Bodybuilding Net
  Ausdauersport
  frustrierendes jogging erlebnis.

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author frustrierendes jogging erlebnis.
fitforfun

Beiträge: 120
Aus: meiner
Registriert: 15.12.2003

30.03.2004 12:01     Profil von fitforfun   fitforfun eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, ich möchte euch hier mal meinen jogging weg nach 2wochen darlegen und hoffe eine erklärung zu finden wieso weshalb und warum... 1. versuch ich bin heute mal wieder nach fast 3 jähriger ausdauer bzw jogging abstinenz gejoggt oder habe es vielmehr versucht. Nach ca. 5 min haben mir bereits die schienbeine und die waden wehgetan nach 10 wurde es schlimmer und ich bin erstmal ein wenig gegangen dann binn ich immer wieder angejoggt aber nach kurze zeit wieder dasselbe problem. Nach ner halben stunde habe ich das unterfangen gestoppt, weil ich keine lust mehr. Was mich wundert, warum diese beinschwierigkeiten, obwohl ich 3monate bereits einen gk plan mache und seit 6 wochen beincurls, kniebeugen, kreuzheben mitdrin habe. Außerdem trainiere ich seit 3monaten ausdauer im gym. 1monat GA, 1Monat IV Training sowie insgesamt seit drei monaten 30min spinning . Was mich auch wundert, ist das ich keine probleme mit der ausdauer habe sondern nur mit den beinen. Wer kennt ähnliches und hat einen tipp für mich. 1. überlegung meinerseits Werde erstmal auf der aschenbahn bei uns an einer schule laufen eine runde hat ja 400m oder nicht? Bin ja bei meinem jogging erlebnis auf sand gelaufen (an einem see lang) vielleicht mußten da die beine zuviel ausgleichen bzw. bin dann nachdem es da nicht mehr ging auf der straße gejoggt und das ist wohl wieder zu harter untergrund. Da ist die aschenbahn wohl ideal und ich kann auch genau sehen wie ich mich steigere. 2. versuch Bin eben gerade auf der aschenbahn gejoggt ohne probleme mit den waden und schienbeinen. ich bin 10 runden sprich 4000meter in 31 Minuten gelaufen. Ich denke das ist ganz akzeptabel für den anfang.# Achja, habe meine wade vor dem laufen gedehnt, glaube aber nicht das es daran gelegen hat. Jetzt würde mich brennent interessieren was ihr dazu sagt....... DANKE!!!

IP: Logged

Silencio

Beiträge: 7382
Aus: Berlin
Registriert: 22.06.2003

30.03.2004 12:05     Profil von Silencio   Silencio eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich habe noch schlimmer angefangen... da ich seit Kindheit an eh Konditionsprobleme hatte, lag möglicherweise an der zu hohen anfangsgeschwindigkeit... <ad> http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=60923 </ad>

IP: Logged

fitforfun

Beiträge: 120
Aus: meiner
Registriert: 15.12.2003

30.03.2004 12:18     Profil von fitforfun   fitforfun eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja wie gesagt, habe ich ja keine konditionsprobleme sondern ein muskuläres problem mit der wade und den schienbeinen.

IP: Logged

Silencio

Beiträge: 7382
Aus: Berlin
Registriert: 22.06.2003

30.03.2004 12:28     Profil von Silencio   Silencio eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
dann meine ich mal, daß der Untergrund schuld ist

IP: Logged

crashterpiece

Beiträge: 2860
Aus: oben bei mutti
Registriert: 01.03.2003

30.03.2004 15:42     Profil von crashterpiece   crashterpiece eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Deshalb sollte man langsam und auf sicherem Untergrund anfangen. Sand ist wie Wald einfach zu weich und belastet die Sehnen meiner Erfahrung nach mehr, als Straßenbelag. Cross-Laufen ist ja auch eher etwas für fortgeschrittene. Meine Wenigkeit fängt so 4-6 Wochen vor der Laufsaison immer auf dem Laufband an, um langsam die Geschwindigkeit und Dauer zu erhöhen. Erst dann weiss ich, dass ich "schmerzlos" auch durch Wald und Wiese laufen kann. C.

IP: Logged

durak

Beiträge: 41
Aus: Achern
Registriert: 04.01.2004

30.03.2004 18:01     Profil von durak   durak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hatte das auch mal dabei ist mir nach einer gewissen Zeit immer der Schienbeinmuskel verkrampft.

IP: Logged

ansagemir

Beiträge: 27
Aus: Offenbach
Registriert: 17.03.2004

30.03.2004 22:59     Profil von ansagemir   ansagemir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Laufen ist eine völlig andere Belastung als radfahren/Spinning/Geräte. Bei mir warens ziemliche Hüftbeschwerden, die erst nach 3 Monaten weggingen. Der Bewegungsapparat muss sich erst dran gewöhnen. Gib ihm genügend Zeit zur Erhohlung! Versuch mal zwischendurch nur auf den Fußballen zu laufen und die Verse nicht zuerst sondern zuletzt aufzusetzen. Das geht tierisch auf die Waden und ACHTUNG auch auf die Achillessehne aber es federt die Stöße besser ab als der beste Lufschuh es kann. A propos Laufschuh: geh zum Ortopäden und laß dich vermessen und danach zu einem GUTEN Sprtgeschäft und laß Dir neue Laufschuhe für Deine persönlichen Bedingungen anbieten. Ich selbst hab erst vor etwas über 2 Jahren das Laufen angefangen und hatte tierische Probleme mit Entzündungen im Außenknie(Wadenbeinköpfchen) wg stark gestützter Schuhe obwohl ich neutrale brauche. Wichtigste Grundregel aber am Anfang: LANGSAM laufen und min. 2 Tage, besser mehr zwischen den Läufen. Du wirst sehen, die Gedult zahlt sich aus. Ich laufe 50-60 km die Woche völlig beschwerdefrei

IP: Logged

fitforfun

Beiträge: 120
Aus: meiner
Registriert: 15.12.2003

31.03.2004 00:06     Profil von fitforfun   fitforfun eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also reicht einmal die woch laufen für den anfang aus?

IP: Logged

Silencio

Beiträge: 7382
Aus: Berlin
Registriert: 22.06.2003

31.03.2004 08:58     Profil von Silencio   Silencio eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
http://www.lauftipps.de/traininganfaenger.htm den nutz ich, bin gerade in Woche2 Tag2 und muss sagen, bringt mir wirklich was.

IP: Logged

*Cyberpete*

Beiträge: 580
Aus: Dresden
Registriert: 09.08.2002

31.03.2004 09:11     Profil von *Cyberpete*   *Cyberpete* eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mich kotzt es voll an, hatte im Sommer nen Bänderriss und wollte jetzt wieder mit laufen anfangen. Beim 2. Mal bin ich im Wald gelaufen, dann ne Strecke über Asphalt und dann hat es angefangen übelst über meinem rechten Knöchel, wo ích den Bänderriss hatte, zu ziehen, und nach 2 Minuten konnte ich kaum noch gehen, so weh tat es. Das is jetzt schon mehr als 2 Wochen her und es tut immer noch scheiß weh! Ich war beim Arzt und der hat gesagt, dass es vielleicht ne Knochenhautentzündung is. Er hat gesagt, dass es in 2 Wochen weg sein könnte. Ich nehm auch nebenbei ne Entzündungslinderne Creme. Die hat in den ersten Tagen am Wochenende auch gut geholfen, wo ich nich viel gehen musste, aber jetzt in der Woche, wo ich ja wieder zur Schule laufen muss etc, wirds nich besser. :oje:

IP: Logged

Tuney.

Beiträge: 770
Aus: Kurdistan
Registriert: 29.05.2003

31.03.2004 12:54     Profil von Tuney.   Tuney. eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Trainier deine Schienbeinmuskulatur,dann klappt es auch. Immer den Antagonisten mit trainieren.Waden-Schienbeinmuskulatur.Weil so verkürzt er sich nur und tut logischerweise weh.

IP: Logged

fitforfun

Beiträge: 120
Aus: meiner
Registriert: 15.12.2003

31.03.2004 13:09     Profil von fitforfun   fitforfun eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mit welcher übung trainiert man den die schienbeine?

IP: Logged

aaaa

Beiträge: 277
Aus: Oberhausen
Registriert: 29.04.2003

31.03.2004 16:56     Profil von aaaa   aaaa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Für das Laufen muss nicht zusätzlich trainiert werden. Will man schnller oder länger Laufen, dann muss man einfach laufen. Nicht mehr und nicht weniger. Gut aufwärmen und los... ...walken ist auch nicht schlecht oder einfach mal 4km spazieren gehen, geht auch gut in die Beine. @Pete: Schreib mich mal bitte an..

IP: Logged

ansagemir

Beiträge: 27
Aus: Offenbach
Registriert: 17.03.2004

01.04.2004 09:30     Profil von ansagemir   ansagemir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Grundsätzlich ist das Statement richtig, aber wichtig ist auch das Lauf ABC, das man gut als Abschluss einer (nicht unbedingt jeder) Laufeinheit machen kann. Gerade nach verletzungen oder/und zur Erhöhung der Beweglichkeit sind die Übungen gut und wichtig. Ist auch geeignet um nicht in den berühmten Schlappstil zu verfallen, der mehr kaputtmacht als hilft, sondern sich einen gelenkschonenden aktiven Laufstil anzueignen. siehe z.B. http://www.netdoktor.de/ernaehrung/sport_fitness/laufen_bilder_2.htm

IP: Logged

fitforfun

Beiträge: 120
Aus: meiner
Registriert: 15.12.2003

01.04.2004 12:36     Profil von fitforfun   fitforfun eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@silencio, hast du mein posting gelesen? Ich habe keine probleme mit meiner lunge bzw ausdauer sondern mit den beinen. Von daher kann ich mit deinem link nicht sehr viel anfangen. Ich kann von der puste her ohne weiteres ne halbe stunde laufen, auch von den beinen her, allerdings nur auf einer aschenbahn.

IP: Logged

naturbursche

Beiträge: 186
Aus: Köln
Registriert: 25.05.2002

10.04.2004 10:54     Profil von naturbursche   naturbursche eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f86e65fb49="fitforfun"] Nach ca. 5 min haben mir bereits die schienbeine und die waden wehgetan nach 10 wurde es schlimmer Wer kennt ähnliches und hat einen tipp für mich.[/quote:f86e65fb49] Da ich bei einem Gewicht von 114 kg meinen Fettanteil herabsetzen wollte fing ich vor gut einem Monat an, ganz langsam zu joggen. Die Luft war ok, aber auch in meinen Schienbeinen stach es gewaltig. Ich biss auf die Zähne und hielt die 4,5 km durch, aber danach hatte ich ca. 20 min lang unglaubliche Krämpfe. Daraufhin massierte ich meine Waden vor dem Laufen ausgiebig, was etwas Linderung gebracht hat. Was mir aber wirklich hilft, sind Mega-Dosen Magnesium kurz vor dem Laufen. Dazu reichen diese Auflöse-Tabletten, von den billigen sollten es dann aber mehrere sein, da der Anteil dort nicht so hoch ist. Z.B.: 3 Tabletten 1 Stunde vor dem Joggen plus 2 Bananen. Und 30 Sekunden vor dem Laufen noch so ne Auflöse-Tablette. So habe ich es beim letzten Mal gemacht. Ergebnis: Herrlich, selten hat Joggen soviel Spaß gemacht. Ich überlege, mir jetzt noch Magnesium-Kautabletten anzuschaffen, um während des Laufen schnell noch Nachschub zu liefern, falls es wieder anfängt zu stechen. Fazit: Mein Körper benötigt sehr viel Magnesium angesichts der etwas höheren Muskelmasse und das soll er dann auch bekommen. Probiers mal, viel Glück. Ach ja und noch was: Vergiss diesen Quark mit Schienbeintraining und Aschenbahnlaufen ist besser als Asphaltlaufen. Mit solchen zusätzlichen Unternehmungen verschwendest du nur unnötige Energie. Ich laufe zum Teil auf wunderschönem Waldboden und die Schmerzen im Schienbein haben mich fast zerissen. Die Schmerzen sind ein Signal des Körpers, dass ihm etwas fehlt und das ist Magnesium.

IP: Logged

fitforfun

Beiträge: 120
Aus: meiner
Registriert: 15.12.2003

10.04.2004 12:38     Profil von fitforfun   fitforfun eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich werde es ausprobieren besten dank. Der magnesium tipp hier im board lautet: Magnesium verla (weil optimal dosiert) 100 tab 7,40Euro Mein tipp an dich

IP: Logged

Plazak

Beiträge: 36
Aus: Göttingen
Registriert: 05.08.2003

10.04.2004 12:51     Profil von Plazak   Plazak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
schmerzen in den beinen haben mir auch immer den spass am laufen verdorben. ich bin dann auf IV bzw. HIIT umgestiegen mit 5 minuten aufwärmen im GA bereich. das klappt bei mir super. ich bin danach konditionell erschöpft und habe keine schmerzen in den schienbeinen und den füßen wie es sonst immer der fall war. greets

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
wie heisst der track ?, Kalorienrechner (mit MM-Einbeziehung) gesucht, Schmerzen bei Kreuzheben und Squats..., Neuer GU-Plan. Kritik?, leichte Kur?!, Kniebeuge Variante, Bankdrücken - Maximalkraft, wie?, Suche Gewichte und SZ-Stange im raum Heilbronn/Stuttgart!, Wer trainiert im Planet Fit For Events in Frankfurt?, Bankdrücken und Kraft, An alle Ektos und Endos, Hart - Härter - Mein Leben/right now, Wie habt ihr die Übungen beigebracht bekommen?, Krüppelt euer Emule jämmerlich ab? Abhilfe!, So schnell wie möglich viel muskeln, Suche aufbauende Lieder!, Braten, kalorien verbrauch durch alkohol entgiften, Diskussion:Süßstoff, Hintere Schulter, Artikel auf Spiegel Online über Doping bei Jugendlichen, Mein Trainingsplan - Hab kleine Probleme, Kuchenbacken mit Eiweisspulver?, Rettungsring zu verschenken!, Muskelkater, Primo vs. enantat, prohormone ?, T3 eltyroxin, was sagt ihr zu dem eiweis ?, Keine Muskelshirts im Studio?!?


Themen dieser Seite:
Ich, Laufen, Magnesium, Wald, Woche, Wochen, Nach, Was, Die, Waden, Zeit, Mein, Der, Auflöse, Schienbeinmuskulatur, Mal, Bänderriss, Das, Tabletten, Joggen, Untergrund, Bin, Minuten, Monat, Schmerzen, Wer, Ist, Erhöhung, Abschluss, Laufeinheit


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Buch 1666 Witze
Elegante grüne Bernstein-Silber-Brosche
Super-Flex-Penis-Ring
PL-VLP-156
Natural Power G.A.G. - 90 Kaps.
Wunderschöne Ohrstecker aus Silber mit Bernstein
Buch 99 Bettstories
Body Attack Ultra Whey - 4x750g
Extravagante Ohrstecker aus Bernstein und 925er Silber
Blue Planet
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
Ultimate Nutrition Massive Whey Gainer - 2kg
Vagina Kiss
Body Attack Gelenkoptimizer - 150 Kaps.
Schöner Bernstein Anhänger mit Sterling Silber

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize GABA - 111g
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Dymatize Creatine - 500g
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Dymatize Supreme Whey - 908g

- Hot Sex Shop -
Latex Augenmaske
Better-Sex Massage-Öl 100 ml
Orgasmusring Delphin-Power
Orgasmusring Sensations
Latex Saunasack transparent
S/M Lesebuch
Leder Riemenbody S-L
Leder String Innenpenis S-L
Leder Slip mit Doppelpenis S-L
Super-Flex-Penis-Ring
Pumpe Color Z Pump
Buch Die geile Nachbarin Teil 2
Umschnall-Pracht-Penis
Lack-Body
Handschellen Love Cuffs Leo

- Berstein Shop -
Edler Anhänger mit Bernstein und Silber
Silber Armband mit multifarbenen Bernsteinen
Sonnenförmige Silber-Bernstein-Ohrstecker
Bernstein-Silber-Armband
Origineller Ring in Multicolor Bernstein & Silber
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Honig
Traumhafte Bernsteinkette
Schöne Bernstein-Silber Ohrstecker
Traumhaftes Bernstein Armband
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN LILA
SKORPION
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Sonnenförmiger Anhänger Silber mit Bernstein
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein

- Hantelshop -
LM-84S
Olympia-Kurzhantel
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
MH-30
SRM-40
FID-71
LBB-28
Laufband SL5.0T
LCE-365
Elliptical Crosstrainer Endurance Pro CS HRC
LA-80S
SP-15kg
OWT-26
RP-0.5kg
PM-65


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB