Bodybuilding Net
  Kraftsport
  Das Interview - Markus "die Raupe" Schick

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Das Interview - Markus "die Raupe" Schick
hara

Beiträge: 1689
Aus: innsbruck
Registriert: 02.03.2001

25.07.2004 10:31     Profil von hara   hara eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi leute - es ist soweit! wünsche euch viel spaß damit! STRONGIS PART III – Markus Schick hara: Markus, erst mal herzlichen Dank, dass du dich für dieses Interview zu Verfügung stellst. Da wir uns jetzt eigentlich schon längere zeit von den Wettkämpfen her gut kennen, weiß ich, dass du eine interessante und tolle Persönlichkeit bist. Du bist einer von wenigen, der die Profilizenz besitzt, die Arnold’s gewonnen hat und vieles mehr. Ich weiß auch, dass du mit deinem Handicap so gut wie keine Probleme hast und offen darüber sprichst, darum bist du auch für Menschen die auf irgend eine Art und Weise benachteiligt sind ein Ansporn ihren Weg zu gehen! Dieses Interview ist diesmal etwas anders gestaltet. Ich habe im Forum einen Thread eröffnet, wo unsere User Fragen reingestellt haben, die sie interessieren würden. Diese habe ich dir wortwörtlich überbracht und es kommen noch ein paar Fragen von mir hinzu! Vielen Dank im Voraus Markus! Teil 1 – Userfragen: Frage 1: Hast du noch irgendeinen Rekord im Visier, den du brechen willst? Markus: Also ich will keine weitere Gewichtsklasse in Angriff nehmen :o). Meine momentan größten Ziele wären zum einen das 4-fache Körpergewicht zu drücken und zum zweiten noch die 300 kg – Grenze zu schaffen. Außerdem würde ich gerne noch mal in der Klasse -67,5 kg versuchen meinen Rekord zu verbessern. F 2: Habe gelesen, dass Du in der Vorbereitung ein modifiziertes 3x3 System nach Korte trainierst. Wie trainierst Du in der "Nichtvorbereitungszeit"? M: In der Nichtvorbereitungszeit trainiere ich mehr Nebenübungen und mache nur zweimal die Woche Bankdrücken. Ich versuche in dieser Zeit die Übungen, die in meiner Vorbereitung nicht vorkommen mehr zu trainieren. F 3: Wie sieht es mit beugen und heben aus? War er schon mal im Kraftdreikampf? M: Also Kniebeuge und Kreuzheben trainiere ich seit 4 Jahren nicht mehr. Bis zum Jahr 2000 habe ich an insgesamt 8 KDK-Wettkämpfen teilgenommen. Allerdings nie mit besonders guten Ergebnissen. Meine Bestleistung in der Kniebeuge ist 190 kg und im Kreuzheben liegt sie bei 125 kg. Mein Hauptaugenmerk hab ich schon immer auf das Bankdrücken gelegt. F4: Sieht er sich als Vorbild für andere, "scheinbar körperliche benachteiligte" Menschen im Amateur- und Spitzensport? M: Ich sehe mich eigentlich als gar kein Vorbild. Weder für körperlich benachteiligte noch für alle Anderen. Ich mache den Sport weil er mir Spaß macht und denke dass auch jeder andere sich als Ansporn den eigenen Willen nehmen sollte und nicht unbedingt einem Vorbild nacheifern. F 5: Was macht er um mal richtig körperlich und geistig abzuschalten? M: In meiner Freizeit gehe ich gerne ins Kino, mit Freunden weg und ab und an muss meine Playstation und mein PC zum relaxen herhalten. F 6: Wie integriert Markus das Training mit Ketten und Bändern in das 3x3 Trainingssystem? Benutzt Markus auch Boards? M: Beim 3x3 integriere ich in der „High Volume Phase“ die Ketten und Bänder an einem der 3 Tage in das Training ein. Ich nehme dann inkl. Bänder und Ketten das gleiche Gewicht für die Arbeitssätze, so dass die Belastung ähnlich ist, aber progressiv steigt. In der „Competition Phase“ ersetze ich einen der 2 leichten Tage durch einen „Bänder und Kettentag“. Ich habe zwar so 2 schwere Tage in dieser Woche. Doch ich regeneriere mich relativ schnell, so daß mir die Belastung nicht schadet. Boards habe ich bisher noch nicht benutzt, habe aber nun damit angefangen sie in mein Training einzubauen. Teil 2 – „harafragen“ hara: Markus, du bist wie gesagt ein Athlet, der viel Erfahrung besitzt und schon viel von der Powerliftingwelt gesehen hat. Wie beurteilst du die gegenwärtige Situation in unserer Sportart? Wie stellst du dir die Zukunft vor? M: In meinen Augen ist das Powerlifting im Moment auf einem falschen Weg, mit zu vielen Verbänden und vor allem Altersklassen. Ich finde es nicht ok, dass man sich heutzutage einen WM- oder EM-Titel teilweise gar nicht mehr erkämpfen muss, sondern ihn teilweise geschenkt bekommt, weil man sich eine Klasse aussucht, in der man dann alleine ist. Vor allem die Verbände sind eindeutig zu viele. Es gibt alleine 12 Weltverbände, die Weltmeisterschaften ausrichten (IPF, WPC, WPCommittee, WDFPF, AWPC, AWPCommittee, WABDL, WPF, WPA, IPA, AAU und NASA). Jeder dieser Verbände stellt dann Weltmeister. Wie will man dann nach außen hin den Sport populärer machen, wenn es für die Zuschauer viel zu unverständlich ist ? Ich denke die IPF und dann noch die WPO als Profischiene sind meines Erachtens vollkommen ausreichend und würden auch unseren Sport um einiges interessanter und glaubwürdiger machen. hara: Erzähl uns doch ein wenig, wie du zum Kraftsport gekommen bist und wie deine erste Zeit bezüglich Training, Ernährung und Wettkämpfen (Leistungen) ungefähr aussah? M: Als ich im Alter von 15 Jahren mir Gedanken machte, was ich mir zu Weihnachten wünsche, kam mir der Gedanke eines Heimtrainers. Ich erzählte es einem Freund, welcher dann zu mir meinte, dass ich doch für das Geld in einem Fitnessstudio trainieren könne und dort alle Geräte nutzen könne. Gesagt getan, meldeten wir uns zu einem Probetraining im „Fitness-Center Rhein-Main“ an. Der Besitzer war und ist kein geringerer als Udo Krüger, seines Zeichens 10-facher Deutscher Meister im KDK und Bankdrücken, der beim Probetraining mein Talent zum Bankdrücken erkannte. Ich wog damals ca. 48 kg und drückte im ersten Training 5 x 60 kg. Udo trainierte mich und nach 2 Monaten nahm ich an meinem ersten Wettkampf teil, wo ich mit einer Leistung von 77,5 kg (ohne Hemd) die Klasse -52 kg gewann. Nach einem halben Jahr drückte ich erstmalig 100 kg. Mit der Ernährung habe ich es damals als auch heute recht locker gesehen. :o) Ich esse das, was mir schmeckt und sündige auch gerne mal, sei es Schokolade oder Junk-Food. hara: Markus, wie du vielleicht schon bemerkt hast, laufen bei uns im Forum oft heiße Diskussionen bezüglich „RAW“ und „SHIRT“. Wie siehst du die gegenwärtige Situation? Eine einzige Materialschlacht? M: Ich finde es wird immer unübersichtlicher was das gesamte Equipment betrifft. Für die einzelnen Athleten wird es immer schwieriger das für sie beste Shirt zu finden, da es immer mehr gibt und keiner bereit ist alle auszuprobieren und so das Optimum herausfindet. Bedenkt man die 4 großen Firmen mit Inzer, Titan, Metal und Crain, so gibt es ca. 30 verschiedene Shirts (inkl. doppelllagigen). Wenn ein Athlet wissen will, was das für ihn beste Shirt ist, so ist es eigentlich fast unmöglich dies herauszufinden. Aber ich denke, dass der Weg nun eingeschlagen ist und auch in der nächsten Zeit keine Umkehr mehr denkbar ist. hara: So wie wir alle, wirst auch du Athleten im Kopf haben, die dich in deinen Anfängen oder auch noch heute inspiriert haben bzw. inspirieren. Welche Kraftsportler stehen bei dir in der Liste ganz oben und warum? M: An erster Stelle steht bei mir Eddy Coan, der für mich nach wie vor, der beste und stärkste Powerlifter aller Zeiten ist. Bedenkt man das Equipment, welches er benutzt und die vorbildliche Ausführung, so denke ich, kann ihm kein Athlet das Wasser reichen, außerdem ist Eddy auch menschlich gesehen ein großartiger Mensch, den ich zu meinem Freundeskreis zählen kann. An zweiter Stelle steht bei mir Garry Frank, der einfach in einer anderen Liga hebt. Ich denke, dass wenn alles so klappt, wie es Garry schon im Training gezeigt hat, dann wird er in absehbarer Zeit die 3.000 lbs.-Marke (ca. 1.360 kg) durchbrechen. Im Bankdrücken zähle ich Scot Mendelson aufgrund seiner unglaublichen Raw-Kraft zu den besten Bankdrückern. Er hatte zwar in den vergangenen Monaten immer wieder mit missglückten Wettkämpfen zu kämpfen, aber ich denke, dass er bald durch Leistung wieder in die Schlagzeilen kommt. Selbstverständlich gehört außerdem Gene Rychlak noch zu meinen Favoriten, da er nicht nur sportlich gesehen unglaubliches erreicht hat, sondern auch menschlich ein großer Athlet ist. hara: Markus, ich bedanke mich sehr herzlich für dieses Interview! Wir (im Namen des Forums!) wünschen dir alles Gute für die Zukunft im sportlichen, aber auch im privatem Bereich! Zum Abschluss bitte ich dich den ersten Gedanken, der dir zum jeweiligen Begriff einfällt hinzuschreiben! Danke Markus, bis bald! Harry Selsam vs. Gerhard Depner: Der wohl ewige Zweikampf, der bisher oft zu Gunsten von Gerhard ausgegangen ist. Aber ich denke, dass wenn „Dirty Harry“ wieder zu 100 % fit ist, dann kann man auch von ihm noch sehr großes erwarten. 48 Stundenabwaage: In meinen Augen einfach zu viel. Wenn ich sehe, dass Athleten teilweise 15 kg am Tag des Wettkampfes mehr wiegen als am Tag der Waage, dann ist die Leistung, die dann erbracht wird zwar immer noch sehr gut, jedoch in diesem Falle 2 Gewichtsklassen höher, als sie bei der Waage gewesen wäre. Man muß aber auch sagen, dass es nur wenige Athleten sind, die von der 48 Stundenabwaage mehr profitieren, als von der 24-Stundenabwaage. 300kg: Ein Ziel, welches ich hoffentlich noch erreichen werde. Rüsselsheim: Meine Heimatstadt und Opelstadt, hier bin ich zu Hause. Scot Mendelson vs. Gene Rychlak: Zwei der besten Bankdrücker aller Zeiten mit unglaublichen Leistungen. Gene hat in den letzen Monaten gleich mehrfach Geschichte geschrieben, aber ich denke, dass sollte bei Scot der Knoten bald platzen, werden wir noch einiges erwarten können. Die 1.000 lbs. sind nur noch eine Frage der Zeit. euer hara :-)

IP: Logged

destructivus

Beiträge: 438
Aus: wiEn3
Registriert: 01.09.2003

27.07.2004 15:41     Profil von destructivus   destructivus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
cooles interview, danke! nur schade, dass meine frage nicht gestellt wurde ....

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2743
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

27.07.2004 17:48     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke hara!

IP: Logged

CherokeeSungirl

Beiträge: 16
Aus: Oberursel
Registriert: 31.07.2003

30.07.2004 15:11     Profil von CherokeeSungirl   CherokeeSungirl eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Cooles Interview, von Dir Hara und Markus. Ganz liebe Grüße, :o) CherokeeSungirl

IP: Logged

bipolar

Beiträge: 402
Aus: Österreich
Registriert: 10.02.2004

03.08.2004 13:27     Profil von bipolar   bipolar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ein interessantes interview von einem interessanten athleten! der vollständigkeithalber vielleicht noch einmal ein paar fotos... gruss, bipolar

IP: Logged

23andbeginner

Beiträge: 101
Aus: HH
Registriert: 18.10.2003

04.08.2004 17:47     Profil von 23andbeginner   23andbeginner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Eigentlich derbe cool so ein Interview mit nem Weltklasse Atlethen, nur irgendwie, kann ich da nix raus ziehen für mich selbst :-(

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
neues Datum bei Testosteron E. aus Iran, Was oder wie funkt. die anabole diät, Die Powerlifting"bibel", Bitte um kurzen Rat..., sustanon unterdosiert?, HArdcore KUR, ZMA Balco/SNAC, zahlung der miete: nur der, der vertrag unterschreibt?, Horowitz, Wie oft macht ihr Cardio?, beeinträchtigt marihuana das muskelwachstum?, probleme bei Flachbankfliegende..., Plan während Kur, Quark, ich zieh nach argentinien..., Unfallwagen Autoverkauf?, Einnahmezeitpunkt Zink?, Mike Mentzers Weltbild..., Programm zum Websites speichern für firefox, Geld Probleme, SM 11 Sept. fast 50 Athleten am Start, Studio in Hannover, Hochdosiertes Vitamin Kombinationspräparat..., Testen 250mg, Verkaufe 4 Dosen D&E Ephedra Super Caps a 25 Euro + Versand, Ganglion, wer hat eins?, Wie Gewicht ein Kurzhantel erhöhen?, Erste Kur Testosteron Depot Rotexmedica, übungen die man keinen empfehlen kann, wo ist eigentlich der ravemaster?


Themen dieser Seite:
Markus, Interview, Schick, Das, Raupe, Ich, Wie, Training, Zeit, Bankdrücken, Athlet, Wettkämpfen, Athleten, Sport, Vorbild, Klasse, Stundenabwaage, Tage, Leistung, Monaten, Shirt, Meine, Scot, Bänder, Ketten, Gene, Weg, Phase, Fragen, Belastung


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Bayer Ketostix - 50 Teststreifen
OAS-14
Muskel Guide
Liebe an der Autobahn
Leder H.Brustharness M-XL
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Body Attack Sweatshirt Langarm
Ohrstecker Silber-Bernstein
de Bron Low Carb Wine Gummis - 100g
Buch Die Lust an der Qual
Xcel-Vibrator
Lack-Body
Multi Power Magnesium Liquid - 20 Ampullen
Origineller Bernstein-Silber-Ring!
Bernstein Silber Anhänger in cognac

- Hardcore Shop -
Dymatize Supreme Whey - 908g
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)

- Hot Sex Shop -
Catsuit weiß S-L
Latex Fruchtblase schwarz
Everlasting Dong
Strapshemd Set S-L
Kaftan sw S-XL
Leder Peitsche 45cm
Pumpe XL-Super-Pump
Silber-Bikini
Buch Anal-Sex
Strap on
Klappen-Bikini
Buch Erotische Fantasien
Buch Meine Lust an der Unterwerfung
Buch 99 Bettstories
Herzchenstring rot S-L

- Berstein Shop -
Schönes Bernstein Armband
Exclusive Bernstein-Silber-
Edler Bernstein Silber Anhänger
KREBS
Silber Armband
Originelle Ohrstecker aus Silber mit Bernsteinen
Klassische Bernstein Halskette
Bernstein Silber Ohrstecker
Grosser Bernstein-Silber Anhänger Honig
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN & TÜRKISEN
Wunderschöner Bernstein Anhänger in Multicolor mit 925er Silber
Wunderschöner Ring aus Silber
Wundeschöne Ohrstecker aus grünem Bernstein & 925er Silber
Traumhaftes Bernstein-Collier
Nepal Ring Silber mit Türkis

- Hantelshop -
GWT-4
LCE-365
Nackenpolster
PSC43
KH
Recumbent-Bike RSC-200 HRC
PL-VLP-156
CEC-340
LM-84SM
MCG-442
LA-80S
CCO-112
Stack-M1
CA-2
DIB-46L


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB