Bodybuilding Net
  HST Training
  HST Langzeit Bericht(Klassik u. Clusterd)

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author HST Langzeit Bericht(Klassik u. Clusterd)
Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.05.2004 15:05     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, da ich im momment in meinem 4 Zyklus HST bin, schreib ich auch ma meine Eindrücke auf. Der erste Zyklus hatte damals richtig gut getan. Ich hatte zwar einige ISOs drinne und A/B Tage, aber trotzdem bin ich gewachsen. Damals hatte ich noch einen 38-39 cm Arm, nachdem Zyklus warens gute 40 cm. Man konnte wirklich sagen, dass ich Magermasse zugelegt habe. Gewichts zunahme waren ca. 3-4 kg! Ab und zu habe ich natürlich auch andere Proggis getest (unter anderem Superarme --> Sehr empfehlenswert) Nachweiteren 2 Zyklen hatte schon ordentlich zugelegt, ca. 10 kg Körpergewicht. Von damals 80 kg auf 90 kg! (Insgesamt Zeit ca. 5-6 Monate). Mittlerweile waren meine arme bei ca. 42 cm. (Ich weiss arme sagen nichts übers wachsen aus, aber trotzdem, ist halt das einzige was ich damals gemessen habe) Aber nun im 4 Zyklus, jetzt Clusterd, bin ich förmlich explodiert. Kraft ist richtig gut gekommen und zugelegt habe ich auch. Ca. 2 kg wieder zugenommen und gute 2% KFA verloren, obwohl ich nicht diäte! BD +20 kg KB +20 KH +/- 0 kg :) Frontdrücken +15kg Rudern +20 kg Klimmis + 5 kg Und nun liegen meine Arme bei 44 cm. Ich muss dazu sagen, da ich ca. 3 Jahre trainiere. Aber seit dem ich im Forum bin, ernähre ich mich bb like! Ich würde sagen das 1 Jahre hat mehr gebracht als die 2 davor! Cu, Bullzeye P.S.: Liest sich bestimmt scheisse, aber egal! :P

IP: Logged

Shitbox

Beiträge: 209
Aus:
Registriert: 14.04.2003

27.05.2004 15:18     Profil von Shitbox   Shitbox eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hört sich gut an!!!!! wie sah so dein training im ersten hst aus? ich habe jetzt auch damit begonnen. bin in woche 4 und mache noch ne diät. gewicht belibt kf geht langsam runter. nur leider keine veränderung der maße, was aber durch die diät verständlich ist.

IP: Logged

mr.dj

Beiträge: 158
Aus: Pischelsdorf
Registriert: 27.08.2002

27.05.2004 15:39     Profil von mr.dj   mr.dj eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Bullzeye, enorm enorm, kaum zu glauben von 40 auf 44cm OA, da kann ich nur gratulieren!! Deine ersten Makrozyklen waren nach HST Klassik oder cluster, sollten es Klassik gewesen sein, wieviel Sätze hast du beim letzte also beim 3. Mickrozyklus gemacht? könnst uns noch verraten was du suplementierst? danke :daumen: PS: Meines Erachtens sagt der Oberarmzuwachs sehr wohl etwas über die Veränderung des Körpers aus, bei mir sind 1cm mehr OA 4 Kilo mehr Körbergewicht, wenn ich das jährlich schaffen würde wäre ich schon sehr zufrieden.

IP: Logged

Sumpfmonster

Beiträge: 339
Aus: im Sumpf
Registriert: 26.04.2003

27.05.2004 16:00     Profil von Sumpfmonster   Sumpfmonster eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sers ! Ich bin grad in der 6 Woche HST und habe das Gefühl das HST die Gelenke killt (zumindest Cluster), haste in der Hinsicht auch irgendwelche Erfahrungen gemacht???

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.05.2004 16:12     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
-Ja die Gelenke halten das eigentlich nicht lange aus, musste halt einbisschen rum experimentieren, ob die Frequenz oder das Volumen zuhoch ist! -Ich habe bisher nur 1x Creatin (500 gr) genommen und das in einer Diät. -Die ersten 3 Zyklen Klassik (2 X aufbau, 1 x mit AD) -Plan war sehr Einfach, Mehrgelenkübungen und fuer die Arme Isos! -Das mit den Sätzen müsst ihr für euch selber rausfinden oder nach gefühl! Bei mir: 15er 1 Woche: 2-3 2 Woche: 1-3 10 1 Woche: 2 2 Woche: 1-2 5er siehe 10er Bullzeye

IP: Logged

LiMiT

Beiträge: 23
Aus: München
Registriert: 15.12.2002

27.05.2004 17:06     Profil von LiMiT   LiMiT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ausser crea keine supps? Nicht mal whey? Und kannst mal bitte tp vom clusterzyklus sagen Gruss LiMiT

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.05.2004 17:08     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f2c0b3f09f="LiMiT"]ausser crea keine supps? Nicht mal whey? Und kannst mal bitte tp vom clusterzyklus sagen Gruss LiMiT[/quote:f2c0b3f09f] Jo seit dem ich Clusterd mache nehme ich auch Whey mit Dextrose! Frontdrücken BD KB KH Klimmis Rudern (Wadenheben) (Rotatoren) () zusatz!

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

27.05.2004 17:25     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich kann nur sagen Gratulation. Bin auch im HST Zyklus, allerdings in meinem ersten ;) Clusterstyle hört sich ja sehr interessant an(aber auch kompliziert). Wie sah es bei dir mit KraftSteigerungen nach normalen HST Zyklen aus?

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.05.2004 17:30     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:004a5f57e6="baboon201"]Ich kann nur sagen Gratulation. Bin auch im HST Zyklus, allerdings in meinem ersten ;) Clusterstyle hört sich ja sehr interessant an(aber auch kompliziert). Wie sah es bei dir mit KraftSteigerungen nach normalen HST Zyklen aus?[/quote:004a5f57e6] Gering eigentlich. Erst nach den Russischen Komplexsätzen gings bergauf mit der Kraft!

IP: Logged

Ezekiel

Beiträge: 536
Aus: Springfield
Registriert: 21.03.2003

27.05.2004 17:35     Profil von Ezekiel   Ezekiel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ersteinmal Gratulation, das hört sich wirklich sehr gut an! Wieviel KF hast du denn jetzt ungefähr? Wir wär's mal mit Bildern? Ich habe noch eine Frage zum Volumen in Klassik-HST: Hast du auch bei deinem ersten Zyklus schon so ein Volumen gehabt, wie von dir beschrieben? MfG

IP: Logged

LiMiT

Beiträge: 23
Aus: München
Registriert: 15.12.2002

27.05.2004 17:50     Profil von LiMiT   LiMiT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hui, netter tp :) Noch was, wie hats mit gesamtvolumen ausgeschaut? Mit wieviel haste angefangen und hast du es gleich gelassen oder gesteigert/verringert?

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.05.2004 18:00     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:02cd00e1d7="Ezekiel"]Ersteinmal Gratulation, das hört sich wirklich sehr gut an! Wieviel KF hast du denn jetzt ungefähr? Wir wär's mal mit Bildern? Ich habe noch eine Frage zum Volumen in Klassik-HST: Hast du auch bei deinem ersten Zyklus schon so ein Volumen gehabt, wie von dir beschrieben? MfG[/quote:02cd00e1d7] KFA ca. 16-18%! Ne in den ersten habe ich strikt an die Regeln gehalten. 1 Woche 2 sets 2 Woche 1 set! [quote:02cd00e1d7="LiMiT"]hui, netter tp :) Noch was, wie hats mit gesamtvolumen ausgeschaut? Mit wieviel haste angefangen und hast du es gleich gelassen oder gesteigert/verringert?[/quote:02cd00e1d7] Gesamt volumen: 1 Woche: 30 2 Woche: 33 3 woche: 36 4 Woche 10-20 5 5 Woche 5-10 Wdh's 6 Woche negativ Lasst euch viel erzählen, aber mit ca. 160 kg auf den Schultern kann man keine 75+ Wdh's machen, ausser man trainiert 24 std. und hat dem entsprechend Zeit! Bullzeye

IP: Logged

LiMiT

Beiträge: 23
Aus: München
Registriert: 15.12.2002

27.05.2004 18:04     Profil von LiMiT   LiMiT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also vom 30er volumen ausgehend am anfang steigend und ab der 4ten Woche stark fallend :dreh: Ok, thx a lot und paar Fotos wären auch sehr nice ;) Gruss LiMiT

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 4927
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

27.05.2004 18:16     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, würd mich mal intressieren ob du im Homegym trainierst, oder im Studio! Weil Cluster HST ist m.E. nur sehr sehr schwierig im Studio auszuführen, da die hanteln/Klimmzugstangen auch mal besetzt sind und bei mehreren Durchgängen und den entsprechenden Wartezeiten kommt mal locker auf 1,5 Std +++!

IP: Logged

Sumpfmonster

Beiträge: 339
Aus: im Sumpf
Registriert: 26.04.2003

27.05.2004 18:42     Profil von Sumpfmonster   Sumpfmonster eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich trainiere Cluster auch im Studio, is alles machbar...

IP: Logged

daboerna

Beiträge: 433
Aus: Oben, bei Mutti
Registriert: 23.11.2003

27.05.2004 18:56     Profil von daboerna   daboerna eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@bullzeye mich würd mal interessieren, wie deine eindrücke zu hst in verbindung mit der ad waren. auf gebaut oder abgespeckt? hats dir was gebracht oder würdest du zu kh reicher ernährung raten?

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 4927
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

27.05.2004 19:01     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ccb6ce665b="Sumpfmonster"]Ich trainiere Cluster auch im Studio, is alles machbar...[/quote:ccb6ce665b] wie machst du das denn? Nach Antagonist / Agonisten Prinzip, also das du nach nem Satz schwerem BD zur Klimmzugstange rennst, oder ruderst??? Oder machst du einfach alle WHs von der jeweiligen Übung zuEnde und gehst dann zur nächsten über (dauert verdammt laaange!)?

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

27.05.2004 19:08     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
bulleyze, netter Bericht, hau rein! Ich bin gerade im ersten HST, Clusterstyle.. bin jetzt bei 80% RM und muss sagen es ist echt sau geil, Training dauert zwar etwas aber es schlägt echt schon an, habe schon fast wieder 1 cm am OA draufgehaun (Muskeln kein Fett!) und 2-3 KG zugenommen... Bulleyze, wie hälst du es mit Loaded Stretching oder Drop Sätzen?

IP: Logged

Rokka

Beiträge: 54
Aus: Heidelberg
Registriert: 27.03.2003

27.05.2004 20:17     Profil von Rokka   Rokka eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Bullzeye... wie sieht denn deine Ernährung generell etwa aus??? Wieviel % etwa von was (Eiweis KHs Fett) ? Vielleicht auch deine Hauptnahrung ;) Gruß Rokka

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.05.2004 23:08     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich trainiere im Studio, mache halt 3 Übungen im Zirkel! Ernährung sieht eigentlich relativ einfach aus! Grundgerüst von 2g/kg Eiweiss und der KH! Fett wird zwar nicht vermieden, aber ist relativ modarat! AD und HST rockt gut! Foto? Vielleicht, aber nicht jetzt! Bin noch unzufrieden! Viel zu Fett und Viel zu dünn! Das wird vielleicht im 10 Jahren was! Naja... Drops hab ich angefangen gehabt beim 4 Zyklus, ohne davon jemals was gelesen oder gehört zuhaben.... Drops sind seither immer im Spiel! Mit den Strips konnte ich micht nicht anfreunden, vielleicht wird das ja noch was! Bullzeye

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

27.05.2004 23:15     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
denkst du dass die drops "den" Effekt bringen? Kannst du vtl. noch erläutern wann du immer und wielange du die Drops machst?

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.05.2004 23:44     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Drops immer nach gefühl. Meisten mit 50% des Gewichtes einpaar wdh's reinhauen! Aber schön weitweg vom MV! Ich mache einpaar Wdh's trainingsgewicht und dann folgen schon meistens die Drops!

IP: Logged

Shitbox

Beiträge: 209
Aus:
Registriert: 14.04.2003

28.05.2004 00:06     Profil von Shitbox   Shitbox eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
merke mittlerweile auch das die gelenke stark unter hst leiden. vorallem handgelenke und die schultern. kann man was gegen machen? aso bullzeye wie lange hast du dekonditioniert? Russischen Komplexsätzen??? was ist das???

IP: Logged

Obermullah

Beiträge: 83
Aus: Irak
Registriert: 10.05.2004

28.05.2004 07:34     Profil von Obermullah   Obermullah eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi bullseye, wenn das gehen würde, würde ich komplett falsch liegen. ich persönlich halte nicht viel von HST, habe es probiert und halte es eigentlich für Anti-hypertrophy-specific-training, ABER letzten endes, wer gaint hat recht. schei ß was auf theorie, praxis zählt. sei bitte mal ehrlich: -welche faktoren, glaubst du, haben zur gewichtszunahme MIT dazubeigetragen ABGESEHEN von HST. massephase? viel gefressen? hattest du schonmal mehr masse und hast sie jetzt nur zurückgeholt (memory effekt) oder ist das total neue masse? irgendwelche anderen faktoren? ich mein, sei mal ehrlich und versuch zu schreiben, woran es abgesehen von HST liegen KÖNNTE. ich glaube nämlich nicht, dass diese gewichtszunahme an HST liegt. könnte mich zwar irren, aber das tue ich in der regel nie. :rotwerd: ich persönlich hab HST vor jahren getestet und halte es für einen fake, aber wenn dann solche berichte kommen...... :gruebel: 10 kg in 6 monaten kann man nämlich auch wieder nicht mit dem total falschen training machen, daher meine frage ;) ich hab damals 2-4 kilo mit etlichen zyklen gegaint. pro zyklus 1-2 kilo, da hatte ich die faxen dicke von HST

IP: Logged

pik

Beiträge: 43
Aus: somewhere
Registriert: 06.08.2002

28.05.2004 08:35     Profil von pik   pik eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi obermullah ich bin nicht bullzeye und will ihm auch nicht vorgreifen. ich kann aber nur sagen, auch bei mir haut hst rein. mein körper verändert sich sehr positiv. bin jetzt im 3. zyklus. is echt cool (klassisches wohlgemerkt). wenn du schreibst [quote:570fc80b65]...ich hab damals 2-4 kilo mit etlichen zyklen gegaint. pro zyklus 1-2 kilo, da hatte ich die faxen dicke von HST[/quote:570fc80b65] und wir gehen davon aus dass du für einen zyklus 8 wochen brauchst, und wir berücksichtigen dann noch die sd, dann bleiben ca. 5-6 hst-gesamtzyklen im jahr. pro zyklus 1-2 kg, das macht dann 5-12 kg pro jahr.... ist das echt so schlecht???? also ich find das is doch in ordnung, oder? vielleicht hast du was falsch gemacht? oder dein körper spricht halt auf andere trainingsansätze besser an... es gibt soviele möglichkeiten... probiers halt nochmal? mfg pik

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

28.05.2004 11:55     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, ich muss dazu noch sagen, dass ich mich seit 14 Monaten BB gerecht ernährer. Was ich an HST gut finde ist, dass der Muskel fast jeden tag bearbeitet wird. Ich merke auch, wenn ich das Gewicht steigere, dass ich sofort ein Muskelkater bekomme. Um ehrlich zusein, Training ist eher egal. Solange man sich richtig ernährt kommt alles! Es ist aufjedenfall neue Masse, so sah ich nie im meinem Leben aus! Hey, ich werde auch andere Proggis testen. Mache z.B. in 2 Wochen wieder eine AD (on/off Schema) und werde ich mit Muskelversagen arbeiten. Wieso nicht? ;) Essen + Training + Zeit = ?? Irgendwas ?? :zunge: Hmm, das mit den Gelenken ist mir eigentlich nur beim Clusterd aufgefallen, davor gabs nicht so große Probleme! Rotatoren nicht vergessen zu Trainieren. Russischen Komplextraining findest du hier: http://www.ironsport.de/RussKomplex.htm http://www.ironsport.de/Komplexsatztraining.htm Bullzeye P.S.: Nicht immer sich an so was festkrallen wie die HIT Fraktion. Das Ziel ist meistens das gleiche nur die Zeit wieder variiert

IP: Logged

Obermullah

Beiträge: 83
Aus: Irak
Registriert: 10.05.2004

28.05.2004 13:26     Profil von Obermullah   Obermullah eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@komplement: [quote:6a9725e159]Muscle damage following repeated bouts of high force eccentric exercise. This study was designed to test the hypothesis that performing repeated bouts of eccentric exercise when muscles were not recovered from previous exercise would exacerbate muscle damage. Twelve nonweight-trained males (21.7 +/- 2.4 yr) performed three sets of 10 eccentric actions of the elbow flexors (ECC) using a dumbbell that was set at 80% of the preexercise maximal isometric force level. This [b:6a9725e159]same exercise was repeated 3 and 6 d after the first exercise. [/b:6a9725e159]Maximal isometric force, relaxed and flexed elbow joint angle, muscle soreness, plasma creatine kinase, and glutamic-oxaloacetic transaminase activities were assessed. Ultrasound images were taken from the upper arm. These measures (except soreness) were assessed immediately before and after each eccentric exercise bout (ECC1, ECC2, and ECC3) and 3 d after ECC3. Soreness was assessed prior to ECC1 and once a day for 9 d thereafter. [b:6a9725e159]All criterion measures changed significantly (P < 0.01) after ECC1. ECC2 and ECC3 performed 3 and 6 d after ECC1 did not exacerbate damage and did not appear to slow the recovery rate. Increased echointensity in ultrasound images was demonstrated following ECC1, [u:6a9725e159]but no indication of increased damage was found after ECC2 and ECC3. Strenuous exercise performed with "damaged" muscles did not exacerbate damage or affect the repair process[/u:6a9725e159].[/b:6a9725e159][/quote:6a9725e159] es bildet sich sofort ein muskelschutz und dieser wird nicht durch steigerungen von 10-15% überwunden. von den studien gibts mehrere......... ist ein alt bekanntes phänomen. diese adaption findet nicht nach wochen, sondern nach der ersten einheit statt! [b:6a9725e159]für mich [/b:6a9725e159]widerlegt diese studie HST, Volumen.......... denn diese beiden müssten, gemäß der obigen studien, zu mehr kraft, aber keinem massezuwachs führen. VERMUTE ich...... es paßt auch zu meinen erfahrungen, aber ok. ich sage nicht, dass es allgemeingültig ist, obwohl ich es denke ;) ich will die gemüter hier nicht erhitzen....von daher,jedem das seine....... PS: ist schon krass, wie BB "abgehen", wenn um die trainingsphilosophie geht. wenns um eiweiß oder schweres training geht, dann werden BB wild :)

IP: Logged

ent0n

Beiträge: 231
Aus:
Registriert: 18.04.2004

28.05.2004 13:44     Profil von ent0n   ent0n eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo mullah da frage ich mich: -wo war die sd? steht nicht dabei, wann die 80% der isometrischen kraft ermittelt wurden, also keine aussage über die konditionierung -wo wurde untersucht, wie sich loadsteigerungen um 10% auswirken? (weil du so straight behauptest es würde nichts bringen-bei mir bringts was btw->schmerzen) ausserdem wird rein exzentrisch wie im obigen versuch erst zum ende des zyklus trainiert übrigens ist dieser anpassungseffekt (RBE) kein widerspruch sondern eher bestandteil der hst-strategie. deshalb warten wir zb auch keine 3 tage bis zum nächsten train, sondern maximal 23h und bauen LS in den folgenden tagen mit selben gewicht ein :-)

IP: Logged

Obermullah

Beiträge: 83
Aus: Irak
Registriert: 10.05.2004

28.05.2004 13:53     Profil von Obermullah   Obermullah eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ent0n: aber bitte keine diskussionen hier, das artet nur aus! fragen vielleicht per PM, aber nicht hier. 1. waren schon dekonditionert, ansonsten würde das erste training garnichts bringen. 2. wurde nicht untersucht; das habe ich aus meinen "experimenten". [quote:abddc776c0]ausserdem wird rein exzentrisch wie im obigen versuch erst zum ende des zyklus trainiert [/quote:abddc776c0] tut ja nichts zur sache, im gegenteil, man hat nur den exzentrischen teil genommen, weil der ja besonders die muskelfasern beanspruchen soll. daher hat diese studie [b:abddc776c0]für mich [/b:abddc776c0] enorme aussagekraft, denn selbst, wenn DAS nichts mehr bringt, dann ist alles darunter [b:abddc776c0]für mich [/b:abddc776c0] zeitvergoldung...... [quote:abddc776c0]deshalb warten wir zb auch keine 3 tage bis zum nächsten train, sondern maximal 23h und bauen LS in den folgenden tagen mit selben gewicht ein [/quote:abddc776c0] das stimmt. ich habe in der richtung experimentiert. könnte man gutheißen, aber dennoch bleibt, wenn man den gedankengang zu ende denkt doch, für mich, einiges an fehlern haften. anyway, lassen wirs gut sein. was funktioniert, ist richtig. wenn HST funktioniert, dann ist es richtig. wenn nicht, dann nicht.

IP: Logged

Komplement

Beiträge: 1005
Aus: Capsule above
Registriert: 08.04.2001

28.05.2004 13:54     Profil von Komplement   Komplement eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@mullah: der RBE ist ein alter hut und fließt ins gesamtkonzept von HST mit ein. die von dir zitierte studie steigert das gewicht nicht, ist also für deine argumentation unbrauchbar. gegenfrage: welches system überwindet denn den RBE deiner meinung nach...und v.a. wie (wenn nicht mal eine 10%ige gewichtssteigerung was bingt)? ;)

IP: Logged

Obermullah

Beiträge: 83
Aus: Irak
Registriert: 10.05.2004

28.05.2004 14:06     Profil von Obermullah   Obermullah eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ komplement: laß mich zusammenrechnen, GAR KEINS. nur der zeitfaktor. ich hab mit gewichten +30%, intensitätstechniken bis zum verrecken experimentiert. es ist sinnlos. der körper hat da irgendwelche blockaden. ich weiß, dass das ein alter hut ist, nur frage ich mich wie man, haycock, zu solchen interpretationen kommen kann, weil seine logik für mich überhaupt nicht nachzuvollziehen ist. im gegenteil....... und dann kommt messias mentzer ins spiel. wechsel mal in mike mentzers büchern, theorien "übertraining" gegen "dekonditionierung" aus, DANN brennt aber die bude..... der mann war uns weit voraus. mike sätze klingen alle so lächerlich, weil er von übertraining spricht. gebe ich zu, das hat nichts mit übertraining zu tun, vielleicht anders gemeint als wir meinen, aber dekonditionierg kommt dem ganzen 100x näher. dann sieht man mentzers pläne aus einem ganz anderen blickwinkel...... für mich ein verkanntes genie, obwohl ich seine philosophie nicht teile. PS: ich frag mal übernächste woche den anatomie, histologie prof, wie man die muskulatur schädigen kann und ob er was von diesem "muskelschutz" kennt. der hält sich nämlich für superschlau. vielleicht weiß er ja was von, würd mich interessieren, wie das auf mikroskopischer ebene aussieht......

IP: Logged

Komplement

Beiträge: 1005
Aus: Capsule above
Registriert: 08.04.2001

28.05.2004 14:16     Profil von Komplement   Komplement eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:968d89c061]und dann kommt messias mentzer ins spiel[/quote:968d89c061] ...und da verabschiede ich mich aus der diskussion. [img:968d89c061]http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=299[/img:968d89c061]

IP: Logged

zyko

Beiträge: 1796
Aus:
Registriert: 03.05.2002

28.05.2004 14:20     Profil von zyko   zyko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mülli ist ohnehin nur die neuanmeldung eines (glücklicherweise) gesperrten users - im auftrag des herrn erneut terminiert.

IP: Logged

ent0n

Beiträge: 231
Aus:
Registriert: 18.04.2004

28.05.2004 17:17     Profil von ent0n   ent0n eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
"1. waren schon dekonditionert, ansonsten würde das erste training garnichts bringen." ja, aber bis zu welchem grade ist die frage (welche nicht beantwortet wird) "2. wurde nicht untersucht; das habe ich aus meinen "experimenten"." kannst du die dokumentation posten bitte? wäre nett :) "[rein exzentrisches train] tut ja nichts zur sache, im gegenteil, " ich denke schon, dass das etwas zur sache tut, da anpassungen an rein exzentrisches training in stärkerem masse erfolgen "und dann kommt messias mentzer ins spiel. wechsel mal in mike mentzers büchern, theorien "übertraining" gegen "dekonditionierung" aus, DANN brennt aber die bude..... " da gebe ich dir aus eigener erfahrung recht. ich habe menzers pläne (niederfrequent, 1-satz) zur dekonditionierung benutzt, um dann schlagartig frequenz, volumen und intensität zu erhöhen. das hat funktioniert. menzers begriff vom "übertraining" darf man auch nicht biologisch sehen. für ihn war übertraining just eine stagnation der progression. wenn ich mit einem standartdreier nach einem jahr keine kraftsteigerungen mehr erfahre, bin ich nach mentzer im übertraining, obwohl nach biologischer definition weit davon entfernt. das nur am rande

IP: Logged

King

Beiträge: 771
Aus: Liechtenstein
Registriert: 04.11.2001

28.05.2004 22:34     Profil von King   King eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@all.... mich würde interessieren, warum ihr Gelenkprobleme bekommen habt unter HST, mir ist schon klar, dass hier ein enormer Druck auf die Gelenke ausgeübt wird (da 3 mal in der Woche Ganzkörperprogramm) aber mit der richtigen Technik denke ich, wird das nicht so ein grosses Problem sein?????? Vorallem können sich die Gelenke nach jedem Zyklus 2 Wochen erholen (dekonditionierung.....) gruss KING

IP: Logged

SirLiftalot

Beiträge: 3577
Aus: in da club
Registriert: 04.10.2000

28.05.2004 22:46     Profil von SirLiftalot   SirLiftalot eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7933164f5f="King"]@all.... mich würde interessieren, warum ihr Gelenkprobleme bekommen habt unter HST, mir ist schon klar, dass hier ein enormer Druck auf die Gelenke ausgeübt wird (da 3 mal in der Woche Ganzkörperprogramm) aber mit der richtigen Technik denke ich, wird das nicht so ein grosses Problem sein?????? Vorallem können sich die Gelenke nach jedem Zyklus 2 Wochen erholen (dekonditionierung.....) gruss KING[/quote:7933164f5f] technik, diclo, und wissen wann genug ist. gegen ende des zyklus finde ich es unmöglich das volumen hoch zu halten - splitte dann. gruss.

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

28.05.2004 23:06     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja aber ein Zyklus dauert 6-8 Wochen. Bei mir fangen die Probleme jetzt schon am Anfang der 10er an. Überwiegend in den Schultern.

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2235
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

28.05.2004 23:15     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b8bae3de21="baboon201"]Ja aber ein Zyklus dauert 6-8 Wochen. Bei mir fangen die Probleme jetzt schon am Anfang der 10er an. Überwiegend in den Schultern.[/quote:b8bae3de21] Da wäre dann wohl Rotatorentraining angesagt Übungen -> Suchfunktion Gruß WKM

IP: Logged

King

Beiträge: 771
Aus: Liechtenstein
Registriert: 04.11.2001

28.05.2004 23:27     Profil von King   King eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=52133&highlight=rotatorentraining ist vielleicht eine blöde Frage, aber trainiert man nicht auch mit Seitheben die Rotatoren? gruss KING

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

29.05.2004 14:04     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hmm schon, aber eher Vorgebeugt! Rudern auch. Aber man braucht nun mal einpaar Isos sonst reisst du dir was weg! Bullzeye P.S.: Gestern war die letzte Einheit von den Negativen. Ich war so ausgebrannt, dass ich echt nix mehr drücken, rudern etc. konnte. Wurde ich vom Kollegen überredet, Arme zutrainiern. Es war eine Qual. Ich werde niewieder Arme trainieren! :))

IP: Logged

front

Beiträge: 169
Aus:
Registriert: 19.05.2002

31.05.2004 11:00     Profil von front   front eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
am besten brust/vordere schulter dehnen, und hintere schulter trainieren. rev butterflies eignen sich dafür hervorragend. lg front

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 4927
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

31.05.2004 13:10     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ bullzeye: ist die TUT bei den negativen eigentlich so entscheidend??? Wie hast du das gehandhabt, 3 sekunden runter, fix wieder rauf und nochmal??? Die WHs auch im 6-10er Bereich, oder eher so gewählt das die TUT 60 sek. ist? achja HST funzt ;)

IP: Logged

snert

Beiträge: 189
Aus: Bochum
Registriert: 06.05.2003

01.06.2004 10:34     Profil von snert   snert eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Leute! Ich wollte nicht wieder extra einen neuen HST Thread aufmachen deswegen stell ich mal hier kurz meine Frage! Ich bin nun in der 4.Woche HST! Das sind meine Übungen: (ich weiß!Sind nicht sehr gut gewählt weil KH fehlt aber ich bin da noch nicht so firm drin und wollte mir das KH nach dem Zyklus vornehmen!) Kniebeugen - Frontpresse Bankdrücken - Latziehen/Klimmzüge Ich habe mit 60% von 5 RM angefangen! Dann habe ich das Gewicht jede Woche um 10% gesteigert! Nun bin ich bei 90%! Die WDH. habe ich bis zur 3.Woche gesteigert...nun bin ich aber bei der 4.Woche auf 40WDH zurückgegangen! Es wurde einfach sehr Kraftraubend und mehr ging nicht... deswegen wollte ich es erstmal bei 40WDH belassen!... Heute war mein 2. Trainingstag in der 4.Woche und naja... ich weiß nicht irgendwie schaffe ich das nun nicht mehr mit Frontpresse und hab die Übung rausgeworfen! Die Schulter wurde heute auch voll gefordert beim BD und LZ!!! Ich mache nebenbei auch noch Rotatortraining aber trotzdem bringts das mit dem Frontpressen nicht! Ich wollte fragen ob es sehr schlimm ist wenn ich das nun rauswerfe!? Und jetzt nächste Woche noch weiter runtergehe mit den Gesamtwdh.? Bis jetzt hab ich eigentlich sehr gute Erfolge mit HST besonders Brust und mein Rücken haben es voll abbekommen! Lediglich die Arme sind etwas unterfordert finde ich.... ich merke zumindest keinen Pump!

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2235
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

01.06.2004 11:01     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenns einfach zu viel wird - schmeis halt MP raus. Deine Deltas bekommen mit den anderen Übungen noch genug ab. Und `Pump´ ist kein Anzeichen für ein gutes training oder gar Muskelwachstum. Gruß WKM

IP: Logged

snert

Beiträge: 189
Aus: Bochum
Registriert: 06.05.2003

01.06.2004 11:22     Profil von snert   snert eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ok danke WKM!! Aber das mit den Gesamtwdh geht auch in ordnung oder? dann hätte ich in der letzten Woche noch so 30WDH... Vielleicht zieh ich die 40 auch durch! Ich muss halt nur schauen wie ich vorran komme! Komplement hat ja auch geschrieben wenns nicht mehr geht soll man mit dem Volumen runter gehen nie mit dem Gewicht! ... hmm Ich bin mal gespannt wie das mit meiner Maxkraft am Ende des Zyklusses ausschaut!...

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2235
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

01.06.2004 11:37     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja das geht schon in Ordnung. Bei 90 % müssen fast alle das Volumen etwas reduzieren. Viele allein schon weil sie Probleme mit den Schultern oder Handgelenken bekommen. Gruß WKM

IP: Logged

andy

Beiträge: 1268
Aus: Naehe Heidelberg
Registriert: 24.11.2000

02.06.2004 10:11     Profil von andy   andy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
...und bei mir meldet sich zur zeit der linke ellenbogen. dass die gelenke mehr druch zu spueren bekommen als vorher ist auch klar. man bewegt einfach mehr gewicht.

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2733
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

02.06.2004 10:55     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hmm, wie sehen eure Kraftzuwächse aus? [b:180a8a94b5]H[/b:180a8a94b5]ST ist ja eigentlich Hypertrophie Spezifizies Training, da sollten die Kraftzuwächse "fast" ausbleiben. Bis zu einem Gewissengrad geht das ja noch einen gemeinsamen weg, aber..... @Ruhr Keine TUT oder so einen Kram. Einfach 2-3 WDH's negativ machen und einen hohen sehr hohen Load wählen. du wirst sehen, mehr als 2-3 Wdh's werden auch nich gehen!

IP: Logged

andy

Beiträge: 1268
Aus: Naehe Heidelberg
Registriert: 24.11.2000

02.06.2004 14:12     Profil von andy   andy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
konnte mich bei meinem ersten zyklus z.b. beim KH von 90 auf 120kg steigern und habe den zyklus aus gesundheitlichen gruenden nicht mal beendet ,sprich...da waere vielleicht noch etwas drin gewesen.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Tipps fürs Vorstellungsgespräch, PYY-3-36 Anti-Fettsuchthormon - Fehlanzeige?, 2. kur, Der Krankenthreat, RHT, Versatel, Schlapp nach dem Training, Philips HQ C 440 Haarschneider, IK-Training, kreuzheben - griff variieren?, Haare, drenatrope, 200Kg natural möglich, fragen supplement und training, Kinderwunsch nach Anabolen Steroiden / Hormonwerte, Einfache Frage..., TP bitte um Kritik, Verlegene Frage, Boxen?, wann whey-protein?, die frauen haben sie nicht mehr alle und lügen alle!, Die geilsten Underground-Clubs!, Extreme Brustschmerzen, Welche Risiken birgt (pfanzliches) Ephedrin?, ephedrin?, bier trinken beim training ?, versuch mit neuem eintrag, Interessanter Artikel, bzgl. Bauchmuskeltraining mit Gewicht, Blähungen durch Creatin - Absetzen?


Themen dieser Seite:
Hst, Klassik, Clusterd, Bericht, Langzeit, Ich, Woche, Zyklus, Ecc, Wdh, Bullzeye, Volumen, Aber, Gelenke, Arme, Und, Wochen, Studio, Das, Drops, Limit, Cluster, Mit, Die, Bei, Gratulation, Frage, Zeit, Probleme, Gruß


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Silber Anhänger Steinbock
Anhänger Kurzhantel retro
Sonnenförmiger Anhänger Silber mit Bernstein
Powerman MCT Oil - 500g
NEPAL ARMREIF SILBER MIT KORALLEN
Butt Hungry
AAB-26
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Leder Striemenpeitsche
Anhänger Kurzhantel klein
Mini Vibes
Body Attack BCAA`s Tabletten - 3 x 180 Stück
Latex Kopfmaske Zip sw S-L
Body Attack Gewichthebergürtel Leder
Hardcore Products Gainer - 1000g

- Hardcore Shop -
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Excite - 90 Caps
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize CLA - 90 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Kaftan sw S-XL
Masturbator Girls Pussy
Leder Slip mit Doppelpenis S-L
Nature Skin Lust Sleeve
Atlantis
Nature Skin Double Dong
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Leder Herren Gurt S-L
Buch Flotter Dreier
Buch Die geile Nachbarin Teil 2
Latex Rio schwarz S-L
Xcel-Vibrator
Orgasmusring Delphin-Power
XXL-Vibrator
Vibrator Real Deal Big

- Berstein Shop -
NEPAL ARMBAND ORIGINAL HIMALAYA
Edler Bernstein Silber Anhänger
Elefanten-Bernstein Anhänger mit Silber
Edle cognacfarbene Bernstein Silber Ohrstecker
Wunderschöner Ring aus Silber mit Bernstein
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Traumhaftes Bernstein Silber Armband
Originelle Bernstein-Silber-Ohrstecker
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Edler Bernstein-Ring mit 925er Silber
Bezaubernde Bernstein Halskette
Bernstein Silber Ohrstecker
Zauberhafter Silber-Anhänger mit 4 Bernsteinen
Anhänger NEPAL Silber mit Koralle und Türkis
Wunderschöne grüne Silber Bernstein Ohrstecker

- Hantelshop -
MCG-01SM
Bauchmuskelmaschine
SM-46
Fahrradtrainer SL2.0B
KH
LM-80
EXM-1900
RP-5kg
DA-2
SZ-G
OP-R-10
LM-84S
OP-20
MCG-442
HCG-900


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB