Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  Persönlichkeitsstörungen im Bodybuilding

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Persönlichkeitsstörungen im Bodybuilding
Rufiogod

Beiträge: 1839
Aus: Dortmund
Registriert: 12.07.2002

08.03.2004 12:00     Profil von Rufiogod   Rufiogod eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wollte mal eine Thread zu dem Problem hier eröffnen. Da ich denke das es hier multiple Möglichkeiten gibt und das es auch ein sehr weit verbreitetes Phänomen ist. Zum einen haben wir die narzistisichen Persönlichkeitsstörungen: will unbedingt breiter werden, mehr Masse, mehr Gewicht (quantitative narzistische Störung) oder auch umgekehrt mehr Defi, Waschbrettbauch, weniger Fett etc. (qualitative narzistische Störung). Aber auch aus anderen psycho-pathologischen Bereichen, z. B. wenn jemand nach 5 Monaten Training bereits zu Stoff greift, weil er meint schneller aufbauen zu können (nervöse Persönlichkeitsstörungen). Auch bei den Profis scheint es ein weit verbreitetes Phänomen zu sein, sonst würden Leute wie Nasser el Sonbaty oder Greg Kovac ja nicht immer neue teilweise schon sinnentleerte Wege gehen (z. B. über Synthol) um sich ihre Muskularität zu erhalten. Mein Trainingspartner meint immer: "Du weißt doch, alle die hier im Studio trainieren haben irgendwo einen Dachschaden oder sind irgendwo nicht normal" Eure Meinung ist gefragt.

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7477
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

08.03.2004 12:09     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Irgendwie muß ich ja meine (eingebildete?) Häßlichkeit kompensieren. Wenn ich im Training außerdem darüber nachdenke, wie sehr ich meinen Körper hasse gibt mir das sogar noch einen Motivationsschub erster Klasse... Ich möchte gar nicht wirklich wissen, wieviel % des Tages ich über mein Aussehen nachdenke. Wenn ich bei irgendetwas nicht ganz bei der Sache bin, denke ich eigentlich nur daran. Aber so ist es nun mal, und da kann man nichts machen. Wer gut aussieht, hat es leichter. Fast überall. Gx LP [i:ed67a97f66]edit: Hmm, 44er Oberarm? Nasser el Sonbaty: "You must know how much you are willing to [b:ed67a97f66]sacrifice[/b:ed67a97f66]..."[/i:ed67a97f66]

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

08.03.2004 12:26     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
manchmal ist eine zigarre nur eine zigarre [i:c3249cb738]sigmund freud[/i:c3249cb738] und mit ordentlich muskeln kann ich in der kaufhalle ungestraft vordrängeln [i:c3249cb738]upspaced[/i:c3249cb738]

IP: Logged

TheMakaveli

Beiträge: 15
Aus:
Registriert: 13.10.2003

08.03.2004 12:27     Profil von TheMakaveli   TheMakaveli eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
So schlecht siehst du gar nicht aus. Oder bist du das gar nicht im Profilbild? :blowjob:

IP: Logged

DM 1985

Beiträge: 378
Aus:
Registriert: 19.06.2003

08.03.2004 13:41     Profil von DM 1985   DM 1985 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja, ich merk das zT bei mir! Habe wohl beide "Symptome" aber nicht sehr stark ausgeprägt! Ich bin auch stolz, weiß aber immer, das es noch mehr sein könnte (werden MUSS)! Das ist aber imo die Einstellung, die zum BB dazugehört! Extrem wurde es allerdings jetzt ein paar mal auf Partys! a) Ich musste mein Shirt auswaschen (irgendson asi hat mir da was drübergekippt), hab mich dann irgendwo hingesetzt wos sehr leer war (fast nur meine Kumpels) und das shirt auf die Heizunhg gelegt! Dann kam ne Perle an (die ich etwas kannte) und wir unterhielten uns. Irgendwann sagte sie: du trainierst aber auch! Ich: Ja, aber der Bacuh... Sie: Ist doch ok so. Ich: Ach, bis zum Sommer ist das schaffbar, stimmt schon. b) Perle (die ich etwas kenne) kommt mit Freundin an und sagt, guck mal der hat nen geilen Bauch, fühl mal! Sie: Ja nicht schlecht! Ich: (denkend: warum hat die grade meinen Bacuh erwähnt?) Perle: zeig mal! Ich zeig und sage: Komm noch mal im Sommer wieder! Das sind nur zwei Beispiele, hab sowas öfters (auf Partys, wenn ich angetrunken bin vor allem! c) So sagte mir letztens mein Kollege: Deine Titten sind aber gewachsen! Die sehn jetzt ganz gut aus! Ich schrei ihn an: Willst du mich verarschen? Die sind allenfalls akzeptabel, da muss noch viel mehr drauf! Istr für mich nicht mehr wirklich wegzudenken...

IP: Logged

--xy-82--

Beiträge: 284
Aus: im Norden
Registriert: 20.01.2004

08.03.2004 13:54     Profil von --xy-82--   --xy-82-- eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich bin Schizophrene..!...was Du auch...?

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1660
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

08.03.2004 13:57     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich denke auch, dass wir alle (oder zumindest gut 90%) Komplexe oder sonstige Störungen haben (meist eben körperdysmorphe Störung). Da hab ich genug Beispiele bei mir im Studio: + 120kg schwer, spritzen das ganze Jahr non-stop durch und wollen immer noch mehr und mehr. + 60kg-Männchen, die fressen wie blöd nur weil sie sich zu dünn vorkommen + durchtrainierte Leute, die keine engen Sachen mehr anziehen weil sie sich zu schlecht vorkommen so geht es gerade weiter... Auch das Phänomen von DM1985 kann ich an mir selbst feststellen. Ich fühl mich ebenfalls immer noch einerseits zu dick und andererseits zu wenig muskulös, auch wenn mir ständig das Gegenteil bescheinigt wird. Ehrlich gesagt muss ich zugeben, dass es wohl schon ein Minderwertigkeitskomplex ist. Aber man ist eben selbst so in einem Wahn und hat ein verzerrtes Bild von sich selbst dass man keine anderen Meinungen zulässt (passend dazu ein Spruch von Shawn Ray aus seinem Video: "Der einzige, der dich nicht belügt, ist der Spiegel"). Auch wenn ich den Sport liebe und die Sache gern mache, so muss ich nüchtern betrachtet doch zugeben dass man in einem Zwang steckt und dass einem der Wahn wohl psychisch mehr schadet als man denkt. Mittlerweile bin ich sogar schon fast so weit, dass ich die Leute beneide, welche sich einfach so akzeptieren wie sie sind (und wenn das 120kg-Leute sind.). Die geben sich wenigstens nicht den täglichen Stress wie wir. Wer selbst mal überprüfen will, in weit er schon "gestört" ist, kann sich mal folgenden Text durchlesen: [url]http://www.panikattacken.at/dysmorphophobie/dysmorphophobie.htm[/url] Uaf der Hauptseite finden sich noch mehr Störungen.

IP: Logged

TricepsTitan

Beiträge: 2888
Aus: Wien
Registriert: 05.03.2003

08.03.2004 14:02     Profil von TricepsTitan   TricepsTitan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wieso gestört? Ich hab angefangen, weil ich am Strand so eine gute Figur machen wollte, wie die gut gebauten Typen bei Baywatch. Jetzt find ich Masse und Kraft einfach nur geil! Objektiv gesehen hab ich mein ursprüngliches Ziel zwar erreicht, doch kann ich mir gar nicht vorstellen, nicht mehr zu trainieren. Ich denke, ich würde sogar weiterpumpen, wenn gar nichts mehr wachsen würde...

IP: Logged

willi7

Beiträge: 132
Aus: ludwigsburg
Registriert: 07.04.2003

08.03.2004 14:13     Profil von willi7   willi7 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Gebe dem Vorredner recht. Warum sind die meisten Profis unter 1,70? Okay, zum einen weil sie besser Masse aufbauen können, aber zum anderen, weil die meisten BBer einfach rel. klein sind. Komplexe aus der Jugend wegen ihrer Körpergröße. Der Rest ist extrem dünn und schwach auf der Brust (gewesen) und deshalb ins Studio... so wie ich (1,82 cm und 56 kg). Fast jeder, der an seinem Äußeren was ändern will, sei es OP´s oder Aerobic oder Masseaufbau/Abbau hat Schwierigkeiten mit sich selber, seinem Aussehen. Der Punkt ist, dieses durch Disziplin und Ehrgeiz zu ändern, aber dabei den gesunden, realistisch-objektiven Rahmen nicht zu verlieren. Nach kaum 18 Jahren Training bin ich jetzt soweit, mit mir selber und meinem Äußeren zufrieden zu sein. Aber es gab auch andere Zeiten, wo ich immer massiger, schwerer, stärker und breiter wurde (123 kg) und mir selber trotzdem dünn vorkam. Da liegt die Gefahr: Vor lauter Sportrevue und Flex den Sinn und das Auge für die Realität zu verlieren und immer unzufriedener zu werden, daran kaputt zu gehen oder dem Sport voller Enttäuschung den Rücken zuzudrehen und alles erreichte kaputt zu machen (ähnlich wie magersucht: 30 kg wiegen und trotzdem sich selbst zu fett "sehen").

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7477
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

08.03.2004 14:14     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:24d47910df="TheMakaveli"]So schlecht siehst du gar nicht aus. Oder bist du das gar nicht im Profilbild? :blowjob:[/quote:24d47910df] [i:24d47910df]edit: Hey, ich bin der Rechte auf dem Foto. Wie kannst du da wissen, wie ich aussehe? :)[/i:24d47910df] Gx LP

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

08.03.2004 14:23     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hehe: Zur häufigeren Diagnostik einer körperdysmorphen Störung werden die typischen Charakteristika der Betroffenen nochmals zusammenfassend dargestellt: Häufiges Prüfen des Körperäußeren im Spiegel oder auf glatten Oberflächen (z.B. auf Fenstern). Überprüfen des Körperäußeren ohne Spiegel durch häufigen direkten Anblick des verabscheuten Körperteils (z.B. kleinen Bizeps oder dünne Oberschenkel). Panische Reaktion oder massive Ängstlichkeit beim Blick in den Spiegel wegen des Erscheinungsbildes. Posen mit anderen, und dann der Überzeugung sein, schlechter auszusehen als die anderen. Veröffentlichen von Bildern in BB-Foren mit Frage ob die äußere Erscheinung passe und kein schlechteres Aussehen als bei anderen gegeben sei. Viel Zeitaufwand sich herzurichten, z.B. sich ständig trainieren, ins Solarium gehen, die Haare zurechtzupfen oder schneiden... Häufiger Wechsel der Kleidung um herauszufinden, ob Körperpartien durch eine bestimmte Kleidung besser gezeigt werden können. Zeigen bestimmter Aspekte des Äußeren, indem eine bestimmte Körperhaltung eingenommen wird, z.B. Doppelbizeps von vorn beim Döneressen. Gefühl der Unbehaglichkeit, wenn die diesbezüglich bevorzugte Körperhaltung nicht eingenommen werden kann. Ständige Gedanken, dass andere Menschen einen wegen des Körperäußeren in besonderer Weise anschauen (z.B. beim Spazieren gehen oder in einem Lokal), verbunden mit der Sorge, dass sich die anderen dabei etwas Negatives denken könnten (z.B. dass man unattraktiv wirke). Häufiges Messen der Körperteile in der Hoffnung, dass sie so groß oder so symmetrisch sind, wie man sie gerne hätte. Viel Zeitaufwand für das Lesen von Artikeln zur Verschönerung des Körpers in der Hoffnung, den Eindruck der Hässlichkeit vermindern zu können. Exzesse Arbeit daran, das körperliche Erscheinungsbild zu verbessern. Einhaltung einer Diät zur Korrektur der Figur, obwohl andere Menschen derartige auf das Gewicht und die Figur bezogene Maßnahmen nicht für notwendig halten. Ärger und Enttäuschung wegen des unveränderlichen Körperäußeren. Höherer Zeitaufwand als eigentlich nötig bei der Verrichtung bestimmter Aufgaben aus Sorge um das körperliche Erscheinungsbild und damit zusammenhängender Verhaltensweisen (z.B. Stehen vor dem Spiegel, Unkonzentriertheit und Zerstreutheit wegen der ständigen Gedanken an das äußere Erscheinungsbild). Schwierigkeiten Komplimente in Bezug auf das körperliche Erscheinungsbild annehmen zu können wegen der festen Überzeugung, dass das Lob falsch oder nicht echt sei. Den Körper entblößt zeigen beim Baden im Freien oder in einem Schwimmbad.

IP: Logged

Grasi

Beiträge: 250
Aus:
Registriert: 04.08.2003

08.03.2004 14:32     Profil von Grasi   Grasi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das habe ich auch :) Ich denke andauert daran wie ich momentan aussehe, ob ich braun gunug bin ob meine haare sitzen und besonders ob ich Breit in meiner Kleidung aussehe. Jeden Morgen stehe ich minutenlang vorm spiegel und mustere meinen Körper, wo ich noch draufpacken muss.(wo nicht) Deswegen zeihe ich auch nicht so gerne M-Shirts an weil man zuviel sieht, leiber Puli und Jacke. Und wenn ich dann mal eins anziehe auf Party`s sagen meine Kollgen das ich gut aussehe meine arme vollkommen reichen usw. Naja meine freundin sagt das selbe aber ich will mehr. Ich denke auch nicht das sich das legen wird, pumpen bis nichts mehr geht :) Diesen Sommer wahr auch eigentlich eine Defi geplant, nur jetzt denke ich wieder das ich dann zu viel verliehre usw. ! Ich denke schon wieder daran jetzt "normal" zu trainieren keine defi zu machen und ende Juli die nächste Masse Kur zu starten :) Ich denke jedensjahr wieder, das dieses Jahr mal ein Waschbrettbauch dran ist. Aber ich verschiebe es immer wieder aufs nächste. Als ich mit BB angefangen habe, wollte ich ne "Poster-Figur" (Waschbrett und bischen Muskeln) Jetzt denke ich immer das diese Typen alles lappen sind in den Werbungen. Alle nur 2 mal ins Studio gerannt bischen bauch gemacht und dann diät, aber keinerlei masse haben. Und ist es nicht gerade die Masse die endruck macht, ich bin ja nun ein Stück größer und alle sagen wenn ich zubreit werde bekommen sie angst :( Eigentlich will ich nur Masse und ne normale defi 15 % kfa so wie jetzt :) Mal sehen was die nächsten Jahre bringen. Vielleicht 120 kg trocken :) edit: Ich habe gerade den Beitrag von upspaced gelesen und ich kann diesem Nur zustimmen. Ich musste fesstelllen das fast alle aufgeführten punkte auch auf mich zutreffen.

IP: Logged

John.S

Beiträge: 1322
Aus: Hamburg
Registriert: 24.05.2002

08.03.2004 14:36     Profil von John.S   John.S eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hmm ich muss erlich sagen das ich früher noch ziemliche Komplexe hatte,in der Kindheit war ich immer zufrieden mit mir ausser dass ich kleiner war als die meisten. Dann so mit 14 jahren ,anfang der Pubertät hatte ich angefangen komplexe zu entwickeln,am schlimmsten war es wohl mit 15-16 jahren,ich fühlte mich hässlich und unatraktiv weil ich zu dünn war.(39kg bei 1,70) Hab dann auch angefangen zu trainieren und heute muss ich sagen das ich meinen Körper mag! Wenn ich früher in den Spiegel geschaut habe,dann habe ich mich immer geschämmt,heute denke ich :Verdammt du siehst immer besser aus! :shock: :) :rock: So hat sich mein Charackter auch ganz verändert,früher war ich sehr schüchtern und ruhig,hatte null selbstbewusstsein,heute ist alles anders und dafür liebe ich Bodybuilding!

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

08.03.2004 14:42     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich würde sagen, dass es bei vielen mit Psycho bzw. Psychostörungen anfängt, dass sie diesen Sport gewählt haben. Ich glaube aber, dass sich die Werte im Laufe der Zeit schon ändern können. Mir ist seit etlichen Jahren der Eindruck nach aussen relativ. Ich weigere mich vehement den Bauch zu formen und waschbrettig zu werden. Es bezieht sich mehr auf den Kampf mit mir selbst. Was natürlich auch wieder irgendwie psychomässig ausgelegt werden kann. Ich hatte mit meinem Doc hier nette Gespräche (Tennis und Volleyball), als ich 20 min mit 12 Nadeln im Rücken auf dem Bauch liegen musste. Er wollte auch darauf hinaus, dass man in meinem alter das Training wohl nicht mehr so nötig haben und eher psychisch fest im Sattel sitzen sollte. Ich fragte dann nach dem Sinn und Zweck, wenn jemand 42 km läuft, einen Filzball über das Netz schlägt bis ein "Gegner" unterlegen ist, 5 km am Tag schwimmt, 200 km Rad fährt......warum besteigt ein Messmer alle 8000 er? Warum geht jemand zu Fuss durch die Wüste oder fährt mit einem Segelschiff um die Welt. Ich glaube, dass in jedem etwas extremer ausgeführten Sport ein leichter Schlag an der Psyche zu suchen und bestimmt auch zu finden ist. Es geht doch in allen diesen Betätigungen darum sich mit andern zu messen und sich selbst zu bestätigen. Warum steht denn der 1. immer erhöht über dem 2. und 3.? Weil er eben leistungsmässig über diesen Menschen bzw. Mitkämpfern steht. Darum geht es auch im Wettkampf. Er will andere Besiegen und stellt sich somit Leistungsmässig über sie. Und einen Wettkampf einfach nur so, ohne den Menschen der ihn betreibt, bzw die Beweggründe zu sehen ist unmöglich. Da steckt Psyche und evtl. auch ein Haufen Komplexe dahinter. Nur: (Das werde ich nie vergessen...) Wenn ein Herr Lang alle seine Beziehungen aufgibt, seine Bobkuven 4 Wochen lang Tag und Nacht durchschleift, sie nach den Schleifsitzungen sie dann mit ins Bett nimmt oder in einen Tresor einsperrt, die DM und WM mit einer gerissenen Achillessehne mitfährt und praktisch aus Egoismus keine Freundschaften pflegt, dann gilt er als ehrgeizig und erfolgsorientier. Ein Kraftsportler, der 5000 kal alle 3 Stunden ist, 5 x die Woche 1 - 2 Stunden im Studio verbringt, nicht säuft und nicht raucht....der ist extrem und hat was an der Psyche. Da ist viel Meinungsbildung durch die medien dahinter.

IP: Logged

twist.to

Beiträge: 537
Aus: ganz hinten in meinem Kopf
Registriert: 21.01.2004

08.03.2004 16:02     Profil von twist.to   twist.to eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich hab zu wenig Muckis und dafür zu viel Fett, aber bis ich 30 bin mach ich euch alle platt *hehe* ...

IP: Logged

HARDER

Beiträge: 833
Aus: Rendsburg
Registriert: 26.09.2001

08.03.2004 16:41     Profil von HARDER   HARDER eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mir gefällt der Typ einfach nicht wenn ich in den Spiegel gucke... Und daran wird sich wohl so schnell nichts ändern... Ja, ich denke, dass dies bei mir Minderwertigkeitskomplexe sind. Ich fühle mich in meinem jetzigen Körper scheisse... ich fühle mich dünn..ich fühle mich schwach.... Und genau das will ich ändern... Ausserdem kann ein starker Geist nur in einem starken Körper existieren (Zitat eines Shaolinmönches) lg

IP: Logged

Stinky_Fox

Beiträge: 263
Aus: Schweiz
Registriert: 30.09.2003

08.03.2004 16:49     Profil von Stinky_Fox   Stinky_Fox eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Geht mir genauso, vorallem das mit dem überprüfen das der "gute" körperteil betrachtet wird! :-) @ upspaced, wo hast du das her? stimmt ziemlich vieles bei mir :engel:

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7477
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

08.03.2004 16:59     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ea019ab517="2nd Ruler"] @ upspaced, wo hast du das her? stimmt ziemlich vieles bei mir :engel:[/quote:ea019ab517] Augen auf! :) http://www.panikattacken.at/dysmorphophobie/dysmorphophobie.htm Gx LP

IP: Logged

classic

Beiträge: 506
Aus: hier
Registriert: 04.12.2003

08.03.2004 18:04     Profil von classic   classic eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich denke nicht nur bber haben solch eine störung, denn jeder hat in irgendeiner weise komplexe oder schwächen auch wenn er es sich selbst nicht zugestehen will. ich bin so eine art hobby-pychologe :winke: und mir ist bisher aufgefallen, dass wirklich jeder, den ich richtig gut kennenlernte - egal wie selbstbewusst und stark er anfangs schien - eine schwache und komplexbehaftete seite hat. [b:f5d79c3223]jeder [/b:f5d79c3223]mensch hat irgendwie einen schaden in irgendeiner hinsicht und es gibt eigentlich kein "normal", da dieses "normale" nur ein bild ist welches von der gesellschaft geschaffen wurde. 90% eifert dieser normalität nach und versucht so zu sein, wie es die gesellschaft als idealbild ansieht. niemand gibt sich so wie er wirklich ist, da wir leider durch alle möglichen einflüsse schon von kindesbeinen an determiniert sind.

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1177
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

08.03.2004 18:07     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wollte selbst in den nächsten tagen den gleichen thread wie rufio eröffnen, nur war ich mir nicht sicher ob ich auch auf die nötige resonanz stoßen würde. viele punkte von upspaced's post stimmen bei mir zu. allerdings muss ich sagen dass ich nicht mit dem bb angefangen habe um minderwertigkeitskomplexe zu kompensieren. ich hab schon seit eh und je komplimente bezüglich verschiedenster sportarten von anderen bekommen, auch mein körper war nich deeeeeer schlechteste, doch ich wollt nur minimal draufpacken um wie ein basketballer in einem sleeveless(ausschließlich zum basketballspielen, sonst trage ich nichts ärmelfreies) auszusehen und nicht wie ein waschlappen. ich wollte eigentlich nur ein köperbild vervollständigen. dann habe ich gemerkt, dass man tatsächlich muskeln aufbauen kann(war für mich immer so weit entfernt) und habe einfach weitergemacht. doch zur zeit werde ich eigentlich immer unzufriedener mit meinem körper, mit dem festen ziel endlich mal nen 44er oder 45er besitzen zu dürfen. wenn ich im bad bin und andere menschen sehe, fange ich schon bei 35er armen an zu überlegen ob der nicht auch genauso dick sei wie meiner oder noch dicker. auch vor der kommenden diät hab ich ein leicht mulmiges gefühl die aufgebaute masse zu verlieren. daraus schließe ich: bis ich mit dem bb begonnen habe, war ich eigenltich durchaus zufrieden, doch man steigert sich mehr und mehr in diese sache rein, und erzieht sich selbst eine völlig andere sichtweise an. hätte mich jetzt einer gefragt wie peter andre damals aussah, hätte ich im als beispiel spacecowboy gegeben(so sah ich ihn in meinen damaligen augen: eben als "übertier". jetzt empfinde ich ihn als waschlappen als ich seine bilder wieder sah .......... ich könnte hier noch etliche vergleiche aufführen, aber ich muss leider neue wachstumsreize setzen gehen ;) .............................

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1177
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

08.03.2004 18:13     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
P.S. stimmt! ich muss classic recht geben. kein mensch ist 100%ig mit seinem aussehen zu frieden. würde man 100 männer im alter 8 - 50 ansprechen, ob sie gegen 5kg muskelmasse, für die man nicht antrainieren müsste, etwas einzuwenden haben, dann würde maximal einer etwas dagegen haben. es liegt nur daran, dass die meisten schon sooo unzufrieden mit ihrem körper sind und sich einreden, sowieso nichts gegen ihr äußeres machen zu können, oder einfach zu faul sind den ersten schritt zu setzen ....... alle anderen belügen sich selbst (kenne ich zu gut aus meinem freundeskreis)

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1177
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

08.03.2004 18:18     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8b47477899="classic"] ich bin so eine art hobby-pychologe :winke: und mir ist bisher aufgefallen, dass wirklich jeder, den ich richtig gut kennenlernte - egal wie selbstbewusst und stark er anfangs schien - eine schwache und komplexbehaftete seite hat. [/quote:8b47477899] sorry, dass ich nochmal schreibe, doch kann ich aus eigener erfahrung diesem satz zu 1000000000% zustimmen. :daumen: :daumen: klingt jetzt womöglich arrogant und zu selbstsicher, doch ich hab noch keinen richtig kennengelernt der weniger komplexbehaftet war wie ich (was nicht heisst dass sowas bei mir nicht zutreffen könnte). damit will ich nur verdeutlichen, dass diese fraktion, die die bbler als unsichere, komplexbehafteten idioten darstellen, selbst nicht besser sind.

IP: Logged

filthflip

Beiträge: 1235
Aus: Bayern
Registriert: 17.01.2004

08.03.2004 18:41     Profil von filthflip   filthflip eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7600f393a4]Häufiges Prüfen des Körperäußeren im Spiegel oder auf glatten Oberflächen (z.B. auf Fenstern). Überprüfen des Körperäußeren ohne Spiegel durch häufigen direkten Anblick des verabscheuten Körperteils (z.B. kleinen Bizeps oder dünne Oberschenkel). Panische Reaktion oder massive Ängstlichkeit beim Blick in den Spiegel wegen des Erscheinungsbildes. Posen mit anderen, und dann der Überzeugung sein, schlechter auszusehen als die anderen. Veröffentlichen von Bildern in BB-Foren mit Frage ob die äußere Erscheinung passe und kein schlechteres Aussehen als bei anderen gegeben sei. Viel Zeitaufwand sich herzurichten, z.B. sich ständig trainieren, ins Solarium gehen, die Haare zurechtzupfen oder schneiden... Häufiger Wechsel der Kleidung um herauszufinden, ob Körperpartien durch eine bestimmte Kleidung besser gezeigt werden können. Zeigen bestimmter Aspekte des Äußeren, indem eine bestimmte Körperhaltung eingenommen wird, z.B. Doppelbizeps von vorn beim Döneressen. Gefühl der Unbehaglichkeit, wenn die diesbezüglich bevorzugte Körperhaltung nicht eingenommen werden kann. Ständige Gedanken, dass andere Menschen einen wegen des Körperäußeren in besonderer Weise anschauen (z.B. beim Spazieren gehen oder in einem Lokal), verbunden mit der Sorge, dass sich die anderen dabei etwas Negatives denken könnten (z.B. dass man unattraktiv wirke). Häufiges Messen der Körperteile in der Hoffnung, dass sie so groß oder so symmetrisch sind, wie man sie gerne hätte. Viel Zeitaufwand für das Lesen von Artikeln zur Verschönerung des Körpers in der Hoffnung, den Eindruck der Hässlichkeit vermindern zu können. Exzesse Arbeit daran, das körperliche Erscheinungsbild zu verbessern. Einhaltung einer Diät zur Korrektur der Figur, obwohl andere Menschen derartige auf das Gewicht und die Figur bezogene Maßnahmen nicht für notwendig halten. Ärger und Enttäuschung wegen des unveränderlichen Körperäußeren. Höherer Zeitaufwand als eigentlich nötig bei der Verrichtung bestimmter Aufgaben aus Sorge um das körperliche Erscheinungsbild und damit zusammenhängender Verhaltensweisen (z.B. Stehen vor dem Spiegel, Unkonzentriertheit und Zerstreutheit wegen der ständigen Gedanken an das äußere Erscheinungsbild). Schwierigkeiten Komplimente in Bezug auf das körperliche Erscheinungsbild annehmen zu können wegen der festen Überzeugung, dass das Lob falsch oder nicht echt sei. Den Körper entblößt zeigen beim Baden im Freien oder in einem Schwimmbad. [/quote:7600f393a4] :zunge: man bin ich kaputt!!!!!! ich glaubnich hab komplexe aufgrund meiner größe, meinen (nichtvorhandenen) muskeln, meinem gesicht (ich bin häßlich wie die nacht finster...wurde mir auch schon bestätigt..glaub ich hab mich mittlerweile damit abgefunden :dreh: ) außerdem bin ich zu leicht und ich hab desshalb auch mitn training angefangen..gut dass ich häßlich bin wie die nacht kann ich dadurch net ändern, aber des andere vielleicht....dann kann ich immer noch sagen, dass mir ne 100 kilo-hantel aus einem meter höhe aufs gesicht gefallen ist... BIN ICH JETZT TOTAL KAPUTT UND PSYCHISCH GESTÖRT??? hmmm...hab vorher net gedacht, dass ich komplkexe hab, aber jetzt is meine ilusion wohl futsch :klo: :) jedenfalls finde ich es sehr gut, dass ein solcher thread aufgemacht wurde, das ist meiner meinung nach der beste thread im letzten monat greetz der kaputte und gestörte Flip

IP: Logged

SilikonLover

Beiträge: 726
Aus: sleeping in "mein" Hummer
Registriert: 01.09.2003

08.03.2004 18:46     Profil von SilikonLover   SilikonLover eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[schild=12 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]ich bin ästhet[/schild]

IP: Logged

filthflip

Beiträge: 1235
Aus: Bayern
Registriert: 17.01.2004

08.03.2004 19:17     Profil von filthflip   filthflip eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=FF0000 shieldshadow=1]soll heißen?? is doch keine störung[/schild]

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

08.03.2004 19:33     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Solange mich derartiges Verhalten in meiner körperlichen Entwicklung weiter voran bringt, habe ich kein Problem mit dieser Einstellung. Solange ich es mir leisten kann, darauf stolz zu sein, am AdonisKomplex zu leiden, warum sollte dem nicht so sein??? Solange mein größtes Problem mein Adoniskomplex ist, was will man mehr bitte??? greets

IP: Logged

gainer-boy

Beiträge: 619
Aus:
Registriert: 30.09.2003

08.03.2004 19:55     Profil von gainer-boy   gainer-boy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
genau diese komplexe veranlassen dann die meisten sich steroide reinzu ziehen! sie werden immer frustrierter und dann sehen sie keinen anderen ausweg......und schwupps ist man im teufelskreis!! unzufriedenheit stoffen, aufbauen, happy sein gefolgt von absetzen, abbauen, unzufriedenheit..............

IP: Logged

murphy232

Beiträge: 84
Aus: Alzey
Registriert: 18.07.2003

08.03.2004 20:18     Profil von murphy232   murphy232 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Früher hab ich mich oft in der Stadt in Schaufenstern oder anderen Scheiben nach meiner Breite erkundigt. Das war eines von meheren Symptomen die anfänglich auf ein Komplex hinwiesen. Ich habe warscheinlich demnach aus dem gleichen Grund begonne wie die meisten. Wird man jedoch fortgeschrittener (was ich noch nicht unbedingt bin) ist es nicht mehr ein "denn anderen gefallen wollen", weil das Bild des BB´s ja sowieso nicht der Norm entspricht. Es unterscheidet sich vielleicht auch, wenn einem enge Kleidung nicht mehr wichtig ist wobei man durchaus seine Erfolge zeigt wenn man Lust darauf hat. Entweder merkt man das man hier was gutes tut oder man ist tatsächlich ein Komplexhaufen und braucht ein Mantel aus Muskeln um etwas zu kompensieren was man nicht hat. Aber man kann sich auch Fragen was schlecht daran ist wenn man durch Muskelaufbau Komplexe verlieren kann und somit mehr Selbstbewussein erlangt...vielleicht spart sich der eine oder andere Härtefall so den Psychiater ...dies wär jedoch ein Armutszeugniss das aus der zeitlosen Profilierungsneurose der Menscheit resultiert. Es sollte einem mit seiner Zeit als BB eibnfach klar werden das es wichtiges gibt als ein paar Muskeln; wobei es trotzdem nicht an der Freude und dem nötigem Biss fehlen sollte denn ohne dies und Geduld bleibt man ja nicht lange dabei .... oder man greift zu anderen Mitteln.

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1177
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

08.03.2004 21:14     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:5c4e3ea72f="TheMakaveli"]So schlecht siehst du gar nicht aus. Oder bist du das gar nicht im Profilbild? :blowjob:[/quote:5c4e3ea72f] @ Lord Phese ich frag mich schon die ganze zeit: ist das j lo in deinem profil? :winke:

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7477
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

08.03.2004 21:34     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja, da ist ihr ein kleines Missgeschick mit der Unterwäsche morgens passiert (vergessen :) ) Ich wollte zwar grade noch vor sie springen, aber der Fotograf war leider schneller. Naja, umso besser für euch ;) Gx LP

IP: Logged

JanTheMan

Beiträge: 4862
Aus: Hamm
Registriert: 28.04.2003

08.03.2004 21:46     Profil von JanTheMan   JanTheMan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hatte das bis vor 2 Jahren extrem mit dem Adoniskomplex, weil ich nach meiner Diät einfach immer noch dicj und unansehlich war. Aber mit der Zeit hab ich gelernt es zu akzeptieren wie ich aussehe. Ich weiss das ich BB betreibe und mich einigermaßen gut Ernähre und somit denke ich das es die Zeit bringen wird und irgendwann guckt man dann und ist stolz was man geschafft hat. Obwohl ic mich zugegebenermaßen manchmal immer noch etwas in diese alte Phase zurückversetzt fühle. Deswegen bin ich zur zeit oder versuche auf Diät zu sein, was Horror ist weil ich süsses so gern mag :(

IP: Logged

Silencio

Beiträge: 7381
Aus: Berlin
Registriert: 22.06.2003

08.03.2004 21:52     Profil von Silencio   Silencio eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich sehe mein neues vorteilhafteres Aussehen als Nebeneffekt, obwohl ich meine Ex-Fettleibigkeit eigentlich opferte für ein selbstbewußsteres Autreten, ich aber nun versuche, meine Ausdauer, die ich aufgrund meines alten Gewichts nie richtig trainieren konnte, zu trainieren. jedoch schau ich gern in den Spiegel und in Schaufensterscheiben, fühle mich allerdings recht gut mit meinem Aussehen.

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1177
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

08.03.2004 21:56     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a820e1e498="Lord Phese"]Ja, da ist ihr ein kleines Missgeschick mit der Unterwäsche morgens passiert (vergessen :) ) Ich wollte zwar grade noch vor sie springen, aber der Fotograf war leider schneller. Naja, umso besser für euch ;) Gx LP[/quote:a820e1e498] danke, danke, dass du uns auch an deinem glück teilhaben lässt .. ;)

IP: Logged

Finrod

Beiträge: 405
Aus: Völs
Registriert: 06.01.2004

08.03.2004 22:03     Profil von Finrod   Finrod eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0d9c901a93="upspaced"]hehe: Häufiges Prüfen des Körperäußeren im Spiegel oder auf glatten Oberflächen (z.B. auf Fenstern). [i:0d9c901a93]Ja das aber nur daheim mit Bauch![/i:0d9c901a93] Überprüfen des Körperäußeren ohne Spiegel durch häufigen direkten Anblick des verabscheuten Körperteils (z.B. kleinen Bizeps oder dünne Oberschenkel). [i:0d9c901a93]Ja das aber nur daheim mit Bauch![/i:0d9c901a93] Posen mit anderen, und dann der Überzeugung sein, schlechter auszusehen als die anderen. [i:0d9c901a93]Ja Leider [/i:0d9c901a93] Viel Zeitaufwand sich herzurichten, z.B. sich ständig trainieren, ins Solarium gehen, die Haare zurechtzupfen oder schneiden... [i:0d9c901a93]Ja Leider [/i:0d9c901a93] Gefühl der Unbehaglichkeit, wenn die diesbezüglich bevorzugte Körperhaltung nicht eingenommen werden kann. [i:0d9c901a93]Ja [/i:0d9c901a93] Ständige Gedanken, dass andere Menschen einen wegen des Körperäußeren in besonderer Weise anschauen (z.B. beim Spazieren gehen oder in einem Lokal), verbunden mit der Sorge, dass sich die anderen dabei etwas Negatives denken könnten (z.B. dass man unattraktiv wirke). [i:0d9c901a93]Und das desöfteren [/i:0d9c901a93] Häufiges Messen der Körperteile in der Hoffnung, dass sie so groß oder so symmetrisch sind, wie man sie gerne hätte. [i:0d9c901a93] Eigentlich ca. einmal im Monat![/i:0d9c901a93] Ärger und Enttäuschung wegen des unveränderlichen Körperäußeren. [i:0d9c901a93] ja [/i:0d9c901a93] Schwierigkeiten Komplimente in Bezug auf das körperliche Erscheinungsbild annehmen zu können wegen der festen Überzeugung, dass das Lob falsch oder nicht echt sei. [i:0d9c901a93]Hab da manchmal schon gemeine Sachen hört![/i:0d9c901a93] Den Körper entblößt zeigen beim Baden im Freien oder in einem Schwimmbad. [i:0d9c901a93] Problem #1 [/i:0d9c901a93] [/quote:0d9c901a93][/i]

IP: Logged

Elaria

Beiträge: 183
Aus: Dark Star
Registriert: 26.03.2003

08.03.2004 23:32     Profil von Elaria   Elaria eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hey, nun blast man nicht son Trübsal. Also wenn ich die Nase voll hab von irgendwas - denk ich an bb - ist mir wieder besser. Super Ausgleich zu anderen Sachen! Ansonsten hab ich mir da wohl auch was zu beweisen. Aber watt solls, irgendwas will man sich doch immer mal beweisen - daraus entstehen manchmal sehr sinnvolle Dinge. Und die zufriedenen Stunden nach dem Training möchte ich nicht mehr missen. Und zuletzt: Mein Rücken wird mir so schnell keinen Ärger machen... :dreh:

IP: Logged

Kato

Beiträge: 86
Aus: Bremen
Registriert: 08.03.2003

09.03.2004 01:11     Profil von Kato   Kato eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn wir am Ziel sind sehen wir uns so : [img:a72810b431]http://520077891469-0001.bei.t-online.de/katzenweb/spiegel.jpg[/img:a72810b431] Bis dahin ist es genau umgekehrt.

IP: Logged

ChampDU

Beiträge: 58
Aus: Duisburg
Registriert: 14.09.2003

09.03.2004 08:48     Profil von ChampDU   ChampDU eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Stimmt alles, was hier geschrieben wurde, insbesondere die Erkenntnis, daß manche dann zu Steroiden greifen und ein Abhängigkeitskreislauf beginnt. Guter thread!!! Aber um mal wieder was aufzulockern: wie geht denn das???? [quote:0bea84c182]Zeigen bestimmter Aspekte des Äußeren, indem eine bestimmte Körperhaltung eingenommen wird, z.B. Doppelbizeps von vorn beim Döneressen. [/quote:0bea84c182]

IP: Logged

Stinky_Fox

Beiträge: 263
Aus: Schweiz
Registriert: 30.09.2003

09.03.2004 09:03     Profil von Stinky_Fox   Stinky_Fox eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie geht denn das???? [quote:60de05895e]Zeigen bestimmter Aspekte des Äußeren, indem eine bestimmte Körperhaltung eingenommen wird, z.B. Doppelbizeps von vorn beim Döneressen. [/quote:60de05895e][/quote] also ich mach das eben leider ziemlich oft, d.h. z. B. mein Bizeps is bissl besser als der rest, sieht eigentlich ordentlich aus für meinen aktuellen trainingsstand. ziehst ein bodyshirt an, und versuchst einfach deinen oberarm ideal zu platzierem, damit man alles sieht. weisst du wie ich das meine..... stützt deinen kopf z. B. auf den Armen ab, sodass der bizeps ein wenig angespannt ist und besser aussieht. Is doof zum erklären. :-) thx @ lord phese

IP: Logged

ChampDU

Beiträge: 58
Aus: Duisburg
Registriert: 14.09.2003

09.03.2004 09:27     Profil von ChampDU   ChampDU eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Schon klar mit dem Oberarmzeigen, aber DOPPELBIZEPS. Das ist ne Pose, bei der du beide Arme halt seitlich vom Körper anspannst. Wie soll man dann noch Döner essen?????

IP: Logged

peterpan]ic[

Beiträge: 213
Aus: im studio
Registriert: 23.09.2003

09.03.2004 13:30     Profil von peterpan]ic[   peterpan]ic[ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b13673f057="ChampDU"]Schon klar mit dem Oberarmzeigen, aber DOPPELBIZEPS. Das ist ne Pose, bei der du beide Arme halt seitlich vom Körper anspannst. Wie soll man dann noch Döner essen?????[/quote:b13673f057] Das war glaube ich nicht bierernst zu verstehen ;) Ansonsten guter Thread, ich weise aber wie erwartet einige der Symptome auf... Bodybuilding ist für mich Fluch und Segen zugleich, auf der einen Seite die extrem kritische Einstellung gegenüber dem eigenen Körper und die Unzufriedenheit über "unterentwickelte" Körperpartien, auf der anderen Seite die Erfolge, das Training und alles was an positiven Dingen dazugehört. mfg Andy

IP: Logged

Silencio

Beiträge: 7381
Aus: Berlin
Registriert: 22.06.2003

09.03.2004 13:39     Profil von Silencio   Silencio eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:de6fb6817f]Schon klar mit dem Oberarmzeigen, aber DOPPELBIZEPS. Das ist ne Pose, bei der du beide Arme halt seitlich vom Körper anspannst. Wie soll man dann noch Döner essen?????[/quote:de6fb6817f] siehe Pic

IP: Logged

ChampDU

Beiträge: 58
Aus: Duisburg
Registriert: 14.09.2003

09.03.2004 13:53     Profil von ChampDU   ChampDU eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:))

IP: Logged

buildmass23

Beiträge: 21
Aus: Karlsruhe
Registriert: 28.02.2003

09.03.2004 16:22     Profil von buildmass23   buildmass23 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hey Rufigod, cool, dass du diesen Thread eröffnet hast. Wollte auch schon mal was in die Richtung machen, aber dachte ich werde eh nur dumm angemacht... wohl auch ne Störung!? :balabala: Ich kann dem allem eigentlich fast nur recht geben was hier geschrieben wird. Ich bin auch überzeugt dass 100% der Menschen irgend einen Komplex haben, was auch immer, irgend einen Schaden hat jeder, sonst wäre er kein Mensch. Bei mir ist das wohl der, dass ich früher richitg Dick war, dann abgenommen habe und jetzt versuche diesen Komplex des ständigen zu dick fühlens und der Überbleibsel vom dick sein so zu kompensieren. Es gibt ja da noch viele Komplexe, die einen fühlten sich zu dürr, die nächsten zu klein, der nächste allgemein hässlich, der vierte ist schwul und der nächste hat einfach einen kleinen Schw.... beide versuchen ihre Männlichkeit durch den extrem männlichen Sport aufzupeppen. Der nächste wurde von ner Freundin verlassen und hat sich desshalb in den Sport gestürzt usw... Das waren jetzt nur Fälle die mir wirklich schon begegnet sind. Es gibt sicher noch 100 Schwächen (um nicht immer Komplexe zu sagen) die man versucht durch Bodybuilding zu kompensieren. Aber ich bin mir ziemlich sicher, irgend sowas steck immer dahinter wenn man mit dem Sport beginnt. Und ist man erst mal drin, dann kann man nicht gut genug sein. Wenn ich heute Leute im Studio sehe bei denn ich denke "der könnte auch mal n bischen zulegen, so dünn wie der ist", dann sind das genau die Leute bei denen ich vor zwei Jahren noch dachte "wow, so will ich auch mal aussehen". Will sagen, man ist dann immer noch unzufrieden, es wird zur Sucht. Bis dahin ist das auch ganz ok, finde ich. Nur man darf sich nicht krank dadurch machen. Man muss sich die Erfolge immer wieder vor Augen halten, das ist wirklcih wichitg denke ich um nicht selbst am beühmten Adoniskomplex kaputt zu gehen. Ist nicht einfach, aber an einfache Dinge ist man ja im Bodybuilding eh nicht gewöhnt. So, nun hab ich mich zerredet und den roten Faden verloren, wahrscheinlich auch ein Komplex :). Gruß

IP: Logged

BjörnE

Beiträge: 556
Aus: Herdecke
Registriert: 23.12.2003

09.03.2004 19:20     Profil von BjörnE   BjörnE eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ihr habt alle recht wie ihr darniederschreibt. Mein persönliches Problem ist, dass ich den Drang dazu habe, so unantastbar wie möglich zu sein, zu diesem Zwecke versuche ich meine optische Erscheinung durch BB hochzutreiben und viel Kraft aufzubauen. Dazu mache ich seit mehr als 12 Jahren intensiv Kampfkunst/Nahkampf (mittlerweile 4. Dan, Sifu/Sensei-Grad). Dies alles nur, da ich bis zu meinem 19ten Lebensjahr ein absoluter Looser war, der keinen Erfolg bei Mädchen hatte und sich vor jedem in die Hose schiss (96 kg Voll-fett, noch jedes WE zu Oma). Das will ich nie wieder, jetzt soll man MICH fürchten, wenn man mir quer kommt! No more loosing!!! Damit ecke ich auch leider bei eigentlich netten Leuten hin und wieder an, aber bin bereit zu lernen, meine schwächen zu meistern. grüße

IP: Logged

Silencio

Beiträge: 7381
Aus: Berlin
Registriert: 22.06.2003

09.03.2004 19:26     Profil von Silencio   Silencio eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sehe ich z.T. wie BjörnE...

IP: Logged

crashterpiece

Beiträge: 2860
Aus: oben bei mutti
Registriert: 01.03.2003

09.03.2004 20:32     Profil von crashterpiece   crashterpiece eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mal eine blöde Gegenfrage: Wer von euch leidet ebenso unter Verfolgungswahn? Ich habe ziemlich oft den Eindruck, dass mir einige Mitmenschen (v.a. männliche) offensichtlich aus dem Weg gehen wollen. Mir kommt es dann so vor, als ob die sich durch mein Erscheinungsbild gestört oder "bedroht" fühlen. Fast so, als ob ich denen wohl gleich die Keule über die Rübe ziehen würde und das Weibchen in meine Höhle verschleppen wolle ... Naja, so in etwa. Ich kann ja auch nix dafür, dass ich meine Zeit sinnvoller verbringen möchte, als irgendwelchen spackigen Kram anzustellen ;) C.

IP: Logged

grandos

Beiträge: 428
Aus: Vorarlberg (Aut)
Registriert: 19.09.2003

09.03.2004 20:40     Profil von grandos   grandos eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
keiner ist doch 100% mit seinem Körper zufrieden (nicht mal Top-Models) Auch ich habe wegen der grösser werdenden Plautze mit BB (eigentlich zuerst Cardio mit zusätzlich ein wenig Hantelschwingen) angefangen. Körper wird besser + Ego wird extrem gestärkt + sportlich Ehrgeiz steigt => man wird immer mehr süchtig nach diesem Sport!! Also wie schon vorher erwähnt wurde jeder hat (leichte) Komplexe, und ich glaube BB ist einer der besten wege damit umzugehen :winke: Man denke nur daran was Andere "Komplexler" machen aufgrund ihrer Komplexe......

IP: Logged

grandos

Beiträge: 428
Aus: Vorarlberg (Aut)
Registriert: 19.09.2003

09.03.2004 20:42     Profil von grandos   grandos eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@crashterpiece die nehmen die "Demutshaltung" ein und akzeptieren dich als Rudelführer :))

IP: Logged

Mark83

Beiträge: 1147
Aus: Konstanz
Registriert: 08.06.2003

09.03.2004 21:18     Profil von Mark83   Mark83 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
oh mein gott - ich bin krank! :whogives:

IP: Logged

mike-82

Beiträge: 90
Aus: fn
Registriert: 29.10.2003

09.03.2004 21:30     Profil von mike-82   mike-82 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9afd235183="Elaria"]Hey, nun blast man nicht son Trübsal. Also wenn ich die Nase voll hab von irgendwas - denk ich an bb - ist mir wieder besser. Super Ausgleich zu anderen Sachen! Ansonsten hab ich mir da wohl auch was zu beweisen. Aber watt solls, irgendwas will man sich doch immer mal beweisen - daraus entstehen manchmal sehr sinnvolle Dinge. Und die zufriedenen Stunden nach dem Training möchte ich nicht mehr missen. [/quote:9afd235183] seh ich genauso. fühl mich einfach besser nach dem training, sei es am Eisen oder cardio. aussehen tu ich noch lange nich wie ein adonis, dafür hab ich noch zuviel Fett auf den Rippen LOL dennoch. ein Tag ohne Training is ein scheiss tag *G*

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

10.03.2004 09:35     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
seid froh das wir männer sind (die meisten jedenfalls :) ), denn so leben wir immernoch zufriedener als frauen - die ihr leben lang mehr oder weniger ne schizo-komplex-schiene vorsich herschieben und nie glücklich sind. mag sein das man als mann eine kürzere lebensspanne hat, dafür ist sie mit wesentlich mehr glück aufgefüllt. NICHT VERGESSEN!!: als mann MUSS man immer bestrebt sein ALPHA-männchen zu werden (stark, schlau, gut aussehend, erfolg/reich, machtvoll) um seinen samen in ein möglichst perfektes weibchen zu füllen. das bb/körpertraining hiflt einem sehr dieses zu erreichen. das ist also kein adoniskomplex sondern grundlegender fortpflanzungswille. lässt man einmal nach (tut man ja sobald man mit sich zufrieden ist) kann ein konkurrent vorbeiziehen...... und wenn so etwas wie ein bisschen am eisen rumhampeln ab und zu mal befriedigung bringt ist doch alles in butter...

IP: Logged

Tommy1982

Beiträge: 1555
Aus: Milchstraße
Registriert: 12.12.2002

10.03.2004 11:42     Profil von Tommy1982   Tommy1982 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
habt ihr euch eigentlich schonmal gefragt, ob das keine komlplexe sind, sondern ihr wirklich so "hässlich" seit? :evil:

IP: Logged

DM 1985

Beiträge: 378
Aus:
Registriert: 19.06.2003

10.03.2004 17:15     Profil von DM 1985   DM 1985 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das wir durch fremde Personen wiegesagt widerlegt! Aber das ich zu fett aber zu schmächtig bin, das weiß ich :D!

IP: Logged

DreamZ

Beiträge: 142
Aus: Norheim
Registriert: 23.12.2003

10.03.2004 20:15     Profil von DreamZ   DreamZ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich bin zufrieden mit meinem Körper, auch wenn er nicht dem "Idealbild" entspricht. Man sollte sich in seinem Körper wohlfühlen und Spass am BB haben. Das ist meiner Meinung nach das Wichtigste!

IP: Logged

akinger82

Beiträge: 170
Aus: Unter der Hantelbank
Registriert: 03.10.2003

12.03.2004 13:26     Profil von akinger82   akinger82 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zuerst mal: Ich denke,daß es diese Persönlichkeitsstörungen, von denen hier die Rede ist(Minderwertigkeitskomplexe etc.) nicht nur im Bodybuilding gibt sondern in allen möglichen Bereichen.Der eine versucht eine vermeintliche Schwäche dadurch zu kompensieren,daß er trainiert wie ein Berserker und versucht,so muskulös und angsteinflössend wie möglich auszusehen,so wie BjörnE(kann ich aber auch gut verstehen!).Man will sich den Respekt der anderen "antrainieren". Wie gesagt,ein BBler versucht dies durch eisenhartes verbissenes Training,andere versuchen dies z.B. durch ein dickes Auto,teure Anzüge, auffälliger Schmuck und weis der Geier was noch alles.Ein Yuppie will auch nur irgendwo Respekt,dadurch daß er ein schickes Cabrio fährt,ne teure Uhr und italienische Anzüge trägt und mit Geld um sich schmeisst!Jeder spürt gerne den Respekt der anderen! Der Mensch braucht nun mal gewisse Herausforderungen,um ausgelastet zu sein. Und natürlich will man dann auch Erfolge vorweisen können.Mir persönlich geht es z.B. darum,im Training alle angestauten Aggressionen und meine Power loszuwerden,damit ich hinterher das Gefühl habe,was geleistet zu haben.Und klar,das will ich irgendwann auch an meiner Figur sehen;-). @buildmass23: stimme dir absolut zu!Irgendwann wirds doch zu einer gewissen Sucht,weil man halt meint,da geht noch mehr!Die eigenen Erfolge sieht man halt dann doch ein bisschen kritischer als Aussenstehende! @rufigod:wirklich interessanter Thread! mfg Akinger82

IP: Logged

Rufiogod

Beiträge: 1839
Aus: Dortmund
Registriert: 12.07.2002

12.03.2004 14:45     Profil von Rufiogod   Rufiogod eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich danke euch für die große Resonanz und Ehrlichkeit, hoffe das sich noch einige an der Diskussion beteiligen werden. Wenn einige Leute, z. B. beim Profi-BB, einen Funken der Ehrlichkeit hätten die hier manche zu Tage gebracht haben. Könnte man mit gutem Recht gehaupten, dass BB auf einen ehrlicheren Weg kommen könnte. Der Stoff selbst ist nämlich nur eine Seite der Medaille.

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

12.03.2004 14:47     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
genau! ohne stoff würden die armen jungs & mädels nackicht auf der bühne stehen...

IP: Logged

Reinkarnation

Beiträge: 1795
Aus: Elsfleth
Registriert: 17.09.2003

12.03.2004 16:40     Profil von Reinkarnation   Reinkarnation eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
*kopf kratz* Mich interessiert mal was ganz anderes ^^ denkt ihr nicht, dass sich eure Komplexe noch verstärken werden wenn ihr euch mit Menschen identifiziert die viel "größer" sind als ihr? Zum Beispiel Arnold? (Sorry kann da zur Zeit wie nen blöder drüber labern weil ich Facharbeit zu einem ähnlichen Thema schreibe) Arnold wird als ich Ideal angesehen, es wird angestrebt... Die diskrpanz jeodch kann zu neurotischen Spannungen führen und nicht ins positive leiten... Sprich Drogen einnahme ist der häiufigste FAll... Also warum identifizieren sich so !!!! Diese Störungen sind aus rein Tiefenpsychologischer Sicht gesehen fraglich... KOmplexe sind schön und gut (hab selber genung) aber muss man sich überlegen ob man sie sich selbst nur noch vorspielt, um sich zu pushen oder ob sie wirklich da sind.. Zum Thema: War früher extrem Fett, hab dann ne radikale Diät gemacht und bin dann irgendwann an BB geraten... Sehe mich als immer nboch zu Fett an und als halbes Hemd doch scheint meine Umwelt dies anders war zu nehmen... Problem ist einfach, dass ich im KOpf immer noch die latente Angst habe Fett zu werden eher wieder Fett zu werden und deshlab betreibe ich den Sport! Er ist für mich nur ein Mittel zum Zweck! Okay wobei ich auch sagen muss, dassich den Sport liebe und ähnlich wie TricepsTitan auch weiter pumpen würde wenn ich meine angestrebte Form endlich hätte, es ist schon so das es süchtig macht! Hoffe man versteht das was ich geshcirbeen habe (mein KOpf ist voll mit Psycholo - Zeuigs)

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1718
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

12.03.2004 21:33     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wir BBler sind doch total behindert ,wenn wir ein paar kilo zunehmen merken wir es nicht,und wenn wir mal 2 wochen net trainen sehen wir sofort das muskeln fehlen ?!?! wir sind halt immer auf andere angewiesen

IP: Logged

vexshad

Beiträge: 627
Aus: Salzburg
Registriert: 01.03.2003

13.03.2004 10:09     Profil von vexshad   vexshad eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ab6f099ca2]wir BBler sind doch total behindert ,wenn wir ein paar kilo zunehmen merken wir es nicht,und wenn wir mal 2 wochen net trainen sehen wir sofort das muskeln fehlen ?!?![/quote:ab6f099ca2] ich bekomme schon alle zustaende wenn ich 1x 1 woche nicht trainieren kann.

IP: Logged

filthflip

Beiträge: 1235
Aus: Bayern
Registriert: 17.01.2004

13.03.2004 20:12     Profil von filthflip   filthflip eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:350a1b3935]habt ihr euch eigentlich schonmal gefragt, ob das keine komlplexe sind, sondern ihr wirklich so "hässlich" seit? [/quote:350a1b3935] des wirds sein... :ohmeister: ich denke, dass die, die um ihre komplexe bescheid wissen nicht sark gefährdet sind...und wenn man seine komplexe zugeben kann, dann ist ja alles gut..man(n) kann sie sogar für seine zwecke einsetzen...

IP: Logged

filthflip

Beiträge: 1235
Aus: Bayern
Registriert: 17.01.2004

13.03.2004 20:19     Profil von filthflip   filthflip eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wird wieder keiner verstehen.... beispiel von mir: hab 31 arme ==> saudünn wenn man über bb spricht... :zunge: unterbewustsein sagt: "hey du looser du hast so scheiz dünne arme, verpiss dich doch!! " verstand sagt: "schau dir mal die anderen leute mit meinem körpertyp und bau an und siehe da: alle ektos aus meiner klasse haben genau solche arme, manche noch viel schlechtere!" jetzt kann ich mein unterbewußtsein dazu ausnützen um wie ein beserker zu trainieren um den zustand der arme zu verbessern. wenn ich immer wieder mit dem verstand kontrolliere und nicht zulasse, dass der komlex zu stark wird, ist doch alles wunderbar..hab den komplex für meine zwecke eingespannt...

IP: Logged

UrwaldAffe

Beiträge: 1050
Aus: In den Baumwipfeln
Registriert: 02.11.2003

13.03.2004 20:58     Profil von UrwaldAffe   UrwaldAffe eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:beb582b0c5="filthflip"]...jetzt kann ich mein unterbewußtsein dazu ausnützen um wie ein beserker zu trainieren...[/quote:beb582b0c5] den satz wollt ich hören können sich viele von ne scheibe abschneiden bist auf dem richtigen weg :daumen:

IP: Logged

Junger Gott

Beiträge: 587
Aus: Germany
Registriert: 03.05.2003

13.03.2004 22:16     Profil von Junger Gott   Junger Gott eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bevor ich jetzt in die Disse geh, will ich hier mal meine Erfahrung posten. Bei mir war der Anspurn zum Training ähnlich wie beim TricepsTitan. Nur dass ich nicht Baywatch schauten, sondern, (lacht nicht ;) ) Studio54. Ne, also hatte eben Bock auf n geilen Body, und hab mich dann in nem Studio angemeldet. Jetzt haben wir 2004, und ich hab seitdem knapp 30 Kilo Muskelmasse zugenommen, (natürlich abzüglich etwas Fett, ist ja klar ;) ) Und jetzt kommts: ich muss sagen, ich komm mir NICHT zu schmal, zu DÜNN oder sonstiges vor. Ich mach dauernd die Erfahrung mit Leuten, auch Mädels die mir eher etwas eingeschüchtert vorkommen, die dann wirklich sagen, man bist du ein Tier. Oder Verwandte und Fremde, "Man das ist doch viel zu übertrieben." Das wundert mich dann doch immer enorm, da ich mich nicht übertrieben muskulös finde, aber eben auch auf keinen Fall zu unmuskulös. Höchstens zu undefiniert ;) aber das ist ne andere Geschichte. Mittlerweile bin ich schon fast wieder bei einem Punkt angelangt, wo ich nachdenke, ob etwas weniger doch MEHR wäre. Bei mir haben mir also eher Leute versucht KOMPLEXE in die andere Richtung zu machen, sprich mach mal bißchen langsamer mit dem Training usw. und das ist zu viel. Genau so wie (UND ICH KANNS NICHT MEHR HÖREN) Comments von LEuten die keinen Plan haben, DER STOFFT DOCH SOWIESO, oder DU NIMMST DOCH WAS ODER?

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7477
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

13.03.2004 23:06     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mann, lass uns tauschen :wein: Gx LP

IP: Logged

lightning

Beiträge: 263
Aus: Braunschweig
Registriert: 12.03.2003

14.03.2004 01:39     Profil von lightning   lightning eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
>Zeigen bestimmter Aspekte des Äußeren, indem eine bestimmte >Körperhaltung eingenommen wird, z.B. Doppelbizeps von vorn beim >Döneressen. Wie? Du hast die Doppel Quadriceps Pose von vorne vergessen, die haben manche Studiogänger drauf, (wenn sie so reinlaufen und tun, als ob sie die Beine nicht normal bewegen könnten..) Ähm, alles was reflektiert, darin schau ich mich an und meine Freundin hasst meinen "Hemd hochziehn - Bauch anspannen" Tick, aber ansonsten habe ich keine Komplexe der Art ;-) Ich weiß aber die "Realität" zu wahren und zu klein/dick/dünn habe ich mich noch nie gefühlt, auch jetzt nicht. Nur wenn die Bauchmuskeln nicht mehr zu sehen sind, dann nervts mich tierisch, wie JETZT ZUM BEISPIEL!!!! VERDAMMT! Spaß muss sein lightning

IP: Logged

Mark83

Beiträge: 1147
Aus: Konstanz
Registriert: 08.06.2003

14.03.2004 14:43     Profil von Mark83   Mark83 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Junger Gott: Ich weiß genau was du meinst. auch wenn ich von deiner masse noch etwas entfernt bin, geht es mir fast genauso - nur am grübeln bin ich nicht, mehr will ich auf jeden fall. aber die verschiedensten leute sagen mir auch ständig, dass es jetzt reicht oder dass es vor 2 jahren perfekt war und jetzt zu viel ist. mir ist das jedoch egal und solange es noch vorkommt, dass ich weite klamotten anhab und mir ein mädel nicht glaubt, dass ich ganz gut gebaut bin (die gesichter nach der beweisführung kennt sicher jeder hier) kann es noch längst nicht genug sein! mein plan - MONSTER :rock: (mit allen konsequenzen - scheiss auf die verblödeten leute ohne ahnung)

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1177
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

14.03.2004 16:21     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7c4fd5cf81="Mark83"] mein plan - MONSTER :rock: (mit allen konsequenzen - ---pieeep--- auf die verblödeten leute ohne ahnung)[/quote:7c4fd5cf81] so gehts mir auch. ich will härter, massiger und imposanter sein, als der durchschnittsfitnessbubi

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Clenbuterol und Oxandrolone, Parotexan + creatin?, Wie wird in einen Arztbricht der Testosteron gehalt angegeben ? wichtig, welche klimmzugstange?, Keine Wirkung bei D&E SuperCaps, Kreuzheben / vorgebeugtes Rudern Videos, Trainingsplan für Frauen - Muskelaufbau ohne Steroide, Der Checker, offeroptimizer, Brauche Adressen wegen..., Schurkenliste, Nach Ausdauertraining auch Einfachzucker?, Wrestling Roleplays, Eiweisshake wann nehmen?, Sind diese Omnadren aus Polen echt ?, Frage an die die schon eine Testo Entanat Kur gemacht haben!, Wer von euch nimmt Creatin auf dauer ein, also nicht in Kuren?, ganelika, schaffe als anfänger nur 5kg pro KH ;-((, Muskelgewebe ins Herzmuskelspirtzen, efendrin, Die Anabole Diät, Testosterone Enanthate/Norma, Ephedrin Nebenwirkungen, Eiweiss-Aufnahme, Eigener Trainingsplan- Trainerreaktion?, PSN4 - Ephedrine HCL, Heute 13:00 Oli Geißen, 1.) wie wichtig aufwärmsätze? 2.) was haltet ihr von pumpsätzen?, Erfahrungsbericht/Trainingstagebuch?


Themen dieser Seite:
Persönlichkeitsstörungen, Bodybuilding, Ich, Spiegel, Körperäußeren, Aber, Erscheinungsbild, Und, Körper, Menschen, Körperhaltung, Zeitaufwand, Figur, Aussehen, Kleidung, Masse, Häufiges, Sorge, Das, Komplexe, Viel, Hoffnung, Wenn, Gedanken, Studio, Training, Bauch, Sport, Aspekte, Zeit


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Davina Energy Oat Snack - 90g
EXM-2750
Bezauberndes Bernstein Collier
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Extravagante Bernstein-Silber-Brosche
Silber Anhänger Schütze
Orgasmusring Delphin-Power
Buch Erotische Fantasien
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Lack Minibody schwarz S-L
Edler Bernstein-Silber-Ring
Bezaubernde Bernsteinohrringe mit Sterling Silber
Orgasmusring Sensations
NEPAL SILBERRING MIT MANTRA VERGOLDET
Wunderschöne Bernstein-Silber-Ohrstecker

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose

- Hot Sex Shop -
Pumpe Color Z Pump
Pearl Essance Anal Lovebeads
Buch Qualen der Lust 2
Rocky Titanium 100 ml
Leder Bikiniset S-L
Leder Beinfessel
Buch Die geile Nachbarin Teil 2
XXL-Vibrator
Leder Slip mit Doppelpenis S-L
Damen Riemenbody S-L
Leder String Innenpenis S-L
Lust auf Intim-Rasur?
Secura Sex4fun Sortiment 24er
Leder Kopfmaske
Secura Formula Sexxx 3er

- Berstein Shop -
Klassisches Bernstein Armband
Traumhaftes Bernstein Collier. Handarbeit.
Bernstein Silber Collier
Wunderschöner Ring aus grünem Bernstein und Silber
Silber Anhänger Wassermann
STEINBOCK
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Türkis

Schöne Bernstein Silber Brosche in Cognac
Bezaubernde Bernstein Ohrstecker mit Sterling Silber
Wunderschöne Bernstein-Silber-Ohrstecker
Traumhafter Bernstein-Silber-Anhänger
LÖWE
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Grün
Grosser Bernstein Silber Anhänger
Silber Bernstein Ohrstecker

- Hantelshop -
PCA-1
OP-125
OWT-29
Federverschlüsse
50mm

OP-R-5
SWT-16
OP-20
OP-R-20
LH-20
RP-1.25kg
SP-5kg
SP-2.5kg
CA-2
Laufband SL4.0T
SZ-S


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB