Bodybuilding Net
  Ernährung
  Nebenwirkungen durch zuviel eiweiß?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Nebenwirkungen durch zuviel eiweiß?
PL _

Beiträge: 10
Aus: Bremen
Registriert: 16.08.2004

17.08.2004 21:13     Profil von PL _   PL _ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich hab mich n bisschen ueber zuviel eiweiss einnahme informiert und erschreckende sachen herausbekommen. naja jetz mal zu meiner eigentlichen frage.Ist es moeglich durch natuerliche einnahme von eiweiss nebenwirkungen zu kriegen oder geht das nur mit shakes? schonma danke im vorraus fuer die antworten

IP: Logged

Pecto

Beiträge: 5820
Aus:
Registriert: 23.02.2004

17.08.2004 21:32     Profil von Pecto   Pecto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hab gehört, davon sollen sogar die Muskeln wachsen...:kult: Ist allerdings bisher nur ein unbestätigtes Gerücht...:soso:

IP: Logged

maxic

Beiträge: 162
Aus: Dortmund
Registriert: 21.06.2004

17.08.2004 22:21     Profil von maxic   maxic eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn man schlechte neiren hat oder nierenkrankheiten ode rso, dann ist es schlecht..sonst wüsste ich net.

IP: Logged

PL _

Beiträge: 10
Aus: Bremen
Registriert: 16.08.2004

18.08.2004 00:30     Profil von PL _   PL _ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sonst keiner der was dazu sagen kann?

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7516
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

18.08.2004 00:32     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Meine Güte, [b:e676afdc89]WAS WAR DENN SO ERSCHRECKEND[/b:e676afdc89]??? So könnten wir das ganze etwas abkürzen. Gx LP

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

18.08.2004 00:59     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn EW oxidiert bekommt das Gehirn zu wenig Sauerstoff, wenn das überhand nimmt sterben Gehirnzellen ab und man verblödet

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7516
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

18.08.2004 01:10     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Und ich frag mich die ganze Zeit, warum ich nicht klarkomme im Leben! Gx LP

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

18.08.2004 01:19     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
immerhin weißt du jetzt woher es kommt ;-)

IP: Logged

Tackleberry

Beiträge: 38
Aus:
Registriert: 15.03.2003

18.08.2004 03:19     Profil von Tackleberry   Tackleberry eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e4bd134961="PL _"]Ich hab mich n bisschen ueber zuviel eiweiss einnahme informiert und erschreckende sachen herausbekommen. naja jetz mal zu meiner eigentlichen frage.Ist es moeglich durch natuerliche einnahme von eiweiss nebenwirkungen zu kriegen oder geht das nur mit shakes? schonma danke im vorraus fuer die antworten[/quote:e4bd134961] Man muss dauernd furzen, aber sonst geht's :-D

IP: Logged

chillsolutions

Beiträge: 1522
Aus: Gelnhausen
Registriert: 19.01.2004

18.08.2004 06:53     Profil von chillsolutions   chillsolutions eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sehr informativ ist dein beitrag echt nicht. welche nebenwirkungen sollen das denn sein? ich könnte nur pickel auszählen, aber die bekommt man auch in den griff

IP: Logged

PL _

Beiträge: 10
Aus: Bremen
Registriert: 16.08.2004

18.08.2004 11:18     Profil von PL _   PL _ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ein Teil des Eiweißes lagert sich im Blutgefäßsystem ab und verursacht so die Herz-Kreislauf-Krankheiten und Diabetes Typ II. Nierenerkrankungen: Wenn Menschen zu viel Eiweiss essen, nehmen sie auch mehr Nitrogen zu sich, als sie eigentlich brauchen. Das führt zu einer Überbelastung der Nieren, die dieses zusätzliche Nitrogen durch den Urin absorbieren müssen. Leute mit Nierenerkrankungen werden aus diesem Grund dazu angehalten, Eiweiss-arm zu essen. So eine Ernährung reduziert nämlich die Zufuhr von übergroßen Mengen Nitrogen und beugt so Erkrankungen der Niere vor. Krebs: Obwohl Fett der Bestandteil unserer Nahrung ist, der am meisten für ein gesteigertes Krebsrisiko verantwortlich gemacht wird, spielt Eiweiss dabei auch eine Rolle. Bevölkerungen in denen regelmäßig Fleisch gegessen wird, haben auch eine grössere Rate an Krebserkrankungen im Bereich des Verdauungstracktes und ErnährungswissenschaftlerInnen sind der Meinung, dass das Fett, Eiweiss, natürlich vorkommende Karzinogene und des nicht vorhanden sein von Faserstoffen im Fleisch dabei eine Rolle spielen. 1982 hat darüberhinaus das National Research Council der USA eine Verbindung zwischen Krebserkrankungen und Eiweiss nachgewiesen. Osteoporose und Nierensteine: Ernährungsformen, die reich an Eiweiss sind, speziell an tierlichem Eiweiss, sind dafür bekannt, dass sie Menschen mehr Kalzium ausscheiden lassen als normaler Weise das durch den Urin der Fall wäre. In Länder mit einer Eiweiss-armen Ernährung gibt es daher auch eine geringere Rate an Osteoporose und Hüftenbrüchen.Eine gesteigerte Kalzium-Exkretion steigert auch das Risiko für Nierensteine. ErnährungswissenschaftlerInnen in England haben herausgefunden, dass durch die Zugabe von 34 Gramm an Fisch-Eiweiss zu einer normalen Ernährung, das Risiko für die Bildung von Steinen im Urinalbereich um 250 Prozent gesteigert hat. ich hoffe das macht es ein wenig informativer

IP: Logged

Boandlkramer

Beiträge: 8
Aus: Innsteg
Registriert: 22.03.2004

18.08.2004 11:51     Profil von Boandlkramer   Boandlkramer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Dinge, die mein Vorredner genannt hatte, scheinen ganz gut erwiesen zu sein. Hierzu z.B.: http://www.vegetarierbund.de/nv/dv/dv_1985_3__Der_alternative_Weg_zur_Gesundheit,_Dr_Johann_Georg_Schnitzer.htm Gruß

IP: Logged

maxic

Beiträge: 162
Aus: Dortmund
Registriert: 21.06.2004

18.08.2004 13:38     Profil von maxic   maxic eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
soll man jetzt kein fleisch und keinen fischt essen? dann kriegt man mehr krankheiten weil man keinen fischfett, zink oder sonst noch was zusich nimmt. am besten soll man nix essen dann kriegt man keine karzinome und was weiss ich. :lechz:

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

18.08.2004 21:47     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@PL wo hast du die tollen (Hype) infos denn her?

IP: Logged

PL _

Beiträge: 10
Aus: Bremen
Registriert: 16.08.2004

18.08.2004 22:03     Profil von PL _   PL _ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
http://www.vegan.at/starterkit/kapitel/kap4.html naja ka ob das alles stimmt bin kein vegetarier oder veganer.

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

18.08.2004 22:05     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja immerhin zweoifelst du auch dran ;-) - berechtigt

IP: Logged

masterbody

Beiträge: 160
Aus: Venice Beach
Registriert: 31.05.2004

18.08.2004 22:05     Profil von masterbody   masterbody eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
man darf nicht alles so ernst sehen mit diesen scheiß erkrankungen. man kann soviele scheiße bekommen wenn man dies und das macht sie finden ja jeden tag was neues. eigentlich dürften wir dann gar nichts mehr essen. krank kann man auch so werden aber wenn man auch noch als daran denkt was man kriegen könnte dann wird man erst recht krank. ich achte gar nicht mehr darauf was alles schädlich sein soll. früher haben die leute auch sachen gegessen die heutzutage schädlich sind und die sind auch alt geworden. ich denke die meisten allergien kommen dadurch zustande, weil die menschen immer empfindlicher werden und allen scheiß glauben welchen die ärzte und andere pappnasen erzählen. ich kanns auf jedenfall nicht mehr hören (ich hab das gelesen das soll nicht gut sein) scheiß der hund drauf :kopfwand:

IP: Logged

rantanplan

Beiträge: 2087
Aus: Dresden
Registriert: 09.01.2001

19.08.2004 10:49     Profil von rantanplan   rantanplan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Boandlkramer, hallo PL, gerade vom Vegetarierbund oder von veganen Internetseiten wird man keine seriösen bzw. objektive Informationen erwarten können! Keine Angst, eine eiweißreiche Ernährung hat [b:13b306f57d]keine[/b:13b306f57d] negativen Wirkungen auf die Gesundheit! Grundsätzlich sollte man sich durch solche Märchen nicht sein Steak madig machen lassen. Hier handelt es sich keinesfalls um gesicherte Fakten sondern vielmehr um Hypothesen, die zwar hin und wieder diskutiert werden aber auf wackligem Boden stehen. Besonders in Vegetarierkreisen wird dies natürlich sehr gern aufgegriffen, um die eigene Philosophie rechtfertigen zu können. Weder führt eine proteinlastige Ernährung zu Herz-Kreislauferkrankungen noch führt sie zu Diabetes! Solche Aussagen sind nichts als haltlose Panikmache - Nonsens! Im Gegenteil: Eine hohe Eiweißzufuhr kann sogar vor Herz-Kreislauferkrankungen schützen! Z.B. hat Eiweiß nachweislich günstige Wirkungen auf den Blutfettspiegel. Ebenfalls gibt es Studien, die einen günstigen Effekt auf den Blutdruck nahe legen. In der bekannten Nurses Health Study zeigte sich ein deutlich inverser Zusammenhang zwischen Proteinzufuhr und Herz-Kreislauferkrankungen. Mit anderen Worten: Je mehr Protein, desto weniger Herz-Kreislauferkrankungen! Ebenso wenig ist die Osteoporosegeschichte wirklich ernst zu nehmen. Hinsichtlich dieser Hypothese ist eine Reihe von Fragen bis heute noch offen. Richtig ist zwar, dass eine hohe Säurebelastung zu einer erhöhten Calciumausscheidung führen kann - bei einer ausgewogenen Ernährung, die gleichzeitig eine Reihe basischer Nährstoffe enthält, stellt das diätische Eiweiß aber kein Problem dar. Übrigens ist eine ausreichende Eiweißzufuhr für eine gesunde Knochenstruktur sogar unabdingbar! Nicht zuletzt spielen unzählige andere Variablen ebenfalls eine wichtige Rolle für die Knochengesundheit. So ist z.B. Bodybuilding wahrscheinlich eine der besten Versicherungen gegen Knochenschwund. Der Zusammenhang zwischen einem hohen Fleischverzehr und bestimmten Krebserkrankungen (hier steht vor allem rotes Fleisch unter Verdacht) ist eher spekulativ, wird noch immer kontrovers diskutiert und gilt bei weitem nicht als gesichert. Eine ganze Reihe von Studien konnte den befürchteten Zusammenhang zwischen Fleischverzehr und Krebsrisiko nicht bestätigen. Hier spielen nicht zuletzt auch genetische Dispositionen oder auch die Zubereitungsmethode eine Rolle. Gleichzeitig stehen andere Nahrungsmittel nicht weniger unter Verdacht das Krebsrisiko zu erhöhen - nein, ich meine nicht das immer und überall gescholtene Fett, ich meine das beliebte Frühstücksbrötchen oder die alltäglichen Kartoffeln, sowie andere Lebensmittel mit hohem glykämischen Index! Wie beim vorhergehenden Punkt muss man auch bedenken, dass eine gesunde Ernährung gleichzeitig eine Reihe von krebs-hemmenden Stoffen enthält und der gesamte Lebensstil intervenierenden Charakter hat. Ähnliches gilt für die Nieren: Während Personen mit vorgeschädigter Niere tatsächlich ihre Eiweißzufuhr im Auge behalten sollten, gibt es keine Hinweise dafür, dass eine hohe Proteinzufuhr für gesunde Nieren problematisch ist. Vielmehr sind Nieren sehr anpassungsfähige Organe, die auch mit einer hohen Zufuhr an Eiweiß ohne Probleme zurechtkommen. Grundsätzlich ist eine Sportart wie Bodybuilding untrennbar mit einer erhöhten Eiweißzufuhr verbunden. Wenn Ihr Euch an die oft gegebene Empfehlung von ca. 2g Protein pro kg Körpergewicht haltet, liegt ihr mit Sicherheit auch im Hinblick auf Gesundheitsfragen absolut im grünen Bereich!

IP: Logged

masterbody

Beiträge: 160
Aus: Venice Beach
Registriert: 31.05.2004

19.08.2004 14:39     Profil von masterbody   masterbody eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@rantanplan Endlich mal einer der Ahnung von der Materie hat. Eiweiß ist gesund, aber man sollte es trotzdem nicht übertreiben. 2g bis 3g finde ich in Ordnung :daumen:

IP: Logged

PL _

Beiträge: 10
Aus: Bremen
Registriert: 16.08.2004

19.08.2004 15:58     Profil von PL _   PL _ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Alles kla. hab naemlich auch schon drueber nachgedacht wieso man gerade von eiweiss osteoporose kriegen sollte.

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

19.08.2004 21:23     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:334178212d="PL _"]Alles kla. hab naemlich auch schon drueber nachgedacht wieso man gerade von eiweiss osteoporose kriegen sollte.[/quote:334178212d] vermutlich weil zuviel an EW sauer wirkt - und ein "sauerre Körper" greift den Knochen an

IP: Logged

AdelMo

Beiträge: 937
Aus: Münster
Registriert: 12.12.2003

20.08.2004 14:13     Profil von AdelMo   AdelMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
viel fleisch = viel Phosphor = wenig Kalzium = schlechtere Knochen

IP: Logged

Boandlkramer

Beiträge: 8
Aus: Innsteg
Registriert: 22.03.2004

20.08.2004 14:19     Profil von Boandlkramer   Boandlkramer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Rantanplan: Danke für die Infos. :winke: Wie schauts eigentlich mit überschüssigem Eiweiß aus? Hab nämlich irgendwo gelesen, dass es nicht vollständig verbrannt wird, sondern sich an den Membranen der Blutgefäße anlagert, was auf die Dauer die Energieversorgung der Muskeln beeinträchigt.

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

20.08.2004 19:05     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
überschüssiges EW -> da wird das Stickstoff (N) abgetrennt und dann als KH oder F gebraucht. das N wird zu Ammoniak im Blut dann in der Leber zu Harnsäure und über die Nieren ausgeschieden

IP: Logged

masterbody

Beiträge: 160
Aus: Venice Beach
Registriert: 31.05.2004

21.08.2004 15:11     Profil von masterbody   masterbody eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:klatsch:

IP: Logged

Angulus

Beiträge: 423
Aus:
Registriert: 09.11.2001

21.08.2004 15:51     Profil von Angulus   Angulus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@arena Ich kenne ein paar Docs(aus meiner Ausbildung), die sich einig sind, dass eine hohe Eiweißzufuhr nicht schadet. Die Nieren müssen ein wenig mehr arbeiten, was sich aber nicht negativ auf die Gesundheit auswirkt. VG Angulus

IP: Logged

Bodystyler.net

Beiträge: 159
Aus: München
Registriert: 26.07.2004

21.08.2004 15:54     Profil von Bodystyler.net   Bodystyler.net eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Fazit: Viel trinken um die Nieren zu entlasten und paßt ...

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

21.08.2004 19:28     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:07711966e0="Angulus"]@arena Ich kenne ein paar Docs(aus meiner Ausbildung), die sich einig sind, dass eine hohe Eiweißzufuhr nicht schadet. Die Nieren müssen ein wenig mehr arbeiten, was sich aber nicht negativ auf die Gesundheit auswirkt. VG Angulus[/quote:07711966e0] hab ich was davon geschrieben?

IP: Logged

Angulus

Beiträge: 423
Aus:
Registriert: 09.11.2001

22.08.2004 12:35     Profil von Angulus   Angulus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a4144d3f96]hab ich was davon geschrieben?[/quote:a4144d3f96] Meinte z.B.: [quote:a4144d3f96]vermutlich weil zuviel an EW sauer wirkt - und ein "sauerre Körper" greift den Knochen an[/quote:a4144d3f96] oder [quote:a4144d3f96]wenn EW oxidiert bekommt das Gehirn zu wenig Sauerstoff, wenn das überhand nimmt sterben Gehirnzellen ab und man verblödet[/quote:a4144d3f96]

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7516
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

22.08.2004 13:26     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Würde ich auch ernst nehmen, Angulus. :vogel: Gx LP

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 723
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

22.08.2004 13:37     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
öhmmmm kleine anmerkung von mir, durch zuviel eiweiss (3 50g shakes viel fleisch und fisch...) waren mal meine nieren und leberwerte so hoch das der arzt mich gefragt hatte ab ich stoffe.... durch zuviel eiweiss verschiebt sich auch der ph-wert des körpers und er versauert (im warsten sinne) von daher ist es nicht immer so gesund... dann ein halbes jahr garnichts genommen nicht mal einen shakes und siehe da werte wie ein baby ;) also in massen ist auch eiweiss schädlich :krank:

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7516
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

22.08.2004 14:00     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hast du genug getrunken, was man immer tun solte? Wieviel? Gx LP

IP: Logged

Bodystyler.net

Beiträge: 159
Aus: München
Registriert: 26.07.2004

22.08.2004 14:30     Profil von Bodystyler.net   Bodystyler.net eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Normalerweise sollte man von 2g - max 3g Protein/kg Körpergewicht keine Probleme kriegen, solange genug getrunken wird.... :bier: Wichtig ist darauf zu achten, die tatsächlich verwertbare Wassermenge zu zählen, da z.B. Kaffee, Tee, Alkohl stark entwässern und dieser Vorgang auch wieder mit erhöhter Flüssigkeitszufuhr ausgeglcihen werden muß. Also 3 Liter Kaffee am Tag sind nicht die Lösung :help: :balabala:

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7516
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

22.08.2004 14:35     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
1Liter auf 15-20kg Körpergewicht sollte man anstreben, dann kann nichts schiefgehen. Gx LP

IP: Logged

Bodystyler.net

Beiträge: 159
Aus: München
Registriert: 26.07.2004

22.08.2004 14:36     Profil von Bodystyler.net   Bodystyler.net eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:d_up:

IP: Logged

rantanplan

Beiträge: 2087
Aus: Dresden
Registriert: 09.01.2001

22.08.2004 16:38     Profil von rantanplan   rantanplan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:fb9c578f3c]also in massen ist auch eiweiss schädlich[/quote:fb9c578f3c] Und noch mal: Das ist mehr ein theoretisches als ein praktisches Problem. Wahrscheinlich kann die exzessive Zufuhr sämtlicher(!) Macro- oder Micronährstoffe früher oder später unerwünschte Nebenwirkungen nach sich ziehen, während ich 2-3g Protein pro kg KG nicht als exzessiv bezeichnen würde. Die Säuregeschichte ist vom Prinzip her sicher nicht von der Hand zu weisen, wird aber erst dann wirklich relevant, wenn man sich insgesamt zu einseitig ernährt. Wobei man beachten sollte, dass nicht nur tierisches Eiweiß sauer wirkt. Ebenso haben z.B. Cornflakes, Nudeln oder brauner Reis einen hohen PRAL-Wert (potential renal acid load). Ein Bsp.: Der PRAL von fettarmem Schweinefleisch liegt bei ca. 8, während brauner Reis einen PRAL-Wert von ca. 12 hat. Mit anderen Worten: 100g brauner Reis sind im Hinblick auf die Säure-Basen-Bilanz ungünstiger als 100g Schweinefleisch. Und selbst Vollkornspaghetti sind mit einem PRAL von ca. 7 nicht wirklich besser. Zudem muss man bedenken, dass proteinreiche Nahrungsmittel im Gegensatz zu den relativ proteinarmen Getreideprodukten ihre relativ hohe Säurebelastung zum Teil selbst kompensieren können (z.B. indem sie die Säure[i:fb9c578f3c]ausscheidung[/i:fb9c578f3c] günstig beeinflussen). Übrigens, rebizzel - Deine Anekdote von erhöhten Leber- und Nierenwerten hat nur eine sehr beschränkte Aussagekraft.

IP: Logged

arena

Beiträge: 5789
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

22.08.2004 19:19     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich würde Saure Lebensmittel (Fleisch, Reis usw) immer mit Basischen (Gemüse/Obst) kombinieren im gleichen Verhältnis zb 200g Fleisch <--> 200g Gemüse

IP: Logged

rebizzel

Beiträge: 723
Aus: am arsch der welt ;))
Registriert: 08.04.2003

22.08.2004 20:37     Profil von rebizzel   rebizzel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:aab50e84e8="rantanplan"][quote:aab50e84e8]also in massen ist auch eiweiss schädlich[/quote:aab50e84e8] Übrigens, rebizzel - Deine Anekdote von erhöhten Leber- und Nierenwerten hat nur eine sehr beschränkte Aussagekraft.[/quote:aab50e84e8] hab ja nicht behaupet das es bei jedem so ist, wollte nur ein bsp geben das zuviel eiweiss, habe low carb gemacht, die werte hochschrauben kann und der ph-wert deines körpers sich verschieben kann. was willst du eigentlich soll ich die blutwerte einscannen??? wissenschaftlich fundierte studien über meine blutwerte gibt es noch nicht :zunge:

IP: Logged

rantanplan

Beiträge: 2087
Aus: Dresden
Registriert: 09.01.2001

23.08.2004 16:24     Profil von rantanplan   rantanplan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Noch ein recht ordentlicher Link zum Thema Säure-Basen-Haushalt: http://www.johnberardi.com/articles/nutrition/bases.htm ...und noch eine schöne Tabelle: http://www.basica.de/downloads/PRO_BAS_03005_Tabelle_web.pdf PS: Zum Thema Protein und Osteoporose ist vielleicht noch anzumerken, dass tierische Proteine zwar sauer wirken und damit Calcium aus den Knochen lösen können, gleichzeitig erhöht eine hohe Proteinzufuhr aber die Calciumabsorbtion, sowie die IGF-1 Werte, was den Knochen wieder zu Gute kommt. In der Rancho Bernardo Study (Promislow et al. 2002) zeigte sich zur Überraschung der Studienleiter, dass gerade tierische Proteine eine günstige Wirkung auf die Knochenmineraldichte hatten (wenngleich die Proteinzufuhr der Probanten in dieser Studie nicht mit der von Bodybuildern vergleichbar war).

IP: Logged

Bodystyler.net

Beiträge: 159
Aus: München
Registriert: 26.07.2004

23.08.2004 16:38     Profil von Bodystyler.net   Bodystyler.net eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ rantanplan gute Tabellen! Anhand dieser muß man der Aussage von Arena beipflichten: [quote:d46443e5d6]Ich würde Saure Lebensmittel (Fleisch, Reis usw) immer mit Basischen (Gemüse/Obst) kombinieren im gleichen Verhältnis zb 200g Fleisch <--> 200g Gemüse[/quote:d46443e5d6] Ist zwar recht simpel gesagt, aber so ist es doch recht einfach für jeden Berufstätigen etc. auf seinen Säure/Basenhaushalt zu achten...

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Hantelshop - keine Antwort!?, Frage zur Zinkzufuhr?, ich mach euch n weihnachtsgeschenk das jahr..., Gewichthebergürtel sinnvoll bei KB und KH?, Alternative zur Mandel OP, Muskelwachstum ohne Training, Kriterien für einen gültigen Versuch beim KDK (BD/KH/KB), T3, 90 caps., benutzt ihr handschuhe?, ?All Stars Zell Tech GS aber wie einnehmen?, Muskelschwund? Noch normal?, SM 11 Sept. fast 50 Athleten am Start, Suche Studio in Chemnitz, coffeinersatz bei creatinekur?, NBA / NHL - Jingles, Hilfe zu Supps!, masse, Ephedrin im on/off schema?, sonstige news in der welt des powerliftings..., TV Gerät u. Problem, Hab da mal eine Frage..., Enantat Kur! Eure Meinung und Erfahrungen sind mir wichtig, bauchmuskeltraining, Handyproblem, Technikpros vor!, Proteinshake - Nachts?!, Kontraproduktiv?, bilder von den muskeln?, Clenbuterol und Wirkung/Nebenwirkung..., Testos, Sustanon!, Schwarzes Buch preist Aspirin - was ist dran ?


Themen dieser Seite:
Nebenwirkungen, Eiweiss, Nieren, Ernährung, Fleisch, Eiweißzufuhr, Eiweiß, Ich, Reis, Herz, Knochen, Protein, Rolle, Gemüse, Kreislauferkrankungen, Proteinzufuhr, Reihe, Angulus, Gesundheit, Die, Säure, Pral, Ist, Krebsrisiko, Lebensmittel, Fett, Zufuhr, Krebserkrankungen, Körpergewicht, Osteoporose


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Multipower Supergainer - 1100g
Das Getreide (Prof. Dr. Loren Cordain)
Origineller Bernstein Ring in Multicolor mit Silber
DIB-46L
PSG-44S
Body Attack Power Protein 90 - 1kg
WK-6200
Leder Peitsche mit Holzgriff
DS-14N
Handbuch Nahrungsergänzungen
Nature`s Plus Ketozyme - 60 Kapseln
Mini Vibes
Pearl Essance Anal Lovebeads
Anabole Steroide (Grünes Buch)
OP-250

- Hardcore Shop -
Powerman L-Carnitin - 1000g
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize GABA - 111g
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Hardcore Products Pyruvat - 100 Kaps.
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.

- Hot Sex Shop -
String rot/schwarz S-L
Lack Minibikini schwarz S-L
Leder Klatsche
Umschnall-Penishülle
Leder Peitsche mit Penisgriff
Perlen-Penisring
Kaftan sw S-XL
Satinhandschuhe
Nature Skin Big Vibe
Vibrator Rubber Lover
Herren Riemenbody S-L
Leder Peitsche mit Holzgriff
Mini-G-Punkt-Vibrator
Sleeve Dragon
Penisring Magic Blue

- Berstein Shop -
Edler Bernstein-Silber-Ring
Traumhaftes Armband aus
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Honig
Exclusive Bernstein-Silber-
Wunderschöner Bernstein-Herz-Anhänger mit 925er Sterling Silber
WASSERMANN
Delphin-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
Schöner Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Edles Bernstein Silber Armband
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN & TÜRKISEN
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Traumhafte Bernstein Ohrstecker
Zauberhafter Silber-Anhänger mit 4 Bernsteinen
Anhänger in Multicolor
Origineller Bernstein Ring in Multicolor mit Silber

- Hantelshop -
Laufband SL4.0T
LCE-65
OP-R-250
SP-3.75kg
OP-20
LA-79S
PCA-1
PCB-29
LM-80
Fahrradtrainer SL2.0B
Nackenpolster
LDA-1
AAB-26
LM-84SM
R-22


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB