Bodybuilding Net
  HST Training
  hst und roids

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author hst und roids
thepunisher

Beiträge: 301
Aus: Köln
Registriert: 30.10.2003

28.04.2004 22:16     Profil von thepunisher   thepunisher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich habe diesbzgl. ein paar fragen, da ich mit dem gedanken spielen bald steroide zu benutzen. also, durch den kraftanstieg,der je nach steroid recht schnell oder auch eher langsam zustande kommt, wird ja das RM auf das sich das ganze training bezieht verfälscht oder besser gesagt erhöht. sollte ich dann einfach die trainingsfrequenz und das volumen erhöhen und am besten auch schneller als normal schon auf die 100% des RMs gehen (so ab der 3. woche). was muss ich alles beachten?

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3577
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

28.04.2004 22:20     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
gute frage, ist gar nicht sooo leicht.

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3577
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

28.04.2004 22:29     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was willst du denn nehmen?

IP: Logged

thepunisher

Beiträge: 301
Aus: Köln
Registriert: 30.10.2003

28.04.2004 22:34     Profil von thepunisher   thepunisher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
testo enantat. gibts irgendwo infos drüber?

IP: Logged

thepunisher

Beiträge: 301
Aus: Köln
Registriert: 30.10.2003

28.04.2004 22:52     Profil von thepunisher   thepunisher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
habe mir überlegt ein höheres inkrement zu wählen um relativ schnell bei 100% RM anzukommen (3-4 woche). wenn ich merke dass der kraftanstieg kommt gehe ich dann über 100% RM. ist es noch ratsam das volumen weiter zu steigern (über 50gs-wdh.) (----> training in clusters <-----)

IP: Logged

Misfits

Beiträge: 965
Aus: Aschaffenburg
Registriert: 18.11.2002

28.04.2004 23:00     Profil von Misfits   Misfits eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
setz dein zyklus ganz normal auf 5 oder 6 wochen an, wenn dannach noch mehr geht machste einfach weiter solange bis du an deinem limit bist!

IP: Logged

Big-T

Beiträge: 384
Aus:
Registriert: 04.05.2001

29.04.2004 15:50     Profil von Big-T   Big-T eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! ich würde sagen Du fängst Deinen HST-Zyklus zusammen mit dem Ena an, steigerst ganz normal und tobst Dich dann aber länger in den Bereichen oberhalb 90% RM aus, steigerst brav weiter (Stück für Stück aber achte auf Deine Gelenke!!!) und schaust mal wo Du endest mit deinem RM. Je nach Kurlänge und Zustand Deiner Gelenke und so machst hinterher noch ne Runde Russische Komplexsätze für 4 oder 6 Wochen und dann sollte Dein Roids-Spektakel auch schon wieder rum sein (wenn Dir Deine Gesundheit lieb ist). Ich nehme mal an Du machst nicht länger als 15 Wochen, oder ? Gruss Big-T

IP: Logged

POPEYE04

Beiträge: 10
Aus: KÖLN
Registriert: 30.04.2004

30.04.2004 13:26     Profil von POPEYE04   POPEYE04 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
so ist es. halte ich auch für eine gute methode

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2230
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

30.04.2004 19:28     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab mal eine(n) andere(n) Idee / Vorschlag: Bein Start des HST-Zyklus (auf 30 Tage ausgerichtet): - Alle 2 Tage 50 mg Testo-Propi - Am ersten Tag 1 * 500 mg Testo-Ena (soll die Kurven von Propionat "glätten" - Ca ab Tag 16 auf täglich 50 mg Testo-Propi umsteigen, da durch die Halbwertszeitregel (meines Wissens 6 Tage) der Spiegel des Ena schon deutlich sinkt. 2 Wochen Dekonditionierung (oder reicht dann 1 Woche?) Start des weiteren HST-Zyklus (auf 30 Tage ausgerichtet): - 1 * 500 mg Testo-Enanthate, - Alle 2 Tage 50 mg Testo-Propi, - Ca ab Tag 16 auf täglich 50 mg Testo-Propi umsteigen. ..... In den 2 Wochen Dekondi könnte der Körper sich auch ggf. schon etwas hormonell erholen, da Testo-Ena (meines Wissens nach) eine Wirkungsdauer von exakt 28 Tagen hat. Wäre mal interessiert Meinung dazu einzuholen. Vielen Dank. Gruß WKM

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3577
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

30.04.2004 20:37     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die 2 Wochen SD mitten drin niemals, braucht man nicht. Eine Woche ist okay nach ca 8 W, um einfach kleinere Verletzungen etwas abzuheilen, sich neu zu sammeln. Mann kann einen traditionellen HST Zyklus machen und nach den 5ern 1-2 W @100% 15rm arbeiten und dann wieder mit 10ern und 5ern (mehr Gewicht als beim ersten Zyklus) weiterarbeiten. Während der 5er sollten strip sets drin sein. Negative würde ich wegen des Verletzungsrisikos eher nicht machen. Wichtig am Ende Gewicht nicht mehr steigern sondern nur mehr reps raushauen. Wenn man wieder clean ist MUSS man ununterbrochen 4-6W mit seinen neuen 5RM trainieren können. Sonst geht es bergab. Testo einfach durchnehmen @500mg W, 250 alle 3, sonst nix. Oben beschriebene Weg hat sich als hervorragend geeignet erwiesen die unter Bolen erziehlten Gains zu halten. Reps zu cyclen während man on ist funktioniert, selbst Boris Kleine hat ein solches System mal gepostet. Er trainiert full body am/pm. Ich würde 5*W full body empfehlen mit pre/post/inter nutrition und 2 Tage refeeds am WE. Zusätzlich zum HST Prog würde ich durchgängig High Rep Work machen anfangend bei 20 Rm und mich zu den 10RM vorarbeiten. Gut geeignet dazu sind kleine Isos. bis denn. sl

IP: Logged

zyko

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 03.05.2002

03.05.2004 18:41     Profil von zyko   zyko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
am besten garnicht stoffen. erstens zahlt es sich nicht aus, zweitens ist man ohne stoff glücklicher, drittens kann man mit dem richtigen programm genauso gut wachsen wie auf dope. es gibt keine elegante lösung für die frage, wie man am besten stofft - mit stoff zieht man immer die ar[i:cfe524d338][/i:cfe524d338]schkarte.

IP: Logged

POPEYE04

Beiträge: 10
Aus: KÖLN
Registriert: 30.04.2004

05.05.2004 10:22     Profil von POPEYE04   POPEYE04 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f98a1e1796="zyko"]drittens kann man mit dem richtigen programm genauso gut wachsen wie auf dope.[/quote:f98a1e1796] eindeutig falsch!

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1537
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

06.05.2004 11:16     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b53888a272="zyko"]es gibt keine elegante lösung für die frage, wie man am besten stofft - mit stoff zieht man immer die ar[i:b53888a272][/i:b53888a272]schkarte.[/quote:b53888a272] Eindeutig richtig!

IP: Logged

thepunisher

Beiträge: 301
Aus: Köln
Registriert: 30.10.2003

06.05.2004 12:49     Profil von thepunisher   thepunisher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mag sein, in welcher weise auch immer. trotzdem ist zykos aussage falsch. kein trainingsplan oder ernährungsweise hat eine ähnliche wirkung wie ein gutes aas.

IP: Logged

zyko

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 03.05.2002

06.05.2004 14:47     Profil von zyko   zyko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b739e0acd9]mag sein, in welcher weise auch immer. trotzdem ist zykos aussage falsch. kein trainingsplan oder ernährungsweise hat eine ähnliche wirkung wie ein gutes aas.[/quote:b739e0acd9] wenn man sich mal betrachtet, durch welche mechanismen testosteron und seine derivate muskelwachstum anregen, wird man leicht erkennen, dass es genau dieselben mechanismen sind, welche auch durch training in gang gesetzt werden. diese sind: gesteigerte aktivität von somatomedinen (wachstumsfaktoren), differenzierungs- und transkriptionsfaktoren, gesteigerte proteinsynthese, gesteigerte stammzellenaktivität und gegebenenfalls bildung neuer muskelzellen. genau das und nichts anderes macht auch training. während training aber nur gewebespezifisch wirkt, also nur das trainierte muskelgewebe reagiert, wirken AAS unspezifisch auf jedes gewebe. daraus ergeben sich auch die möglicherweise fatalen nebenwirkungen. ar[i:b739e0acd9][/i:b739e0acd9]schkarte. die einzigen effekte der AAS, die training nur begrenzt nachahmen kann, sind die veränderungen der proportionen, die sich durch die ungleichmäßige verteilung der androgenrezeptoren ergeben, sowie die veränderung der muskelform (AAS lassen den muskel runder wachsen, trainings/mikrotraumata-induziertes wachstum findet vorranging in den muskelzellen nahe dem muskel/sehnen-übergang statt). genau wie AAS kann man auch training nahezu beliebig hoch dosieren. training kann also in ausreichender dosierung durchaus AAS-gleiche wirkung (mit den beiden o.g. ausnahmen) erzielen. leider denkt keiner daran, das training statt die AAS höher zu dosieren.

IP: Logged

PinkPunker

Beiträge: 999
Aus: Pinneberg
Registriert: 05.02.2004

06.05.2004 14:51     Profil von PinkPunker   PinkPunker eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mich erstaunt echt immer wieder wieviel Zyko weiß - LOL

IP: Logged

Holzkopf

Beiträge: 63
Aus: Nürnberg
Registriert: 08.05.2002

06.05.2004 17:36     Profil von Holzkopf   Holzkopf eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Zyko [quote:514d9e97fc]genau wie AAS kann man auch training nahezu beliebig hoch dosieren. training kann also in ausreichender dosierung durchaus AAS-gleiche wirkung (mit den beiden o.g. ausnahmen) erzielen. leider denkt keiner daran, das training statt die AAS höher zu dosieren.[/quote:514d9e97fc] und bei dem SST Thema hast du folgendes geschrieben [quote:514d9e97fc]HST bildet einen kompromiss zwischen trainingsgewichten und gesamtvolumen. um ausreichend schnell zu hypertrophieren bedarf es eines hohen trainingsvolumens (ab 100reps/muskel/tag). derartige trainingsvolumen verbieten sehr hohe gewichte (95%+). [/quote:514d9e97fc] Jetzt frag ich mich bloss, hälst du es dann für sinvoll(und machbar) dann jeden Tag ein Ganzkörpertraining mit mehr als 100 Gesamtwdh.(z.b. 150-200 ) zu machen? Vorrausgesetzt man beschränkt sich auf die nötigsten Übungen. Da ich Sommer sehr viel Zeit besitze und ich an und für sich genug Arbeitskapazität besitzen sollte, würde mich dass Thema schon mal interessieren.

IP: Logged

zyko

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 03.05.2002

06.05.2004 17:59     Profil von zyko   zyko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mehr ist besser, das zeigen auch alle tierversuche mit permanent loading (bis zu einem gewissen punkt, ab dem man diminishing returns kriegt). wenn dus kannst, dann mach es. 100 reps täglich pro move ist aber schon happig. versuch doch erstmal 100 jeden zweiten, das ist sicher machbar. P.S.: ich mache gerade 100 täglich in 4 übungen + einige kleine übungen als strip sets. haut verdammt gut rein und tut durchgehend verdammt weh :)

IP: Logged

ThePump

Beiträge: 210
Aus: Evergreen Terrace
Registriert: 12.03.2004

06.05.2004 18:05     Profil von ThePump   ThePump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zykos statement mit der arschkarte gefaellt mir! thepump

IP: Logged

ThePump

Beiträge: 210
Aus: Evergreen Terrace
Registriert: 12.03.2004

06.05.2004 18:06     Profil von ThePump   ThePump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wusste nicht dass es weggepiiiiiiept wird. ich meinte die a...karte thepump

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1537
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

06.05.2004 18:27     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ar[i:0f55b7c07b][/i:0f55b7c07b]schkarte - kannst du das nicht schreiben? ;-)

IP: Logged

mama67

Beiträge: 25
Aus: schöne pfalz
Registriert: 28.03.2004

06.05.2004 21:06     Profil von mama67   mama67 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@zyko für mich als nicht hst-ler, nicht volumer (noch mehr seltsame begriffe fallen mir gerade nicht ein) ne einfache erklärung. 100wh in einem move heißt vermutlich bei einer übung?! darf ich annehmen, daß du diese 100wh´s clusterst? wenn ja, wie sind die sätze und veränderst du dabei das gewicht? wie weit vorm muskelversagen hörst du auf zu pushen? danke vorab mama :oje:

IP: Logged

drücker

Beiträge: 801
Aus: Berlin
Registriert: 08.03.2003

06.05.2004 21:25     Profil von drücker   drücker eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
um hier dann dem nächst aufklärung zu schaffen,ich habe mich vor 5tagen trocken gelegt und versuch es auch zu bleiben :oje: mein letzter zyklus war vor 10tagen,für mich gelten jetzt gleiche regeln dekondierung 14tage usw werde also in 4tagen meinen nächsten zyklus einlegen allerdings im cluster stile.ich hoffe blos das ich zumindestens in der zeit meine absetzphase erfolgreich zu überbrücken :ratlos: werde von meinen auggerechneten max rm ca 10% abziehen und beginnen,mal schauen was passiert.

IP: Logged

zyko

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 03.05.2002

06.05.2004 21:31     Profil von zyko   zyko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:fa728aa17d]100wh in einem move heißt vermutlich bei einer übung?! darf ich annehmen, daß du diese 100wh´s clusterst? [/quote:fa728aa17d] ja und ja. [quote:fa728aa17d]wenn ja, wie sind die sätze und veränderst du dabei das gewicht? wie weit vorm muskelversagen hörst du auf zu pushen? [/quote:fa728aa17d] nach gefühl. es spielt keine rolle, wie genau man clustert. hauptsache ist, den erschöpfungsgrad niedrig zu halten.

IP: Logged

mama67

Beiträge: 25
Aus: schöne pfalz
Registriert: 28.03.2004

06.05.2004 22:08     Profil von mama67   mama67 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
schon mal hilfreich. danke dafür. damit ich das ungefähr einschätzen kann: liegt der wh-bereich mit dem du deinen ersten satz machst im bereich 8-12 wh´s, bewußt niedriger oder höher? wie lange machst du anfänglich bewußt die pausen (bevor du ganz nach gefühl gehst.) ich denke mit diesen infos kann ich dann auch mal loslegen. probieren geht ja bekanntlich..... danke dir sehr herzlich mama :daumen:

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3577
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

06.05.2004 22:18     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das Problem mit den Roids ist (mal von der Gesundheit abgesehen ;), dass sie die von Zyko genannten Wachstumsmechabismen 1. -je nach Stoff und Dosis- deutlich verstärken und 2. Die Schwelle, ab die ein Reiz effektiv ist ebenfalls herabsetzen (Abfall des RBE zB) So weit so gut (ausser Gesundheit ;) ). Aber wie kommt es dann, das 90% aller User hängen bleiben? Eben: Weil eine Kur im Jahr nach dem Absetzen kaum mehr bringt als das ganze Jahr natural zu bleiben. Hat man suboptimales Training, Ernährung oder auch sehr mittelmäßige Gene, muss man schon sehr lange im Jahr on sein, um merklich nach dem Absetzen einem Natural voraus zu sein. Deswegen zig Kuren und trotzdem keine 120kilo ripped. sl

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Haferflocken im shake?, Zelltech, Blutspende und BB/Sport ok?, positive stickstoffbilanz, Dehnen, Aderrisse in den Augen, Keine Milchprodukte zum Frühstück&Abendessen! Was sonst?, nach training immer soooooo müde!, was tun gegen unkontrollierte Fressanfälle?, Ist mein Glutamin schlecht?, Krampfadern!, Gainer von Powerman, 5kg mehr pro Jahr durch 16 Extrakalorien pro Tag, Enantat von Norma oder von Aburaihan., Krafttraining für Leichtathleten, Brauche bitte einen guten HST-Plan, Was nimmt man in der Creatinpause alles?, was denn nun intervall oder fettverbrennungspuls?, alles erlaubt @ fitness ?, Hilfe, Verletzung, Curling statt Mr. Olympia, "Best Body Nutrition XXL Maxi Zell mit BCAA´s" Meinungen, Erfahrungen., Bin im Exil und brauche Hilfe!, Eiweiss-Suppe, Nächste Meisterschaft in Österreich!, Riesen lob an mark oh! spitzen typ und große bereicherung für das forum!, Wann Zink?, Kopfschmerzen / Nacken, Stanozolon, Einsteiger braucht tipps?


Themen dieser Seite:
Aas, Testo, Tage, Hst, Wochen, Zyklus, Tag, Propi, Ena, Jahr, Zyko, Ich, Gesundheit, Start, Woche, Gewicht, Die, Thema, Roids, Alle, Wissens, Deine, Absetzen, Gelenke, Stück, Kuren, Eindeutig, Mich, Lol, Ganzkörpertraining


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Body Attack L-Carnitin Kapseln - 100 Kaps.
Elefanten-Bernstein Anhänger mit Silber
She Shell
OAS-14
Lack Minibody schwarz S-L
ABB Bar Rivets Hi-Protein Kügelchen - 45g
Vibrator Pink Lover
SEX-Fantasies
Ultimate Nutrition BCCA`s - 60 Kapseln
OP-15
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
BodyForm Ernährungssoftware 2003
Set Sexy Fun Kit
Muskel Guide für Frauen
Dildo Nature Boy

- Hardcore Shop -
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize Excite - 90 Caps
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Analstöpsel The Tower
Buch Anal-Sex
Vibrator riesig
Leder Kopfmaske
Puppe Gary B.
Sexuell hörig
Atlantis
Tüllbikini S-L
Leder String 3-fach S-L
XXL-Vibrator
Liebes-Kissen pink
Secura hautnah 24er
Leder Harness+Dildo S-L
Buch Lustvolle Fesselspiele
Vagina Kiss

- Berstein Shop -
Silber Armband mit multifarbenen Bernsteinen
STEINBOCK
Silber Anhänger Wassermann
Originelle Bernstein-Silber-Ohrstecker
Traumhafte Silber Ohrstecker
Tolle Bernstein-Silber-Ohrstecker in Blumenform
Schöner Bernstein Silber Anhänger
Edle Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Traumhafte Bernsteinkette
Delfin Bernstein Silber Anhänger
KATALOG BERNSTEIN SHOP 2004
Bezaubernde Bernstein-Silber-Ohrstecker
Originelle Ohrstecker aus Silber mit Bernsteinen
Bernstein Silber Anhänger
Traumhafte Bernstein Ohrstecker

- Hantelshop -
LPH-1000
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
RCH-22
AAB-26
PL-LM-180
LH-20
OAS-14
OP-5
VKR-30
PM-65
PCH-24
SM-45
OP-R-250
PA-3
OP-05


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB