Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  Zughilfen und Gürtel !?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Zughilfen und Gürtel !?
DasUrteil

Beiträge: 14
Aus: Biloxi
Registriert: 30.05.2004

02.06.2004 16:17     Profil von DasUrteil   DasUrteil eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Heute beim Training hab ich mir zum ersten Mal ernsthafte Gedanken über die Verwendung eines Gürtels und Zughilfen gemacht ! Beim KH benutze ich natürlich keinen Gürtel, allerdings schwindet bei mir langsam die Griffkraft erheblich bei der 5. Wdh., das gleiche tritt bei Klimmzügen auf, nur bei weitem nicht so schlimm. Im Gegenteil dazu habe ich bei schweren Shruggs wieder deutliche Schwierigkeiten. Beim Schulterdrücken im Stand hab ich dann Probleme, meinen unteren Rücken gerade zu halten. An dem Gewicht kann es nicht liegen, da ich das Problem auch bei fünf Kilo auf jeder Seite habe !!! Auch bei den folgenden Shruggs und Klimmis am Latzug habe ich leichte Probleme. Wäre da ein Gürtel vielleicht angebracht ? Falls ich diese Hilfen kaufen sollte: Gibt es große qualitative Unterschiede oder kann ich auch mal bei Ebay nach günstigen Angeboten schauen? Oder soll ich liebe Artikel aus dem Body Attack Shop kaufen ? Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit einem Gürtel oder Zughilfen aus dem BA Shop ? EDIT: Habe "Beides" hinzugefügt

IP: Logged

officercartman

Beiträge: 2398
Aus: southpark
Registriert: 19.03.2004

02.06.2004 16:28     Profil von officercartman   officercartman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
bei deiner umfrage fehlt noch [b:cdf1efa68f]und[/b:cdf1efa68f] gürtel für kreuzheben kniebeuge LH rudern zughilfen für shrugs kreuhzeben KH rudern LH rudern

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

02.06.2004 16:32     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich versuche meine Griffkraft aufzubauen udn verzichte deswegen auf Zughilfen, obwohl die Shrug doch erheblich an den Händen Spuren hinterlassen(mit handschuhen habe ich keinen guten Halt)

IP: Logged

ttxx22

Beiträge: 66
Aus: Deggendorf
Registriert: 26.01.2004

02.06.2004 16:37     Profil von ttxx22   ttxx22 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das Prob hatte ich damals auch, stärke deine fascia`s mit Hyperextension, das bringt dir die nötige stärke im unteren rücken! Griffkraft=Federgriffhanteln Mit der Zeit kommt dann die Griffkraft von alleine, war bei mir halt so, -zum abrutschen, frag deinen studioleiter ob er magnesium (magnesia) kauft! ODER SELBER INVESTIEREN so, hoff ich konnt dir helfen! gruß t

IP: Logged

Katana_1

Beiträge: 158
Aus: Eifel
Registriert: 30.10.2003

02.06.2004 16:53     Profil von Katana_1   Katana_1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich benuztze für kniebeugen und kreuzheben einen gürtel.. ansonsten nichts

IP: Logged

ALPHAFLEX

Beiträge: 1046
Aus: Bayern
Registriert: 24.03.2004

02.06.2004 17:06     Profil von ALPHAFLEX   ALPHAFLEX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zughilfen sind ein Must have ein Gürtel ist Selbstmord

IP: Logged

waschi

Beiträge: 1615
Aus: haan
Registriert: 02.04.2003

02.06.2004 17:07     Profil von waschi   waschi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zughilfen für kreuzheben wären nicht unflott :/ bei der nächsten Proteinbestellung sind sie dabei !

IP: Logged

officercartman

Beiträge: 2398
Aus: southpark
Registriert: 19.03.2004

02.06.2004 17:17     Profil von officercartman   officercartman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
waru msoll den ein gürtel selbstmord sein? das erklär mal bitte ich fühl mich noch ziemlich lebendig.

IP: Logged

ALPHAFLEX

Beiträge: 1046
Aus: Bayern
Registriert: 24.03.2004

02.06.2004 17:25     Profil von ALPHAFLEX   ALPHAFLEX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Off... Wenn du nicht gerade der BARACUS bist und es "modisch gut" findest, wird der einzige Effekt, den du damit erzielst sein: -Dicker Bauch -Geschwächte Muskulatur -Schlechte Technik -Beim Gang durchs Studio aussehen, wie mit Besenstiel im Arsch und Rasierklingen unter den Armen. Gruß R

IP: Logged

DasUrteil

Beiträge: 14
Aus: Biloxi
Registriert: 30.05.2004

02.06.2004 17:25     Profil von DasUrteil   DasUrteil eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Dann werde ich mir wohl doch keinen Gürtel kaufen. Was haltet ihr von den Body Attack Profi Zugriemen für 11,20 € ? Bei Ebay konnte ich keine billigeren finden und die Qualität von den Dingern ist doch auch OK, oder ???

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 4935
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

02.06.2004 17:35     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn ich nen Dip Gürtel nutz, muss ich dann auch Gürtel ankreuzen? :sorg: PS: Von Gewichthebergürteln halte ich als BB überhaupt nischt, vielleicht nutzen für ein KDK!

IP: Logged

COMMANDER XXL

Beiträge: 1484
Aus: Berlin-HSH
Registriert: 13.06.2003

02.06.2004 17:50     Profil von COMMANDER XXL   COMMANDER XXL eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ab 5RM nutze ich einen gewichthebergürtel. seit 6 jahren.

IP: Logged

lindwurm

Beiträge: 227
Aus: hamburg
Registriert: 30.05.2004

02.06.2004 17:51     Profil von lindwurm   lindwurm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:58be889757="DasUrteil"]Dann werde ich mir wohl doch keinen Gürtel kaufen. Was haltet ihr von den Body Attack Profi Zugriemen für 11,20 € ? Bei Ebay konnte ich keine billigeren finden und die Qualität von den Dingern ist doch auch OK, oder ???[/quote:58be889757] ich war zufällig gerade vor ca. 2stunden da im shop und hab mir das teil gekauft! sind wirklich gut kann ich emfehlen!!

IP: Logged

Grasi

Beiträge: 250
Aus:
Registriert: 04.08.2003

02.06.2004 18:31     Profil von Grasi   Grasi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also ich benutze beim Kniebeugen und LH Rudern neun Gürtel ! Bekomme sonst probleme mit der stabilität :( beine machen noch mit habe dann aber angst den rücken in die falsche posi zu bringen ! Griffhilfen habe ich mir jetzt erst mitbestellt für Kreuzheben und LH Ruder da ich jetzt mit HST anfange !

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 4935
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

02.06.2004 18:35     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ac1222910f="Grasi"]Also ich benutze beim Kniebeugen und LH Rudern neun Gürtel ! Bekomme sonst probleme mit der stabilität :( beine machen noch mit habe dann aber angst den rücken in die falsche posi zu bringen ! Griffhilfen habe ich mir jetzt erst mitbestellt für Kreuzheben und LH Ruder da ich jetzt mit HST anfange ![/quote:ac1222910f] wieviel hast du denn für die neun Gürtel bezahlt??? Wär mir eigentlioch zu teuer! btw sieht das shizze aus mit neun Gürteln LH Rudern, kannst dich ja garn icht mehr bewegen oder trägst du alle übernander?

IP: Logged

Grammostola

Beiträge: 773
Aus: Heidelberg
Registriert: 02.02.2004

02.06.2004 19:19     Profil von Grammostola   Grammostola eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Für wirklich schweres Kreuzheben finde ich Hooksysteme einfach praktisch. Die Unterarme geben einfach früher auf als der Rücken, was ja nicht der Sinn der Sache ist. Gürtel, ungern... So long, Grammo

IP: Logged

tra(in)sane

Beiträge: 29
Aus: Essen/Leipzig
Registriert: 26.04.2004

02.06.2004 20:00     Profil von tra(in)sane   tra(in)sane eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a45c9487e2="ALPHAFLEX"]Zughilfen sind ein Must have ein Gürtel ist Selbstmord[/quote:a45c9487e2] –Was er sagt.

IP: Logged

Buckwheats

Beiträge: 165
Aus: Tomb of the Mutilated
Registriert: 03.01.2004

02.06.2004 20:18     Profil von Buckwheats   Buckwheats eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:4600c3be91]Für wirklich schweres Kreuzheben finde ich Hooksysteme einfach praktisch.[/quote:4600c3be91] Ab welchem Gewicht fängt bei dir denn "schweres Kreuzheben" an ? Ab wann sollte man diese Zughaken benutzen?

IP: Logged

tra(in)sane

Beiträge: 29
Aus: Essen/Leipzig
Registriert: 26.04.2004

02.06.2004 21:13     Profil von tra(in)sane   tra(in)sane eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:bdd5a68111="Buckwheats"][quote:bdd5a68111]Für wirklich schweres Kreuzheben finde ich Hooksysteme einfach praktisch.[/quote:bdd5a68111] Ab welchem Gewicht fängt bei dir denn "schweres Kreuzheben" an ? Ab wann sollte man diese Zughaken benutzen?[/quote:bdd5a68111] 1. Für wen ist das wichtig? Für dich? Solange das Ergebnis stimmt, ist es überflüssig, sich gegenseitig mit Zahlen zu vergleichen. 2. Auch hier wieder: WENN DU SIE BRAUCHST. Wenn deine Griffkraft nicht mehr für das nötige Gewicht reicht.

IP: Logged

Buckwheats

Beiträge: 165
Aus: Tomb of the Mutilated
Registriert: 03.01.2004

02.06.2004 21:22     Profil von Buckwheats   Buckwheats eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6e15dbfce4]1. Für wen ist das wichtig? Für dich? Solange das Ergebnis stimmt, ist es überflüssig, sich gegenseitig mit Zahlen zu vergleichen. 2. Auch hier wieder: WENN DU SIE BRAUCHST. Wenn deine Griffkraft nicht mehr für das nötige Gewicht reicht.[/quote:6e15dbfce4] Ich wollte nur wissen ab welchem Gewicht ZugRIEMEN nicht mehr reichen und man zu ZugHAKEN wechseln sollte. Oder tut sich da nicht besonders viel ??? Ich habe nur gefragt weil ich nicht neue Zugriemen kaufen möchte und dann ein paar Wochen später merke, dass auch die nicht mehr reichen. Aber diese Situation ist unrealistisch, oder ???

IP: Logged

tra(in)sane

Beiträge: 29
Aus: Essen/Leipzig
Registriert: 26.04.2004

02.06.2004 22:07     Profil von tra(in)sane   tra(in)sane eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:52f342ab3f="Buckwheats"][quote:52f342ab3f]1. Für wen ist das wichtig? Für dich? Solange das Ergebnis stimmt, ist es überflüssig, sich gegenseitig mit Zahlen zu vergleichen. 2. Auch hier wieder: WENN DU SIE BRAUCHST. Wenn deine Griffkraft nicht mehr für das nötige Gewicht reicht.[/quote:52f342ab3f] Ich wollte nur wissen ab welchem Gewicht ZugRIEMEN nicht mehr reichen und man zu ZugHAKEN wechseln sollte. Oder tut sich da nicht besonders viel ??? Ich habe nur gefragt weil ich nicht neue Zugriemen kaufen möchte und dann ein paar Wochen später merke, dass auch die nicht mehr reichen. Aber diese Situation ist unrealistisch, oder ???[/quote:52f342ab3f] Das macht keinen Unterschied, und wenn man überlegt, daß die Stahlhaken ja auch nur an Riemen festgemacht sind, die das Handgelenk umwickeln, wird schnell klar, daß bestenfalls persönliche Vorlieben und Preis Kaufargumente darstellen. Bevor der Riemen reißt, reißt dir eher die Hand ab, glaub mir.

IP: Logged

Buckwheats

Beiträge: 165
Aus: Tomb of the Mutilated
Registriert: 03.01.2004

03.06.2004 08:50     Profil von Buckwheats   Buckwheats eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Alles klar, danke für die Information. Ich werde mir dann wahrscheinlich auch Zughilfen kaufen und dann mein Kreuz dementsprechend setzen !

IP: Logged

Stone Cold

Beiträge: 2413
Aus: Borken
Registriert: 19.10.2003

03.06.2004 08:56     Profil von Stone Cold   Stone Cold eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich benutze einen Gürtel bei Kniebeugen und Kreuzheben, nicht nur bei MaxKraft, sondern immer, da ansonsten mein Rücken stark schmerzt - was nicht an falscher Ausführung liegt sondern an meinem Rücken. Dadurch wird der Rücken zwar nicht so super gestärkt, aber es ist besser als eine Woche mit Rückenschmerzen rumzulaufen. Zughilfen habe ich mal ein paar Wochen benutzt aber dann schnell wieder weggeschmiessen, da dadurch meine Griffkraft erheblich nachlies. Wenn man erstmal ein paar mal Shruggs o.ä. ohne Zughilfen gemacht hat, kommt die Griffkraft ganz von alleine. Daher würde ich nie wieder Zughilfen benutzen. Gürtel bei KH und KB - Ja Zughilfen - Nie

IP: Logged

officercartman

Beiträge: 2398
Aus: southpark
Registriert: 19.03.2004

03.06.2004 09:18     Profil von officercartman   officercartman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
zughilfen sollte man dann einsetzen, wenn der rücken mehrgewicht bewältigt, als die hände halten können. was nützen euch starke hände, wenn der rücken beim rückentraining nicht belastet wird? mein gewichthebergürtel (durchweg eine breite) hat 15 euro auf der fibo letztes jahr gekostet. denke mal in geschäften ist er bisschen teurer. dadurch das er ringsrum gleich breit ist, hat man das gefühl, jemand stünde hintereinem und stabilisierte die hüfte. wer mit den händen genausoviel gewicht halten kann wie er mit dem rücken bewegt kann die zughilfen weglassen. aber wem die hände aufgehn und er das gefühl hat, er würde sonst mehr schaffen, soll sich zughilfen holen.

IP: Logged

Stone Cold

Beiträge: 2413
Aus: Borken
Registriert: 19.10.2003

03.06.2004 09:40     Profil von Stone Cold   Stone Cold eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f4aa0a100d]aber wem die hände aufgehn und er das gefühl hat, er würde sonst mehr schaffen, soll sich zughilfen holen.[/quote:f4aa0a100d] Klingt natürlich äußerst logisch, aber dadurch wird die Griffkraft kein bißchen gestärkt. Da wäre es weitaus sinnvoller ohne Zughilfen zu beginnen und seine Griffkraft zu stärken, dass man es in Zukunft halten kann. Es dauert auch nicht lange bis eine Stärkung erfolgt, durch das hohe Gewicht (Bsp. Shrugs) werden die Hände schon nach zwei Ausführungen erheblich stärker -> eigene Erfahrung. Die Griffkraft durch Zughilfen dermaßen zu entlasten wäre wenig sinnvoll. Darüber gabs ja auch schon ein paar Diskussionen im Forum.

IP: Logged

officercartman

Beiträge: 2398
Aus: southpark
Registriert: 19.03.2004

03.06.2004 09:47     Profil von officercartman   officercartman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
nun ich mach shrugs mit 240 kg. die würde ich nie im leben ohne zughilfen halten können. und ohne kann ich den nakcen nicht vernünftig trainineren. gleiches gilt fürs kreuzheben. willst du deine hände stärken oder rücken und nacken wachsen lassen? ich will letzteres.

IP: Logged

Iceman123

Beiträge: 135
Aus: Ludwigshafen
Registriert: 13.11.2003

03.06.2004 09:50     Profil von Iceman123   Iceman123 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo, ich benutze gürtel und zughilfen. gürtel allerdings nur bei sehr schwerem gewicht. zughilfen sind super bei schweren gewichten, oder bei einer stagnation, um für einen neuen trainingsreiz zu sorgen. wenn man einfach mal ab einem bestimmten gewicht nicht mehr weiterkommt, dann mal mit zughilfen probieren. allerdings sollte man sie nicht in jedem training einsetzen, sondern wirklich nur ab und zu. mfg ice.

IP: Logged

Iceman123

Beiträge: 135
Aus: Ludwigshafen
Registriert: 13.11.2003

03.06.2004 10:12     Profil von Iceman123   Iceman123 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@stone cold wenn man zh benutzt sagt das doch noch lange nicht, dass man nichts für die griffkraft tut. man kann schwerere gewichte nehmen als ohne zh. also belastest man auch mehr. oder meinst du, dass wenn man zh benutzt, man nur mit den haken zieht? man muss genau so fest mit den händen zulangen wie ohne, nur mit dem unterschied, dass mehr gewicht verwendet werden kann. außerdem, wenn man wert darauf legt, kann man die griffkraft in einem seperatem training immer noch steigern. dasselbe ist mit gürtel. wenn ich einen gürtel benutze, stabilisiere ich den unterkörper. die muskeln unter dem gürtel kontrahieren genauso wie ohne gürtel. mfg ice.

IP: Logged

Stone Cold

Beiträge: 2413
Aus: Borken
Registriert: 19.10.2003

03.06.2004 10:38     Profil von Stone Cold   Stone Cold eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:c90bfc362b="officercartman"]nun ich mach shrugs mit 240 kg. die würde ich nie im leben ohne zughilfen halten können. und ohne kann ich den nakcen nicht vernünftig trainineren. gleiches gilt fürs kreuzheben. willst du deine hände stärken oder rücken und nacken wachsen lassen? ich will letzteres.[/quote:c90bfc362b] Als Powerlifter (so sehe ich das mal an) wirds wohl nicht anders gehen, aber als BBler gehts schon ohne Zughilfen. Ich habe zumindest von bekannten her noch keinen gesehen der für Shrugs mit 130kg Zughilfen braucht. Ist jetzt nicht auf mich bezogen, mit 130kg mache ich keine Shrugs. @Ice Und natürlich sagt es nicht aus, dass man nichts für die Griffkraft tut. Aber als normaler BBler ist es möglich keine Zughilfen zu benutzen, da dadurch die Griffkraft enorm gestärkt wird. Ich kenne keinen, der da das Gegenteil behauptet :soso: Warum also alles mit vielen verschiedenen Übungen verschwenden? Wer z.B. WKMs Plan verwendet, hat auch keine weiteren Übungen für die Griffkraft, da muss man einfach mal ohne Zughilfe machen und diese stärken. Bei einem Gürtel ist es ja ziemlich schlecht für den unteren Rücken, da man ihn selbst nicht so richtig stabilisiert, für Cartman ist ein Gürtel wohl unumgänglich, aber für BBler nicht. Einige müssen hier immer noch zwischen Kraftsport und Bodybuilding unterscheiden. Oder einige sind genetisch so veranlagt, dass sie BB machen, aber trotzdem Werte eines Kraftsportlers aufweisen. Wert auf die Griffkraft sollte man als BBler schon legen. Sie ist bei den meisten Übungen einfach nötig. Ohne Griffkraft wirst du nicht so weit kommen oder kannst du "alle" Übungen mit Zughilfe ausführen? Nein! Für einige benötigst du immer noch Griffkraft. Trotzdem viel Spaß beim Training. PS: Die Behauptungen die du aufstellst Ice, das meiste habe ich gar nicht erwähnt, du unterstellst mir eigentlich viel und antwortest im nächsten Satz direkt darauf :soso:

IP: Logged

officercartman

Beiträge: 2398
Aus: southpark
Registriert: 19.03.2004

03.06.2004 10:45     Profil von officercartman   officercartman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
kommt übrigens auch sehr auf die griffe an den hanteln an. teilweise hab ich bei verchromten stangen gar keinen grip. meine ersten zughilfen waren zerschnippelte judogürtel. einfach vierteln und ne schlaufe um die hantel legen. aber reissen auch mit der zeit. sind eben verschleiss zubehör

IP: Logged

Stone Cold

Beiträge: 2413
Aus: Borken
Registriert: 19.10.2003

03.06.2004 11:26     Profil von Stone Cold   Stone Cold eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:45a5af344a="officercartman"]kommt übrigens auch sehr auf die griffe an den hanteln an. teilweise hab ich bei verchromten stangen gar keinen grip. meine ersten zughilfen waren zerschnippelte judogürtel. einfach vierteln und ne schlaufe um die hantel legen. aber reissen auch mit der zeit. sind eben verschleiss zubehör[/quote:45a5af344a] Das stimmt, meine LH hat wie die meisten nur an den Seiten die Flächen zum anfassen, die Mitte ist normal glatt. ABer mit der Zeit hats bei mir auch da funktioniert, dort ohne größere Probleme zu fassen.

IP: Logged

DonaldDuck

Beiträge: 157
Aus: Viechtach
Registriert: 13.09.2003

03.06.2004 11:49     Profil von DonaldDuck   DonaldDuck eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo leute... ich verwende sowohl gürtel als auch zughilfen und fahre sehr gut damit. wenn ich meine griffkraft oder meine unterarme trainieren möchte mache ich kein kreuzheben! sondern spezielle übungen dafür. ich kann mich einfach nicht auf das kh konzentrieren wenn ich mit meinen händen zu kämpfen habe. deshalb erachte ich es sinnvolles zubehör. ebenso den gürtel, um stabilität in meinen unteren rücken zu bringen. denn das gewicht zieht nicht der gürtel, sondern ich! sportliche grüße Donald

IP: Logged

TricepsTitan

Beiträge: 2888
Aus: Wien
Registriert: 05.03.2003

03.06.2004 11:55     Profil von TricepsTitan   TricepsTitan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ob Gürtel oder nicht ist in meinen Augen eine Frage des Trainingsstands. Sinnvoll ist hier, die ersten Jahre ganz ohne Hilfen zu trainieren, so dass der gewisse Grad an Grundkraft und Stützmuskulatur aufgebaut wird. Ist man dann in fortgeschrittenem Stadium, so kann man bei schon sehr schweren Gewichten den Gürtel benutzen. (siehe officer) Fazit: Alle, die noch nicht länger als 3 Jahre Heben, Beugen und Rudern sollten wirklich auf den Einsatz eines Gürtels verzichten. Später hingegen kann er durchaus sinnvoll eingesetzt werden.

IP: Logged

Iceman123

Beiträge: 135
Aus: Ludwigshafen
Registriert: 13.11.2003

03.06.2004 12:37     Profil von Iceman123   Iceman123 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@donaldduck :daumen: seh ich genau so. allerdings muss ich trizepstitan auch recht geben. @stone zitat: Bei einem Gürtel ist es ja ziemlich schlecht für den unteren Rücken, da man ihn selbst nicht so richtig stabilisiert, für Cartman ist ein Gürtel wohl unumgänglich, aber für BBler nicht. -- ice zitat: hallo, ich benutze gürtel und zughilfen. [u:d3845aef0e]gürtel allerdings nur bei sehr schwerem gewicht. [/u:d3845aef0e] zitat: Die Behauptungen die du aufstellst Ice, das meiste habe ich gar nicht erwähnt, du unterstellst mir eigentlich viel und antwortest im nächsten Satz direkt darauf---??? ps: im bb sind hilfsmittel von vorteil, wenn sie dich weiter bringen (ich sagte ja, nicht so oft anwenden, von dauernd benutzen war keine rede) mfg ice.

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

03.06.2004 14:29     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
240kg Shrugs? Krank lol. Naja also mir ist gestern was komisches passiert. Mache gerade HST und bei den Shrugs verwende ich im Moment nur 110kg. Bei 105kg wäre mir die Stange beinahe nach 5Wh aus der Hand gefallen, gestern konnte ich aber 110kg locker bewegen, hätte ich sogar mehr als 10mal geschafft. Ich denke also, da gibts noch genug Spielraum, bis Zughilfen her müssen. Bis 150-170kg wirds wohl noch so zu schaffen sein.

IP: Logged

officercartman

Beiträge: 2398
Aus: southpark
Registriert: 19.03.2004

03.06.2004 14:35     Profil von officercartman   officercartman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also beim kreuzheben ist die grenze bei mir bei 180kg . die krieg ich ohne zughilfen noch einmal gehoben aber dann geht die hand auf.

IP: Logged

*Cyberpete*

Beiträge: 584
Aus: Dresden
Registriert: 09.08.2002

03.06.2004 16:23     Profil von *Cyberpete*   *Cyberpete* eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich benutze weder Gürtel, noch Zughilfe, liegt aber vielleicht auch daran, dass ich noch nicht in die hohe Gewichtsregion durchgedrungen bin, wo es nötig wird. Kreuzheben schaff ich um die 160KG, is zwar schwierig zu halten, aber es geht...

IP: Logged

mr_deathlift

Beiträge: 1465
Aus: Berlin
Registriert: 24.03.2004

04.06.2004 02:48     Profil von mr_deathlift   mr_deathlift eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Dr Gürtel soll vor Verletzungen schützen! Allerdings sollte man ihn nur bei schweren Gewichten benutzen! Als Wettkampfpowerlifter dessen stärkste Disziplien Kreuzheben ist habe ich noch NIE Zughilfen benutzt! P.S : Das Maximalgewicht im Kreuzheben ist das Gewicht,was man ohne Zughilfen bewältigen kann!

IP: Logged

Iceman123

Beiträge: 135
Aus: Ludwigshafen
Registriert: 13.11.2003

04.06.2004 06:10     Profil von Iceman123   Iceman123 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@mr_deathlift ein bb trainiert aber nicht mit maximalgewicht, er trainiert nicht wie ein powerlifter. mfg ice.

IP: Logged

officercartman

Beiträge: 2398
Aus: southpark
Registriert: 19.03.2004

04.06.2004 09:23     Profil von officercartman   officercartman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@mr deathlift dann liegt ja witzigerweise mein maximal gewicht beim kreuzheben unter meinem trainings gewicht. lol! find ich irgentwie albern.

IP: Logged

mr_deathlift

Beiträge: 1465
Aus: Berlin
Registriert: 24.03.2004

04.06.2004 14:14     Profil von mr_deathlift   mr_deathlift eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Ice: stimmt schon,aber dann sollte man auch die Kreuzhebeleistung die man als BB mit Zugriemen schafft nicht ins Profil schreiben! @ Cartman: Dennoch zählt das mit Zugriemen gehobene gewicht nicht als Maximalgewicht!

IP: Logged

nebukadneza

Beiträge: 1456
Aus: Landau a.d. Isar
Registriert: 03.03.2002

04.06.2004 17:03     Profil von nebukadneza   nebukadneza eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Naja, ich denke als Bodybuilder ist es recht egal ob man jetzt solche Riemchen braucht oder nicht. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass man auch ohne großartige Griffkraft locker 200kg halten kann. Die richtige Technik machts: - keine Handschuhe, Schaumgummifetzen etc. verwenden - stattdesssen Magnesium - Kreuzgriff - Griff "festschrauben" Aber, wer sich keine Hornhäute holen will und Handschuhe und Riemchen braucht, der kann meiner Meinung nach schon sein Gewicht mit Zughilfen als Maximalgewicht ansehen. Man könnte es halt auf einem Powerliftingwettkampf nicht heben, aber darum geht es ja als Bodybuilder auch nicht. Und wenn jemand 300kg heben kann, dann ist derjenige auf jeden Fall verdammt stark, ob jetzt mit Zughilfen oder ohne ist da für mich eher zweitrangig. Gruß, Joe

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

04.06.2004 18:58     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Heute mal wieder was lustiges gesehen. Zwei Typen, die anscheinend noch nie ihre Füße trainiert haben lol, mussten ja großartig mit nem Gürtel rumlaufen. Ich denk mir, jetzt kommt gleich was besonders schweres und siehe da, LH-Shrugs mit 25kg :klatsch:

IP: Logged

DonaldDuck

Beiträge: 157
Aus: Viechtach
Registriert: 13.09.2003

05.06.2004 08:19     Profil von DonaldDuck   DonaldDuck eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Joe alias Nebukadneza :daumen: das triffts genau auf den punkt! wir sind BB und keine PL! Greets AS

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Was kosten zur Teit D-Bols ?, Hantelscheiben, Klimmzugstange Steigern, trainierte Muskeln, Übungen, Bolde+Tren+Susta?, könnte mir bitte jemand erklären, Kopfgeld auf Putin, Nicole Pitcher, 2/3 der Flüssigkeitszufuhr am morgen ?, Was haltet ihr von protein 90 von perfect nutrition!?, [?] Du wolle Kinder?, Fragenkatalog zum Zunehmen und Training, Armdrücken, Bauchschmerzen von Eiweissdrink ..., Electronische Muskelaufbau?, Super Kniebeuge Programm frage, Magen gereizt durch Ernährung?, Body Attack Carb Blocker, Lat-Ziehen?, trainingsplan - kritik bitte, Trainingsplan für zuhause, was für zwischendurch !?, Kreuzheben madet mich langsam richtig an!, Ostdeutsche Meisterschaft in Luckenwalde, Createston 2 (upgrade), Was haltet ihr von meinem Plan?, selbst erstellter Masseplan, Zu hoch dosiert?, Proteinpulver - Probepackungen, wohin mit der Hantel bei Kniebeugen?, Gewichtangabe beim Bankdrücken


Themen dieser Seite:
Gürtel, Zughilfen, Griffkraft, Ich, Gewicht, Kreuzheben, Für, Wenn, Zugriemen, Rücken, Shrugs, Oder, Bbler, Bei, Aber, Die, Ice, Auch, Rudern, Das, Zughaken, Sie, Ergebnis, Solange, Zahlen, Brauchst, Wochen, Beim, Hooksysteme, Shruggs


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
PCB-29
Doppelgriff
Wunderschöne Bernstein Halskette
Body Attack Sweatshirt Halbarm
BH-Set Transparent
Latex Augenmaske
Dildo Nature Boy
Body Attack Schlüsselband
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Natural Power Alfalfa - 90 Kaps.
Strings 7er S-L
de Bron Low Cab Schokoladenriegel - 42g
Dildo Cumshot
Night Of Champions 2004 DVD
DBFV Berliner Meisterschaft 2004

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Dymatize Creatine - 500g
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Vibrator Real Deal Big
Buch Erotische Fantasien
Vibrator Excellerator
Leder Handfessel gepolstert
Vagina Sucker
Vibrator Rubber Lover
Lustfinger
Penishülle Double Lover vibr.
Umschnall-Pracht-Penis
Nature Skin Double Dong
Nimm mich wie eine Hure
Orgasmusring Sensations
Natürliche Penis-Vergrößerung
Herzchenstring rot S-L
Secura Nougatti

- Berstein Shop -
Exklusive Bernstein-Silber-Brosche
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Grün
Wunderschöne grüne Silber Bernstein Ohrstecker
Exclusive Bernstein-Silber-
Exclusive Bernstein-Silber-Ohrstecker
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN & TÜRKISEN
Grosser Bernstein Silber Anhänger
Edles Bernstein Silber Armband in Multicolor
Schöne Bernstein-Silber Ohrstecker
Traumhafter Bernstein-Silber-Anhänger
Edler Anhänger Multicolor Bernstein und Silber
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Cognac
Silber Anhänger

- Hantelshop -
SP-10kg
SM-44
LM-84S
CA-2
GWT-34
DIB-46L
SP-2.5kg
Laufband SL5.0T
Nackenpolster
OP-R-5
SM-46
Rudergerät Oxford CS
LA-79S
CCO-112
CEC-340


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB