Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  An Erfahrene: Wann setzt die natürliche, genetische Wachstumsgrenze ein?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author An Erfahrene: Wann setzt die natürliche, genetische Wachstumsgrenze ein?
FM

Beiträge: 9
Aus: Bad Fallingbostel
Registriert: 21.12.2003

08.06.2004 16:43     Profil von FM   FM eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi buddies, hab ma ne frage... trainiere nun seit knapp 8 jahren, habe mit 16 angefangen. selbst als ich letztes jahr noch 106 kg (ziemlich dick) bei 189 cm wog, waren meine oberarme "nur" 42,5 cm, nach der diät (wiege nun 94 kg) sind es noch 40 cm. meine armkraft ist ganz gut. habe neulich noch ein 6 wochen hardcore masse arm programm durchgezogen, ordentlich grundübungen und so..., die kraft hat sich nochmal verbessert aber mein oberarmumfang ist immer noch 40 cm. kann es so langsam sein, dass mein körper nun so langsam seine natürliche grenze erreicht hat? wir wissen ja alle, dass das wachstum am anfang natürlich am besten kommt,.... trainiere halt schon seit 8 jahren schwer und habe schon etliche verschiedene übungen gemacht... thanx für eure antworten. FM

IP: Logged

MilchTüte

Beiträge: 856
Aus:
Registriert: 21.05.2004

08.06.2004 16:47     Profil von MilchTüte   MilchTüte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bin ja auch so gross wie du und 40cm als gentetisches Limit für den OA halte ich für extrem wenig. 45 ok aber nicht 40 cya

IP: Logged

EraZor

Beiträge: 1957
Aus: Simmern
Registriert: 27.02.2003

08.06.2004 17:13     Profil von EraZor   EraZor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jeder hat halt eine andere Genetik. ich zB trainiere auch schon fast 2 Jahre und hab nur mikrige 37 OA.. Gibt halt andere die mehr Glück haben. Und Tauta hat nach 16 Jahren Training noch einen 46 OA hingekriegt, also abwarten Tee trinken und hart trainieren. Da du schon 8 Jahre trainierst kann man dir leider keine Tipps mehr geben, aber versuchs mal nochmal mit HIT, HST und was es da noch alles gibt, vielleicht hast du immer noch nicht das richtige für dich gefunden.

IP: Logged

MilchTüte

Beiträge: 856
Aus:
Registriert: 21.05.2004

08.06.2004 17:15     Profil von MilchTüte   MilchTüte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
erazor 1) du bist kleiner 2) hast du doch mit ca. 31cm angefangen oder?

IP: Logged

EraZor

Beiträge: 1957
Aus: Simmern
Registriert: 27.02.2003

08.06.2004 17:26     Profil von EraZor   EraZor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8c08b8dc21="MilchTüte"]erazor 1) du bist kleiner 2) hast du doch mit ca. 31cm angefangen oder?[/quote:8c08b8dc21] Ja aber trotzdem tut sich bei mir seit ca 1 Jahr nicht sehr viel beim Armumfang. Höhstens 1 cm.

IP: Logged

filthflip

Beiträge: 1236
Aus: Bayern
Registriert: 17.01.2004

08.06.2004 18:26     Profil von filthflip   filthflip eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie schauts dann mit dem genetischen limit aus, wenn man mit ca. 28 cm angefangen hat??? ich meine, dann ist ja schon die 35 eine grenze wie für viele andere die 40 cm... :ratlos: ist das genetische limmit dann heruntergesetzt, wenn man sowwieso dünn ist, oder ist das individuell??

IP: Logged

Reinkarnation

Beiträge: 1813
Aus: Elsfleth
Registriert: 17.09.2003

08.06.2004 18:29     Profil von Reinkarnation   Reinkarnation eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Genetisches Limit wird , wie man am Beispiel Tauta wunderbar sehen kann, erst sehr spät erreicht, also immer fröhlich weiterpumpen und Ktaft ist doch auch was feines

IP: Logged

mxp

Beiträge: 406
Aus:
Registriert: 14.04.2004

08.06.2004 23:06     Profil von mxp   mxp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:29888a04c4="filthflip"]wie schauts dann mit dem genetischen limit aus, wenn man mit ca. 28 cm angefangen hat??? ich meine, dann ist ja schon die 35 eine grenze wie für viele andere die 40 cm... :ratlos: ist das genetische limmit dann heruntergesetzt, wenn man sowwieso dünn ist, oder ist das individuell??[/quote:29888a04c4] Das denke ich nicht. Tautalego hat im uebrigen nach eigenen Angaben mit einem 27er OA angefangen. MFG, mxp.

IP: Logged

dussel

Beiträge: 931
Aus:
Registriert: 23.12.2000

08.06.2004 23:16     Profil von dussel   dussel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Es kommt auf den Fettgehalt an. 40 OA und 8% Fett, NATURAL werden in diesem Forum nicht viele erreichen. Gruß

IP: Logged

Sting

Beiträge: 680
Aus:
Registriert: 06.07.2001

09.06.2004 09:05     Profil von Sting   Sting eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Yo! Entscheidend (im BB) ist einzig und allein die Optik. Das Maßband könnt Ihr stecken lassen... Ciao, Jason.

IP: Logged

Pumpi

Beiträge: 2867
Aus:
Registriert: 08.10.2001

09.06.2004 10:27     Profil von Pumpi   Pumpi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Realität liegt irgendwo zwischen 40 bis 44 cm bei relativen Bf(~10-12%) Mit Stoff ist etwas mehr drin aber auch nur mit entsprechender Genetik. 50 cm und mehr mit moderatem Bf erreichen die wenigsten... Und letztendlich erreicht man solche Werte auch nur mit jahrelangem, wenn nicht jahrzehntelangem, Taining! Ich kenne Bodybuilder die selbst mit 100 mg Propis ed kaum über die 44 cm kommen. Außerdem: die erscheinung des Oberams ist abhängig von der Muskelstrucktur und dem Bf. Ein definierter 40 er Oa sieht besser, massiger aus, als ein 42 er Oa bei 17 % Bf... Grüße, Pumpi

IP: Logged

Mr.Sonnenstrand

Beiträge: 1020
Aus: "Rheinland"
Registriert: 26.11.2001

09.06.2004 11:50     Profil von Mr.Sonnenstrand   Mr.Sonnenstrand eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
"Wenn man aufhört an sich zu glauben, und sein Bestes zu geben, ist das genetische Limit (aber nur das psychische) erreicht" Ich trainiere über 20 Jahre, und habe im 2. Jahrzehnt nicht deutlich schlechter aufgebaut als im ersten. Am Ball bleiben, Fehler in der Trainingsplanung + Ernährung herausfinden, und "ändern".... Wo die individ. genetische Grenze liegt, wird man wohl nie herausfinden, und ich bezweifle das die meisten von uns da ganz dicht rankommen, "aber solange man mit Freude ans Eisen geht" spielt das nur eine untergeordnete Rolle. Viel Erfolg !!

IP: Logged

Tautalego

Beiträge: 1589
Aus: 8° 43’ 40” / 47° 30’ 05”
Registriert: 02.03.2003

09.06.2004 12:27     Profil von Tautalego   Tautalego eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn ich weitere 21 Jahre trainiere, dann komme ich vielleicht noch auf einen 50er... ansonsten: ultra ripped mit 42-44er ist auch akzeptabel!

IP: Logged

Al3xD3rOcK3r

Beiträge: 104
Aus: Köln
Registriert: 28.10.2003

09.06.2004 16:52     Profil von Al3xD3rOcK3r   Al3xD3rOcK3r eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hm also ich hatte im Dezember letzten Jahres nach meiner Crea-Kur en 42,5 OA und das nach 3 Jahren training und ich denke nicht, dass ich alles ausgreitzt habe... aber natural soweit zu kommen wie taut halte ich ehr für unrealisisch... denke werde nicht so alt, dass ich am Stock noch zum training kommen darf :gruebel: greetz alexander

IP: Logged

Flesh

Beiträge: 750
Aus: Luzern
Registriert: 07.08.2001

09.06.2004 17:52     Profil von Flesh   Flesh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kommt wesentlich auf die breite des Bizeps/Trizeps an und deren Hoehe. So kann ein Athlet gleich viele Centimeter im Querschnitt haben wie ein Anderer, beim Umfang aber gut und gerne 3-4 Centimeter verlieren. Es gibt BB die haben einen schoenen sehr hohen Bizeps und einen auffaellig abstehenden Trizeps, aber das ganze einfach sehr schmal. Ein solcher Athlet darf sich wohl gluecklich schaetzen, wenn er die 40er Grenze je erreicht; Obwohl es bei ihm dann so ausschaut wie ein 45er. Die breite des Muskels ist genauso wie seine Laenge genetisch bedingt und laesst sich nun mal nicht veraendern. Er kann dicker und voller/praller werden, aber ein solcher genetischer Nachteil laesst sich nicht aufholen. Kann mir irgendwer folgen bei dem ganzen Verbalen Muell? Neuer Versuch: In der Doppelbizeps-Pose kann ein 40er genauso gut ausschauen wie ein 45er (bei gleichem KF und gleicher Linie). Dann naemlich, wenn die Querschnitte in etwa so ausschauen Bsp 40er 0 Bsp 45er O Von Vorne und hinten in der Bizeps-pose den gleichen Effekt, aber grosser Unterschied im Umfang. Ein Grund, wieso der Umfang nicht alles aussagt! Gruss Flesh

IP: Logged

John.S

Beiträge: 1323
Aus: Hamburg
Registriert: 24.05.2002

09.06.2004 20:52     Profil von John.S   John.S eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das interesiert mich jetzt aber auch. Hab zur zeit 35-36cm voll definiert(9-10% KFG) bei 61kg und 1,70 grösse. Meine Handgelenke sind nur 15,5cm dick,demnach müsste ich nach der proportionslehre maximal 37 oberarm erreichen können! Das kann aber unmöglich stimmen,wenn ich naher 15-20kg mehr wiegen würde und nur 1-2cm mehr oberarm haben würde. Durch meine Dünnen Knochen sieht es aber auch gleich viel heftiger aus ,siehe Unterarm im Avater.

IP: Logged

Beowulf

Beiträge: 619
Aus: Oklahoma
Registriert: 14.02.2004

09.06.2004 21:43     Profil von Beowulf   Beowulf eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Unnsinn, flesh, natürlich läßt sich die Breite des Muskels verändern. Ein Muskel wächst in die Breite und in die Höhe. Das sehe ich doch an mir.

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 4946
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

09.06.2004 21:56     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9a9e03a9aa="Beowulf"]Unnsinn, flesh, natürlich läßt sich die Breite des Muskels verändern. Ein Muskel wächst in die Breite und in die Höhe. Das sehe ich doch an mir.[/quote:9a9e03a9aa] trotzdem, z.B. Kugelbizeps bleibt Kugelbizeps!!! Da gibts nichts zu rütteln! Was ist eigentlich von Vorteil, bezüglich Aussehen, Kugelbizeps ( 3 Finger zwischen Bizeps und 90 ° Unterarm ) oder ein langer?

IP: Logged

Beowulf

Beiträge: 619
Aus: Oklahoma
Registriert: 14.02.2004

10.06.2004 01:49     Profil von Beowulf   Beowulf eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Aber es gibt etwas daran zu rütteln, daß man die Bizepsbreite nicht beeinflussen kann.

IP: Logged

StefanB

Beiträge: 629
Aus:
Registriert: 02.09.2002

10.06.2004 02:17     Profil von StefanB   StefanB eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:1bbab5a050]Aber es gibt etwas daran zu rütteln, daß man die Bizepsbreite nicht beeinflussen kann. [/quote:1bbab5a050] Flesh hat recht! Man kann nicht gezielt die Breite beeinflussen.

IP: Logged

filthflip

Beiträge: 1236
Aus: Bayern
Registriert: 17.01.2004

10.06.2004 10:33     Profil von filthflip   filthflip eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:359c559b4f]Was ist eigentlich von Vorteil, bezüglich Aussehen, Kugelbizeps ( 3 Finger zwischen Bizeps und 90 ° Unterarm ) oder ein langer?[/quote:359c559b4f] mir wurde gesagt, dass man mit einem langen bizeps mehr aufbauen kann´, leider hab ich einen kugelbizeps

IP: Logged

Tautalego

Beiträge: 1589
Aus: 8° 43’ 40” / 47° 30’ 05”
Registriert: 02.03.2003

10.06.2004 12:19     Profil von Tautalego   Tautalego eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:27659dae87="Beowulf"]Unnsinn, flesh, natürlich läßt sich die Breite des Muskels verändern. Ein Muskel wächst in die Breite und in die Höhe. Das sehe ich doch an mir.[/quote:27659dae87] Kein Unsinn! Genetik bleibt Genetik! Auch wenn es Gerüchte gibt, dass man mit "bestimmten Mitteln" seine Genetik verändern kann...

IP: Logged

Kato

Beiträge: 86
Aus: Bremen
Registriert: 08.03.2003

10.06.2004 12:50     Profil von Kato   Kato eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei mir hat es wie ein Wunder gewirkt als ich angefangen habe meinen Trainingsplan alle 6 Wochen zu wechseln. In der Regel trainiere ich die Arme 1 - 2 mal die Woche direkt . Sprich Woche 1 Montags und Freitags und die folgende 2. Woche nur Mittwochs . So mache ich das mit allen Muskeln .

IP: Logged

Rufiogod

Beiträge: 1840
Aus: Dortmund
Registriert: 12.07.2002

10.06.2004 13:58     Profil von Rufiogod   Rufiogod eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bin momentan seit etwa einem Jahr immer auf demselben Limit von 44...Allderings konnte ich den KF um 2 % reduzieren....

IP: Logged

]Thunderbolt[

Beiträge: 777
Aus: Witten
Registriert: 23.04.2004

10.06.2004 14:01     Profil von ]Thunderbolt[   ]Thunderbolt[ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a81cd6523e="FM"]hi buddies, hab ma ne frage... trainiere nun seit knapp 8 jahren, habe mit 16 angefangen. selbst als ich letztes jahr noch 106 kg (ziemlich dick) bei 189 cm wog, waren meine oberarme "nur" 42,5 cm, nach der diät (wiege nun 94 kg) sind es noch 40 cm. meine armkraft ist ganz gut. habe neulich noch ein 6 wochen hardcore masse arm programm durchgezogen, ordentlich grundübungen und so..., die kraft hat sich nochmal verbessert aber mein oberarmumfang ist immer noch 40 cm. kann es so langsam sein, dass mein körper nun so langsam seine natürliche grenze erreicht hat? wir wissen ja alle, dass das wachstum am anfang natürlich am besten kommt,.... trainiere halt schon seit 8 jahren schwer und habe schon etliche verschiedene übungen gemacht... thanx für eure antworten. FM[/quote:a81cd6523e] so ganz genua weis ich das auch nicht aber mag sein das es in deiner veranlagung liegt.... ich trainier jetzt 3 jahre und hab 44er ich glaube ein 45er definiert ist auf jedenfall noch drin

IP: Logged

Beowulf

Beiträge: 619
Aus: Oklahoma
Registriert: 14.02.2004

10.06.2004 14:05     Profil von Beowulf   Beowulf eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das die Breite auch von der Genetik abhängt ist klar, aber der Bizeps wächst durch Training in die Höhe UND in die Breite. Ich kann doch fühlen, daß mein Bizeps aufgepumpt auch breiter ist. Ihr wolllt mir doch nicht ernsthaft auftischen, daß euer Bizeps noch genauso schmal ist wie zu der Zeit vor dem BB. Dann müßte der Arm von vorn genauso aussehen, wie vorher, egal ob man 20cm zugelegt hat. :balabala:

IP: Logged

EraZor

Beiträge: 1957
Aus: Simmern
Registriert: 27.02.2003

10.06.2004 14:10     Profil von EraZor   EraZor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja klar wächst er in "alle Richtungen" aber halt nur so wie es von der Genetik vorgegeben ist. Du kannst ihn nicht extra breiter/höher machen wenn es deine Genetik nicht so zulässt.

IP: Logged

Grammostola

Beiträge: 773
Aus: Heidelberg
Registriert: 02.02.2004

10.06.2004 14:13     Profil von Grammostola   Grammostola eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2a7ac71bbc="John.S"]Das interesiert mich jetzt aber auch. Hab zur zeit 35-36cm voll definiert(9-10% KFG) bei 61kg und 1,70 grösse. Meine Handgelenke sind nur 15,5cm dick,demnach müsste ich nach der proportionslehre maximal 37 oberarm erreichen können! Das kann aber unmöglich stimmen,wenn ich naher 15-20kg mehr wiegen würde und nur 1-2cm mehr oberarm haben würde. Durch meine Dünnen Knochen sieht es aber auch gleich viel heftiger aus ,siehe Unterarm im Avater.[/quote:2a7ac71bbc] Proportionslehre kannst du vergessen, die stimmt vorne und hinten nicht. So long, Grammo

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 4946
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

10.06.2004 14:24     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:5e3ab983e6="filthflip"][quote:5e3ab983e6]Was ist eigentlich von Vorteil, bezüglich Aussehen, Kugelbizeps ( 3 Finger zwischen Bizeps und 90 ° Unterarm ) oder ein langer?[/quote:5e3ab983e6] mir wurde gesagt, dass man mit einem langen bizeps mehr aufbauen kann´, leider hab ich einen kugelbizeps[/quote:5e3ab983e6] hab ich auchmal gelesen nur why?

IP: Logged

Flesh

Beiträge: 750
Aus: Luzern
Registriert: 07.08.2001

10.06.2004 14:29     Profil von Flesh   Flesh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
EraZor: So ist es ! Gruss Flesh

IP: Logged

Eike

Beiträge: 1406
Aus: Düsseldorf
Registriert: 10.04.2001

10.06.2004 17:33     Profil von Eike   Eike eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:36146692e3="Grammostola"] Proportionslehre kannst du vergessen, die stimmt vorne und hinten nicht. [/quote:36146692e3] Natürlich "stimmt" die Proportionenlehre. Nur hat eben nicht jeder ideale Proportionen und kann daher nicht den durch die Proportionenlehre vorgegebenen Maßen entsprechen. Gruss Eike

IP: Logged

Tautalego

Beiträge: 1589
Aus: 8° 43’ 40” / 47° 30’ 05”
Registriert: 02.03.2003

10.06.2004 20:38     Profil von Tautalego   Tautalego eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:5b16379994="Flesh"]EraZor: So ist es ! Gruss Flesh[/quote:5b16379994] True, true!

IP: Logged

schmarko

Beiträge: 273
Aus: Hannover
Registriert: 27.02.2003

11.06.2004 08:55     Profil von schmarko   schmarko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, ist ein interessantes Thema. Ich führe mir gerade das Buch "Chemical Muscle Enhancement" zu Gemüte und dort wird immer wieder deutlich, dass es [b:93f6799ac1]die[/b:93f6799ac1] genetische Grenze scheinbar gar nicht gibt. Vielmehr handelt es sich um vielfältige Limitationen auf verschiedensten biochemischen und hormonellen Ebenen - die sich aber durchaus mit mehr oder weniger harmlosen "Kniffen" verschieben lassen können (jedenfalls in gewissen Grenzen). So wie ich es als Laie verstanden habe, versucht der Körper immer ein Gleichgewicht zwischen Anabolismus und Katabolimus auf allen Ebenen auf verschiedensten Wegen herzustellen. Durch Training setzt man - wie wir alle wissen - zunächst eine katabolen Reiz, welcher dann eine anabole Raektion zur Folge hat. Diese ist anfangs meist stärker ausgeprägt, als die katabole Komponente - Ergebnis: Muskelwachstum. Ab einem bestimmten Punkt, halten sich beide aber die Waage - es kommt zum Stillstand. Weiß man nun, welche Limitation für die stärkere katabole Reaktion verantwortlich ist (z.B. verstärkte Cortisolausschüttung), kann man dagegen versuchen vorzugehen (Phosphatitylserin, weniger cortisolauschüttendes Training etc.). So ist man in der Lage zunächst die Grenze etwas zu verschieben. Irgendwann dürfte es aber wieder zu einem Stopp kommen und der Einsatz stärker Mittel (anabole Substanzen) erforderlich werden, will man weiter gehen. Allerdings wird der Körper auch darauf irgendwann mit einem Stillstand reagieren - vielleicht auf anderer Ebene (z.b. Rezeptorebene etc.). In dem Buch ist sehr gut nachzuvollziehen (auch für einen Laien, wie mich), dass sich intelligentes Doping eigentlich nur damit beschäftigt, die Limitationsreaktionen zu umgehen. Hierzu ist keinesfalls die Holzhammermethode notwendig, sondern gerade - um nicht zu schnell wieder an die nächste Grenze zu stoßen - fein abgestimmtes Handeln, mit nur gerade den notwendigen Dosierungen und Mitteln erforderlich. Man sieht, dass will man es richtig machen, man Biochemiker und Arzt sein müsste - ansosnten schießt man sich häufig selber ins Knie und gefährdet unnötigerweise die Gesundheit. Klar wird aber auch, dass es wohl keine festgeschriebene unveränderliche Grenze gibt. Jede erreichte Grenze kann mit der richtige Herangehensweise verschoben werden - ob man dazu aus gesundheitlicher Sicht allerdings bereit ist (der Körper legt schließlich nicht umsonst einen "Grenzstein" an eine bestimmte Stelle) muss jeder für sich entscheiden. Auch ist die Einschätzung, ob eine Maßnahme zur Grenzverschiebung noch "naturall" ist, wohl eine individuelle (PS zur Corisoll-Kontrolle z.B. ist ein Supplement - für manchen aber vielleicht schon nicht mehr naturall). Vielleicht können Fachleute mit Sachverstand (Kockie?) ja interessantes zu diesme Thema beitragen. Wie gesagt, ist ein sehr faszinierndes Thema - sowohl aus therotischer, wie auch praktishcer Sicht. Gruß. Marko

IP: Logged

eichi

Beiträge: 2037
Aus: Feucht
Registriert: 09.03.2003

11.06.2004 09:16     Profil von eichi   eichi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also Zum Thema genetische Grenze, Ich habe nach 4 Jahren Training von 37cm Oberarm auf ca. 43 cm aufgebaut. Danach ging nichts mehr ich war mit dem Gewicht damals bei ca. 95-98 kg. Von der Masse her wollte ich auch nichts mehr draufpacken. Ich würde mir zugestehen, wenn ich wircklich möchte könnte ich auf vielleicht 44 cm kommen. Aber wie STING schon erwähnt hat ist es mir mittlerweile unwichtig geworden schwer zu sein und einen großen Ärmel zu haben. Ich setze jetzt den Fokus auf bessere Optik durch weniger KF. Gerade weil ich nicht mehr so Massiv wirke aber meine Kraft fast gleich geblieben ist bringe ich doch einige Newbies im Studio immer wieder zum staunen. :). Lieber 40 cm mit WBB Als 44 cm mit Ranzen :winke:

IP: Logged

Tautalego

Beiträge: 1589
Aus: 8° 43’ 40” / 47° 30’ 05”
Registriert: 02.03.2003

12.06.2004 00:25     Profil von Tautalego   Tautalego eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ebe623b1c3="eichi"]Aber wie STING schon erwähnt hat ist es mir mittlerweile unwichtig geworden schwer zu sein und einen großen Ärmel zu haben. Ich setze jetzt den Fokus auf bessere Optik durch weniger KF. Gerade weil ich nicht mehr so Massiv wirke aber meine Kraft fast gleich geblieben ist bringe ich doch einige Newbies im Studio immer wieder zum staunen. :). Lieber 40 cm mit WBB Als 44 cm mit Ranzen :winke:[/quote:ebe623b1c3] So isses, Dein Ohr in Gottes Mund eichi!

IP: Logged

eichi

Beiträge: 2037
Aus: Feucht
Registriert: 09.03.2003

13.06.2004 18:00     Profil von eichi   eichi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tauta du Scherzkeks :knuddel:

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Langhantelrudern, Frontdrücken im Reißgriff ( breiter Griff ), Wie kann man Videos reinstellen?, Killaa! apspeck-training!, was ist das?, Neues Bild August bis jetzt, Mega Mas 4000, Wie oft macht ihr Cardio?, -= Lahmacun =-gut oder schlecht !?!?!, Wer gewinnt US-Wahl, Kaugummi, Celebrex weiter einnehmen?, Hühnereiweiss im Tetrapak, schlafproblem, Testo only, Wo am Besten lagern?, Piercing über der Oberlippe, !Berliner BBler ! ARZT in Berlin!, holland?, Kraftphase in crea kur und allgemein, Knorpelabbau im Knie, Wer kennt dieses Problem?, Kreatin und zu hoher Blutdruck, Geht der Plan für 12 Wochen so klar?, Ist Creatin für Jugendliche geeignet/empfehlenswert, sledge-hammer, Wahlergebnis USA, Morgens Sport! Komm einfach nicht raus!, Bankdrücken: Powerliftingstil mit Bodybuilding kompatibel?, Gerichte für die Microwelle ?


Themen dieser Seite:
Wachstumsgrenze, Erfahrene, Wann, Das, Breite, Bizeps, Grenze, Ich, Genetik, Ein, Flesh, Unterarm, Training, Kugelbizeps, Limit, Höhe, Aber, Jahre, Gruss, Muskels, Thema, Finger, Aussehen, Unnsinn, Durch, Umfang, Woche, Muskel, Was, Vorteil


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
OP-05
CAB-360
Ultimate Nutrition Arginine Power - 100 Kaps.
Hi Tec Super Mass - 3kg
NEPAL HALSKETTE SILBER MIT KORALLEN & MALACHITEN
Davina Low Fat Oat Snack - 90g
Bezaubernde Silber-Bernstein-Ohrhänger
Body Attack L-Carnitin Liquid - 1000ml
Puppe Pamela
Buch 106 erotische Bettgeschichten
FB-50
Shut Up And Squat Shirt
Buch Die geile Nachbarin Teil 2
Body Attack Power Mineral Drink - 1l
Wundeschöne Ohrstecker aus grünem Bernstein & 925er Silber

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel

- Hot Sex Shop -
Buch Das erotische Lesebuch
Secura Formula Sexxx 24er
Leder Peitsche mit Penisgriff
Leder Halsband
Latex Slip
Clit Sucker
Orgasmusring Long-Time-Lover
Perlen-Vibrator Horny Rabbit
Mini Rabbit Vibe
Umschnall-Pracht-Penis
Latex Augenmaske
Blue Planet
Metall Top S-L
Lust für Geld
Dildo Cumshot

- Berstein Shop -
Originelle Bernstein-Ohrstecker
Silber Anhänger Fische
Edles Armband aus grünem
Silber Anhänger Stier
Schöner Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Bernstein Silber Armband in Honig
SCHÜTZE
Edle Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Wunderschöner Bernstein-Silber-Anhänger
Edler Ring mit Bernstein und Silber
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Wunderschöne Ohrstecke aus Silber mit grünem Bernstein
Silber Ring mit honigfarbenem Bernstein
Origineller Bernstein Ring in Multicolor mit Silber
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Cognac

- Hantelshop -
R-22
OP-R-15
LBB-28
PPB-32
MCG-01SM
RP-1.25kg
Bauchmuskelmaschine
PVKC-83
OP-125
LA-79S
AB-39
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
CBT-380
PSG-46SM
CA-2


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB