Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Gyno-OP: Der Bericht!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Gyno-OP: Der Bericht!
Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

30.09.2004 09:48     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Leute, da ja das Thema Gyno eines der Hauptthemen hier ist, stelle ich mal meinen Bericht rein, hoffe der ein oder andere kann damit was anfangen und ich kann ein wenig helfen. Seit meiner Pubertät hatte ich eine einseitige (links) Gyn, die wirklich nur wg der Pubertät entstand. Ist auch nie weg gegangen. Nun bin ich 27. Kein Alkohol :alki: , keine Zigaretten :sasmokin: , keine Drogen :hippie: oder Anabolika etc.(ja, fragen sich viele, wie kann der noch Spaß am leben haben, keine Angst, habe noch a)Familie :liebhaben: und b)Sex :blowjob: ) *G*. nun gut. Jedenfalls habe ich im letzten Jahr wieder verstärkt trainiert, dazu ordentlich Fett abgebaut, schätze mal so um die 7% reduziert, sodass die Gyn natürlich noch mehr auffiel. Sah einfach scheiße aus und ich hab mich echt nicht mehr wohl gefühlt. Es geht ja in den Diskussionen hier auch um die Kostenübernahme. Das ist einfacher als sich viele denken(auch wenn die meisten im Gegensatz zu mir nicht bei einer Krankenkasse arbeiten und nicht viel von Abrechnung und Leistungen der GKV wissen). So werden ja Operationen, die einen rein kosmetischen Zweck haben, nicht bezahlt. Bin also zum Chirurgen (in Baden-Württemberg, wo ich arbeite)und habe gemeint, dass ich das schon ewig habe, es in letzter Zeit aber irgendwie etwas größer geworden ist. Er hat halt abgetastet, mich dann zur Radiologie geschickt und es wurden 2 Aufnahmen Mammografie gemacht, wobei festgestellt wird, ob es gutartig oder bösartig zu sein scheint, wie groß das ganze ist etc.... Danach wieder zum Chirurgen zurück, der mir gleich beim ersten Gespräch erklärte, es ist keine große Sache und wird rausgeschnitten, also war er gleich auf dem OP-Trip. Er meinte es würde heutzutage ambulant gemacht und hat mir ne Überweisung zur Chirurgie gegeben, damit ich mir nen Arzt am Wohnort suchen kann. Habe dann an in Erfurt am Wohnort 2 Chirurgische Praxen angerufen, ob die sowas ambulant operieren, aber die meinten beide, nur im allergrößten notfall, ich solle zur Frau sowieso ins Krankenhaus, die macht das gut. Naja, wenn schon 2 Praxen sowas sagen, hab mir dann also von meinem Ba-Wü-Chirurgen eine Krankenhauseinweisung geholt, war ja kein Problem, habe ihm gesagt das würde da nur stationär gemacht werden. Soviel zur Vorgeschichte und Kostenübernahme....Also alles kein Problem, wenn man einen Arzt hat, der einen entsprechend unterstützt und ne Einweisung ausstellt. Zur Kostenübernahme: Wer bei einer vernünftigen Kasse versichert ist (kann für die BKKs nicht sprechen...), kann mit der Einweisung ohne was direkt ins Krankenhaus. Schließe aber nicht aus, dass die Krankenhäuser, rein aus der Erfahrung heraus, bei bestimmten Krankenkassen vorab eine Kostenübernahme wollen. Wenn ja, sollte man schleunigst die Kasse wechseln... Ansonsten wird per Einweisungsschein behandelt, selbst wenn die Krankenkasse hinterher nicht bereit sein sollte, die Kosten voll zu übernehmen, bekommt der Versicherte nix mehr davon mit, das ist dann Problem des Krankenhauses. Dürfte aber idR nicht passieren. Die OP wurde dann unter Vollnarkose durchgeführt, dabei wurde unterhalb der Brustwarze ein leicht gebogener Schnitt gemacht, ca. 6cm lang, dann wurde wohl das überflüssige Gewebe per Elektro-dingsda rausgelöst. Keine Ahnung wie. nach 1-1,5-Stündiger OP aufwachraum, den hammermäßigsten Kopfschmerzen meines Lebens, die aber nach entsprechendem Tropf mit Schmerzmittel (will gar nicht wissen, was da drin war...) bald weg gingen. Lag an der Narkose. Natürlich wurde noch ein Drainageschlauch gelegt, aus dem das Wundwasser und Blut ablaufen konnte, dazu wurde per Bandage der Oberkörper bandagiert, so dass auf der Brust einigermaßen Druck lag. Die 3 folgenden Tage habe ich mich dann neben einem 84-jährigen, den ganzen tag schlafenden und schnarchenden Opi, gelangweilt. Nehmt euch bloß was zu Lesen mit ins Krankenhaus!!! Es sei denn man erträgt diesen Schwachsinn, der vormittags und nachmittags im TV läuft. aaahhhh!!!! :shock: :shock: Jedenfalls wurde der Schlauch dann nach 3 Tagen gezogen und ich entlassen, bin dann noch ne Woche arbeitsunfähig gewesen, je nach Beruf kanns auch länger sein. Die Brust ist nun noch etwas angeschwollen und etwas Wasser drin, was aber im laufe der nächsten Zeit weg gehen sollte. Aber ist schon echt geil, wenn man in den Spiegel schaut und die Brüste beiderseits einigermaßen normal und gleich aussehen. Ok, ich sehe es auch mal so, es war ja immerhin auch Gewebe, was zwar gutartig war, aber irgendwie dort auch nicht hingehört hat. Und es sagt einem ja keiner, dass es auf ewig gutartig bleibt bzw. nicht größer wird.Aber im nachinein muss ich sagen, dass die ambulante Variante für mich nur schwer vorstellbar ist. Sport und Belastung fällt natürlich erstmal 3-4 Wochen aus, alles in allem wird es noch länger dauern, bis sich innen drin wieder alles normalisiert hat und verheilt ist, klar. Stelle dann vielleicht auch mal vorher-nachher-Bilder rein. Es ist eine Operation, die nicht mal ebenso wie z.B. eine Leberfleck-entfernung gemacht werden kann, weil es ja doch schon ein ordentlicher Eingriff in den Körper darstellt. Daher sollte man schauen, ob bei einem die Gyn entsprechend ausgeprägt ist. Es steht und fällt alles mit dem behandelnden/einweisenden Arzt. Solltet ihr beim Arzt nicht weiter kommen und er nicht für eine OP sein, berappt die 10Euro und geht halt zum nächsten. Zweitmeinung kann nie falsch sein. Im Krankenhaus gibts eh pro Tag 10,-Zuzahlung, wer die OP aber von 10,- mehr oder weniger abhängig macht, sollte sich ernsthaft fragen, ob er die Gyn-OP WIRKLICH durchführen lassen will. Jo, das wars erstmal soweit. Hoffe ich konnte paar Fragen klären. Falls noch welche offen oder dazu gekommen sind, bitte im Forum fragen, nicht per PM, sollen ja alle informiert werden. Per PM wirklich nur das was nicht allgemeintauglich ist. Viele Grüße :winke: Erfurter

IP: Logged

berndf

Beiträge: 424
Aus: Düsseldorf
Registriert: 30.04.2003

30.09.2004 17:56     Profil von berndf   berndf eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Erfurter, sehr interessanter Bericht. Auch wenn ich nicht betroffen bin, habe ich es gerne gelesen. Gruß - Bernd

IP: Logged

sweetprince2k

Beiträge: 110
Aus: berlin
Registriert: 15.12.2003

05.10.2004 13:13     Profil von sweetprince2k   sweetprince2k eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, Sehr guter und detaillierter Bericht. Würde mich noch über die Vorher-Nachher Bilder freuen. Gibts da noch ne Möglichkeit das du die postest?

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

05.10.2004 18:11     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja, werde ich reinstellen, das ganze ist ja noch ein wenig dick und nicht komplett abgeheilt, daher lohnen sich die fotos erst wenns 'fertig' ist.

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

05.10.2004 19:08     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Scheinst dich ja gut auszukennen, was Krankenkassen angeht. Willst nicht lieber meinen Job übernehmen, kannst das bestimmt besser :finger: :)) Was das 'ambulant' angeht, hätte ich Dich vorher auch lieber mal fragen sollen. Aber woher sollte ich wissen, dass so ein großer Fachmann hier im Forum weilt? Naja, beim nächsten mal frage ich Dich dann, versprochen. :whogives:

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5079
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

05.10.2004 19:11     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mich würd mal intressieren, wie diene linke brustwarze vorher aussah, auch so leicht spitz? was mal intressiert wäre ob nach ner OP das ganze weg ist! Naja ich habe noch hoffnung das es eventuell so von statten geht (kriege testo verschrieben, da erniedrigt) auf jeden fall alles gute weiterhin :daumen:

IP: Logged

steinii

Beiträge: 377
Aus: Bern
Registriert: 03.12.2003

05.10.2004 20:20     Profil von steinii   steinii eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, danke für den Bericht! Wird wirklich meistens ambultant gemacht, ausser du hast wirklich riesen Brüste, dann ist das etwas anderes. Ich nehme an es war kein plastischer Chirurg der operiert hat? Auch egal, wenn das Ergebniss hoffentlich für dich stimmen wird. Es ist jedem ans Herz zu legen, der sich Gynäkomastie operieren will einen fähigen plastischen Chirurgen zu suchen. Gruss

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

05.10.2004 22:53     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@steinii Ja hat mir mein Arzt ja gesagt, dass es meistens ambulant gemacht wird. Hatte mir ja auch erst ne ambulante Überweisung gegeben. Nur wenn ich an mir rumschnippeln lasse, dann nicht bei jedem x-beliebigen Chirurgen. Und wenn mir die Chirurgischen Praxen unabhängig voneinander sagen, es könne ambulant gemacht werden, empfehlen mir aber ne Ärztin die dafür bekannt ist und sich auskennt, wäre ich ja bescheuert, wenn ich dann trotzdem auf ne ambulante OP bestehe. Sicher gibts Sp.nner wie Odin18, die die Entscheidung ambulant/stationär von Männlichkeit und Coolness abhängig machen und meinen damit was beweisen zu müssen, aber bei einem empfohlenen Arzt (die nunmal nicht ambulant arbeitet) gabs für mich keine bessere Lösung. Wie Du schon sagtest, wichtig ist der fähige Chirurg. @ruhrge'beat Ja, die Brustwarze war vorher spitz. Das ist aber hinterher weg. Auch die Haut fällt wieder recht normal und passt sich an. Es sei denn es war Körbchengröße C oder sowas *ggg*

IP: Logged

King_of_IBK

Beiträge: 1052
Aus: da wo`s kalt ist
Registriert: 27.05.2003

06.10.2004 01:09     Profil von King_of_IBK   King_of_IBK eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:514964d46c="Odin18"]Kein wunder das unsere krankenkassen pleite sind.[/quote:514964d46c] Solangs nicht vom Stoff kommt solls auch die Kasse bezahlen. Ein Hypochondor scheint er mir ja nicht zu sein.

IP: Logged

krongthip

Beiträge: 17
Aus: Thailand
Registriert: 29.06.2004

06.10.2004 09:00     Profil von krongthip   krongthip eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo. Also in der Schweiz läuft das auch sehr einfach ab. Mein Trainingspartner musste sich auch operieren lassen. Bei uns bezahlt das jede Krankenkasse. Es wurde bei ihm ambulant im Spital gemacht. Konnte nachher sofort wieder nach Hause. Schluss, aus und das wars.

IP: Logged

ogris

Beiträge: 339
Aus: österreich
Registriert: 29.03.2003

06.10.2004 14:05     Profil von ogris   ogris eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hast vielleicht vorher nachher bilder?

IP: Logged

Eisener

Beiträge: 269
Aus: Köln
Registriert: 23.04.2004

06.10.2004 14:57     Profil von Eisener   Eisener eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@odin18 odin??:auslach: wohnort walhalla :auslach: du bist ja nen ganz süsser..... wahrscheinlich 1,63 groß und 59 kg schwer, aber in seinen träumen ein großer heldenhafter germane... :balabala: übrigens heißt odin nur in den skandinavischen ländern so, hier war es immer wotan oder wodan :kopfwand: habe bei dir auch das gefühl, du würdest viel lieber noch aussagekräftigere sachen in dein profil schreiben :tot: @topic super bericht!! bilder wären interessant.

IP: Logged

Skalla

Beiträge: 27
Aus:
Registriert: 06.10.2004

06.10.2004 18:01     Profil von Skalla   Skalla eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich dachte man kan sich sein Pseudo frei aussuchen!!!Is meiner erlaubt"EISENER???Du scheinst ja der Boss zu sein. :blowjob: Wobei "EISENER" :vogel: geiles Pseudo

IP: Logged

Eisener

Beiträge: 269
Aus: Köln
Registriert: 23.04.2004

07.10.2004 11:27     Profil von Eisener   Eisener eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
sorry offtopic @skalla lies dir mal seine beiträge durch und dann meinen, du held :finger: . er spielt sich hier als der größte auf und hat von mir nur contra bekommen. und dein oder sein profil, sowie seine und deine person sind mir sowas von scheizzegal, dass kannst du dir nicht vorstellen. also :whogives: wenn du noch probleme hast, bitte per pm. man muss den thread ja nicht mit so nem müll zuballern

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Restposten - alex - cardio -fitness- sport sytem. original neuware, übertraining -kann es sein..., Aufbaukur mit anschliessender (kurzer) Defikur ..., Gewichtszunahme bei Frauen?, Winke für SBD so ok? (foto), eohedrin hcl vs.supercabs, Alternative Bauchmuskelübungen? Brücke usw.?, Welche firma empfehlt ihr, Boldenone Trenbolon Kur...hilfe...!, Die ewig lange Diskussion: was kommt nach der Brust?, Vorschläge zu meiner Kur: Deca-Susta-Testo-Zink-Clom..., Piercing über der Oberlippe, Alternative zum Pulver?, Clomid und Autofahren, Bauch trainieren, keine zuwächse mehr, schaffe nicht mehr gewichte! was tun?, waage mit körperfettanzeige sinnvoll?, Einnahmezeitpunkt Zink?, Baywatch in Polen, primobolan von..., Online Game: Roadblock, kurzkettige KH, everquest 2 zocker unter uns?, @zyko, Nur für uns, nicht für Schwächlinge und Frauen und Kinder(Schwächlinge), Wer kennt den?, für Schulterbreite was ist da besser?, wieder Pic nach 1 jahr BB!, Wieviel Öl nehmt ihr?


Themen dieser Seite:
Bericht, Gyno, Der, Arzt, Chirurgen, Gyn, Krankenhaus, Kostenübernahme, Krankenkasse, Naja, Kasse, Aber, Die, Auch, Problem, Praxen, Pubertät, Einweisung, Pseudo, Krankenkassen, Dich, Wohnort, Chirurg, Ich, Kein, Eisener, Erfurter, Und, Brüste, Hallo


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Buch Lustvolle Fesselspiele
ANOS Silikon-Fluid 100 ml
Dymatize Ignite ( plus Ephedrine ) - 100 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Heiko Kallbach DVD-The Berlin Wall
NEPAL SILBERRING MIT MANTRA VERGOLDET
Buch 1666 Witze
Nature Skin Lust Sleeve
Pearl Essance Anal Lovebeads
Body Attack Power Weight Gainer - 5kg
Busensaugschalen Easy Grow
Penishülle Double Lover vibr.
PSG-452
Hi Tec Amino Anabol Classic - 240 St.
Ultimate Nutrition Isopreme - 2270g

- Hardcore Shop -
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Powerman L-Carnitin - 1000g
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Power Tech - 1kg
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.

- Hot Sex Shop -
Atlantis
Dildo Nature Boy
Puppe Envi
Catsuit mit Einblicken sw S-L
Buch Anal-Sex
Flutschi Knaller Angebot
Lack-Body
Secura Nougatti
Damen Riemenbody S-L
Latex Saunasack transparent
Spüre den Schmerz
BH-Set Transparent
Magic-Silikon-Lusthülle weiß+bla
Swinging - Kontakt
Analkette schwarz

- Berstein Shop -
Traumhaftes Armband aus
AZTEKEN BROSCHE SILBER
Edles Bernstein-Armband mit Silber
NEPAL ARMBAND MIT KORALLEN UND MALACHITEN
NEPAL SILBERRING MIT MANTRA VERGOLDET
Schöner Bernstein Silber Anhänger
Edler Bernstein-Ring mit 925er Silber
Klassisches Bernstein Armband
NEPAL SILBERRING MIT KORALLEN
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
Extravagante Ohrstecker aus Bernstein und 925er Silber
Wunderschöne Multicolor-
Wunderschöner Bernstein-Herz-Anhänger mit 925er Sterling Silber
Edler Ring aus Silber mit Bernstein
SKORPION

- Hantelshop -
SZ-G
PVKC-83
FB-50
SP-3.75kg
Laufband SL6.0T
OP-250
POB-44
FID-71
B-611
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
OP-5
KH
DIB-46L
LCE-65
PSG-452


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB