Bodybuilding Net
  High Intensity Training
  Trainiere nach HIT, was meint ihr?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Trainiere nach HIT, was meint ihr?
snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

21.07.2004 16:16     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hey, wollte diesen Eintrag nutzen, um mich kurz vorzustellen (bin hier Neuling). :snake: Außerdem trainiere ich seit Montag (19.07.´04) nach HIT und möchte euch davon meine ersten Eindrücke schildern und euch hier im Forum über meine Entwicklung auf dem Laufenden halten, damit ihr mir vielleicht Anregungen und Verbesserungsvorschläge geben könnt. Zunächst zu mir: Ich bin 20 Jahre alt und habe bereits mit Ende 14 (nach einem eingehenden Scheck eines Fachmediziners) mit Krafttraining für meinen Sport (Judo)begonnen. Mit einigen verletzungsbedingten Pausen trainiere ich jetzt also seit etwa 5 Jahren. Momentan wiege ich morgens (nach dem :klo:) gut 98 Kg bei 189cm Körpergröße. Mein Fettgehalt würde ich so bei etwa 17 % ansiedeln, da ich aber erst morgen oder übermorgen mein langersehnten Fat-Caliper (vom Shop von bbszene.de) bekommen, kann ich dann erst genauere Auskunft geben. Mein Armumfang beträgt kalt 43,5cm (heute gemessen) und meine Maxleistung auf der Bank müsste um 135Kg liegen. Ich habe mich entschlossen nach HIT zu trainieren, da ich mit meinem vorherigen Programm keine besonderen Fortschritte mehr erzielen konnte und ich etwas neues ausprobieren wollte. Das Ziel: Ich möchte mein Gewicht auf etwa 103 bis 105 Kg steigern und dabei vielleicht noch einen Armumfang von 45cm erzielen. Der Körperfettgehalt sollte dabei auf keinen Fall steigen. Wenn ich diese Marke erreicht habe möchte ich beginnen zu definieren und dabei wieder bei etwa 98 Kg landen um weiterhin im meiner Gewichtsklasse bis 100Kg starten zu können. Der Trainingsplan: Ich trainiere zunächte genau nach den von Thorus beschriebenen Trainingsplan mit 2er Splittung. Hab ihn 1:1 übernommen und habe zunächste 8 Wochen als Zeitrahmen angesetzt . Der erste Eindruck: Das Training geht sehr schnell und ist für mich auch gut umzusetzen. Die Muskulatur fühlt sich sehr ausgepower an und einen Tag nach dem ersten Training fühlte ich mich sehr stark ausgelastet. Also ein recht intensives Training für die Muskulatur. :d_up: Ein paar Fragen: Ich habe vor weiterhin etwa 1 bis 2mal pro Woche zu laufen und möchte dies in den Trainingsfreien Tagen tun. Auch kommt nach den Ferien 1 bis 2 mal die Woche intensives Judotraining hinzu. Ich hoffe es überlastet meinen Organismus nicht. Was denk ihr? Ich habe gemerkt, dass ich einen Tag nach dem Training sehr ausgepowert war, ich denke mal, weil sich der Körper erst an die neue Trainingsmethode gewöhnen muss. Wann denk ihr kann ich mit Intensitätssätzen beginnen? Hier nun meine (Ober)Körperliche Verfassung zu Beginn von HIT (Ja ja, ich weiß, weniger Körperfett und mehr Brust wären ganz wichtig. Arbeite dran... Mal sehen wi es in 2 Monaten aussieht! ;-) ) Mfg

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

21.07.2004 17:17     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Es kann gut sein das du dich nach 2xigem intensivem Judotraining und Lauftraining nichtmehr richtig erholen kannst, dann machst du einfach mehr Pausentage mit dem Krafttraining. Ein Versuch ist es allemal wert. Viel Glück Peter

IP: Logged

King

Beiträge: 771
Aus: Liechtenstein
Registriert: 04.11.2001

21.07.2004 23:04     Profil von King   King eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
denke peter hat hier schon alles gesagt.... Lauftraining ist sogar Regenerationsfördernd, solange du es nicht übertreibst ;) mit dem intensivem Judotraining und Hit.... musst du selber probieren... würde dir raten 2 x pro Woche zu trainieren und einmal schauen, obs aufwärst geht... -> wenn nicht = Pausentage zwischen den HIT-Einheiten verlängern. gruss King

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

23.07.2004 11:22     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hab meinen Fatcaliber gestern bekommen und mit der Methode, bei der man drei Hautfalten misst, einen Wert von 16,8% herausbekommen. Damit lag ich mit meinen Schätzungen garnicht so schlecht. Dazu habe ich mir auch das Buch von Dr. Andreas Müller "Natural BodyBuilding" bestellt und auch schon durchgelesen. Es ist ein sehr interessantes und gut geschriebenes Buch, kann ich nur weiter empfehlen.... In diesem Buch geht er auch auf die verschiedenen Pro und Contras ein, die es für Volumentraining und HIT gibt. Es gibt einige Dinge, die mich überlegen lassen, ob HIT das Richtige für mich ist. Trotzdem werde ich versuchen die von mir angsetzten 8 Wochen mit HIT zu trainieren. Mfg

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

23.07.2004 12:07     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Welche Dinge sind denn das (wenn ich fragen darf) ?

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

23.07.2004 13:30     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Zitat: "Ich werde mich schwer hüten, das Heavy-Duty-System oder irgendeine andere Vaiante des Hochintensitätstrainings anzuwenden. Obwohl ich keine Zeit zu verschenken habe! Was ich jedoch nicht zu verschenken habe, ist Gesundheit! Gesund ist das Heavy-Duty-System garantiert nicht. Denn insbesondere die Anwendung von Negativ-Wiederholungen und abgefälschten Wederholungen führt unweigerlich zu winzigen Bewegungsfehlern und möglicherweise auch einem verschlechterten Gelenkstoffwechsel, was sich früher oder später nachteilig auf die Gesundheit der Gelenke auswirkt." Er geht vorher auf die verschiedenen Methoden des Hochintensitätstrainings ein und auf die verschiedenen Intensitätsmethoden. Mfg

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

24.07.2004 08:06     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vielen Dank :d_up: das du das Zitat eingestellt hast.

IP: Logged

Grammostola

Beiträge: 773
Aus: Heidelberg
Registriert: 02.02.2004

24.07.2004 12:56     Profil von Grammostola   Grammostola eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:1296fba030="snakefreak"]Zitat: "Ich werde mich schwer hüten, das Heavy-Duty-System oder irgendeine andere Vaiante des Hochintensitätstrainings anzuwenden. Obwohl ich keine Zeit zu verschenken habe! Was ich jedoch nicht zu verschenken habe, ist Gesundheit! Gesund ist das Heavy-Duty-System garantiert nicht. Denn insbesondere die Anwendung von Negativ-Wiederholungen und abgefälschten Wederholungen führt unweigerlich zu winzigen Bewegungsfehlern und möglicherweise auch einem verschlechterten Gelenkstoffwechsel, was sich früher oder später nachteilig auf die Gesundheit der Gelenke auswirkt." Er geht vorher auf die verschiedenen Methoden des Hochintensitätstrainings ein und auf die verschiedenen Intensitätsmethoden. Mfg[/quote:1296fba030] Da finde ich HD aber immernoch gesünder als 200wdh Volumenpläne....zumindest für die Gelenke....

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

24.07.2004 16:00     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Er schreibt, dass er lieber mehr Sätze macht die dann für die Gelenke trotz der höheren Anzahl gesünder sein sollen. Ich vermute mal, dass es schon so ist, dass er seine festen Gründe für dies Behauptung hat. Immerhin sagt er, dass man mit HIT oder HD durchaus hohe Zuwächse mit geringerer Trainingszeit erreichen kann, er aber eben wegen dieser gesundheitlichen Gefährung lieber etwas mehr Zeit investiert. Habe gestern das dritte mal trainiert und konnte mich in den meisten Übungen steigern. Die Intensität und Auslastung ist beachtlich und besonders merke ich es immer am Tag nach dem Training. Mal sehen wie es Sonntag oder Montag mit dem Beintraining läuft. Mfg

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

24.07.2004 17:03     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6dc1f0fd89="snakefreak"]Er schreibt, dass er lieber mehr Sätze macht die dann für die Gelenke trotz der höheren Anzahl gesünder sein sollen. Ich vermute mal, dass es schon so ist, dass er seine festen Gründe für dies Behauptung hat. Immerhin sagt er, dass man mit HIT oder HD durchaus hohe Zuwächse mit geringerer Trainingszeit erreichen kann, er aber eben wegen dieser gesundheitlichen Gefährung lieber etwas mehr Zeit investiert. [/quote:6dc1f0fd89] Ich habe die letzten 18 Jahre genau die entgegengesetzten Erfahrungen gemacht ... so muß halt ein jeder seine Erfahrungen machen. ICh bin nun seit 2 Jahren absolut Schmerzfrei - früher ein Traum ... (mit Volumentraining)

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

24.07.2004 17:28     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Tatsächlich? Wie gesagt, ich habe ja auf Grund dieser Aussage auch nicht mit dem HIT Programm aufgehört, sondern werde weiterhin damit trainieren und sehen, welche Erfolge ich erziele und auf meinen Körper hören in Bezug auf Schmerzen usw. Vielen Dank für eure Erfahrungen. Würde mich freuen, wenn ihr immer mal wieder schaut, ob ich hier etwas neues hinzugefügt habe und es dann mit euren Erfahrungen füllt. Mfg

IP: Logged

Die Brille

Beiträge: 87
Aus: Neuss
Registriert: 03.12.2003

26.07.2004 22:42     Profil von Die Brille   Die Brille eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn es hier um schmezen geht, dann hört morgen jeder mit bodybuilding auf. bin zwar kein masochist, aber ein paar schmerzen müssen sein: NO PAIN, NO GAIN (darf nur keine überhand gewinnen)

IP: Logged

King

Beiträge: 771
Aus: Liechtenstein
Registriert: 04.11.2001

26.07.2004 23:39     Profil von King   King eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
so, dann melde ich mich auch noch kurz... hatte durch diverse Volumenprogramme Probleme mit dem rechten Knie bekommen (und auch mit dem rechten Ellenbogen)... aber seit ich nach HD trainiere, sind die Schmerzen weniger geworden und es geht mir wirklich super :) kann nur soviel sagen.... was ist gesünder für die Gelenke... nehmen wir als Bsp. einen normalvolumigen Plan mit 1x Training in der Woche ... Bsp: Volumenprogramm Brust: 2xfliegende an Maschine 3xLH-bankdrücken 2xKH-Bankdrücken Bsp: HD Programm Brust: 1xfliegende an Maschine 1xLH-Flachbankdrücken +vielleicht 1x KH-Drücken wenn man nun bedenkt, welche Kräfte auf die Gelenke wirken, wir einem sehr schnell klar, dass HD gesünder ist, als Volumen (meine Meinung)... gruss King edit: [quote:63dbdcbdf8]Zitat: "Ich werde mich schwer hüten, das Heavy-Duty-System oder irgendeine andere Vaiante des Hochintensitätstrainings anzuwenden. Obwohl ich keine Zeit zu verschenken habe! Was ich jedoch nicht zu verschenken habe, ist Gesundheit! Gesund ist das Heavy-Duty-System garantiert nicht. Denn insbesondere die Anwendung von Negativ-Wiederholungen und abgefälschten Wederholungen führt unweigerlich zu winzigen Bewegungsfehlern und möglicherweise auch einem verschlechterten Gelenkstoffwechsel, was sich früher oder später nachteilig auf die Gesundheit der Gelenke auswirkt." Er geht vorher auf die verschiedenen Methoden des Hochintensitätstrainings ein und auf die verschiedenen Intensitätsmethoden. Mfg[/quote:63dbdcbdf8] bei HD und auch HIT muss natürlich 100%ig gewährleistet sein, dass jede Wdh. sauber ausgeführt wird !!!

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

27.07.2004 20:32     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vielen Dank für die Berichte über eure Erfahrungen. :daumen: [quote:ce220cabaf]bei HD und auch HIT muss natürlich 100%ig gewährleistet sein, dass jede Wdh. sauber ausgeführt wird !!![/quote:ce220cabaf] Genau darauf bezieht er sich. Er ist der Auffassung, dass es durch das Anwenden der verschiedenen Intensitätsformen nicht möglich sei, die letzte(n) Wiederholung(en) sauber auszuführen. Hab gestern wieder Beine und Rücken trainiert. Habe mich in jeder Übung, ausnahmslos, verbessert. Klappt sehr gut. Hoffe das geht weiter so und ich setzte noch ein paar Kilos an die nächten Wochen... Mfg

IP: Logged

DefenderOfSteel

Beiträge: 72
Aus:
Registriert: 21.07.2004

27.07.2004 20:42     Profil von DefenderOfSteel   DefenderOfSteel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja er bezieht sich dabei ja nur auf negative und abgefälschte Wiederholungen. Es ist klar das abgefälschte keine saubere Ausführung zulassen und bei negativen leidet die Technik sicher auch ein wenig. Das sind allerdings auch nur Intensitätstechniken die nicht in jedem Training und nicht bei jeder Übung angewandt werden.

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

28.07.2004 00:41     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Stimmt, da hab ich mich nicht 100%ig ausgedrückt. Fakt ist, dass er es ablehnt. Aber ich werde auf jedenfall erstmal sehen, wie mein Körper drauf reagiert. Bis jetzt denke ich recht gut... :) @DefenderOfSteel: Du scheinst das Buch auch gelesen zu haben, was hälst du davon? Ich fande es insgesamt recht gut geschrieben und das eine oder andere war mir auch neu. Mfg

IP: Logged

DefenderOfSteel

Beiträge: 72
Aus:
Registriert: 21.07.2004

28.07.2004 10:52     Profil von DefenderOfSteel   DefenderOfSteel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sorry, kenne das Buch gar nicht. Ich habe das nur frei aus deinem Zitat interpretiert [quote:84886e71cf]Denn insbesondere die Anwendung von [b:84886e71cf]Negativ-Wiederholungen [/b:84886e71cf]und [b:84886e71cf]abgefälschten Wederholungen [/b:84886e71cf]führt unweigerlich zu winzigen Bewegungsfehlern und möglicherweise auch einem verschlechterten Gelenkstoffwechsel, was sich früher oder später nachteilig auf die Gesundheit der Gelenke auswirkt." [/quote:84886e71cf] ablehnen würde ich die negativen aber nicht unbedingt, es gibt ja unzählige Studien die ihre Effektivität aufs Muskelwachstum beweisen. Wenn man sie nicht gerade in jedem Training zur Anwendung bringt wird die Technik wohl nicht darunter leiden. Aber was rede ich, bin ja auch erst seit einem Monat im HIT-Lager ;)

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

28.07.2004 17:08     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@DefenderOfSteel: Und schon gute Erfolge verzeichnet? Habe gerade wieder eine Trainingseinheit "Oberkörpertraining" hinter mir. Muss sagen, dass es gut läuft. Hab mich wieder bei jedem Satz verbessert und pack bei den meisten im nächsten Training ein paar Kilos mehr drauf. Das zur Kraft. Masse ist noch nichts dazu gekommen, dafür ist aber auch die Zeit noch zu kurz gewesen, denke ich. Bin jedenfall ordentlich am Futtern. Wird schon noch kommen... Bis jetzt gefällt mir das HIT-Programm sehr gut.... :daumen: Mfg

IP: Logged

DefenderOfSteel

Beiträge: 72
Aus:
Registriert: 21.07.2004

28.07.2004 17:47     Profil von DefenderOfSteel   DefenderOfSteel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie gesagt, bin auch erst seit knapp einem Monat dabei. Kraftmäßig war bei mir bislang immer eine Steigerung drin, was sich massemäßig tut werde ich dann Ende des Jahres feststellen. Kann die nun überflüssige Zeit auf jeden Fall gut gebrauchen, ab September versuche ich es dann mit nur 2 TE/Woche, bin gespannt wie das läuft. Bin auch begeistert von HIT und werde dem System, wie's im Moment ausschaut, noch lange treu bleiben.

IP: Logged

snakefreak

Beiträge: 43
Aus:
Registriert: 19.07.2004

31.07.2004 00:58     Profil von snakefreak   snakefreak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Habe heute mein drittes Beintraining nach HIT hinter mir und es lief wieder sehr gut. In allen Übungen Kraftverbesserungen. Mein Trainingspensum diese Woche sah also wie folgt aus: Montag: Rücken, Beine, Waden, unterer Rücken, Bauch Dienstag: locker laufen, etwa 5Km Mittwoch: Brust, Schultern, Arme, Bauch Donnerstag: locker laufen, etwa 5Km Freitag: Rücken, Beine, Waden, unterer Rücken, Bauch Scheint damit sehr gut zu klappen. das Wochenende werde ich nichts machen, höchstens noch mal eine Runde laufen gehen. Und dann geht es Montag mit Brust, Schultern, Arme, Bauch wieder voll weiter... :rock: Mfg

IP: Logged

Peter 1969

Beiträge: 216
Aus: Saarland
Registriert: 22.05.2003

31.07.2004 06:39     Profil von Peter 1969   Peter 1969 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ snakefreak: Dein Vorankommen müßte dir mehr sagen als irgendwelche Kommentare in Büchern, du erlebst es gerade selbst an dir was passiert ;-) Viel Erfolg noch weiterhin ... noch ein Tip ... bleib dem HD treu und die Erfolge werden dich belohnen ;-)

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
titten raus es ist sommer..., 3er split mit 20er Kniebeugen?, Mel am 24.08. bei SAT1, 22.15, bei Akte 04 als Studiogast, Stagnation: Woher bezieht der Körper die Energie?, Hardgainer Masse Kombi + ECA Sticks, Übrigens, Ol' Dirty Bastard ist tot., Studieren..., Dialerproblem, eMCrypt, Problem mit I-Explorer (Silencio guck noch rein bitte), Fragen zu eiweissen und anderen mitteln?, Generelle Frage @ Muskelatrophie, hst cluster oder classic besser in einer kur?, Vorsicht bei: "Die 25 Wege um ernsthaft Masse aufzubauen"!, omnadren, muskelzucken!hilfe, Hier liest ihr wie man nicht einbtrechen sollte..., Hi! Frage an die Notebookexperten unter euch, @alle Studenten im Maschinenbau (Fahrzeugtechnik, Verfahrenstechnik), ist muskelkater ein indikator für reizsetzung?, Tp für Fitnessstudio, bitte kritisieren!, Welches testo?Ja oder Nein Kur bei meinem körpereigenschaften?, Welches Versandunternehmen für sperrige Waren?, Wichtig!ich brauch nen praktikumsplatz in hamburg, wasser einlagerung, Krank wähend dem absetzen? ws jetzt?, welcher split ist besser, [u]Neuer Trainingsplan[/u] --[b]Aufbauphase[/b]-- [i](trainiere seid ca. 7 Monat, Rückenmuskulaturstärken für 54jährigen, wer kann übersetzen?


Themen dieser Seite:
Hit, Trainiere, Ich, Mfg, Training, Gelenke, System, Gesundheit, Zeit, Heavy, Woche, Duty, Hochintensitätstrainings, Zitat, Buch, Wiederholungen, Erfahrungen, Rücken, Brust, Anwendung, Montag, Was, Hab, Das, Denn, Negativ, Bauch, Habe, Gelenkstoffwechsel, Wederholungen


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Exclusive Bernstein-Silber-
Orgasmusring Long-Time-Lover
Secura Formula Sexxx 3er
Multi Power Power Pack - 24 Stk.
D&E Super Caps Xtreme ( Ephedra Free ) - 100 C
MCG-442
Einzelgriff
EXM-1550
PL-VLP-156
Traumhaftes Armband mit Bernstein und Silber
Anhänger Kurzhantel groß
Minibikini schwarz S-L
Natürliche Penis-Vergrößerung
PSG-44SM
Forbidden Chair

- Hardcore Shop -
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize Supreme Whey - 908g
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Leder Bikiniset S-L
Buch Flotter Dreier
BH-Set Transparent
Buch 99 Bettstories
Blue Planet
Buch Das erotische Lesebuch
Pumpe XL-Super-Pump
Buch Kamasutra
Puppe Crystal Girl
Nature Skin Double Dong
XXL-Vibrator
Spüre den Schmerz
SEX-Fantasies
Strap on
Pumpe Penis-Power-Pump

- Berstein Shop -
Blüten-Bernstein Ohrstecker mit Silber
Silber Schlangen Halskette
Traumhaftes Bernstein-Collier
Traumhaftes Bernstein Armband
Edler Anhänger mit Bernstein & 925er Silber
Wunderschöne Multicolor-
Herz aus Bernstein
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
Grosser Bernstein-Silber Anhänger Honig
Edle Bernstein Silber Ohrstecker in Grün
Süße Silber-Ohrstecker mit Benrstein
Edler Ring aus Silber mit Bernstein
Traumhaftes Armband mit
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
AZTEKEN BROSCHE SILBER

- Hantelshop -
LH-20
SP-5kg
Kniebeugemaschine
SP-1.25kg
POB-44
Bauchmuskelmaschine
LH-16
EXM-2550
RCH-22
Recumbent-Bike R2200 HRT
LBB-28
LM-83
GWT-4
SP-15kg
RP-5kg


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB