Bodybuilding Net
  IFBB und Profi News + DBFV
  Interessanter Artikel

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Interessanter Artikel
ArnoldAnabo

Beiträge: 2801
Aus:
Registriert: 23.02.2002

31.05.2004 03:09     Profil von ArnoldAnabo   ArnoldAnabo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Diesen Artikel habe ich auf bodybuilding.com gefunden. Er wurde von IFBB Profi Bob Chicherillo geschrieben und handelt von den aktuellen Geschehnissen in der IFBB : http://www.bodybuilding.com/fun/bobchic5.htm Gruß, Arnold

IP: Logged

50cemt

Beiträge: 346
Aus: Bremen
Registriert: 14.02.2004

31.05.2004 14:00     Profil von 50cemt   50cemt eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:c803da987a]Wide shoulders, small waist, sweeping legs, overall balance, minimum of weak points, no overwhelming strong points, no obvious appearance of Synthol, or any other weird looking parts. Muscles don't have angles, never have. It seems like this type of physique is starting to make a comeback. The recent victories by Dexter Jackson, Darrem Charles, and Melvin Anthony over much larger competitors is a trend that I hope continues. The word OVERALL should always be the hallmark to any judging criteria. [/quote:c803da987a] Dann hätte er ja erst recht keine Chance mehr...

IP: Logged

ALPHAFLEX

Beiträge: 1046
Aus: Bayern
Registriert: 24.03.2004

31.05.2004 15:30     Profil von ALPHAFLEX   ALPHAFLEX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
"...Muscles don't have angles" Oh verdammt, das ist das Aussortierkriterium ! Gruß R

IP: Logged

mangabuilding-boy

Beiträge: 394
Aus: bielefeld
Registriert: 20.06.2003

31.05.2004 15:53     Profil von mangabuilding-boy   mangabuilding-boy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich kann kein english :heul:

IP: Logged

50cemt

Beiträge: 346
Aus: Bremen
Registriert: 14.02.2004

31.05.2004 16:47     Profil von 50cemt   50cemt eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich finde, im Großen und Ganzen hat Bob Recht. Es ist der absolute Witz, dass "das Produkt Weider" 350 Millionen Dollar einbringt und auf der anderen Seite die Preisgelder auf den Wettkämpfen so lächerlich sind. Der 10 Platz bei der Poker WM(!!!!) bringt genauso viel Kohle wie der Mr. Olympia Titel! Ohne die Athleten, wäre Weider nie so groß geworden. Das sagt auch Bob wo er schreibt: Ohne die Athleten gäbe es keine Wettkämpfe, keine Weider Magazine, keine Fans, keine Interressenten an Weider Artikeln und keinen Absatzmarkt. Wenn man sich das vor Augen führt, sieht man wirklich, was Weider für ein A**** ist! Er stellt sich in den Vordergrund, macht Kohle ohne Ende (eine Million nach der anderen) und gibt den Leuten, denen er das zu verdanken hat (fast) nichts davon ab. Was ist mit Flex Wheeler? War das nicht einer der besten Bodybuilder der Welt? Hat er nicht durch seine positive Erscheinung und seine sensationellen Auftritte super Werbung für Weider gemacht? Und jetzt ist er krank und steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Kann sich kaum Medikamente leisten. Und der Multimillionär Weider kümmert sich einen Sch.... um Flex Wheeler. Er hat ja schließlich seine Kohle gemacht...

IP: Logged

Pecto

Beiträge: 5777
Aus:
Registriert: 23.02.2004

01.06.2004 11:19     Profil von Pecto   Pecto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ 50cemt :daumen: Das unterschreib ich!!

IP: Logged

Chemical Ali

Beiträge: 661
Aus: Hinterzimmer
Registriert: 10.11.2003

01.06.2004 11:39     Profil von Chemical Ali   Chemical Ali eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
und was wären die athleten ohne weider?wäre nicht weider,käme ein anderer...

IP: Logged

davor

Beiträge: 4468
Aus: Frankfurt a. M.
Registriert: 05.05.2001

01.06.2004 13:09     Profil von davor   davor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
auch ohne weider gehts weiter. :d_up:

IP: Logged

Voodoo

Beiträge: 436
Aus: dnumtroD
Registriert: 28.02.2003

01.06.2004 16:45     Profil von Voodoo   Voodoo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
So, hier mal der Artikel für alle die nicht so gut Englisch können ne grobe Übersetzung. Gruß, Voodoo. Wie inzwischen jeder gehört hat gab es in der Welt des professionellen Bodybuilding große Veränderungen. Was sind das für Veränderungen und was haben sie zu bedeuten? Für alle die vollständige und detaillierte Informationen suchen gibt es auf der Originalseite an dieser Stelle ein Link zur offiziellen Pressemitteilung. [b:da157ff35b]Was ist Passiert?[/b:da157ff35b] Die bemerkenswerteste Veränderung betrifft das Ausscheiden des Langjährigen IFBB Vizepräsidenten und Olympia/NOC Promoters Wayne DeMilia. Für alle die sich auskennen... Wayne hat im Bodybuilding seit mitte der 70er immer eine Rolle gespielt. Es ist kein Geheimnis das Wayne und Ich, in den letzten paar Jahren unsere "philosophischen Meinungsverschiedenheiten" hatten, die sich meist um die Benutzung der Athleten und deren Vergütung für ihren Profistatus in der IFBB drehten. Ich benutze absichtlich das Wort BENUTZUNG und nicht MISSBRAUCH. Die Athleten werden nicht, und wurden nie Missbraucht. Ich war immer der Meinung, dass man, wenn man sich von jemandem (oder einer Organisation) in einer Art behandeln lässt, mit deren Resultat man nicht zufrieden ist, drei Möglichkeiten hat: 1. Sich aus diesem Verhältnis befreien und etwas anderes machen. 2. Etwas an der Situation ändern. 3. Nichts tun und sich weiterhin beschweren. Eines der Hauptprobleme in der Struktur der IFBB ist, dass wir (die Athleten) in unserem eigenen Sport nie etwas zu sagen hatten. Das hätte schon vor JAHREN dazu führen können und sollen das sich die Athleten zu einer einheitlichen Gemeinschaft zusammenschließen und sich als eine solche zu vertreten. Das ist ein paar mal versucht worden. In den letzten 25 Jahren gab es zwei bemerkenswerte Fälle dieser Art. Damals, 1979 hatten Arnold und die anderen ein großes Treffen um eine solche Einheit zu etablieren. Arnold zog seine Unterstützung bald zurück und ließ die anderen alleine. Das wäre der beste Zeitpunkt uns als eine Gruppe zu etablieren, da es damals nur 30-40 Profis gab. Der andere ernstzunehmende Versuch wurde vor grade mal zwei Jahren von... mir unternommen! Ich versuchte die Profis (nun fast 200) zu organisieren. Das war kein Versuch einer "gewaltsamen" Revolution, sondern der Versuch uns in eine Position zu geben in der wir an Konferenzen teilnehmen könnten die über uns abgehalten werden, Veränderungen anregen können, eine Art Krankenversicherung organisieren können, usw. Obwohl die Reaktion auf unseren Aufruf überweltigend war (mehr als 100 Athleten waren dafür), schafften es nur 35 Athleten bei dem Treffen aufzutauchen bei dem nur die Möglichkeit einer Organisation diskutiert wurde. Der Grund hierfür ist einfach: Ähnlich wie in den 70ern hatten die Athleten Angst vor Repressalien durch die "Machthaber" wenn sie an dem Treffen Teilnehmen würden. Einige Jungs wurden mit ihrem Vertrag bedroht, einigen wurden schlechtere Platzierungen angedroht und einigen wurde einfach gesagt "nicht teilzunehmen". WARUM? Wo lag die große Bedrohung? Waren einige der Machthaber SO bedroht und Unsicher über ihren eigenen Job das sie Angst hatten die WAHRHEIT käme ans Licht und würde angesprochen? Es gibt viele Möglichkeiten zu interpretieren was passierte, aber eines weiss ich mit Sicherheit, und zwar das die Leute Veränderungen nur fürchten wenn ihre MACHTPOSITION auf dem Spiel steht. Der Organisationsversuch war kein totaler Fehlschlag. Tatsächlich förderte er einige Dinge zu tage die dringender Reformen bedürfen. Bewertungen, Anhebung der Preisgelder, Wahl eines Athletenvertreters, usw. haben sich seit dem Treffen zum besseren verändert. Ich (oder sonst jemand) wusste so gut wie nichts davon das Veränderung schon unterwegs war... von der anderen Seite. Der Aufkauf von WEIDER Publications durch AMI (David Pecker) für 350 Millionen Dollar war eine große Überraschung für viele von uns in der Bodybuilding Welt. Nicht nur überraschend das Weider überhaupt verkaufte sondern auch zu welchem Preis. Drei hundert fünfzig Millionen! Nicht das sie das Geld nicht verdient haben, dafür dass sie das Bodybuilding Imperium im Laufe der letzten 60 Jahre errichtet haben, aber der grundlegende Kern der Magazine und der IFBB besteht aus den BODYBUILDERN. Ohne die Bodybuilder gäbe es keine IFBB, keine Magazine, keine Fotografen, keine Wettkämpfe und keine Promoter, im Grunde überhaupt keine Bodybuildingindustrie. Dennoch sind es die Bodybuilder die als letzte mit dem bezahlt werden was halt übrig bleibt. Ihr fragt euch warum das so ist? Einfach weil sie sich schlecht, behandelt und schlecht bezahlt haben LASSEN und in diesen 60 Jahren nichts zu sagen hatten, darum. Letzten Monat habe ich im Kabelfernsehen die Poker-Weltmeisterschaft gesehen. Der Typ der den zehnten Platz belegte bekam einen Scheck über $110.000... GENAU der Betrag den der Mr. Olympia bekommt. Mr. Olympia, der beste Bodybuilding Athlet auf diesem Planeten. Das ist nur ein Beispiel; es gibt buchstäblich hunderte da draußen. Wieder einmal lautet die Frage Warum, und wieder einmal ist die Antwort einfach: Mainstream Unterstützung. Die gibt es ganz einfach nicht, gab es nie und wird es wahrscheinlich nie geben. Leuten im Bodybuilding-geschäft fragen seit JAHREN "Wie können wir mehr Mainstream Sponsoren ins Bodybuilding holen" und "wie können wir die Mainstream Akzeptanz von Bodybuilding steigern". Die Antwort ist NIEMALS! Bodybuilding wird den Mainstream niemals ansprechen, und zwar aus dem einfachen Grund das Bodybuilding NICHT Mainstream IST! Kann die Antwort wirklich so einfach sein? Ja. Die einfache Erklärung ist meistens die richtige. Die Leute können sich generell am besten Mit Dingen anfreunden die sie leicht verstehen oder selber ausüben können, wie Bowling, Laufen, Fußball, Football, baseball, usw. Je extremer etwas ist, je mehr die normale Bevölkerung von der Teilname ausgeschlossen ist, desto geringer ist das Interesse. [b:da157ff35b]Wo, also, liegt die Antwort [/b:da157ff35b] Was, wenn überhaupt, kann unternommen werden um zumindest zu versuchen mehr Leute anzusprechen? Erstens braucht das Bewertungssystem eine grundlegende Überholung. Die Tage des "Olympischen Traums", wegen dem vor Jahren das "Runden" System vor vielen Jahren eingeführt wurde, sind vorbei. Für Diejenigen die sich damit nicht auskennen, Profi Bodybuilding wird in 4 Runden bewertet. 1. Runde 1 SOLLTE die "Symmetrie" Runde sein 2. Runde 2 ist die "Muskulositäts" Runde 3. Runde 3 ist die "Posing" Runde 4. Runde 4 (wenn man es so nennen will) ist die "pose down" Runde In Wirklichkeit... sind es alles vier hauptsächlich Muskulositätsrunden. Es kam selten, wenn überhaupt jemals, vor, dass der Typ mit der besten Symmetrie tatsächlich die Symmetrierunde gewann. Für die Posingrunde gilt das gleiche. Die Muskulositätsrunde wird manchmal von dem Muskulösesten Typen gewonnen, aber nicht immer. Wenn der Junge mit den meisten Muskeln keine Symmetrie hat, wird er die Muskulositätsrunde nicht gewinnen. Und wenn der Junge mit der besten Symmetrie nicht genug Muskeln hat wird er die Symmetrierunde nicht gewinnen. Wenn der beste Poser nicht so besonders muskulös oder symmetrisch ist... wird er die Posingrunde nicht gewinnen, selbst wenn er der beste Poser ist. Verwirrend? Da kannst Du deinen A.rsch drauf verwetten! [b:da157ff35b]Ist es die Schuld der Kampfrichter?[/b:da157ff35b] NEIN. Die Richter mögen das Bewertungssystem nicht besonders, aber sie sind gezwungen es zu benutzen. Es ist schon angemerkt worden, dass die NPC (unsere Amateaur Schwesterorganisation) ein viel besseres Bewertungssystem benutzt. Es basiert auf der MEINUNG der Kampfrichter. Ganz einfach, und leicht anzuwenden. Kein Jonglieren mit Zahlen, keine Rechtfertigung der Platzierung. Nur die Meinung eines professionellen Kampfrichters über einen Professionellen Bodybuildingwettkampf. Ich weiss schon, ist zu sinnvoll... Eine weitere gute Idee wäre es der Öffentlichkeit ein besseres Bild zu präsentieren. Tatsächlich einen Körperbau zu belohnen mit dem der Normalbürger sich anfreunden kann, wie er gern aussehen würde. Wie wäre es mit einer Figur, die die Attribute wiedergibt die eine beeindruckend aussehende Figur ausmacht. Breite Schultern, schmale Hüfte, geschwungene Beine, Ausgeglichenheit, ein Minimum an Schwachpunkten, keine überweltigenden Starken Punkte, kein offensichtlicher Syntholgebrauch, oder andere seltsam aussehenden Körperteile. Muskeln haben keine Ecken, haben sie nie. Es scheint als würde diese Art von Körper im Moment ein Comeback starten. Die kürzlichen Siege von Dexter Jackson, Darrem Charles und Melvin Anthony über viel größere Gegner ist eine Entwicklung, von der ich hoffe das sie sich vortsetzt. Die Wörter ALLGEMEINE ERSCHEINUNG sollten immer das Leitbild für Jurykriterien sein. [b:da157ff35b]Schlusswort [/b:da157ff35b] Es wird viele Veränderungen geben, ich habe die Hoffnung das einige der von den Athleten vorgeschlagenen Veränderungen von dem "neuen" Regime aufgegriffen werden. Ich glaube wenn Athleten und "Machthaber" zusammenarbeiten können wir Profi Bodybuilding auf eine höhere Stufe bringen und das öffentliche Interesse erhöhen. Außerdem könnte jeder gut von dem Sport leben, dem wir alle unser Leben verschrieben haben.

IP: Logged

precious

Beiträge: 24
Aus: Köln
Registriert: 18.05.2004

01.06.2004 20:39     Profil von precious   precious eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
tja das ist die bittere realität im bodybuilding. ich persönlich finde es beschämend das das preisgeld vom mr.Olympia seit jahren stagniert. man bedenke Dorian Yates hatte bei seiner ersten Mr.Olympiawahl 110.000 dollar bekommen und Ronnie coleman kriegte bei seiner letzten Mr.Olympiawahl genau die gleiche summe.meines erachtens völlig indiskutabel ist die tatsache das es noch nicht mal eine kleine steigerung vom Preisgeld gab.Lee Priest hat sich für seine bodybuilding kollegen eingesetzt und gekämpft das auch der letzte ahtlet beim mr.O wenigstens etwas an preisgeld bekommt. man kann in zukunft nur hoffen das es veränderungen geben wird. :winke:

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
abi prüfung in sport, Made in Luxembourg, Hilfe! routerproblem!, fett weg..., Mein Trainingsplan - Tips?, MET-AD17-diol/dion versus Dianabol, Suchfunktion, ihr Nasen!, Fragen zu Dips, Shakira einmal anders., Muskelkrampf trotz 1g Magnesium, HST gestreckter Trainingplan (cluster), Erfahrung mit Somatedin C, Kniebeugen/Beine bei HST klassisch, Ausdauer + Schnelligkeit + Kraft trainieren, Rene Meier, akne brauche hilfe, Wenn der Schweinehund nicht wäre, ampullen!, Kuriose Tiergesetze, Suche Bleibe in Bamberg, Gründe gegen den Irakkrieg, [Frage] Gelegenheitsraucher, Danke für die Verschiebung der HerbaLife-Werbung, Bizeps-curls, Entfettete Erndüsse (die Eiweissquelle!?) aber WO?, PF Protein 90+ & Creatin?, Aufklärung in der Schweiz!, Injektionsintervalle beim Enantat, Gemüse langkettig (komplex)?, Buch injektionen


Themen dieser Seite:
Artikel, Interessanter, Bodybuilding, Athleten, Die, Weider, Ich, Jahren, Runde, Das, Ifbb, Veränderungen, Der, Mainstream, Olympia, Symmetrie, Für, Art, Antwort, Was, Treffen, Und, Kohle, Bewertungssystem, Bodybuilder, Bob, Ohne, Profi, Machthaber, Magazine


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Body Attack Powerlifting Gürtel
RP-1.25kg
OWT-29
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
CEC-340
Latex Rio schwarz S-L
Traumhaftes Armband mit Bernstein und Silber
Hi Tec Protein Instant Soup - 10 Portionen
KH
Schönes Delphin-Bernstein
Sexuell hörig
Body Attack Funkypant
MH-30
LB-48
BH-Set

- Hardcore Shop -
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize Excite - 90 Caps
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs

- Hot Sex Shop -
Flutschi Knaller Angebot
Sleeve Dragon
Perlenvibrator Horny Beaver
Leder Peitsche 45cm
Leder Klatsche
Vibrator Lustspender
Flutschi Professional 200 ml
Latex Augenmaske
Dildo Cumshot
UFO
Buch Anal-Erotik
Strap on
Lust für Geld
Leder Kopfmaske
Buch Marquis De Sade - Herr der Qual

- Berstein Shop -
Edle Bernstein Silber Ohrstecker
Traumhaftes Bernstein Silber Armband
WAAGE
Edles Bernstein Silber Armband
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Bezaubernde Silber-Bernstein-Ohrhänger
Edler Silber-Anhänger mit grünem Bernstein
Silber Anhänger Skorpion
STEINBOCK
Edler Bernstein Anhänger mit 925er Silber
NEPAL ARMREIF SILBER MIT MANTRA
Traumhafte Bernsteinkette
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Türkis

Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
AZTEKEN BROSCHE SILBER

- Hantelshop -
OP-250
LPH-1000
EXM-1900
SP-5kg
BC-2
Elliptical Crosstrainer Andes 100 CS
RCH-22
PM-65
AAB-26
SP-0.5kg
OP-R-15
OWT-29
B-611
SP-10kg
CBT-380


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB