Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Gyno Op Bilder

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Gyno Op Bilder
andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

23.08.2004 23:19     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Leute hatte auch dasselbe Problem mit den Titten. Die scheiß Dinger kamen mit der Pubertät (16).Nie was genommen.Habe 5 Jahre darauf gewartet bis die von selbst weggehen puste kuchen.Bin jetzt 21 und vor drei Tagen war die OP. Es wurde zuerst Fett weggesaugt, anschließend am Brustwarzenrand aufgeschnitten und Drüsengewebe entfernt. Die Drüsen waren recht groß wie kleine Pflaumen. Bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis. Hier noch ein Paar Bilder(die könnten schlecht sein weil mit Handy geknipst) die ersten vor der Op.Die letzten 2 Bilder 3 Tage nach der Op.Die Haut sieht ein bißchen komisch aus,aber es liegt an dem Mieder, hatte es nach der Op die ganze Zeit an gehabt.und was sagt ihr?Hoffe es hilft euch weiter.Habe selbst immer nach vor-nach-op bilder gesucht.

IP: Logged

Schweinehund

Beiträge: 1329
Aus: Wien
Registriert: 07.01.2001

23.08.2004 23:26     Profil von Schweinehund   Schweinehund eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Super Ergebnis!! OP bei Vollnarkose, oder? Wie sind die Schmerzen nach so einer Operation? Stephan :)

IP: Logged

andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

23.08.2004 23:35     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
es hätte auch eine örtliche narkose sein können, aber der chirurg hat es mir abgeraten und ich wollte auch selber Vollnarkose.Die Schmerzen halten sich in Grenzen. Ein Tag nach der Op hat es ziemlich weh getan. Hab mich wie ein zombie bewegt.Die arme dauernd am körper gehalten, auf dem Rücken gepennt( sehr unbequem).Am zweiten Tag war es schon viel besser konnte die Arme mehr bewegen und die Schmerzen wurden anders: mehr gejuckt und gezogen.

IP: Logged

rair

Beiträge: 13
Aus:
Registriert: 09.03.2004

23.08.2004 23:41     Profil von rair   rair eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Gefällt mir sehr, sehr gut :) Richtige Entscheidung nach dem, was man bisher beurteilen kann :D

IP: Logged

ogris

Beiträge: 339
Aus: österreich
Registriert: 29.03.2003

24.08.2004 00:02     Profil von ogris   ogris eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
was hat die operation gekostet, oder hats die krankenkassa bezahlt?

IP: Logged

schweinenacken

Beiträge: 491
Aus: hamburg
Registriert: 16.01.2004

24.08.2004 00:34     Profil von schweinenacken   schweinenacken eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9d48b688e1="ogris"]was hat die operation gekostet, oder hats die krankenkassa bezahlt?[/quote:9d48b688e1] würd mich auch brennend interessieren.. hat sich bei dir auf jeden fall gelohnt. sieht super aus :daumen:

IP: Logged

andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

24.08.2004 10:55     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also habe nicht besonders hartnäckig bei der kasse probiert (Aok),wegen kurzfristig, wollte unbedingt unters messer. war beim chirurgen und zwei wochen später war die op. Trotzdem alle Befunde: Blutbild, irgendein Test wegen einem evt. vorhandenen Tumor im Kopf(was nicht der Fall war zum glück), der Befund von Endokrinologen und Chirurgen.Alles bei der Kasse abgegeben und gewartet, nichts passierte.Regelmäßig dort angerufen. Nach einer Woche sagten die, die hätten wohl einen eigenen Arzt der sich das alles angeguckt hat und feststellte das die Kasse die Kosten nicht übernehmen braucht. Der Grund wäre rein optische Op also mein Problem und die titten noch zu klein sind(vor allem es wäre fett). Auf die Frage was ich den jetzt machen sollte antworteten die, andere Befunde, überzeugendere besorgen und wieder kommen. Nun ja das war eine woche vor der op und ich dachte scheiß drauf zahlste selber. Also zu den Kosten: 1500 euro Op, Krankenhaus, Chirurg 400 euro Vollnarkose 130 euro Mieder (so eine Art Top) Mein Chirurg wollte zuerst nur Fett absaugen, meinte es würde ausreichen. Aber während der Op sah er das die Drüsen ziemlich hart waren und ich einen Knoten unter den Brustwarzen hätte.Also hat er die raus operiert. Montags war ich nochmal da, Verband abmachen. Er meinte er würde die Drüsen irgendwohin schicken zur Überprüfung und das übernimmt auf jeden Fall die Kasse. Ich werde jetzt versuchen wenigstens die Kosten für die Drüsen entfernung von der Kasse zurück zubekommen. Ach ja falls es euch interessiert mit den Drüsen wurde mir 0,5 Liter abgesaugt/weg operiert.

IP: Logged

[cYrUs.at]

Beiträge: 89
Aus:
Registriert: 17.10.2003

24.08.2004 11:55     Profil von [cYrUs.at]   [cYrUs.at] eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also ein wirklich super Ergebnis! :daumen:

IP: Logged

PansenHansen

Beiträge: 33
Aus: bottrop
Registriert: 27.06.2004

24.08.2004 12:22     Profil von PansenHansen   PansenHansen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
jo hat sich echt gelohnt. sehr gutes ergebniss. wo hast du das denn machen lassen, krankenhaus oder schönheitschirug?

IP: Logged

rage-chris

Beiträge: 255
Aus: Montabaur
Registriert: 27.07.2004

24.08.2004 12:26     Profil von rage-chris   rage-chris eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sauber - sieht gut aus :> hoffe das meine mini kugel (die ich seit 2-3 monaten haben) auch weg geht :( :troest: aber es sieht so aus als ob ich "jonas-bonn"´s brust genau so entwickeln würde , KÖNNTE oder ein kleiner ansatz - sah deine brust am anfang auch so aus??>>>> http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=77786 also bei mir sind keine/noch keine komisch geformten brüste zu sehn - nur der nippel ist halt etwas hart mfg rage

IP: Logged

skip_to_my_lou

Beiträge: 73
Aus: Lörrach
Registriert: 09.08.2004

24.08.2004 14:00     Profil von skip_to_my_lou   skip_to_my_lou eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hm........ich muss deswegen wahrscheinlich auch bald unters messer!!! ich würd gern wissen wie lange du danach kein sport bzw. bb mehr machen durftest ach ja ich würd dann noch gern wissen ob die dir nen schlauch da rein gemacht haben wo des pflaster is also des pflaster etwas weiter unten in der mitte

IP: Logged

NoFate

Beiträge: 3
Aus: Hamburg
Registriert: 19.08.2004

24.08.2004 16:12     Profil von NoFate   NoFate eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sieht super aus! klasse ergebnis! freut mich für Dich! hast Du das in einem normalen Krankenhaus machen lassen oder bist Du zu einem plastischen chirurgen gegangen? was mich noch interessieren würde, was wurde im vorfeld alles gemacht? bzw. wie bist du vorgegangen? hausarzt, urologe, endikrinologe?

IP: Logged

ogris

Beiträge: 339
Aus: österreich
Registriert: 29.03.2003

24.08.2004 16:22     Profil von ogris   ogris eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
macht man vor so einer operation normalerweise nicht auch ne mammographie um zu schaun ob drüsen oder fettgewebe? hattest manchmal schmerzen in der brust, bzw. brustwarzen?

IP: Logged

andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

24.08.2004 17:53     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Es wurde in einem normalen Krankenhaus operiert.Aber der Chirurg war ein "Facharzt für Plastische Chirurgie", ich glaube der Titel ist geschützt der muß 600 Operationen gemacht haben und min 6 Jahre dabei sein bevor der sich so nennen darf.Auf der Seite erfährt ihr mehr (unter Patienteninformationen\Gynäkomastie http://www.vdaepc.de. In der Mitte wurde ein Schlauch eingeführt für Fettabsaugung, da wird laut dem Arzt ca. 0,5 cm narbe bleiben vielleicht auch andere farbe,aber das wird sich zeigen. Schmerzen hat ich keine, höchstens nach einem schlag auf die Titten. 1.Hausarzt 2.Überweisung zur Plastischen Chirurgie (nach einem Anruf dort erfahren erst zum Endokrinologen) 3.Hausarzt Überweisung Endokrinologe 4.Endokrinologe 5.Chirurg 14 Tage kein Sport. min 4 Wochen Mieder.

IP: Logged

skip_to_my_lou

Beiträge: 73
Aus: Lörrach
Registriert: 09.08.2004

24.08.2004 18:20     Profil von skip_to_my_lou   skip_to_my_lou eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@andi494949 erst mal danke für die informationen :winke: bei mir is es so das wenn ich nen schlag auf die brust bekomm es seit ca. 3/4 jahr nimmer weh tut (trotzdem sehen meine ´´titten´´ immer noch so ähnlich aus wie deine vor der operation) . war des bei dir auch so oder tat dir die brust bei schlägen bis vor der operation weh????

IP: Logged

Merten1982

Beiträge: 207
Aus: Stuttgart
Registriert: 11.10.2001

25.08.2004 20:06     Profil von Merten1982   Merten1982 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
endlich mal einer der erzählt wie es war, sieht klasse aus. mich würden die Narben auf den Brustwarzen, so 1-2 Monate danach interessieren...

IP: Logged

andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

26.08.2004 12:44     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn ich einen Schlag vom Fußball auf die Brust bekamm, hat es schon weh getan. Vor allem dann wenn der Ball die Brustdrüse (das harte/knotenartige Gewebe ) unter der Brustwarze traf. Ansonsten nie Schmerzen gehabt. Wird gemacht in 1-2 Monaten stelle ich neue Bilder rein. Nächsten Donnerstag werden mir die Fäden gezogen, mache auch Bilder.

IP: Logged

Merten1982

Beiträge: 207
Aus: Stuttgart
Registriert: 11.10.2001

21.10.2004 16:33     Profil von Merten1982   Merten1982 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hast du nochmal aktuelle Fotos?

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

22.10.2004 07:08     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sehr gutes Ergebnis! Allerdings über 2000€ zu viel bezahlt und mehr oder weniger zum Fenster rausgeworfen....

IP: Logged

andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

23.10.2004 18:28     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
die Bilder machte ich 6 Wochen nach der Op. Sagt mal hat einer von euch Erfahrung ob die Krankenkasse die Kosten nachträglich übernimmt. Bei mir wurde das entferte Gewebe nach der Op untersucht und festgestellt, dass ich eine richtige Gyno hatte. Davor meinten die Ärzte, es wäre eine Pseudo-Gyno. Ich habe einen Befund wo alles mögliche drin steht: Größe, Gewicht, Abmessungen von dem entfernten Gewebe und das es beidseitige Gyno war. Damit ging ich zur Aok, wo man mir sagte das müsste ein medizinischen Gutachter von denen angucken..... Anschließend kam ein Brief "neue medizinische Aspekte würden sich durch den Befund nicht ergeben bla,bla,bla...... keine Kostenübernahme. Ich hab mich eingentlich schon damit abgefunden, dass ich selbst zahlen muss bzw. schon zahlte. Was mich geärgert hat, war wie sie mich abservierten,wäre ja kein Krebs oder so was. Auf die Nachfrage nach welchen Kriterien die Kosten übernommen werden, habe ich keine Antwort bekommen.Der medizinische Gutachter würde das entscheiden und er wäre nicht erreichbar.(Wo kämen wir hin, wenn jeder dort persönlich antanzen würde). Stelle den Befund demnächst auch ins Netz, vielleicht kann ja einer vergleichen bei dem die Kosten übernommen wurden.Vielleicht täusche ich mich ja auch(und es gibt keinen Grund zur Kosten Übernahme), aber ich finde die Dinger waren riesig. Würde gerne eure Meinung dazu hören.

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2743
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

23.10.2004 18:47     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sieht super aus!

IP: Logged

hamby

Beiträge: 315
Aus: lößnitz
Registriert: 02.07.2003

23.10.2004 20:11     Profil von hamby   hamby eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:c00a8cc5dd]Sieht super aus![/quote:c00a8cc5dd] Jetzt fehlen nur noch muskeln

IP: Logged

Merten1982

Beiträge: 207
Aus: Stuttgart
Registriert: 11.10.2001

23.10.2004 22:55     Profil von Merten1982   Merten1982 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
die Narben sieht man ja kaum bis gar nicht. Werden die Nippel eigentlich noch hart, wenns kalt ist? Wie fühlt sich das allgemein an?

IP: Logged

360°

Beiträge: 252
Aus: Berlin
Registriert: 29.07.2004

24.10.2004 00:37     Profil von 360°   360° eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kann man auch ne Gyno haben die nur auf einer Seite is? Ich hab unter meiner rechten Brust einen harten knorpel und unter der anderen is es schön weich! Könnte es fett sein? Also man sieht es bei mir nich sonderlich und dick bin ich auchnich aber es wundert mich und fühlt sich sehr sehr kacke an!

IP: Logged

Tupac

Beiträge: 234
Aus:
Registriert: 17.05.2003

24.10.2004 04:03     Profil von Tupac   Tupac eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
boah ist echt super geworden, freut mich für dich !!

IP: Logged

sweetprince2k

Beiträge: 109
Aus: berlin
Registriert: 15.12.2003

24.10.2004 13:59     Profil von sweetprince2k   sweetprince2k eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja mann! Sieht so aus als ob du nie ne Gyno hattest. Viel Spass mit deinem neuem Leben!!

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

24.10.2004 20:50     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Kurzum. Deine Krankenkasse (bzw die sachbearbeiter deiner geschäftsstelle) sind mist nach dem was du schreibst. Wenn sie im Vorfeld schon die Kosten nicht übernehmen, warum sollten sie im nachinein? macht keine Kasse. verstehe auch nicht wieso du überhaupt dorthin gegangen bist? wollte das der op-arzt bzw das krankenhaus?

IP: Logged

andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

25.10.2004 17:06     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a3f13ae585]Werden die Nippel eigentlich noch hart, wenns kalt ist? Wie fühlt sich das allgemein an?[/quote:a3f13ae585] Auf den Photos sind die Nippel in Normalzustand,wenn´s kalt wird ziehen die sich zusammen. Unter den Nippeln fühlt sich ein wenig hart an, ist aber besser geworden. Anfangs fühlte sich der ganze Bereich um die Brustwarze wie ein Stein an. Ich denke das wird noch besser. Tja ich bin mit dem Ergebniss auch super glücklich, habe auch lange genug, nämlich 5 Jahre gewartet bis es von selbt weg geht (was nicht passierte).Hatte irgendwann mal die Schnauzer voll. Zur Aok bin ich gegangen, weil das der Chirurg wollte wegen der Kosten(wer die übernimmt). Vor der OP war ich bei der Aok mit den Befunden Pseudo-Gyno.. Nach der Op meinte der Chirung das Gewebe wäre so hart gewesen, dass es sich nicht (alles) absaugen ließ und er hat´s zusätzlich rausgeschnitten. Und anschließend zur irgendeiner Untersuchung weggeschickt, was die Kasse auch bezahlt hat. Aufgrund des neuen Befundes , wo von Gynäkomastie die Rede war, dachte ich es würde was ändern.Guckst euch mal an.

IP: Logged

andi494949

Beiträge: 10
Aus: Bad Dürkheim
Registriert: 18.05.2004

25.10.2004 17:09     Profil von andi494949   andi494949 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hier ist der Befund nach der Op.

IP: Logged

HardcoreHolgi

Beiträge: 30
Aus: Wien
Registriert: 30.08.2004

27.10.2004 12:51     Profil von HardcoreHolgi   HardcoreHolgi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
so eine Scheisse!! Diese verdammte Kasse, gott sei dank ises bei mir nur fett. eine Gyno ist echt zum Kotzen......... und dann vor allem wenn man nix dafür kann und sie während der Pubertät bekommt! So etwas schlägt nicht nur auf die Optik, sondern es macht nervlich krank...... sieht jetzt tol aus!

IP: Logged

HardcoreHolgi

Beiträge: 30
Aus: Wien
Registriert: 30.08.2004

27.10.2004 12:56     Profil von HardcoreHolgi   HardcoreHolgi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
so eine Scheisse!! Diese verdammte Kasse, gott sei dank ises bei mir nur fett. eine Gyno ist echt zum Kotzen......... und dann vor allem wenn man nix dafür kann und sie während der Pubertät bekommt! So etwas schlägt nicht nur auf die Optik, sondern es macht nervlich krank...... sieht jetzt tol aus!

IP: Logged

djalexsey

Beiträge: 6
Aus: Rostock
Registriert: 10.06.2004

27.10.2004 13:40     Profil von djalexsey   djalexsey eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
geht sie nach der pubertät nicht normalerweise weg?

IP: Logged

sweetprince2k

Beiträge: 109
Aus: berlin
Registriert: 15.12.2003

27.10.2004 15:57     Profil von sweetprince2k   sweetprince2k eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2e657ee2ea="djalexsey"]geht sie nach der pubertät nicht normalerweise weg?[/quote:2e657ee2ea] Normalerweise.... Aber du siehst ja wie viele die noch haben.Und das meistens nicht wegen Stoff. Ich glaube es geht bei 60 oder 80 % wieder von alleine weg.Weiss nich mehr genau. Auf jedenfall hat der Rest die Arschkarte.Das die Krankenkassen das heutzutage nicht übernehmen find ich eigentlich eine Frechheit weil es meiner Meinung nach nicht "nur ne Schöhnheits-OP" ist. Alle die das haben wissen was das für eine seelische Belastung ist und ich finde es für eine Notwendigkeit das operieren zu lassen!

IP: Logged

Lipo

Beiträge: 11
Aus: Bochum
Registriert: 14.09.2004

27.10.2004 22:41     Profil von Lipo   Lipo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote="360°"] Kann man auch ne Gyno haben die nur auf einer Seite is?[/quote="360°"] Ein einseitiger Befund bei symmetrischen Organen ist immer bedenklicher als gleichmäßige Veränderungen. [quote:a978379944="360°"] Ich hab unter meiner rechten Brust einen harten knorpel und unter der anderen is es schön weich! Könnte es fett sein?![/quote:a978379944] Einen Knorpel gibt es da nicht und Fett fühlt sich weich an. Etwas hartes solltes Du unbedingt abklären lassen! SCHNELL! Hausarzt reicht erst mal. Dann wirst Du zum Radiologen oder Chirurgen geschickt. Geh bitte sofort hin und warte nicht erst noch 1-2 Wochen. Wenn es dann was harmloses ist, bist Du wenigstens beruhigt, aber es gibt leider auch bei Männern Brustkrebs und da muß man schnell handeln. Ich wünsch Dir viel Glück! Lipo Meld Dich doch mal wie´s weiterging

IP: Logged

Lipo

Beiträge: 11
Aus: Bochum
Registriert: 14.09.2004

27.10.2004 23:00     Profil von Lipo   Lipo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0e1d6ae763="andi494949"] Sagt mal hat einer von euch Erfahrung ob die Krankenkasse die Kosten nachträglich übernimmt. Bei mir wurde das entferte Gewebe nach der Op untersucht und festgestellt, dass ich eine richtige Gyno hatte. Davor meinten die Ärzte, es wäre eine Pseudo-Gyno. Ich habe einen Befund wo alles mögliche drin steht: Größe, Gewicht, Abmessungen von dem entfernten Gewebe und das es beidseitige Gyno war. Damit ging ich zur Aok, wo man mir sagte das müsste ein medizinischen Gutachter von denen angucken..... Anschließend kam ein Brief "neue medizinische Aspekte würden sich durch den Befund nicht ergeben bla,bla,bla...... keine Kostenübernahme. Ich hab mich eingentlich schon damit abgefunden, dass ich selbst zahlen muss bzw. schon zahlte. Was mich geärgert hat, war wie sie mich abservierten,wäre ja kein Krebs oder so was. Auf die Nachfrage nach welchen Kriterien die Kosten übernommen werden, habe ich keine Antwort bekommen.Der medizinische Gutachter würde das entscheiden und er wäre nicht erreichbar.(Wo kämen wir hin, wenn jeder dort persönlich antanzen würde). Stelle den Befund demnächst auch ins Netz, vielleicht kann ja einer vergleichen bei dem die Kosten übernommen wurden.Vielleicht täusche ich mich ja auch(und es gibt keinen Grund zur Kosten Übernahme), aber ich finde die Dinger waren riesig. Würde gerne eure Meinung dazu hören.[/quote:0e1d6ae763] Erst mal herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Ergebnis! Du hast jetzt wirklich ne sehr schöne Brust und die wird durch Training bestimmt noch besser ;) . Wie die AOK mit Dir umgesprungen ist, find ich total unverschämt. Es ist einfach fies, daß sie behaupten es wäre auch ohne OP gegangen weil ja alles gutartig ist. Aber wieso bezahlen sie dann die Entfernung von Lipomen?? (das sind gutartige Fettgeschwülste). Die könnten ja theoretisch auch bleiben wo sie sind. Wo kämen wir denn da hin, wenn nur noch OP´s von bösartigen Befunden bezahlt würden? Besteh nochmal schriftlich auf einer Kostenübernahme. Eine eventuelle Ablehnung sollen sie Dir begründen! Damit kannst Du dann zu einem Anwalt gehen und fragen ob das so wirklich ok ist. Als Kompromiß könntest Du vorschlagen, daß Du die OP-Kosten selbst übernimmst, aber den Krankenhausaufenthalt, das Mieder und die Narkose sollen sie bezahlen. Die Krankenhauskosten sind normalerweise höher als die Arztkosten. Informier Dich aber lieber vorher. Mach Druck! Kannst nur gewinnen. Meist geben die nach, wenn Du mit Kassenwechsel drohst, denn ein gesundes junges Mitglied wollen die natürlich gern behalten. Ich glaube du hast gute Karten, weil der Befund wirklich ziemlich heftig war und was kannst du dafür wenn der Gutachter ne Pfeife ist? Wie hätte der Fall ausgesehen, wenn es bösartig gewesen wäre? Alles Fragen, die Du mit einem Anwalt besprechen solltest. Letzte Instanz: BILD-Zeitung... Gruß Lipo

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
ein wenig Erotic am Nachmittag..., Sustanon only..erste kur, Axton cab 308 woofer + gta 450 blaupunkt amp, Rückenmuskulaturstärken für 54jährigen, Frage zu Protein und Aminos produkte!, Canon S 300 Drucker Probleme, Kreditkarten, Motivation!, Marvin Eder - Man of Might & Muscle, D-bol mit ?, Kein Massezuwachs mehr!Was nun?, wo in köln/bonn, Mein Training, Schwingt den Pinsel :-), SciFi wird Wirklichkeit, Sido das Hip Hop Symbol, traningsplan?, Servus leute wollte euch meinen ernährungsplan vorstellen!, resorbtion, Alkohol nach Training?, Bauchtraining mit Gewicht, Handgelenkschmerzen, So endeten die Märchen wirklich..., Gaba von Testoplex nicht gut?, Power Booster (BMS), suche ne scott bank, Wie "schlimm" ist Ketchup?, Whey Protein durch Powerplay Protein ersetzen?, Blutspende, Laufen mit Hanteln


Themen dieser Seite:
Gyno, Bilder, Kosten, Ich, Befund, Die, Kasse, Gewebe, Auf, Aok, Ergebnis, Chirurg, Schmerzen, Gutachter, Drüsen, Wie, Brust, Mieder, Also, Aber, Pubertät, Damit, Dich, Meinung, Krankenkasse, Jahre, Kostenübernahme, Dir, Fall, Wenn


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Bodybuilder Frontpose 40cm
Natura Vita Energy Fruchtschnitte - 50g
Liebes-Kissen pink
Hi Tec Metabolol - 3kg
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Latex Slip
Sexuell hörig
Back To Basics DVD - Dennis James
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Vibrator Rubber Lover
PSG-44S
DIB-46L
Unicity Herb Voltage - 15 Beutel
FID-70
KH

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)

- Hot Sex Shop -
Energie-Stoß 1er 4 gr
Leder Augenmaske
Buch Das erotische Lesebuch
Latex Slip
Leder Fußfessel
Orgasmusring Delphin-Power
Pearl Essance Anal Lovebeads
BlitzBlank Enthaarungscreme
Xcel-Vibrator
Puppe Pamela
Secura Formula Sexxx 24er
Leder Hals-/Handgelenkfessel
Metall Top S-L
Sleeve Dragon
Puppe Envi

- Berstein Shop -
Wunderschöne Ohrstecke aus Silber mit grünem Bernstein
Silber Anhänger Steinbock
Edler Anhänger Multicolor Bernstein und Silber
Edle Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Bernstein-Silber-Ohrstecker in Herzform
Silber Schlangen Armband
NEPAL ARMREIF SILBER MIT MANTRA
Silber Anhänger Waage
Klassischer Silber-Bernstein-Ring
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN & TÜRKISEN
Sonnenförmiger Anhänger Silber mit Bernstein
Originelle Ohrstecker aus Silber mit Bernsteinen
Traumhaftes Armband mit
Ohrstecker Silber-Bernstein
Wunderschöne grüne Silber Bernstein Ohrstecker

- Hantelshop -
MCG-442
EXM-3000
RC-06
EXM-4000
SP-0.5kg
Laufband SL5.0T
SZ-S
RP-2.5kg
FB-20N
LA-80S
TBR-10
B-611
KH-G-D
RP-1.25kg
Elliptical Crosstrainer X6200 HRT


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB