Bodybuilding Net
  Muskelgiganten
  fragen zu arnold!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author fragen zu arnold!
abstauber1

Beiträge: 108
Aus: Gütersloh
Registriert: 19.06.2004

21.07.2004 20:58     Profil von abstauber1   abstauber1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo, da arnold mein idol ist, und ich natürlich auch mal so aussehen möchte(*träum*träum* wird ja nie passieren:( ), hab ich mal ein paar fragen zu ihm. hoffentlich kann sie einer beantworten: 1. Hat Arnold damals gedopt? Also hat er Anabolika oder Testosteron genommen? 2. Mit wie viel Kilogramm hat Arnold Kniebeuge und Bankdrücken gemacht? 3.wenn er nicht gedopt hat, wie konnte er dann 6mal die woche trainieren ohne ins übertraining zu geraten??? danke schonma' für eure antworten!!

IP: Logged

KevKev

Beiträge: 419
Aus:
Registriert: 10.10.2003

21.07.2004 21:13     Profil von KevKev   KevKev eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
1.ja 2. nach den Angaben in seiner Bibel Kniebeugen 180 kg und Bankdrücken 220 kg 3.siehe 1.

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

21.07.2004 22:12     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Kevkev Woher weisst Du 1.? Ich dachte, er hätte so wie alle anderen zu der Zet auch nie etwas angerührt? Wie hiess es immer so schön...habe es probiert, hat aber nix gebracht. Gibt es bei Arnold tatsächlich ein offizielles Outing?

IP: Logged

abstauber1

Beiträge: 108
Aus: Gütersloh
Registriert: 19.06.2004

21.07.2004 22:28     Profil von abstauber1   abstauber1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja ich mein so viel muskeln aufzubauen ohne doping? ich weiß nicht so recht! wenn er aber nicht gedopt hat dann 10.000fachen respekt

IP: Logged

]Thunderbolt[

Beiträge: 777
Aus: Witten
Registriert: 23.04.2004

21.07.2004 22:49     Profil von ]Thunderbolt[   ]Thunderbolt[ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich lach mich gleich tot :)) was war wohl der grund das er aufhören musste?? hat wohl durch die vielen steroide und wachstumhormone bissel probleme mit dem herzen bekommen oder :gruebel: !! liegt doch klar auf der hand das er gestofft hat.... :winke:

IP: Logged

Phantom-Bodybuilder

Beiträge: 793
Aus: Cimmerien
Registriert: 28.02.2003

21.07.2004 22:53     Profil von Phantom-Bodybuilder   Phantom-Bodybuilder eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Klar hat er, genau wie alle anderen profis von damals und heute auch. Kurt Marnul war sein mentor in der anfangszeit und der führte Arnold in die geheimnisse der richtigen anwendung von anabolika ein. Gruss

IP: Logged

KevKev

Beiträge: 419
Aus:
Registriert: 10.10.2003

21.07.2004 23:13     Profil von KevKev   KevKev eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e140df3501="abstauber1"]naja ich mein so viel muskeln aufzubauen ohne doping? ich weiß nicht so recht! wenn er aber nicht gedopt hat dann 10.000fachen respekt[/quote:e140df3501] ähm meine Antworten waren keine Vermutungen.Was er geplaudert hat in Interviews:Dianabol,Primobolan,Testo,Deca Durabolin. Mein gott es ist doch schon in 1000 Thread geklärt worden warum wird es denn jetzt wieder in Frage gestellt?????

IP: Logged

]Thunderbolt[

Beiträge: 777
Aus: Witten
Registriert: 23.04.2004

21.07.2004 23:20     Profil von ]Thunderbolt[   ]Thunderbolt[ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:39986d5c23="KevKev"]Mein gott es ist doch schon in 1000 Thread geklärt worden warum wird es denn jetzt wieder in Frage gestellt?????[/quote:39986d5c23] unwissenheit ;)

IP: Logged

classic

Beiträge: 506
Aus: hier
Registriert: 04.12.2003

21.07.2004 23:26     Profil von classic   classic eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:4588d78863]2. nach den Angaben in seiner Bibel Kniebeugen 180 kg und Bankdrücken 220 kg [/quote:4588d78863] hat er wirklich laut eigenen angaben mehr gedrückt als gebeugt???

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 761
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

23.07.2004 17:38     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Es steht etwas von "Kniebeugen mit mehr als 200kg" in seinem Buch; zum Bankdrücken fallen mir im Moment nur "5 Sätze zu je 8 Wiederholungen mit 180kg" ein. Thunderbolt, Arnold hat nicht wegen gesundheitlicher Probleme aufgehört, er hatte einfach genug vom Wettkampfbodybuilding und wollte neue Dinge erfahren und erleben. Das mit dem Herzen kam doch erst '97 oder '98. Und wieso bitte wird das nicht im Arnold-Thread gefragt, Herr Ersteller? Wäre es denn nicht möglich, diesen Thread hier dem anderen anzuhängen, liebe Moderatoren?

IP: Logged

Bodybörtling

Beiträge: 238
Aus: Ilmenau
Registriert: 16.03.2003

24.07.2004 14:41     Profil von Bodybörtling   Bodybörtling eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
1. wie ja schon tausendmal festgestellt wurde: ja, er hat gestofft. alle haben das getan, auch schon damals. sein offizielles outing hatte er in der barbara-walters-show; selbige moderatorin wollte ihn nämlich vor dem publikum bloßstellen, weil sie auf ihre frage hin, ob er denn steroide nimmt, dementis und ausreden erwartet hatte. stattdessen sagte arnold einfach: "of course i do"; er hat dann aber direkt dahingehend relativiert, dass es sich um relativ geringe dosen handelt - mit heute verglichen, war es das, was eine flasche bier gegenüber einer flasche absinth darstellt: nix. 2. beim bankdrücken schaffte er laut der bibel eine maximalwdh. mit 226 kg. die 180 oder 200 kg kniebeugen beziehen sich hingegen nicht auf eine max-wdh. und es gibt anscheinend auch keine offizielle angabe dazu. 3. siehe 1. wer so aussehen will wir arnold, braucht die gene, die mittel und das training. ergo: es gibt nur einen arnold und er ist nicht umsonst der berühmteste bodybuilder der welt. kollege stallone liefert für den naturalsportler schon ein realistischeres ziel..... arnold hätte nie mit seiner wettkampfkarriere aufhören müssen, immerhin wog er in seiner filmkarriere auch noch ganz ordentlich, zumindest so viel, dass er den lebensstandard des damaligen profisports nicht zu sehr wandeln musste.......insbesondere, was training und diverse chemische feinheiten angeht. aber wenn man immer gewinnt, wird's irgendwann langweilig, auch für einen mr olympia. ach ja - und wachstumshormone hat er mit sicherheit NICHT genommen. damals lief noch alles über testo-basis....

IP: Logged

revilo_nairolf

Beiträge: 103
Aus: Stuttgart
Registriert: 11.12.2003

25.07.2004 01:41     Profil von revilo_nairolf   revilo_nairolf eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja, du hast recht, früher war die dosierung viel niedriger als heute, und früher waren die athleten unter ärtztlicher aufsicht

IP: Logged

heav'n

Beiträge: 232
Aus: Eisenstadt
Registriert: 05.11.2003

25.07.2004 12:21     Profil von heav'n   heav'n eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
kauft euch die 25th anniversary special editon von pumping iron, da gibt arnold ein interview in dem er über sein steroidgebrauch spricht. primobolan und dianabol wahren seine favorites.

IP: Logged

ben187

Beiträge: 544
Aus: berlin
Registriert: 12.07.2003

25.07.2004 13:24     Profil von ben187   ben187 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:427b7ed001="abstauber1"]hallo, da arnold mein idol ist, und ich natürlich auch mal so aussehen möchte(*träum*träum* wird ja nie passieren:( ), hab ich mal ein paar fragen zu ihm. hoffentlich kann sie einer beantworten: 1. Hat Arnold damals gedopt? Also hat er Anabolika oder Testosteron genommen? 2. Mit wie viel Kilogramm hat Arnold Kniebeuge und Bankdrücken gemacht? 3.wenn er nicht gedopt hat, wie konnte er dann 6mal die woche trainieren ohne ins übertraining zu geraten??? danke schonma' für eure antworten!![/quote:427b7ed001] ich trainiere auch ohne zeug 6 mal die woche und bin nicht im übertraining,das liegt daran das ich jeden muskel nur einmal die woche trainiere,aber dafür richtig ;-) ausser bauch und waden

IP: Logged

VanDamme@86

Beiträge: 56
Aus: Berlin
Registriert: 30.09.2003

25.07.2004 14:58     Profil von VanDamme@86   VanDamme@86 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ben187 ich möchte dir nicht zu nahe treten aber du bist definitiv im übertraining,100% ig. Es macht gar keinen unterschied ob du deinen ganzen körper oder im split trainierst,denn nach jeder einheit,geht ein stückchen mehr von deinen "nicht" lokalen regenerationsreserven verloren(welche wie man wissenschaftlich bewiesen hat,begrentzt sind) und dadurch wirst du früher oder später ausbrennen (burn syndrom oder so)Und du wirst sagen WARUM? und zwar deshalb weil das training an die nicht lokalen reserven gehen,und wenn du jeden tag bzw 6mal die woche gehst,leert sich dieses reservoir früher oder später,wenn du nicht mindestens1 bzw 2tage pause einhälst.Denn training ist die eine sache,welche das wachstum überhaupt erst stimuliert,die andere ist nahrung(energie) und die 3. Regeneration ,die du scheinbar komplett ausser acht lässt.und spätestens in ein paar jahren wirst du 2 wochen mindestens pause machen müssen weil du komplett ausgelaugt sein wirst! Mach es lieber von anfang an richtig und trainiere nicht öfter als 3 mal die woche! Nur so ein kleienr TIPP!

IP: Logged

Arthur Stanley Jefferson

Beiträge: 1461
Aus: AUT, OÖ, SD
Registriert: 17.12.2002

25.07.2004 15:54     Profil von Arthur Stanley Jefferson   Arthur Stanley Jefferson eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:63e19123a1="ben187"] ich trainiere auch ohne zeug 6 mal die woche und bin nicht im übertraining,das liegt daran das ich jeden muskel nur einmal die woche trainiere,aber dafür richtig ;-) ausser bauch und waden[/quote:63e19123a1] ...poste mal Deinen Trainingsplan bitte... ...achja, und wenn das dann das Resultat ist, was man auf Deinem Profilbild sieht, mach ruhig weiter mit Deinem "Übertraining" ;-) ... :daumen:

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1392
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

25.07.2004 17:54     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@VanDamme@86: Sorry, aber was Du da redest ist Bullshit. Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, dann kannst Du problemlos 6x/Woche trainieren ohne ins Übertraining zu kommen. Sogar mit Muskelversagen, auch wenn das die HST-Freaks nicht gerne hören. Ich habe in Deinem Alter 7x/Woche trainiert und war nicht übertrainiert. Die Frage ist lediglich, ob es darum BESSER ist. Und da bin ich heute sicher, daß ich mit weniger Trainingsvolumen die gleichen Fortschritte gemacht hätte. Dennoch: in dem Alter hast Du die beste Regenerationsfähigkeit Deines Lebens. Grüße BamBam

IP: Logged

Etta

Beiträge: 277
Aus: Deutschland
Registriert: 20.03.2004

25.07.2004 22:52     Profil von Etta   Etta eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Es aber schon erstaunlich, dass man früher schon mit sehr geringen mengen stoff zu zunehmen kann wie arnie. Wie sah es aus mit Franko, Dave Draper usw... haben die auch gestofft??? Aber auch wenn arnie zusätzlich gestofft hat, ich denke er hat gute gene!

IP: Logged

John.S

Beiträge: 1327
Aus: Hamburg
Registriert: 24.05.2002

26.07.2004 00:54     Profil von John.S   John.S eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Woher weisst du das Arnie und co geringe mengen stoff genommen haben? Sie haben vileicht kein STH&Insulin und co genommen aber Steroide haben sie nicht grad wenig benutzt vorallem arnie.

IP: Logged

Bodybörtling

Beiträge: 238
Aus: Ilmenau
Registriert: 16.03.2003

26.07.2004 11:53     Profil von Bodybörtling   Bodybörtling eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wissen tu ich das natürlich nicht. aber ich halte es für realistisch, dass es bei derartigen genen keine großen dosen braucht, um auf 110 kg off-season zu kommen. man sehe sich arnie heute an - zwar kein fleischklops mehr, aber mit fast 57 immer noch ziemlich kantig. und wir dürfen doch mal annehmen, dass er a) seine sportlichen aktivitäten momentan wohl auf ein minimum reduziert hat und b) sich als gouverneur keinen stoff-skandal erlauben darf? wer unter DEN bedingungen, also in DEM alter, bei DEM training und OHNE stoff immer noch SO aussieht, dem traue ich 30 jahre früher und mit nur geringen dosen stoff absolut einen körper zu, wie ihn arnold hatte. aber es bleiben natürlich vage spekulationen.

IP: Logged

Ramml

Beiträge: 227
Aus: Schwechat
Registriert: 15.07.2004

26.07.2004 13:25     Profil von Ramml   Ramml eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Arnie war auf jeden fall ein Ausnahmeathlet und seine Leistung ist für mich weit vor der von Coleman, denn es liegen Welten zwischen den Stoffmengen der beiden!!! Doch zu dem das Arnie heute noch immer gut aussieht... Naja letztes Jahr im Sommer jedenfalls nicht, leider, es war auch für mich ein schock das zu sehn. [img:ef9c84f2ce]http://members.aol.com/TheMetalKing/ArnieamStrand.jpg[/img:ef9c84f2ce] P.S.: Ich weiß das man sein Gesicht nicht gut erkennen kann... hab das letztes Jahr in der Zeitschrift "Skip- Movie Magazine" gesehn, die hatten eine bessere aufnahme, allerdings hab ich die im Internet nicht gefunden.[/img]

IP: Logged

Freakman

Beiträge: 398
Aus:
Registriert: 05.08.2001

26.07.2004 14:13     Profil von Freakman   Freakman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich glaub das Foto ist nicht vom letzten Sommer sondern vor 2 oder 3 Jahren - will Arnie nicht in Schutz nehmen, aber fast jeder sieht bescheiden aus, wenn es der Paparatzi so will und das Glück für eine entsprechend schlechte Perspektive hat....Diese Art Fotos gibt es von allen Stars und Sternchen.... Freakman

IP: Logged

Sj

Beiträge: 685
Aus: Koblenz
Registriert: 22.10.2003

26.07.2004 14:19     Profil von Sj   Sj eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Und die Fotos sind doch die, die nach einer Verletzung von ihm (Entweder Schulterverletzung beim T3-Dreh oder was anderes) entstanden sind, wo er lange Zeit nicht trainieren konnte... Ich kenne mich par tout nicht mit Stoff aus, aber habe das Gefühl, dass Arnie & Co doch andere Mengen als die heutigen Jungs zu sich genommen haben - was nur ein Beweis ist, dass man mit hartem Training, guter Ernährung und der entsprechenden Genetik sehr wohl tolle Ergebnisse erzielen kann!

IP: Logged

Etta

Beiträge: 277
Aus: Deutschland
Registriert: 20.03.2004

26.07.2004 14:31     Profil von Etta   Etta eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also für mich ist der Unterschied zwischen heute und damals ( arnies zeiten klar zu sehen). Wenn man sich heute mal die ganzen Profis ansieht vor allem Cutler, Coleman, Dorian, dass sind richtige Gorillas. Total massig vor allem in der offseasen, die dehen aus wie monster! Wenn man sich Pumping Iron anguckt, naja das sieht man nicht soviel. Daran kann man schon erkennen, das sich in dem Falle mit den Stoff ganz schön was getan hat! Ich glaub die Fotos von arnie waren vor T3.

IP: Logged

Ramml

Beiträge: 227
Aus: Schwechat
Registriert: 15.07.2004

26.07.2004 14:40     Profil von Ramml   Ramml eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja kann schon möglich sein das sie vor T3 waren, ich muss auch sagen das ich eigentlich ein Fan von ihm bin... allerdings haben mich die Fotos ziemlich schockiert... und das es nur an der Perspektive liegt glaub ich auch nicht!!! !!!Arnie hat auf jedenfall noch mehr für seine Figur gerakkert als die heutigen BB's, da kommts mehr aufs Geld für Stoff an!!! Aber die Leistungen erfordern trotzem enorme Arbeit, also Hut ab!!!

IP: Logged

che-m

Beiträge: 325
Aus: Hannover
Registriert: 15.09.2003

26.07.2004 15:57     Profil von che-m   che-m eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Bilder stammen soweit ich weiß aus der Zeit nach einer OP, er konnte in der Zeit nicht mehr trainieren. Ralf Möller hat bei Kerner gesagt, dass er und Arnold ab und zu trainieren gehen und dass Arnie durchaus noch in Shape sei.

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

26.07.2004 16:43     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was sollte Möller sonst sagen........ Ob bei Arnold nicht STH dabei war lass ich offen. Synthetisches gab es damals noch nicht, aber das natürliche. Wenn ich mir die Ellenbogen, Gesicht und Zehen von Chris Dickinson so ansehe.....Die Entwicklung der Backenknochen und natürlich auch der Beine bei Tom Platz......Soviel ich weiss, gab es schon in den 30er Jahren Versuche mit STH. Da würde ich deshalb auch nicht meine Hand dafür ins Feuer legen. Hatte er die Zahnlücke zwischen den Vorderzähnen früher auch schon? Sind jetzt nur Verdachtsmomente.

IP: Logged

Bodybörtling

Beiträge: 238
Aus: Ilmenau
Registriert: 16.03.2003

26.07.2004 19:17     Profil von Bodybörtling   Bodybörtling eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das krasse bei tom platz ist doch, dass sich da nicht die backenKNOCHEN, sondern die KIEFERMUSKELN abnormal entwickelt haben! ...auf jüngeren bildern sieht er nämlich wieder weitgehend *normal* aus.

IP: Logged

Twizt!dONe

Beiträge: 200
Aus: Unna
Registriert: 07.04.2004

28.07.2004 14:56     Profil von Twizt!dONe   Twizt!dONe eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was hat denn eine Zahnlücke der oberen Schneidezähne mit Steroidkonsum zu tun? Aufgefallen ist mir bei Pumping Iron, das auch Franco Columbo und Louis Ferrigno so eine haben. Bekommt man echt ne Zahnlücke vom dopen, oder ist das Veranlagung???? Verändern sich die Backenknochen vom zusammenbeißen der Zähne beim Training?Das ist jetzt ne ersnte Frage... Gruß Twizt!d

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

28.07.2004 15:24     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Lies genau.....es ging nicht ums dopen, sondern um Zahnlücke und STH. Da ist ein feiner Unterschied. Während normales Einfahren die Knochen einigermassen in Ruhe lässt, kann es bei STH Konsum- abhängig von der gefahrenen menge- durchaus zu Knochenveränderungen kommen. Einge Sprinter tragen seit Jahren Zahnspangen trotz über 25. Warum sollte Arnold kein STH genommen haben?

IP: Logged

F.Cremer

Beiträge: 106
Aus: NRW
Registriert: 23.08.2004

23.08.2004 08:21     Profil von F.Cremer   F.Cremer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
lass dich nicht verunsichern ich selbst trainiere seid 25 jahren mit gewichten, ohne je anabolika oder dergleichen eingenommen zu haben ... zwischen meinem 20 und 30 lebensjahr war ich gut genug, sodaß mir natürlich unertsellt wurde, ich nehme etwas ein ... ich wog bei 172 cm 97 kg gute muskulatur ... das war damals sehr viel ich trainierte täglich, und war NIE übertrainiert viele haben, obwohl sie selbst trainieren KEINE AHNUNG es geht auch ohne chemie ... ganz sicher allerdings braucht man dazu auch ein bisschen positive charaktereigenschaften die heutigen profibodybuilder sehen gegen die "alte garde" schlecht aus ... wie krüppel ... arnold schwarzenegger, steve reeves, serge nubret usw. hatten grosse muskeln, aber wohlgeformt und sahen gut aus das "krüppelhafte" bei vielen der heutigen profibodybuildern, kommt fasst aicher durch die extreme chemie, wie z.b. auch wachstumshormone ... dieser "bodybuildingbauch", welchen es in den 70gern bei den profis nicht gab, entsteht höchstwahrscheinlich durch wachstumshormone, da die innerne organe mitwachsen die tatsächliche ursache für schwarzeneggers herzoperation weiss niemand es hieß schwarzenegger habe seid kindesbeinen diesen herzfehler gehabt dafür spricht, daß eines seines kinder ebenfalls einen herzfehler hatte, und schon als kleinkind operiert werden musste aussagen wie hier im forum, sind mit vorsicht zu genießen, und zu überprüfen ich schätze das die substanzen und mengen, welche von den bodybuildern der alten zeiten eingenommen wurden, allein schon zwangsweise ein nichts waren denn den kram von heute gab es ja garnicht bodybuilder die sinnlos chemie einnahmen, zahlten den dementsprechenden preis ... mike mentzer, ray mentzer, andreas münzer, mohammed benaziza und andere sind tot, aufgrund dummer chemieanwendungen gegenbeispiele sind bill pearl, larry scott und andere bodybuilder der "alten garde", die selbst mit 60 oder 65 noch trainieren, und gesund sind also wer vernünftig lebt, und bodybuilding verstanden hat, nimmt keine chemie und kann selbst mit 65 noch ein herkules sein

IP: Logged

*HE-MAN*

Beiträge: 303
Aus:
Registriert: 02.04.2003

23.08.2004 10:45     Profil von *HE-MAN*   *HE-MAN* eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@f.cremer also erstmal kannst du die bb von damal gar nicht mit dem richtigen profi-bb (also mr.olympia etc.) von heute vergleichen - das sind zwei verschiedene welten! die heutigen top-amateure haben in der regel auch keine blähbäuche und haben teilweise eine bessere form wie damalige profis - von der härte ganz zu schweigen... was mich an deiner aussage ziemlich stört ist - [quote:0eaca9a02d]bodybuilder die sinnlos chemie einnahmen, zahlten den dementsprechenden preis ... mike mentzer, ray mentzer, andreas münzer, mohammed benaziza und andere sind tot, aufgrund dummer chemieanwendungen gegenbeispiele sind bill pearl, larry scott und andere bodybuilder der "alten garde", die selbst mit 60 oder 65 noch trainieren, und gesund sind [/quote:0eaca9a02d] denkst du ein larry scott war natural od. ein pearl?! völlig irrelevant was und in welchen mengen sie eingenommen haben - aber zu behaupten diese jungs haben es richtig gemacht und die anderen sind aufgrund "dummheit" daran zugrunde gegangen ist blödsinn.

IP: Logged

F.Cremer

Beiträge: 106
Aus: NRW
Registriert: 23.08.2004

23.08.2004 16:47     Profil von F.Cremer   F.Cremer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@HE-MAN das z.b. larry scott und bill pearl anabolika eingenommen haben, ist bekannt, und wurde auch von beiden zugegeben bill pearl beschreibt, daß er ein einziges mal anabolika einnahm, und nach der "kur" bemerkte, daß er sehr viel in seinem körper zerstört hatte insgesamt lebte bill pearl sehr gesund, und wurde ab einem gewissen punkt seines leben sogar laktovegetarier eine ähnlich letztendlich vernünftige lebensart wurde von larry scott gepflegt, der ohnehin mormone ist, und allein von daher vermutlich schon immer anders dachte aber du hast recht sie hatten etwas genommen, aber im vergleich wohl er verschwindend wenig ich respektiere diese leute, da sie wohl aufgrund ihrer intelligenz sehr schnell eingesehen hatten, daß die einnahme von drogen eher negativ ist vermutlich ist dies mit einer der hauptgründe, warum larry scott noch mit 64 jahren solch einen enormen körper hatte, als mike mentzer aufgrund seines hohen chemiekonsums längst verwest war [img:6d71be811c]http://de.geocities.com/homepagebaupa/Larrythenandnow.jpg[/img:6d71be811c]

IP: Logged

*HE-MAN*

Beiträge: 303
Aus:
Registriert: 02.04.2003

23.08.2004 16:56     Profil von *HE-MAN*   *HE-MAN* eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
von wo willst du wissen was und wieviel mentzer genommen hat? ich meine mentzer war eine ikone und ich finde es sooo schade daß fast jeder der mentzer in erinnerung hat automatisch an doping und massiven konsum denkt. das bleiben weiter spekulationen. und ob pearl nur eine kur gemacht hat sei dahingestellt. so wie pearl kannst du heutzutage aber keinen blumentopf mehr gewinnen... will einfach sagen, daß todesfälle im bb immer tragisch sind und bei manchen wirklich auf den missbrauch zurückzuführen sind. jedoch alle athleten über einen kamm scheren halte ich für indiskutabel. nubret, zane, olivia, ferrigno, usw. waren auch keine kostverächter und sind immer noch in shape... wer sagt daß mentzer od. andere nicht gesund und vernünftig gelebt haben? ...

IP: Logged

F.Cremer

Beiträge: 106
Aus: NRW
Registriert: 23.08.2004

23.08.2004 17:08     Profil von F.Cremer   F.Cremer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@HE-MAN ja, man kann glauben was man will, denn wir waren ja nicht dabei nur fest steht, daß die "alte garde" jene substanzen, welche es heute gibt, garnicht zur verfügung hatten es gibt oder gab mal, ich glaube auf htt.//www.ironsport.de eine bericht über die mentzerbrüder und deren letze lebensmonate die müssen sich wohl mit steroiden und ähnlichen ohnehin nicht zufrieden gegeben haben sie mochten angeblich auch sehr gerne ganz andere drogen, die mit sport oder bodybuilding nichts mehr zu tun haben aber es bleibt offen, denn nichts ist bewiesen jedenfalls sehen die bodybuilder heute anders aus als damals ... das steht auch fest nicht wegen mehr masse oder definition, sondern die muskelausformungen sind ganz anders das wird seine ursache haben, und liegt auch nicht an trainingsmaschinen etc. also ich persönloich finde auch, daß man an der selbstdarstellung eines bodybuilders, auch etwas von seiner einstellung erkennt und die selbstdarstellung von z.b. bodybuildern wie bill pearl oder larry scott ist eine andere, als die von mike mentzer oder heutigen profis aber ist nur eine ansicht von mir ja nun, daß andreas münzer oder mohammed benaziza chemieopfer gewesen sind steht fasst fest ... und bei den mentzers kommt ja der verstärkte verdacht durch das fasst gleichzeitige ableben beider auf einige vermuten ja das sie ein neues mittelchen gestestet haben ? aber man weiss es eben nicht ich jedenfalls bin gegen chemie und weiss ganz genau, daß man ziemliche muskelmasse auch ohne diese aufbauen kann

IP: Logged

F.Cremer

Beiträge: 106
Aus: NRW
Registriert: 23.08.2004

23.08.2004 17:12     Profil von F.Cremer   F.Cremer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@HE-MAN ich habe den bericht gefunden ... siehe link ... ganz interessant [url]http://www.ironsport.de/DerTodKamZweimal.htm[/url]

IP: Logged

Kingfett

Beiträge: 687
Aus: Baden-Württemberg
Registriert: 03.12.2003

23.08.2004 17:18     Profil von Kingfett   Kingfett eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mentzer gab zu Aufputschmittel genommen zu haben, um einen 20Std. Tag zu schaffen. Also ein schönes (eher unschön) Bsp. das es der Cocktail macht. Mein ehemaliger Schulkamerad, studiert Sportmedizin und sagt das gleiche wie mein Hausarzt: Steroide sind ned so wild, man kann mache Medikamente in der Aptoheke kaufen, welche gefährlicher sind: z.B: Hustenstiller von Ratiopharm, da ist DMX mit drin und versetzt einen in einen rausch zustand der mit einem schlechten LSD-Trip zu vergleichen ist. Mein Hausarzt sagt jedoch man sollte man einen gesunden Lebensstil führen: Wenig Fett wegen dem Cholesterin, kein oder wenig Koffein wegen dem Blutdruck (hört sich nach Larry Scott an), dann sind die gefahren in Verbindung eines regelmässigen Blutchecks durchaus kalkulierbar. Die Öffentliche hatz kommt von den Ordnungshüttern, denn mit Steroiden kann Geld verdient werden wo der Staat keine Steuern bekommt, jedoch mit Cortison (auch Verschreibungspflichtig) nicht.

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

24.08.2004 20:56     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nette Theorie..........

IP: Logged

thesilencer

Beiträge: 16
Aus: Elsewhere
Registriert: 03.08.2003

25.08.2004 15:17     Profil von thesilencer   thesilencer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich finde es etwas naiv zu glauben, dass zb. arnie nur ganz wenig gestofft hat...man braucht doch nur ein paar gute Fotos von ihm oder zb. von lou ferrigno zu begutachten...ja klar, haben halt jeden Tag ihr Quark und Putenbrust reingezogen, alle paar jahre ne harmlose testo-kur, und schon sind sie zu monstern mutiert....:oje: und dass sie monster waren, daran besteht ja wohl kein Zweifel, oder? imho haben die alles, was damals so verfügbar war, in enormen mengen verwendet, genauso wie die athleten heutzutage...von nichts kommt eben nichts greets silencer ps. auf gebashe kann ich verzichten, falls jemandem meine Meinung nicht passt, dann bitte objektiv argumentieren oder gleich ignorieren

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Suche Hantelbank!, PC-Profis herhören!, Kolbenrückholfedern im Angebot!, Sorry USA, Refeed so richtig?, ruhl & mustafa, viele fitnessklamotten einzelstücke sonderpreis, Mein HST-Plan - "Zirkelfrage", Post Workout Nutrition, zu niedriges Körpergewicht zum trainieren?, Nahrungsergänzung, supplements, Tribulus, Maca, creaVitargo, Welches Steroid ?, Abschneiden der NRW-Mannschaft bei der Int.Deutschen, Mein ernährungsplan für muskelaufbau! bitte um kritik!, AAS und die Nebenwirkungen in den 60er/70er, Schultern,großes porblem, Obere Brust? Möglich zu isolieren?, BBbench Update ! (page 3), Aufbewahrung von Testo E.?, Klasseneinteilung?, Testo&Gamma GT?, Problem: Nur Bauch fett!, Blutfettwerte ok und wie müssten sie sein?, Arme stagnieren, Aggressivität bei Galenikas !, Parken für Profis, somatropin, "Zermatschtes Gesicht", mg-fitness, Darf sowas pasieren?


Themen dieser Seite:
Arnold, Arnie, Sth, Ich, Bankdrücken, Fotos, Thread, Wenn, Zahnlücke, Mein, Also, Und, Die, Frage, Jahren, Was, Zeit, Kniebeugen, Deinem, Man, Stoff, Warum, Hausarzt, Woche, Tag, Aber, Gesicht, Training, Möller, Unterschied


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
PowerBar ProteinPlus Riegel - 55g
Leder Fußfessel
DS-14N
Sexuell hörig
Popo-Proppen
GIB-2
FB-50
Unicity C.M. Plex - 90 Kapseln
S.A.N. T3 - 90 Kaps.
FI-21
OP-05
SP-15kg
Sonnenförmiger Bernstein-Silber-Anhänger
Anhänger in Multicolor
EXM-1550

- Hardcore Shop -
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Dymatize Creatine - 500g
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Hardcore Products Gainer - 1000g
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps

- Hot Sex Shop -
Perlenvibrator Horny Beaver
Buch 1666 Witze
Leder Peitsche mit Penisgriff
Orgasmusring Delphin-Power
Buch 106 erotische Bettgeschichten
Damen Riemenbody S-L
Leder Hängefesseln schwarz S-L
Netzbody + Ketten schwarz S-L
Perlen-Penisring
Buch Manga
Buch Das erotische Lesebuch
Wild Berries
Busensaugschalen Easy Grow
Herren Riemenbody S-L
Catsuit mit Einblicken sw S-L

- Berstein Shop -
NEPAL HALSKETTE MIT KORALLEN UND MALACHITEN
Edler Anhänger aus Silber mit Bernstein
Silber Anhänger Steinbock
Bernstein Silber Collier
Nepal Ring Silber mit Türkis
LÖWE
Armband mit Bernstein und Silber
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN SILBER
Traumhaftes Bernstein Armband
Edler Bernstein Ring mit Silber
NEPAL ARMBAND AUS ONYX-STEINEN - ORIGINAL !
Schöner Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Wunderschönes Bernstein Silber Armband
Edler Bernstein-Ring mit 925er Silber
Traumhafter Bernstein Silber Ring

- Hantelshop -
GWT-4
WK-6200
LA-80S
LM-84S
OP-15
BF-48
PPB-32
Elliptical Crosstrainer X6200 HRT
FB-50
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
GWT-34
PSG-452
OP-R-15
PVKC-83
OP-R-20


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB