Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  Hit-Plan, bitte um Kritik/ Hilfe

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Hit-Plan, bitte um Kritik/ Hilfe
VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

21.05.2004 13:35     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Nach 6 wochen 2er Splitt ist nun wieder zeit für was neues und zwar nach HIT-Methode: Es wird ein 3er Splitt. Mein Ziel ist Masseaufbau. Ich poste erstmal die Aufteilung: Tag 1: Brust, Schultern, Biceps Bankdrücken Butterfly Überzüge Schulterheben Nackendrücken Scottcurls Konz.Curls Tag 2: Rücken, Triceps, Unterarme Hyperextensions Latziehen Rudern Tricepsdrücken Dips (zwischen 2 bänken mit zusatzgewicht) LH Curls mit Obergriff Tag 3: Beine, Trapecius Beinstrecker Beincurls Waden Beinpresse Schulterheben mit Kh Alles immer bis zum Muskelversagen. Fragen: - Wie soll ich die Gewichte wählen, d.h wie viele Wiederholungen soll ich wählen? - Jede Übung nur mit einem Satz oder mit 2 Sätze, sprich 10, 12 bzw. 14 Sätze pro Tag. (sonst habe ich bei gleichen Übungen 3 sätze gemacht) - Was sind Supersätze, negative etc.? Kann das mir einer bitte erklären? Mehr an fragen fallen mir gerade nicht ein, also daher wäre ich euch dankbar, wenn ihr mir diese so ausführlich, falls die lust vorhanden ist, beantworten könntet. Cu & thx

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

21.05.2004 14:48     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus!! Supersätze .... [url]http://www.ironsport.de/Intensitaets-Techniken.htm[/url]

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

21.05.2004 16:14     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag wie siehst mit weiterer kritik aus? cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

21.05.2004 19:29     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo VasxX! [quote:befefd88dc] Tag 1: Brust, Schultern, Biceps Bankdrücken Butterfly Überzüge Schulterheben Nackendrücken Scottcurls Konz.Curls [/quote:befefd88dc] HIER würde ich die Überzüge herausnehmen, sie sind mehr eine Lat- als eine Brustübung! Außerdem würde ich den Trizeps nach der Brust und den Schultern trainieren, da er schon bereits vorerschöpft wurde. Bring auf die Dauer mehr...! [quote:befefd88dc] Tag 2: Rücken, Triceps, Unterarme Hyperextensions Latziehen Rudern Tricepsdrücken Dips (zwischen 2 bänken mit zusatzgewicht) LH Curls mit Obergriff [/quote:befefd88dc] Die Hyperexies streichen! Bringt nichts! Überzüge als erste Übung, dann Latziehen, Rudern und dann: Kreuzheben (mit oder ohne Beinbeteiligung). Danach Bizeps (Scott- und Konz.-Curls), die Trizeps am Montag! LH-Curls mit Obergriff streichen. [quote:befefd88dc] Beinstrecker Beincurls Waden Beinpresse Schulterheben mit Kh [/quote:befefd88dc] Vorermüdung ist sehr gut, dann aber richtig! Beinstrecken Kniebeugen (im wöchentl. Wechsel mit Beinpressen) (Beincurls - wenn überhaupt) Wadenheben Schulterheben [quote:befefd88dc]Fragen: - Wie soll ich die Gewichte wählen, d.h wie viele Wiederholungen soll ich wählen? - Jede Übung nur mit einem Satz oder mit 2 Sätze, sprich 10, 12 bzw. 14 Sätze pro Tag. (sonst habe ich bei gleichen Übungen 3 sätze gemacht) - Was sind Supersätze, negative etc.? Kann das mir einer bitte erklären? [/quote:befefd88dc] Entweder trainierst Du - wie Thorus auch - mit slow reps (4/2/4 bei Iso's; 4/4 bei Grundüb.) oder auf klassische Art (2/1/2 bzw. 2/2). Sieh zu, daß Du eine TUT von 30-40 sec. nicht unterschreitest bzw. 60 sec. nicht überschreitest, außer evtl. beim Beintraining (bis 90 sec.). Jede Übung NUR MIT EINEM SATZ! + Intensitätstechniken bei jedem dritten Training! Supersätze sind nichts anderes als eine kombinierte Übung, z. B. Pushdowns - danach ohne Pause gleich Dips. Negative sind nur mit Partnerhilfe möglich, d. h. wenn Du ein Gewicht positiv nicht mehr heben kannst, hilft Dir Dein Partner mit bei der Pos. Phase, absenken mußt Du das Gewicht dann allein (Negativ-Phase). Alles roger? Ok. Gruß Mark Oh [/quote]

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

21.05.2004 20:05     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Erstmal danke für deine Hilfe. Hier also die verbesserte Version: TE 1: Bankdrücken Butterfly Schulterheben Nackendrücken Tricepsdrücken Dips (zwischen 2 bänken + gewicht) TE 2: Überzüge Latziehen Rudern (Hyperextensions) hab damit immer gute Erfolge gehabt Scottcurls Konz.Curls Warum keine Unterarme extra? TE 3: Beinstrecker Beincurls Beinpresse Wadenheben Schulterheben Kniebeugen gehn bei mir leider nicht, weil ich gerade an nem Knorpelschaden im rechten Knie leide (bballer) und ich bei Beugen schmerzen habe. Nochmal ein paar Fragen, sry falls zu dumm: -Wie viele Wiederholungen soll ich nun machen? -Was ist eine kadenz? -Wie sieht es mit der Kraftentwicklung im Verhältnis zur Masse? -Wie lange sollten die pausen zwischen den einzelnen Übungen sein? -Wie siehst mit Cardiotraining nach bzw. in der Regenerationszeit aus? -kannste mir nen link posten, wo die Intensitätstechniken erklärt werden? -Wann sollte man das Gewicht steigern? Alle drei wochen? Mehr fällt mir als Unwissender nicht ein (immoment :wein: ) ,sry falls sie einfach schon einmal gestellt worden sind. Cu & thx

IP: Logged

Zyper

Beiträge: 69
Aus: Berlin
Registriert: 16.07.2003

21.05.2004 21:31     Profil von Zyper   Zyper eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, also ich bin zwar auch anfänger, aber einige dieser fragen ahbe ich auch schon gestellt udn beantwortet bekommen...also: [quote:992275e8eb="VasxX"] -Wie viele Wiederholungen soll ich nun machen? bis du zum Muskelversagne kommst alos etwa 5-7 dannach musst du auch dein gewicht ausrichten -Was ist eine kadenz? die zeit für das drücken halten und senken des gewichts also zb. 4 sekunden drücken, dan die endposition 2 sekunden halten udn wieder 4 sekunden die negative bewegung...daraus folgt, dass eine wiederholung 10 sekunden dauert und da eine satz nicht länger als 50 sekunden oder so dauern sollte musst du dann mit ca. 5 wiederholungen arbeiten oder eine niedrigeren kadenz und mehr wiederholungen, aber immer bis zum MV! -Wie lange sollten die pausen zwischen den einzelnen Übungen sein? na ja solange bis du wieder rhig bist also so 1-2 minuten -Wann sollte man das Gewicht steigern? Alle drei wochen? dann wenn du nach deiner wiederholungszahl noch nicht beim MV bist, dann musst du das gewicht steigern!!! [/quote:992275e8eb]

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

21.05.2004 21:39     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Schonmal thx an euch! Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.05.2004 11:28     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Also ich werde dann mal in den Ferien mit dem korrigierten Plan beginnnen und zeitgleich meine Ernährung um stellen, d.h so fett- und kcalarm wie's nur geht. Dieser Plan geht dann bei mir bis ich im Juli/august für drei wochen nach Amerika fahre und zwangsweise 3 wochen pause machen werde. danach will ich mal ne Kreatin Kur versuchen, bin mir da aber nocht nicht sicher. Ich werde dann von meinen erfolgen berichten. cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

22.05.2004 11:52     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8d11ef929a]Nochmal ein paar Fragen, sry falls zu dumm: -Wie viele Wiederholungen soll ich nun machen? -Was ist eine kadenz? -Wie sieht es mit der Kraftentwicklung im Verhältnis zur Masse? -Wie lange sollten die pausen zwischen den einzelnen Übungen sein? -Wie siehst mit Cardiotraining nach bzw. in der Regenerationszeit aus? -kannste mir nen link posten, wo die Intensitätstechniken erklärt werden? -Wann sollte man das Gewicht steigern? Alle drei wochen? [/quote:8d11ef929a] Trainierst Du nach der Kadenz von 4/2/4, dauert eine Wdh. ca. 10 sec.. Mehr als 60 sec. insgesamt wird im Hyperthrophie-Bereich aber nicht empfohlen, d. h. nicht mehr als 6 Wdh.! Trainierst Du nach der Kadenz 2/1/2, dauert eine Wdh. ca. 5 sec.. D. h., um auf 60 sec. zu kommen dürftest Du nicht mehr als 12 Wdh. machen. Empfohlen wird eine TUT (Time under Tension) von 30 - 60 sec.; das hieße hier: 6 - 12 Wdh.! Die Kraftentwicklung geht im HD grundsätzlich der Masseentwicklung voraus! GEDULD! Igendwann "knallt" es, und 5 kg mehr sind gut verteilt auf dem Körper! Pausen sind meines Erachtens sehr vonnöten, wenn Masse aufgebaut werden soll. 2 - 3 min zwischen zwei Grundübungen sind schon pflicht, denke ich, außer bei der Vorermüdung (bis max. 30 sec.!). Cardiotaining kannst Du in den Regenerationstagen durchführen, aber nicht zu häufig und zu viel!!! Einen Link kann ich dazu nicht geben: Suchmaschine! Evtl. über google suchen! Die Steigerung des Gewichts folgt bei mir, ich mache übrigens die 2/1/2 - 3/1/3 - Kadenz, je nach Übung - mit ca. 6 - 8 Wdh.. Bin ich bei der 8. Wdh. angekommen, erhöhe ich das Gewicht um ca. 2,5 kg. Bei meinem HD2-Proggie kann ich z. Zt. jede 2. Einheit um 2,5 kg erhöhen!!! Von Dienen Hyperexies halte ich überhaupt nichts! Wenn Dir MASSE wichtig ist: Kreuzheben ist für den Natural-Bodybuilder wie eine "kleine" Kur...!!! Gruß Mark Oh

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.05.2004 14:00     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi ! Schon mal danke an für deine Antworten, die haben mir echt weitergeholfen. Was heisst nicht zuviel Cardio? 2 mal 30 mins in der Woche ok? Cu & thx

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

22.05.2004 19:04     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:429fc6d930]Was heisst nicht zuviel Cardio? 2 mal 30 mins in der Woche ok? [/quote:429fc6d930] Yep, ist okay! Ich würde Jogging oder Biking empfehlen. Viel Erfolg mit Deinem (neuen) Proggie und willkommen bei Heavy Duty 1!!! :winke: Gruß Mark Oh

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.05.2004 19:19     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag Danke. Was ist denn HD-2? cz

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

22.05.2004 19:23     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9404abb362="VasxX"]Tag Danke. Was ist denn HD-2? cz[/quote:9404abb362] ...Etwas für fortgeschrittene HIT'ter/HD'ler! Wie lang trainierst Du schon mit HIT?

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.05.2004 21:42     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Ich beginne erst mit HIT zu trainieren...bis ich in den Urlaub für 3 wochen fahr. Also circa für 8 wochen. Bin ich dann fortgeschrittener :D ? Auch wenn nicht, kannste mir ja trotzdem wenn du lust und zeit hast erklären, wo die großen unterschiede sind. Cu ihr yardies :D

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

22.05.2004 23:57     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
HD1 ist eigentlich Mike Mentzer's (fast) Future-Proggie! Da er fast 1000 Klienten hatte und vieles in seinem HD1 - Training zu Super-Erfolg, aber auch Miß-Erfolg geführt hat, mußte er für die Mißerfolge eine neue Strategie erfinden! Dieses war HD2. HD2 hatte eigentlich einen ganz anderen ursprünglichen Hintergrund: Die Klienten Mike's nahmen sehr schnell und gut an Kraft und Masse zu, lmittelfristig aber BESSER an dem Unterkörper!!! Obwohl der Unterkörper in dem HD1 nur weniger häufig als der OK trainiert wurde... . Mike ist oder WAR ein GENIE!!! Er war nicht nur Philosophie-Student sondern auch ausgebuffter erfahrender Bodybuilder. Er erkannte, dass die Klienten deshalb den Unterkörper schneller aufbauen konnten, da MEHR Regenerationszeit im HD1 zur Verfügung stand, was für den OK NICHT der Fall war - jedenfalls mittelfristig - . Er mußte etwas ändern. Das Resultat war HD2. Das anfängliche Original-HD2 beruft sich auf eine Oberkörper-Einheit in Abwechslung mit einer Unterkörper-Einheit PRO WOCHE! Später aber wurde es wiederum verändert. Fazit ist: HD2 ist ein Antagonisten-Proggie, welches NUR NOCH alle 2 - 6 Tage oder länger durchgeführt wurde (pro Einheit). Resultat: Die Klienten hatten wieder Zuwachs im Unter- UND Oberkörperbereich!!! ZIEL ERREICHT! MENTZER: :ohmeister: :wein:

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

23.05.2004 16:39     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag Also heute war der TE 1: Bankdrücken 70 kg 7 wh. Butterfly 52,5 kg 6 wh. Schulterheben 25 kg 7 wh. Nackendrücken 2x14 kg 7 wh. Tricepsdrücken 7 (kA ob 70 kg, ist nicht genauer beschriftet) 6 wh. Dips mit 20 kg 8 wh. Alles immer bis zum muskelversagen. Am schluss hab ich mit Hilfe von meinem trainingspartern (meinem bruder) eine wh extra gemacht <- negative? Also die kadenz hab ich mit 4/2/4 gewählt. Das training hat mit vor- und abwärmen inklusive baucheinheit glaub 45 min gedauert. Kritik?! Jo ich freu mich dann mal auf mittwoch, dann kommt TE 2 . Cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

23.05.2004 20:10     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo! [quote:f2afe71f98] Also heute war der TE 1: Bankdrücken 70 kg 7 wh. Butterfly 52,5 kg 6 wh. Schulterheben 25 kg 7 wh. Nackendrücken 2x14 kg 7 wh. Tricepsdrücken 7 (kA ob 70 kg, ist nicht genauer beschriftet) 6 wh. Dips mit 20 kg 8 wh.[/quote:f2afe71f98] Schulterheben bitte streichen und mit Kurzhantel-Seitheben ersetzen (Vorermüdung für Nackendrücken...!!!). [quote:f2afe71f98]Alles immer bis zum muskelversagen. Am schluss hab ich mit Hilfe von meinem trainingspartern (meinem bruder) eine wh extra gemacht <- negative?[/quote:f2afe71f98] Mit Bruder? Ganz nach dem Vorbild der Mentzer-Brüder! Sehr gut! :daumen: [quote:f2afe71f98]Jo ich freu mich dann mal auf mittwoch, dann kommt TE 2 . [/quote:f2afe71f98] Na das ist doch eine gute Motivation, was sollte da noch schiefgehen... MfG

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

23.05.2004 22:13     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:be6b7c9f03]Mit Bruder? Ganz nach dem Vorbild der Mentzer-Brüder! Sehr gut! :daumen: [/quote:be6b7c9f03] Wir sind noch mehr als "nur" brüder... wir sind zwillinge, zwar aus 2 verschiedenen "eier" aber trotzdem. :rock: Naja wir sind komplett verschiedenen (auch körperlich) aber mir ist er als trainingspartner lieber als jeder andere Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

24.05.2004 10:30     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Morgen! endlich aufgestanden und was merke ich? nix, kein muskelkater gar nix. Ist das normal bei HIT? Cu

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

24.05.2004 11:26     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also bei mir kommt der Muskelkater erst am 2.Tag .... Aber das braucht dich auch nicht zu beunruhigen, weil Muskelkater ja nix über wachstum aussagt!! [url]http://www.meine-gesundheit.de/krank/rahmen/muskelka.htm[/url]

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

24.05.2004 20:11     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:df660e752d="VasxX"]Morgen! endlich aufgestanden und was merke ich? nix, kein muskelkater gar nix. Ist das normal bei HIT? Cu[/quote:df660e752d] Bei mir kommt der Muskelkater erst am nächsten Abend, auch noch nicht morgens! Sei Dir auch sicher, dass Du bei JEDEM Satz 100 % gegeben hast! Nutzt evtl. auch die Intensitätstechniken (auch Reduktionssätze, Teil-Wdh., etc.)!

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

24.05.2004 21:34     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sei Dir auch sicher, dass Du bei JEDEM Satz 100 % gegeben hast? jo, 100 % tig sicher. hab dann noch mit hilfe von meinem bruder noch ne wh extra geschoben. cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

24.05.2004 22:41     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kleiner Tip: Mach das nächste Mal nach dem Bank- und Nackendrücken einen Reduktionssatz mit etwa 10 % weniger Gewicht, wichtig: Keine Pause einräumen! Dann zählen beide Sätze sozusagen als 1 Satz bis MV. Kombiniert mit Vorermüdung und weiteren Intensitätstechniken wie stat. Kontraktionen, Negative, Burns, RPT's, müsstest Du dann aber 100%ig Muskelkater bekommen!!! Nutze obige Techniken auch bei den Grundübungen am zweiten und dritten Tag! Wirkt Wunder...

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

25.05.2004 10:30     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Morgen Das mit den Reduktionssätzen werde ich mal ausprobieren. frage: sollten die wh des reduktionssatz gleich bleiben wie die des normalen Satzes? Cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

25.05.2004 20:08     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:312a17ff5a="VasxX"]Morgen Das mit den Reduktionssätzen werde ich mal ausprobieren. frage: sollten die wh des reduktionssatz gleich bleiben wie die des normalen Satzes? Cu[/quote:312a17ff5a] Nein, bis zum endgültigen Versagen...!

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

26.05.2004 13:16     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Ich habe mich doch entschlossen nen 2er Split zu benutzen, da ich einfach zu wenig regenerationszeit habe, wegen basketball und die schule soll ja auch nicht zu kurz kommen :engel: Also hier der 2er Split, sorry an die (mark oh) die meinen anderen angeschaut und korrigiert haben :sorg: : TE 1: (alles bis zum Mv) Bankdrücken 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch Butterfly 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch Kurzhanteldrücken 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch Seitheben 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch Dips 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch KH-Curls sitzend 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch Trizepsdrücken liegend 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch Scottcurls 1 satz, 5-7 wh , bei 7 gewichte hoch +bauch Kadenz 4/2/4 + reduktions- und teilwiederkolungen mit Hilfe vom kleinem brüder :zunge: (ok so klein ist auch nicht) TE 2: (alles bis zum Mv) Beinstrecker , selbes prinzip wie bei TE 1: Beinbeuger Latziehen Beinstrecker Beinbeuger Latziehen Beinpresse Rudermaschine Wadenheben stehend Rudermaschine Kreuzheben (bin überzeugt worden von euch) + bauch Kadenz 4/2/4 + reduktions- und teilwiederkolungen habe mich mit dem plan an thorus plan orientiert und bloss ein bisschen auf mich angepasst. In den ferien kann sein, dass ich den 2er Split 3mal in der Woche trainiere, aber ich hab ja nur 3 monate im jahr ferien :rock: . trotzdem hab ich immer ein paar fragen: - Da ich ja am TE 2 mehrmals eine übung mache, sollte ich die reduktionsübungen lieber beim 2ten satz machen? - an welchen tag soll ich "Schulterheben mit Kurzhanteln" einfügen um das trap. bissel zu trainieren? cu und thx im voraus für eure hilfe

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

27.05.2004 08:46     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Morgen Hat keiner ne meinung dazu? cu

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

27.05.2004 10:59     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Schultern tät ich beim TE1 machen, da diese ja schon bei der Brust mithelfen müssen. Andernfalls find ich keine Kniebeugen und Klimmzüge. Bezug auf "die großen 5"

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

27.05.2004 11:45     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:16c1401290]Schultern tät ich beim TE1 machen, da diese ja schon bei der Brust mithelfen müssen.[/quote:16c1401290] TE 1 ist brust, schultern, arme und vllt. trap./unterarme TE 2 ist rücken, beine und waden cu

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

27.05.2004 12:14     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2716f88c30="VasxX"] TE 1 ist brust, schultern, arme und vllt. trap./unterarme TE 2 ist rücken, beine und waden cu[/quote:2716f88c30] Huch, stimmt ja .... Und was ist mit den Klimmis und Kniebeugen?

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

27.05.2004 17:35     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mittag Heute war TE 2 und ich muss sagen, ich bin ziemlich fertig. Beinstrecker 65 KG 6 wh + reduktionssatz mit 60 kg 2wh Beinbeuger 62 KG 7 wh + red.satz mit 56 kg 3 wh Latziehen 70 kg 5 wh + red.satz 65 kg 2 wh Beinstrecker 65 KG 5 wh + reduktionssatz mit 60 kg 2wh Beinbeuger 62 KG 6 wh + red.satz mit 56 kg 2 wh Latziehen 70 kg 5 wh + red.satz 65 kg 3 wh Beinpresse 160 kg 7 wh Rudermaschine 65 kg 5 wh + red.satz 60 kg 2wh Wadenstehen 80 kg 7 wh -> gewicht hoch Rudermaschine 65 kg 5 + red.satz 60 kg 1wh Kreuzheben 80 kg 5wh + bauch Trainingsdauer inklusive bauch und aufwärmen 50 min. Immer schön auf die kadenz geachtet und auf die richtige ausführung. Comments? cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

01.06.2004 08:42     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Also gestern war Te 1: Bankdrücken 70kg 5 wh, red.satz mit 65 kg 2 wh Butterly 52,5kg 5 wh,red.satz mit 47,5 kg 2 wh Kurzhanteldrücken 2x14kg 8 wh Seitheben 25 kg 7 wh, red.satz mit 22,5 kg 1 wh Dips +20 kg 8wh Kh-Curls 14 kg 7 wh, red.satz mit 12 kg 3 wh Tricepsdrücken 7(Ka was) 7 wh, red.satz mit 6 2 wh Scottcurls 22,5kg 5wh +bauch Muskelkater machte sich schon am abend bemerkbar und zwar im brustbereich, die schultern kamen nach dem wachwerden hinzu, ebenfalls der tricpes, nur der biceps lässt nix spüren. Trainingsdauer inklusive aufwärmen, bauch, pausen und warten auf freie gewichte/bänke sicherlich so 60 min. Comments? cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

01.06.2004 19:18     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b430123a47]Muskelkater machte sich schon am abend bemerkbar und zwar im brustbereich, die schultern kamen nach dem wachwerden hinzu, ebenfalls der tricpes, nur der biceps lässt nix spüren. Trainingsdauer inklusive aufwärmen, bauch, pausen und warten auf freie gewichte/bänke sicherlich so 60 min. Comments? [/quote:b430123a47] Wie ich erlese, funzen die Reduktionssätze, oder? Den Bizeps kannst Du auch einarmig trainieren, dann kannst Du den anderen Arm für zusätzliche Intensiv-Wdh. nutzen...! MfG

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

02.06.2004 17:33     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jo heute war wieder TE 2: Beinstrecker 70 KG 6 wh + reduktionssatz mit 65 kg 3wh Beinbeuger 62 KG 7 wh + red.satz mit 56 kg 3 wh-> gewicht hoch Latziehen 70 kg 5 wh + red.satz 65 kg 2 wh-> gewicht hoch Beinstrecker 70 KG 5 wh + reduktionssatz mit 65 kg 2wh Beinbeuger 62 KG 6 wh + red.satz mit 56 kg 2 wh Latziehen 70 kg 5 wh + red.satz 65 kg 3 wh Beinpresse 160 kg 7 wh Rudermaschine 65 kg 5 wh + red.satz 60 kg 2wh Wadenstehen 80 kg 7 wh -> gewicht hoch Rudermaschine 65 kg 5 + red.satz 60 kg 1wh Kreuzheben 80 kg 5wh + bauch Jo die red.sätze funken gut, Danke mark. cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

02.06.2004 17:42     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:d4cedf2979]Wie ich erlese, funzen die Reduktionssätze, oder? Den Bizeps kannst Du auch einarmig trainieren, dann kannst Du den anderen Arm für zusätzliche Intensiv-Wdh. nutzen...! [/quote:d4cedf2979] Jo ein Satz ist ja einarmig...kannste die intensiv wdh mir erläutern? Cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

02.06.2004 20:29     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8e78960508="VasxX"][quote:8e78960508]Wie ich erlese, funzen die Reduktionssätze, oder? Den Bizeps kannst Du auch einarmig trainieren, dann kannst Du den anderen Arm für zusätzliche Intensiv-Wdh. nutzen...! [/quote:8e78960508] Jo ein Satz ist ja einarmig...kannste die intensiv wdh mir erläutern? Cu[/quote:8e78960508] Wenn Du beim pos. MV angekommen bist und auch keine weitere Wdh. mehr von allein schaffst (mit dem entspr. Arm), dann hilf mit dem anderen Arm bei der pos. Phase, sprich beim Anheben des Gewichts ETWAS mit, bis Du die nächsten Phasen (statische und negative Phase) allein mit dem Trainingsarm bewältigen kannst, 2 - 3 Intensiv-Wdh. reichen vollkommen aus!

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

03.06.2004 08:48     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Morgen! So aufgewacht und was spüre ich, klar muskelkater, besonders in der unteren und oberen muskelpartie :d_up: , beine kaum, waden zwicken ein bisschen beim treppen steigen. Da dass ja schon das 2te mal von TE 2 war, werde ich nächstes mal die gewichte steigern, besonders beim rudern und bei den beinen. Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

06.06.2004 16:40     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo! Heute war wieder TE 1: Bankdrücken 75kg 5 wh, red.satz mit 70 kg 2 wh Butterly 52,5kg 5 wh,red.satz mit 47,5 kg 2 wh Kurzhanteldrücken 2x16kg 6 wh Seitheben 25 kg 7 wh, red.satz mit 22,5 kg 1 wh Dips +20 kg 9wh Kh-Curls 16 kg 5 wh, red.satz mit 14 kg 2 wh Tricepsdrücken 8(Ka was) 5 wh, red.satz mit 7 2 wh Scottcurls 22,5kg 5wh Schulterheben 2x16kg 8wh +bauch +stretching Trainingsdauer war 50 min. Bankdrücken gesteigert, bei kh-drücken und schulterheben auch. Noch ne frage am rande: was könnte ich für die dips einbinden? Weil da, wo ich trainiere gibts nur 20 kg scheiben nix größeres und es ist schon bissel komisch 2 scheiben zu benutzen. Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

08.06.2004 06:42     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Morgen! Hat keiner ne bessere Tricepsübung, weil ich komm mit den anderen nicht wirklich weiter. cu

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

08.06.2004 11:13     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Na klar, guckst du!! [url]http://www.sebulba.de/training/uebungslehre/00000094b10d20b1f.html[/url]

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

08.06.2004 16:02     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Ich glaub hier liegt ein missverständnis vor: tricepsdrücken ist bei mir das selbe wie bei dir Tricepsziehen am Kabel, sry falls ich hier nicht die weitverbreitetere Bezeichnung verwendet habe, sry. Kannst mir auch noch ne andere "gute" posten cu & thx

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

08.06.2004 16:25     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus, vielleicht dieses? [url]http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=64042&highlight=french+press[/url] dann wäre noch enges Bankdrücken, bessere gibts dann glaub ich nicht mehr... :gruebel:

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

10.06.2004 14:41     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag Jo danke, werds mal probieren und dann vllt. einbinden. TE 2 war heute: Beinstrecker 75 KG 6 wh Beinbeuger 70 KG 7 wh Latziehen 75 kg 5 wh Beinstrecker 75 KG 6 wh + reduktionssatz mit 70 kg 2wh Beinbeuger 70 KG 7 wh + red.satz mit 62 kg 2 wh Latziehen 75 kg 5 wh + red.satz 70 kg 3 wh Beinpresse 165 kg 8 wh + red.satz 150 kg 3 wh Rudermaschine 70 kg 5 wh Wadenstehen 85 kg 8 wh Rudermaschine 70 kg 5 + red.satz 65 kg 1wh Kreuzheben 80 kg 6wh +bauch +stretching so 50 min... Comment? cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

13.06.2004 16:02     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag Heute war wieder TE uno: Bankdrücken 75kg 5 wh Butterly 57,5kg 5 wh Kurzhanteldrücken 2x16kg 7 wh Seitheben 27,5 kg 5 wh Dips +20 kg 9wh Kh-Curls 16 kg 6 wh Tricepsdrücken 8(Ka was) 6 wh Scottcurls 22,5kg 5wh Schulterheben 2x18kg 8wh enges Bankdrücken 60 kg 8 wh +bauch Trainingsdauer war so 40-45 min. Habe heute die Reduktionssätze weggelassen. Bin richtig fertig.Comments? cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

14.06.2004 17:55     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Der Muskelkater macht sich breit und zwar übel an den Schultern. Bei Bizeps spüre ich ihn nur leicht, wenn ich ihn anspanne...triceps kaum, brust ebenfalls. Ich bin immer zum positiven Muskelversagen gegangen...Liegt wohl daran, dass ich die Reduktionssätze bei der Brust weggelassen habe. Oder? Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

16.06.2004 15:24     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Heute war wieder TE2 : Beinstrecker 75 KG 7 wh Beinbeuger 70 KG 7 wh Latziehen 75 kg 5 wh Beinstrecker 75 KG 7 wh + reduktionssatz mit 70 kg 2wh Beinbeuger 70 KG 7 wh + red.satz mit 62 kg 2 wh Latziehen 75 kg 5 wh + red.satz 70 kg 3 wh Beinpresse 165 kg 9 wh + red.satz 150 kg 3 wh Rudermaschine 70 kg 5 wh Wadenstehen 90 kg 8 wh Rudermaschine 70 kg 5 + red.satz 65 kg 1wh Kreuzheben 80 kg 6wh Trainingsdauer war 40 min Cu

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

17.06.2004 10:53     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Magst du keine Kniebeugen?

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

17.06.2004 19:02     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus! Erstmal danke für deine comment zu meinem thread :d_up: Mir tut mein rechtes knie bei kniebeugen mehr weh als bei der beinpresse, kann vom neigungswinkel abhängen, i don't know CU

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

18.06.2004 08:57     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was auch damit zusammenhängen könnte ist die Stellung der Füße, bzw. der Knie. Ich hab mal einen gesehen, der hatte die Knie in einer X-Stellung. Sah ziemlich schmerzhaft aus. Ich weiß nicht ob die den Thread kennst, vielleicht hilft er dir ja: [url]http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=36218[/url] Wegen den Schmerzen entweder nicht soviel gewicht, oder mal zum Arzt gehen. Weglassen täte ich sie aber nicht, da das ne super Übung ist(Mehrgelenksübung) !! Ansonsten immer weiter so und immer versuchen, dass du dich steigern kannst!!!! :daumen:

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

18.06.2004 12:02     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Es geht auch ohne Kniebeugen, ich hatte 1993 meinen ersten Bandscheibenvorfall und konnte nach der OP ca. 4 Jahre gar keine Kniebeugen mehr machen. Mitlerweile gehen aber wieder 180 Kg locker 10x. Es geht auch ohne, ist jedenfalls besser ohne Kniebeugen als mit Schmerzen! (Meine Meinung)

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

18.06.2004 12:39     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Welche Alternativen hast du dann gemacht Peter? Dann war ja mit Kreuzheben auch nix oder?

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

18.06.2004 15:54     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kreuzheben geht natürlich auch nicht, und drücken über Kopf ist nicht drin. Die Beine habe ich die erste Zeit mit Beinstrecken und BEinbeugen (im Stehen) gemacht, Wadenheben im sitzen. Nach ner Weile habe ich dann noch horizontale Beinpresse mit hinzugenommen, das war's. Verletzungen bedürfen halt eines anderen Trainingsplans als wenn man top-gesund ist. Es funktioniert aber trotzdem.

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

18.06.2004 15:56     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a55312b396]Wegen den Schmerzen entweder nicht soviel gewicht, oder mal zum Arzt gehen.[/quote:a55312b396] Jo war ich schon, knorperschaden bzw. erweichung [quote:a55312b396]Ansonsten immer weiter so und immer versuchen, dass du dich steigern kannst!!!! [/quote:a55312b396] Jo thx. HIT macht mir irgendwie mahr spass als normales Volumentraining. Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

20.06.2004 17:36     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mittag! Heute war wieder TE1: Bankdrücken 75kg 6 wh + reduktionssatz mit 70 kg 2wh Butterly 57,5kg 5 wh + reduktionssatz mit 52,5 kg 2wh Kurzhanteldrücken 2x16kg 7 wh + reduktionssatz mit 2x14kg 2wh Seitheben 27,5 kg 5 wh+ reduktionssatz mit 25 kg 2wh Nosebreaker 10kg 8 wh Kh-Curls 16 kg 6 wh+ reduktionssatz mit 14 kg 2wh Tricepsdrücken 8(Ka was) 6 wh+ reduktionssatz mit 7 2wh Scottcurls 25kg 7wh Schulterheben 2x18kg 8wh Schrägbankdrücken 2x14kg 6wh mit Kh +bauch Gewichte habe ich nur beim Scottcurlen (und nosebreaker) erhöht. Sonst habe ich probiert, die intensität zu steigern und auf die kadenz geachtet. Schrägbankdrücken habe noch zusätzlich dazu genommen, um was für meine obere brust zu tun. War schon ziemlich ausgepowert und war mit 24kg gut bedient. cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.06.2004 06:37     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Morgen! Ist es eigentlich sinnvoll, bei übungen wie latziehen, rudern oder kreuzheben Zugriemen zu verwenden? Weil ich denke, die griffkraft ist bei mir als erstes erschöpft und nicht der jenige muskel. Cu

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

22.06.2004 07:04     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ist sinnvoll

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

22.06.2004 09:08     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Andererseits trainierst du damit auch deine Griffkraft wenn du ohne trainierst.

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

23.06.2004 15:57     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mittag! Jo ich werds mir überlegen mit den Griffhilfen, naja 12 euro sind ja auch nicht schlecht.... Also TE 2 war heute wieder: Beinstrecker 80 KG 7 wh Beinbeuger 70 KG 7 wh Latziehen 75 kg 5 wh Beinstrecker 80 KG 7 wh + reduktionssatz mit 75 kg 2wh Beinbeuger 70 KG 7 wh + red.satz mit 62 kg 2 wh Latziehen 75 kg 5 wh + red.satz 70 kg 3 wh Beinpresse 175 kg 9 wh + red.satz 150 kg 3 wh Rudermaschine 70 kg 5 wh Wadenstehen 90 kg 8 wh + red.satz 85kg 3 wh Rudermaschine 70 kg 5 + red.satz 65 kg 1wh Kreuzheben 80 kg 6wh +bauch war die trainingsdauer 40 mins. Mein Ziel liegt jetzt darin, die kadenz und die intensität zu verbessern bzw. zu erhöhen, bevor ich die gewichte steigere. Denke mal, dass das der richtige weg ist. cu

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

23.06.2004 23:06     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich wollte gerade sagen ... das mit der Gewichtssteigerung funktioniert wohl nicht soo gut ... hmmmmm

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

24.06.2004 19:16     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag Jo die gewichtssteigerung stagniert teilweise schon heftig wie ich finde. Bei den beinen und beim biceps/triceps kann ich mich noch regelmäßig steigern, aber brust/rücken und lat. sind nur ganz kleine erfolge zu sehen, wenn überhaupt...need help. CU

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

25.06.2004 08:00     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn du stagnierst, täte ich mal die Übungen wechseln, bzw. mal ne Woche Pause machen. Oder in deinem Fall mal die Reduktionssätze weglassen, vielleicht ist das Volumen für deinen Körper zuviel?!

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

25.06.2004 08:19     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Suche dir für jeden Muskel nur EINE Übung und mache nicht jedesmal die Reduktionssätze, z.B. Bankdrücken für die Brust, eine TE bis zum positiven Muskelversagen, die nächste TE evtl. mit 1-3 Intensivwiederholungen. Ich würde an deiner Stelle das Volumen reduzieren. EINE Übung pro Muskel !!! dann müßte es auch mit der Kraft funktionieren, die Ernährung beachten!

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

25.06.2004 10:55     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Reduktionssätze sind INTENSITÄTSTECHNIKEN, d. h. sie sollten NICHT regelmäßig angewandt werden. Außerdem: Volumen verringern: Siehe Heavy Duty! :daumen: MfG

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

25.06.2004 15:17     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag Erstmal danke für eure ressonanz, bin echt dankbar. [quote:38e9e15a5d]Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Reduktionssätze sind INTENSITÄTSTECHNIKEN, d. h. sie sollten NICHT regelmäßig angewandt werden. Außerdem: Volumen verringern: Siehe Heavy Duty![/quote:38e9e15a5d] Okay, werde die reduktionssätze jetzt nur noch jeweils jeden 2ten Trainingstag machn (also nur bei TE1 und TE2 alle 2-3 wochen). Also ich dachte volumen wäre bei meinen Trainingsplan in ordnung. Wo sollte ich dann kürzen? [quote:38e9e15a5d]Suche dir für jeden Muskel nur EINE Übung und mache nicht jedesmal die Reduktionssätze, z.B. Bankdrücken für die Brust, eine TE bis zum positiven Muskelversagen, die nächste TE evtl. mit 1-3 Intensivwiederholungen. Ich würde an deiner Stelle das Volumen reduzieren. EINE Übung pro Muskel !!! dann müßte es auch mit der Kraft funktionieren, die Ernährung beachten![/quote:38e9e15a5d] Also ich habe mich bei meinem Trainingsplan an Thorus richtlinien gehalten, in denen er ja auch 2-3 übungen pro muskelgruppe macht. Das mit den intensivwiederholungen werde ich beachten. danke. ernährung sollte kein problem sein, da ich ausreichen eiweisse zu mir nehme ( komme auf circa 2g/kg) [quote:38e9e15a5d]vielleicht ist das Volumen für deinen Körper zuviel?![/quote:38e9e15a5d] glaube ich nicht, da ich früher mit noch höherem volumen trainiert habe, kann aber auch eine ursache sein. Wie wäre es, wenn ich meinen 2er Splitt in einen 3er Splitt umwandele, aber gleichzeitig das volumen gleichlasse oder verringere? Weil vllt. könnte ich noch eine höhere Intensität aufbringen und die vorermüdung wäre nicht so hoch. Cu und thx für eure antworten

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

25.06.2004 15:47     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zitat: glaube ich nicht, da ich früher mit noch höherem volumen trainiert habe, kann aber auch eine ursache sein. Wahrscheinlich war das der Grund warum du früher nicht schneller besser geworden bist. Wenn du in einen 3er Splitt wechselst hat dein Körper noch mehr Stress, das würde ich mir gut überlegen. Übrigens .. bei der Ernährung sind es nicht nur 2g eiweiß, du brauchst auch genug Kohlenhydrate und Fette sonst geht nix.

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

26.06.2004 10:36     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Morgen! Natürlich bekomme ich auch ausreichend fette und kohlenhydrate über meine Ernährung...aber trotzdem danke für deine tipps/anmerkungen P.S ne frage ich mir doch noch aufgekommen: sollte mir der trainingspartner eigentlich immer helfen bei den letzten wiederholungen, wenn ich schon teilweise das positive mv erreicht habe? Cu & thx

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

27.06.2004 14:36     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Heute war wieder TE1 und siehe da, ich hab mich gesteigert: Bankdrücken 80kg 6 wh Butterly 57,5kg 5 wh Kurzhanteldrücken 2x18kg 5 wh Seitheben 30 kg 5 wh Nosebreaker 12,5kg 7 wh Kh-Curls 18 kg 4 wh Tricepsdrücken 8(Ka was) 7 wh Scottcurls 25kg 7wh Schulterheben 2x18kg 8wh +bauch +stretching Trainingsdauer war inklusive bauch/stretching/aufwärmen circa 50 min. Cu

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

28.06.2004 09:43     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9321cd02a5="VasxX"]Morgen! P.S ne frage ich mir doch noch aufgekommen: sollte mir der trainingspartner eigentlich immer helfen bei den letzten wiederholungen, wenn ich schon teilweise das positive mv erreicht habe? Cu & thx[/quote:9321cd02a5] Ich lass mir von meinem Trainingspartner immer helfen bei den letzten beiden WH´s um auch noch das letzte Quentchen Kraft rauszulocken. Gratulation für die Steigerung!! :daumen:

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

28.06.2004 13:47     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Erstmal danke für deine gratulation! Ich lasse mir immer bei den 2 wh immer helfen, um das entgültige positive muskelversagen zu erreichen. Cu

IP: Logged

C-hoernschen

Beiträge: 81
Aus: Stade
Registriert: 15.12.2003

28.06.2004 14:36     Profil von C-hoernschen   C-hoernschen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hm kannsd aber auch bei eintritt des mv das gewicht (z b auf der bank solange halten, bis es runtersackt (10-20secs oder laenger) und dann mit der negativen wdh enden... auch gut )

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

29.06.2004 21:54     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Abend! Also ich werde wie folgt ein paar Übungen weglassen, wie es im HD Prinzip erläutert ist: Kh-Curls fallen bei TE1 weg und bei TE2 werde ich den ersten "Zyklus" des Beinstreckers/curls weglassen...Werds morgen mal ausprobieren und schauen was geht. Cu

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

30.06.2004 09:36     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus, wieso lässt du die weg? Übertraining?

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

30.06.2004 14:09     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag Ne das nicht, aber ich halte mich nur an die HD-Prinzipien von Mark'oh, der meint, dass man bei stagnation eine übung/en weglassen soll und dann gegebenenfalls die tage zwischen dem training erhöhen soll. Mal schauen wie's heute bei TE2 anschlägt. cu

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

30.06.2004 16:18     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ISt übrigens auch meine Erfahrung

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

01.07.2004 16:45     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Heute war wieder der 2te TE: Latziehen 80 kg 5 wh Beinstrecker 85 KG 7 wh Beinbeuger 78 KG 7 wh Latziehen 80 kg 5 wh Beinpresse 175 kg 9 wh Rudermaschine 75 kg 5 wh Wadenstehen 95 kg 8 wh Rudermaschine 75 kg 5 Kreuzheben 80 kg 6wh +bauch Trainingsdauer war 45 min max. Konnte mich in fast allen übungen diesesmal steigern. Besonders die Beinpresse war der Töter schlecht hin. Lat und rudern waren auch nicht übel. Cu

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

01.07.2004 17:46     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Klasse!!! Siehste geht doch :daumen: Wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Programm.

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

04.07.2004 14:17     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Heute war wieder TE1 wie jeden sonntag: Bankdrücken 80kg 6 wh Butterfly 62,5kg 5 wh Kurzhanteldrücken 2x18kg 5 wh Seitheben 30kg 6 wh Nosebreaker 15kg 6 wh Enges Bankdrücken 75kg 6wh Scottcurls 27,5kg 7wh Schulterheben 2x20kg 8wh +bauch +stretching Trainingsdauer 45 min. Wie gesagt, habe ich die Kh-curls weggelassen und siehe da, die steigerungen speziell bei den scottcurls und bei Butterfly waren da. Ebenso konnte ich mich bei dem "Nosebreaker" und beim "schulterheben" steigern. Enges Bankdrücken habe ich statt tricepsdrücken eingefügt, um ein bisschen abwechselung zu haben. Werde es dann noch für 2 mal einbehalten und dann wieder zurückwechseln, mal schauen was sich dann getan hat. Nächste woche werde ich dann mit intensitätstechniken arbeiten, da ich mir vorgenommen habe, jeden dritten TE 1/2 diese techniken zu gebrauchen. Cu

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

04.07.2004 15:11     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ICh freue mich für dich das es nun doch geht und du weiter kommst. Prima!!!

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

04.07.2004 16:54     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke!

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

07.07.2004 14:32     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Da ich mein Programm nun schon 6 wochen mache, werde ich in dieser Woche ein Pause einlegen und erst wieder am sonntag mit TE 1 beginnen. Ich werde dann nach dieser Woche wieder mit meinem Programm von vorne beginnen, bis ich in den Urlaub fahre und dann auf HD umsteigen. Mal sehn, was für Fortschritte ich dort erzielen kann. Cu am sonntag

IP: Logged

mike19p

Beiträge: 458
Aus: Oberbayern
Registriert: 15.12.2003

07.07.2004 14:45     Profil von mike19p   mike19p eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Und? Bist du zufrieden mit HIT?

IP: Logged

King

Beiträge: 771
Aus: Liechtenstein
Registriert: 04.11.2001

07.07.2004 17:50     Profil von King   King eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Vasxx... mit HD wirst du erst richtig lernen, was es heisst, seinen Körper mit zu vernichten :evil:

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

07.07.2004 18:43     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ae87745e15]Und? Bist du zufrieden mit HIT?[/quote:ae87745e15] Klar. Ich bin von der Kraftsteigerung überzeugt, masse wird schon noch kommen. Ebenso ist bei mir der Spassfaktor bei training mit hit höher als bei training mit hohem volumen. cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

11.07.2004 14:22     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Ich melde mich wieder nach ner Woche regenativen Pause. Ich began meinen Trainigszyklus wieder mit TE1: Bankdrücken 85kg 6 wh Butterfly 62,5kg 5 wh + reduktionssatz Kurzhanteldrücken 2x18kg 6 wh Seitheben 32,5kg 5 wh Nosebreaker 15kg 6 wh Enges Bankdrücken 80kg 6wh Scottcurls 30kg 6wh + kh curls mit je 16 Schulterheben 2x22kg 7wh +bauch +stretching Trainingsdauer 55 min. Ich konnte mich beim Bankdrücken endlich wieder steigern. Die Brust bekam heute wieder nach 3 wochen wieder einen Reduktionssatz beim Butterfly. Bei den schultern konnte ich nur beim seitheben steigern. Intensitätsübungen habe ich diesmal weggelassen, da ich schon durch die brust ziemlich kaputt war mit den schultern. Beim Triceps konnte ich mich auch nur beim engem BD drücken steigern. Scottcurls konnte ich auch um 2.5 kg steigern und habe den biceps entgültig noch mit langsamen Kh-Curls getötet. Werde kh-curls naechste woche wieder weglassen. Schulterheben waren auch 4 kg steigerung drin und ich war auch damit zufrieden. Bin mal gespannt, wie ich mich bis zu meinen 2 wochen pause steigern kann. Comments? Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

15.07.2004 15:39     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo! Heute war wieder der 2te TE: Latziehen 85 kg 6 wh Beinstrecker 85 KG 7 wh Latziehen 85 kg 5 wh Beinpresse 180 kg 8 wh Rudermaschine 80 kg 5 wh Wadenstehen 100 kg 7 wh Rudermaschine 80 kg 5 wh Kreuzheben 87,5 kg 6wh +bauch +stretching Trainingsdauer war kürzer als 40 min. inklusive aufwärmen. Beinpresse und Latziehen konnte ich steigern, genauso rudern und wadenheben. Beincurls habe ich weggelassen und noch genug Kraft für die Beinpresse übrig zu haben. Kreuzheben war der Töter schlecht hin, zusammen mit dem rudern. Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

18.07.2004 13:18     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tach! Wie jeden Sonntag melde ich mich wieder mit meinen Trainingsergebnissen: Bankdrücken 85kg 6 wh Butterfly 62,5kg 5 wh Kurzhanteldrücken 2x20kg 4 wh Seitheben 35kg 5 wh Nosebreaker 17,5kg 6 wh Enges Bankdrücken 80kg 6wh Scottcurls 32,5kg 6wh + kh curls mit je 16 Schulterheben 2x22kg 8wh +bauch +stretching Trainingsdauer 60 min. Brust liess ich steigerungen aus, um mich noch stärker auf die korrekte Ausführung und Kadenz zu achten. Bei den Schulterübungen konnte ich mich jeweils steigern, wobei ich sagen muss, dass beim Kh-Drücken die Steigerung am heftigsten war. Nosebreaker und Scottcurls steigerte ich mich ebenfalls um je 2,5 kg. Meine Triceps waren danach platt, gleichermaßen die Biceps, denen ich noch mit den Kh-Curls noch den Rest gegeben habe. Schulterheben ging gut und werde deshalb auch dort nächste woche die gewichte steigern. Cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

18.07.2004 17:01     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Na, sieht doch schon ganz gut aus... Bedenke: Niemals das Trizepstraining vernachlässigen, auch hier immer 100 %! Je härter das Trizepstraining, desto stärker werden die Trizeps, desto stärker wirst Du im Bankdrücken und KH-Drücken über Kopf! Gruß

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.07.2004 18:36     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Wieder einmal war der 2te TE an der Reihe: Latziehen 85 kg 6 wh Beinbeuger 78 KG 6 wh Latziehen 85 kg 5 wh Beinpresse 190 kg 7 wh Rudermaschine 80 kg 5 wh Wadenstehen 105 kg 7 wh Rudermaschine 80 kg 5 wh Kreuzheben 87,5 kg 6wh +bauch +stretching Trainingsdauer war so circa 30 min. Beinpresse war genial, da ich mich endlich der 200kg Marke naehern könnte, bis ich in 4 wochen ne trainingspause machen werde. Sonst gabs nur noch beim Wadenstehen steigern, womit ich an der Grenze bei dem Gerät in unserem Fitnessstudio angelagt bin, naja....Also cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

25.07.2004 14:05     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Wieder ist sonntag und wieder ist der erste Trainingstag dran: Bankdrücken 90kg 6 wh Butterfly 62,5kg 5 wh Kurzhanteldrücken 2x20kg 4 wh Seitheben 37,5kg 5 wh Nosebreaker 17,5kg 6 wh Enges Bankdrücken 85kg 6wh Scottcurls 35kg 7wh + kh curls 12kg mit je 6 und ultra slow Schulterheben 2x24kg 8wh +bauch Trainingsdauer 50 min. Ich konnte mich jeweils in beiden Bankdrückmethoden steigern und beim Seitheben. Gleichermaßen konnte ich mich beim Scottcurlen wieder um 2,5kg steigern und machte dann noch zum töten kh curls mit extrem langsamer kadenz. Schulterheben war dann der Töter zum schluss. Kurzhanteldrücken war nicht so erfolgreich, was nicht warum ich dort wirklich extreme Probleme mit den 20er habe, mit den 18er war da kein problem. Help plz Cu

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

26.07.2004 00:16     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
KLASSE, sieht doch schon sehr gut aus. Zu Dienem Problem: ich habe 500 gr. -Scheiben zu Steigerungszwecken für solche Fälle ;)

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

26.07.2004 10:18     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jo danke! In meinem Studio gibts aber keine kurzhanteln, die man zusammen bauen könnte. Es gibt nur paarweise Hanteln, von 1kg-19kg (1kg steigerungen) und von 12kg - 30 kg (2 kg steigerungen). Also kann ich mich dort immer nur um 4 kg steigern. Naja, wird bestimmt besser gehen mit der Zeit. Ich hoff mal, dass ich meine Ziele bis zum neuem Jahr erreichen kann. Cu

IP: Logged

dellaroc

Beiträge: 18
Aus: Berlin
Registriert: 22.07.2004

26.07.2004 14:09     Profil von dellaroc   dellaroc eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also wenn ich beispielsweise beim bankdrücken das gewicht ein wenig zu hoch gewählt habe oder mir ein bisschen vile zugemutet habe,und ich die positive phase nicht mehr alleine hinbekomme,ist es dann sinnvoll sich bei der positiven phase helfen zu lassen und die negative dann langsam und kontrolliert selbst auszuführen?und das dann 3 mal oder so macht!?

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

26.07.2004 14:42     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Also ich machs so, dass ich mir bei steigerungen meistens bei den letzten 2 wiederholungen bei der positiven phase helfen lasse. Aber die negative führe ich dann immer alleine ohne hilfe und schön kontrolliert aus. Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

27.07.2004 14:53     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hab noch ne wichtige Frage an alle Hit/HD-Experten: Ich wollte nun aus zeitgründen nach den zwei Trainingseinheiten noch jeweils ne halbe stunde cardio hinzufügen. Kann ich dass so machen? Was ist zu beachten in punkto glucosespeicher etc.? Will meine Grundkondition verbessern, welchen puls? Wo gibt es günstig pulsuhren? Ich weiss, wieder viele Fragen von mir, aber trotzdem danke im voraus...wär echt cool, wenn ihr mir helfen könntet. THX Cu

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

29.07.2004 11:10     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Weiss keiner ne antwort auf meine frage, wie man cardio und hit an einem trainingstag zu handhaben hat?

IP: Logged

DEAD/LIFTER

Beiträge: 162
Aus: in mir
Registriert: 09.07.2004

29.07.2004 17:14     Profil von DEAD/LIFTER   DEAD/LIFTER eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Niemals, eher noch einen Tag Pause dazwischen!

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

29.07.2004 17:56     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jo danke erstmal für deine antwort. Gibt es noch andere Meinungen zu diesem Thema? Wie siehts mit den anderen fragen aus, keiner da ne meinung zu? Cu & thx

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

29.07.2004 23:11     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hör auf mit dem Mis. , wenn du bei schwerem Kreuzheben und Kniebeugen nicht genuegend Kondition bekommst machst du was verkehrt. Wenn es umbedingt Cardio sein soll würde ich es jedenfalls an einem anderen Tag ausführen. Nutze doch die Zeit um dich auszuruhen und zu erholen und um zu wachsen.

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

20.08.2004 19:33     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Bin wieder zurück ausm Urlaub und werde nun noch bis ende des monats pause machen ( war ja auch im urlaub fleissig) und dann meinen trainingsplan noch mehr in richtung hd optimieren...woa Gold's Gyms sind so geil, ich könnt da immer hingehn... Cu Da ich grad aber noch nicht müde bin wegen der Zeitverschiebung etc. Ich werde mit diesem Plan so viel wie möglich frei mit gewichten machen: 2er Splitt am Sonntag und Mittwoch: TE 1: Fliegende mit Kurzhanteln LH-Bank- oder Schrägbankdrücken (werde ich bei stagnation hin und her wechseln) Seitheben mit Kurzhanteln (vorgebeugt) LH-Nackendrücken (auch mit Kh möglich bzw. empfehlenswert?) Pushdowns Dips +bauch TE 2: Überzüge mit Kurzhantel Latziehen mit schulterbreitem Obergriff Langhantelrudern vorgebeugt oder Maschinen-Rudern (was sollte ich nehmen?) Schulterheben mit Kh/Lh Kreuzheben (5x 70% und ein maximal) Langhantelcurls im stehen 20er Beinpresser oder Squats Wadenstehen frei mit langhantel Aufwärmen: 5 min Fahrradfahren + Aufwärmsätze: TE1: 1 Aufwärmsatz bei Fliegende 1 Beim Tricepstraining -> Schultern nicht, da diese schon bei Brusttraining vorgewärmt werden oder?! TE2: 1 Aufwärmsatz bei den Überzügen 1 Beim Rudern 1 beim bicepstraining -> Beine werden schon durch dass Kreuzheben vorbelastet bzw. erwärmt oder?! Vorgehensweise: 1. Arbeitssatz bis pos. MV + Hilfe bei den letzten Wiederholungen durch Trainingspartner 2. Möglichst bei jedem 2ten Training die gewichte um 2.5 kg steigern... 3. Nie diejenigen Muskeln nach dem jeweiligen training stretchen 4. Beine und Waden werden mit 20er Wdh trainiert. 5. Langsame Kadenz Fragen: 1. Alles okay so mit der Aufteilung und den aufwärmen? 2. Welchen Wdhbereich für den restlichen Körper? 3. Unterarme extra trainieren? 4. Ist er ratsam, wenn ich merke, dass ich mich wegen zu geringer Griffkraft nicht steigern kann, speziell beim Rücken, Griffhilfen zu nehmen? 5. Ist das okay so, dass ich am TE2 die Muskeln von TE1 stretche und ungekehrt? Jo ich weiss, wieder viel durch zu lesen für euch...bin für jeden Rat dankbar. CU

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

20.08.2004 23:51     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:3fe8ff2be2]und dann meinen trainingsplan noch mehr in richtung hd optimieren...[/quote:3fe8ff2be2] Super! ...Da wird jemand erwachsen...! ;) MfG

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

21.08.2004 21:52     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Will keiner meinen neuen Trainingsplanvorschlag kommentieren? Wär echt für jede Art der Kritik dankbar! Cu

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

22.08.2004 20:09     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a298b0a510="VasxX"]Tag! Bin wieder zurück ausm Urlaub und werde nun noch bis ende des monats pause machen ( war ja auch im urlaub fleissig) und dann meinen trainingsplan noch mehr in richtung hd optimieren...woa Gold's Gyms sind so geil, ich könnt da immer hingehn... Cu [b:a298b0a510]Hallo VasxX! Ich schreibe einfach mal in Deinen Thread einfachheithalber hinein:[/b:a298b0a510] Da ich grad aber noch nicht müde bin wegen der Zeitverschiebung etc. Ich werde mit diesem Plan so viel wie möglich frei mit gewichten machen: 2er Splitt am Sonntag und Mittwoch: TE 1: Fliegende mit Kurzhanteln LH-Bank- oder Schrägbankdrücken (werde ich bei stagnation hin und her wechseln) Seitheben mit Kurzhanteln (vorgebeugt) [b:a298b0a510]Normales Seitheben! Die hinteren Deltas werden genug beim Langhantelrudern und Kreuzheben trainiert![/b:a298b0a510] LH-Nackendrücken (auch mit Kh möglich bzw. empfehlenswert?) [b:a298b0a510]Du kannst hier auch mit Kurzhanteln arbeiten, evtl. gesünder für Die Manschetten.[/b:a298b0a510] Pushdowns Dips +bauch TE 2: Überzüge mit Kurzhantel Latziehen mit schulterbreitem Obergriff Langhantelrudern vorgebeugt oder Maschinen-Rudern (was sollte ich nehmen?) [b:a298b0a510]Langhantelrudern ist zu bevorzugen wegen der Wirksamkeit (Hilfsmuskeln!!!)[/b:a298b0a510] Schulterheben mit Kh/Lh Kreuzheben (5x 70% und ein maximal) Langhantelcurls im stehen 20er Beinpresser oder Squats Wadenstehen frei mit langhantel [b:a298b0a510]Mal so kurz im Anschluss ein Beintraining. Sieht aber nicht sehr wirksam aus, ehrlich gesagt. Beim Beintraining MUSST DU alles geben, und wenn DU das tust, dann KANNST Du nur die Beine frisch am Anfang einer Einheit trainieren. Wo ist der dritte Tag dafür wie bei HD1???[/b:a298b0a510] Aufwärmen: 5 min Fahrradfahren [b:a298b0a510](Zeitverschwendung)[/b:a298b0a510] + Aufwärmsätze: TE1: 1 Aufwärmsatz bei Fliegende 1 Beim Tricepstraining -> Schultern nicht, da diese schon bei Brusttraining vorgewärmt werden oder?! TE2: 1 Aufwärmsatz bei den Überzügen [b:a298b0a510](nicht nötig!)[/b:a298b0a510] 1 Beim Rudern 1 beim bicepstraining [b:a298b0a510](auch nicht nötig, da vom Lat-Training aufgewärmt!)[/b:a298b0a510] -> Beine werden schon durch dass Kreuzheben vorbelastet bzw. erwärmt oder?! [b:a298b0a510]Nee, ermüdet, so dass Du keine 100 % mehr geben kannst, leider![/b:a298b0a510] Vorgehensweise: 1. Arbeitssatz bis pos. MV + Hilfe bei den letzten Wiederholungen durch Trainingspartner 2. Möglichst bei jedem 2ten Training die gewichte um 2.5 kg steigern... 3. Nie diejenigen Muskeln nach dem jeweiligen training stretchen 4. Beine und Waden werden mit 20er Wdh trainiert. 5. Langsame Kadenz [b:a298b0a510]Das sieht sehr gut aus![/b:a298b0a510] Fragen: 1. Alles okay so mit der Aufteilung und den aufwärmen? [b:a298b0a510]Siehe oben![/b:a298b0a510] 2. Welchen Wdhbereich für den restlichen Körper? [b:a298b0a510]Bei langsamer Kadenz 3-5 Wdh.[/b:a298b0a510] 3. Unterarme extra trainieren? [b:a298b0a510]Nein![/b:a298b0a510] 4. Ist er ratsam, wenn ich merke, dass ich mich wegen zu geringer Griffkraft nicht steigern kann, speziell beim Rücken, Griffhilfen zu nehmen? [b:a298b0a510]Ja, die hat Dorian Yates grundsätzlich benutzt![/b:a298b0a510] 5. Ist das okay so, dass ich am TE2 die Muskeln von TE1 stretche und ungekehrt? [b:a298b0a510]Da frage am besten mal Grammostola![/b:a298b0a510] Jo ich weiss, wieder viel durch zu lesen für euch...bin für jeden Rat dankbar. [b:a298b0a510]Schon in Ordnung...[/b:a298b0a510] CU[/quote:a298b0a510] [b:a298b0a510]Ciao MfG Mark Oh[/b:a298b0a510]

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.08.2004 23:25     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hab vllt. ein ideen für den "Bein- Rückentag": 1. Entweder ich wechsele immer zwischen Kniebeugen und kreuzheben bei jeder einheit. Beide beanspruchen den unteren Rücken und die Beine. 2. Ich mache statt Kreuzheben Stiff-legged Deadlifts. Der Beinbiceps wird vorermüdet, der untere Rücken trainiert und ich hab noch genug power in den beinen für den 20er squat. Und? Gut? Noch ne frage: Warum soll ich beim TE2. keinen aufwärmsatz vor den überzügen machen? Soll ich fast "kalt" an den satz gehn? CU und thx mark

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

01.09.2004 21:51     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Abend! Heute mittag konnte ich nun wieder anfangen zu trainieren und zwar gleich nach meinem HD 2er Splitt. Habe probiert meine alten gewichte wieder gleich zu nehmen, was auch eigentlich gut ging, aber teils die wdhs. zahlen nicht an den stand vor der Trainingspause herran kamen. TE1: Brust, Schultern, Triceps Bankdrücken im Supersatz mit Butterfly, anschließend 2xRpt u. 1xstatisches halten beim BD Schulterdrücken im Supersatz mit Seitheben, anschließend shrugs, dann nochmal 2xRpt beim Drücken Dips+Zusatzgewicht im Supersatz mit Tricepsstrecken, danach 3x Rpt bei den Dips Bauchbank im Supersatz mit Crunches, danach 2xRpt bei der Bauchbank mit Zusatzsgewicht Zur Dehnung der Rückenstreckers habe ich dann noch einen Satz Hyperextensions gemacht, welche aber nur als "Stretching" dienen sollten. Fazit: Ging gut alles, habe schön auf eine "langsame" Kadenz geachtet ( mehr auf eine kontrollierte neg. Bewegung..) und hab mich richtig ausgepowert gefühlt nach den jeweiligen Supersätzen. Auf die Wdhszahlen habe ich leider diesmal nicht besonders geachtet, waren im bereich zwischen 4-5... bei 6 habe ich mir vorgenommen mich zu steigern. Auffälligkeiten: Da ich nun Seitheben mit Hanteln mache und nicht an der Maschine, ist mir aufgefallen, dass ich dort beim Seitheben deutlich weniger gewichte packe. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich seitheben ohne schwung mache, also nicht wie 99% bei mir im Studio, die schwung holen und die hantel mehr als deutlich über das Schultergelenk reissen. Lieber mach ichs sicherer, will ja nicht ne schulterverletztung erleiten. Genauso lege ich beim tricepsstrecken noch mehr aufmerksamkeit darauf, die ellenbogen nicht zu bewegen, so dass die ellenbogen nicht die arbeit des triceps übernehmen ( wie wieder 99% bei mir...). Also cu & lest euch durch wenn ihr lust hab.

IP: Logged

Mark Oh

Beiträge: 512
Aus: Braunschweig
Registriert: 01.02.2004

01.09.2004 22:46     Profil von Mark Oh   Mark Oh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:813891e53c]2. Ich mache statt Kreuzheben Stiff-legged Deadlifts. Der Beinbiceps wird vorermüdet, der untere Rücken trainiert und ich hab noch genug power in den beinen für den 20er squat. [/quote:813891e53c] Ja, der untere Rücken wird vorermüdet, so dass der untere Rücken dann bei den 20er-Kniebeugen endgültig versagt! Der untere Rücken hat bei den Kniebeugen zu 50 % Anteil! Erst Beine - dann Rücken!!!!!!!!!!!!!! :daumen: [quote:813891e53c]Noch ne frage: Warum soll ich beim TE2. keinen aufwärmsatz vor den überzügen machen? Soll ich fast "kalt" an den satz gehn? [/quote:813891e53c] Nein, mach vorher ein bißerl Aufwärmtraining (Gymnastik), dann pack eine schwere Kurzhantel und los geht es, die Überzüge müssen nicht unbedingt zum endgültigen MV geführt werden, es ist nur Vorermüdung. [quote:813891e53c]TE1: Brust, Schultern, Triceps Bankdrücken im Supersatz mit Butterfly, anschließend 2xRpt u. 1xstatisches halten beim BD Schulterdrücken im Supersatz mit Seitheben, anschließend shrugs, dann nochmal 2xRpt beim Drücken Dips+Zusatzgewicht im Supersatz mit Tricepsstrecken, danach 3x Rpt bei den Dips Bauchbank im Supersatz mit Crunches, danach 2xRpt bei der Bauchbank mit Zusatzsgewicht [/quote:813891e53c] Na, das gefällt mir sehr gut - SO WOLLEN WIR DICH SEHEN!!! Weiter so - aber denke dran: Erst..., dann..., okay? MfG

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

02.09.2004 00:05     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:34f35f6d2b]Weiter so - aber denke dran: Erst..., dann..., okay?[/quote:34f35f6d2b] :soso: erläuter mal, sonst is alles klar... Cu&thx

IP: Logged

bb_guru

Beiträge: 283
Aus: Dortmund
Registriert: 23.02.2004

02.09.2004 09:52     Profil von bb_guru   bb_guru eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo zusammen! hab mir grad mal den ganzen thread reingezogen! @VasxX hast dich ja echt gut gesteigert, gewichtstechnisch! glückwunsch!!! mit der zeit hast du dein programm ja echt ziemlich gut optimiert! sieht schon alles ziemlich gut aus was du da treibst!! ;-) nun, ich will ja auch ab montag mit hd1 starten und bin mal gespannt ob ich das hinkriege, vor allem im kopf! ich sehe mich jetzt schon schrumpfen.... :-( zum glück hab ich einen guten trainingspartner der mich motivieren wird!!! gruß bb_guru

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

05.09.2004 14:58     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also so sieht nun die TE2 bei mir aus: Latziehen im Supersatz mit Kh-Überzügen, dann reduktionssatz (statisches halten ist wahrscheinlich besser) mit 2 wdh beim latziehen Rudern an der "Seilzug-Rudermaschine" mit reduktionssatz Kh-Curls im Supersatz mit Sz-Langhantelcurls, dann 1 negative bewegung mit mehr gewicht Kreuzheben/Kniebeugen im Supersatz mit Wadenheben stehend mit der Multipresse Beineheben mit Zusatzgewicht am "Dipturm" im Supersatz mit Crunches, die ich jeweils zu den Knien hinbewege (Seitliche Bauchmuskeln) Bemerkungen: Klar konnte ich meine alten gewichte nicht überall nehmen, da ich ja eine längere trainingspause hatte und die kraft ein bisschen flöten gegangen ist. Ansonsten habe ich 2 bicepsübungen eingefügt, um sicher zu gehn , dass dieser wirklich genug kontraktiert wird (Yates). Außerdem muss ich sagen, dass schweres kreuzheben im wechsel mit Kniebeugen meiner meinung nach vollkommen ausreichend die Beine und den unteren Rücken trainieren, im supersatz mit dem wadenheben. Anmerkungen zum Training: - Normale Kadenz beim KH/KB - 20er Wadenheben - kein abfälschen bei den Bicepsübungen Cu P.S: Refeeddays sind nach einer Woche hammers ...

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

10.09.2004 14:30     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tag! Erstmal wollte ich noch ein paar individuelle Optimierungen bei meinen Trainingsplan machen. Also: - Kreuzheben und Beinpresse im Wechsel, da bei ich knieprobleme habe bei Kniebeugen...20er Beinpresse mit diversen "Fussstellungswechseln", wie gewohnt im Supersatz mit 20er Wadenstehen. In der Woche, in der ich meine Beine direkt mit Hilfe der Beinpresse trainiere, werde ich bei den Hyperextensions gewichte hinzunehmen, sinnvoll oder nicht? - Ich möchte zur Vorbeugung von Verletztungen etc. auch Übungen für die Manschetten/Rotatoren meiner Schultern einfügen...Frage: 1. Welche Übungen sind effektiv, um verletzten zu vermeiden? 2. Könnte ich diese Übungen immer als "Warmup" vor meinen TE's ausführen? 3. Wie kann ich diese mit HD vereinbaren? Wieder ein haufen von frage, aber diese sollte nicht also niveaulos sein, sodass ich auf antworten hoffen kann. Cu&thx

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

11.09.2004 15:55     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kann mir keiner helfen? Cu&thx

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 218
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

17.09.2004 21:41     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Abend! Wollte nur ein Resumé über mein bisheriges Training ziehen: -Bankdrücken konnte ich mich um 5kg à 5 wh steigern -Butterfly konnte ich mich weder in den wh noch in dem gewicht steigern -Kh-Drücken kämpfe ich um jede wh, konnte aber eine hinzufügen -Dips konnte ich nun jedes Training steigern, bin nun bei 24kg extragewicht -Tricepsstrecken konnte ich mich auch nun jede einheit bisher steigern bei gleichen wh -Shrugs konnte ich mich nun auch steigern (fällt mir am leichtesten von allen steigerungen), bin nun bei 28er Kh... -Seitheben konnte ich nun auch schon pro einheit um 2 kg steigern bei gleichbleibenden wh -überzüge konnte auch gesteigert werden -latziehen bin ich nun wieder bei alter stärke... -rudern auch... -lh-curls konnten auch jeweils um 2x1,25kg pro woche gesteigert werden, kh-curls dienen nur zur vorermüdung... -beinpresse waren nun 205 kg à 20 wh drinn... -kreuzheben werde ich nun nach der nächsten TE eine Steigerung von meiner alten marke haben. -Wadenstehen konnte ich rapide steigern, was mich sehr überraschte, bin nun bei 50+körpergewicht. Zu bedenken sind die leistungen in kombination von supersätzen. Außerdem habe ich nun noch nach jeder TE Rotatorentraining mit dazu genommen (L-Flies und Cuban Press, welche aber sehr schwer nach dem kh-drücken ist). Das wars erstmal von mir. P.S Danke an Wildsau für seine Hilfe! Cu & hf

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Powerman Creatin 1kg, Warum kein Eigelb?, Lactoseintoleranz, Milos Sarcev und Ronnie Coleman beim Beintraining, Durchblick verloren, fetter arsch, Gyno, creatin löst sich nicht auf, Weightgainer mit Protein, Arthur Jones !, 120 - 160 Sätze für eine Muskelgruppe, Susta + x, Salbutamol!, creatinphoskinase = creatinin ?, Hier liest ihr wie man nicht einbtrechen sollte..., Zink oral, Bitte hilft mir!Zum Thema ernährung!, Aknenormin Isotretinoin, Anwendung, was für legale "nahrungsergänzungen" aus türkischer apo mitnehmen?, Schmerzen im Unterarm, matrixpingpong, Pumping Iron, Was kann ich verbessern ?, Probleme mit Handgelenk, Klimmzüge vs. Rudern, da treat gesperrt, offene Mitteilung and @sertan44 bezüglich seiner "Kur&qu, Lehre über das deutsche Steuersystem, Mein TP bitte mal kritisiern, Meine Nahrungsergänzungen


Themen dieser Seite:
Hit, Hilfe, Plan, Kritik, Tag, Latziehen, Wie, Beinstrecker, Bankdrücken, Schulterheben, Wdh, Rudermaschine, Curls, Beinbeuger, Beinpresse, Kreuzheben, Ich, Dips, Was, Also, Tricepsdrücken, Kniebeugen, Scottcurls, Morgen, Satz, Reduktionssätze, Muskelkater, Vasxx, Gewicht, Nackendrücken


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
OP-R-250
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN & TÜRKISEN
DBFV Sachsen-Anhalt Open 2003
Achtwöchige persönliche Betreuung
Nature's Plus Zinkchelat - 2x90 Tabl.
Schöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Silber Armband
Pumpe XL-Super-Pump
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Top + Lendenschurz sw S/M
Vagina Kiss
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
Anhänger Hantelhand
Sonnenförmige Silber-Bernstein-Ohrstecker

- Hardcore Shop -
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Dymatize Supreme Whey - 908g
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Muscle Max Chrysin - 60 Caps

- Hot Sex Shop -
Crystal Clear
Strings 7er S-L
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Leder Peitsche mit Holzgriff
Buch Anal-Erotik
Butt Hungry
UFO
Penishülle Double Lover vibr.
Black Asia
Buch Flotter Dreier
Buch Lustvolle Fesselspiele
Leder Riemenbody S-L
Leder String Innenpenis S-L
Latex Augenmaske
Leder Beinfessel

- Berstein Shop -
Silber Ring mit grünem Bernstein
Klassisches Bernstein Armband
WIDDER
Edle cognacfarbene Bernstein Silber Ohrstecker
LÖWE
NEPAL HALSKETTE SILBER MIT KORALLEN & MALACHITEN
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Edler Anhänger Multicolor Bernstein und Silber
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Herz aus Bernstein
Silber Anhänger Krebs
Bernstein Silber Ohrstecker
ZWILLINGE
Schöne Bernstein-Silber Ohrstecker

- Hantelshop -
PSS-60
PL-LM-180
SP-20kg
EXM-1900
Laufband SL5.0T
OP-R-125
SRM-40
SP-15kg
OAS-14
Fahrradtrainer SL2.0B
GWT-4
TBR-10
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
PPB-32
POB-44


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB