Bodybuilding Net
  Kraftsport
  Dietmar zint

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Dietmar zint
hara

Beiträge: 1684
Aus: innsbruck
Registriert: 02.03.2001

23.05.2004 21:52     Profil von hara   hara eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi leute hab jetzt alles vom vorherigen beitrag gelöscht und bitte euch nur noch themenspezifisch zu antworten. vielen dank! hara: Hallo Dietmar! Erstens vielen Dank, dass du dir für dieses Interview Zeit nimmst! Ich denke ich darf im Namen aller Forum - user dir zum deutschen Meister und vor allem für diese „bärige“ Leistung gratulieren - gigantisch! Erzähl uns doch am Anfang ein paar Dinge über dich (Größe, Gewicht on/off season, Alter, Beruf, Leistungen, Trainingsbeginn, Umfänge (Brust, Arm,...), usw...)! Dietmar: Danke für die Glückwünsche. Ich bin 183cm, 135 – 144kg schwer, 27 Jahre alt, zuletzt tätig als Versicherungsfachmann zur Zeit Umschüler, Trainingsbeginn 10.08.1995 damals schaffte ich über 100 Liegestütze und ca. 25 Klimmzüge, Oberarm 54cm kalt, Brust 148cm kalt, Oberschenkel 85cm kalt. hara: Dietmar, vor kurzer Zeit ist dein lang ersehnter Trainingsplan auf deiner Homepage online gegangen (www.dietmar-zint.de). Sag uns doch wie du bei der Planung zu so einem Event wie bei der deutschen Meisterschaft ans Werk gehst! Planst du soviel wie möglich oder bringst du auch viel Spontanität in deinen Trainingseinheiten mit rein? Weiters hat mich sehr überrascht, dass du für einen Powerlifter mit sehr vielen wh’s trainierst und bis zum Wettkampf eigentlich kaum einen Maximalversuch absolvierst. Welcher Hintergrund steht hinter diesem Handeln? Dietmar: Ich mach dass ganz einfach. Jetzt weiss ich dass ich 420kg beugen kann. Wenn ich jetzt einen Wettkampfplan anfange und ca. 270kg 8mal ohne alles beuge, rechne ich mir das hoch und sehe zu, dass ich ca. 2 Wochen vor dem Wettkampf 400kg beuge, dann schaff ich ca. 430kg. Eigentlich nichts anderes wie „die Prozente ausrechnen“. Die Wiederholungen fangen bei ca. 6-8 an, dann gehe ich auf 4-5, dann auf 2-3, verteilt auf 12 Wochen. Ich trainiere aber nicht immer zu 100%. Eigentlich nichts besonderes. Einerwiederholungen sind eigentlich nicht geplant, hauptsächlich wegen der Verletzungsanfälligkeit und weil ich keinen Sinn sehe. Den Plan für die DM habe ich nicht genau geplant, sondern ich habe mir nach jedem Training Notizen gemacht. hara: Du drehst zur Zeit ein neues Trainingsvideo. Was ist zu sehen und wann ist es zu haben? Dietmar: Es ist nach Maximum Power mein 2. Trainingsvideo. Es wird von der Firma Eibon Films professionell produziert (es ist die gleich Firma die das Markus Rühl Video produziert hat). Es wird ein sehr ausführliches Video. Es zeigt meine allerersten Trainingseinheiten als 18 jähriger bis hin zu meinen 1. Wettkämpfen. Dann ist die Vorbereitung für die DM 2004 und anderes Training zu sehen, die Wettkampfversuche der DM 2004, Fotos von meiner Bizeps OP, Interview mit meinem Trainer, ein paar Worte von mir übers Training, Trainingsplan, Motivation... Es wird ca. Mitte Juni fertiggestellt. Alle Infos darüber findet ihr in Kürze auf meiner Homepage. hara: Da ja sehr viele Anfänger und leicht Fortgeschrittene Athleten unser Forum nützen, ist es vor allem für die (aber natürlich auch für uns etwas weiter Fortgeschritteneren!) von großer Interesse, wann, warum und vor allem WIE du mit dem Training begonnen hast! Kannst du dich noch an deine Leistungen in deiner ersten Trainingseinheit erinnern? Dietmar: Ich habe Bankdrücken, Butterfly, Kabelzüge und Bizeps in allen Variationen gemacht. Ich weiss noch, dass ich das Gewicht beim Bankdrücken nicht kontrollieren konnte, so ging ich an die Multipresse. Es waren ca. 70kg für ein paar Wiederholungen, ich weiss es nicht mehr genau. Innerhalb von ca. 10 Wochen konnte ich 100kg drücken, bei einem Gewicht von 72kg. Ich habe aber Bodybuilding trainiert, 6 mal die Woche. Powerlifting kannte ich bis 1997? gar nicht. hara: Du wirst dich nicht erinnern können, aber beim Weltcup in Reutte (2002) haben wir uns das erste Mal gesehen und ein paar Minuten miteinander gesprochen. Damals bist du von der ipf zum wpc gerade herübergewechselt. Du bist ein Athlet mit viel Erfahrung und es wäre sicher auch im Interesse der WPC Funktionäre von dir eine konstruktive Kritik zu erfahren – wie gefällts dir bei uns? Was könnte noch besser werden? Wie siehst du die allgemeine Situation sowie den Stellenwert des Powerliftings? Dietmar: Doch ich kann mich daran erinnern! Es war in Innsbruck im Fitnessstudio ganz oben unterm Dach, fast direkt am Aufgang der Bühne! Es war auch der 1. Wettkampf wo man mir meine Bandagen geklaut hat! Also wenn ich ehrlich sein soll, dann fällt mir auf, dass es beim WPC mit der Orga noch nicht so ganz hinhaut. Meldungen, Ergebnisse, Urkunden, Zeitplan... Ich kann aber nur vom WPC Deutschland sprechen, da bei den anderen Meisterschaften alles geklappt hat! Über das Powerlifting allgemein – es ist auf dem absteigenden Ast! Die breite Masse betreibt Powerlifting nicht leistungsmäßig, trotzdem werden die Rekorde ständig verbessert. Das ist nicht gut! Das schreckt viele ab an einer Meisterschaft teilzunehmen. Ich denke es liegt an der Förderung und am öffentlichen Ansehen, dass sich niemand dazu überwindet. Du wirst irgendwann Deutscher Meister und darfst dich dann freuen die gesamten Kosten für einen Internationalen Wettkampf selbst zu tragen! Das kann nicht sein und sagt eigentlich schon alles über den Stellenwert des Powerliftings aus... Wie soll ich da jemanden dafür begeistern? Ich habe aber Spass an der Freud und werde es so lange weitermachen, wie ich Lust habe. hara: Dietmar, du hast bestimmt schon mal die drei Buchstaben WPO gehört bzw. gelesen – wäre das nicht eine interessante Sache für dich? Dietmar: Also bis jetzt habe ich mich noch nicht interessiert dafür. Vielleicht nehme ich in Finnland teil, wer weiss? hara: Die deutsche Meisterschaft ist vorbei und ich denke du hast erreicht, was du dir vorgenommen hast. Wie sieht dein gegenwärtiges Training aus und was sind deine nächsten Ziele bzw. was sind deine langfristigen Ziele im Powerlifting? Dietmar: Ja ich habe erreicht was ich wollte. Ich bereite mich auf die WM vor. Leider steht noch kein Termin fest. Ich will 1100kg und über 300kg Bankdrücken, in der nächsten Zeit schaffen. hara: Was war bis heute dein persönliches Highlight im Powerlifing, was war für dich dein größter Erfolg? Dietmar Zint: Mein persönliches Highlight war für mich die WM in Taiwan am 17. September 2000. Ich hatte ja im Juli 1999 meinen 1. Wettkampf und bin 4 Monate später Deutscher Juniorenmeister geworden. Nach einen Resultat von 812,5kg bei der EM war ich plötzlich im WM Kader. Ich habe mir die Leistungen der vergangenen Jahre angesehen und habe mir prompt vorgenommen die Goldmedaille im Bankdrücken zu holen. Da aber 2 Russen in meiner Gewichtsklasse waren, habe ich mir meinen Traum schon fast abgeschminkt. Trotzdem drückte ich mit 240kg neuen Deutschen Rekord (alter Rekord war von Ralf Gierz mit 220kg) und sicherte mir meinen Traum – die Goldmedaille, nach nur 1 Jahr KDK Training! Ich scheiterte danach noch knapp am Weltrekord von 251,5kg. Mein größter Erfolg war die Deutsche Meisterschaft mit 1052kg. hara: Bei uns im Forum kamen in letzter Zeit immer wieder ein paar Themen des öfteren zum Vorschein – eine interessante Thematik war das Kapitel „Ernährung“! Was kommt an einem durchschnittlichem Trainingstag bei Dietmar Zint so auf den Teller? Berücksichtigst du bestimmte Dinge bei dieser Thematik? Dietmar: 500g Magerquark, 1l Milch, 300g Nudeln, 800g Kartoffeln, 5-10 Eier, 1 Packung Haferriegel, 1-2 Bananen, 1 Apfel o. s., zusätzlich Junk Food wie Pizza, Waffeln oder sonstiges, 6-10 l Wasser, Multivitamin, Mineral Tabletten, Eiweisspulver, Aminos, Kreatin... so in etwa. Ausserdem Thunfisch, Mozarella, gelegentlich Pute und Fisch. Ich esse regelmäßig alle 2-3 Stunden. Ich wiege mein Essen nicht ab, ich habe das im Gefühl. Ich merke auch, wenn ich zu viel Eiweiss gegessen habe oder zuwenig Kohlenhydrate. Ich halte nicht viel von Tabellen wie es im Bodybuilding der Fall ist. Ich muss mich wohl und stark fühlen, nicht gut aussehen. Ein Anfänger muss natürlich hin und wieder abwiegen und alles aufschreiben, damit er einen Überblick hat. hara: Ein weiterer (sehr heikler) Punkt war alles rund ums Equipment! Mit welchem Equipment hebst du zur zeit und wie denkst du allgemein über dieses Thema? Dietmar: Ich habe immer noch dasselbe Equipment und mir geht die blöde Sache bald auf den Geist. Wie kann es sein, dass jemand mit dem Gewicht, dass ihm normalerweise beim Bankdrücken alle Knochen brechen würde nicht auf die Brust kommt? Damit machen wir uns total lächerlich! Wenn sich jemand steigert ist der erste Gedanke, was hat er für ein Equipment? Wie kann das sein? Es wird die eigene Leistung total abgewertet. Mich fragte kürzlich jemand ob ich ohne Equipment 300kg in der Kniebeuge schaffe. Ich dachte das ist ein Witz! Die meinen ich hole da 120kg raus. Ich beuge in den Anfangswochen (da ist man noch nicht so stark!) meines Trainingsplans nur mit Gürtel. Meine Bestleistungen ohne Equipment am Anfang der Vorbereitung der Kniebeuge sind: 290*7, 300*6. Im Bankdrücken: 230*4, 240*3 ohne Hemd! Im Kreuzheben habe ich vor 2 Wochen mit 280 kg 12 Wiederholungen mit Turnschuhen und ohne Anzug gemacht. Also müsste ich mit 400 einen 6er beugen und im Bankdrücken mit 340 einen 3er drücken? Bitte führt mich in das richtige handling es Equipments ein! Ich habe kein Jeans Equipment. Man muss aber noch sagen, dass die Problematik größtenteils nur bei der WPO und WPC ist. Beim IPF gibt es immer noch Rekorde aus den 80ern. hara: Wiederum sehr begehrt in unserem Forum ist das Thema „Boards Bands and Chains“! Ich vermisse diese Dinge in deinem Trainingsplan, warum das? Dietmar: Ich habe nichts davon, so einfach ist das. Bis jetzt! Würde es aber gerne mal testen, in naher Zukunft. Ausserdem drücke ich mit Polyhemd, da ist die Unterstützung ja nicht so groß, dass ich von der Brust wegdrücken kann, aber oben hinaus keine Kraft mehr im Trizeps habe. Ich glaube dieses Problem bekommt man erst mit Jeans Hemd, das die genannten Trainingsmethoden dann vorraussetzt. hara: Wie schon bereits erwähnt, sind wir eine große Anlaufstelle für Anfänger und leicht Fortgeschrittene. Kannst du jenen ein paar Tipps mit auf den Weg geben, damit sie sich so manche Stagnation und grauen Haare ersparen? Dietmar: Nicht aufgeben, nicht übertrainieren, nicht mehr - sondern härter traineren, Grundübungen statt Bizepscurls, Kreuzheben statt Butterfly und Kick backs (eigentlich fast alle Iso Übungen weglassen), das Training zur Nr. 1 im Leben machen, kein oder wenig Alkohol, Geduld und Motivation! hara: Zum Abschluss noch fünf Begriffe, auf die du einfach kurz antworten sollst mit dem was dir als erstes dazu einfällt Kaz – ist ein unglaublicher Athlet, habe ihn schon getroffen. Er war wirklich stark und ist für mich noch immer der Beste! Dietmar Zint 2010 – ein ehemaliger KDKler, der sich nun seiner Freundin und seinem Beruf ganz widmet und nur noch sporadisch, körperbetont trainiert. Kieran Kidder – Habe ihn nur kurz mal gesehen und dachte er hat was mit seinen Beinen. Das der KDK macht hätte ich nie gedacht. Ist nicht abwertend gemeint! USA und Powerlifting – das Mekka des Bodybuilding und möchte neben dem Ostblock auch das Mekka des Powerliftings sein. Ist ihnen auch gelungen! KAZ, Coan, Siders, Henderson, Hamman... bbszene Kraftsportforum – ein riesig großes aktuelles Forum mit viel Themen und Usern mit know how. Super für Anfänger und allgemein zum Erfahrungsaustausch und zur Motivation. hara: Dietmar, vielen Dank im Namen aller User! Es war mir wirklich eine Freude dich interviewen zu dürfen (auch wenn’s nur per mail war...*gg*) und wir wünschen dir alle noch viel Erfolg und Gesundheit für deine Zukunft! Bleib uns bitte treu und schau weiterhin rein ins forum soweit es zeitlich möglich ist! Herzlichen Dank! Dietmar: Werde ich machen. Ich wünsche dir und auch euren Usern viel Erfolg in ihrem Tun! Ich möchte allen BBSzene Usern mein Trainingsvideo MAXIMUM POWER als DVD, für den Vorzugspreis von nur 17 Euro inkl. Porto und Verpackung anbieten. Ihr könnt es auf meiner Homepage www.Dietmar-Zint.de bestellen. Bitte „BBSzene“ als Stickwort angeben. Die Aktion gilt nur bis 1. Juni 2004. Hier der Trailer: http://www.dietmar-zint.de/shop/vorspannforum.wmv Danke fürs Interview!

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Negatives Bankdrücken, Das nen ich mal ne Garage, kleine Frage zu zyko artikel, Suche jemanden der sich mit Diäten auskennt, zwecks Diät-Bewertungen, Sehnenscheidenentzündung overriden, Sustanon/Primobolan Stack, hallo Wien Feier abgesagt - Hexendiskriminierung!, Fettmessung (Caliper), Der lange Gang zur Post, was meint ihr zu dem trainingsplan? ( er split ), Eure Musik ---Leistungssteigernd!, Bitte um Eure Meinung zur Nahrungsaufnahme!, mal ein paar fragen..., anfänger will beratung, Fettababbau nach Training?..., suche günstiges Wehy!, Schwein!, Nach etwas Abstinenz wieder im Lande..., schlaf und aufbau ?, Trish Stratus, Resultete nach 6 Monaten Training! (Bilder), Wieviel Fett setzt an..., Suche Fotos vom Inneren des Gold's Gyms, Mein Projekt Anabole Diät, Ein kleiner Film ausschnitt aus meinem Leben..., Schmerzen im Unterarm-Bereich, Kur effektiv brauch hilfe!, Nach Creatin Tribulus, Whey im Pre-Post workout shake!, susta=> clomid+siros?


Themen dieser Seite:
Ich, Dietmar, Equipment, Wie, Bankdrücken, Training, Zeit, Wettkampf, Powerlifting, Forum, Die, Erfolg, Anfänger, Was, Meisterschaft, Das, Wpc, Brust, Wochen, Zint, Gewicht, Bodybuilding, Powerliftings, Also, Wiederholungen, Homepage, Interview, Motivation, Trainingsvideo, Usern


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Nature's Plus Zinkchelat - 90 Tabl.
Schönes Armband aus buntem Bernstein
Wunderschöne Ohrstecker aus Silber mit Bernstein
Satinhandschuhe
NEPAL HALSKETTE MUSCHEL & SILBER & KORALLEN
OP-R-250
AAB-26
PCH-24
Klassische Bernstein Halskette
Vibrator Lustspender
Traumhafte Bernstein Ohrstecker
BlitzBlank Enthaarungscreme
MCG-442
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN LILA
Bodybuilding Szene Shirt

- Hardcore Shop -
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Creatine - 500g
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Dymatize Excite - 90 Caps
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Nature Skin Soft Vagina
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Latex Rio schwarz S-L
Rio ouvert 3er S-L
Teenager
Buch Qualen der Lust
Herren Riemenbody S-L
Rocky Titanium 100 ml
Leder H.Brustharness M-XL
Buch Lust auf Sex?
Strings 7er S-L
Tüllbikini S-L
Leder Bikiniset S-L
Klappen-Bikini
Buch Das erotische Lesebuch

- Berstein Shop -
Klassisches Bernstein Armband
Elegante grüne Bernstein-Silber-Brosche
SKORPION
Traumhafter Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Edle Silber-Ohrstecker mit Bernstein
FISCHE
Edler Anhänger mit grünem Bernstein & 925er Silber
Sonnenförmige Silber-Bernstein-Ohrstecker
Traumhafte Ohrstecker aus Silber und Bernstein
Silber Anhänger Fische
Silber Armband mit multifarbenen Bernsteinen
Traumhaftes Armband aus
Exklusive Bernstein-Silber-Brosche
Schöner Bernstein Anhänger

- Hantelshop -
Olympia-SZ
LCE-365
SP-15kg
SWT-16
PSG-442
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
OAS-14
SP-1.25kg
PL-VLP-156
SM-45
PSG-462
SZ-G
PCB-29
LM-84SM
CAB-360


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB