Bodybuilding Net
  Abspeckforum
  @knacker und spezis bzg artikel bzg ausdauer/fettabbau usw

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author @knacker und spezis bzg artikel bzg ausdauer/fettabbau usw
halotestin

Beiträge: 696
Aus: Wien
Registriert: 20.07.2003

14.05.2004 20:30     Profil von halotestin   halotestin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
interressanter bericht über “Abspecken“ durch Fettstoffwechseltraining Wer zum Zwecke des “Abspeckens“ ein Training mit “Fettverbrennungspuls“ empfiehlt, hat die Leistungsphysiologie des Intermediärstoffwechsels nicht verstanden. Ein Fettstoffwechseltraining (das ist der korrekte Terminus, nicht “Fettverbrennungstraining“) ist kein “Training zum Fettabbau“, wie es immer wieder vermittelt wird. Es ist ein sehr extensives Ausdauertraining nach der Dauermethode, welches den Zweck hat, die muskuläre Energiebereitstellung unter langdauernder extensiver Belastung zu ökonomisieren. Die arbeitende Muskulatur lernt dabei, die Energie (ATP) überwiegend aus der Fettverbrennung (genauer: der Verbrennung freier Fettsäuren = Betaoxidation) zu gewinnen und damit ihren wertvollen, da limitierten Glykogenspeicher zu “schonen“. Für Untrainierte eine Illusion. Ein Fettstoffwechseltraining entwickelt die Grundlage der Langzeitausdauer und ist somit für Marathonläufer, Radrennsportler, Triathleten usw. wichtig. Mit einem “Abspecken“ hat es nichts zu tun! Das Ausmaß an Fett, das während einer Trainingseinheit “verbrannt“ wird, ist hinsichtlich einer angestrebten Körperfettreduktion irrelevant. Denn hiefür ist, wie bereits oben betont, einzig und allein eine negative Energiebilanz entscheidend - und diese ist ein überdauernder Prozess. Abgesehen davon ist ein Fettstoffwechseltraining im eigentlichen Sinn für einen untrainierten Adipösen ohnehin eine Illusion, er bringt weder die metabolischen, noch die biomechanischen Voraussetzungen von Seiten seines Bewegungsapparates mit, um eine längerdauernde Ausdauerbelastung zu tolerieren. “Fettverbrennungspuls“ ist Unsinn. Es gibt also nur ein HF-gezieltes Fettstoffwechseltraining, jedoch keinen “Fettverbrennungspuls“, der dem Abbau von Übergewicht dient. Es braucht keine Pulsuhr, wenn man “abspecken“ möchte! Damit ich nicht missverstanden werde: Niemand soll sich zu intensiv belasten, die Intensität eines Ausdauertrainings sollte sich immer nach dem individuellen Trainingszustand und der individuellen Leistungsfähigkeit richten. Fest steht aber auch, dass die Vorgabe einer Trainings-HF keinen Sinn macht, wenn sie nur eine unterschwellige Belastung ermöglicht (siehe Kasten). Im Grunde ist eine Pulsuhr nur dann unerlässlich, wenn es darum geht, ein gezieltes Ausdauertraining zu gestalten. Aber selbst dann sollte man lernen, auch die Atmung als Gradmesser für die Belastungsintensität heranzuziehen. Fettverbrennung. Abschließend möchte ich noch richtig stellen, dass die Fettverbrennung im Falle einer extensiven Muskelarbeit nicht erst nach 20 (oder, wie man auch immer wieder lesen oder hören kann, nach 30) Minuten einsetzt, sondern schon von Beginn an besteht. Die muskuläre Energiebereitstellung ist kein Nacheinander, sondern ein Nebeneinander der einzelnen Modi der ATP-Gewinnung in Abhängigkeit der Energieflussrate, die wiederum von der Belastungsintensität bestimmt wird [siehe “DIE MUSKULÄRE ENERGIEBEREITSTELLUNG IM SPORT“]. Nur bei einer intensiven Belastung von Beginn spielt die Fettverbrennung keine Rolle. Aber das wäre hinsichtlich einer erwünschten Reduktion des Körperfettanteils ohne Belang (siehe oben). Wer die Energiebilanz verstanden hat, wird wissen, dass bei einer höheren Belastungsintensität im gleichen Zeitraum mehr Energie umgesetzt wird als bei einer geringen. Ein Beispiel aus dem Fitnessstudio: Zwei übergewichtige Damen um 40 besuchen vier mal wöchentlich ein Fitnessstudio und ”strampeln” dabei jeweils eine Stunde auf dem Fahrradergometer: Dame Nr. 1 im Fettstoffwechselbereich mit einer Herzfrequenz von z.B. 110 bis 120/min Dame Nr. 2 mit einer etwas höheren Intensität, z.B. bei einer Herzfrequenz von 140 bis 150/min. Nach zwei Monaten hat Dame Nr. 1, die im vermeintlichen ”Fettabbaubereich” trainiert hat, weniger an Gewicht (besser gesagt Körperfett) verloren als Dame Nr. 2, da diese mit ihrem Training mehr Kalorien verbraucht hat und somit eine negativere Energiebilanz erzielt hat. Fazit: Damit das ”Fettabbautraining” von Dame Nr. 1 gleich viel Kalorien verbraucht und gleich viel Fett verbrennt wie bei Dame Nr. 2, müsste sie die Belastungsdauer ihrer zu wenig intensiven Trainingseinheiten deutlich verlängern! Ein Herzfrequenz-gezieltes “Training zum Fettabbau“, wie es auf vielen Fitnessgeräten angegeben wird, ist somit Unsinn. was meint ihr dazu ?

IP: Logged

arena

Beiträge: 5778
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

14.05.2004 22:39     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nix neues - hast du es von dieser Seite zufällig ;-) http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/abspecken.html

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2715
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

14.05.2004 23:10     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vom Kurt is der mein ich nicht, außer er hat einen neuen verfasst. Das IV nicht als Starttraining zu sehen ist steht in meinen Sticky ganz oben fett geschrieben. Die Effekte mein ich sind auch beschrieben. Der Text is nur etwas wirr. Wo ist der her? Weil zuerst wird nicht darauf eingegangen das IV im Grunde den Sinn hat das es nen hohen Nachbrenneffekt mit sich zieht(im Bezug auf Fettabbau), und dann zum Schluß wird darauf hingewiesen das der Nachbrenneffekt doch ne große Rolle spielt ...

IP: Logged

arena

Beiträge: 5778
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

14.05.2004 23:53     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:90147f2a27="knackar"]Vom Kurt is der mein ich nicht, außer er hat einen neuen verfasst. ...[/quote:90147f2a27] ich mach mal ein Cut & paste von meinem link ;-) [quote:90147f2a27]Wer zum Zwecke des “Abspeckens“ ein Training mit “Fettverbrennungspuls“ empfiehlt, hat die Leistungsphysiologie des Intermediärstoffwechsels nicht verstanden. Ein Fettstoffwechseltraining (das ist der korrekte Terminus, nicht “Fettverbrennungstraining“) ist kein “Training zum Fettabbau“, wie es immer wieder vermittelt wird. Es ist ein sehr extensives Ausdauertraining nach der Dauermethode, welches den Zweck hat, die muskuläre Energiebereitstellung unter langdauernder extensiver Belastung zu ökonomisieren. Die arbeitende Muskulatur lernt dabei, die Energie (ATP) überwiegend aus der Fettverbrennung (genauer: der Verbrennung freier Fettsäuren = Betaoxidation) zu gewinnen und damit ihren wertvollen, da limitierten Glykogenspeicher zu “schonen“. [siehe “FETTVERBRENNUNG IM SPORT“]. Für Untrainierte eine Illusion. Ein Fettstoffwechseltraining entwickelt die Grundlage der Langzeitausdauer und ist somit für Marathonläufer, Radrennsportler, Triathleten usw. wichtig. Mit einem “Abspecken“ hat es nichts zu tun! Das Ausmaß an Fett, das während einer Trainingseinheit “verbrannt“ wird, ist hinsichtlich einer angestrebten Körperfettreduktion irrelevant. Denn hiefür ist, wie bereits oben betont, einzig und allein eine negative Energiebilanz entscheidend - und diese ist ein überdauernder Prozess. Abgesehen davon ist ein Fettstoffwechseltraining im eigentlichen Sinn für einen untrainierten Adipösen ohnehin eine Illusion, er bringt weder die metabolischen, noch die biomechanischen Voraussetzungen von Seiten seines Bewegungsapparates mit, um eine längerdauernde Ausdauerbelastung zu tolerieren. “Fettverbrennungspuls“ ist Unsinn. Es gibt also nur ein HF-gezieltes Fettstoffwechseltraining, jedoch keinen “Fettverbrennungspuls“, der dem Abbau von Übergewicht dient. Es braucht keine Pulsuhr, wenn man “abspecken“ möchte! Damit ich nicht missverstanden werde: Niemand soll sich zu intensiv belasten, die Intensität eines Ausdauertrainings sollte sich immer nach dem individuellen Trainingszustand und der individuellen Leistungsfähigkeit richten. Fest steht aber auch, dass die Vorgabe einer Trainings-HF keinen Sinn macht, wenn sie nur eine unterschwellige Belastung ermöglicht (siehe Kasten). Im Grunde ist eine Pulsuhr nur dann unerlässlich, wenn es darum geht, ein gezieltes Ausdauertraining zu gestalten. Aber selbst dann sollte man lernen, auch die Atmung als Gradmesser für die Belastungsintensität heranzuziehen. Fettverbrennung. Abschließend möchte ich noch richtig stellen, dass die Fettverbrennung im Falle einer extensiven Muskelarbeit nicht erst nach 20 (oder, wie man auch immer wieder lesen oder hören kann, nach 30) Minuten einsetzt, sondern schon von Beginn an besteht. Die muskuläre Energiebereitstellung ist kein Nacheinander, sondern ein Nebeneinander der einzelnen Modi der ATP-Gewinnung in Abhängigkeit der Energieflussrate, die wiederum von der Belastungsintensität bestimmt wird [siehe “DIE MUSKULÄRE ENERGIEBEREITSTELLUNG IM SPORT“]. Nur bei einer intensiven Belastung von Beginn spielt die Fettverbrennung keine Rolle. Aber das wäre hinsichtlich einer erwünschten Reduktion des Körperfettanteils ohne Belang (siehe oben). Wer die Energiebilanz verstanden hat, wird wissen, dass bei einer höheren Belastungsintensität im gleichen Zeitraum mehr Energie umgesetzt wird als bei einer geringen. nach oben Ein Beispiel aus dem Fitnessstudio: Zwei übergewichtige Damen um 40 besuchen vier mal wöchentlich ein Fitnessstudio und ”strampeln” dabei jeweils eine Stunde auf dem Fahrradergometer: Dame Nr. 1 im Fettstoffwechselbereich mit einer Herzfrequenz von z.B. 110 bis 120/min Dame Nr. 2 mit einer etwas höheren Intensität, z.B. bei einer Herzfrequenz von 140 bis 150/min. Nach zwei Monaten hat Dame Nr. 1, die im vermeintlichen ”Fettabbaubereich” trainiert hat, weniger an Gewicht (besser gesagt Körperfett) verloren als Dame Nr. 2, da diese mit ihrem Training mehr Kalorien verbraucht hat und somit eine negativere Energiebilanz erzielt hat. Fazit: Damit das ”Fettabbautraining” von Dame Nr. 1 gleich viel Kalorien verbraucht und gleich viel Fett verbrennt wie bei Dame Nr. 2, müsste sie die Belastungsdauer ihrer zu wenig intensiven Trainingseinheiten deutlich verlängern! Ein Herzfrequenz-gezieltes “Training zum Fettabbau“, wie es auf vielen Fitnessgeräten angegeben wird, ist somit Unsinn. [/quote:90147f2a27]

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1479
Aus:
Registriert: 13.07.2001

15.05.2004 05:31     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a60b598ea3="knackar"]Vom Kurt is der mein ich nicht, außer er hat einen neuen verfasst. [/quote:a60b598ea3] Doch, der ist vom Kurt. Und ich stimme dem Artikel 100% zu. [url=http://gin.uibk.ac.at/home/moosburger-ka/publikationen.html]Publikationen vom Kurt seiner HP[/url]

IP: Logged

halotestin

Beiträge: 696
Aus: Wien
Registriert: 20.07.2003

15.05.2004 07:46     Profil von halotestin   halotestin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@knancker empfielst du trotzdem ga für bb?

IP: Logged

knackar

Beiträge: 2715
Aus: Wolfsberg/Wien
Registriert: 24.09.2000

15.05.2004 21:19     Profil von knackar   knackar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hehe, wer lesen kann ist klar im Vorteil :evil: @ halo Auf jeden Fall. Bessere Erholung, mehr Leistung bei weniger Herzschlag ...

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Bauchmuskeln, proteinshakes, Weihnachtsmarkt, Fett durch Magerquark ersetzen?, T3 keine Wirkung..., Brauche dringend hilfe!, Nur Haferflocken,Quark,Thunfisch und Gemüse - Gesund ?, en paar allgemeine noob fragen :), susta plus dianabol?, Webradios HipHop / Rap / von mir aus auch RnB, größtes bb-forum weltweit?, gezielte Ernährung?, ..für alle Aerobicbegeisterten, Bin ich Hardgainer ? MAße+Gewichte, Auto gestohlen, morgen in Po... äh, wiedergefunden, Scitec Mass Power 4 Kg, Angebote auf hantelshop.de!, Verhältnis bei Crea-Kur: Crea Mono + Dextrose, Studio Empfehlung, Stress macht schnell alt., Probleme mit PMs?, Bei ebay gibts einen echten Flaschengeist, Masse mal anders !, wie findet ihr das powerrack?, 2.Cluster Zyklus, Chemische Analyse Proteinpulver, Trainieren! Aber wie richtig?, was haltet ihr davon ? ist es das Geld wert?, winstrol 8 spritzen, trainingstagebuch


Themen dieser Seite:
Dame, Fettverbrennung, Fettstoffwechseltraining, Ein, Training, Die, Belastung, Belastungsintensität, Herzfrequenz, Fettverbrennungspuls, Energiebilanz, Energiebereitstellung, Sinn, Fettabbau, Kurt, Unsinn, Pulsuhr, Fitnessstudio, Damit, Beginn, Intensität, Wer, Illusion, Atp, Ausdauertraining, Aber, Fett, Kalorien, Energie, Vom


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Silber Anhänger Schütze
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Hi Tec Fat-Attack - 120 Kaps.
SWT-16
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Body Attack Gelenkoptimizer - 150 Kaps.
String rot/schwarz S-L
Ultimate Nutrition Pure Muscle Carbs - 1250g
Body Attack BCAA`s Tabletten - 180 Stück
de Bron Cookies - LowCarb Kekse
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Shut Up And Squat Shirt
Handschellen Love Cuffs Black
PSG-452
PSC43

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Hardcore Products Gainer - 1000g
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs

- Hot Sex Shop -
Masturbator Wet-Dreams
She Shell
Rillen-Vibrator
Herren Riemenbody S-L
Popo-Proppen
Masturbator Sushi Surprise
Natürliche Penis-Vergrößerung
Penisringe-Set Get Hard
Leder String 3-fach S-L
Teenager
Leder Slip Penisaufsatz S-L
Penisring Magic Blue
Umschnall-Penishülle
Herzchenstring rot S-L
Penisman. Orgasmus Wunder

- Berstein Shop -
Traumhaftes Bernstein Armband
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Bernstein-Silber-Ohrstecker in Herzform
Armband mit Bernstein und Silber
Schöner Bernstein Silber Anhänger
Schönes Armband aus buntem Bernstein
Silber Anhänger Skorpion
Silber Ohrstecker
Klassische Bernstein Halskette
Wunderschönes Bernstein-Silber Armband Blumenform
Traumhaftes Bernstein Armband
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Klassisches Bernstein Armband
Wunderschöner Ring aus Silber
NEPAL SILBERRING MIT KORALLEN

- Hantelshop -
LM-84S
OP-R-20
PSG-442
Bauchmuskelmaschine
LM-84SM
VKR-30
POB-44
PCB-29
PSS-60
Kurzhantel
extralang

FID-71
PSG-46S
LCE-365
RP-0.5kg
OP-10


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB