Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  Wehrdienst und Bodybuilding

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Wehrdienst und Bodybuilding
Gainer019

Beiträge: 29
Aus: Dortmund
Registriert: 09.04.2004

04.05.2004 17:56     Profil von Gainer019   Gainer019 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo ich hab mal eine frage an die leute die krafttraining bzw. bodybuilding machen und auch beim bund waren.also ich muss ab september zum bund und frag mich wie ich da vernünftig weitertrainieren soll.ich mein trainingsräume haben dei ja auch aber die ernährung kann man da ja nciht durchziehen oder?ich mein so alle 2 stunden was essen ist da ja nicht drin.wer hat damit erfahung bzw. hatte dasselbe problem??? habt ihr viel eurer masse verloren über die 9 monate beim bvund oder kann man da vernünftig trainieren und essen?? danke für antworten!!

IP: Logged

Squat4Life

Beiträge: 762
Aus: Landsberg
Registriert: 12.04.2004

04.05.2004 18:01     Profil von Squat4Life   Squat4Life eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das kommt ganz drauf an wo du hinkommst... in der aga also die ersten 3 monate wird das wohl eher nicht so doll mit training und ernährung...ob du abends noch bock auf training hast naja.... ich hatte glück nach den 3 monaten konnte ich eigentlich optimal trainiren weil wir so gut wie nix zu tun hatten (SichKPWachBtl)...wir konnten sogar während der dienstzeit wahlweise fussball spielen oder pumpen gehen...wobei der kraftraum nicht so prickelnd war aber es ging schon...

IP: Logged

destructivus

Beiträge: 437
Aus: wiEn3
Registriert: 01.09.2003

04.05.2004 18:42     Profil von destructivus   destructivus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also ich bereite mich schon auf einen muskleverlust während der grundausbildung(in österreich 6 wochen) vor, danach wird wieder kräftig gepoumpt, dank memory effekt sollte das verlorene auch schnell wieder herinnen sein ;)

IP: Logged

Reinkarnation

Beiträge: 1802
Aus: Elsfleth
Registriert: 17.09.2003

04.05.2004 18:46     Profil von Reinkarnation   Reinkarnation eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Man verweigert und dann macht man Zivi! Während man Zivi amcht kann man meistens zu Hause bleoiben und dort weiter pumpen ^^ Also wer braucht scho die Bundeswehr (bezahlt auch schlechter) ICh weiß ich bin ein Kameradenschwein *lol*

IP: Logged

matzedre

Beiträge: 1903
Aus: Melle
Registriert: 18.01.2004

04.05.2004 19:12     Profil von matzedre   matzedre eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
während der grundi hast du eh keine freizeit zum pumpen, du wirst aber auch keinen drang dazu verspüren. nach der grundi kommts drauf an wo du eingesetzt wirst. ich war im gezi und konnte nach dienstschluß trainieren gehen. essen kannst morgens, nato-pause, mittags und nach dienstschluß um 5. das sollte reichen.

IP: Logged

HARDER

Beiträge: 833
Aus: Rendsburg
Registriert: 26.09.2001

04.05.2004 19:29     Profil von HARDER   HARDER eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, ich werde am 1.7. auch eingezogen. Bin dann Grenadier/Sicherungssoldat. Habe auch Befürchtung dieser Art, aber ein Kumpel sagte zu mir, dass du normal frühstücken kannst und dann wird ein Lunchpakte zusammengestellt. Wenn du dich dann gut mit der Küchencrew stellst, denke ich schon, dass du nen bissle mehr bekommst. Zur Not kannst du Dir die nötigen Sachen ja auch selber kaufen. Und dann hast du ja meistens um 4 oder 5 Dienstschluss und kannst pumpen gehen. Werde dann aber wohl die ersten 3 Monate auf Beine Verzichten ;) und nur Oberköper machen, denn wenn ich Beine mache, kann ich 2 Tage nicht mehr laufen ;P lg

IP: Logged

Onur87

Beiträge: 12
Aus: Hamburg
Registriert: 03.05.2004

04.05.2004 20:18     Profil von Onur87   Onur87 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mach es wie mein Bruder,der hat verweigert,hat ZIVI in einer Sonderschule gemacht,und war spätestens um 16Uhr zuhause. Geh direkt hin zum Schulleiter einer Sonderschule für z.B. Erziehungshilfe,und stell Dich vor,dann kannst Du direkt beim Bundesamt für Zivildienst die Stelle anmelden. Der hatte es echt gut,er war von den Rechten her den Lehrern gleichgestellt,statt wie seine Kameraden vom Bund rumkommandiert zu werden,durfte er die Schüler betreuen,auf Klassenfahrt gehen,hatte in den Ferien ne lockere Zeit in der Schule.Wenn er am Wochenende zum Bahnhof ging um in die Stadt zu fahren auf Veranstaltungen oder so,kamen ihm seine total müden Kumpels aus dem Zug entgegen getrottet.Er hatte da echt null Stress,Pausenaufsicht,Busaufsicht,mit in den Unterricht gehen,Klassenfahrt,mit dem Bus Besorgungen machen,sonst nix.Für Pumpen war da natürlich bombig Zeit.Müde vom Dienst war er auch nicht.Wenn dann nur von der stickigen Luft im Lehrerzimmer :)

IP: Logged

Gainer019

Beiträge: 29
Aus: Dortmund
Registriert: 09.04.2004

04.05.2004 20:24     Profil von Gainer019   Gainer019 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja hört sich ja nach geteilten meinungen hier an.....ich überleg echt noch ob ich verweigere obwohl ich nicht als zivi abgestempelt werden will aber das ist ne andere sache ;) und wie ist bund sonst so?korrekte leute...mit wievielen ist man da aufm zimmer usw.??

IP: Logged

Dunsen

Beiträge: 29
Aus: Karlsruhe
Registriert: 11.04.2002

04.05.2004 20:50     Profil von Dunsen   Dunsen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
geh mal auf www.aganauten.de is echt ne coole seite mit vielen Informationen, auch pro/contra Wehrdienst während der dreimonatigen AGA kannste training eigentlich vergessen, da du wahrscheinlich ziemlich kaputt sein wirst! Danach haste dann massig Zeit zum trainieren. Der Kraftraum bei uns war zwar schon älter, aber sehr groß und allemal gut zu gebrauchen. Den geringen Masseverlust während der Grundausbildung holst du sehr schnell wieder auf, glaub mir! Außerdem steht dieser in meinen Augen in keinem Verhältnis zu den dortigen Erlebnissen, welche dir entgehen, wenn du verweigerst (Kameradschaft, Manöver, Schießen, Spind-Saufen etc.) Denn während/nach deiner Bundeswehr-Zeit hast du sehr viel zu erzählen...(im gegensatz zu deinen kumpels, die bei der gemeinde rasen gemäht haben o.ä.)

IP: Logged

HARDER

Beiträge: 833
Aus: Rendsburg
Registriert: 26.09.2001

04.05.2004 21:00     Profil von HARDER   HARDER eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:36aca1f03e="Dunsen"]geh mal auf www.aganauten.de is echt ne coole seite mit vielen Informationen, auch pro/contra Wehrdienst während der dreimonatigen AGA kannste training eigentlich vergessen, da du wahrscheinlich ziemlich kaputt sein wirst! Danach haste dann massig Zeit zum trainieren. Der Kraftraum bei uns war zwar schon älter, aber sehr groß und allemal gut zu gebrauchen. Den geringen Masseverlust während der Grundausbildung holst du sehr schnell wieder auf, glaub mir! Außerdem steht dieser in meinen Augen in keinem Verhältnis zu den dortigen Erlebnissen, welche dir entgehen, wenn du verweigerst (Kameradschaft, Manöver, Schießen, Spind-Saufen etc.) Denn während/nach deiner Bundeswehr-Zeit hast du sehr viel zu erzählen...(im gegensatz zu deinen kumpels, die bei der gemeinde rasen gemäht haben o.ä.)[/quote:36aca1f03e] :daumen: Mir geht es genauso...auf gar keinen Fall würde ich mir die Zeit beim Bund entgehen lassen. Damit will ich nicht sagen, dass man beim Zivi keine lustige Zeit haben kann....ich denke nur, dass dies eine Frage der Ehre, äh...ich meine Mentalität ist ;) Der eine mag action und power und der andere ist eher der ruhigere sanfte Vertreter...jedem das seine !! lg

IP: Logged

HARDER

Beiträge: 833
Aus: Rendsburg
Registriert: 26.09.2001

04.05.2004 21:01     Profil von HARDER   HARDER eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ce9c5f8c2c="Dunsen"]geh mal auf www.aganauten.de is echt ne coole seite mit vielen Informationen, auch pro/contra Wehrdienst während der dreimonatigen AGA kannste training eigentlich vergessen, da du wahrscheinlich ziemlich kaputt sein wirst! Danach haste dann massig Zeit zum trainieren. Der Kraftraum bei uns war zwar schon älter, aber sehr groß und allemal gut zu gebrauchen. Den geringen Masseverlust während der Grundausbildung holst du sehr schnell wieder auf, glaub mir! Außerdem steht dieser in meinen Augen in keinem Verhältnis zu den dortigen Erlebnissen, welche dir entgehen, wenn du verweigerst (Kameradschaft, Manöver, Schießen, Spind-Saufen etc.) Denn während/nach deiner Bundeswehr-Zeit hast du sehr viel zu erzählen...(im gegensatz zu deinen kumpels, die bei der gemeinde rasen gemäht haben o.ä.)[/quote:ce9c5f8c2c] :daumen: Mir geht es genauso...auf gar keinen Fall würde ich mir die Zeit beim Bund entgehen lassen. Damit will ich nicht sagen, dass man beim Zivi keine lustige Zeit haben kann....ich denke nur, dass dies eine Frage der Ehre, äh...ich meine Mentalität ist ;) Der eine mag action und power und der andere ist eher der ruhigere sanfte Vertreter...jedem das seine !! lg

IP: Logged

Psycho_cowboy

Beiträge: 1002
Aus: Eisenach
Registriert: 23.08.2003

04.05.2004 21:23     Profil von Psycho_cowboy   Psycho_cowboy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
juhuu, meine aga ist jetzt genau nen monat her und ich muss sagen, geschadet hats mir konditionell überhaupt nicht, eher im Gegenteil. durch das viele laufen un die Märsche biste danach echt topfit. [quote:1768cc5c13]Und dann hast du ja meistens um 4 oder 5 Dienstschluss und kannst pumpen gehen. [/quote:1768cc5c13] ähhhmm :lechz: ich weiß ja nicht wie eure aga ablaufen wird, aber vor 19:00 war nie dienstschluß, bzw wie heißts doch gleich, ah ja "ausrüstung nachbereiten" frühstück halb 6: beeil dich mit essen, sonst verhungerste ;) mittag 11:30 abendbrot 16:30 wenn dann noch zeit war/ist kannste dich au noch selbst oder im mannheim verpflegen. ách übrigens hab ich glaub ca 12 kilo in den 3 monaten verloren. glaub aber nich das das bei jedem so ist. war glaub noch a bissel vom creatin aufgeschwemmt :bier: in die trainingsräume durften wir während der aga gar nicht. jetzt hab ich wieder zeit, geh aber wieder ins Studio, da der hantelraum doch a bissel pimpig ist :auslach: [quote:1768cc5c13]korrekte leute...mit wievielen ist man da aufm zimmer usw.??[/quote:1768cc5c13] naja kommt drauf an, ich hatte glück echt ne geile truppe erwischt. zusammenhalt wie bei keiner anderen. hat echt spaß gemacht. wir hatten 4 mann stuben, ist auch glaub normal. [quote:1768cc5c13]nach der grundi kommts drauf an wo du eingesetzt wirst. ich war im gezi [/quote:1768cc5c13] Mat - Gruppe bein Panzern mir gefällts, hier bleib ich :sasmokin: so dann viel spaß beim bund, besonders :popo: hrhr cya Piet

IP: Logged

pulsedriver

Beiträge: 137
Aus: Aachen
Registriert: 28.12.2002

04.05.2004 21:36     Profil von pulsedriver   pulsedriver eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also ich geh ab dem 1.9. zum Zivildienst. Hat nix mit meiner Einstellung zu tun aber ich hab keinen Bock für nen Unteroffizir, der einmal in seinem Leben der King ist, ständig das Klo zu putzen. Kameradschaft ist schon super beim Bund, aber sonst liegt vieles im Argen.....

IP: Logged

Thomas...

Beiträge: 110
Aus: Die Stille Dunkelheit
Registriert: 02.10.2003

04.05.2004 22:07     Profil von Thomas...   Thomas... eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
...

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

04.05.2004 23:29     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e52fb59671="Thomas..."]Weiß einer wie so ein Brief klingen muß, den man schreibt wenn man die Verweigerung begründet ? Ich hörte es gäbe vorlagen, die als Beispiel dienen können. Was muß vorkommen, was ist schlecht, wie lang sollte er sein und so weiter ... Oder reicht eine halbe Seite kurz knapp und knackig ?[/quote:e52fb59671] Meinste nicht, du wärst mit der Frage in irgendnem "Verweigerungs-Forum" besser aufgehoben?! Nebenbei: Werde auch am 1.7. eingezogen und freue mich drauf. BB ist zwar wichtig für mich aber man darf auch nicht absolut alles unter dem Gesichtspunkt sehen. Nach der Grundausbildung gibts auch noch ein Leben... ;-)

IP: Logged

MrBenders

Beiträge: 2
Aus: München
Registriert: 04.03.2003

05.05.2004 00:59     Profil von MrBenders   MrBenders eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Werde auch am 1.7. eingezogen. Wohin kommt ihr denn??? Ich komm zu den ABC'lern nach Höxter.

IP: Logged

o_0

Beiträge: 669
Aus: Pfungstadt
Registriert: 30.10.2002

05.05.2004 10:22     Profil von o_0   o_0 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hui, werde am 1.10 gezogen. habe mir auch schon so meine gedanken gemacht: kleinen kühlschrank bei ebay ersteigern, kontaktgrill kaufen, gasherd ... :silly: bund + bw [u:bcacd13cf5]und[/u:bcacd13cf5] gute ernährung wären auch dort machbar. nur die frage, ob man das alles auf der bude darf ;) C.

IP: Logged

Mephisto

Beiträge: 2109
Aus: Ruhrpott
Registriert: 21.08.2001

05.05.2004 11:29     Profil von Mephisto   Mephisto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:cf90bc241c]ob man das alles auf der bude darf [/quote:cf90bc241c] In der AGA nicht, danach kommt es auf den Spieß an. MfG M.

IP: Logged

eldevino

Beiträge: 240
Aus:
Registriert: 31.03.2004

05.05.2004 12:09     Profil von eldevino   eldevino eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e6c326d300]Anschreiben Vorname Nachname * Straße Hausnummer * Postleitzahl Ort Kreiswehrersatzamt [welches es dann sein soll] Adresse PLZ + Ort Ort, Datum Personalkennziffer: ###### X ##### (Wenn diese bekannt ist) Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit stelle ich unter Berufung auf Artikel 4, Absatz3, Satz 1 des Grundgesetzes den Antrag auf Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer, weil mir mein Gewissen den Dienst mit der Waffe verbietet. Anbei übersende ich Ihnen meinen Lebenslauf, ein polizeiliches Führungszeugnis und die Darlegung meiner Beweggründe. Mit freundlichen Grüßen [Unterschrift] Lebenslauf Name: Vor- und Nachname Anschrift: Straße Hausnummer, Ort Geburtsdatum: ##.##.#### Geburtsort: dürfte ja auch bekannt sein :-) Religion: vor allem wichtig wenn man das in seiner Begründung nutzen will Familienstand: ledig oder verheiratet, geschieden etc. Eltern: Vor und Nachname des Vaters, Beruf des Vaters Vor- und Nachname der Mutter, Beruf der Mutter (evtl. Hausfrau) Geschwister: Vor und Nachname (wenn vorhanden) Schullaufbahn: 19xx - 19xx Grundschule in Musterort, und wo man dann noch war Berufliche Ziele: Am besten wenn man etwas im sozialen Bereich machen möchte Sprachkenntnisse: Wenn man welche außer Deutsch hat Hobbys: Hier sollte man vor allem ehrenamtliche Tätigkeiten oder Vereinssport erwähnen Ort, Datum Zurück Begründung Begründung zur Kriegsdienstverweigerung Ich möchte hiermit versuchen, meine Gewissensentscheidung zur Verweigerung des Kriegsdienstes mit der Waffe zu erläutern: Ein wichtiger und entscheidender Punkt in meiner Entwicklung war und ist meine Erziehung. Ich bin von meinen Eltern sehr tolerant und ohne jegliche Gewalt erzogen worden. Dadurch habe ich gelernt, andere Menschen zu respektieren, ihre Meinungen zu akzeptieren und auch Schwächeren nicht meinen Willen aufzudrängen. Ich bin [evangelisch - lutherisch] und habe außerdem viele Jahre Religionsunterricht in der Schule genossen. Als eines der wichtigsten Gebote sehe ich die Nächstenliebe an. Auch wenn ich nicht fehlerfrei bin, so will ich doch mein Möglichstes versuchen, mich nach diesen Vorsatz zu richten. Schlechte Erfahrungen haben dazu beigetragen, in mir die Einstellung des Gewaltverzichtes herauszubilden. Der Dienst an der Waffe würde mich einerseits verpflichten, im Ernstfall Gewalt als Konfliktlösung zu akzeptieren und sogar zwingen, diese anzuwenden. Andererseits ginge durch den Umgang mit den Waffen meine Hemmung vor Ihnen verloren. Deswegen ist der Kriegsdienst mit der Waffe nicht mit meiner Persönlichkeit, meiner Anschauung und meinen Gewissen in Einklang zu bringen. Ferner stellt die Verweigerung für mich auch eine politische Entscheidung dar. Denn durch sie bin ich in der Lage, die weitere Aufrüstung und Entwicklung noch unmenschlicherer Vernichtungsmaschinen zu verneinen. Denn ohne Verweigerung würde ich mich auch damit einverstanden erklären, dass bei uns Milliardensummen in die Erforschung neuer Kampfstoffe und die Ausarbeitung technisch noch hochwertigerer Waffen gesteckt werden. Auch wenn ich durch das Ableisten des Zivildienstes nichts dagegen unternehmen kann, so habe ich doch die Gewissheit, für Menschen zu handeln und nicht gegen sie. Im Kriegsfall müsste ich im Kampf gegen andere Menschen mit brutaler Härte vorgehen, sie töten oder verletzen wobei vergessen wird, dass mein Gegenüber auch ein Mensch ist. Das menschliche Leben ist das höchste existierende Gut, es stellt die Entwicklungsspitze des Lebens dar. Meiner Meinung nach sollte ich mich nicht als Richter über Leben und Tod aufspielen, wo in anderen Fällen, z.b. in der Medizin mit Riesenaufwand um jedes Menschenleben gekämpft wird, Menschen bis zum Schluss durch Maschinen künstlich vom Sterben zurückgehalten werden? Vor allem aber stört mich, dass der Soldat als Leidtragender für Machtgelüste und Taktik aus der Politik und Wirtschaft herhalten muss. Dies ist auch der Grund, weshalb ich nicht bereit bin im Sanitätsdienst der Bundeswehr tätig zu werden. Dort müsste ich im Kriegsfall dafür sorgen, dass verwundete Soldaten, die eigentlich schon genug Leid erlebt haben, wieder eingesetzt werden können. Dies kann ich nicht mit meinen Gewissen vereinbaren, da ich mich sowohl für den verwundeten Soldaten, sowie für die Soldaten die dieser durch meine Hilfe verwundet oder gar tötet verantwortlich sehen muss. [/quote:e6c326d300] [url=http://www.verweigerungsministerium.de/index.php?S=beispiele]www.verweigerungsministerium.de[/url]

IP: Logged

waschi

Beiträge: 1614
Aus: haan
Registriert: 02.04.2003

05.05.2004 12:18     Profil von waschi   waschi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mein cousin hat sich allgeimein während dem wehrdienst verbessert also von der Muskelmasse und von der defi :salook:

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

05.05.2004 12:26     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Buh! :d_down: Habe ja kein Problem mit Leuten, die wirklich Probleme haben, den Dienst an der Waffe mit ihren Gewissen zu vertreten. Aber das ist vll. ein Promill derer, die es so begründen. Leute, die einfach nur keinen Bock haben, sollten auch dazu stehen, und ihr Drückebergerei nicht mit ihrem Gewissen begründen!

IP: Logged

eldevino

Beiträge: 240
Aus:
Registriert: 31.03.2004

05.05.2004 12:31     Profil von eldevino   eldevino eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:05625dd37f="Wally8311"]Buh! :d_down: Habe ja kein Problem mit Leuten, die wirklich Probleme haben, den Dienst an der Waffe mit ihren Gewissen zu vertreten. Aber das ist vll. ein Promill derer, die es so begründen. Leute, die einfach nur keinen Bock haben, sollten auch dazu stehen, und ihr Drückebergerei nicht mit ihrem Gewissen begründen![/quote:05625dd37f] tom@verweigerungsministerium.de » dem musst Du's sagen :)

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

05.05.2004 12:34     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sollte auch kein Angriff gehen dich sein! Musste ich nur mal los werde... ;-)

IP: Logged

Squat4Life

Beiträge: 762
Aus: Landsberg
Registriert: 12.04.2004

05.05.2004 13:25     Profil von Squat4Life   Squat4Life eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich fand meine Zeit beim Bund geil...im nachhinein bin ich froh darüber mich dafür entschieden zu haben meine 9 monate zu dienen und fertig... ich will die zeit nicht missen war echt ne geile kameradschaft und lustig wars auch immer... zu den stuben bei uns war von 3 bis 8- Mannstuben alles vertreten...

IP: Logged

ilpadre

Beiträge: 5165
Aus: Heydelberg
Registriert: 03.06.2002

05.05.2004 13:51     Profil von ilpadre   ilpadre eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wally, das Problem ist: "Ich habe einfach keinen Bock auf euch!" hat als Begründung der Verweigerung wenig Erfolgschancen ;)

IP: Logged

Onur87

Beiträge: 12
Aus: Hamburg
Registriert: 03.05.2004

05.05.2004 16:46     Profil von Onur87   Onur87 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote="HARDER"][quote:c6ae514122="Dunsen"]geh mal auf www.aganauten.de :daumen: Mir geht es genauso...auf gar keinen Fall würde ich mir die Zeit beim Bund entgehen lassen. Damit will ich nicht sagen, dass man beim Zivi keine lustige Zeit haben kann....ich denke nur, dass dies eine Frage der Ehre, äh...ich meine Mentalität ist ;) Der eine mag action und power und der andere ist eher der ruhigere sanfte Vertreter...jedem das seine !! lg[/quote:c6ae514122] Das ist das typische Klischee. Mein Bruder hat beim Zivildienst mit Sicherheit genauso viel für die Allgemeinheit getan wie seine Kumpels beim Bund,was die übrigens auch so sahen. Das hat mit sanftem Typ oder so nix zu tun,man das sind echt Klischees aus den Siebzigern... Wie wichtig der Zivildienst ist,siehst Du schon daran,wie jedesmal aufgeschrien wird,wenn der Zivildienst zusammen mit dem Wehrdienst in Frage gestellt wird. Da heißt es zu recht,der Pflege-und Betreuungsapparat würde kollabieren.

IP: Logged

Onur87

Beiträge: 12
Aus: Hamburg
Registriert: 03.05.2004

05.05.2004 16:49     Profil von Onur87   Onur87 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0080279964="Wally8311"]Buh! :d_down: Habe ja kein Problem mit Leuten, die wirklich Probleme haben, den Dienst an der Waffe mit ihren Gewissen zu vertreten. Aber das ist vll. ein Promill derer, die es so begründen. Leute, die einfach nur keinen Bock haben, sollten auch dazu stehen, und ihr Drückebergerei nicht mit ihrem Gewissen begründen![/quote:0080279964] So,so,Drückeberger,...weißt Du,auf die Rumhängerei und Rumsauferei nach den ersten drei Monaten back ich mir getrost ein Ei und verweigere,im Zivildienst werde ich wenigstens um meiner Arbeit wegen gebraucht.

IP: Logged

Squat4Life

Beiträge: 762
Aus: Landsberg
Registriert: 12.04.2004

05.05.2004 17:08     Profil von Squat4Life   Squat4Life eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wäre die Menschheit vernünftiger, bräuchten wir gar keine Armeen!

IP: Logged

Mephisto

Beiträge: 2109
Aus: Ruhrpott
Registriert: 21.08.2001

05.05.2004 17:11     Profil von Mephisto   Mephisto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:74c7e9929e]Das ist das typische Klischee. [/quote:74c7e9929e] Richtig, aber warum benutzt du selber eines? [quote:74c7e9929e]weißt Du,auf die Rumhängerei und Rumsauferei nach den ersten drei Monaten [/quote:74c7e9929e] Und jetzt bitte keine "Ich weiß es" Argumentation. Bin selber seit über 10 Jahren dabei und genug Jahre davon in der AGA. Jeder soll das machen, was ihm liegt. Würde niemals jemandem zum Wehrdienst oder Zivildienst raten. Man soll es aus Überzeugung oder was auch immer machen. Wer nicht will, bitte. Heutzutage ist nichts leichter, als zu verweigern. MfG M.

IP: Logged

Hawkeye

Beiträge: 211
Aus: Hagen
Registriert: 14.06.2003

05.05.2004 17:19     Profil von Hawkeye   Hawkeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wo wir grad dabei sind hoffe das nach dem urteil die wehrpflicht zumindest ausgesetzt wird DZ von 84-96

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7479
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

05.05.2004 17:33     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:18d76ea432="Wally8311"] Habe ja kein Problem mit Leuten, die wirklich Probleme haben, den Dienst an der Waffe mit ihren Gewissen zu vertreten. Aber das ist vll. ein Promill derer, die es so begründen. Leute, die einfach nur keinen Bock haben, sollten auch dazu stehen, und ihr Drückebergerei nicht mit ihrem Gewissen begründen![/quote:18d76ea432] Ja, sehr gute Idee. Begründung "Keine Lust" wird so gut wie immer akzeptiert und vor allem natürlich verstanden. Top-Posting deinerseits. :daumen: Gx LP

IP: Logged

Mitti'Sun

Beiträge: 172
Aus: München
Registriert: 15.08.2003

05.05.2004 18:06     Profil von Mitti'Sun   Mitti'Sun eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bin ich hier der einzige der den Wehrdienst als richtig heftigen Einschnitt in in seine persönliche Freiheit sieht? Und wenn man den Lohnausfall in dieser Zeit rechnet könnte ich verückt werden, eine Frechheit. Ausserdem bin ich überzeugter pazifist und finde deshalbt die BW abstossend! Zum Threat starter, geht zum Zivi und tu was für dein Land!

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

05.05.2004 18:49     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also, man sieht hier sehr gut, dass sich bei dieser Frage die Geister scheiden! [quote:b36dde43a8="Lord Phese"][quote:b36dde43a8="Wally8311"] Habe ja kein Problem mit Leuten, die wirklich Probleme haben, den Dienst an der Waffe mit ihren Gewissen zu vertreten. Aber das ist vll. ein Promill derer, die es so begründen. Leute, die einfach nur keinen Bock haben, sollten auch dazu stehen, und ihr Drückebergerei nicht mit ihrem Gewissen begründen![/quote:b36dde43a8] Ja, sehr gute Idee. Begründung "Keine Lust" wird so gut wie immer akzeptiert und vor allem natürlich verstanden. Top-Posting deinerseits. :daumen: Gx LP[/quote:b36dde43a8] Mein alter Bekannter Lord Phese. Erst mal lesen! Habe ich etwa gesagt, dass das akzeptiert wird? Nein! Nur dieses ewige "Oh mein Gewissen" und jeder weiß worum es eigentlich geht - fürchterlich! Im Übrigen geraten dadurch auch die in Verruf, die WIRKLICH Gewissensprobleme haben, was es ja auch noch geben soll und was man respektieren muss. Die meisten - ich kenne genug - sind einfach zu faul und haben keinen Bock. Und die haben meiner Meinung nach Pech gehabt: Im Grundgesetz ist die Wehrpflicht ganz klar vorgesehen. Und das Argument "Zivis tun mehr" kann ja wohl auch nicht gelten. Sie sind wichtig (für Krankenhäuser usw. unentbehrlich), aber sie verdienen ja auch üppig, im Vgl. zu den 200 EUR die ich bald beim Bund bekomme. Ich weiß von Kollegen, dass die um die 600 EUR verdienen; und die sind um vier zu hause... Letzten Endes ist es gut, das die Wehrpflicht wohl bald abgeschafft wird. Mit Gerechtigkeit hat das doch für alle Beteiligten nix mehr zu tun!

IP: Logged

Stone Cold

Beiträge: 2413
Aus: Borken
Registriert: 19.10.2003

05.05.2004 19:11     Profil von Stone Cold   Stone Cold eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9e5804e634="Mitti'Sun"]Bin ich hier der einzige der den Wehrdienst als richtig heftigen Einschnitt in in seine persönliche Freiheit sieht? Und wenn man den Lohnausfall in dieser Zeit rechnet könnte ich verückt werden, eine Frechheit. Ausserdem bin ich überzeugter pazifist und finde deshalbt die BW abstossend! Zum Threat starter, geht zum Zivi und tu was für dein Land![/quote:9e5804e634] Richtig. Wehrdienst sollte abgeschafft werden. Das ist mit das dämlichste was es in Deutschland gibt. Ohne, wäre es einfach besser.

IP: Logged

Max1208

Beiträge: 17
Aus: Dingolfing
Registriert: 07.07.2003

05.05.2004 19:57     Profil von Max1208   Max1208 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Der Wehrdienst wäre sicher schon lange abgeschafft, wenn nicht die "Drückeberger" so wichtig für unser Sozialwesen wären!

IP: Logged

ilpadre

Beiträge: 5165
Aus: Heydelberg
Registriert: 03.06.2002

05.05.2004 20:25     Profil von ilpadre   ilpadre eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8700296365="Wally8311"]Ich weiß von Kollegen, dass die um die 600 EUR verdienen; und die sind um vier zu hause...[/quote:8700296365] Na na, hatten wir uns nicht grad erst darauf geeinigt, dass Pauschalisierungen hier nicht helfen? Ich verdiene Sold, Stufe III, wie jeder andere Wehrpflichtige auch. Die Bezahlung ist mW absolut identisch. 520 Euro waren es letzten Monat inklusive Verpflegungs- und Kleidergeld (das immer mit bedenken - ich darf/muss für mich einkaufen, bin ja nicht kaserniert. Das macht viel vom Unterschied aus!), plus 49 Euro Fahrgeld. Ein Stundenlohn, alles eingerechnet, von unter 4 Euro. Und nein, ich bin (war, eigentlich ist mein Dienst vorbei, noch ein paar Tage aus der Reihe) nicht um vier zu Hause. Sondern um acht. Individuelle Schwerstbehindertenbetruung. Auch Samstags.

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

05.05.2004 21:10     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Du fängst beim Bund an mit 200 EUR, nach drei Monaten 225, nach sechs 250. Nur mal so zum Vergleich. Ist nicht an den Haaren herbei gezogen, sondern steht in der Vorbereitungsbroschüre für Wehrpflichtige. Einigen wir uns doch alle so: Es wäre besser, wenn die Wehrpflicht abgeschafft würde.

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

05.05.2004 21:13     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ah und noch was: @lipadre: Hey, vor so was ziehe ich den Hut. Ich weiß ganz genau, dass ich das nicht könnte (gehe lieber zum Bund). DAS ist ja auch richtige Arbeit. Die Kollegen die ich meinte sitzen den ganzen Tag nur dumm rum (sagen sie selbst). Stimmt aber, ist hoffentlich ein extremes Bsp.

IP: Logged

Mephisto

Beiträge: 2109
Aus: Ruhrpott
Registriert: 21.08.2001

05.05.2004 21:24     Profil von Mephisto   Mephisto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Könnte mal ein Mod die Diskussion ins Offtopic verschieben? Hat doch nix mehr mit BB Allgemein zu tun. MfG M.

IP: Logged

Dunsen

Beiträge: 29
Aus: Karlsruhe
Registriert: 11.04.2002

05.05.2004 21:50     Profil von Dunsen   Dunsen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Onur87 Zitieren will gelernt sein... :/

IP: Logged

Onur87

Beiträge: 12
Aus: Hamburg
Registriert: 03.05.2004

06.05.2004 21:05     Profil von Onur87   Onur87 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9066d95531="Dunsen"]@Onur87 Zitieren will gelernt sein... :/[/quote:9066d95531] :bussi:

IP: Logged

Daemonarch

Beiträge: 3012
Aus: Doofmund
Registriert: 04.03.2003

07.05.2004 10:45     Profil von Daemonarch   Daemonarch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also, mal abgesehen von der tierischen Kohle, die mir in der Zeit flöten gegangen ist habe ich die Bundi-Zeit (bis auf AGA) nicht bereut.. Meist wird es nach der AGA tierisch locker (außer bei den armen "Rotkäppchen") und man kriegt mal eine Vorstellung von Kameradschaft .. (Hehe.. Es sei denn man ist der Stubenidiot..) Habe von damals noch einen meiner besten Freunde übrigbehalten, mit dem ich noch regelmäßig Kontakt habe obwohl er 100km weit weg wohnt.

IP: Logged

Gainer019

Beiträge: 29
Aus: Dortmund
Registriert: 09.04.2004

07.05.2004 17:42     Profil von Gainer019   Gainer019 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hab mich jetzt entschieden zum bund zu gehen...diese ganzen zivi jobs sind nichts für mich ;)

IP: Logged

Bollerarm

Beiträge: 541
Aus: Star Gym Gescher (NRW)
Registriert: 30.07.2003

07.05.2004 18:22     Profil von Bollerarm   Bollerarm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich finde alle Zivis sind Schisser, die Angst davor haben beim Bund zu hart rangenommen zu werden, ist halt meine Meinung. Täte vielen die ich kenne mal ganz gut sowas. Ich muss am 1.Juli auch zum Bund und ich freue mich darauf.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
isos-mehrgelenk, diskussion!, Grüner Tee, Pickel, Hit/Hst usw..., Preise Testo Enanthat, trainingsdauer mit cardio, Stress macht schnell alt., cardio+ wkm's trainingsplan?, Welches ist das beste File-sharing-programm?, Red Sonja ;o) --- mit Fitnessbabes, Wirkdauer von Eiweis-Shakes ?, Europarekorde, Weltrekorde - Update, ernährung ..., Drostanolonepropionat, Brauche Hilfe beim Krawattenbinden!, der GKler will n 3er splitt, wo bekomme ich die mittel am besten her?, An die "Fettsäurenexperten" bez. Kombination von Lachs und Leinöl, Übelkeit..., schmerzen im Brustkorb, Wieviel Koffein ist in einer Tasse Kaffee?, Testo Galenika und Verunreinigung, Wenig Zeit, wie soll ich weiter machen?, Brauche dringend eure Hilfe! Probleme mit Schraubengrößen!, Lowcarb und Ausdauersport, Intervall-Joggen...der mit Abstand beste Fatburner!, krankenversicherung, training auf stoff und tatoos ?, Oh la la Henry, Mein Training


Themen dieser Seite:
Wehrdienst, Bodybuilding, Zeit, Ich, Gewissen, Bund, Der, Dienst, Waffe, Habe, Und, Bock, Zivi, Zivildienst, Aga, Das, Wally, Frage, Begründung, Problem, Denn, Kameradschaft, Verweigerung, Vor, Aber, Bundeswehr, Promill, Leute, Drückebergerei, Nachname


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
EXM-4000
Laufband SL5.0T
Bernstein Silber Anhänger in grün
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Nature Skin Lust Sleeve
Body Attack Kreatin Kapseln - 250 St.
Mini Rabbit Vibe
Bezaubernde Bernstein-Silber-Ohrstecker
Nature Skin Soft Vagina
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
LPH-1000
Ultimate Nutrition L-Carnitine - 60 Tabl.
GS-48

- Hardcore Shop -
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Dymatize Creatine - 500g
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Dymatize Excite - 90 Caps
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Perlen-Penisring
Leder Harness+Dildo S-L
Buch 99 Bettstories
Analkette schwarz
Leder Slip mit Doppelpenis S-L
Leder Hängefesseln schwarz S-L
Secura Sex4fun Sortiment 24er
Flutschi Professional 200 ml
Pumpe Penis-Power-Pump
Sex-Kontakter
Umschnall-Penishülle
Leder Handfessel gepolstert
Knebel
Buch Meine Lust an der Unterwerfung
Leder Peitsche mit Penisgriff

- Berstein Shop -
Exklusiver Silber-Anhänger mit Bernstein
Traumhafte Bernstein Ohrstecker
Bernstein-Silber-Armband in Herzform
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Wunderschöne Bernstein Halskette
Ohrstecker Silber-Bernstein
Silber Anhänger Schütze
Traumhaftes Armband mit Bernstein und Silber
Anhänger aus grünem Bernstein & 925er Silber
Schöner Bernstein Anhänger
Edler Ring mit Bernstein und Silber
Sonnenförmiger Bernstein-Silber-Anhänger
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN SILBER
Traumhaftes Bernstein Armband
Origineller Bernstein-Silber-Ring!

- Hantelshop -
Recumbent-Bike RSC-100
OP-20
PSG-44SM
PPR-82
EXM-3000
SRM-40
OP-15
SP-10kg
PSG-45S
SP-3.75kg
RP-2.5kg
VKR-82
Einzelgriff
GIB-2
Kurzhantel
extralang



Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB