Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Was soll ich gegen meine Muskelverspannungen im Unterrücken machen?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Was soll ich gegen meine Muskelverspannungen im Unterrücken machen?
PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

24.08.2004 17:01     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Mein "Leidensweg" scheint kein Ende zu nehmen... bis vor ca. 1 Monat konnte ich heben, beugen und rudern was das Zeug hielt ohne Schmerzen zu bekommen.. dann wurde es immer fieser, vorallem nachdem Kreuzheben hatte ich Schmerzen im LWS-Bereich.. Bin darauf zum Arzt und mir wurde eine Blockade in diesem Bereich deblockiert (die nicht unbedingt vom Training kommt aber dieses behindern kann, da es sich dabei um eine funktionielle Störung handelt..). Nun ist die Blockade weg und die ganz starken Schmerzen im LWS Bereich auch, was bleibt sind aber Muskelverspannungen die sich immerwieder melden wenn mein Unterrücken belastet wird, vorallem beim Kreuzheben!!! Ich denke, dass meine Technik richtig ist, allerdings weis ich nicht genau wie ich meinen Rücken halten soll, überall wird von "kein Rundrücken", "Holkreuz beibehalten"/"nie ins Holkreuz gehen", "Brust raus", "Spannung halten, das macht den Rücken gerade" etc. gesprochen, doch nur welche Haltung ist nun (bei Kreuzheben, Rudern und Kniebeugen) am gesündesten, bzw. anatomisch einwandfreisten um Verletzungen vorzubeugen... Auch weis ich nicht wie ich gegen diese Schmerzen vorgehen soll, vielleicht hat ja der ein oder andere schon Erfahrung mit solchen Probs und weis einen Rat... zum Glück dauern diese Schmerzen höchstens 1-2 Tage nach dem Training an, verbessern sich anscheinend auch durch das TENS-Gerät das ich jeden Abend an meine Rückenstrecker platziere, aber leider sind die halt nicht 100% weg :( Wäre für jeden Rat dankbar! P.S. Würde ein Gewichthebergürtel diese Schmerzen beseitigen? Da ****** ich doch lieber auf super starke Stützmuskeln, mit diesen Schmerzen macht das Training einfach keinen Spass!.. Übrigens ist meine Wirbelsäule laut Arzt 100% unbeschädigt und noch top erhalten ;) MfG Philka

IP: Logged

BassBotthin

Beiträge: 607
Aus: Up in Heaven
Registriert: 17.04.2004

24.08.2004 20:36     Profil von BassBotthin   BassBotthin eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hm....hört sich ja nicht so gut an. Habe auch heute erst ne Blockade weggeränkt bekommen, habe sie ne ganze Weile mit mir rum geschleppt. Kann dir leider nicht weiterhelfen, weitermachen wilslt du die Übungen ja auf jeden Fall. Was ich aber gerne wüßte: Hast du auch Probleme beim sitzen oder liegen?

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

24.08.2004 21:06     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:303ec7e89d]Was ich aber gerne wüßte: Hast du auch Probleme beim sitzen oder liegen?[/quote:303ec7e89d] neee garnicht, es zieht nur wenn ich den Muskel stark belaste und kurz danach (bei Kniebeugen, Rudern und halt KH) und wenn ich nen Buckel mache also mich nach vorne beuge... sonst habe ich null Schmerzen, höchstens soein kleines ziehen was immermal so da ist, auch wenn ich mich z.b. total mit Rundrücken ins Sofa setze aber beim geraden sitzen tut nix weh auch nit beim liegen.... Sag mal hat dir dein "Ausrenker" erklärt wie man sich selber die Blockaden wegmacht, müsste ja ganz einfach sein und ich weiss auch dass das geht!..? Wie siehts eigentlich bei dir aus hasst du auch Schmerzen in dem Bereich/hattest welche??? Achja nochmals danke für die Antwort, und ja ich will unbedingt wieder Kreuzheben machen :) :) :)

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

25.08.2004 12:47     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Du mußt ein mobilisationstraining machen, auf deutsch gymnastik für den Rücken und viel dehnen!!! zusätzlich bauch trainieren. eine gute dehnübung für den unteren rücken. setze dich auf eine bank, beine gespreizt und beuge dich soweit wie möglich nach vorne zwichen die beine. ruhig atmen und das dehen 30 sek. genießen lege dich auf den rücken. ein bein anwinkeln und das knie zur anderen seite also über das ausgestreckte Bein ablassen, die schultern dabei auf dem bodem lassen. mit dieser übung kannst du prima blockaden selber lösen. am besten läßt du dir tipps vom krankengymnasten geben oder kaufst dir passende lektüre. alles gute.... ach ja, mit gürtel ist es ok zu trainieren, ist kein zeichen für schwäche. du hilfst damit den rumpf zu stabilisieren. LG

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

25.08.2004 15:51     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
big thx, das hat mir wahnsinnig geholfen, genau was ich gesucht habe!!

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

25.08.2004 19:54     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
soll ich nun eigentlich meinen Rücken schonen bis die Muskelverspannungen weg sind oder kann ich weiter trainieren (auch KH etc.) ???

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

25.08.2004 21:37     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hmmm cool, hab das erste mal die Dehnübung paar mal gemacht (für den Rücken) und ist sofort bessser geworden, ist sicher nach noch 2 mal dehnen morgen oder so weg... hab mich noch nie im Leben gedehnt (geschweigedenn den Unterrücken)... dehnt ihr euch eigentlich alle bzw. wundert es euch dass ich durch "Dehnweglassen" Unterrückenprobs (Verspannungen) bekommen habe??

IP: Logged

Boom Boom

Beiträge: 106
Aus: Kassel
Registriert: 06.08.2003

25.08.2004 22:08     Profil von Boom Boom   Boom Boom eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also dehnen ist extrem wichtig!! besonders im Kraftsport, da dort die Muskeln noch extremer verkürzen.. ich hatte auch eine Sehnenentzündung in der Schulter ( ca. 1,5 jahre, habe zu der zeit noch kein Krafttraining gemacht) und warum? weil mein Brustmuskel verkürzt war.. anfang dieses Jahres bin ich mit knieproblemen zum arzt... warum hatte ich sie? genau... eine Muskelverkürzung im Oberschenkel, die ich nie für möglich gehalten habe, denn ich habe mich meiner meinung nach dort immer gedehnt, nur halt nicht so besonderes augenmerk drauf geworfen, weil ich die Oberschenkelrückseite für wichtiger gehalten habe.. also könne die ursache für deine Schmerzen auch in verkürzten Oberschenkelrückseiten oder Innenschenkeln liegen... und ja.. den unteren Rücken würde ich auch dehnen.. mach den test: kommst du mit ausgestreckten Beinen (wenn du stehst) bis zum Boden mit deinen Fingerspitzen? wenn ja dann ist es noch im grünen bereich. ( bin auch vor 2 jahren fast nicht hingekommen.. jetzt kann ich schon die Faust auf den boden bringen, wenn ich gut aufgewärmt bin) ach ja.. diese übung ist natürlich auch noch eine übung zur Dehnung der unteren Rückenmuskulatur... also sozusagen eine Grundübung... :rock: (macht mir auch am meinsten spaß...) hoffe ich habe dir mit den beispielen ein bisschen geholfen.. gruß BoomBoom

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

25.08.2004 23:04     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
endlich mal einer, der auch was vom Dehnen gehört hat....ich dachte schon, das machen nur Frauen!!!! das mit dem dehnen des Beinbizeps ist ein sehr guter Tip!! Du solltest nach dem Training generell dehnen....

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

26.08.2004 06:19     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hehe, dehnt hier sonst keiner?

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

26.08.2004 08:07     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
na komm, wenn ich bei mir im studio so schaue, sind die Männer sehr Dehnfaul. warum eigentlich??? erst, wenn sie ständig unter Verletzungen bzw. Verspannungen leiden und zig mal beim Arzt waren haben sie ein Einsehen. Tja...so ist das dann...

IP: Logged

Boom Boom

Beiträge: 106
Aus: Kassel
Registriert: 06.08.2003

26.08.2004 19:14     Profil von Boom Boom   Boom Boom eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
tja.. keine ahnung warum keiner dehnt... mach dein eigenes ding.... nach jedem training 10-15 min dehnen.. es gibt auch verschiedene Dehntechniken du kannst die spannung über 30 sekunden halten, oder eine spannung wählen, die du nur 5-10 sekunden halten kannst... oder auch 10 sekunden leicht dehnen, dann mit gegendruck arbeiten.. danach ist man meistens noch ein wenig flexibler leichtes Federn ist auch nicht unbedingt verkehrt (leichtes federn meint eher langsames 5 cm vor und dann wieder 4 cm zurückgehen. und dann wieder 5 cm vor und 4 cm zurück.... so lange bis du angekommen bist..) gruß BoomBoom

IP: Logged

ogris

Beiträge: 339
Aus: österreich
Registriert: 29.03.2003

26.08.2004 19:24     Profil von ogris   ogris eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
erst, wenn sie ständig unter Verletzungen bzw. Verspannungen leiden und zig mal beim Arzt waren haben sie ein Einsehen. Tja...so ist das dann... interessant... bei mir ist das genauso, und ich bin jetzt langsam ernsthaft am überlegen mal mit dehnen anzufangen.

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

26.08.2004 19:34     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja tu das, meine (definitiv durch verkürzte Muskeln entstandene!!) Muskelverspannung habe ich jetzt los nach nur 2 Tagen Unterrückendehnung, kann auch wieder schwer heben :) ! Also wer sagt dass Dehnen scheiß ist hat für mich vollkommen Unrecht oder soll das der Placebo sein :D ?

IP: Logged

ogris

Beiträge: 339
Aus: österreich
Registriert: 29.03.2003

26.08.2004 19:55     Profil von ogris   ogris eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
könnt schon placebo sein... nach 2 tagen kann sich da ja net viel ändern an der verkürzung

IP: Logged

wildsau

Beiträge: 1075
Aus: von draus vom Walde komm ich her
Registriert: 24.07.2003

26.08.2004 21:03     Profil von wildsau   wildsau eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Muckimaus und PhIlKa, Dehnen ist imho die wirkungsvollste Regenerationsmaßnahmen überhaupt. Mir ist es völlig unverständlich, daß es hier im Forum noch Leute gibt, die ständig dagegen argumentieren. Nachfolgend ein Zitat aus folgendem Thread: www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=38142 Otto schreibt dort: Hi,ich habe mir vor fast 1 Jahr eine Wirbelsäulenverkrümmung zugezogen.Ja,beim KH.Ich habe auch noch ein Hohlkreuz.Ich werde kein grosses KH mehr machen,der Grund ist folgender,die Rückerstrecker verkürzen sich meist, dadurch bekommt man noch mehr Schmerzen wenn man ein Hohlkreuz hat.Die Folge ist klar...... Aha, Ottos Rückenstrecker verkürzten sich also. Hätte zitierter Otto seine Rückenstrecker regelmäig gedehnt, dann wären diese auch nicht verkürzt - folglich auch kein Rückenproblem. Meine Lieblingsdehnübung für den unteren Rücken ist "Kreuzheben" auf einem Kasten oder einer Bank stehend. Dabei laß ich mich vom Gewicht nur nach unten ziehen und hebe nicht an, deshalb auch die Anführungszeichen oben. Ganz gut helfen auch Klimmzüge nach dem KH oder nach KB. Ich bleib zum Schluß immer noch so lange als möglich hängen und ziehe die Knie zur Brust. Dadurch werden die Rückenstrecker zusätzlich gedehnt. Als Nebeneffekt stärkt das Knieheben die Bauchmuskeln und die Unterarme werden auch gleich mittrainiert. Damit schlage ich sozusagen gleich 3 Fliegen mit einer Klappe... Verspannungen im unteren Rücken können allerdings auch ein Hinweis auf Magnesiummangel sein. Falls hier eine 300er Magnesiumtablette Abhilfe schafft, heißt das jedoch nicht, daß man auf die Dehnübungen verzichten soll und kann.

IP: Logged

PhIlKa

Beiträge: 289
Aus: Leipzig
Registriert: 13.06.2003

26.08.2004 21:24     Profil von PhIlKa   PhIlKa eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
danke für [b:ff5fdca755]wildsau[/b:ff5fdca755] für diesen Beitrag... ich denke mal das dehnen mit dieser Kreuzhebenvariante von nem Kasten aus wird mit gerade Rücken durchgeführt oder? Übrigens nehme ich seit Anfang der Woche immer je (mehr oder weniger durch Zufall weil ich grade etwas verschnupft bin) eine VitC, MultiVitamin, Calcium und eine MAGNESIUM Brausetablette zu mir *g* Naja mal schaun was die Zeit bringt, nach dem Dehnen fühlt es sich schonmal immer ein Stückchen besser an und dass ich wieder KH machen kann ist kein Placebo es ging vorher einfach nit weil der Schmerz da war und was für einer...

IP: Logged

Siggi99330

Beiträge: 251
Aus: Arnstadt
Registriert: 27.03.2004

26.08.2004 21:44     Profil von Siggi99330   Siggi99330 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn aber erst mal die sogenannte Muskel-Spindel verstellt ist und dieser Prozeß sich über den Schmerzzyklus selbst erhält, dann hilft dehnen nicht mehr. Da hilft nur noch ein gutes Muskelrelaxanz. z.B. Tetrazepam, Tizanidin, Flupirtin - sollte man in Reserve haben, falls man mal nach dem Training nicht mehr aus dem Auto rauskommt. :winke: MFG siggi

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

27.08.2004 08:15     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:995598955a="ogris"]könnt schon placebo sein... nach 2 tagen kann sich da ja net viel ändern an der verkürzung[/quote:995598955a] an der Verkürzung wohl nicht, aber es kann sehr entspannen und dann muß man halt weitermachen!!!

IP: Logged

kerstin86

Beiträge: 119
Aus: Berg
Registriert: 14.12.2003

27.08.2004 15:49     Profil von kerstin86   kerstin86 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Finde Dehnen auch sehr wichtig. Mir haben bei meinen Probs im LWS-Bereich Massagen und Fangopackungen(vom Arzt verschrieben bekommen :-) ) geholfen.Sauna tut auch immer ganz gut.

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

27.08.2004 16:36     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
soviel zum dehnen mehr info braucht es noch nicht. Die Frage ist noch nicht gänzlich geklärt. http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/dehnen.html

IP: Logged

Raini

Beiträge: 205
Aus: Hannover
Registriert: 16.04.2004

27.08.2004 19:17     Profil von Raini   Raini eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, ich kann allen mit dem Thema "Dehnen" ein Buch über die Brügger-Therapie empfehlen bzw. eine PT mit der abgeschlossenen Zusatzausbildung zur Brüggertherapeutin. Stichworte dazu: Theraband Agonist-Antagonist neurophysiologische Basis Exzentrische vs. konzentrische Muskelanspannung Sich darüber zu informieren lohnt sich! Gruß, Raini :asmoker:

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
wirkungsvolleres training?, Komisches Gefühl beim Training, Boxen + Bodybuilding, Discopumper-&-Konsorten-Unterforum?, weight gainer, !Total Geschockt! Hilfe?, doggcrapp bei der anabolen diät?, Frage wegen Sehnenverkürzung, Mein Geschenk an euch zu meinem 1000. Beitrag in diesen Forum, Wieso kein Muskelkater unter AAS Einfluss, Fragen zum Brusttraining !, Proscar in Griechenland, Wie wichtig ist Taurin ?, TP in Ordnung?, MDR 20:15 Olsenbande, Verkaufe komplettes Terrarium, BB-Studio in Düsseldorf, Gibt es schon "WM-News" aus Moskau ?, Muskeln aufbauen/ Kalorienzufuhr, Amino Anabol 6000 - KGB (Ebay - BBCA'S) Erfahrung?, Waffeln, Haifischsteak, Organisationsteam int. dt. meisterschaft, Jetzt Pro 7 Focus einschalten!, weiter aufbauen oder langsam machen, Der Krankenthreat, Pubertätsgyno? Brauche Ratschläge, Eiweiß schädlich für die Leber, Wie Schwul ist dein Name oder Nickname, absetzen nach diät mit unterstützung


Themen dieser Seite:
Was, Unterrücken, Muskelverspannungen, Schmerzen, Rücken, Dehnen, Bereich, Arzt, Kreuzheben, Training, Ich, Rückenstrecker, Verspannungen, Lws, Blockade, Verletzungen, Probs, Kniebeugen, Placebo, Rat, Mfg, Hohlkreuz, Einsehen, Rudern, Philka, Kasten, Holkreuz, Muskel, Boomboom, Hast


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Top + Lendenschurz sw S/M
OP-20
S/M Kontakt
Unicity Low Oz Fruit Punch - 16 Beutel
Davina Low Fat Oat Snack - 90g
Body Attack L-Carnitine Kautabletten - 72 St.
Pumpe Mega-Penis-Pumpe
Body Attack Low Carb Brot -Weißbrot
Latex Augenmaske
Set Sexy Fun Kit
Hi Tec Creatine XS - 240 Kaps
Fahrradtrainer SL2.0B
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps

- Hardcore Shop -
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Excite - 90 Caps
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Hardcore Products Gainer - 1000g
Powerman MCT Oil - 500g

- Hot Sex Shop -
Set Blue Fantasy
Vibrator Pink Lover
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Liebe an der Autobahn
Damen Riemenbody S-L
Leder Striemenpeitsche
Leder Hals-/Handgelenkfessel
Mandys Spielfinger
Nature Skin Hot Pussy vibr.
Magic-Silikon-Lusthülle weiß+bla
Secura Nougatti
Lust für Geld
Latex Saunasack transparent
Sleeve Dragon
Orgasmusring Sensations

- Berstein Shop -
WIDDER
Schöne Bernstein Silber Brosche in Cognac
Edle Bernstein Silber Ohrstecker
Originelle Bernstein-Ohrstecker
Silber Armband mit multifarbenen Bernsteinen
NEPAL ARMREIF SILBER VERGOLDET MIT MANTRA
Wunderschöne Ohrstecker aus Silber mit Bernstein
Edler Ring aus Silber mit Bernstein
Silber Anhänger Wassermann
Bezaubernde Silber-Bernstein-Ohrhänger
Silber Halskette
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Honig
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Grün
Schöne Bernstein-Silber-Ohrstecker mit 3 Steinen
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber

- Hantelshop -
PSS-60
Olympia-SZ
AAB-26
SCR-49
LA-77
PCA-1
PCH-24
RC-06
LDA-3
Fahrradtrainer SL2.0B
OP-05
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
EXM-2500
PSG-442
MCG-01SM


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB