Bodybuilding Net
  Ernährung
  Unser täglich Brot macht satt... aber Krank

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Unser täglich Brot macht satt... aber Krank
hamby

Beiträge: 324
Aus: lößnitz
Registriert: 02.07.2003

15.09.2004 17:41     Profil von hamby   hamby eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Was haltet ihr von den Bericht: Minderwertige Nahrung Cordain‘s aufsehenerregende Studie als Buch Grundlage für dieses Buch ist ein wirklich bahnbrechender Aufsatz des US-Wissenschaftlers Loren Cordain, der 1999 auf Englisch in einem bedeutenden, aber sehr teurem wissenschaftlichen Magazin erschienen ist. Daher wurde ihm keine große Verbreitung zuteil. Die jetzt bei Novagenics erstmals auf Deutsch vorliegende Ausgabe wird vermutlich Schockwellen in der deutschen Ernährungswissenschaft und Medizin auslösen, denn sie stellt so ziemlich alles auf den Kopf, was uns der wissenschaftliche Mainstream dieser Bereiche bislang als „gesunde“ Ernährung empfohlen hat. Auf der Grundlage von mehr als 340 Quellen legt Cordain überzeugend dar, warum die Menschheit auf Getreide nicht verzichten kann, doch das Getreide und damit hergestellte Produkte keinesfalls ideale Nahrungsmittel sind. Das Gegenteil ist der Fall: Häufiger Verzehr von Getreide und Getreideprodukten bildet die Grundlage für eine Vielzahl von ernsten Erkrankungen. Durch sie ausgelöste Vitamin- und Mineralstoffmängel führen zu Osteoporose, Entwicklungsstörungen und einem geschwächten Immunsystem. Die Omega-6 Fettsäuren im Getreide lösen tiefgreifende Veränderungen im Fettstoffwechsel aus, von einer gesteigerten Oxidation des LDL-Cholesterins bis hin zu einem vermehrten Auftreten von Herz-Kreislaufkrankheiten. Abwehrproteine, mit denen sich Pflanzen gegen Fraßfeinde schützen, schädigen nicht nur Raupen und Käfer, sondern auch den Menschen: Auto-Immunerkrankungen wie Morbus Crohn, Zöliakie, Diabetes Mellitus, Rheuma und Arthritis, IgA Nephropathie (chronisches Nierenversagen) bis hin zu Lupus und multipler Sklerose werden mit Getreideverzehr in Verbindung gebracht, ebenso wie Allergien aller Art. Damit nicht genug, auch die enge Verbindung von Getreideverzehr und neurologischen Störungen wie Epilepsie, Demenz, Schizophrenie und andere Nervenerkrankungen wird immer wahrscheinlicher. In der Geschichte der Menschheit ist der Getreideanbau und -verzehr ein relativ junges Phänomen. Entsprechend schlecht fällt die genetische Anpassung an diese Ernährung aus. Während einige (bereits gut adaptierte) Menschen im Laufe ihres Lebens kaum Probleme erfahren, haben viele andere mit rätselhaften sowie medikamentös nicht oder nur schlecht behandelbaren Erkrankungen zu kämpfen. Die Lösung vieler Probleme ist vielleicht einfacher, als viele Ärzte sich vorstellen können. Prominente Vordenker wie Dr. Wolfgang Lutz haben schon in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf eine Reihe von Erkrankungen hingewiesen, die sich durch den Verzicht auf Kohlenhydrate in Form von Getreideprodukten erfolgreich behandeln lassen. Prof. Dr. Loren Cordain lehrt im Department of Health and Exercise Science an der Colorado State University in Fort Collins im US-Bundesstaat Colorado. Sein Fachgebiet ist die Paläo-Anthropologie, speziell die Ernährung des frühen Menschen. Welche alternativen gibt es wenn das wirklich wahrist???? Ich mein ich ess tägl. Brot, reis cornflakes...

IP: Logged

rantanplan

Beiträge: 2104
Aus: Dresden
Registriert: 09.01.2001

15.09.2004 17:51     Profil von rantanplan   rantanplan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Schockwellen hat und wird dieser Artikel nicht auslösen. Wer sich ausgewogen ernährt, darf auch Brot essen. Interessant ist der Artikel aber trotzdem. Wer sucht, wird fündig. Der Originalartikel in Englisch: Cereal Grains: Humanity’s Double-Edged Sword http://www.thepaleodiet.com/articles/Cereal%20article.pdf

IP: Logged

Hafer

Beiträge: 150
Aus:
Registriert: 15.03.2003

15.09.2004 18:29     Profil von Hafer   Hafer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[u:a031e19949]Kommentar zur Publikation von Cordain et al. 2000 [b:a031e19949][VON DER DGE]:[/b:a031e19949][/u:a031e19949] Die Autoren stellen in ihrem Übersichtsartikel eine interessante Hypothese vor und versuchen, durch Ergebnisse aus in- vitro-Studien sowie Tierversuchen diese Hypothese zu untermauern. Kernpunkt ihrer Hypothese ist eine durch Lektine bedingte Störung der Darmbarriere, die zu einer erhöhten Permeabilität für Makromoleküle wie Proteine, Lektine sowie für Mikroorganismen führt. Durch molekulare Mimikry sowie durch eine Aktivierung von Immunzellen soll bei genetisch disponierten Personen eine Autoimmunreaktion gegen körpereigene Strukturen induziert werden, die letztendlich zur Ausprägung der rheumatoiden Arthritis führt. Für diese Hypothese gibt es keine experimentellen Daten aus Humanstudien, wie die Autoren in der Zeitschrift "Men's Health" korrekt zitiert werden. Ein weiterer Schwachpunkt der Hypothese ist, dass die Grundvoraussetzung - die Störung der Darmbarriere durch Lektine - beim Menschen mit durchschnittlichen Verzehrsgewohnheiten nicht zu beobachten ist. Die zitierten Symptomverbesserungen, die bei diätetischen Studien bei einem Teil der Menschen mit rheumatoider Arthritis beobachtet wurden, nachdem Getreideprodukte eliminiert wurden, lassen sich auch mit "Weißmehl"-Produkten beobachten und sind in keiner Weise spezifisch für Vollkornprodukte. In einer eigenen Tierstudie konnten wir beobachten, dass bei immunisierten Tieren die orale Zufuhr von WGA (eine um den Faktor 10 über der durchschnittlichen Zufuhr an Gesamtlektinen beim Menschen liegende Menge) im Vergleich zur Kontrolle eine allergische Reaktion abschwächen konnte. Somit könnten Lektine wie WGA auch gegen eine Autoimmunreaktion wirksam sein. Gruss Hafer[b:a031e19949][/b:a031e19949]

IP: Logged

Milchknilch

Beiträge: 186
Aus: Mannheim
Registriert: 27.07.2001

17.09.2004 16:11     Profil von Milchknilch   Milchknilch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das Problem ist nicht Getreide an sich, sondern die Art und Weise wie der "moderne" Mensch es Verarbeitet und Konsumiert. Unsere "primitiven" Vorfahren haben Getreide ausschließlich gesäuert/fermentiert oder gekeimt Konsumiert. Dadurch werden problematische Substanzen wie Phytinsäure/Lektine/Enzymblocker abgebaut und das schwerverdauliche Gluten vorverdaut. http://www.westonaprice.org/foodfeatures/be_kind.html http://www.westonaprice.org/foodfeatures/ourdailybread.html Erst als der Mensch von Getreidebrei auf Müsli und von Sauerteigbrot auf Hefebrot umgestiegen ist hat er Probleme bekommen. Das gleiche gilt auch für Hülsenfrüchte. Ich empfehle jedem mal seinen Vollkornreis über Nacht (oder ein bisschen länger) in warmem Wasser mit einem Tl Buttermilch/Kefir/Joghurt oder Zitronensaft/Apfelessig(*) einzuweichen. Da bilden sich richtige Gasblasen und auf der Oberfläche schwimmt eine Schaumschicht. Wen's interessiert: BROT: aus Sauerteig oder gekeimtem Getreide. GETREIDEFLOCKEN: eine Tasse Flocken mit einer Tasse warmem Wasser und einem Tl (*) über Nacht einweichen. Am nächsten Morgen eine Tasse Wasser zum Kochen Bringen, das ganze einrühren, Temperatur auf niedrigste Stufe reduzieren, einige Minuten simmern lassen bis eine breiige Konsistenz entsteht, nach belieben verfeinern. GETREIDE+HÜLSENFRÜCHTE: Reis und Linsen 7-12h in reichlich warmem Wasser +(*) einweichen, Einweichwasser abschütten,gut abspülen, mit frischen Wasser wie üblich kochen (45min-1h), jedoch den dabei aufsteigenden Schaum abschöpfen (=schwerverdauliche Alkaloide) Je nach Dicke müssen Bohnen bis zu 24h einweichen und brauchen auch längere Kochzeiten, 4-8h. Da würde sich vielleicht eher Keimen empfehlen was dann auch die Kochzeit verringert.

IP: Logged

arena

Beiträge: 5813
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

17.09.2004 23:02     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wieder eine Panik mache?

IP: Logged

rantanplan

Beiträge: 2104
Aus: Dresden
Registriert: 09.01.2001

18.09.2004 10:04     Profil von rantanplan   rantanplan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, arena... Nimm Dir doch mal die Zeit, den Cordain-Artikel zu lesen. Du wirst sehen, dass es sich dabei nicht um Panikmache handelt. Vielmehr stellt er die Hypothese auf, dass eine [b:855f9b66e2]exzessive[/b:855f9b66e2] Getreidezufuhr bzw. Diäten die sehr [b:855f9b66e2]einseitig[/b:855f9b66e2] auf Getreide basieren sich langfristig nachteilig auswirken können. Selbst wenn man geneigt ist, einiges kritisch zu hinterfragen, denke ich, dass man dennoch einige interessante Erkenntnisse daraus gewinnen kann. Gruß[/b]

IP: Logged

arena

Beiträge: 5813
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

18.09.2004 18:52     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
du meinst sicher die 1ten beiden Absätze oder? Aber warum Min&Vit. Mangel? geht er von bearbeiteten Getreideprod. aus? zuviel O6 ist klar bei Getreide. zählen Leinsamen auch zu Getreide?

IP: Logged

Arist

Beiträge: 1101
Aus:
Registriert: 09.03.2004

18.09.2004 18:57     Profil von Arist   Arist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
irgendwann sterben wir doch sowieso aller ;) Ich rauche und trinke, warum sollte ich auf Brot verzichten :sasmokin:

IP: Logged

Alexx

Beiträge: 1229
Aus:
Registriert: 19.05.2002

18.09.2004 20:01     Profil von Alexx   Alexx eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:bae2f326fb="arena"]du meinst sicher die 1ten beiden Absätze oder? Aber warum Min&Vit. Mangel? geht er von bearbeiteten Getreideprod. aus? zuviel O6 ist klar bei Getreide. zählen Leinsamen auch zu Getreide?[/quote:bae2f326fb] weil in getreide kaum Vit A; B (6,12), C ist (das ganze alphabet , lol). dann noch wenig Na, Ca, Mg, Fe usw. ob verarbeitet oder nicht. gerade unbearbeitetes getreide enthaelt viel toxische proteine die dein gehirn zerbroeseln lassen.

IP: Logged

arena

Beiträge: 5813
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

18.09.2004 20:12     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9317af3bc5="Alexx"]...s getreide enthaelt viel toxische proteine die dein gehirn zerbroeseln lassen.[/quote:9317af3bc5] klingt ja schlimmer als BSE

IP: Logged

Milchknilch

Beiträge: 186
Aus: Mannheim
Registriert: 27.07.2001

19.09.2004 13:41     Profil von Milchknilch   Milchknilch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6ddfa0c339]Aber warum Min&Vit. Mangel?[/quote:6ddfa0c339] Die in Getreide vorkommende Phytinsäure bindet im Dünndarm Mineralien und verhindert dadurch deren Absorption. Durch Fermentierung wird sie aber größtenteils abgebaut.

IP: Logged

b000gie

Beiträge: 248
Aus: Sydney, Australia
Registriert: 24.08.2004

20.09.2004 09:22     Profil von b000gie   b000gie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a1e470760d="Arist"]irgendwann sterben wir doch sowieso aller ;) Ich rauche und trinke, warum sollte ich auf Brot verzichten :sasmokin:[/quote:a1e470760d] da ist natuerlich auch was dran... ;-)

IP: Logged

rantanplan

Beiträge: 2104
Aus: Dresden
Registriert: 09.01.2001

20.09.2004 10:37     Profil von rantanplan   rantanplan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nein, Lein zählt nicht zum Getreide. [quote:5ac414c0c7]Conclusions [b:5ac414c0c7]Cereal grains obviously can be included in moderate amounts in the diets of most people without any noticeable, deleterious health effects, and herein lies their strength. When combined with a variety of both animal- and plantbased foods, they provide a cheap and plentiful caloric source, capable of sustaining and promoting human life. [/b:5ac414c0c7]The ecologic, energetic efficiency wrought by the widespread cultivation and domestication of cereal grains allowed for the dramatic expansion of worldwide human populations, which in turn, ultimately led to humanity`s enormous cultural and technological accomplishments. The downside of cereal grain consumption is their [b:5ac414c0c7]ability to disrupt health [/b:5ac414c0c7]and well being in virtually all people [b:5ac414c0c7]when consumed in excessive quantity.[/b:5ac414c0c7][/quote:5ac414c0c7]

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
abrunden meiner crea kur, Hardcore in Bern, Reichen Überzüge für den Lat?, Wadentraining zu Hause, Proteine, Studio Preise, Magerquark, octenisept, Anabole Steroide - Das schwarze Buch, Von Volumen auf HIT, Super Kniebeugen, waschbrett-creme?, Was für Beintraining mit Knieproblemen?, black&white, gutes zeichen?, Wie viel Kilo habt ihr abends immer mehr als morgens?, Libidoabnahme mit den Jahren, Mein Ernährungsplan, Maltitolsirup, Hilfe mein Bizeps will nicht!, Wieder einmal Creatin..., welche übung bei schulterproblemen?, Seitheben, Rasiermesser?, Rasierklingen!?, Mein Haus, Mein Auto, Meine Alte,..., Wechselnde Muskelgruppe trainieren?, Was können die Pros eigentlich`?, worauf auchten bei whey kauf?, Verkaufe Bücher u. A. ,z.B. Heavy Duty, noch paar fragen, Whey in Wasser oder Milch


Themen dieser Seite:
Brot, Krank, Unser, Getreide, Cordain, Die, Menschen, Hypothese, Wasser, Lektine, Vit, Ich, Min, Cereal, Artikel, Aber, Durch, Erkrankungen, Arthritis, Das, Tasse, Mangel, Ernährung, Grundlage, Probleme, Getreideverzehr, Mensch, Verbindung, Darmbarriere, Buch


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Anhänger Bodybuilder
Vibrator riesig
Night Of Champions 2004 DVD
SP-2.5kg
EAS Myoplex Low Carb Riegel - 70g
Body Attack Power Weight Gainer - 4x1500g
D&E Super Caps ( Ephedra Free ) - 100 Caps
KlatschNass
Silber Ohrstecker
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Body Attack Sporttasche
PSG-452
Extravagante Ohrstecker aus Bernstein und 925er Silber
Sexuell hörig

- Hardcore Shop -
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize GABA - 111g
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml

- Hot Sex Shop -
Puppe Envi
Orgasmusring Delphin-Power
Catsuit weiß S-L
Metall Top S-L
Lust auf Intim-Rasur?
Flutschi Professional 200 ml
Leder Fußfessel
Penishülle Double Lover vibr.
Busensaugschalen Easy Grow
Overknees schwarz S-L
Penisman. Orgasmus Wunder
Better-Sex Massage-Öl 100 ml
Buch Anal-Sex
Leder Hals-/Handgelenkfessel
Penisringe-Set Get Hard

- Berstein Shop -
Edles Bernstein Silber Armband
Silber Anhänger Waage
Silber Anhänger Steinbock
Silber Ring mit 3 Bernsteinen
Silber Anhänger Skorpion
Origineller Ring in Multicolor Bernstein & Silber
Edler Bernstein-Ring mit 925er Silber
Schönes Bernstein Armband
Traumhaftes Bernstein Silber Armband
Traumhafte Bernstein Silber Ohrringe
Silber Armband mit multifarbenen Bernsteinen
AZTEKEN BROSCHE SILBER
Edler Ring mit Bernstein und Silber
Wunderschöner Ring aus Silber mit Bernstein
Silber Anhänger Fische

- Hantelshop -
MCG-442
SP-5kg
VKR-82
AB-39
PSG-44SM
Olympia-Kurzhantel
Bauchmuskelmaschine
LP-275
RP-5kg
Trizeps-Seil
Laufband SL4.0T
Federverschlüsse
50mm

EXM-2750
PSC43
PVKC-83


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB