Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  warum eigentlich nicht fettabsaugen?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author warum eigentlich nicht fettabsaugen?
upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

17.03.2004 11:18     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das fettabsaugen ist heutzutage spottbillig (laut google Fettabsaugen 1-2 Körperzonen z.B. Bauch, Hüfte, oder Po und Oberschenkel bis 2000ml 1500,-€, Fettabsaugen 3-4 Körperzonen z.B. Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkel bis 4000ml 1700,-€) ----> das heisst also das ein 100kg athlet seinen KF um bis zu 4% verbessert! die ergebnisse sprechen für sich (?). so kann mann einfach sein sixpack freilegen ohne masse an anderen körperteilen durch harte diäten zu verlieren. wäre also eine nette alternative für den hobbyathleten um eine ganzjährig gute form zu halten. was sind denn nun wirklich die vor und nachteile? hab mal ein bisschen im netz recherchiert, finde aber kaum kontras da die meisten suchmaschinen mit anbietern verspamt sind oder unnütze ergebnisse liefern :ratlos: Was heißt Fettabsaugen? Fettabsaugen ist ein chirurgisches Verfahren, um überschüssiges Fettgewebe entfernen zu können. Die Fettabsaugung ist der wirkungsvollste und erfolgreichste Weg, um schnell und dauerhaft die Problemzonen verschwinden zu lassen, indem das überschüssige Fett der einzelnen Bereiche des Körpers relativ einfach entfernt wird. Abgesaugte Fettzellen können in der Regel nicht neu gebildet werden. Allerdings speichern verbliebene Fettzellen bei einer Gewichtszunahme wieder Fett, so dass auch an den operierten Stellen eine Zunahme der Fettzellenmasse nicht auszuschließen ist. Deshalb ist die Fettabsaugung nicht für übergewichtige und krankhaft Fettleibige geeignet. Bei straffer Haut kann ein gutes Ergebnis erzielt werden. Sollte die Haut dennoch stark erschlafft sein, sind weitere Eingriffe nötig, wie z.B. Oberschenkel- oder Bauchdeckenstraffung. Vor der Operation: Am Tag vor der Operation wird ein persönliches Gespräch zwischen Patient und Arzt geführt, um eine medizinische Aufklärung über den Ablauf und die möglichen Risiken des Eingriffes zu gewährleisten. Zudem findet eine Untersuchung statt, bei der eine Blutabnahme zur Bestimmung eines kleinen Blutbildes erfolgt, sofern Sie den Befund Ihrer aktuellen Blutwerte nicht von Ihrem Hausarzt vorlegen können. Die Untersuchungen werden in dem vor Ort zuständigen Labor gemacht. Operativer Verlauf: Der Eingriff wird immer in Vollnarkose durchgeführt. Eine Anästhesist wird Sie noch zusätzlich aufklären und ist auch während der OP dabei. Außerdem werden vor der OP die gewünschten Problemzonen markiert, die in Absprache mit dem Patienten erfolgt. Für den Eingriff selber werden dann folgende Schritte durchgeführt: In den jeweiligen markierten Bereich wird eine der Körperflüssigkeit angepasste Salzlösung, die ein örtliches Betäubungsmittel und eine gefäßverengende Substanz enthält, unter die Haut gespritzt. Es erfolgt dann ein Schnitt in der Nähe der jeweiligen Zone, der maximal einen halben Zentimeter ausmacht, der durch Kleidung verdeckt werden kann, so dass spätere Narben meist nicht auffallen. Durch diese Öffnung wird eine 3mm starke stumpfe Kanüle in die Haut eingeführt. Durch vorsichtiges Hin- und Herbewegen der Kanüle wird dann das Fett entfernt. Diese Absaugkanüle ist über einen Schlauch und Spitzenkolben an einer Vakuumpumpe angeschlossen. Diese Pumpe erzeugt einen Unterdruck und entfernt das Fett. Größere Gefäße oder Nerven werden nicht verletzt. Nach dem Eingriff werden die Schnitte meist mit sich selbst auflösenden Fäden vernäht. Die jeweilige OP-Dauer kann je nach Ausmaß 1-3 Stunden dauern. Nachoperativer Verlauf: Das Ergebnis ist nach ca. 4 Wochen zu erkennen. Wichtig für den Erfolg der Operation ist, dass der Patient für ca. 4-6 Wochen diszipliniert engsitzende Kompressionsbekleidung trägt. Dieses dient der Gewebeformung und wirkt Schwellungen und Schmerzen entgegen. Die durch die OP entstandenen blauen Flecken und Blutergüsse gehen nach ca. 2-3 Wochen zurück. Am Tag nach dem Eingriff ist ein Krankenhausaufenthalt je nach Größe des Absaugvolumens nötig, z.B. ein Tag für bis zu 4000ml evtl. 2 Tage für über 4000 ml. Ansonsten ist eine Rückreise frühestens 24 Stunden nach der OP möglich. Hier sollten dann wegen evtl. Thrombosegefahr mehrere Pausen mit Bewegung eingelegt werden. Es darf ca. 6 Wochen nach der OP kein Sport oder übermäßig körperliche Anstrengungen betrieben werden. Der Arbeitsbeginn kann ohne große Anstrengung frühestens 5 Tagen nach der OP wieder erfolgen. Eine Empfehlung ist, nach der OP leichte, waschbare Kleidung zu tragen. Weitere mögliche Komplikationen: Wie nach jeder Operation können Nachblutungen auftreten. Deshalb ist zwei Wochen vor der Operation die Einnahme von azelysalizylsäurehaltigen Schmerzmitteln und Azetysalizylsäure (Aspirin) zu vermeiden. Trotz aseptischer Vorsichtmaßnahmen können Entzündungen entstehen. Als Vorbeugung werden antibiotische Medikamente verordnet. Leichte Schmerzen können mit Schmerzmitteln behandelt werden. Fettabsaugung - Antworten auf häufig gestellte Fragen Ist die Fettabsaugung wirklich ein risikoarmer Eingriff? Ja, wenn wichtige Grundvoraussetzungen eingehalten werden. Ein erfahrener und verantwortlicher Arzt beachtet die Grenzen des Eingriffs (Beim Tumeszenzverfahren dürfen maximal 6 bis 7 Liter Flüssigkeit infiltriert werden. Pro Eingriff dürfen nicht mehr als 4 Liter Depotfett abgesaugt werden.). Außerdem ist es notwendig, vor dem Eingriff verschiedene Voruntersuchungen durchzuführen, um Risikofaktoren auszuschließen. Warum ist die Tumeszenzabsaugung anderen Verfahren überlegen? Das sogenannte Tumeszenzverfahren zur Fettabsaugung hat sich weltweit als die wirkungsvollste und risikoärmste Methode zur Reduktion von Fettdepotzellen durchgesetzt. Im Gegensatz zu anderen Verfahren (wie zum Beispiel Ultraschall oder Lipopulsing) können mit der Tumeszenztechnik ausreichend, also mehr Fettdepotzellen abgesaugt werden. Somit führt das Tumeszenzverfahren zu ästhetischen und zufriedenstellenden Ergebnissen. Außerdem besteht bei Ultraschall- und Lipopulsing-Verfahren die Gefahr von Verbrennungen der Haut und des Gewebes. Was sind Vibrationskanülen? Vibrationskanülen entsprechen dem neuesten medizinischen Standard auf dem Gebiet der Liposuktion. Die Kanülen gleiten oszillierend — also mit feinen Schwingungen — durch das Fettgewebe. Diese neue Methode zur Fettabsaugung wird auch als Power-Assisted-Liposuktion (PAL) bezeichnet. Welche Vorteile bietet die Fettabsaugung mit Vibrationskanülen? Der mechanische Kraftaufwand bei der Fettabsaugung wird deutlich reduziert. Die Behandlung wird dadurch sanfter. Aufgrund der feinen Schwingungen der Kanüle können die Fettzellen noch effektiver als bei herkömmlichen Verfahren abgesaugt werden. Weshalb verbessert sich die Cellulite nach der Fettabsaugung? Cellulite wird durch Fettzellen hervorgerufen, die auf die schwachen Bindegewebsfasern drücken. Zum einen werden diese Fettzellen durch die Absaugung entfernt, zum anderen bilden sich in der Heilungsphase nach dem Eingriff neue Bindegewebsfasern aus. Derzeit gilt die Liposuktion als einziges Verfahren zur positiven Beeinflussung der Cellulite. Was sind "Problemzonen"? Als Problemzonen werden jene Regionen bezeichnet, an denen eine vermehrte, atypische Ansammlung von Fettzellen vorliegt. Sie sind genetisch bedingt. Da sich weder durch Sport noch Diät die Anzahl der Fettzellen vermindern läßt, bleiben Problemzonen hartnäckig bestehen. Sie verursachen Dysproportionen der Körperkontur, die das Körperbild unharmonisch erscheinen lassen. Warum führt die Fettabsaugung zu dauerhaften Ergebnissen? Jeder Mensch besitzt von Geburt an eine festgelegte Anzahl von Fettzellen. Bei der Fettabsaugung werden überschüssige Fettzellen abgesaugt, sodass die unschönen Polster verschwinden. Da der Körper nicht in der Lage ist, neue Fettzellen zu bilden, sind die Ergebnisse dauerhaft. Warum sollte die Beratung in jedem Fall von einer Ärztin/einem Arzt durchgeführt werden? Nur eine Ärztin/ein Arzt kann selbstverständlich einschätzen, ob Ihre Vorerkrankungen ein erhöhtes Risiko für den Eingriff darstellen sowie festlegen, welche Problemzonen in einem Behandlungsschritt erfolgreich und ohne gesundheitliche Risiken behandelt werden können (pro Behandlung dürfen nicht mehr als 6 - 7 Liter Tumeszenzflüssigkeit infiltriert werden). Bildet sich die Haut nach dem Eingriff tatsächlich gut zurück? Ja, die Haut hat aufgrund ihrer elastischen Fasern eine sehr gute Rückbildungstendenz. Außerdem verwächst sie während der Heilungsphase mit dem darunterliegenden Gewebe. Natürlich ist das Ergebnis immer auch vom Ausgangsbefund der Haut und des Bindegewebes abhängig. In den Medien wird häufig über Dellenbildungen nach Fettabsaugung berichtet. Muß ich auch mit Dellen rechnen? Nein, normalerweise entstehen bei der Fettabsaugung keine Dellen. Hier spielt jedoch die Erfahrung des Operateurs die entscheidene Rolle! Worin besteht der Unterschied zwischen einer Klinik und einem Institut oder einer Arztpraxis? Nur Einrichtungen, die sämtliche hygienischen, personellen, apparativen und baulichen Gesetzesvorschriften erfüllen, werden staatlich als Klinik nach § 30 Gewerbeordnung anerkannt. Sowohl Institute als auch Arztpraxen genügen diesen gesetzlichen Bestimmungen nicht. Ist ein Plastischer Chirurg ein "Schönheitschirurg"? Nein! Die Zusatzbezeichnung "Plastischer Chirurg" erhalten Ärzte für Chirurgie, die in der Hand- und Wiederherstellungschirurgie (Eingriffe nach Unfällen und Verbrennungen) weitergebildet sind. Warum darf jeder Arzt in Deutschland Liposuktionsbehandlungen durchführen? Bisher gibt es in Deutschland keine Ausbildungsrichtlinien für die Schönheitschirurgie. Deshalb darf jeder Arzt Fettabsaugungen (oder andere kosmetische Operationen) durchführen, auch wenn er keine Erfahrungen auf diesem Gebiet besitzt. Ist die Fettabsaugung ein oft durchgeführter Eingriff? Mehr als eine halbe Million Frauen und Männer haben sich im letzten Jahr in den USA Fett absaugen lassen. Auch in Deutschland wächst die Zahl der Behandelten ständig an. Unsere Erfahrungen zeigen, daß sich vorrangig Frauen und Männer mit ausgeprägtem Körperbewußtsein und ästhetischem Empfinden zu diesem Eingriff entschließen. Die meisten Patienten sind sportlich und schlank. Und sie wissen, daß es zur Beseitigung ihrer Problemzonen keine andere Alternative gibt. Nicht zu vergessen: Auch Sport, Mode und Kosmetika sind schließlich Ausdrucksformen des Körperbewußtseins. Kann die Fettabsaugung auch bei Adipositas (Fettsucht) angewandt werden? Nein, die Fettabsaugung ist als Behandlungsmethode bei krankhafter Fettsucht nicht geeignet. Die Fettabsaugung kann keine Diät ersetzen. Jedoch löst die Fettabsaugung bei "kräftiger gebauten" Patienten einen enormen Motivationsschub zur Gewichtsreduktion aus.

IP: Logged

8pack

Beiträge: 5040
Aus: Sunnydale
Registriert: 02.10.2002

17.03.2004 11:23     Profil von 8pack   8pack eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich sehe auf den Pics kaum einen Unterschied! Ich weiß es ja nicht... eine OP ist eine OP mit all ihren Risiken. Ich verurteile es nicht wenn es jemand machen lässt aber dann sollten vorher alle Register gezogen worden sein. Gruß 8pack

IP: Logged

twist.to

Beiträge: 537
Aus: ganz hinten in meinem Kopf
Registriert: 21.01.2004

17.03.2004 11:28     Profil von twist.to   twist.to eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich kenn mich ja auch nicht aus, aber ist eine fettabsaugung so präzise um ein sixpack freizulegen? im Endeffekt is das ja wie wenn ich schnee von ner Platte mim Röhrchen absauge, aber da ergibt sich ja ein ungleichmässiges Muster, dass aber wenn da trtzdem noch fett da ist nicht so auffällt wie wenn ich mich wirklich bis auf den Muskel runtersauge...versteht ihr wie ich meine?

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

17.03.2004 11:28     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
war schlichtweg unmöglich vorher/nachher pics von trainierten athleten zu finden. denk doch mal an die vielen vielen leute (z.bsp. mich :) ) die adergeflecht an armen, schultern und brust erkennen lassen aber ne wampe vorsich herschieben. hatte mal wirklich gerippt aber das hat soviel geld und muskelmasse gekostet das das fettabsaugen wirklich als alternative erscheint... durch das geringere verbleibende fettvolumen wäre ein sixpack dann doch wesentlich schneller zu erreichen und man bräuchte nicht solange im kcal-defizit bleiben. so genau brauch die absaugung also nicht zu sein (?)...

IP: Logged

Rickk

Beiträge: 452
Aus:
Registriert: 09.02.2001

17.03.2004 11:32     Profil von Rickk   Rickk eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also wenn ich so ne OP im Fernsehe sehe, dann kommt mir schon das Kotzen. Wie kann man sich sowas nur aussetzen. Das Geld wäre mir ja scheißegal. Aber niemals würde ich mich für sowas operieren lassen. Und wie der Vorredner schon sagte, das ist was für wirklich Übergewichtige. Bei mir würde die sowieso sagen, dass sie mich nicht operieren könnten, weil man dafür bestimmt ein paar cm braucht, damit überhaupt was abgesaugt werden kann,

IP: Logged

twist.to

Beiträge: 537
Aus: ganz hinten in meinem Kopf
Registriert: 21.01.2004

17.03.2004 11:41     Profil von twist.to   twist.to eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hmmm...achso meinst du das. Also nen richtigen Wanst zu nem kleinem Bauch saugen, den man sich dann gediegen diätet... is vielleicht drin, allerdings hab ich keine Ahnung wie der Körper in soclehn Situatuionen Fett abbaut, aber da es ja vermutlich gleichmässig ist könnts klappen. Musst mal nen Chriurgen belabern, inwieweit das Sinn macht ( such dir aber nen Offenen, bei deiner Erscheinung weigert sich ja vermutlich die Hälfte überhaupt mit dir zu sprechen ;).. fast alle Ärzte sind Penisprotzer so wie wir und deshalb neidisch :) ) ... gibts kein Chriurgenforum im Inet oder so ? =)

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2123
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

17.03.2004 11:49     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wo bleibt denn bei dem ganzen der sportsgeist? nach dem fettabsaugen kommt als nächstes die syntholkur?

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

17.03.2004 11:52     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hast recht, lieber wax spritzen das brennt das fett auch weg :)

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2123
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

17.03.2004 11:54     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:4016e15f52="upspaced"]hast recht, lieber wax spritzen das brennt das fett auch weg :)[/quote:4016e15f52] ich sehe, wir haben uns verstanden :d_up:

IP: Logged

maria_nosferatu

Beiträge: 703
Aus:
Registriert: 20.01.2004

17.03.2004 12:10     Profil von maria_nosferatu   maria_nosferatu eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also erstmal sehe ich auf den bildern keinen unterschied. Fettabsaugen ist an sich ne tolle sache, die den letzten schliff am körper bedeuten kann. Ich würde es zur zeit nicht machen lassen, weil es bei schönheits op´s noch eine zu große fehlerquote gibt. Erst wenn die erfahrung zeigt die sind zu 90 – 100% erfolgreich, dann kann man op´s dieser art als „alltäglich“ ansehen, z.b. wie die op bei grauen star. Ich brauche keine op, ich mache sport und fühle mich wohl, auch mit meiner ekto-wampe. Fettabsaugen als alternative zum sport: nein. p.s. es gibt männer die lassen sich silikon u.ä. unter die haut nähen, damit es so aussieht als hätten sie trainiert.

IP: Logged

Janina

Beiträge: 149
Aus: Norderstedt
Registriert: 21.06.2003

17.03.2004 12:26     Profil von Janina   Janina eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2f4e88b507="Rickk"] Und wie der Vorredner schon sagte, das ist was für wirklich Übergewichtige. [/quote:2f4e88b507] das stimmt schonmal nicht. soweit ich informiert bin, ist das grade nicht für übergewichtige gedacht, da die das fett dank ihrer ernährung ja sofort wieder drauf hätten. 2000ml fett sind bei einem übergewichtigen aber auch nich sehr viel, denk ich. fettabsaugung soll für menschen mit problemzonen sein, z.b. bei frauen mit reiterhosenspeck, den sie auch durch diäten und sport nicht wegbekommen haben. an solche grundsätze halten sich zumindest die guten chirurgen und bei irgendwelchen ärzten sollte man das ja sowieso nicht machen lassen...

IP: Logged

John J. Rambo

Beiträge: 1163
Aus: im Himmel
Registriert: 04.04.2001

17.03.2004 12:34     Profil von John J. Rambo   John J. Rambo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wax spritzen? danach haste doch erst recht ne wampe. die wax-user erkennt doch das geschult auge binnen bruchteile einer sekunde :engel: also wax is fürn müll. hier sind sinnvollere vorschläge [url]http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=59913[/url] PS: hat hier einer nähere kontake zu priest? :engel:

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

17.03.2004 12:38     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hier noch mehr vorher/nachher bilder ob sich das für den typen gelohnt hat? ist ja immer noch schneckfett. dafür geld ausgeben wär mir auch zu doof. da sollte es doch bessere ergebnisse für die $$ geben... anscheinend kann man wirklich vergessen ein klares waschbrett damit zu bekommen, also eher was als notbremse um von diesem ausgangspunkt dann ne diät usw. zu machen... wax hilft nicht? da gabs doch mal bilder von pit beim forentreff mit feinsäuberlich verteilten pünktchen auf dem bauch, muss doch nenn sinn machen dort etwas zu verteilen oder?

IP: Logged

matzedre

Beiträge: 1902
Aus: Melle
Registriert: 18.01.2004

17.03.2004 12:47     Profil von matzedre   matzedre eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
bei den bildern seh ich keinen unterschied. ausser dass der bauch rasiert wurde. ich hätte auch bedenken, dass das narben hinterlassen könnte?!

IP: Logged

arena

Beiträge: 5778
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

17.03.2004 12:48     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:fe62d72220]Es [b:fe62d72220]darf ca. 6 Wochen nach der OP kein Sport oder übermäßig körperliche Anstrengungen betrieben werden. [/b:fe62d72220]Der Arbeitsbeginn kann ohne große Anstrengung frühestens 5 Tagen nach der OP wieder erfolgen. Eine Empfehlung ist, nach der OP leichte, waschbare Kleidung zu tragen. [/quote:fe62d72220] Ich denke da ist der Haken warum ein Wettkampfathlet so etwas nicht machen würde, die lange Pause.

IP: Logged

durak

Beiträge: 41
Aus: Achern
Registriert: 04.01.2004

17.03.2004 12:53     Profil von durak   durak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das mit dem Wachs find ich immer der Oberhammer. Keine Sau bekommt auf Wachs nen fetten Bauch. Ich kenn genügend die Wachs schon ewig verwenden und bekommen keinen fetten Bauch. Jeder auf der WM hat Wachs intus. Haben die fette Bäuche? Jeder Sprinter ist auf Wachs da man das nicht nachweisen kann. Haben die fette Bäuche? Bei den Schwergewichten im Bodybuilding kommt das nur davon, weil sie Unmengen an Essen vertilgen müssen um auf diese Masse zu kommen. Essen braucht Platz. Die Profis nehmen mit 5000 kcal noch ab. Was eine Unmenge an Essen entspricht. Das ist der einzige Grund. Selbst Arnie und Konsorten haben schon Wachs verwendet und hatten auch keine fetten Bäuche. Igendwer hat mal diesen Scheiss erzählt und jetzt glauben es alle. Son scheiss. Denkt doch mal nach.

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

17.03.2004 12:59     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
so! jemand hatt sich was absaugen lassen. wer wars? erfahrungsbericht?

IP: Logged

vexshad

Beiträge: 627
Aus: Salzburg
Registriert: 01.03.2003

17.03.2004 13:39     Profil von vexshad   vexshad eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e6a0156305]denk doch mal an die vielen vielen leute (z.bsp. mich ) die adergeflecht an armen, schultern und brust erkennen lassen aber ne [b:e6a0156305]wampe[/b:e6a0156305] vorsich herschieben[/quote:e6a0156305] soll wohl ein scherz sein wenn ich mir dein profilbild ansehe oder ?

IP: Logged

upspaced

Beiträge: 1174
Aus: mihla
Registriert: 08.12.2003

17.03.2004 14:00     Profil von upspaced   upspaced eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
genau diese form ist ja das problem, das hat mich soviel masse gekostet... und noch mehr geld, da hätt ich meiner freundin auch nen kleinwagen schenken können... bin jetzt auch 13kg schwerer, was auch ungefähr 13%KF mehr entspricht :)

IP: Logged

TriStar

Beiträge: 786
Aus: Friedberg/Hessen
Registriert: 29.09.2003

17.03.2004 14:10     Profil von TriStar   TriStar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ein guter Freund von mir hat sich was absaugen lassen, Bodenseeklinik, nicht ganz billig ( 8800 Euro ) und im Endeffekt hats nicht wirklich was gebracht. Ist jetzt 2 Monate her, das mit den Schwellungen ist also auch passe, und morgen gehts runter zum Hautstraffen. Also ich war schwer enttäuscht und bin nicht mal selbst betroffen. TriStar

IP: Logged

vexshad

Beiträge: 627
Aus: Salzburg
Registriert: 01.03.2003

17.03.2004 14:56     Profil von vexshad   vexshad eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:55b9aeb85e]bin jetzt auch 13kg schwerer, was auch ungefähr 13%KF mehr entspricht [/quote:55b9aeb85e] ok, dann bin ich beruhigt ;)

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Erste Kur mit Primoteston, Wie oft Spezial-Techniken ?, Stolberg / Eschweiler, Frage zur Zyklengestaltung..., Entspannte Musik auf dem nach hause Weg, Was ist nach einer Thai Kur?, Creatin Plan, bewerten bitte!, Restposten Powersuits, Benchshirts supergünstig!, Tätowierung, Gen-Doping, fernbeziehung, wie lange schon, wieviel km?, Was haltet ihr von folgendem Gerät:, Schulterschmerzen, Österr. meisterschaft nabba/wff in salzburg!, Obliques, "Impuls" Leverkusen, ronnie's frühstück ?, Hat jemand Pics von gut definierten Naturals?, hallo bin neu und hab ne frage wegen keto, Wie schafft ihr es, so viel zu trinken?, Wer hat hilfreiche tipps, Vodafone-D2, Kevin Levrone - MP3, 3 Wochen bis Wettkampf! Hilfe, Kniebeugen. Wo die LH auflegen ?, beta blocker! Leistungseinbußen?, Ich verstehs nicht, Frage an die Computerspezialisten, Was tun bei Verhornungsstörung?, The're gettn crazy


Themen dieser Seite:
Fettabsaugung, Eingriff, Fettzellen, Die, Haut, Ich, Problemzonen, Fett, Wochen, Arzt, Fettabsaugen, Wachs, Verfahren, Operation, Bauch, Das, Ist, Warum, Bei, Sport, Außerdem, Der, Also, Sie, Was, Cellulite, Nein, Bäuche, Kanüle, Diese


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Ultimate Nutrition Arginine Power - 100 Kaps.
Dymatize Dyma-Bol 300 - 60 Kaps.
Ultimate Nutrition Whey Protein Supreme-2270g
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
NEPAL ARMBAND ORIGINAL HIMALAYA
Rocky Titanium 100 ml
Sonnenförmiger Bernstein-Silber-Anhänger
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
PSS-60
Hi Tec Protein - 1,2 kg
Body Attack Sweatshirt Langarm
LH-18
Trizeps-Seil
Hi Tec Metabolol - 3kg
AccuFitness FatTrack Gold

- Hardcore Shop -
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Gang Bang
Magic-Silikon-Lusthülle weiß+bla
Leder Klatsche
Leder Harness+Dildo S-L
Leder Peitsche 45cm
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Puppe Envi
Buch Anal-Sex
Spüre den Schmerz
Buch Lustvolle Fesselspiele
Top + Lendenschurz sw S/M
Minibikini schwarz S-L
Sexuell hörig
Buch Kamasutra
Orgasmusring Long-Time-Lover

- Berstein Shop -
Schönes Armband aus buntem Bernstein
Wunderschöner Bernstein-Anhänger mit Silber
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Wunderschönes Bernstein-Silber Armband Blumenform
NEPAL ARMBAND ORIGINAL HIMALAYA
NEPAL HALSKETTE MUSCHEL & SILBER & KORALLEN
Exklusive Bernstein-Silber-Brosche
Silber Bernstein Ohrstecker
KATALOG BERNSTEIN SHOP 2004
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
Wunderschöner Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Traumhaftes Bernstein Armband
NEPAL SILBERRING MIT MANTRA
Bernstein-Silber-Armband
Edler Ring mit Bernstein und Silber

- Hantelshop -
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
Laufband SL6.0T
Elliptical Crosstrainer Endurance Pro CS HRC
LA-80S
FID-70
TBR-10
PA-3
KH
AB-39
SWT-16
OP-15
RP-5kg
VKR-82
LCE-65
GIB-2


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB