Bodybuilding Net
  Fitnessstudios
  Getränkeverbot im Studio!?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Getränkeverbot im Studio!?
d4n1

Beiträge: 618
Aus:
Registriert: 04.09.2003

01.09.2004 14:54     Profil von d4n1   d4n1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Leute! Habe bisher zu Hause trainiert und hatte heute das erste Probetraining in meinem (ev.) zukünftigem Studio. Aber in diesem Studio ist es verboten Getränke mitzunehmen. Da kann man an der Theke 0,5l Elektrolytsaft kaufen. Ist das bei euch auch so???? Oder habt ihr schon Tricks?? :kopfwand: Danke im Voraus! greetz

IP: Logged

StefanB

Beiträge: 629
Aus:
Registriert: 02.09.2002

01.09.2004 15:05     Profil von StefanB   StefanB eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich brauch selbst bei einer 1 h Training unter Volldampf nichts zu trinken. Versteh gar nicht wo das Problem ist. Geh halt in die Umkleide und füll dich dort mit Flüssigkeit ab.

IP: Logged

xxl69

Beiträge: 123
Aus: nrw
Registriert: 21.07.2003

01.09.2004 15:16     Profil von xxl69   xxl69 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
es gibt gerichtsentscheide in denen solche verbote nicht stand gehalten haben. es gibt auch solche entscheidungen in denen gesagt wurde, wenn der getränke preis günstig ist (klar ist auslegungssache) dann ist gegen ein solches verbot nichts zu sagen. aber wenn du dich noch nicht angemeldet hast würde ich mir das überlegen. denn wie mein vorschreiber geschrieben hat eine stunde ohne flüssigkeit beim training würde ich nicht empfehlen. grade bei einer großen anstrengung sollte auf eine genügende flüssigkeitaufnahme geachtet werden. aber es gibt viele verschiedene studios mit entsprechend verschiedenen regelungen. such dir einfach ein passendes aus.

IP: Logged

andy

Beiträge: 1278
Aus: Naehe Heidelberg
Registriert: 24.11.2000

01.09.2004 15:39     Profil von andy   andy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
in meinem studio sind ebenfalls eigene getraenke verboten. :flame: selbst in der umkleide, aus hygienischen gruenden. :vogel: die ausrede des studiobesitzers ist die, dass das studio an der gastronomie angeschlossen ist und es angeblich dasselbe waere wie wenn jemand sein eigenes bier mit in die kneipe nimmt.

IP: Logged

SpeedCowboy

Beiträge: 83
Aus:
Registriert: 22.09.2001

01.09.2004 15:45     Profil von SpeedCowboy   SpeedCowboy eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was kostet den ein Getränk in eurem Studio??? Bei mir ist es 1 Euro für ein Mineralgetränk (0,5) Das werdet ihr ja wohl noch ausgeben können. so long

IP: Logged

d4n1

Beiträge: 618
Aus:
Registriert: 04.09.2003

01.09.2004 15:55     Profil von d4n1   d4n1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
3 Euro für 0.5, 88 EUR Einschreibgebühr, 30 EUR monatl. für Studenten. Soviele Studios habe ich ja nicht zur Auswahl (2, und es betrifft beide...) also hochgerechnet pro TE 2 Liter = 12 EURO, 3x die Woche = 36 EURO pro Woche zusätzlich :vogel: bei einem Euro würde ich ja nicht meckern...

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7520
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

01.09.2004 16:22     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
So ein Getränkeverbot verstößt gegen geltendes Recht und ist somit nichtig. Gx LP http://www.jurawelt.com/gerichtsurteile/8262

IP: Logged

Der Moloch

Beiträge: 212
Aus: Rosendahl
Registriert: 26.07.2004

01.09.2004 16:23     Profil von Der Moloch   Der Moloch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:048ddef8cc="d4n1"]Hallo Leute! Habe bisher zu Hause trainiert und hatte heute das erste Probetraining in meinem (ev.) zukünftigem Studio. Aber in diesem Studio ist es verboten Getränke mitzunehmen. Da kann man an der Theke 0,5l Elektrolytsaft kaufen. Ist das bei euch auch so???? Oder habt ihr schon Tricks?? :kopfwand: Danke im Voraus! greetz[/quote:048ddef8cc] Zur Not wende Trick 17 an, pack dir ordentlich was in die Sporttasche und wander dann mehrmals in die Umkleidekabine.

IP: Logged

corn

Beiträge: 47
Aus: Crivitz
Registriert: 07.04.2004

01.09.2004 16:30     Profil von corn   corn eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich weiß nicht wie das bei allen Getränken ist. Aber es gibt ein Urteil, ich glaub sogar vom Bundesgerichtshof, das es erlaubt ist sein eigenes Wasser mitzunehmen. Und was brauch man schon beim Training mehr?

IP: Logged

Naturbody

Beiträge: 534
Aus: Deutschland
Registriert: 25.01.2004

01.09.2004 16:54     Profil von Naturbody   Naturbody eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
schwachsin nimm dir einfach was zutrinken mit,dann gehs du auf toilette trinken,wie der andere kollege schon gesagt hat!!!

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7520
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

01.09.2004 16:58     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Du gehst selbstverständlich nicht auf die Toilette, sondern trinkst, wo es dir passt. Wo sind wir denn??? Gx LP

IP: Logged

Naturbody

Beiträge: 534
Aus: Deutschland
Registriert: 25.01.2004

01.09.2004 17:00     Profil von Naturbody   Naturbody eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
echt was für ein shit studio!!!

IP: Logged

d0m1

Beiträge: 249
Aus: Augsburg
Registriert: 09.06.2003

01.09.2004 17:13     Profil von d0m1   d0m1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:690eaf0922="Naturbody"]echt was für ein shit studio!!![/quote:690eaf0922] ... studios... :platz: :dampf: :kopfwand: :uzis: :d_down: is ja wohl nen krampf...

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

01.09.2004 17:19     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Lord Phese man muss beachten das es in deinem posting um eine [b:749a03b3c9][u:749a03b3c9]klausel[/u:749a03b3c9][/b:749a03b3c9] im vertrag geht, dazu solltest du aber den ganzen text mal durchlesen, sollten die getränke im studio angemessene preise haben ist einem mitbring verbot nichts entgegenzusetzen. also ich mach es bei mir im studio so, generell ist das mitbringen verboten, sollte es dennoch jemand machen dann sollte er zumindest der fairness dem studio gegeüber das gesöff im spinnt lassen. die folge daraus wenn jeder seine getränke mitbringt ist das zwangsläufig der monatsbeitrag teurer wird ist doch logisch. die theke und alles was dort verkauft wird wird numal dazu benötigt um das studio zu finanzieren. man sollte nicht immer nur ans sich denken sondern auch mal die ganzen umstände sehen. klar sollten sich manche studiobesitzer auch mal fragen ob 3 euro für 0,5L mineralgetränk wirklich ok ist.

IP: Logged

Andi

Beiträge: 353
Aus: www.a-heide.de
Registriert: 16.10.2001

01.09.2004 19:53     Profil von Andi   Andi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@cougar [schild=2 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Genau[/schild]

IP: Logged

Der Moloch

Beiträge: 212
Aus: Rosendahl
Registriert: 26.07.2004

01.09.2004 20:45     Profil von Der Moloch   Der Moloch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei uns im Studio kann man für einen Pauschalbetrag von 15 (Schüler, Studenten, etc. 12) Euro so viel Mineraldrinks trinken wie man will. Ansonsten kostet ein 0.5er 1,70€. Ich trinke ab und zu welche, aber meist reicht mir der Gang zur Buddel, die ich in der Umkleide parke ;) Wunderbar ist bei diesem Urteil natürlich wieder der Ausdruck "angemessen" :daumen:

IP: Logged

d4n1

Beiträge: 618
Aus:
Registriert: 04.09.2003

01.09.2004 21:29     Profil von d4n1   d4n1 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja sicher wird dann der gang in die umkleide der einzige ausweg sein... mal sehen ob die anderen dort alle brav kaufen oder auch alle zum trinken die umkleide belagern :zunge: sieht sicher lustig aus, wenn die dann so stark frequentiert ist. greetz

IP: Logged

chemtrail

Beiträge: 31
Aus: Germany
Registriert: 05.09.2004

05.09.2004 21:25     Profil von chemtrail   chemtrail eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:23700bc023="Gougar"]@Lord Phese man muss beachten das es in deinem posting um eine [b:23700bc023][u:23700bc023]klausel[/u:23700bc023][/b:23700bc023] im vertrag geht, dazu solltest du aber den ganzen text mal durchlesen, sollten die getränke im studio angemessene preise haben ist einem mitbring verbot nichts entgegenzusetzen. also ich mach es bei mir im studio so, generell ist das mitbringen verboten, sollte es dennoch jemand machen dann sollte er zumindest der fairness dem studio gegeüber das gesöff im spinnt lassen. die folge daraus wenn jeder seine getränke mitbringt ist das zwangsläufig der monatsbeitrag teurer wird ist doch logisch. die theke und alles was dort verkauft wird wird numal dazu benötigt um das studio zu finanzieren. man sollte nicht immer nur ans sich denken sondern auch mal die ganzen umstände sehen. klar sollten sich manche studiobesitzer auch mal fragen ob 3 euro für 0,5L mineralgetränk wirklich ok ist.[/quote:23700bc023] hi gougar genau so swie du es sagst schauts aus und das ist fair aber manche denken das gilt nur zur bereicherung haha fakt ist das manche forumsmitglieder einen ziemlich (nicht) fundierten quark erzählen und mit halbwarheiten die noobs in die falsche richtung lenken denn das mit dem gerichtsurteil ist schon aus beiden richtungen gesehen worden also nix mit "iss doch ganz klar" und manch einer hat eben nur luck das sein studiobetreiber keine rechte ahnung hat oder sich nicht traut (aus sicht des gewinnorientierten studiobetreibers) störenfriede rauszuschmeissen es ist eben sache der lieben medien das mär mit dem getränkeverbot einseitig darzustellen aber wenn jemand soviel mut hat dann soll er halt klagen (vorausgesetzt das studio hat moderate getränkepreise z.b. 1 € fürs 0.4 wasser oder 2€ zum mineralwasser zum abwinken bei solchen preisen würde ich 90% gewinnchance dem studiobetreiber zusprechen und ganz ehrlich der arme kerl hat das risiko also muss er auch was verdienen ich sehs einfach aus der wirtschaftl. seite anders hats keine langfristige chance grus chemtrail tja tja

IP: Logged

fishman

Beiträge: 83
Aus: berlin
Registriert: 19.07.2004

06.09.2004 07:18     Profil von fishman   fishman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich kann solche verbote nich verstehen.studios sind keine gastronomie.was soll das also?ich konnte bisher in jedes studio mein eigenes zeug mitnehmen.die einzige einschränkung die ich kenne is das man keine glasflaschen mitbringen darf.

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

06.09.2004 08:36     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@fishman wenn du in die disse vier stunden tanzen gehst, ist das dann auch logisch das du deine getränke mitbringen darfst? ich hab leider hier im forum das gefühl das alle denken die studioinhaber sind eine bande von reichen idioten die nichts besseres zu tun haben als sich den ganzen tag zu überlegen mit welcher gemeinheit sie ihren mitgliedern das geld aus der tasche locken können. aber jetzt reden wir doch mal klartext, weiß eigentlich einer von euch wieviel eine sagen wir 1000qm anlage monatlich kostet?? habt ihr euch zu irgend einem zeitpunkt darüber mal gedanken gemacht? z.b. wenn ihr in der sauna zum relaxen wart oder im bistro mal net beisammen gesessen seit ohne das der böse studiobesitzer euch zum kaffeetrinken gezwungen hat?? oder bei einem grillfest das euer studio kostenlos für euch geschmissen hat?? die liste könnt ich ewig weiterschreiben. es ist nur schade das ihr all den neuen die sich für unseren sport interessiern ein total falsches bild vermittelt. @chemtrail schön das ich nicht der einzige bin der das so sieht, leider wird es immer schwerer einen betrieb unter den vom staat vorgegebenen vorrausetzungen erfolgreich zu betreiben, die kosten steigen in irre dimensionen. allein in den letzten 12 monaten haben 700 studios in deutschland geschlossen. das gabs noch nie. hast du selber ein studio? rainer

IP: Logged

fishman

Beiträge: 83
Aus: berlin
Registriert: 19.07.2004

06.09.2004 09:13     Profil von fishman   fishman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich geh zum trainieren ins studio.nich um mich zu unterhalten,kaffee zu trinken,zu grillen oder in der sauna zu relaxen.ich will an den geräten arbeiten.ich find es schon geldschneiderei wenn ich im studio getränke kaufen muss.es gibt studios in denen ich eben mein eigenes zeug mitbringen darf.also geh ich dahin.

IP: Logged

automat

Beiträge: 948
Aus: im BonBon am Stutti
Registriert: 18.07.2004

06.09.2004 09:53     Profil von automat   automat eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:1259a78729="fishman"]es gibt studios in denen ich eben mein eigenes zeug mitbringen darf.also geh ich dahin.[/quote:1259a78729] und das ist ein grund von vielen,warum sich das eine studio hält und das andere nicht.ferner interessiert es die mitglieder nicht die bohne,wie viele kosten der betreiber hat.von daher zieht die argumentaton nicht.der betreiber hat sich zur selbständigkeit entschieden und nicht das mitglied.soll das ewige klagen und leiden den mitgliedern irgendwelche schuldgefühle entlocken? 1€ für 0,4l wasser(!) ist meiner meinung nach zu teuer. liebe studiobesitzer!vergesst bitte nicht,wer euch am leben hält,wer euch das geld bringt!

IP: Logged

Nidan

Beiträge: 526
Aus: Offenburg
Registriert: 12.07.2001

06.09.2004 10:32     Profil von Nidan   Nidan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
immer wieder die gleiche sinnlose diskussion. deswegen bei uns KEIN Bodys mehr. Nurnoch Fitness, je älter, desto besser. Ich bin nicht die Wohlfahrt, sondern ein ganz normales Geschäft, dass Steuern, Gehälter, Miete usw. zahlen muss. Schade eigentlich. Nidan

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

06.09.2004 10:38     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@automat du hast ja die wahl dahin zu gehen wo du machen kannst was du willst, die wahl hat jeder, das sollte er dann auch tun, das würde ich bestimmt auch tun. aber so wie es dich nicht interessiert was der studioinhaber für kosten hat interessiert es ihn eben dann auch nicht ob du es dir leisten kannst oder nicht. im übrigen erhalten leute wie du die studios nicht am leben sondern bringen sie genau dahin wo keiner hin will. und ich glaube nicht das irgendjemand von dir überleben würde. fakt ist das eine leistung bezahlt sein will, wenn ihr darauf keinen wert legt könnt ihr euch ja in einem 15,90 studio anmelden, spricht ja nichts dagegen, dazu gibt es ja diese studios. dort müsst ihr euch nicht über die getränke ärgern die euch zu teuer sind, und dort ärgert sich niemand darüber das ihr euer zeug mitbringt. also ist doch jeder glücklich. also ich legt auch keinen wert darauf das leute in meinem gym trainieren denen alles und jeder egal ist. jeder bekommt von unserem team die beste unterstützung die wir bieten können, und eben dies kostet auch geld.

IP: Logged

blubblub

Beiträge: 134
Aus: nrw
Registriert: 29.11.2002

06.09.2004 10:47     Profil von blubblub   blubblub eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das man ins Studio seine eigenen Getränke nicht mitbringen darf ist jawohl :auslach: lachhaft. Man geht ins Studio um zu trainieren und nicht um überteuerten Müll zu verkosten, der einzige Anzreiz für einen Kunden sich im Studio anzumelden sind die Geräte und evtl. noch der Trainer. [b:5b64893cdb]Getränke habe ich zu Hause auch[/b:5b64893cdb]. Wenn der Studiobetreiber seine kosten also durch den Monatsbeitrag nicht gedeckt bekommt und an Getränken ([b:5b64893cdb]versteckte Kosten![/b:5b64893cdb]) verdienen will sollte er meiner Meinung nach ne Kneipe aufmachen. Wiedermal ein Beispiel für Servicewüste Deutschland, ob der Studiobesitzer irgendwas gedeckt bekommt will wie schon erwähnt keiner Wissen. btw, ist der Besitzer dann wohl unfähig es gibt ja auch genug Studios die überleben obwohl man mitbringen darf...

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

06.09.2004 10:51     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@blubblub na klasse, dann kauf dir noch ein paar geräte und bleib zuhause. :daumen:

IP: Logged

OliverGF

Beiträge: 1256
Aus: Landkreis Gifhorn
Registriert: 30.03.2003

06.09.2004 11:36     Profil von OliverGF   OliverGF eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Im Studio in dem ich trainiere gibts die Klausel auch und ich finde es unter aller Sau. Wieso wird nicht noch verboten seine eigenen Schuhe mitzubringen und die dann im Studio vermietet? Ich bin der Meinung das ich genug im Monat zahle um das Studio am Leben zu halten und wenn nicht dann sollte der Besitzer anders kalkulieren. Was wäre wenn niemand mehr was trinken würde? Müsste der Betreiber dann Pleite machen oder was? Was für großartige Ausgaben hat man denn mit einem Fitnesscenter? Steuern, Gehälter, Miete usw. Ist doch klar oder nicht? Aber wie teuer soll das bitte sein? Was für verschleiß hat man? Eigentlich gar keinen. Das ist wohl auch der Grund wieso der Besitzer von dem Fitnesscenter wo ich trainiere einen Porsche fährt.

IP: Logged

Halgar

Beiträge: 1
Aus: Adendorf
Registriert: 29.07.2004

06.09.2004 11:42     Profil von Halgar   Halgar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich, als Trainierender, finde es gut das nicht ständig jeder mit seinem Kram durch die Gegend läuft. (In dem Studio in dem ich trainiere) Schließlich fällt ja auch mal was runter und dann hat man die Bescherung. Und wenn dann noch so ein paar Trottel mit Creatin in ihrer Buddel rummaschieren und das verschütten, dann gute Nacht, weil das klebt wie die hölle. Haltet euch doch einfach vor Augen, das Studiobesitzer die Erstellung einer Dienstleistung betreiben. Wenn jemand mit den Bedingungen zur Nutzung dieser Dienstleistung nicht einverstanden ist, dann sollte er sich überlegen, ob er nicht woanders hingeht. In meinen ist es verboten eigene Getränke mitzubringen, aber der Verzehr in der Umkleide wird stillschweigend geduldet. Der Verzehr auf der Trainingsfläche ist auch bei hauseigenen Produkt untersagt. Die Regelung gefällt mir persönlich sehr gut, obwohl ich aich nicht gerade in Geld schwimme.

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

06.09.2004 12:23     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@OliverGF jetzt mach aber mal langsam, die paar wo sich vom studio einen porsche leisten können sind mit sicherheit in der minderzahl, wenn dich das so ärgert dann schreib schnell deine kündigung damit du ihm nicht noch was fürs benzin dazubezahlst. ich bin mit meinem gym zufrieden, es läuft ganz gut ich kann meine kosten alle decken und ich hab tolle mitglieder (von denen übrigens ca. 30-40 Bodys sind). aber einen porsche könnt ich mir von dem geld das jeden monat übrigbleibt nicht kaufen (kaufen vieleicht schon aber nicht verhalten). wir investieren fast jeden cent wieder ins studio (neu streichen, neue geräte rein alte raus usw..) es vergeht fast keine woche in der nicht etwas erneuert werden muss oder etwas angeschafft wird was sich ein mitglied gewünscht hat. wir machen sehr viel für die gemeinschaft in unserem gym. aber damit du mal eine zahl zum festhalten hast, mich kostet unser gym jeden monat ca. € 28.000.- und die müssen erst mal reinkommen.

IP: Logged

mcclane2k3

Beiträge: 586
Aus: Pfungstadt
Registriert: 23.02.2004

06.09.2004 13:29     Profil von mcclane2k3   mcclane2k3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei einem Monatsbeitrag von 54€ soll ich noch 1,50€ für 0.5L Leitungswasser bezahlen?! ... Ganz sicher [b:9502476381]NICHT![/b:9502476381]

IP: Logged

XthommenX

Beiträge: 10
Aus: Köln
Registriert: 30.07.2004

06.09.2004 15:17     Profil von XthommenX   XthommenX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei uns darf man offiziel auch kein eigene Getränke mitnehmen, aber da achten die gar nicht drauf. Ich habe aber immer ne Wasserflasche dabei die dort auch verkauft wird, dann können die auch nix sagen.

IP: Logged

chemtrail

Beiträge: 31
Aus: Germany
Registriert: 05.09.2004

06.09.2004 23:46     Profil von chemtrail   chemtrail eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@OliverGF deine meinung in ehren ich bin froh das deine spezies und auch ihr anderen die ganz scharf kalkuliert haben das ein studio doch so gut wie keine kosten hat eine seltene und zum glück aussterbende spezies seid ihr killt euch selber mit eurer meinung der studiogänger will mal bedient werden der will an der theke quaken und seine scheisse erzählen und für 56.5€ im monat darf er das auch er kommt mit einem dummen gesicht und verlässt uns meist mit guter laune und da ihr wie in ALLEN randgruppen (tut mir leid wenn ich so ehrlich sage) NICHT VON BEDEUTUNG SEID hmm behaltet euren weg bei und alles wird gut habe kaum probleme mit getränken und wer nach echt netten gesprächen nicht einsieht das das nicht geht von dem wird sich halt getrennt DENN MERKE : MECKERER UND MOSERER RAUS und das geschäft läuft und da es (weiss nicht wers war ) einer treffend bemerkt hat nicht interessant ist wieviele kosten der betreiber hat ausser fürn betreiber muss der halt schauen das er die kosten deckt denn ihn sollte es interessieren zitat"Ist doch klar oder nicht? Aber wie teuer soll das bitte sein? Was für verschleiß hat man? Eigentlich gar keinen. Das ist wohl auch der Grund wieso der Besitzer von dem Fitnesscenter wo ich trainiere einen Porsche fährt." ja dafür dass mann halt 15 std. am tag "nix macht" sollte mann sich dann schon nen dicken wagen gönnen hab mir vor n paar tagen 2 neue 7er bestellt aber die fahrzeuge kann ich mir nur leisten weil das studio gut läuft @automat und entschuldige das meine kleine unbedeutende meinung da anders aussieht aber nicht "das" mitglied entscheidet über pleite oder gewinn sondern ausschliesslich der BETREIBER lg chemtrail

IP: Logged

OliverGF

Beiträge: 1256
Aus: Landkreis Gifhorn
Registriert: 30.03.2003

07.09.2004 00:46     Profil von OliverGF   OliverGF eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ob du es willst oder nicht aber du unterstützt mich und alle die so denken durch dein Posting eben.

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7520
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

07.09.2004 00:58     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2fe9ddb5dd="OliverGF"]Ob du es willst oder nicht aber du unterstützt mich und alle die so denken durch dein Posting eben.[/quote:2fe9ddb5dd] In der Tat... Gx LP

IP: Logged

xxl69

Beiträge: 123
Aus: nrw
Registriert: 21.07.2003

07.09.2004 08:58     Profil von xxl69   xxl69 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:312736722b="Lord Phese"][quote:312736722b="OliverGF"]Ob du es willst oder nicht aber du unterstützt mich und alle die so denken durch dein Posting eben.[/quote:312736722b] In der Tat... Gx LP[/quote:312736722b] sicherlich unterstützt chemtrail die leute die diese seiten lesen zu euch zu gehen. aber sagt doch mal ehrlich - wieviele leute gibt es bei euch im studio die diese seite lesen und sich danach richten und halten. ist es nicht so das wie auch nidan geschrieben hat die boys absolut in der unterzahl sind und auch nicht wirklich für das bestehen eines studios verantwortlich sind. also wenn ich sehe wie einige interessenten in meinem studio argwöhnisch die boys betrachten und dann lieber sich noch mal umschauen. aber grad die fitness leute möchte ich haben. nicht die bb. wie schon geschrieben - die kommen ins studio bringen mir nur den monatsbeitrag - mäkeln an allem rum und versauen dann noch mit ihrem eigenen zeug meinen teppich. also auf die kann ich locker verzichten. @gougar also mal deine einstellung in allen ehren. aber möchtest du mit deinem studio auch mal irgendwann geld verdienen? ich meine das zeug von dem jeder leben muß? jeden cent in das studio stecken? also es ist klar gut das studio in ordnung zu halten aber ich muß es ja nicht übertreiben. ich meine wenn du das jeden monat so machst sollte ja mal irgendwann alles in ordnung sein - oder? und nur weil einer was anderes haben will werde ich bestimmt nicht aufspringen und es besorgen!!! du kannst nie im leben alle zufrieden stellen. das geht nicht. also wird das gekauft was die mehrheit will und was auch sinnvoll erscheint. aber auch nur dann wenn das geld dafür über ist. wir reden hier über ein geschäft - nicht über ein hobby. jedoch der der das als hobby sieht - alles kostenlos verteilt wird wohl bald auch zu den 700 studios gehören die zumachen. leider. ich möchte da lieber nicht dazu gehören. daher wird hier auch ganz klar umgestellt - von bb auf fitness. dauert ein wenig - aber das wird schon. sorry jungs - klar habe ich auch mal wie ihr angefangen - aber mitlerweile muß ich mich von dem studio ernähren. nicht ihr haltet das studio am leben - sondern die mehrzahl derer die fitness und gesundheitstraining betreiben. und noch eine anmerkung zu den getränken: ich hätte selbst damals nie daran gedacht eigene getränke mitzubringen - ich persönlich finde einfach das sich das nicht gehört. aber da hat ja jeder eine andere meinung zu.

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

07.09.2004 10:32     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@xxl69 unter richtig geld damit verdienen versteht ja auch jeder etwas anderes. ist doch logisch das ich das studio kaum aus sozialen beweggründen mache!

IP: Logged

xxl69

Beiträge: 123
Aus: nrw
Registriert: 21.07.2003

07.09.2004 16:26     Profil von xxl69   xxl69 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
es hat sich nur etwas anders bei dir angehört. so von wegen wir stecken jeden cent ins studio - da bleibt dann mal nicht viel über

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

07.09.2004 16:36     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
natürlich investieren wir viel ins studio, aber zu kurz kommen wir nicht dabei. das ist dann wohl falsch bei dir angekommen. war ein mißverständniss.

IP: Logged

OliverGF

Beiträge: 1256
Aus: Landkreis Gifhorn
Registriert: 30.03.2003

07.09.2004 16:57     Profil von OliverGF   OliverGF eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mich würde mal interessieren was du so investierst und was für Fixkosten du monatlich hast. Vielleicht wird es mir dann ja verständlicher das man es verbietet eigene Getränke im Fitnesscenter zu konsumieren.

IP: Logged

Dream

Beiträge: 303
Aus: Rheinlandpfalz - Deutschland
Registriert: 21.10.2000

07.09.2004 17:09     Profil von Dream   Dream eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6616c1c88d]Im Studio in dem ich trainiere gibts die Klausel auch und ich finde es unter aller Sau. Wieso wird nicht noch verboten seine eigenen Schuhe mitzubringen und die dann im Studio vermietet? Ich bin der Meinung das ich genug im Monat zahle um das Studio am Leben zu halten und wenn nicht dann sollte der Besitzer anders kalkulieren. Was wäre wenn niemand mehr was trinken würde? Müsste der Betreiber dann Pleite machen oder was? Was für großartige Ausgaben hat man denn mit einem Fitnesscenter? Steuern, Gehälter, Miete usw. Ist doch klar oder nicht? Aber wie teuer soll das bitte sein? Was für verschleiß hat man? Eigentlich gar keinen. Das ist wohl auch der Grund wieso der Besitzer von dem Fitnesscenter wo ich trainiere einen Porsche fährt.[/quote:6616c1c88d] ????????????????? Jede Wette, Du wohnst noch bei Mamma und Papa! Sowas von realitätsfremd.... Kosten eines Studios? Bitteschön: Miete Strom Gas Wasser Unfallversicherung Gewerbe-Police Gehälter der Angestellten Gehälter der Aushilfen Krankenkasse Krankenversicherung Steuerberater Geräte-Leasing Reiningung Gewerbesteuer Enkommensteuer Umsatzsteuer Fortbildung-Seminare Telefon Solarium-Wartung Software-Pflege Werbung (brutal teuer!!!) Verteil-Service Porto (Schreib mal 1000 mitgliedern einen Brief...) Instandhaltung Gema (360 Éuro /Monat, dass Du Musik hören kannst!) Berufsgenossenschaft IHK-Beitrag DSSV-Beitrag usw. Nur so nebenbei: Allein für Toiletenpapier, reinigungsmittel, Papierhandtücher.... gehen bei uns rund 200€/Monat drauf! Zum Verschleiß: Alle 10-12 jahre brauchst Du neue Geräte. Ein durchschnittlicher Gerätepark kostet heutzutage 100.000 Euro aufwärts! Dafür kaufen sich andere Leute ein Haus! Und wenn Dein Studiobesitzer einen porsche fährt, dann hat er dafür lange Zeit gebuckelt und geschufftete. Nix von wegen 35 stundenwoche... 50, 60 stunden-woche!!!

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

07.09.2004 17:28     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Dream danke hast mir die auflistung abgenommen. @OliverGF weiter oben im threat hab ich dir meine fixkosten bereits genannt. einfach durchlesen.

IP: Logged

OliverGF

Beiträge: 1256
Aus: Landkreis Gifhorn
Registriert: 30.03.2003

07.09.2004 20:56     Profil von OliverGF   OliverGF eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote="Dream"][quote:94267eb717]I????????????????? Jede Wette, Du wohnst noch bei Mamma und Papa! Sowas von realitätsfremd.... [/quote:94267eb717] Gehts noch? Anscheinend bekommen alle Fitnesscenterbesitzer mit der Zeit einen weg. Wenn ich mal von zweien hier auf alle schließe.

IP: Logged

Andi

Beiträge: 353
Aus: www.a-heide.de
Registriert: 16.10.2001

07.09.2004 21:56     Profil von Andi   Andi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Den Kosten ist nichts hinzuzufügen. Ich glaube die meisten hier denken immer noch das der Betreiber ausser hinter der Theke stehen oder dumm grinsend durchs Studio laufen nichts zu tun hat. Und stimmt, von den paar BB´s die trainieren kannst du nicht überleben, wir sind auch mitten drin am umstellen. BB´s sind die Randgruppe, Gesundheit, Fitness, Reha, Wellness ist die Zielgruppe. Und stimmt die BB (oder vielmehr die die sich dafür halten [die richtigen BB sind bei mir immer willkommen]) meckern am meisten, trinken nichts und versauen den Teppich, so leid mir es tut so ist es! Auch ich wäre früher nie darauf gekommen ins Studio mein eigenes Getränk mitzubringen. Nehme mir ja auch nicht das Schnitzel mit in die Wirtschaft und verlange nur noch Teller und Besteck dazu.

IP: Logged

blubblub

Beiträge: 134
Aus: nrw
Registriert: 29.11.2002

07.09.2004 22:34     Profil von blubblub   blubblub eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Lachhaft, ich könnte beinahe jeden Punkt in deiner tollen fixkostenliste kommentieren, Beispiel Solarium-wartung, wie bitte? Solarienbesitzer verkaufen auch keine Getränke, in den meisten Studios ist Solariumpreis teurer oder gleich, wie kann also ein Stand-alone-Solarium 10Jahre und länger überleben? Zahlen die Besitzer da drauf oder was? Solarium ist sooo teuer das ihr allein aus den Einnahmen 10mal im Jahr warten könntet, ist einfach FAKT. Achja und der Punkt mit dem Geräte-Leasing hebt deine tolle Behauptung mit den 100000 alle 10 Jahre auf weil man beim Leasing eben nicht den vollen Preis zahlen muss(logisch oder? sonst würde ja keiner noch zusätzlich Leasinggebühren zahlen!) Dazu kommt noch das die Leasinggebühren noch von der Steuer abgeschrieben werden können und das Hanteln selber eh nicht veschleissen. Die Sache mit den Getränken ist und bleibt Halzabschneiderrei, wäre das gleich alswenn ein Autoverkäufer verbietet das du deinen Wagen selber tankst...

IP: Logged

vaniopel

Beiträge: 28
Aus: Bergkamen
Registriert: 12.08.2004

07.09.2004 22:44     Profil von vaniopel   vaniopel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf: :uzis: :uzis: :kopfwand: :kopfwand: :klo: :dampf: :hammer: :hammer: Da ist was schief gelaufen! mein Beitrag für den ich 30 minuten gebraucht habe ist weg nur die smileys sind da. Jetzt habe ich kein Bock mehr zu schreiben. Kurzgefasst: Studiobesitzer einerseits verstehe ich weil ich selber Selbständig bin aber anderseits PACKT EUCH MAL AM KOPP!!!!!! :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:

IP: Logged

OliverGF

Beiträge: 1256
Aus: Landkreis Gifhorn
Registriert: 30.03.2003

07.09.2004 22:49     Profil von OliverGF   OliverGF eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also ich gehe in ein Fitnesscenter um zu trainieren, also die vorhandenen Geräte nutzen zu dürfen und mehr verlange ich gar nicht. Falls der Betreiber Getränke verkaufen will kann er das ruhig tun aber er soll mir nicht verbieten mitgebrachte Getränke zu konsumieren. Ob ich nun seine Getränke auf dem Teppich verschütte oder mein mitgebrachtes ist wohl auch kein Unterschied. Ich fände es 1000 mal besser einen höheren Beitrag zu bezahlen und meine Freiheiten zu haben anstatt das ich sehr viel Geld für billige Getränke ausgebe die ich dort erwerben kann. Bei uns gibts alles möglich an fertigem Zeug wie L-Carnitine shice und und und. Das günstigste ist ein "Mineraldrink" das heist ein Spritzer von irgendeinem Konzentrat in ein 0,4er Glas und weg sind die 1,30 Euro. Wenn ich bedenke das ich locker bei jedem Training 2 davon trinke und jeden 2. Tag im Fitnesscenter bin sind das locker mal 20 Euro pro Monat mehr. Dazu kommen natürlich die um die 40 Euro Mitgliedsbeitrag. Falls der Betreiber mehr Anbietet wie z.B. ein Solarium oder eine Sauna dann soll er das ruhig tun, ich will aber nur trainieren und die kosten für die anderen Sachen nicht mittragen!

IP: Logged

vaniopel

Beiträge: 28
Aus: Bergkamen
Registriert: 12.08.2004

07.09.2004 22:52     Profil von vaniopel   vaniopel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ zu andi wenn ich in die Wirtschaft gehe bringe ich mir auch kein Schnitzel mit! Dort geht man hin um zu essen und zu trinken! Gehe ich ins Studio um zu trinken oder wat??? dämliches Beispiel!!! Es gibt halt keins was passt woll?!

IP: Logged

blubblub

Beiträge: 134
Aus: nrw
Registriert: 29.11.2002

07.09.2004 23:00     Profil von blubblub   blubblub eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Beispiel wäre in etwa, wenn man ne flatrate für internet hat und den Strom für den PC auch bei dem Anbieter kaufen MÜSSTE, das würde auch keine sau machen, daran sieht man wie Weltfremd und asozial das ganze ist

IP: Logged

vaniopel

Beiträge: 28
Aus: Bergkamen
Registriert: 12.08.2004

07.09.2004 23:02     Profil von vaniopel   vaniopel eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@blubblub RICHTIG! :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

IP: Logged

mcclane2k3

Beiträge: 586
Aus: Pfungstadt
Registriert: 23.02.2004

08.09.2004 00:12     Profil von mcclane2k3   mcclane2k3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Naja naja ... also teilweise kann ich auch Studiobesitzer verstehen. Über 1,30 € für einen Mineraldrink kann doch wirklich keiner meckern. Dennoch finde ich es nicht in Ordnung eigene Getränke zu verbieten! Wir sind hier in keinem Restaurant wie schon jemand gesagt hat sondern in einer Sportstätte! Dort gehe ich hin um zu trainieren und dafür bezahle ich Geld. Wenn ich etwas dort von der Theke trinken möchte dann bezahle ich natürlich dafür und wenn ich mein eigenes Getränk mitbringe dann ist das auch ok. Aber dass man mich dazu zwingt ... ne, kann ich nicht nachvollziehen. Und wenn man es nicht verbieten würde bin ich mir sicher würde immernoch genauso viel oder zumindest fast genausoviel an Getränken verkauft werden.

IP: Logged

bikepower

Beiträge: 58
Aus: null
Registriert: 28.05.2004

08.09.2004 07:47     Profil von bikepower   bikepower eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Liebe Bodys, viele Threads kreisen scheinbar um dasselbe Thema, ich will das nicht bezahlen, ich brauch jenes nicht, ich will ja nur freie Gewichte warum muss ich dann die teuren Maschinen finanzieren, usw. Habt ihr denn noch nicht gemerkt daß euch so keiner mehr haben will? Tut euch doch zusammen, mietet eine alte Fabrikhalle an, schweisst euch ein paar Zugmaschinen und kauft ein paar gebrauchte KH und LH. Die meisten Studiomitglieder die ich kenne würden vielen von euch noch den eine oder andren € drauflegen nur um euch los zu sein. Ich bin kein Wuchter sondern "nur" MTBiker und Fitnesssportler, habe aber Achtung vor jedem echten Bodybuilder und Kraftsportler. Möchtegern Bodys aber, die sich laut brüllend durch die ganze Trainingshalle unterhalten und den Dicken markieren, verschwitzt im Muscleshirt alles einsauen und 200kg auf die Kniebeugenständer laden um dann nen Knicks zu machen und abhauen, Nein Danke. Ein Studio ist ein Unternehmen im Freizeitbereich, hier wollen sich Leute treffen, sich wohlfühlen und etwas für ihre Fitness und Gesundheit tun. Das was ihr sucht ist ne Wuchter Klitsche, ok gibts ja auch noch vereinzelt, und hat sicher auch seine Berechtigung oder ein Kraftsportverein, aber bei obengenannten seid ihr schlicht falsch.

IP: Logged

xxl69

Beiträge: 123
Aus: nrw
Registriert: 21.07.2003

08.09.2004 08:43     Profil von xxl69   xxl69 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
solch klare worte jetzt werden es wohl langsam alle verstehen - bin mal auf die aufschreie die jetzt kommen gespannt

IP: Logged

Gougar

Beiträge: 37
Aus: Schorndorf
Registriert: 25.06.2003

08.09.2004 09:24     Profil von Gougar   Gougar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@bikepower kann mich deinen worten nur anschließen, manche mitlgieder braucht man wie ein loch im bauch. vieleicht können alle studiobesitzer zusammenlegen eine halle mieten, von jedem ein paar alte geräte reinstellen, und dies als projekt resozialisierung dem einen oder anderen hier im forum anbieten. kostlos natürlich, und eine wassersäule stellen wir natürlich auch auf, ebenfalls kostenlos. egal wie auch immer, jeder kann sich das studio ja so suchen wie er es will, und fast jeder studiobesitzer kann ja die die er nicht will einfach abweisen. damit wäre beiden geholfen.

IP: Logged

Der Moloch

Beiträge: 212
Aus: Rosendahl
Registriert: 26.07.2004

08.09.2004 17:53     Profil von Der Moloch   Der Moloch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:3383010abb="bikepower"]und 200kg auf die Kniebeugenständer laden[/quote:3383010abb] Hast du in deinem Wellnessladen überhaupt so viel Gewichte rumliegen?

IP: Logged

Andi

Beiträge: 353
Aus: www.a-heide.de
Registriert: 16.10.2001

08.09.2004 21:28     Profil von Andi   Andi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
schließe mich xxl an.

IP: Logged

Daywalker1987

Beiträge: 6
Aus: Pattensen
Registriert: 04.05.2004

08.09.2004 22:17     Profil von Daywalker1987   Daywalker1987 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Man darf einem garnicht verbieten etwas eigenes zu Trinken mitzubringen, das machen Studios die da nur hin weil es die meisten Leute nicht wissen!

IP: Logged

Der Moloch

Beiträge: 212
Aus: Rosendahl
Registriert: 26.07.2004

09.09.2004 00:04     Profil von Der Moloch   Der Moloch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich glaube, dass es juristisch legitimiert ist, eigene Getränke zu verbieten, wurde schon geklärt. Lediglich ziehen bei mir Kostenargumentationen nicht, wenn argumentierende Personen Sport- und Luxusautos fahren. Außerdem finde ich diese Wellnesswelle bedenklich, durch die ausgerechnet diejenigen verdrängt werden, die als erste die Studios besucht und sie großgemacht haben. Die sollen sich jetzt also ne Fabrikhalle mieten, soso.

IP: Logged

bikepower

Beiträge: 58
Aus: null
Registriert: 28.05.2004

09.09.2004 07:40     Profil von bikepower   bikepower eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich bin nicht Studioleiter oder Besitzer und glaube daher ziemlich neutral sein zu können, es gibt auch unter den Studiobetreibern schwarze Schafe die nur möglichst viel Geld scheffeln wollen. Obwohl ich ein Fan von freien Gewichten bin, würde ich mir schwer überlegen sie in einem eigenen Studio anzubieten, da ich eine best. Klientel einfach nicht haben wollen würde. @moloch Du hast sicher recht, das es schade ist das die Ursprünge nicht mehr gewollt sind, aber ein Hardcorestudio und ein Fitnesstempel sind einfach nicht mehr das gleiche Produkt. Anstatt den Fitnesscenterbetreibern auf den Keks zu gehen, sollten sie lieber eine eigenständige Zielgruppe bilden und zeigen dass auch an ihnen was zu verdienen ist, dann gibts auch wieder Angebot. Was hast Du gegen eine Fabrikhalle die mit einfachen Geräten und Hanteln bestückt ist und deshalb sicher günstig zu betreiben ist, oder fehlt dann vielleicht das Publikum? Im übrigen verhalten sich echte Sportler unauffällig und rücksichtsvoll, auch BB, und sind deshalb auch in vielen Studios gern gesehen. Ansonsten halt ich es mit Gougar, jeder soll dahin gehen wo er sich wohl fühlt und es den Studios zugestehen ihre Zielgruppe zu wählen.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Famous walk - sinn oder unsinn?, Brauch einen Tipp bei der Auwahl des richtigen Produkts, Studieren - Job mit Mathe, lustiges vom hühnen, Deca, Testo Depot & Propionat, Babybrei, Clomid, body-xtreme wo sitzt ihr?, reis<->kreatin, Ganzkörper vs Splitt, schleimbeutel inna schulter?, Kretamin von SRS / Ernährung, Bauchkurs im Fitnessstudio gut oder schlecht?, Analoge Kopien von LeihDVDs?, 5er Split oder besser 3er?, Übelkeit nach der Injektion, Wie nennt man das?, Eric Prydz - Call On Me --> download, 1. Testo Kur (Testo für Kondition beim Laufen?), Kredit aufnehmen ... ? + 200 000 € ?, Suppelement Kur, Ms Olympia, Online-rollenspiele, mmorpg, ..., Abnehmen und Sex ?, bin neu hier lol, nachm training, Suche Inernetshop [Carharrt Sancezz etc.], extreme bodybuilding, happy birthday psycho_cowboy, neue ansätze beim training...erstes mal 3er split...bitte um kritik


Themen dieser Seite:
Studio, Getränkeverbot, Getränke, Ich, Euro, Was, Besitzer, Fitnesscenter, Aber, Das, Und, Studios, Betreiber, Gehälter, Bei, Monat, Olivergf, Solarium, Leute, Geräte, Ist, Wenn, Studiobesitzer, Getränken, Geld, Beitrag, Beispiel, Miete, Bodys, Die


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Masturbator Girls Pussy
MCG-01S
Shut Up And Squat Shirt
BodyForm Ernährungssoftware 2003
Dymatize DymaBurnXtreme (with Ephedrina/TM)
OP-250
Leder Handfessel gepolstert
Muskel Guide für Frauen
Body Attack Shirt
Buch Best of Lesen verboten
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN & TÜRKISEN
OP-R-10
BH-Set
Body Attack Kniebandagen
Individuelle Erfolgsplanerstellung

- Hardcore Shop -
Dymatize Power Tech - 1kg
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize Creatine - 500g
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Powerman L-Carnitin - 1000g
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Super Stacker Extra-Yellows(+Ephedra)-100 Caps

- Hot Sex Shop -
Penisringe-Set Get Hard
The Lick - rotierende Zunge
Masturbator Wet-Dreams
Nature Skin Big Vibe
Clit Sucker
Sex-Kontakter
Mini Vibes
Penishülle Double Lover vibr.
Forbidden Chair
BH-Set Transparent
Lustfinger
Leder Kopfmaske
Liebes-Kissen pink
Sexuell hörig
Handschellen Love Cuffs Leo

- Berstein Shop -
Edler Anhänger mit grünem Bernstein & 925er Silber
Elegante grüne Bernstein-Silber-Brosche
NEPAL SILBERRING MIT MANTRA VERGOLDET
Bernstein Silber Ohrstecker
LÖWE
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Silber Anhänger Stier
Zauberhafter Bernstein-Silber-Ring in Multicolor
Bernstein Silber Armband in Honig
Bernstein Silber Anhänger in cognac
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Silber Anhänger Wassermann
Traumhaftes Bernstein Collier. Handarbeit.
Traumhafter Bernstein Silber Ring
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Cognac

- Hantelshop -
Stack-M2
EXM-1900
OP-R-25
SM-46
Laufband SL6.0T
WK-6300
SM-44
RCH-22
PSG-46SM
Nackenpolster
EXM-2850
PSG-45SM
LBB-28
LDA-3
Trizeps-Seil


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB