer SL3.0B


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB