Bodybuilding Net
  Ernährung
  Frage zur anabolen Diät

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Frage zur anabolen Diät
DCr33P

Beiträge: 51
Aus: Düsseldorf
Registriert: 18.03.2004

05.07.2004 20:08     Profil von DCr33P   DCr33P eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, Habe mir vor kurzem das Buch "Die anabole Diät" gekauft und eine Sache ist mir nicht klar geworden. Es wird von der Phase I als Umstellungsphase geredet...soll das heissen, dass ich am Anfang der Diät 4 Wochen lang in der Phase I bleiben soll ohne die Phase II(Aufladephase) am wochenende? Es wurde gesagt, dass der Körper 4 wochen braucht um sich auf die fettverbrennung umzustellen..kann mir da jemand helfen??? vielen Dank schon mal... D.C.

IP: Logged

hubba00

Beiträge: 322
Aus: wien
Registriert: 23.12.2002

05.07.2004 20:52     Profil von hubba00   hubba00 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Schmarn:)! nach einer woche maximal 2 wochen kannst du schon einen refeed tag einlegen! ich habe es nach 1 woche gemacht und es hat nicht geschadet! und nun refeede ich jeden 3 tag und das mit genuss:) ! grüße hubi

IP: Logged

DCr33P

Beiträge: 51
Aus: Düsseldorf
Registriert: 18.03.2004

05.07.2004 21:20     Profil von DCr33P   DCr33P eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sind das jetzt deine persönlichen erfahrungen? mich würde auch gerne interessieren was nun wirklich in dem buch gemeint war, das wurde mir ein bisschen verwirrend dargestellt. Hat noch jemand erfahrungen mit der dauer der umstellungsphase?

IP: Logged

mcclane2k3

Beiträge: 586
Aus: Pfungstadt
Registriert: 23.02.2004

05.07.2004 21:54     Profil von mcclane2k3   mcclane2k3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also ich habe auch bei meiner ersten AD gleich nach der ersten Woche einen Refeed Tag eingelegt. Keine Probeme gehabt.

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

05.07.2004 22:00     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Dito

IP: Logged

VanHelsing

Beiträge: 245
Aus: schruntztschagunz
Registriert: 21.05.2004

05.07.2004 22:32     Profil von VanHelsing   VanHelsing eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:cca0f2e62a="mcclane2k3"]Also ich habe auch bei meiner ersten AD gleich nach der ersten Woche einen Refeed Tag eingelegt. Keine Probeme gehabt.[/quote:cca0f2e62a] aber auch nur weil ihr es nicht mehr ausgehalten habt :zunge: solltest schon 2 wochen warten, aber hängt auch von dir ab wie schnell du in ketose kommst!

IP: Logged

DCr33P

Beiträge: 51
Aus: Düsseldorf
Registriert: 18.03.2004

05.07.2004 23:53     Profil von DCr33P   DCr33P eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hmm...das ist auch schon der nächste problematische punkt..wie soll ich wissen ob ich in ketose bin ooder nicht? diese komischen teststreifen aus der apotheke sollen ja die ergebnisse verfälschen...gibt es da noch ne möglichkeit? ich mein..es ist schon verdammt wichtig dass man weiss ob man in ketose ist oder nicht...

IP: Logged

lenox

Beiträge: 612
Aus: Kassel
Registriert: 26.06.2003

06.07.2004 00:00     Profil von lenox   lenox eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
du wirst es merken ,weil es dir plötzlich nix mehr ausmacht, wenn jemand neben dir etwas süßes essen tut. du hast gar keinen bock mehr auf kh`s. so war es zumindest bei mir. und die teststreifen sind aber trotzdem nicht schlecht ,weil wenn sié sich nicht verfärben bist du auch nicht in ketose also ich benutze die immer . gruß lenox

IP: Logged

DCr33P

Beiträge: 51
Aus: Düsseldorf
Registriert: 18.03.2004

06.07.2004 01:36     Profil von DCr33P   DCr33P eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hmm...naja, klingt logisch... noch jemand erfahrung mit der dauer der umstellungsphase?

IP: Logged

peter_peter

Beiträge: 1795
Aus:
Registriert: 09.03.2002

06.07.2004 02:31     Profil von peter_peter   peter_peter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn du gut ergebnisse willst würde ich mit den refeed tagen sparsam umgehen, jeden 3ten tag refeed ist ja der größte quatsch den ich je gehört habe. wenn du ohne refeed keine kraft mehr zum pumpen hast läuft irgendwas falsch.

IP: Logged

DCr33P

Beiträge: 51
Aus: Düsseldorf
Registriert: 18.03.2004

06.07.2004 02:43     Profil von DCr33P   DCr33P eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich habe einen tag in der woche als aufladetag eingeplant..immer sonntags...die frage ist aber immernoch wie lange ich die dauer der umstellungsphase bemessen soll. Wenn ich nach 2 wochen kohlenhydratreduzierter Ernährung von selbst kein bock mehr auf KH haben, kann ich dann meinen erster refeed bzw. aufladetag nehmen? Im Buch wird eine umstellungsphase von 4 wochen empfohlen...aber 4 wochen komplett auf KH zu verzichten( naja, 30g pro tag max.) , auch noch ohne aufladetage scheint mir verdammt hart.

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

06.07.2004 12:29     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Im Buch steht, dass nach 4 Wochen die Fettverbrennung einsetzt, nicht dass man 4 Wochen in Phase I sein soll. So hab ich das zumindest verstanden.

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1480
Aus:
Registriert: 13.07.2001

06.07.2004 12:44     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:10058a4209="baboon201"]Im Buch steht, dass nach 4 Wochen die Fettverbrennung einsetzt, nicht dass man 4 Wochen in Phase I sein soll. So hab ich das zumindest verstanden.[/quote:10058a4209] Fettverbrennung (Betaoxidation der Fettsäuren) läuft rund um die Uhr, nicht erst nach 4 Wochen KH-Entzug. Grundlagenwissen vermitteln solche Bücher ja nicht gerade. Wie sagte hier noch jemand so schön: Wäre schön blöd, wenn ich eine Banane essen würde und dabei vom Rad fiele (weil die ß-Oxidation aussetzen würde und damit keine Energie mehr zur Verfügung stünde). Die Fettsäurenoxidation wird vom Insulinspiegel [b:10058a4209]nicht[/b:10058a4209] beeinflusst !

IP: Logged

DCr33P

Beiträge: 51
Aus: Düsseldorf
Registriert: 18.03.2004

06.07.2004 14:04     Profil von DCr33P   DCr33P eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja und warum dann das ganze buch, wenn man auch so dauernd fett verbrennt? naaja..ich werde erstmal 2 wochen ganz in phase I bleiben und mir dann immer sonntags nen refeed tag gönnen

IP: Logged

jack336

Beiträge: 304
Aus: Frankfurt
Registriert: 04.06.2004

06.07.2004 14:13     Profil von jack336   jack336 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Naja man verbrennt vorher ja Kohlenhydrate und Fett in etwa in gleichen Maßen. In der Ketose wird vorwiegend Fett mit einigen Kohlenhydraten verbrannt. Dass man vorher kein Fett verbrennt ist Schwachsinn, man kann immerhin auch ohne Ketose (einfaches kCal-Defizit) abnehmen. Zur Grundfrage würde ich auch meinen nach 1 Woche den ersten Refeed und dann immer in einwöchigen Abständen müsste perfekt sein. Am Tag nach dem Refeed unbedingt Ausdauersport.

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1480
Aus:
Registriert: 13.07.2001

06.07.2004 14:17     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e2d2c1291e="DCr33P"]Ja und warum dann das ganze buch, wenn man auch so dauernd fett verbrennt? [/quote:e2d2c1291e] :ratlos: Ich weiß es auch nicht. Ein Author, der so etwas behauptet, sollte über etwas anderes als Ernährung schreiben. [url]http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/fettverbrennung.html[/url]

IP: Logged

baboon201

Beiträge: 831
Aus: villach
Registriert: 26.07.2003

06.07.2004 16:07     Profil von baboon201   baboon201 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab auch nur gesagt, was im Buch steht. Also wenn der Körper die KH-Reserven zuerst verbrennt(tatsache???) und danach die Fettreserven, müsste doch eine KH arme Diät sofort die Fettreserven angehen, da keine KHs mehr eingespeichert werden oder? Klingt logisch.

IP: Logged

VanHelsing

Beiträge: 245
Aus: schruntztschagunz
Registriert: 21.05.2004

06.07.2004 18:07     Profil von VanHelsing   VanHelsing eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
jaja die ß-oxidation läuft ständig aber der springende punkt ist ja woher das fett kommt -nahrungsfett -körperfett

IP: Logged

arena

Beiträge: 5782
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

06.07.2004 19:18     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei Nicht-Keto-Diät braucht man KHs um Fett zu verbrennen.

IP: Logged

Eisenbaer

Beiträge: 1480
Aus:
Registriert: 13.07.2001

06.07.2004 23:08     Profil von Eisenbaer   Eisenbaer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@baboon, logisch klingen reicht nicht. Es gibt kein "erst verbrennen KH, dann Fett". In Ruhe (was bei den meisten nicht-Spitzensportlern wohl den größten Teil der Zeit ausmacht) verbrennen die Mitochondrien bevorzugt: [b:8e9799efef]Fettsäuren[/b:8e9799efef], weil das ist nahezu unbegrenzt (allerdings langsam) verfügbar. Nur wenn schnell und intensiv Energie benötigt wird, geht es an die Glykogenspeicher. Was du aber vermutlich meinst ist nicht Fettverbrennung sondern Depotfettabbau, der findet grundsätzlich nur statt, wenn weniger Energie zugeführt wird (Nahrung), als verbraucht wird (dabei ist auf lange Sicht die Makronährstoffverteilung wurschtegal). Es wird genauso wie an der Struktur (Knochen, Muskulator etc.) ständig auf- und abgebaut, Zellen werden rund um die Uhr erneuert. Auch im Fettgewebe findet dieser Umbau (Lipolyse/Lipogenese) ständig statt. Auf einer Seite wird aufgebaut, auf der anderen Seite abgebaut. Allein die Energiebilanz bestimmt darüber, ob mehr Fettgewebe ab- als aufgebaut wird. Energie fließt zu, Energie fließt ab (aber nichts davon verpufft auf magische Weise).

IP: Logged

Angulus

Beiträge: 423
Aus:
Registriert: 09.11.2001

07.07.2004 07:48     Profil von Angulus   Angulus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ba328df203]Allein die Energiebilanz bestimmt darüber, ob mehr Fettgewebe ab- als aufgebaut wird. Energie fließt zu, Energie fließt ab (aber nichts davon verpufft auf magische Weise).[/quote:ba328df203] Gut, dass ich heute auch daran glaube und nicht mehr an Arndt und Korte. Sonst würde ich mich heute auch noch mit der AD rumschlagen und immer fetter werden. VG Angulus

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
clomid !anapolon, Der Ultimative Schnäppchen Thread, Susta oder Enantat, Zusatzgewicht bei Dips, Hüttenkäse, Achtung! Jintropin echt?, Syntrax Swole V2 vs SAN V12 Fuel Injection, "Rückentrainer", Ist das normal? Waden tun weh, wie und wann testosteronmessung?, Wissenswertes aus dem Internet... mehr oder weniger :), Arnolds Plan, Auswirkung des Grundlagenproggies..., Ephedrin Arsan, proteinpulver -> salmonellen, Bankdrücken im Profil..1x oder 10mal, Versöhnungsthread an JantheMan, Nolva durch die ganze Kur?, schlafproblem, Bitte um Rat ... Tp, Whey Protein Empfehlung?, Hörschaden durch Siemens Handy, keine russischen dianabol mehr ?, Boldenon und Libido, crosstrainer zu verkaufen, Frontdrücken im Sitzen?, Schmerzen am trizepsansatz!, Resultate der Landesmeisterschaften im BD in Sachsen IPF, Frage zu der SD, Elektrostimulationsgeräte im Studio


Themen dieser Seite:
Diät, Frage, Energie, Wochen, Fett, Phase, Buch, Refeed, Fettverbrennung, Also, Tag, Woche, Fettgewebe, Ketose, Khs, Probeme, Ich, Fettreserven, Ernährung, Fettsäuren, Uhr, Körper, Weise, Die, Keine, Energiebilanz, Allein, Seite, Zeit, Teil


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Body Attack TestoMax - 100 Kautabletten
Nippel-Pumpe Hard Nipples
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
Strings 7er S-L
Arnold Schwarzenegger DVD: Die frühen Jahre
Nature's Plus SkinnyMini - 90 Kapseln
Bezaubernde Bernstein Ohrstecker mit Sterling Silber
Anabolika 2003
All Stars TriPlex - 2kg
Anhänger SZ Hantel
Xcel-Vibrator
Bezaubernder Ring mit Bernstein
Flutschi anal 80 ml
Ultra Schlank
Hardcore Products Gainer - 1000g

- Hardcore Shop -
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize GABA - 111g
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Powerman L-Carnitin - 1000g
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.

- Hot Sex Shop -
Nature Skin Lust Sleeve
Secura Formula Sexxx 24er
The Lick - rotierende Zunge
Latex Kopfmaske Zip sw S-L
Puppe Gary B.
Mini Vibes
Leder Bikiniset S-L
Seitensprünge
Catsuit weiß S-L
Flutschi - Das Original 200 ml
Rillen-Vibrator
Herren Chastity Belt S-L
Nature Skin Double Dong
Buch Lust auf Sex?
Puppe Pamela

- Berstein Shop -
Wunderschöner Bernstein-Herz-Anhänger mit 925er Sterling Silber
Traumhafter Bernstein Silber Ring
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Wunderschöner Bernstein-Pferd-Anhänger mit Sterling Silber
Sonnenförmige Ohrstecker aus Silber und Bernstein
NEPAL ARMREIF SILBER MIT KORALLEN
Bernstein Silber Anhänger in grün
NEPAL HALSKETTE MUSCHEL & SILBER & KORALLEN
Silber Anhänger Skorpion
Tolle Bernstein-Silber-Ohrstecker in Blumenform
Edler Anhänger mit Bernstein & 925er Silber
Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Bezaubernde Bernstein-Silber-Ohrstecker
Traumhafter Bernstein-Silber-Anhänger
Edles Bernstein-Armband mit Silber

- Hantelshop -
Recumbent-Bike RSC-100
LM-84S
EXM-2750
SP-5kg
Laufband T9450 HRT
OWT-26
SZ-G
MCG-01SM
Fahrradtrainer SL2.0B
FB-50
DIB-46L
SP-1.25kg
EXM-2850
LM-80
SZ


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB