Bodybuilding Net
  Frauenbodybuilding
  was essen andere Frauen so den ganzen Tag?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author was essen andere Frauen so den ganzen Tag?
SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

30.01.2004 09:16     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mich würde mal interessieren was die starken Frauen hier so den ganzen Tag essen.So von morgens bis abends.Würd mich echt mal brennend interessieren.Damit ich das mal vergleichen kann.Danke :dreh:Bei mir sieht es so aus (unter der woche). 5 Uhr:2 Weetbix oder 6EL Haferflocken mit Kaba.Ein doppelter Espresso mit Zucker. 9Uhr: Obst (zB.Mandarine und Banane) und entweder 250gr Magerquark oder einen Eiweißshake. 12Uhr: Salat und Brötchen,oder 2 Brötchen mit Käse oder Eblis mit SüßSauer Soße (kalt) 16Uhr: 1 Apfel oder eine Banane 19Uhr (nach dem Training):meistens 1 Brötchen,dazu Salat oder gebratener Tofu oder Gemüse.Oder auch mal Spaghetti mit Tomatensoße. 22Uhr:Eiweißshake und dann ins Bett

IP: Logged

Shadowdragon

Beiträge: 82
Aus: Marsberg
Registriert: 08.01.2004

30.01.2004 14:24     Profil von Shadowdragon   Shadowdragon eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bist du vegetarierin?

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

30.01.2004 14:50     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja bin ich :dreh:

IP: Logged

dino51

Beiträge: 131
Aus: Trier
Registriert: 03.10.2003

30.01.2004 15:24     Profil von dino51   dino51 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo sandy, hihi da brauche ich ja kein schlechtes gewissen zu haben-du isst ja auch sehr wenig*grins* bei mir morg. eiweißshake mit wasser angerüht-vertrage keine milch mittags etwas gemüse mit fisch aus der dose*lach* abends 2eier mit senf oder so ähnlich kein brot,fleisch,salat,obst*seufz* abends manchmal 1glas weisswein alles gewohnheit*grins* lg.dino

IP: Logged

Janeway

Beiträge: 73
Aus: Berlin
Registriert: 22.01.2004

30.01.2004 16:26     Profil von Janeway   Janeway eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
7:00 Zwei Toaststullen mit Quark und Marmelade 12:30 sehr unterschiedlich: Reis mit Indischen Pickles oder Achar oder Hülsenfrüchte in Currysoße oder Gemüse in Currysoße. Manchmal auch 2 Klappbrote mit Käse plus 1 Ei plus Obst (also insgesammt 4 Vollkornschnitten) Vollkornnudeln mit Eiercurry oder Tomatensoße. Irgendwie sowas. 16:00 1-2 Stücken Obst (Banane, Apfel, Orange) 22:00 nach dem Training ähnlich wie Mittag nur etwas weniger davon plus Bananenmilchshake (0,3 L Milch mit 1 Banane) und 1 Stück Obst nach dem Klettertraining oft nur Milchshake. - im Sommer mehr Salat und frisches Gemüse - am WE gibts Mittag und Abendbrot in einem. :) - 1-2 Mal pro Woche nasche ich was. Schoki, Wein, Bier Ich sehe schon, ich esse deutlich mehr als ihr. na ja sieht man sicher auch an meinem Fettanteil. :zunge: Grüße J.

IP: Logged

QuantumGirl

Beiträge: 188
Aus: Stralsund
Registriert: 23.09.2003

30.01.2004 16:27     Profil von QuantumGirl   QuantumGirl eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Dino Das is aber arg wenig?! :shock: Bist du auf Diät? Wieviel kcal nimmst du denn täglich so zu dir? Also mein Ernärungsplan sieht natürlich jeden Tag anders aus. Von den kcal her bin ich aber immer um die 1200-1400. Davon immer ungefähr 2,5g Eiweiß je kg Körpergewicht und vom Fett her probier ich unter 20g am Tag zu bleiben. Der Rest dann KH. Ich schreib mal als Beispiel auf was ich gestern gegessen hab: 7:30 Uhr: 200g Quark, 35g Haferflocken und Birne (ca. 338 kcal) 11:00 Uhr: 1 Roggenbrötchen mit 50g Harzer und 30g Putenbrust Aufschnitt (ca. 253 kcal) 12:15 - 14:15 Training 14:30Uhr : 1 Apfel (ca 70 kcal) 15:30 Uhr: 200g Quark, 20g Weizenkleie, 35g Haferflocken und Kakoa (ca. 323kcal) 19:00 Uhr: Salat mit einer Büchse Thunfisch (ca. 270 kcal) Das machten dann insgesamt 1260kcal, 133g Eiweiß, 146 KH und 13g Fett. Ist jetzt wie gesagt nur ein Beispiel. Natürlich esse ich auch öfters mal warm mit Nudeln und Putenfilet oder Fisch oder sonst was :)

IP: Logged

Janeway

Beiträge: 73
Aus: Berlin
Registriert: 22.01.2004

30.01.2004 17:15     Profil von Janeway   Janeway eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@QuantumGirl: Soooo wenig? Ich hab ausgerevhnet, das ich 2300 kcal esse! Und ich bin auf Diät. Eine von uns beiden hat einen Rechenfehler gemacht. *grübel*

IP: Logged

QuantumGirl

Beiträge: 188
Aus: Stralsund
Registriert: 23.09.2003

30.01.2004 17:21     Profil von QuantumGirl   QuantumGirl eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wie meinste das? Dass das was ich esse mehr kcal haben müsste, oder dass ich zuwenig kcal zu mir nehme? Also ab 1400kcal nehme ich an Fett zu. Bin ja auch sehr klein und hab somit keinen großen Verbrauch. Von daher ist 1200-1400kcal täglich genau das was ich brauche um mein Gewicht zu halten bzw. leicht aufzubauen, wobei ich dann auch davon ausgehen kann, dass das dann Muskeln sind. :) Wie groß und schwer biste denn?

IP: Logged

Susi11

Beiträge: 13
Aus: Herne
Registriert: 30.11.2003

30.01.2004 17:24     Profil von Susi11   Susi11 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ach herrje. Mir fällt wieder einmal auf, dass ich mich überhaupt nicht drum kümmere, was ich so esse... vor allem fällt mir auf, daß ich keine Ahnung habe, wieviel Kcal oder Eiweiss ich zu mir nehme. :zunge: Hm... das liegt wohl daran, daß es mir egal ist. 06:30 2 grosse Pötte Kaffee 9:oo 1. Frst 1 Apfelsine oder 1 Apfel 11:00 2. Frst 1 Banane oder Kiwi oder anderes Obst 12:15 Mittagspause: 1 doppelte Schnitte mit Schinken oder Leberwurst oder Schweinebraten zwischendurch viel Kaffee oder Karokaffee und Cappu + Sprudel An "Sporttagen" gibt es am Nachmittag noch eine doppelte Wurststulle und abends was sich gerade findet .... An Nicht-Sporttagen abends (mind. 2x/Woche) Salat mit Thunfisch, oder Möhrchen aus der Mikowelle mit Truthahn oder Bratwurst mit Nudeln oder "Uncle B*n's Fix" mit Hähnchenbrust und Reis... Abends: lecker Bierchen oder Rotwein (*schlürf*) und falls der Hunger mich noch überfällt: Reiscracker. Achso... ja... gegen Milchprodukte habe ich die totale Abscheu,- also fehlen auf meinem Speiseplan: Käse, Quark, Joghurt, Milch etc. Gruss Susi

IP: Logged

Beule

Beiträge: 51
Aus: Karlsruhe
Registriert: 09.01.2004

31.01.2004 08:07     Profil von Beule   Beule eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also.... Esse alle 2,5 std, insgesamt sieben Mahlzeiten. 1: 200g Magerquark, 20g Haferflocken, Mandarine 2: Apfel 3: Magerquark/Eiklar/Haferflockenauflauf od. so 4: 200g Pute, Riesenschüssel Salat 5: Nochmal Auflauf 6: 250g Magerquark 7: evtl. EW Shake mit Wasser oder Quark Ist nur n Beispiel. Habe einen Ernährungsplan mit vielen verschiedenen Möglichkeiten.

IP: Logged

Janeway

Beiträge: 73
Aus: Berlin
Registriert: 22.01.2004

01.02.2004 18:26     Profil von Janeway   Janeway eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:4b59d79df4="QuantumGirl"]Wie meinste das? Dass das was ich esse mehr kcal haben müsste, oder dass ich zuwenig kcal zu mir nehme? Also ab 1400kcal nehme ich an Fett zu. Bin ja auch sehr klein und hab somit keinen großen Verbrauch. Von daher ist 1200-1400kcal täglich genau das was ich brauche um mein Gewicht zu halten bzw. leicht aufzubauen, wobei ich dann auch davon ausgehen kann, dass das dann Muskeln sind. :) Wie groß und schwer biste denn?[/quote:4b59d79df4] Stimmt, du bist sehr klein und leicht, hatte ich übersehen. Trotzdem. Kann mir nicht vorstellen, das du nur die Hälfte von dem brauchst, was ich brauche. Ich bin 1,68, wiege 72-75 kg. Fettanteil 25 %. Na ja iss halt doch recht viel Fett, will da auch auf 20 % bis zum Sommer (Bergsteigersaison beginnt dann bei mir.) Wie gesagt, mit dem was ich zur Zeit esse reduziere ich das Körperfett. habe ausgerechnet, dass es ca. 2300 kcal pro Tag sind (ist auch das, was bei moderatem Training und meiner Größe empfohlen wird.) Hatte das vorher noch nie ausgerechnet. Kann ja sein das ich einen Fehler gemacht habe. Würde zum halten meines Körperfetts sicher 2500 kcal brauchen. Kam mir nur arg wenig war was du an kcal so isst. Grüße J.

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

02.02.2004 06:31     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Beule.Würd auch mal gern den Auflauf probieren.Wie machste denn den? :ratlos:

IP: Logged

Beule

Beiträge: 51
Aus: Karlsruhe
Registriert: 09.01.2004

02.02.2004 11:20     Profil von Beule   Beule eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Sandy Brown: 10 Eiklar 50-70g Haferflocken 1kg Magerquark Süßstoff ca.200ml Wasser Haferflocken in Wasser einweichen (1min.reicht) den Rest der Zutaten dazu, Rühren, in eine Auflaufform geben und bei 200 Grad backen. Geht etwa ne halbe bis dreiviertel stunde,aufpassen daß er oben nicht dunkel wird. Dann schmeckt er nicht mehr so gut. Pro 100g etwa 100 Kcal. Ich habe ihn auch schon mit gekochtem Reis, Gewürzen und Magerem Schinken gemacht, dazu salat, auch sehr genial. Aber eben alles Geschmackssache. Viel Spaß beim probieren Beule :winke:

IP: Logged

Sternchen

Beiträge: 1498
Aus: Hamburg
Registriert: 10.10.2002

02.02.2004 12:05     Profil von Sternchen   Sternchen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, ich ertapp mich auch immer dabei, dass ich zu wenig essen - jedenfalls kommts mir so vor: 1: Shake mit Wasser 2. 150 gr Joghurt 3. 200 gr Thunfisch 4. Vollkornbrötchen 5. 200 gr Hüttenkäse 6. Apfel/Banane 7. Shake (nach dem Training) mit Banane oder Weintrauben 8. Reis mit Ananas Zwischendurch esse ich öfter mal ein zwei Knäckebrote oder trinke Saft - ansonsten viel Wasser. Variere den Plan täglich - mal mehr Thunfisch - mal mehr Joghurt... je nach Lust und Laune - und am Wochenende mogel ich mich durch... ;-) LG Sterni

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

02.02.2004 13:38     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke Beule!Ich werd das am Wochenende gleich mal probieren!!!

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

02.02.2004 14:18     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich esse auch jeden Tag unterschiedlich, aber beispielhaft in etwa so: morgens: 1 Becher Hüttenkäse oder 1 Shake oder 3 kleine Proteinpfannkuchen mit Frischkäse zwischendurch: 1 Babybel oder 1 Würstchen Mittags: Salat mit Käse/Schinken/Ei oder mit Thunfisch oder 150 g. Fleisch oder Fisch mit Salat zwischendurch: ein paar Nüsse oder Avocado oder Käse Abends: Omelett mit Thunfisch-Quark Creme oder Fisch mit Gemüse oder nen Shake. Am Wochenende aber eher unregelmäßig und max. 3 mal am Tag. Bin nur in der Woche diszipliniert..

IP: Logged

QuantumGirl

Beiträge: 188
Aus: Stralsund
Registriert: 23.09.2003

02.02.2004 16:57     Profil von QuantumGirl   QuantumGirl eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ kathi77 Wie's aussieht machst du Keto. :respekt: Find ich klasse, weil ich das nicht könnte. Mir würden KH total fehlen. Ich hatte es mal ausprobiert und auch genug kcal zu mir genommen, aber trotzdem hatte ich nach einer Weile dann so einen Heißhunger auf Keckse :oje: Also hab ich jetzt lieber Fett zugunsten von ein paar komplexen KH gestrichen. :)

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

05.02.2004 08:03     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Quantumgirl, ja, ich mache das seit Jahresanfang. Ich hab es mir auch unheimlich schwer vorgestellt, weil ich absoluter Fan von Pasta, Vollkornbrot und Schoki war, aber es stimmt wirklich, was alle sagen - nach wenigen Tagen ist die Lust danach völlig verschwunden. Jetzt kann ich sogar den ganzen Tag neben einer Tafel Schokolade sitzen, ohne zuzugreifen. Hätte ich nie für möglich gehalten. Wenn ich Apetit auf Süßes habe, haben wir die Rezeptideen im lowcarbforum viele gute Anregungen gegeben. Ich hab aber auch schon gehört, dass ebenso viele Menschen überhaupt nicht damit klar kommen. Wenn Du mit lowfat besser klar kommst, ist es doch auch ok. Hauptsache ist doch, Du fühlst Dich wohl und hast/ bekommst keine Gewichtsprobleme. (Unterstelle ich einfach mal anhand Deines Profils..) Ich denke, für mich ist es der beste Weg, da ich von KHs sehr schnell zunehme und mich mit dem Abnehmen sehr schwer tue.

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

05.02.2004 09:05     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kathi,ich mag das mit dem lowcarb auch mal probieren.Mir scheint das ziemlich wenig zu sein,was Du ißt.Vielleicht täuscht das nur weil ich einfach mehr esse (und mehr Hunger hab von den ganzen Kohlehydraten).Hast Du zwischendurch nicht Hunger,oder gewöhnt sich der Körper daran?Ißt Du am Wochenende "normal" ,das heißt für mich dann doch mal die geliebte Pasta?Wie machst Du dein Salatdressing?Und vor allem wie machst du die Proteinpfannkuchen?Hört sich lecker an!Fragen,Fragen,Fragen......Bin halt neugierig.... :ratlos:

IP: Logged

dino51

Beiträge: 131
Aus: Trier
Registriert: 03.10.2003

05.02.2004 09:17     Profil von dino51   dino51 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo ihr alle, ich habe auch anfang des jahres mit Lowcarb angefangen,fällt mir nicht schwer esse sowieso wenig. aber seid ich die KH weg lasse keine bauchschmerzen und keine blähungen mehr,das ist schonmal was oder.habe einmal ne semmel gegessen und schwupps schon wieder bauchweh,daher will ich dabei bleiben. lg.an alle dino

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

05.02.2004 09:20     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das mit dem Bauchweh nach nem Brötchen hab ich auch.Echt nervig

IP: Logged

Schnitzel

Beiträge: 603
Aus: Wien
Registriert: 15.05.2002

05.02.2004 10:26     Profil von Schnitzel   Schnitzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7036a028f4="SandyBrown"]Kathi,ich mag das mit dem lowcarb auch mal probieren.[/quote:7036a028f4] www.lowcarbforum.de

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

05.02.2004 13:23     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Sandybrown, ich esse weniger als vorher (mengenmäßig) weil die Kombi aus Fett und Protein besser sättigt und länger vor hält als ein Brötchen. Die Sache mit den Bauchschmerzen stimmt, als neulich in der Firma Brötchen ausgegeben wurden hatte ich prompt Schmerzen danach.. der Körper gewöhnt sich so schnell daran. Ich brauche auf jeden Fall die Zwischenmahlzeiten, aber Käse oder fette Wurst etc. sättigt dann halt auch wieder ganz gut. Und z.B. selbstgemachte Götterspeise mit Süßstoff hat weder Kcals noch KHs und davon kann man nachmittags zu Hause auch mal ein Schälchen vernaschen. Für den Süßgeschmack und bei Langeweile (ich bin - ganz schrecklich - jemand, der Apetit kriegt, wenn ich nicht ausreichend beschäftigt bin). Ich esse am Wochenende zur Zeit genauso, wie in der Woche (Außer, dass ich lange schlafe und daher meistens weniger esse) aber da ich noch abnehmen möchte, verzichte ich auf Ladetage. Zum Gewicht halten ist das aber eine gute Sache. Wenn ich mein Zielgewicht erreicht habe, werd ich auch mal wieder Pasta und meine geliebten Dickmanns essen.. ;-) Den Salat mache ich z.B. mit Olivenöl, Essig, Senf und Gewürzen, oder mit Öl, Zitronensaft und Creme Fraiche... Nur die Fertigdressings sind schlecht, weil die Zucker enthalten. Das Rezept für Proteinpfannkuchen hab ich nicht im Kopf, war aber ganz simpel (Eier, Proteinpulver, Backpulver...) ich kann es raussuchen, sonst findest Du es im lowcarbforum. da sind auch massenhaft andere Rezepte drin, die vermeiden, dass das ganze so eintönig wird wie man (zumindest ich) es sich am Anfang vorstellt. Z.B. auch ein total leckeres Brot aus Eiern, Quark und Sonnenblumenkernen. Schmeckt wie echtes Brot, ist aber komplett ohne Mehl etc.

IP: Logged

-Nicole

Beiträge: 916
Aus: NRW
Registriert: 15.11.2003

05.02.2004 14:02     Profil von -Nicole   -Nicole eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo! Ihr ernährt euch aber alle gut *staun*... Bin hier auf meinem Stuhl immer kleiner geworden! Ich muß gestehen ich ernähre mich außerhalb der Wettkampfdiät oftmals sehr "unsportlich". :/ Ich liebe die gute alte Hausmannskost mit leckerer Soße und allem drum und dran. Und für Kinderschokolade lass ich auch alles stehn und liegen. Natürlich gibt es das nicht jeden Tag bei uns aber zwischendurch muß das mal sein. Ich habe allerdings auch keine Last damit das ich viel Fett ansetze. Und ansonsten gibt es eben viel Fleisch (Rind / Geflügel) und Fisch. Dazu Gemüse und Kartoffelknödel, denn Reis wird auf Dauer eklig. "Schlechte" Sachen einsparen geht auch beim normalen kochen, ich benutze z.B. PAM als Fettersatz beim Braten, nehme zwischendurch Diätsalz statt dem normalen, und statt Sahne oder Creme fraiche kann man "cuisine" von Alpro Soja benutzen. Hat weniger Fett und ist sogar noch laktosefrei (für Allergiker). Nicole

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

06.02.2004 10:17     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Nicole, ich glaube, wnn man das Glück hat, nicht schnell anzusetzen, muss man außerhalb der Wettkampfvorbereitung auch nicht so streng mit sich sein.. Ich wäre froh, wenn ich etwas lockerer mit der Ernährung umgehen könnte. (Ich mache keine Wettkämpfe, setze aber leider extrem schnell Fett an) @ SandyBrown Das Rezept für die Proteinpfannkuchen: 2 Eier, 2 EL Proteinpulver (ich nehm Vanille oder Nuss, kannst aber sicher auch neutral oder Schok etc.. nehmen), 1 TL Backpulver, etwas Süßstoff und so viel Sahne, dass ein nicht zu flüssiger und nich zu fester Teig entsteht. Das dann in Öl in der Pfanne dünn ausbacken. Das Rezept reicht bei mir für 2 x Frühstück, macht ganz schön satt. Ich mache da dann z.B. Frischkäse drauf oder Avocadocreme etc. Passt zu süß und herhaft. LG, Kathi

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

06.02.2004 12:44     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hah,jetzt freu ich mich auf mein Wochenendfrühstück.Wenns gut schmeckt wirds wohl auch Mittag-und Abendsessen.....Danke!!! :dreh:

IP: Logged

-Nicole

Beiträge: 916
Aus: NRW
Registriert: 15.11.2003

06.02.2004 20:36     Profil von -Nicole   -Nicole eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Protipfannkuchen mache ich auch so ähnlich - kann man wirklich gut essen. :d_up: Was ich zum Frühstück auch lecker finde: "Quarkmolke" Ich verrühre einfach 500g Magerquark mit einigen Löffeln Fruchtmolkenpulver. Besonders lecker ist die Erdbeer-Quark Molke von All Stars. Das rühre ich so lange bis alles ganz sämig ist. Es schmeckt fantastisch! :dreh: Wie Sahnequark! Wenn ich es flüssiger haben möchte gieße ich etwas Milch dazu. Ist mal eine Alternative zum normalen Proteinshake. In dem Molkenpulver ist aber leider auch Zucker. Wieviel weiß ich nicht genau da müßte ich nachsehen... Aber es gibt auch sicher schon Molke ohne Zucker.

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

08.02.2004 18:14     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das hört sich lecker an... Ich hab noch nie Molkepulver gekauft, gibt es das in großen Supermärkten? Wäre doch mal eine Suche Wert, ob es das auch ohne Zucker gibt wg. Keto..

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

09.02.2004 09:07     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Kathi.Das ist echt der Hammer.Ich hab am Wochenende so ziemlich keine Kohlehydrate angerührt.Nur Quark und Shakes und vor allem die Proteinpfannkuchen (SUUUUPI).Ich hab echt nicht viel gemampft,war aber immer angenehm satt und vor allem hatte ich endlich mal wieder meinen flachen Bauch wieder! Liegt also echt an den Kohlehydraten daß ich oft so ne Kugel vor mir herschiebe!Bin begeistert,werde das so beibehalten.Hoffe ich kriege das in meinem Urlaub in 2 Wochen auch einigermaßen hin.Wahrscheinlich ist dann das erste was ich in Johannesburg kaufe ein Pürierstab hihi

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

09.02.2004 11:03     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hey, Klasse! Das freut mich echt für Dich! War bei mir auch so, dass der Bauch flacher wurde, lange bevor das Fett begonnen hat, zu schmelzen. Ich habe festgestellt, dass es auch im Restaurant, Hotel etc. gar nicht so schwierig ist. Es gibt immer auch Rührei und sowas zum Frühstück und Fleisch/ Fisch mit Salat ist immer erlaubt. WOW, Südafrika im Winter... da kann man glatt neidisch werden! Viel Spaß!!

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

09.02.2004 11:17     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja,wird schon bißle schwieriger werden als hier da ich ja Vegetarier bin.Aber Rührei und Quark wirds ja auf jedenfall geben.Und Eiweißpulver werd ich auch mitnehmen.Kathi,nach welcher Zeit hast Du denn gemerkt daß Du Fett verlierst?Geht das schnell oder muß man paar Wochen warten?

IP: Logged

kathi77

Beiträge: 558
Aus: Hamburg
Registriert: 18.08.2003

09.02.2004 14:08     Profil von kathi77   kathi77 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ach so, Keto und Vegetarier ist nicht so abwechslungsreich, wie mit Fleisch. Isst Du denn Fisch? Ich muss sagen, nach 3 KG am Anfang hat sich erstmal 3 Wochen nichts getan. Ich glaube, man darf sich auch nicht zu viel vor machen. Auch bei Keto braucht man ein Kaloriendefizit und je weniger Fett man hat, umso schwerer wird man es los. Die euphorischen "Ich hab in einem Monat 8 Kilo abgenommen" kommen meist von stark übergewichtigen Personen. Bei mir geht es jetzt langsam weiter, so ca. 0,5 KG pro Woche. Mal 1, und mal auch gar keines. Ich hab aber auch keine Lust so arg streng Kcal zu zählen, ich mache es mehr nach Gefühl. Aber man fühlt sich auf jeden Fall besser, auch wenn man mal nicht so gut abnimmt. Ich habe auch nicht vor, das als Diät zu sehen. Ich fühle mich so wohl mit der Ernährung, dass ich, wenn ich mein Wunschgewicht (-7KG) habe, zwar Ladetage einführen werde und nicht ganz so streng auf KHs achten werde, aber auf jeden Fall dauerhaft bei einer lowcarb Ernährung bleben möchte. Allein schon wegen der Vorteile, dass der Bauch flach ist, die Kopfschmerzen weg sind und dass ich mehr Kraft beim Training habe und besser aufbaue.

IP: Logged

SandyBrown

Beiträge: 133
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 01.09.2003

09.02.2004 14:24     Profil von SandyBrown   SandyBrown eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
nein,ich esse kein Fisch.Ich will auch nur 3kg abnehmen.Deswegen seh ich daß jetzt auch nicht so krass.Ich bin pappsatt und trotzdem nur bei 1700kcal.So ist es perfekt.Und wenn ich dann nach dem Urlaub wieder mehr draufhab weil ich nicht richtig trainieren konnte mach ich die Sache eben nochmal und richtig konsequent.Danke für Deine Tipps.Hilft mir echt weiter!

IP: Logged

Pauline

Beiträge: 261
Aus: bei meiner familie
Registriert: 21.03.2003

04.03.2004 19:40     Profil von Pauline   Pauline eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
kaugummi wie mein mann! P.

IP: Logged

chrigel

Beiträge: 1
Aus: schweiz
Registriert: 06.12.2003

11.03.2004 19:55     Profil von chrigel   chrigel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Salut zusammen.Meine Frau hat nachdem sie mit dem BB angefangen hat innerhalb von sieben Monaten 28 kg abgenommen.Sie hält dieses Gewicht nun seit 1 1/2 Jahren ohne Probs.Da sie auch Vegetarierin ist habe ich ein bischen auf sie eingewirkt das sie wenigstens Fisch essen soll.Ihr Plan bei der Gewichtsreduktion war am Morgen 1 Kornbrötchen zum mittag 100g Fisch ca 3 Esslöffel Reis je nach Belieben Salat oder Gemüse am Nachmittag Frucht am Abend Thonsalat oder Magerquark.Jetzt hat sie nen 36 Oberarm bei moderatem Fettanteil.Bin natürlich auch sehr stolz auf ihren Biss und Durchhaltevermögen. Liebe Grüsse Mela&Chrigel

IP: Logged

conny-dus

Beiträge: 283
Aus: Düsseldorf
Registriert: 04.05.2003

27.03.2004 01:57     Profil von conny-dus   conny-dus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kann doch nicht sein das deine Frau jeden Tag das gleiche ißt, oder? :shock: Sorry aber das ist sicher weder gesund, noch ausgewogen. Das man davon abnimmt ist kein Frage, aber ich glaube die wenigsten haben das Durchhaltevermögen um das lange durchzuhalten. Und wenn ich so lese was einige hier am Tag essen, frag ich mich wirklich wovon ihr noch lebt ;) Würde ich nie schaffen. Ich bin nicht dick, aber auch nicht extrem dürr. Bei 1,69 cm wiege ich ca. 61-62 kg. Ich denke das kann man als normal schlank bezeichnen. Ich esse in der Regel worauf ich Lust habe und rechne auch keine Kalorien aus. Wenn ich heute Lust hab Pizza zu essen, dann mache ich das. Hab dann auch kein schlechtes Gewissen. Dafür esse ich dann morgen halt etwas weniger oder mach 1 Stunde mehr Sport. Ich ernähre mich in der Regel ausgewogen und gesund, gönne mir aber ab und zu eben auch mal Pizza oder Fritten mit Mayo. So funktioniert das bei mir sehr gut und halte mein Gewicht schon seit Jahren. Obwohl ich eigentlich auch eher dazu neige schnell Fett anzusetzen.

IP: Logged

conny-dus

Beiträge: 283
Aus: Düsseldorf
Registriert: 04.05.2003

27.03.2004 12:11     Profil von conny-dus   conny-dus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kann doch nicht sein das deine Frau jeden Tag das gleiche ißt, oder? :shock: Sorry aber das ist sicher weder gesund, noch ausgewogen. Das man davon abnimmt ist kein Frage, aber ich glaube die wenigsten haben das Durchhaltevermögen um das lange durchzuhalten. Und wenn ich so lese was einige hier am Tag essen, frag ich mich wirklich wovon ihr noch lebt ;) Würde ich nie schaffen. Ich bin nicht dick, aber auch nicht extrem dürr. Bei 1,69 cm wiege ich ca. 61-62 kg. Ich denke das kann man als normal schlank bezeichnen. Ich esse in der Regel worauf ich Lust habe und rechne auch keine Kalorien aus. Wenn ich heute Lust hab Pizza zu essen, dann mache ich das. Hab dann auch kein schlechtes Gewissen. Dafür esse ich dann morgen halt etwas weniger oder mach 1 Stunde mehr Sport. Ich ernähre mich in der Regel ausgewogen und gesund, gönne mir aber ab und zu eben auch mal Pizza oder Fritten mit Mayo. So funktioniert das bei mir sehr gut und halte mein Gewicht schon seit Jahren. Obwohl ich eigentlich auch eher dazu neige schnell Fett anzusetzen.

IP: Logged

Red Sonja

Beiträge: 1333
Aus: in the kitchen with my little tiger and tigerspider
Registriert: 07.03.2003

27.03.2004 23:13     Profil von Red Sonja   Red Sonja eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Frühstück: Kaffee o. Tee. Dazu ca. 6 Eier( je nach Hunger auch mal mehr) mit nur 1 bis 2 Eigelb. Kartoffeln gebraten. Wenn ich noch Hunger habe gibts noch 1-3 Protein Pfannkuchen mit Erdbeeren und etwas Sirup! Zwischendurch: noch ein Proteinshake! Mittagessen: Pute, Huhn, Fisch, Strauß oder Lammfleisch mit verschied. Gemüse und etwas Salat! Zwischendurch: Protein Shake o. Thunfisch in Öl! abends: Fleisch mit Gemüse oder Salat. Später noch ein Proteinshake! Proteinpulver habe ich in verschied. Lieblingssorten, wie Cocos, Erdbeer, Banane und Haselnuß! Im Sommer mische ich etwas Eis und frisches Obst (Erdbeeren, Bananen) dazu, dann ist das so richtig erfrischend! Ich esse die meisten KH vor 12:00 mittags und danach mehr Proteinhaltige Nahrungsmittel! So halte ich mein KF das ganze Jahr unter 20% Am Wochenende wird mal so richtig gesündigt, worauf ich Lust und Laune habe. meine Proteinquellen: Lachs, Hüttenkäse, Quark, Proteinpulver, Fisch, Fleisch u.s.w. zwischendurch ein paar Aminos! da ich sehr viel unterwegs bin habe ich meist einen Shaker und Protein bei mir! Vitamine: Magnesium, Calcium, Multivitamin und Vit.E . Außer Haus bevorzuge ich Chinesisches Restaurante, Steakhouse, Thai oder Griechisch. Nach einem sehr anstrengenden Tag passiert es auch mir und ich esse eine Packung Dickmanns.... lecker.... passiert vielleicht 3x im Jahr und das arbeite ich bei einem harten Beintraining wieder ab...

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Welche Reinigungsmittel bei empfindlicher Haut?, Komische Reaktion nach schnellem Joggen? :/, T e s t o b o l (Testosterone Enanthate)10ml vial 250mg/ml, phänomen beim gripper training, gutes Schulterprogramm, GK nach 2 Jahren Taining?, @Kockie: Bandscheibenprolaps? Taubes Gefühl auf Schulterblatt seit Monaten!, kuren was dies wirklich heisst ?, Originales Erypo, Kris Dim 6 Wochen vor der San Francisco Pro, Studio speichert Gesichtfoto im PC: Datenschutz/Recht am eigenen Bild verletzt ?, Why Guys Dump Girls They Dig (Englisch), Zerfall von Aminosäuren?, links zu seiten mit übungen, links zu orginal Heavy duty II trainingsplänen?, Relativwertung Bankdrücken = ?, Ausdauertrainingsplan für ausdauertr.-anfänger?, Wozu so eine komplizierte Ernährung?, DVD Laufwerk/ Player Codefree kriegen?, Um HIT korrekt und erfolgreich anzuwenden sollte man ..., Ektomorph -Fluch oder Segen, Suche Konvertierungsprogramm, Anzeichen für Knoten in der Brust ( Bitch-Tits ), Punk Rock Editor, Mal wieder nen Trainingsplan..., Trainingsplan hilfe, Schultern,Beine, Kondi Training für Tennis, wie lange nach kur festigen bis diät, Keto-Nahrungsmittel und andere Fragen


Themen dieser Seite:
Tag, Frauen, Ich, Fett, Salat, Das, Fisch, Quark, Uhr, Wie, Und, Gemüse, Banane, Lust, Magerquark, Thunfisch, Wochenende, Wenn, Bin, Apfel, Shake, Training, Fleisch, Gewicht, Reis, Brötchen, Obst, Haferflocken, Käse, Wasser


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
ANOS Silikon-Fluid 100 ml
Traumhafte Bernstein Ohrstecker
Bezaubernde Bernsteinohrringe mit Sterling Silber
Body Attack Powerlifting Gürtel
Sams Super 91 - 4kg
Edle Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Peak Body Mega Pro 100 - LowCarbRiegel!
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Rocky Titanium 100 ml
Mini-G-Punkt-Vibrator
Wunderschöner Bernstein Ring mit Silber
Synergistisches Muskeltraining
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Sams Egg Gold - 1,5kg
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.

- Hardcore Shop -
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.
Dymatize Creatine - 500g
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)

- Hot Sex Shop -
Catsuit weiß S-L
Knebel
Mini-Perlenvibrator
Strap on
Penisman. Orgasmus Wunder
Pumpe XL-Super-Pump
Crystal Clear
Leder String Innenpenis S-L
Puppe Envi
Spüre den Schmerz
Wild Berries
Vibrator Big Boy
Energie-Stoß 1er 4 gr
Clit Sucker
Rio ouvert 3er S-L

- Berstein Shop -
Tolle Bernstein-Silber-Ohrstecker in Blumenform
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Türkis

NEPAL SILBERRING MIT MANTRA
Wunderschöner Ring aus Silber
Traumhafte Ohrhänger aus hellem Bernstein und Silber
FISCHE
Silber Schlangen Armband
Bernstein Silber Armband in Honig
Bernstein Silber Anhänger in cognac
Traumhafte Bernstein Silber Ohrringe
WAAGE
Bernstein Silber Ohrstecker
Traumhafte Bernstein Ohrstecker
Traumhafte Bernsteinkette
Wunderschöne Brosche Silber mit Bernsteinen

- Hantelshop -
FID-70
PM-65
Bauchmuskelmaschine
PSG-44S
AAB-26
FID-30
FI-21
Stack-M2
DA-2
WK-6300
CCO-112
FID-71
OP-05
CAB-360
OP-R-125


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB