Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Sehnenscheidenentzündung Unterarm vs. Brachialis

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Sehnenscheidenentzündung Unterarm vs. Brachialis
jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

27.08.2004 11:22     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinen Unterarm bzw. Brachialis. Ein brennender Schmerz durchfährt mich wenn ich bei gebeugtem Arm den Unterarm drehe. Ich habe das Problem oft rechts dann wieder links. Vor 6 Monaten war es so schlimm, dass ich zum Arzt ging der eine Entzündung der Bizepssehen feststellte. Nach Behandlungen mit Ultraschall und Strom wurde es besser. Nun habe ich wieder diesen brennenden Schmerz aber dieses mal auf beiden seiten, d.h. vermehrt auf der linken Seite. Was kann ich tun, woran liegts (PC- Arbeit u/o KZ mit viel Eigengewicht)? Will nichtständig zum Arzt laufen und Diclo und Konsorten einwerfen. mfg Jogger

IP: Logged

K W A X

Beiträge: 66
Aus: trier
Registriert: 31.05.2004

27.08.2004 11:57     Profil von K W A X   K W A X eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
da hilft auf jeden fall ne trainingspause. bin auch ewig damit rumgelaufen. eine spritze in die sehne und 3 wochen absolute trainingspause (bis auf beine). danach war bei mir alles wieder in der reih'

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

27.08.2004 13:41     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
eine spritze in die sehne hört sich nicht sonderlich lustig an. wird das vorher lokal betäubt oder vereist? welcher wirkstoff wurde dir gespritzt?

IP: Logged

K W A X

Beiträge: 66
Aus: trier
Registriert: 31.05.2004

27.08.2004 14:13     Profil von K W A X   K W A X eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
vielleicht war die aussage "in die sehne" nicht richtig gewählt. :ratlos: soweit ich weiss war es eine cortisonspritze.

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

27.08.2004 15:27     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Von einer Cortisonspritze riet mir der Arzt damals ab. Begründung: Danach ist zwar der Schmerz weg aber nicht die Ursache behoben und bei Bewegung größerer Lasten bzw. generell ist ein An/Abriss der Sehne viel leichter möglich. Trainingspause hatte ich schon. 3 Wochen nix außer 1W Angeln in Norge aber vielleicht kommen die Probleme vom Heilbutt drillen :-). Ciao Jogger

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

27.08.2004 16:52     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich schlage mich jetzt schon seit 3 monaten mit ähnlichen beschwerden herum. zuerst war es eine entzündung des basisglenks bzw. der sehen am zeigefinger der rechten hand. nachdem ich für 2 wochen eine gipsschiene hatte waren die beschwerden für 2 tage weg, die "entzündung" wanderte aber sofort weiter zum nächsten gelenk des gleichen fingers, oberhalb. hab jetzt gerade ein paar tage frei und das ganze selber seit 2 tagen bandagiert. ich nehme dazu diese frei erhältlichen voltaren tabletten und trage 5-6x am tag voltaren salbe auf. scheint gerade ein wenig abzuklingen das ganze. bin mal gespannt. mein nächster weg wäre sonst mal wieder zum arzt.

IP: Logged

Raini

Beiträge: 205
Aus: Hannover
Registriert: 16.04.2004

27.08.2004 18:55     Profil von Raini   Raini eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:765110bcda="jogger"]Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinen Unterarm bzw. Brachialis. Ein brennender Schmerz durchfährt mich wenn ich bei gebeugtem Arm den Unterarm drehe. Ich habe das Problem oft rechts dann wieder links. Vor 6 Monaten war es so schlimm, dass ich zum Arzt ging der eine Entzündung der Bizepssehen feststellte. Nach Behandlungen mit Ultraschall und Strom wurde es besser. Nun habe ich wieder diesen brennenden Schmerz aber dieses mal auf beiden seiten, d.h. vermehrt auf der linken Seite. Was kann ich tun, woran liegts (PC- Arbeit u/o KZ mit viel Eigengewicht)? Will nichtständig zum Arzt laufen und Diclo und Konsorten einwerfen. mfg Jogger[/quote:765110bcda] Hallo, Informationen über das Krankheitsbild und ein interessantes Therapeutikum als PDF-File findest Du hier: www.akademie-fuer-handrehabilitation.de/downloads/dietendovaginitisdes4.dorsalensehnenfaches.pdf www.akademie-fuer-handrehabilitation.de/downloads/dmso.pdf DMSO ist sehr wirksam, wird in Deutschland leider nur in 15 % iger Konzentration angeboten (DOLO BENE GEL). Wirksamer sind Zubereitungen ab 50 % (internationale Apotheke) Gruß, raini :asmoker:

IP: Logged

Kampfmaschine

Beiträge: 190
Aus: Hinterhof
Registriert: 22.08.2004

28.08.2004 06:13     Profil von Kampfmaschine   Kampfmaschine eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@giganto diese ganzen shaiz salben kannste dir voll innen ar.sch schiebn. diese äußere anwendung bringt rein gar nix, da der wirkstoff gar nicht bis zur eigentlichen entzündung durchdringt. das was dir in der apotheke empfohlen wird is hippie-shaiz und viel zu niedrig dosiert. das muss mit tabletten oder direkter injektion gemacht werden. besorg dir aufjedenfall "diclofenac" (75mg) vom artzt und kauf dir "wobenzym n", diese beiden wirkstoffe in kombination angewendet werden dir 100% helfen kannst dir auch vom artzt ne injektion in die betroffenen gelenke setzten lassen, aber lieber kein cortison, da es den katabolen stoffwechsel fördert hatte zwei sehenscheidenentzündungen in den handgelenken und mit den zwei wirkstoffen (diclo und wobenzym) ging es langsam weg, musst nur aufpassen das es nich chronisch wird

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

30.08.2004 08:26     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Der Artikel über DMSO ist sehr aufschlussreich. Ich hatte mir bei meiner 1. Entzündung DMSO vom Veterinär besorgt und mit Aspirin und Latschenkiefernöl vermischt (wegen Geruch). Auf der Tube welches als Gel angeboten wird steht( per cavalli da corsa = für Rennpferde). Die Kombination aus DMSO + Stromtherapie und Ultraschall hat wohl damals den Erfolg gebracht. Leider ist das Eigengemisch ziemlich hautreizend. Nach mehreren Applikationen war die Haut so gereizt, dass weitere Anwendungen unmöglich waren. Hat jemand eine Bezugsquelle über DMSO 50%?

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

30.08.2004 17:12     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f5e0dce20c="Kampfmaschine"]@giganto diese ganzen shaiz salben kannste dir voll innen ar.sch schiebn. diese äußere anwendung bringt rein gar nix, da der wirkstoff gar nicht bis zur eigentlichen entzündung durchdringt. das was dir in der apotheke empfohlen wird is hippie-shaiz und viel zu niedrig dosiert. das muss mit tabletten oder direkter injektion gemacht werden. besorg dir aufjedenfall "diclofenac" (75mg) vom artzt und kauf dir "wobenzym n", diese beiden wirkstoffe in kombination angewendet werden dir 100% helfen kannst dir auch vom artzt ne injektion in die betroffenen gelenke setzten lassen, aber lieber kein cortison, da es den katabolen stoffwechsel fördert hatte zwei sehenscheidenentzündungen in den handgelenken und mit den zwei wirkstoffen (diclo und wobenzym) ging es langsam weg, musst nur aufpassen das es nich chronisch wird[/quote:f5e0dce20c] bin seit ner woche auf pillen mit diclofenac wirkstoff umgestiegen und es tut sich tatsächlich etwas. die komi dieser beiden wirkstoffe werde ich mal im hinter kopfbehalten, für einen möglichen rückfall. die möglichkeit, das diese entzündung bzw. das krankheitsbild chronisch wird beunruhigt mich auch am meisten. mein training liegt jetzt seit fast 3 monaten auf eis. falls mein der zustand meines fingers bzw gelenks sich weiterhin so deutlich verbessert, werde ich aber in der nächsten woche das training wieder aufnehmen. wünscht mir glück, ich halte dieses "herumsitzen" nämlich nciht mehr aus :alki:

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

30.08.2004 17:17     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b8a8d7823d="jogger"]Der Artikel über DMSO ist sehr aufschlussreich. Ich hatte mir bei meiner 1. Entzündung DMSO vom Veterinär besorgt und mit Aspirin und Latschenkiefernöl vermischt (wegen Geruch). Auf der Tube welches als Gel angeboten wird steht( per cavalli da corsa = für Rennpferde). Die Kombination aus DMSO + Stromtherapie und Ultraschall hat wohl damals den Erfolg gebracht. Leider ist das Eigengemisch ziemlich hautreizend. Nach mehreren Applikationen war die Haut so gereizt, dass weitere Anwendungen unmöglich waren. Hat jemand eine Bezugsquelle über DMSO 50%?[/quote:b8a8d7823d] oben wird doch empfohlen, über "internationale apotheken" den 50% wirkstoff zu beziehen. so eine apotheke findest du in jeder grösseren stadt. wie hast du denn aspirin in dein gemisch gemengt? als mögliche nebenwirkung werden ja hautreizungen genannt. vieleicht verträgt deine haut diesen wirkstoff garnicht? muss ja nicht an dieser merkwürdigen vermengung liegen.

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

31.08.2004 08:11     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
habe keine ahnung wie in italien wo ich nun mal lebe internationale apotheken organisiert sind. dachte an i-net bezugsquelle. aspirin in mörser aufgerieben und untergemischt.

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

31.08.2004 14:48     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:da44376d23="Giganto"][quote:da44376d23="Kampfmaschine"]@giganto diese ganzen shaiz salben kannste dir voll innen ar.sch schiebn. diese äußere anwendung bringt rein gar nix, da der wirkstoff gar nicht bis zur eigentlichen entzündung durchdringt. das was dir in der apotheke empfohlen wird is hippie-shaiz und viel zu niedrig dosiert. das muss mit tabletten oder direkter injektion gemacht werden. besorg dir aufjedenfall "diclofenac" (75mg) vom artzt und kauf dir "wobenzym n", diese beiden wirkstoffe in kombination angewendet werden dir 100% helfen kannst dir auch vom artzt ne injektion in die betroffenen gelenke setzten lassen, aber lieber kein cortison, da es den katabolen stoffwechsel fördert hatte zwei sehenscheidenentzündungen in den handgelenken und mit den zwei wirkstoffen (diclo und wobenzym) ging es langsam weg, musst nur aufpassen das es nich chronisch wird[/quote:da44376d23] bin seit ner woche auf pillen mit diclofenac wirkstoff umgestiegen und es tut sich tatsächlich etwas. die komi dieser beiden wirkstoffe werde ich mal im hinter kopfbehalten, für einen möglichen rückfall. die möglichkeit, das diese entzündung bzw. das krankheitsbild chronisch wird beunruhigt mich auch am meisten. mein training liegt jetzt seit fast 3 monaten auf eis. falls mein der zustand meines fingers bzw gelenks sich weiterhin so deutlich verbessert, werde ich aber in der nächsten woche das training wieder aufnehmen. wünscht mir glück, ich halte dieses "herumsitzen" nämlich nciht mehr aus :alki:[/quote:da44376d23] Hi Giganto!! Hatte mal nen sehr hartnäckigen tennisarm, Gips, Kortison, Diclo usw. hat alles nicht geholften.Ein Sprottherapeut hat mir Traumeel als Injektion empfohlen und Friktionsmassagen ( kann man selbst machen)!! Erst dachte ich : na toll, Homöopathie, das hilft nie!! Nach 3 Injektionen war mein Arm wieder fit , trotz PC-Arbeit und Training. Ist wirklich einen Versuch wert!!!! Und das gute ist, es hat keine Nebenwirkungen!!! viel glück

IP: Logged

davor

Beiträge: 4476
Aus: Frankfurt a. M.
Registriert: 05.05.2001

31.08.2004 15:30     Profil von davor   davor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie schön, anscheinend bin ich nicht allein mit diesem schaiz.

IP: Logged

Der kleine mÜ

Beiträge: 1796
Aus: Frankfurt
Registriert: 21.03.2001

31.08.2004 15:46     Profil von Der kleine mÜ   Der kleine mÜ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich hatte mich auch lange damit rumgequält :sorg: das einzige was geholfen hat waren 1.zeit und 2. wobenzym :daumen: greetz, der wiederfunktiontüchtige mÜ

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

31.08.2004 16:33     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
habe gerade mit Apotheke telefoniert Traumeel heißt in Italien arnica compositum heel und die gibt es zu 15,5€ 10 Ampullen. Frage: Habt ihr euch das Zeug selbst gespritzt und wenn wie tief und wo (direkt auf Schmerzpunkt)?

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

31.08.2004 16:37     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:361975843b="Muckimaus"][quote:361975843b="Giganto"][quote:361975843b="Kampfmaschine"]@giganto diese ganzen shaiz salben kannste dir voll innen ar.sch schiebn. diese äußere anwendung bringt rein gar nix, da der wirkstoff gar nicht bis zur eigentlichen entzündung durchdringt. das was dir in der apotheke empfohlen wird is hippie-shaiz und viel zu niedrig dosiert. das muss mit tabletten oder direkter injektion gemacht werden. besorg dir aufjedenfall "diclofenac" (75mg) vom artzt und kauf dir "wobenzym n", diese beiden wirkstoffe in kombination angewendet werden dir 100% helfen kannst dir auch vom artzt ne injektion in die betroffenen gelenke setzten lassen, aber lieber kein cortison, da es den katabolen stoffwechsel fördert hatte zwei sehenscheidenentzündungen in den handgelenken und mit den zwei wirkstoffen (diclo und wobenzym) ging es langsam weg, musst nur aufpassen das es nich chronisch wird[/quote:361975843b] bin seit ner woche auf pillen mit diclofenac wirkstoff umgestiegen und es tut sich tatsächlich etwas. die komi dieser beiden wirkstoffe werde ich mal im hinter kopfbehalten, für einen möglichen rückfall. die möglichkeit, das diese entzündung bzw. das krankheitsbild chronisch wird beunruhigt mich auch am meisten. mein training liegt jetzt seit fast 3 monaten auf eis. falls mein der zustand meines fingers bzw gelenks sich weiterhin so deutlich verbessert, werde ich aber in der nächsten woche das training wieder aufnehmen. wünscht mir glück, ich halte dieses "herumsitzen" nämlich nciht mehr aus :alki:[/quote:361975843b] Hi Giganto!! Hatte mal nen sehr hartnäckigen tennisarm, Gips, Kortison, Diclo usw. hat alles nicht geholften.Ein Sprottherapeut hat mir Traumeel als Injektion empfohlen und Friktionsmassagen ( kann man selbst machen)!! Erst dachte ich : na toll, Homöopathie, das hilft nie!! Nach 3 Injektionen war mein Arm wieder fit , trotz PC-Arbeit und Training. Ist wirklich einen Versuch wert!!!! Und das gute ist, es hat keine Nebenwirkungen!!! viel glück[/quote:361975843b] vielen dank schonmal für deinen hinweis! ich steh alternativen behandlungsformen sehr offen gegenüber. meist muss man aber von ihnen erfahren. also wenn ich an die beiden "spezialisten" denke, die sich bisher an meiner hand zuschaffen gemacht haben...... gestern habe ich einen neuen tipp bekommen, bezüglich eines arztes. er ist neben seiner tätigkeit als chirurg noch als "naturheiler" unterwegs. da sich meine entzündung aber weiterhin bessert- dank diclofenac in pillenform- hoffe ich seine dienste nicht in anspruch nehmen zu müssen. hat jemand ne ahnung wie hoch man diclofenac "gefahrlos" dosieren kann und über welchen zeitraum die anwendung in der regel gehen sollte ohne das organ "schäden" nehmen? @davor: was plagt dich denn genau?

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

31.08.2004 16:39     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:f292972ba1="jogger"]habe gerade mit Apotheke telefoniert Traumeel heißt in Italien arnica compositum heel und die gibt es zu 15,5€ 10 Ampullen. Frage: Habt ihr euch das Zeug selbst gespritzt und wenn wie tief und wo (direkt auf Schmerzpunkt)?[/quote:f292972ba1] wenn du dir das zeug selbst spritzt wünsche ich dir von hier aus in jedemfall viel glück! ich hoffe, du weisst was du da tust :alki: :asmoker:

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

31.08.2004 16:43     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich [url=http://www.heel.de/public/arzneimittel/?smid=2&modus=2&id=10]lese[/url] gerade: traumeel gibt es auch in tropfen, salben und pillenform. vieleicht eine alternative, für uns hobby ärzte, zur selbstinjektion :alki:

IP: Logged

davor

Beiträge: 4476
Aus: Frankfurt a. M.
Registriert: 05.05.2001

31.08.2004 19:59     Profil von davor   davor eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:86f48e077d="Giganto"]@davor: was plagt dich denn genau?[/quote:86f48e077d] bei mir gings los anfang juni, genau dann wo alles super lief, gewichte traning essen alles hat gepasst. und dann hab ich aufeinmal ein leichtes ziehen im unterarm bemerkt, speziell bei ausführungen wie, klimmzüge, nackenziehen und bizepcurls (oder wenn ich mein arm drehen will). da es anfangs nicht sooo schlimm war habe ich weiter traniert....naja dann konnte ich nach und nach die oben aufgeführten übungen fast gar nicht mehr ausführen. dann habe ich halt einfach mal diese übungen weg gelassen (war auch bei kockie trainiert bei mir um die ecke) und brust kreuzheben etc. weiter traniert, obwohl ich dannach auch meistens, ein ziehen im unterarm bemerkte.. aber es ging. naja hab dann so ein paar wochen weiter trainiert, habe dann versucht mit diclofenac dies noch zu unterstützen um habe wie gehabt weiter tranieren zu können. es ist zwar etwas besser geworden aber trotzdem es macht einfach kein spaß mehr so zu trainieren. da anfangs alles so gut lief, hatte ich kein bock pause zu machen... nun mache ich eine dreiwöchige pause (beine werden trainiert) nehme dann noch hochdosierte enzyme und salbe hin und wieder (doc, voltaren, dolobene) tja jetzt hilft nur noch hoffen, besser isses ein wenig geworden. achja der arzt diagnosierte (übertraining, zu schwer usw...) tennisarm isses nicht da ich mein arm ohne probs bewegen kann nur bestimmt bewegungsabläufe die im training angewandt werden gehen nicht...

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

31.08.2004 20:07     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:819018ccd7="Giganto"]ich [url=http://www.heel.de/public/arzneimittel/?smid=2&modus=2&id=10]lese[/url] gerade: traumeel gibt es auch in tropfen, salben und pillenform. vieleicht eine alternative, für uns hobby ärzte, zur selbstinjektion :alki:[/quote:819018ccd7] die Injektion sollte vom Fachmann durchgeführt werden, weil man genau den Schmerzpunkt treffen muß!!!!!!!! hilft aber am besten. du kannst es aus der Apotheke holen (auf Rezept) und mit zum Arzt nehmen, der es dann spritzt!!

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

31.08.2004 20:09     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0ebe96c57c="davor"][quote:0ebe96c57c="Giganto"]@davor: was plagt dich denn genau?[/quote:0ebe96c57c] bei mir gings los anfang juni, genau dann wo alles super lief, gewichte traning essen alles hat gepasst. und dann hab ich aufeinmal ein leichtes ziehen im unterarm bemerkt, speziell bei ausführungen wie, klimmzüge, nackenziehen und bizepcurls (oder wenn ich mein arm drehen will). da es anfangs nicht sooo schlimm war habe ich weiter traniert....naja dann konnte ich nach und nach die oben aufgeführten übungen fast gar nicht mehr ausführen. dann habe ich halt einfach mal diese übungen weg gelassen (war auch bei kockie trainiert bei mir um die ecke) und brust kreuzheben etc. weiter traniert, obwohl ich dannach auch meistens, ein ziehen im unterarm bemerkte.. aber es ging. naja hab dann so ein paar wochen weiter trainiert, habe dann versucht mit diclofenac dies noch zu unterstützen um habe wie gehabt weiter tranieren zu können. es ist zwar etwas besser geworden aber trotzdem es macht einfach kein spaß mehr so zu trainieren. da anfangs alles so gut lief, hatte ich kein bock pause zu machen... nun mache ich eine dreiwöchige pause (beine werden trainiert) nehme dann noch hochdosierte enzyme und salbe hin und wieder (doc, voltaren, dolobene) tja jetzt hilft nur noch hoffen, besser isses ein wenig geworden. achja der arzt diagnosierte (übertraining, zu schwer usw...) tennisarm isses nicht da ich mein arm ohne probs bewegen kann nur bestimmt bewegungsabläufe die im training angewandt werden gehen nicht...[/quote:0ebe96c57c] du solltest es auf jeden Fall auskurieren und nicht weiter durchs training reizen. dann laß die schmerzhafte übungen einfach weg. immer auf den körper hören.....das ist die beste methode gesund zu bleiben, bloß keinen falschen ehrgeiz!!

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

31.08.2004 20:32     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:bf1df38ebb="davor"][quote:bf1df38ebb="Giganto"]@davor: was plagt dich denn genau?[/quote:bf1df38ebb] bei mir gings los anfang juni, genau dann wo alles super lief, gewichte traning essen alles hat gepasst. und dann hab ich aufeinmal ein leichtes ziehen im unterarm bemerkt, speziell bei ausführungen wie, klimmzüge, nackenziehen und bizepcurls (oder wenn ich mein arm drehen will). da es anfangs nicht sooo schlimm war habe ich weiter traniert....naja dann konnte ich nach und nach die oben aufgeführten übungen fast gar nicht mehr ausführen. dann habe ich halt einfach mal diese übungen weg gelassen (war auch bei kockie trainiert bei mir um die ecke) und brust kreuzheben etc. weiter traniert, obwohl ich dannach auch meistens, ein ziehen im unterarm bemerkte.. aber es ging. naja hab dann so ein paar wochen weiter trainiert, habe dann versucht mit diclofenac dies noch zu unterstützen um habe wie gehabt weiter tranieren zu können. es ist zwar etwas besser geworden aber trotzdem es macht einfach kein spaß mehr so zu trainieren. da anfangs alles so gut lief, hatte ich kein bock pause zu machen... nun mache ich eine dreiwöchige pause (beine werden trainiert) nehme dann noch hochdosierte enzyme und salbe hin und wieder (doc, voltaren, dolobene) tja jetzt hilft nur noch hoffen, besser isses ein wenig geworden. achja der arzt diagnosierte (übertraining, zu schwer usw...) tennisarm isses nicht da ich mein arm ohne probs bewegen kann nur bestimmt bewegungsabläufe die im training angewandt werden gehen nicht...[/quote:bf1df38ebb] war bei mir ähnlich. bin nach meinem urlaub hochmotiviert zurück an die gewichte (hst prinzip, hab den urlaub zum dekonditionieren genutzt) und nach der 3ten trainingseinheit gings leicht los mit den schmerzen. natürlich habe ich den 8 wöchigen zyklus hinter mich gebracht. vonwegen trainingspause :asmoker: jetzt habe ich den salat.

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

31.08.2004 20:35     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:20a869f60e="Muckimaus"][quote:20a869f60e="Giganto"]ich [url=http://www.heel.de/public/arzneimittel/?smid=2&modus=2&id=10]lese[/url] gerade: traumeel gibt es auch in tropfen, salben und pillenform. vieleicht eine alternative, für uns hobby ärzte, zur selbstinjektion :alki:[/quote:20a869f60e] die Injektion sollte vom Fachmann durchgeführt werden, weil man genau den Schmerzpunkt treffen muß!!!!!!!! hilft aber am besten. du kannst es aus der Apotheke holen (auf Rezept) und mit zum Arzt nehmen, der es dann spritzt!![/quote:20a869f60e] nee, keine sorge. habe nicht vor mir das selber reinzujagen :oje: ein wenig verrückt bin ich, aber nicht sosehr. das war auf den kommentar von jogger bezogen!

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

31.08.2004 22:40     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ giganto auf den habe ich es auch bezogen....:-)) stehe noch etwas auf Kriegsfuß mit dem posten...

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

01.09.2004 12:02     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0b30f8ed39="Muckimaus"]@ giganto auf den habe ich es auch bezogen....:-)) stehe noch etwas auf Kriegsfuß mit dem posten...[/quote:0b30f8ed39] na dann is ja gut, ich dachte schon :zunge: gibts das traumeel ausschliesslich auf rezept (also z.b die lösung zur injektion) oder ist es frei erhältlich?

IP: Logged

jogger

Beiträge: 148
Aus: Meran
Registriert: 12.03.2003

02.09.2004 13:15     Profil von jogger   jogger eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ok, spass beiseite. habe die injektion (10 Ampullen) gekauft und die 1. spritze 1/2 intravenös 1/2 subcutan erhalten (Schwester ist Krankenschwester uns braucht immer Versuchskaninchen). Lt. Angabe auf Ampulle kann man zwischen alle gängigen Darreichformen wählen. Also laßt mal hören wie ihr das Zeug injiziert habt?

IP: Logged

Giganto

Beiträge: 2130
Aus: Anstalt
Registriert: 05.03.2001

02.09.2004 16:51     Profil von Giganto   Giganto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich hab erst am montag einen termin bei meinem arzt bekommen (allerdings auch erst heute vormittag dort angerufen). werde es ihm vorschlagen. allerdings werde ich mir auch neue diclofenac pillen verschreiben lassen, die schlagen nämlich wunderbar bei mir an. diese friktionsmassage scheint ebenfalls einen beitrag zuleisten (nehme ich jedenfall einmal an- schon alleine an etwas glauben versetzt manchmal bekanntlich bäume ;) ). ich halte euch dann auf dem laufenden. @jogger: verspürts du schon eine besserung? wann bekommst du die nächste spritze bzw in welchen abständen lässt du dir das zeug verabreichen?

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

02.09.2004 22:08     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:513dfbc1dd="jogger"]ok, spass beiseite. habe die injektion (10 Ampullen) gekauft und die 1. spritze 1/2 intravenös 1/2 subcutan erhalten (Schwester ist Krankenschwester uns braucht immer Versuchskaninchen). Lt. Angabe auf Ampulle kann man zwischen alle gängigen Darreichformen wählen. Also laßt mal hören wie ihr das Zeug injiziert habt?[/quote:513dfbc1dd] mir hat es der Arzt direkt (supkutan) in/an die schmerzende Stelle injiziert! erst hat sich eine dicke Bäule gebildet und dann hat sich das Medikament langsam verteit. erst hats saumäßig geschmerzt (bei homöopathischen Mitteln normal=erwünschte Erstverschlimmerung) und dann fing es an zu helfen.

IP: Logged

Muckimaus

Beiträge: 118
Aus: bei Bremen
Registriert: 09.05.2003

02.09.2004 22:09     Profil von Muckimaus   Muckimaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ach ja was generelles zur Selbstbehandlung: ist die Schmerzstelle heiß und akkut hilft kühlen, bei chronischen Beschwerden sollte man Wärme zuführen.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
subyou - Alcohol als Pulver, gutes Zink!, Liste mit Kalorienverbrauch beim Eisentraining?, Trainieren aber wie..., bis zur wievielten woche nimmt ihr zu in einer kur?, 2 Mal am tag, Trainingsplan ?, alte Spiros, Satanische Botschaften, Amino tabs. und L-Glutamin ->>> frage !, Suche dringend PS2 Chip, Zell tech im Moment günstig Thread, Skip la Cour, Jana Linke-Sippl, verkaufe: Die metabole Diät, sustanon oder winstrol oder lieber gar nichts?, Aknenarben erfordern Cortison Spritzen! Nebenwirkung Stoff+Cortison?, Hilfe bei Kur, Craig Titus Gastposing am letzten Wochenende, Powerplay protein ?, Pro Sana, ECA kombiniert mit T4?, Piercing über der Oberlippe, Echt?, Anwendung Proviron/Nolvadex, auto: ölwechsel, Amoniakgeruch=positiv oder negativ? Sebulba?, Tiefschlag :(, The Swan, Kardio während Crea-Kur?, Testo-Enantat / Kanülen


Themen dieser Seite:
Unterarm, Brachialis, Sehnenscheidenentzündung, Giganto, Dmso, Arzt, Nach, Ich, Schmerz, Apotheke, Schmerzpunkt, Arbeit, Diclo, Zeug, Ampullen, Arm, Injektion, Traumeel, Ultraschall, Ein, Entzündung, Gel, Muckimaus, Probleme, Jogger, Kampfmaschine, Bezugsquelle, Hat, Sprottherapeut, Kortison


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Schöne Bernstein-Silber-Ohrstecker mit 3 Steinen
Multi Power Diet Pack - 45g
Body Attack Kreatin Kautabletten - 200 St.
Puppe Gary B.
Massive Muskeln
OP-R-5
OP-R-25
Ultimate Nutrition Glutapure - 400g
Leder Klatsche
Supergleiter
Body Attack Sweatshirt Langarm
Rocky Titanium 100 ml
Body Attack Handgelenkbandagen
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Body Attack L-Glutamin Kapseln - 250 Kaps.

- Hardcore Shop -
Dymatize Supreme Whey - 908g
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.

- Hot Sex Shop -
Leder Fußfessel
Damen Riemenbody S-L
Blue Planet
Rio ouvert 3er S-L
Overknees schwarz S-L
Top + Lendenschurz sw S/M
Lack-Body
Pumpe XL-Super-Pump
Lustfinger
Leder Klatsche
Puppe Pamela
Buch Erotische Fantasien
Strings 7er S-L
Leder Halsband
Liebe an der Autobahn

- Berstein Shop -
JUNGFRAU
NEPAL SILBERRING MIT TÜRKISEN UND KORALLEN
Edler Bernstein Ring mit Silber
Wunderschöne grüne Silber Bernstein Ohrstecker
Edler Bernstein-Ring mit 925er Silber
Originelle Bernstein-Brosche mit 925er Silber
Wunderschöner Bernstein-Herz-Anhänger mit 925er Sterling Silber
Schöner Bernstein Anhänger
Sonnenförmige Ohrstecker aus Silber und Bernstein
Süße Silber-Ohrstecker mit Benrstein
Bernstein-Silber-Ohrstecker in Herzform
Silber Anhänger Krebs
Originelle Bernstein-Ohrstecker
Bernstein Silber Collier
Schönes Delphin-Bernstein

- Hantelshop -
MCG-442
OWT-26
SP-0.5kg
VKR-82
OP-R-125
B-611
EXM-1900
R-22
PSG-44SM
SZ-G
CEC-340
Elliptical Crosstrainer Andes 100 CS
EXM-2550
Laufband SL5.0T
Elliptical Crosstrainer Endurance Pro CS HRC


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB