Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  Iso Übungen alle weglassen beim Masseaufbau?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Iso Übungen alle weglassen beim Masseaufbau?
powercap

Beiträge: 422
Aus: Schwerin
Registriert: 17.04.2004

06.05.2004 21:05     Profil von powercap   powercap eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sind diese ganzen Iso Übungen alle Schrott für den Masseaufbau und der Kraftsteigerung? zB die Übungen für die Brust Bankdrücken klar Schrägbankdrücken auch aber Butterflys ,Fliegende,Kurzhantleldrücken auf der Schräg/Flachbank usw. Ich habe es mal ohne die kleinen Übungen probiert also Schräg/flachbank 8 bis 10 Sätze voll Power und fertig Die Wirkung auf den Muskel ist bei mir genauso. Was sagt ihr dazu?

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

06.05.2004 21:25     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Konzentriere Dich auf wenige Übungen, lerne sie perfekt auszuführen und hole alles aus diesen Übungen heraus: Kniebeugen Kreuzheben Bankdrücken vorgebeugtes Rudern mit Untergriff Drücken über Kopf Klimmzüge mit Untergriff Ich darf hier einmal Zyko zitieren: "Was anderes als Bankdrücken für die Brust braucht man sowieso nicht." Lies mal im Anfängerforum bei S. Mc Robert die Grundlagen nach! http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=35872 Und natürlich auch "Übungsbeschreibungen: Kniebeugen, Kreuzheben, Überkopfdrücke von zyko" Hier meine Enpfehlung für ein Training für Anfänger und leicht Fortgeschrittene: (Mit 21 bist Du das eine oder das andere...) - Trainiere 3 mal pro Woche - oder alle 2 - 3 Tage - im Wechsel mit 2 verschiedenen Programmen, immer auf einen Ruhetag zwischen den Einheiten achten! - TE 1: Kniebeugen, Bankdrücken, LH-Rudern vorgebeugt - TE 2: Kreuzheben, Frontdrücken, Lat-Ziehen zur Brust mit engem Griff Kein extra Armtraining! Mit diesen Grundübungen hast Du sowohl die Bizeps als auch die Trizeps schon mit 2 Übungen über 2 Gelenke trainiert. Besser geht es nicht! Weitere Iso-Übungen würde nur Deine Regeneration stören. Achte darauf, die Gewichte PROGRESSIV zu steigern, d.h. in kurzen, regelmässigen Abständen die Gewichte in KLEINEN SCHRITTEN zu steigern. Z.B.: (Start mit 60 Kg auf der Bank) Alle 2 - 3 Wochen (Bankdr. 4 mal ausgeführt) um 2,5 Kg steigern. So mit ALLEN Übungen verfahren. 1 Jahr = 52 Wochen = min. 17 Steigerungen = 60 Kg + 17*2,5 Kg = 60 Kg + 42,5 Kg = 102,5 Kg. Nach 2 Jahren sind das 60 Kg + 2 * 42,5 Kg = 145Kg. Dann bist Du kein Anfänger mehr und könntest was anderes probieren. Aber warum solltest Du? Damit kannst Du gut 2 Jahre nur mit dern progressiven Gewichten trainieren und wirst - bei guter Ernährung - beste Fortschritte machen. Ein Hinweis zu der Intensität: Mach 2 - 3 Sätze je Übung mit etwa 8 - 12 WH, aber gehe in keinem Satz bis zum Muskelversagen. Denn Muskelversagen ist NICHT Dein Freund - als ANFÄNGER oder leicht Fortgeschrittener. Auch Isolationsübungen, die von so vielen gemacht werden, bringen dich NICHT wirklich voran. Viel Spass beim Wachsen! Gruß WKM Lies im Anfängerforum bei S. Mc Robert weitere Grundlagen nach! http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=35872 Und natürlich auch "Übungsbeschreibungen: Kniebeugen, Kreuzheben, Überkopfdrücke von zyko"

IP: Logged

abdi

Beiträge: 364
Aus: nahe Köln
Registriert: 13.02.2004

06.05.2004 21:33     Profil von abdi   abdi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:daumen:

IP: Logged

lifty76

Beiträge: 1336
Aus: Berlin
Registriert: 08.04.2003

06.05.2004 21:34     Profil von lifty76   lifty76 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Will nicht den Eisbären verbessern, aber meiner Meinung gehören noch Dips dazu-geben der Brust, dem Schultergürtel und dem Trizeps ordentlich Zunder und fühlen sich ein wenig anders als Bankdrücken an. Ansonsten 100 % agree mit WKM Gruss Lifty

IP: Logged

powercap

Beiträge: 422
Aus: Schwerin
Registriert: 17.04.2004

06.05.2004 21:42     Profil von powercap   powercap eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ok! Sowas wollte ich hören. Mir schwirrte schon die ganze Zeit im Kopf das Iso und sowas alles Quatsch ist. Als ich Angefangen habe mit Masse/Krafttraining habe ich auch nur Grundübungen gemacht und hatte auch ordentlich poistive Erfolge aber dann habe ich mich von den typischen BB Zeugs beeinflussen lassen was ja nicht unbedingt schlecht ist aber bei mir kam da nix mehr. Ich mach wieder ordenltich Grundübungen und das passt dann schon ;)

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

06.05.2004 21:51     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:winke: :daumen: :klatsch: WKM

IP: Logged

Marcus_HH

Beiträge: 120
Aus: Hamburg
Registriert: 13.04.2004

06.05.2004 21:54     Profil von Marcus_HH   Marcus_HH eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Naja für den Muskelaufbau gibts eigentlich nur einen wahren Plan :) : Brust : Bankdrücken , Dips Trizeps : Trizepsstrecken , Trizeps kick-backs Rücken : Langhantel rudern , Kreuzheben , Umsetzen . Klimmzüge (m. G.) Bizeps : sz langhantelcurls , einarmige kabelcurls am oberen seil Schultern : Frontheben , Nackendrücken Beine : Schwere Kniebeugen , gestrecktes Kreuzheben Bauch : Vacums , Knieheben du solltest 3mal die woche trainieren 1. Brust , Trizeps , Bauch 2. Rücken , Bizeps 3. Schultern , Beine , Bauch Und die ernährung nicht vergessen ! (Suchmaschine) gruß Marcus

IP: Logged

Murandy

Beiträge: 59
Aus: Wien
Registriert: 03.09.2001

06.05.2004 22:28     Profil von Murandy   Murandy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@powercap Habe ich dich jetzt wirklich richtig verstanden? Hast du wirklich Kurzhandteldrücken auf der Bank zu den ISO übungen gezählt? Tschuldigung, aber wo ist jetzt der große Unterschied zw. LH und KH auf der Bank. Mit KH wird nur die Stützmuskulatur mehr beansprucht und daher schaffst du auch nicht soviel Gewicht. Aber als ISO-Übung würd ich das nie bezeichnen. lg Murandy

IP: Logged

abdi

Beiträge: 364
Aus: nahe Köln
Registriert: 13.02.2004

06.05.2004 22:28     Profil von abdi   abdi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:625d349e11="Marcus_HH"]Naja für den Muskelaufbau gibts eigentlich nur einen wahren Plan :) :[/quote:625d349e11] das war hoffentlich nur ein Scherz, oder? Es gibt nich DEN Plan, es gibt zwar grundlegende Sachen, an die man sich halten sollte, aber die Pläne sind immer individuell. Wenn A.Schwarzenegger mit einem Plan großartige Erfolge erzielt hat, heißt es noch lange nicht, dass du damit auch Erfolg haben wirst. Was mich aber noch interessieren würde: inwiefern ist Umsetzen gut für Rückentraining, bzw. was verstehst du unter Umsetzen? Und wat sind die Vacums?

IP: Logged

ThePump

Beiträge: 210
Aus: Evergreen Terrace
Registriert: 12.03.2004

07.05.2004 12:59     Profil von ThePump   ThePump eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
und was ist mit klimmzuegen fuer den lat. gehoeren die nicht selbstverstaendlich zu einem ordentlichen masseplan dazu? thepump

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

07.05.2004 13:19     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Den einzig wahren Plan gibts ja wohl echt nicht. Und wenn es ihn gäbe sähe er so auf gar keinen Fall aus! Also, nur Grundübungen - das A und O sind Kniebeugen und Kreuzheben. Würde schon sagen, dass Klimmzüge/Latziehen dazugehören, da viele große Muskelgruppen strapaziert werden.

IP: Logged

Marcus_HH

Beiträge: 120
Aus: Hamburg
Registriert: 13.04.2004

07.05.2004 13:25     Profil von Marcus_HH   Marcus_HH eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja wenn du nicht weisst was vaccums sind musst hier auch nicht grosse töne spucken. Umsetzen natürlich mit der langhantel hast recht ist eigentlich ne GK übung. Klimmzüge mit ordentlich zusatzgewichten hab ich vergessen reinzuschreiben aber ist ein MUSS :daumen:

IP: Logged

Schweinehund

Beiträge: 1328
Aus: Wien
Registriert: 07.01.2001

07.05.2004 13:38     Profil von Schweinehund   Schweinehund eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@wkm Warum betonst du bei den beiden Rückenübungen den Untergriff? Wegen der höheren Bizepsbelastung oder belastet der Griff auch den Rücken besser? Stephan :)

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.05.2004 13:45     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e3056215d9="Schweinehund"]@wkm Warum betonst du bei den beiden Rückenübungen den Untergriff? Wegen der höheren Bizepsbelastung oder belastet der Griff auch den Rücken besser? Stephan :)[/quote:e3056215d9] Hallo Schweinehund, 1.) Durch den Untergriff wird die Zugkette stärker belastet und der Bizeps hervorragend über 2 Gelenke trainiert. Besser geht es nicht. 2.) Durch den Untergriff werden die Arme enger am Körper vorbei geführt = Stärkere Rückenbelastung. 3.) Gerade durch den engen Untergriff bei den Klimmzügen wird der Latissimus Dorsi stärker gedehnt, was zu mehr Mikrotraumata führt = Mehr Muskelwachstum. Gruß WKM

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 761
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

07.05.2004 14:13     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Marcus_HH: Du hast vergessen, dass man noch Konzentrationscurls, einarmige Kurzhantelcurls, Kurzhantelcurls im Liegen, Scottcurls, Kabelcurls und Kurzhantelcurls mit Handgelenkdrehung machen muss. :oje: Du stellst dich hier mit deinem großartigen Profil als Obermacker pur hin, suggerierst uns, dass es den einen Plan gebe, und dass der dann auch noch aus solchen Übungen bestehe. Der Gipfel ist dann, dass du Leute dumm anmachst, die deine Wunderübungen nicht kennen. wkm: Super Posting, ich trainiere nach einem ähnlichen System, das - wie lifty76 auch schon meinte - zusätzlich Dips beinhaltet und mache damit gute Fortschritte, die jeden der bisher sinnlos durchgeackerten Dreiersplits in den Schatten stellen. Die SZ-Stange liegt übrigens unbenutzt in der Ecke und die Arme wachsen trotzdem.

IP: Logged

JanTheMan

Beiträge: 4864
Aus: Hamm
Registriert: 28.04.2003

07.05.2004 14:27     Profil von JanTheMan   JanTheMan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab mich einmal beim Kreuzheben verletzt und seitdem trau ich mich nicht die Übung wieder zu machen, wobei ich sie gern machen würde. Und für Klimmzüge bin ich zu schwach da krieg ich keine anständige Trainingseinheit hin.

IP: Logged

Wally8311

Beiträge: 218
Aus: Schalke-Stadt
Registriert: 25.04.2003

07.05.2004 15:08     Profil von Wally8311   Wally8311 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:3ef8d67ed8="JanTheMan"]Ich hab mich einmal beim Kreuzheben verletzt und seitdem trau ich mich nicht die Übung wieder zu machen, wobei ich sie gern machen würde. Und für Klimmzüge bin ich zu schwach da krieg ich keine anständige Trainingseinheit hin.[/quote:3ef8d67ed8] Weiß ja nicht, was das für eine Verletzung war. Aber versuch dich doch mit ganz wenig Gewicht wieder daran zu gewöhnen. Statt Klimmzügen kannste ja auch Latziehen machen. Sehr ähnlich. Und wenn du da dein Körpergewicht über einen Satz lang ziehst, dann kannst du auf Klimmzüge umsteigen. Nebenbei: Wieviele bekommst du denn hintereinander hin? 8-10 würden doch schon reichen. Und dann regelmäßig einen mehr...

IP: Logged

lifty76

Beiträge: 1336
Aus: Berlin
Registriert: 08.04.2003

07.05.2004 17:27     Profil von lifty76   lifty76 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:983ce1b343="JanTheMan"] Und für Klimmzüge bin ich zu schwach da krieg ich keine anständige Trainingseinheit hin.[/quote:983ce1b343] Das ist Quatsch, da es ja das Prinzip des Clusterns gibt, also sagen wir mal du schaffst 3-5 Wh, dann machst du eben 5-8x/2 Wh mit entsprechender Pause. Dann versuchst du halt jede TE deine Gesamtwiederholungszahl zu steigern, hat schon Arnold so gemacht. Ich zitiere mal Zyko aus dem grossen HST-Thread: [quote:983ce1b343] klimmzüge, möglichst eng gegriffen. nicht latziehen, und nicht weit greifen! je enger der griff, desto besser kriegt man den lat gestreckt. gestreckt heißt anfällig für mikrotraumata. das wichtigste am klimmzug ist also der allerunterste zentimeter, wenn der völlig durchgestreckte lat in seiner mechanisch ungünstigsten position kontrahieren muss. das gibt massiv mikrotraumata und nen breiten rücken. beim latzug fälscht man da aus der hüfte ab (das kann man kaum vermeiden), diesen wichtigsten zentimeter hat man also beim latzug nicht und man verschenkt 90% der effektivität. wirklich wichtig ist wie gesagt nur der untere teil der bewegung. wenn man also nicht genug kraft hat, um klimmzüge mit ständig steigendem zusatzgewicht zu machen, sind halbe oder viertel züge auch okay. wer mehr kann soll mehr machen. imho sind enge klimmzüge pflicht für alle BBler. [/quote:983ce1b343] Gruss Lifty

IP: Logged

JanTheMan

Beiträge: 4864
Aus: Hamm
Registriert: 28.04.2003

07.05.2004 17:34     Profil von JanTheMan   JanTheMan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab zuletzt Klimmis gemacht Mitte 03 und hab da an nen guten Tag zwei geschafft ohne Witz. Meine Griffkraft ist voll schlecht und die Unterarme versagen dann.

IP: Logged

lifty76

Beiträge: 1336
Aus: Berlin
Registriert: 08.04.2003

07.05.2004 17:47     Profil von lifty76   lifty76 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja aber willst du dich davon unterkriegen lassen ? Dann mach halt erstmal 5 Gesamtwiederholungen und bau Farmers Walk mit in dein Training ein. Ausserdem solltest du Klimmis im UG ausführen. Gruss Lifty

IP: Logged

TricepsTitan

Beiträge: 2888
Aus: Wien
Registriert: 05.03.2003

07.05.2004 18:49     Profil von TricepsTitan   TricepsTitan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Leider sieht man dir das auch an, Jan!

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.05.2004 19:09     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:bb03f8ab7f="JanTheMan"]Ich hab mich einmal beim Kreuzheben verletzt und seitdem trau ich mich nicht die Übung wieder zu machen, wobei ich sie gern machen würde.[/quote:bb03f8ab7f] Warum haste denn nixx auf der FIBO gesagt, darum hätten wir uns doch kümmen können! Aber der gute Jan musste ja soo anRichy Jones rumgrabbeln... *lool* [quote:bb03f8ab7f]Und für Klimmzüge bin ich zu schwach da krieg ich keine anständige Trainingseinheit hin.[/quote:bb03f8ab7f] Ach menno, dann starte doch mit Latzug zur Brust, mach geclusterte Sätze - und wenn Du jeden 2ten Tag "nur" 5 * 1 WH machst, Du wirst Dich schnell verbessern! Aber wenn Du gar nichts machst, ja dann wird dat mir den 25 WHKlimmzügen am Stück mit 30 Kg Zusatzgewicht dieses Jahr wohl nixx mehr werden... :ratlos: Gruß WKM

IP: Logged

pogmoe

Beiträge: 362
Aus: OWL
Registriert: 19.09.2003

07.05.2004 19:14     Profil von pogmoe   pogmoe eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hmm, bin vor 3Monaten mit Klimmzügen angefangen, habe seitdem mich von 7x3 auf 3x7 gesteigert.... klimmzüge bringens echt mehr als latziehen.

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.05.2004 19:17     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6c05b4cc1d="Starzan"]..... ich trainiere nach einem ähnlichen System, das - wie lifty76 auch schon meinte - zusätzlich Dips beinhaltet und mache damit [b:6c05b4cc1d]gute Fortschritte, die jeden der bisher sinnlos durchgeackerten Dreiersplits in den Schatten stellen.[/b:6c05b4cc1d] Die SZ-Stange liegt übrigens unbenutzt in der Ecke und die Arme wachsen trotzdem.[/quote:6c05b4cc1d] Hallo Starzan, sehr schön! :daumen: Mal wieder ein positiver Bericht! Das freut ungemein. Jemand der sich verbessern kann und keine Zeit mit den relativ sinnlosen Iso-Übungn verballert. :klatsch: Man beachte den Zusatz zum 3er Split! Der gehört für Fortgeschrittene gemacht, aber für Anfänger und leicht Fortgeschrittene gehört er hier hin :klo: Die SZ-Stange kannste trotzdem nutzen, z.B. nutze ich sie zum vorgebeugten Rudern mit dem Untergriff. Leider bekomme ich mit der geraden Stange Handgelenksprobleme, aber die ZS-Stange funzt wunderbar! Gruß WKM

IP: Logged

Stinky_Fox

Beiträge: 263
Aus: Schweiz
Registriert: 30.09.2003

07.05.2004 19:19     Profil von Stinky_Fox   Stinky_Fox eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Baut man im alter, also so mit 22 jahren besser auf als mit 17? gruss

IP: Logged

Mr. Universum

Beiträge: 655
Aus: Darmstadt
Registriert: 04.03.2003

07.05.2004 19:45     Profil von Mr. Universum   Mr. Universum eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@wkm: Und was ist mit aufrechtem Rudern? Diese Übung ist meines Erachtens die beste Übung für den Schulter-Nacken-Bereich.

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.05.2004 19:48     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:68645eaad3="Stinky_Fox"]Baut man im alter, also so mit 22 jahren besser auf als mit 17? gruss[/quote:68645eaad3] Komische Frage - meistens schon, weil man dann schon mehr Erfahrung gesammelt hat (wenn man denn mit z.B. 16 angefangen hat) und seinen Körper besser kennt (kennen sollte). Falls Du nach medizinischen Gründen fragst - ich wüsste keine . Gruß WKM

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.05.2004 19:50     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:be49cc0f55="Mr. Universum"]@wkm: Und was ist mit aufrechtem Rudern? Diese Übung ist meines Erachtens die beste Übung für den Schulter-Nacken-Bereich.[/quote:be49cc0f55] Weit gegriffen halte (hielt) ich diese Übung für die beste um die Schultern breit zu machen. Aber Kollege Zyko warnt ausdrücklich vor dieser Übung, weil sie etwas in der Schulter kaputt macht (machen kann). Genaueres hab ich nicht im Kopf, sprecht ihn selbst mal darauf an. Gruß WKM

IP: Logged

bersi

Beiträge: 835
Aus: Mainz
Registriert: 05.07.2003

07.05.2004 20:10     Profil von bersi   bersi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Wkm: Ne Frage, die vielleicht auch andere interessiert, deshalb poste ich sie hier: Der Stuart McRobert schreibt, dasser 3 Sekunden Negativ- und 3 Sekunden Positivphase empfiehlt. Diese Kadenz lässt sich bei Übungen mit Gewichten locker einhalten (bei weniger Gewicht halt). Bei Klimmzügen gibts bei mir da Probleme: Im 1. Satz packe ich die 8 Wdh. bei dieser Kadenz. Im 2. Satz werden es mit dieser Kadenz nur noch 5 -> leider MV. Ist im 1. Satz auch net weit von MV weg. *Soll ich bei Klimmzügen auf die bewusst langsame Ausführung verzichten, so wie bei Kreuzheben und Kniebeugen auch? Und dafür vielleicht in jedem Satz 10 Wdh.? *Oder soll ich (wie ichs jetzt letztes Training gemacht habe) 1. Satz 8 Wdh. 3-3er Kadenz und 2. Satz 8 Wdh bei 2-2er Kadenz? Dann halt erstmal keine Zusatzgewichte, sondern daraufhinarbeiten, die 3-3er auch im 2. Satz zu fahren? Ansonsten ein dickes Lob nochmal an Dich wkm! Vielen Dank für Deine Tips, für das was Du hier postest solltest Du bezahlt werden :) Gruß, Bersi

IP: Logged

Gib8

Beiträge: 540
Aus: München
Registriert: 08.04.2003

07.05.2004 20:25     Profil von Gib8   Gib8 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich für meinen Teil halte mich an keine TUT´s / Kadenzen; hab´s aber auch noch nie ausprobiert - doch im HST-Thread gings ebenfalls darum, das Ergebnis: "Speed is King" ... so schnell wie möglich (eventl. Verletzungsgefahr), da hierbei die meiste Kraft für die Beschleunigung "verbraucht" wird - langsame Wiederholungen reizen mehr oder weniger die Laktatproduktion (das "große Brennen" ;) ) und sind zwar auch als Wachstumsanreiz zu verstehen, unterliegen aber der schweren Belastung bei schnelleren Reps. Muss aber w.o. gestehen, dass dies für mich reine Theorie ist und werd´s bei Zeiten in die Praxis umsetzen -> ausprobieren. Gib8 P.S. zum Thema Klimmzüge: Um - wenns das Ego nötig hat (guilty) - die Kraft zu steigern und auch bei den Klimmis ordentlich auszusehen, kann man aber - meiner Erfahrung nach - schon davor an den Latzug und progressiv steigern ... mir hat´s zumindest "ein Wenig" geholfen. (Oberkörper aber nahezu steif halten und ausschließlich aus den Armen ziehn; nicht die Hüfte/Kreuz nachstrecken/schieben)

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.05.2004 20:47     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ bersi, ich halte mich an keine Kadenzen und führe meine Bewegungen ruhig aus. Das ist für mich wichtig. Dabei wird die eine Übung etwas schneller, die andere etwas langsamer ausgeführt. [b:492376234c]Wichtig ist: Nicht an den Gewichten reissen[/b:492376234c]. Das gibt zwar einen starken Reiz, aber nicht jeder kann das auf Dauer mit seinen Gelenken und vor allem den Sehnenansätzen gut vereinbaren. Also immer schön ruhig in die Endpositionen der Übung bewegen, ggf. sogar anhalten und dann die Bewegung ruhig in die andere Richtung fortsetzen. [quote:492376234c]Ansonsten ein dickes Lob nochmal an Dich wkm! Vielen Dank für Deine Tips, für das was Du hier postest solltest Du bezahlt werden [/quote:492376234c] Gute Idee, schick Ben mal ne PM ! :daumen: :engel: Gruß WKM

IP: Logged

PinkPunker

Beiträge: 999
Aus: Pinneberg
Registriert: 05.02.2004

07.05.2004 21:39     Profil von PinkPunker   PinkPunker eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Dickes Lob auch von mir. Eine frage hät ich noch. Wie ist deine Griffweite mit einem UG bei LH Rudern ?

IP: Logged

abdi

Beiträge: 364
Aus: nahe Köln
Registriert: 13.02.2004

07.05.2004 21:42     Profil von abdi   abdi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:dd3430c022="Marcus_HH"]naja wenn du nicht weisst was vaccums sind musst hier auch nicht grosse töne spucken.[/quote:dd3430c022] Na, wer spuckt den hier große Töne. Nur weil ich nicht weiß was vacums bedeutet, heißt es noch lange nicht, dass ich keine Ahnung von BB habe und den Mund lasse ich mir von so einem halbgebildeten Anfänger wie dir auch nicht verbieten.

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.05.2004 22:31     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e096a962f8="PinkPunker"]Dickes Lob auch von mir. Eine frage hät ich noch. Wie ist deine Griffweite mit einem UG bei LH Rudern ?[/quote:e096a962f8] Mit der geraden Stange: Etwa schulterweiter Griff. Aber ich nutze neuerdings die ZS-Stange, komme damit viel besser zurecht (ich Weichei) und muss daher wegen den Knicken etwas weiter greifen, was mir aber nixx zum stören zusein tutet... Gruß WKM

IP: Logged

Marcus_HH

Beiträge: 120
Aus: Hamburg
Registriert: 13.04.2004

07.05.2004 22:52     Profil von Marcus_HH   Marcus_HH eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0f1dc32c86="abdi"][quote:0f1dc32c86="Marcus_HH"]naja wenn du nicht weisst was vaccums sind musst hier auch nicht grosse töne spucken.[/quote:0f1dc32c86] Na, wer spuckt den hier große Töne. Nur weil ich nicht weiß was vacums bedeutet, heißt es noch lange nicht, dass ich keine Ahnung von BB habe und den Mund lasse ich mir von so einem halbgebildeten Anfänger wie dir auch nicht verbieten.[/quote:0f1dc32c86] anscheinent scheinst du echt der heftigste zu sein , sind deine oberarme so gigantisch das es für deinen oberarm keine zahl gibt :respekt:

IP: Logged

abdi

Beiträge: 364
Aus: nahe Köln
Registriert: 13.02.2004

07.05.2004 23:05     Profil von abdi   abdi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:499148a4a3="Marcus_HH"][quote:499148a4a3="abdi"][quote:499148a4a3="Marcus_HH"]naja wenn du nicht weisst was vaccums sind musst hier auch nicht grosse töne spucken.[/quote:499148a4a3] Na, wer spuckt den hier große Töne. Nur weil ich nicht weiß was vacums bedeutet, heißt es noch lange nicht, dass ich keine Ahnung von BB habe und den Mund lasse ich mir von so einem halbgebildeten Anfänger wie dir auch nicht verbieten.[/quote:499148a4a3] anscheinent scheinst du echt der heftigste zu sein , sind deine oberarme so gigantisch das es für deinen oberarm keine zahl gibt :respekt:[/quote:499148a4a3] hab ich nie behauptet, und ich hab es auch nicht nötig hier mit meinen OA zu protzen. Aber das wirst du ja auch noch lernen, genauso wie du Respekt vor anderen lernen wirst, bist ja noch jung...

IP: Logged

JanTheMan

Beiträge: 4864
Aus: Hamm
Registriert: 28.04.2003

08.05.2004 04:29     Profil von JanTheMan   JanTheMan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0a768fdd8b="TricepsTitan"]Leider sieht man dir das auch an, Jan![/quote:0a768fdd8b] War das jetzt nicht wieder ein völlig unnötiger Kommentar? :ratlos: @ WKM Tja daran hab ich nicht gedacht, aber man hat ja nicht jeden Tag die Chance mit einem Pro zu reden. Hier im Forum, kannst du mich ja auch auf Distanz beraten. *g* Also Latziehen zur Brust und in den Nacken mach ich immer abwechselnd, und ist auch fester Bestandteil meinen Rückenprogramms. Aber wahrscheinlich sollte ich doch mal wieder mit Kreuzheben anfangen. Mit wenig gewichten bis ich die Übung richtig beherrsche.

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

08.05.2004 04:34     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi J.T. Men, biste gerade aus der disse zurück ? und bist so süchtig das du nochmal im forum vorbei schaust ??..................hehehe................fast so schlimm wie ich !!

IP: Logged

JanTheMan

Beiträge: 4864
Aus: Hamm
Registriert: 28.04.2003

08.05.2004 04:41     Profil von JanTheMan   JanTheMan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0cba2c9a10="mr.o 2000"]hi J.T. Men, biste gerade aus der disse zurück ? und bist so süchtig das du nochmal im forum vorbei schaust ??..................hehehe................fast so schlimm wie ich !![/quote:0cba2c9a10] [OfftopicON]Ja so nach dem man den ganzen Beat verarbeitet hat, brauch ich bissel Ruhe und die finde ich hier. :) Ne ich geh jetzt pennen, hatte nen harten Beintrainingstag und bin jetzt groggy.[/OfftopicOFF]

IP: Logged

peter19

Beiträge: 208
Aus: graz
Registriert: 23.10.2003

08.05.2004 06:41     Profil von peter19   peter19 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich halte umsetzen für eine ganz ganz ausgezeichnete übung, mach sie jetzt seit ca. 6 monaten und bin nach wie vor begeistert... einziger nachteil ist sicherlich die erforderliche technik, da musst du erst einmal jemanden finden der dir das langsam und gut beibringt und nicht so wie einfach damit anfängt und nachher keine kniebeugen mehr machen kann weil der untere rücken komplett verbogen ist... :engel: mittlerweile habe ich aber gott sei dank kompetente hilfe erhalten...

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 761
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

15.05.2004 11:45     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:64013e7deb="TricepsTitan"]Leider sieht man dir das auch an, Jan![/quote:64013e7deb] [quote:64013e7deb="JanTheMan"]War das jetzt nicht wieder ein völlig unnötiger Kommentar?[/quote:64013e7deb] Doch, war es! Ich finde es unter aller Sau, dass Leute, die von sich selbst keine Bilder zeigen, auf eine solche Art und Weise andere Mitglieder runtermachen! Mach dir nichts draus, JanTheMan. Du versteckst dich jedenfalls nicht hinter einem Nickname und prollst hier rum. wkm: Ich habe festgestellt, dass auch bei mir die Handgelenke etwas Probleme machen beim supinierten Langhantelrudern. Beim Rudern mit der SZ-Stange geht der äußerst positive Effekt auf den Bizeps aber nicht verloren, oder?

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

15.05.2004 16:01     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8fe241715d="Starzan"]Ich habe festgestellt, dass auch bei mir die Handgelenke etwas Probleme machen beim supinierten Langhantelrudern. Beim Rudern mit der SZ-Stange geht der äußerst positive Effekt auf den Bizeps aber nicht verloren, oder?[/quote:8fe241715d] Und ob das nun etwas weniger Wirkung auf die Bizeps hat als der normale Untergriff - das ist für mich nicht so wichtig. Lieber 10 % weniger für die Bizepse und dafür 100 % weniger Gelenkbelastung. In meinem abgelaufenem HST-Zyklus habe ich zum Abschluß 12 * 5 WH mit 110 Kg gerudert - und hatte nur in den Bizeps und den Unterarmen Muskelkater. Gruß WKM

IP: Logged

Markus[BB]

Beiträge: 58
Aus: Noch wenige Wochen Diät ;-)
Registriert: 11.05.2004

15.05.2004 17:40     Profil von Markus[BB]   Markus[BB] eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Marcus_HH: Halt dich bitte etwas zurück. Zuerst der Mist im "Steroide, Medikamente, Kuren" und nun das hier. Provokation scheint wohl kein Fremdwort für dich zu sein... @ wkm: Top! Damit kann man Anfängern helfen mehr aus sich zu machen. Gruß, Markus

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2234
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

16.05.2004 16:21     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
FREUNDE, bitte immer schön ruhig bleiben! Alles ist gut... Gruß Mod WKM

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Wie viel Gramm Kohlenhydrate ?, Hirnhautentzündung bei Entzündungen im Gesicht?, Yohimbe 750 / vitalife, Was sind die besten PC Games ever?!, Electronic pads, Von Split auf Ganzkörper -> Muskelverlust?, jay 8w out, Bierhefe, Nicht-Schwitzen, Macabooster, Testo-prop. und boldenon Kur, Versteh ich nicht, Schilddrüse unten, Doktor lustlos, Wieviel gewicht packt ihr bei Überkopfkniebeugen?, Kreatinkur, Eiweißshake? Brauche Hilfe!, amino-profil der bcaa´s ok?, Gewicht reduzieren, 3er Split, Kurplanung!hilfe!, Unklarheiten...brauche Rat!, Reicht meine Ernährung um zuzulegen?, Spiros, Wirksamste Fliegende Bewegung, HWZ Finasterid Frage, BBSzene bis 14.10. im Urlaub, mir is kalt.., Empfehlung von Low Carb Kapseln ?, Ist langfristige effektives reduktion des Körperfettgehalts möglich?, Problem: Kurzhantelschrägbankdrücken, Wie soll ich nur zunehmen bei Ectomorph


Themen dieser Seite:
Iso, Masseaufbau, Und, Wkm, Ich, Gruß, Kreuzheben, Klimmzüge, Rudern, Stange, Untergriff, Satz, Aber, Marcus, Bizeps, Brust, Kniebeugen, Anfänger, Bankdrücken, Plan, Kadenz, Jantheman, Klimmzügen, Trizeps, Mit, Lob, Jan, Trainingseinheit, Dann, Das


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
PM-65
SM-45
Silber Schlangen Armband
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
AB-39
Wunderschöner Bernstein-Silber-Anhänger
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
WK-6200
OAS-14
BMS Ribose HP - 700g
Silber Ohrstecker
Laufband SL4.0T
Origineller Ring in Multicolor Bernstein & Silber
Leder Slip mit Doppelpenis S-L
Dymatize Ignite ( plus Ephedrine ) - 100 Kaps.

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize GABA - 111g
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Powerman L-Carnitin - 1000g
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g

- Hot Sex Shop -
Leder Hals-/Handgelenkfessel
Rio ouvert 3er S-L
Leder Slip Penisaufsatz S-L
Nature Skin Double Dong
Leder Kopfmaske
Blue Planet
Buch Die sexuelle Disziplinierung des Mannes
Pumpe Color Z Pump
Penisman. Orgasmus Wunder
Puppe Crystal Girl
Buch Lust auf Sex?
Satinhandschuhe
The Lick - rotierende Zunge
Latex Kopfmaske Zip sw S-L
Buch Marquis De Sade - Herr der Qual

- Berstein Shop -
Traumhaftes Armband aus
Silber Anhänger Waage
Wunderschöner Bernstein Anhänger in Multicolor mit 925er Silber
Delphin-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
Edles Bernstein Silber Armband
Klassischer Silber-Bernstein-Ring
NEPAL HALSKETTE SILBER MIT KORALLEN & MALACHITEN
KREBS
Schönes Bernstein Armband
Traumhafte Bernstein-Silber-Ohrstecker
SKORPION
Bezaubernder Bernstein-Silber-Ring
Silber Ohrstecker
Edler Anhänger aus Silber mit Bernstein
Exklusive Bernstein-Silber-Brosche

- Hantelshop -
GO-7
SRM-40
FI-21
EXM-1550
PSG-45S
POB-44
KH-G-D
VKR-30
VKR-82
PL-LM-180
PCA-1
WK-6300
Doppelgriff
SZ-S
OP-15


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB