Bodybuilding Net
  IFBB und Profi News + DBFV
  Die Wahlen und das Publikum

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Die Wahlen und das Publikum
Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

05.10.2004 11:50     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe jetzt nicht genau gewusst, wo ich das Thema hinsetzten soll, glaube aber, dass es hier noch am besten aufgehehoben ist. Nachdem am 23.10.04 wieder die süddeutsche Meisterschaft mit WM-Quali steigt, fiebere ich diesem Termin als Zuschauer entgegen. Die lezten jahre lasse ich vor meinem geistigen Auge Revue passieren. Es geht zurück, als sich noch Schlierkamp, Härtel, Böhm und Ciourlok qualifizieren mussten. Waren immer tolle Ereignisse. Eingepräägt hat sich auch, als Meixner neben mir im Publikum sass und von der Quali so motiviert war, dass er sich im folgenden Jahr den dt. Meister holte und selbst bei der Quali mitmachte. Eingeprägt hat sich jedoch auch noch etwas anderes, das sich jedes Jahr wiederholt, das mich jedes Jahr wieder von neuem verärgert. Bei jeder Meisterschaft. Es ist dies die Reaktion und die (fehlende) Anteilnahme des Publikums. Und zwar nicht bei der Quali, sondern bei den ganz normalen Wahlen, wie der Oberbayerischen, der Bayerischen, Hessen, etc. Es stehen dort Athleten auf der Bühne, die Ihren Sport exzessiv ausleben, die grosse Verzichte und Entbehrungen auf sich nehmen, schwere Diäten durchziehen, Beziehungen aufs Spiel setzten und vieles mehr, nur um an diesem Tag vielleicht ihrem Lebenstraum zu verwirklichen und sich auf der Bühne präsentieren. Mit bestem Wissen und Gewissen, mit allem, was sich durch harte Arbeit, Fleiss und Entberhungen erreichen lies. In Ihrer persönlichen Bestform. Es mag hierbei dahingstellt bleiben, ob jede Form tatsächlich dem persönlichen Vorstellungen des Zuschauers entspricht, ob die Beine zu dünn, die Frisur zu schlecht oder die Bräunung zu wenig ist. Die Leistung eines jeden Einzelnen ist absolut lobenswert und entsprechend zu würdigen. Jeder Athlet muss sich in seiner Form vor 1000 - 2000 Leuten alleine auf die Bühne stellen. Für viele passiert das das erste mal oder vielleicht auch nur ein einziges mal in Ihrem Leben. Es ist ein grossartiges und auch einmaliges Erlebnis für den Aktiven. Was macht das Publikum? Sitz da, kritelt herum mit seinem Nachbarn. Wenn es die Adern aus dem Oberschenkel drückt, dass sie fast platzen, wenn der Bizeps bei einem 160 cm Mann um die 55 cm ist, lässt man sich evtl zu einem leichten, gelangweilten klatschen hinreissen. Wenn der Athlet die Bühne verlässt, lasst sich vielleicht auch der Nebenmann dazu bewegen, leicht und gelangweilt in seine Hände zu klatschen. Die Stimmung kommt mir teilweise so vor, als wäre in der Pause der Gaststar überraschend verstorben. Jeder, der im Publikum sitzt, sollte sich mal in die Lage desjenigen versetzen, der vor ihm alleine mit seiner Musik auf der Bühne steht. Diejeigen, die selbst schon mal auf der Bühne waren, sollten sich mal überlegen, wie gut Ihnen ein wenig ehrlicher Applaus oder vielleicht ein kleiner Beifallssturm getan hätte. Es ist hierbei auch völlig ohne Belang, ob Chance auf einen Platz unter die ersten 3 bestehen, oder ob seine Form den anderen nicht das Wasser reichen kann. Er hat diesen Schritt gewagt und will sich dem Publikum und den Kampfrichtern auf der Bühen präsenteiren. Ich habe bislang immer das Gefühl, dass sich der Athlet dem Publikum aufdrängt. Mir tun sie immer wahnsinnig leid. Wenn ich dann beim 4. oder 5. Athleten als einziger beginne zu klatschen und andere mitreisen will, sich aber niemand dafür begeistern kann, dann werde ich oft richtig sauer. Viele beschweren sich dann auch noch, dass es wieder eine langweilige Meisterschaft gewesen ist. Ich sehe das so und möchte somit alle anregen darüber nachzudenken: Ich zahle nicht wenig für den Eintritt. Ich will dafür auch gute Athleten sehen. Ich geniesse auch immer die Brocken im Publikum, die Profis oder diejenigen, die sich selbst gerade auf eine Meisterschaft vorbereiten. Ich will aber auch Stimmung und Spaß haben. Ich will, dass der, der dort alleine auf der Bühne steht, dafür belohnt wird, dass er das gewagt hat. Dass er bestätigt wird, sich zur Teilnahme an dieser Meisterschaft entschieden hat. Es liegt an jedem einzelnen selbst, die Meisterschaft aktiv mitzugestallten. Zu aplaudieren, etwas hineinzurufen: "Brutal!!", "Zeig Deinen Bauch", "Beine sind super!!!" etc. Leben in die Halle zu bringen und die Veranstalltung für alle, für das Publikum und vor allem für die Aktiven interessant und angenehm zu machen. Ich betone nochmals: Es ist völlig unabhängig, wie der Athlet auf der Bühne aussieht. Jeder hat es verdient, dass man seine Leistung bzw. seine Entscheidung entsprechend respektiert und applaudiert. Ich als Zuschauer will jedem auf der Bühne einen schönen, angenehmen Abend bereiten bzw. dazu verhelfen und ihm durch Applaus meinen Respekt und Hochachtung zollen. Ganz egal, ob es der Gaststar oder die Startnummer 18 bei Männer 1 ist. Jeder hat es verdient, und so wie ich es die letzten Jahre mitbekommen habe, ist die Stimmung bei den Wahlen eher wie auf einer Beerdigung. Wenn die groben Geräte bei der WM-Quali auf die Bühne kommen oder beim Mr. O funktioniert es doch auch. Jeder Teilnehmer einer Meisterschaft hat es jedoch verdient. Und Ihr werdet sehen. Wenn die Stimmung besser ist, wenn applaudiert und phrenetisch teilgenommen wird, dann wird das Gesamtbild der Meisterschaft auch für jeden einzelnen besser und angenehmer. Es ist eine grosse Bereicherung für die gesamte Veranstalltung. Nehmt Euch das mal zu Herzen und versetzt Euch mal in dessen Lage. Ích für meinen Teil werde auch diese Jahr bei der Süddeutschen bei jedem Athleten Beifall klatschen, will ihn bestätigen und den Auftritt erleichtern und seine Leistung respektieren. Auch wenn mich viele wieder verständnislos ansehen werden, warum man gerade bei diesem Atlethen klatschen muss.......jeder hat es verdient.

IP: Logged

Flesh

Beiträge: 752
Aus: Luzern
Registriert: 07.08.2001

05.10.2004 12:20     Profil von Flesh   Flesh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Qubi Sehr schoenes Posting! Ich erwaehnte die selbe Problematik bereits in einigen anderen Foren. Sie gibt mir schon seit laengerem zu denken, sie...diese unheimliche bedrueckende und oftmals peinlich beruehrte Ruhe waehrend ein Athlet auf der Buehne steht, der vielleicht nicht zur Creme de la Creme gehoert. Den Gipfel erlebte ich bei einer regionalen Meisterschaft in der Schweiz. In den ersten Reihen sassen ein paar Brocken (einige davon von der Schweizer-Nationalmanschaft)...die ganze Zeit hoerte man diese Brocken kichern und ueber Training/Doping usw diskutieren. Sie standen auf und setzten sich wieder damit sie auch jeder sehen kann... spielt ja keine Rolle, dass sich da vorne soeben jemand das Blut in den Kopf presst vor lauter Hingabe. Die Brocken konnten keine Minute still sitzen und schon nach kurzer Zeit standen sie allesammt auf der Seite der Halle und Unterhielten sich in einer Lautstaerke als waeren sie im Freibad. Mein Sitzplatz war auch auf dieser Seite und ich wurde extrem gestoert und abgelenkt durch diese doch sehr arroganten Typen! Der Abend wurde mit jeder Klasse besser und beim Schwergewicht sassen die Typen dann wieder an vorderster Front und feuerten ihre Kollegen an. Leider kein Einzelfall. Die Zuschauer wollen Aliens sehen. In den leichten Klassen hoert man hoechstens mal ein Betreuer oder die Familie rufen. Ich getraue mich oftmals gar nicht, mit dem Applaus zu beginnen... es kam schon zu oft vor, dass ich alleine klatschte, was fuer dem auf der Buehne sicherlich auch eher peinlich kommt. Die Helden im Publikum klatschen nicht mal mit, wenn schon jemand begonnen hat. Ich muss an dieser Stelle einfach erwaehnen, dass ich diesbezueglich die besten Erfahrungen bei den SNBF-Schweizermeisterschaften gemacht hatte. Der Prozentsatz der Zuschauer, welche selber gar nicht trainieren und sich gar nicht auskennen, ist bei dieser Meisterschaft sehr hoch. Das tut der Stimmung gut, weil diese Zuschauer sehr einfach zu beeindrucken sind. Ausserdem ist die Einstellung zu "Schwergewichtsklassen" differenziert.. man kommt schon mit einer ganz anderen Erwartung! Meistens ist die Stimmung schon von Beginn weg toll! Ein grosses Stueck der Verantwortung traegt meiner Meinung nach der Moderator. Macht er seine Sache gut, kommt auch die Stimmung. Also, getraut Euch zu klatschen und ehrt auch die leichten Klassen! Selbst wenn die Leistung nicht stimmt...so stimmt zumindest der Mut auf die Buehne zu gehen. Und Sachen wie jemanden Auslachen sollte meiner Meinung nach zum sofortigen Rauswurf des Witzboldes aus der Halle fuehren. Gruss Flesh

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 763
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

05.10.2004 18:58     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sehe das genauso. Klar kann nicht jeder jeden mögen, auch bei Bodybuildern und anderen Eisensportlern ist das nicht anders. Aber bei der Disposition, die vor allem das Bodybuilding in der Gesellschaft hat, sollte sowas einfach doppelt und dreifach tabu sein unter Gleichgesinnten. [quote:5795c82f32="Flesh"]Und Sachen wie jemanden Auslachen sollte meiner Meinung nach zum sofortigen Rauswurf des Witzboldes aus der Halle fuehren. Gruss Flesh[/quote:5795c82f32] Gegebenenfalls kann man so jemanden auch daneben stellen. ;)

IP: Logged

yvarex

Beiträge: 129
Aus: Augsburg
Registriert: 08.02.2002

06.10.2004 08:54     Profil von yvarex   yvarex eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
In diesem Zusammenhang muß ich an die Deutsche im Mai diesen Jahres denken, als Martina bei der Moderation desöfteren das Publikum zum applaudieren aufgefordert hat. Und dort standen ja jeweils die besten Deutschlands in ihrer jeweiligen Klasse auf der Bühne!

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

06.10.2004 09:23     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Daran musste ich auch immer denken. War auch bezeichnend, als Busek auf die Bühne stürzte und auch nochmal darauf hinweisen musste, dass Weltniveau auf der Bühne steht. Tatsächlich fingen dann ca. 10 Leute an zu klatschen.......trauriges Bild. Ich stelle es mir bei dieser Stimmung furchtbar vor auf der Bühne zu stehen.

IP: Logged

asani

Beiträge: 667
Aus:
Registriert: 10.07.2001

06.10.2004 09:45     Profil von asani   asani eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
super posting! :daumen: ob ihrs glaubt oder nicht, selbst als rühl mal zum gastposing auftrat (ca. 1w. nach einem wk) haben die leute nur verhalten geklastscht, erst als der mod die menge anfeurte, haben sich wohl ein paar mehr getraut auch mal ihre handflächen aufeinander zu schlagen! irgendwie fehlt den deutschen da der mut(?) oder haben angst sich zu blamieren(?) !!

IP: Logged

Pecto

Beiträge: 5889
Aus:
Registriert: 23.02.2004

06.10.2004 10:18     Profil von Pecto   Pecto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@qubi & flesh :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: Super Postings!! Werd sie bei meiner ersten Meisterschaft -im Publikum ;)- dem Rhein-Neckar-Pokal in Mannheim auf jeden Fall zu Herzen nehmen. Wer so ne Vorbereitung & Diät durchzieht, hat auf jeden Fall nen dicken Applaus verdient!!

IP: Logged

bouncer500

Beiträge: 553
Aus: Anklam
Registriert: 31.03.2003

06.10.2004 11:29     Profil von bouncer500   bouncer500 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
:klatsch:

IP: Logged

kanNzler

Beiträge: 403
Aus: Bielefeld
Registriert: 28.08.2002

06.10.2004 12:40     Profil von kanNzler   kanNzler eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich weiß noch wie ich auf der fibo in der menge stand und "ruuuuhl" brüllte als rühl zum posing auf die bühne kam. so kennt mans ja von US-wettkämpfen wenn markus antritt. aber hier war ich irgendwie der einzige.

IP: Logged

ALPHAFLEX

Beiträge: 1046
Aus: Bayern
Registriert: 24.03.2004

06.10.2004 13:48     Profil von ALPHAFLEX   ALPHAFLEX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn es Leistungsport sein soll, werden halt auch nur Spitzenleistungen gefeiert. Lediglich aus Anerkennung, dass es jemand auf die Bühne geschafft hat, egal wie er aussieht, zu applaudieren, finde ich übertrieben. Beim Fußball machen sich die Fäns ja auch nur bemerkbar, wenn das eigene Team Gewinnt, oder es dieses zu unterstützen gilt. Da käme niemand auf die Idee Beifall zu spenden, nur weil sich jemand das Trikot anziehen konnte. Die Athleten und Veranstalter müssen halt für eine bessere Show sorgen.

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

06.10.2004 14:17     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Alphaflex dann könnte man alle regionalen Meisteschaften ja absagen. So richtige Leistungsbodybuilder sind dort recht selten. Ich werde nie die frühere Oberlandwahl in Wolfratshausen vergessen. Das war eine Meisterschaft, bei der nur Neulinge mitmachen durften, die davor noch nirgends gestartet ware. Die Stimmung war super, obwohl dort keine üerragenden Teilnehmer auf der Bühne waren. Uns war das aber schon bewusst, als wir dort hingegangen sind. Sollte die Veranstalltung an sich, dass Athleten Ihre einstudierte Posingkür und Vergleichsposen untereinander durchziehen, Posedowns und Finalkämpfe an sich nicht genügend Show sein? Ich finde, dass man daraus eigentlich schon viel gemeinsam machen kann. Nicht der Veranstallter ist für die Stimmung zuständig, sondern das Publikum, wenn ich davon ausgehe, dass jeder auf der Bühne sein Bestes gibt bzw. gegeben hat. Und mit all diesen Entbehrungen, den Diäten, dem harten Training glaube ich, dass auf der Bühne jeder so gut dasteht wie er eben konnte.

IP: Logged

asani

Beiträge: 667
Aus:
Registriert: 10.07.2001

06.10.2004 14:49     Profil von asani   asani eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
etwas sollten die veranstalter in jedem falle ändern! ich erinnere mich noch an den rhein-nackar pokal! stimmung war gut, vorallem als scheu auf die bühne kam! schetter und beil waren aber auch gewaltig! man sollte den athleten in jedem fall ein bisschen mehr zeit beim posing geben, denn die 20-30sek haben nie gereicht um sich ein wirkliches bild zu machen (vorallem die auf der schwebetribüne am ende) dann wurde noch die falsche posing musik eingelegt und das öicht war auch nicht garde pralle, was mich aber nicht von abhält dieses jahr wieder hinzufahren.

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

06.10.2004 14:53     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@asani soviel ich weiss, hat bei den Amateuren jeder max. eine Minute. Ich weiss noch wie lange die war, als ich mich 94 auf die Münchner Meisterschaft vorbereitet habe. Der Athlet darf kürzen, aber eine Min nicht überschreiten.

IP: Logged

lindwurm

Beiträge: 227
Aus: hamburg
Registriert: 30.05.2004

06.10.2004 16:01     Profil von lindwurm   lindwurm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich finde das aber auch nicht richtig sich hier über die zuschauer zu beschweren... die deutschen sind kein so heiteres losgelöstes volk wie z.b. die brasilianer. und in deutschland wird nicht immer alles respektiert was leute leisten. in usa stehen alle leute im raum auf wenn der präsident rein kommt und setzen sich erst dann wenn der präsident sich hingesetzt hat,unabhängig davon ob sie seine anhänger sind oder net. wenn in deutschland der kanzler irgendwo reinkommt...würde nie jemand auf die verrückte idee kommen extra aufzustehen...

IP: Logged

KO

Beiträge: 71
Aus: Hessisch Kongo
Registriert: 25.09.2000

06.10.2004 16:24     Profil von KO   KO eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Qubi :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: Ich verfolge auch spanische Foren und genau diese Einstellung des Publikums wird auch dort moniert. Ist wohl kein rein deutsches Problem. Gruß KO

IP: Logged

Flesh

Beiträge: 752
Aus: Luzern
Registriert: 07.08.2001

06.10.2004 16:57     Profil von Flesh   Flesh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Beim Mr. O machen die Veranstalter jetzt ja mit neuen Regeln und mit Anzeigetafeln die Zuschauer scharf...wer weiss, vielleicht muss man hierzulande auch mal Aenderungen in Betracht ziehen. Muss ja nicht gerade so zugehen wie beim Fussball, dass sich die Fans der verschiedenen Lager aus Eifer Hooligan-maessig bekaempfen....aber etwas mehr SAFT duerfte schon drin liegen. Ist ja schliesslich kein Gala-Abend sondern ein Sport-Turnier! Wenn ich einmal auf der Buehne stehe (in hundert Jahren), werde ich meine ganze Familie dafuer bezahlen, mich mit Kuhglocken, Pauken und Trompeten zu unterstuetzen ;) Gruessele Flesh

IP: Logged

Cathul

Beiträge: 40
Aus: Berlin
Registriert: 05.05.2003

06.10.2004 17:15     Profil von Cathul   Cathul eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:92c1067e7b="Flesh"] Wenn ich einmal auf der Buehne stehe (in hundert Jahren), werde ich meine ganze Familie dafuer bezahlen, mich mit Kuhglocken, Pauken und Trompeten zu unterstuetzen ;) [/quote:92c1067e7b] Solange die Kuhfladen dann nicht dabei sind ist das doch ok. :evil: :evil: :silly: :balabala: /Cathul

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

06.10.2004 17:45     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Auch auf die Gefahr hin, dass alle auf mich einprügeln werden. Ich finde es gar nicht so verwunderlich, dass bei vielen Meisterschaften nicht die mega-Stimmung herrscht. Wieso auch. Sicher richtig, dass sich die Athleten die da oben stehen extrem dafür gequält haben, aber das haben tausende Sportler in anderen Sportarten genauso, wenn nicht noch mehr, um am Ende vor viel weniger Zuschauern und viel weniger Stimmung ihre Sportart bei Meisterschaften präsentieren. Beispielsweise Turnen/Akrobatik, Ringen, Kampfsport etc.... Auch Bodybuilding ist nur eine Randsportart. Und wer ehrlich ist, wenn jemand auf der Bühne steht und mit unüberraschenden und langsamen -Bewegungsabfolgen seine Muskeln anspannt und präsentiert, fehlt nunmal das Spannungsmoment, der euphorische Höhepunkt, wie er bei anderen Sportarten z.B. bei einem Tor oder einem aussichtsreichen Angriff vorhanden ist. Selbst bei Sportarten wie Fußball und Handball, wo immer riesen-Stimmung sein sollte, gibt es selbst in den höchsten Klassen Spiele, in denen die Zuschauer einfach nicht mitgehen. Ab Liga 3 wirds dann generell sehr dünn (in der Regel). Es ist einfach eine Frage der Organisation und Präsentation, wie das Publikum mitgeht. Wenn die verschiedenen Phasen wie o.g. fehlen, wird kein Publikum über Stunden gröhlen und applaudieren.

IP: Logged

nomuscle

Beiträge: 9
Aus: krefeld
Registriert: 28.03.2003

06.10.2004 18:07     Profil von nomuscle   nomuscle eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich habe auch schon eine Reihe von Meisterschaften gesehen, bei Denen die Stimmung sehr gut war und das Publikum jeden Athleten mit Applaus bedacht hat. Ob in einer BB-Veranszaltung Stimmung aufkommt oder nicht hängt zu einem Großen Teil auch vom Geschick des Moderators ab. Da genügt kein einfacher Aufruf zum Applaus. Oftmals wird die Stimmung im dauerndem Bemühen um Seriösität erstickt. Ich habe schon erlebt, dass das publikum mit den Worten " Man wäre nicht auf einem Fussballplatz" abgewürgt wurde.

IP: Logged

Flesh

Beiträge: 752
Aus: Luzern
Registriert: 07.08.2001

06.10.2004 18:08     Profil von Flesh   Flesh eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Erfurter Ne ne, es bruegelt sich hier niemand ;) Wir sprechen nicht von euphorischem Jubel, sondern von anerkennendem Applaus! Und wer die Leistung der Athleten nicht anerkennen und hoeflich quittieren kann, der hat meiner Meinung nach die 40 Euro Eintritt schlecht investiert. Gruss Flesh

IP: Logged

Erfurter

Beiträge: 303
Aus: Erfurt
Registriert: 31.03.2003

06.10.2004 19:06     Profil von Erfurter   Erfurter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@nomuscle also der moderator der sowas von sich gibt, sollte sich schleunigst in irgendeinem großen unternehmen als registrator bewerben. unglaublich sowas!!!! @flesh da haste recht, was die 40,-€ investition angeht. wäre mir auch zu schade, 40,- für eine veranstaltung oder ein fußballspiel auszugeben, um dann nur doof rumzusitzen und zu glotzen.

IP: Logged

Qubi

Beiträge: 385
Aus: München
Registriert: 10.02.2004

06.10.2004 20:07     Profil von Qubi   Qubi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Als Verbesserung der Organisation bzw. als Verbesserung der Show könnte ich mir vorstellen, dass es wieder einen Preis für das schönste Posing gibt. War früher immer gut und hat auch einen gewissen Schub gebracht. Ein bisschen wehre ich mich dagegen, dass sich das Publikum immer vom Veranstallter anschubsen lassen muss, damit es besser wird. ich bin eher dafür. dass man selbst versucht die Veranstalltung in gewissem Sinne mitzugestallten und ihr das Etwas zu geben. Wenn der Redner natürlich eine Lusche ist, der den Funken nicht bringt, dann kann das schon etwas herunterziehen. Ich finde, dass sich der Janner da auch etwas aus seiner trockenen, sachlichen Darstellung und Präsentation entfernen sollte. Bei Klingonin war das angenehmer und besser. Es gab mal einen Typen mit Bart, der eine Zeit lang Redner war. Dürfte um 98 herum die deutsche moderiert haben. Ich weiss seinen Namen nicht. Der war auch nicht schlecht.

IP: Logged

nomuscle

Beiträge: 9
Aus: krefeld
Registriert: 28.03.2003

06.10.2004 20:35     Profil von nomuscle   nomuscle eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Der Typ mit Bart müsste Dittmar Hoga gewesen sein, der ist so ziemlich der beste.

IP: Logged

arnold50

Beiträge: 357
Aus: heidelberg
Registriert: 30.11.2003

06.10.2004 21:39     Profil von arnold50   arnold50 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0775ea3750="Pecto"]@qubi & flesh :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: Super Postings!! Werd sie bei meiner ersten Meisterschaft -im Publikum ;)- dem Rhein-Neckar-Pokal in Mannheim auf jeden Fall zu Herzen nehmen. Wer so ne Vorbereitung & Diät durchzieht, hat auf jeden Fall nen dicken Applaus verdient!![/quote:0775ea3750] letztes jahr , war aber auf dem rhein-neckar-pokal ne geile stimmung. applaudiert, wurde viel......

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Bodyextreme -Nachtrag, Das ständige essen geht mir auf den Sack..., Hardcore Training(Super-slow) von Dr. Ellington Darden, was denkt ihr., Schmerzen am Oberarm!, 40 Tage 40 Nächte, betablocker und leistungseinbußen, kennt jemand Peak Produkte? Testostack,Anabolic Stack,Fenuplast, Createston?, Porno Ralle kommt wirklich zu Raab!, Frage zur Creatin/Glutamin Kur!, Radio aus Internet aufnehmen! Wie?, Kur + Pre-/Postworkout-Drink, Idee einer Galleryseite Pro und Kontra erwünscht, Keine Zuwächse mehr !, Wie heisst ihr mit dem Vornamen?, Arthur Jones !, 1985 Junioren -70 Kilo, Olegas Zuras, Internet-Problem, zusätzliches Trainineren der Ab-/adduktoren?, Mein EP! Korrekturen erwünscht ;), Suche Nährstoff - Empfehlungen für die verschiedenen Körpertypen, re Schulter schmerzt aber nur bei bestimmten Übungen, Sind die hier echt oder alles billige fakes und prohormone?, Trainingsplan bitte um kritik, Niemals Ambulant!1, TP ohne Bank, Ernährungsumstellung-->Masse! bin voll überfordert,help me, ps2 an jeden fernseher anschließbar?, Sojaeiweisspulver aus dem ASIA-LAND 1000 mal billiger als normales Eiweiss, Keuzheben Beschwerden


Themen dieser Seite:
Publikum, Die, Wahlen, Ich, Bühne, Stimmung, Meisterschaft, Wenn, Athleten, Und, Applaus, Zuschauer, Athlet, Flesh, Leistung, Jeder, Der, Quali, Buehne, Meinung, Veranstalltung, Fall, Brocken, Halle, Jahr, Euch, Herzen, Familie, Zeit, Auch


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Iron Man BCAA Aminobolin - 20 Amp.
Anhänger NEPAL Silber mit Koralle und Türkis
DA-2
SWT-16
DBFV Musclefest Gala 2003
UFO
Body Attack TestoMax - 100 Kautabletten
All Stars L-Glutamin - 400g
Lack Minibody schwarz S-L
S/M Kontakt
Sonnenförmiger Anhänger Silber mit Bernstein
Body Attack Low Carb Brot -Weißbrot
Hi Tec Whey Pro - 750g
LCE-65
LM-84SM

- Hardcore Shop -
Dymatize Ignite (+Ephedra )-100 Kaps.
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
Extrem Mass Builder - 100 Tablets
Dymatize CLA - 90 Kaps.
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Powerman L-Carnitin - 1000g
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Dymatize Micronized Glutamine - 300g
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Hardcore Products Gainer - 1000g

- Hot Sex Shop -
Buch 99 Bettstories
Nimm mich wie eine Hure
Liebes-Kissen pink
Rocky Titanium 100 ml
Kaftan sw S-XL
Knebel
Sexuell hörig
The Lick - rotierende Zunge
Nature Skin Big Vibe
Satinhandschuhe
Herzchenstring rot S-L
Orgasmusring Delphin-Power
Analkette schwarz
Puppe Gary B.
Buch Kamasutra

- Berstein Shop -
Edle Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Klassisches Bernstein Armband
Traumhaftes Bernstein Silber Armband
Wunderschöner Bernstein-Silber-Anhänger
Traumhaftes Bernstein-Collier
Wunderschöne Brosche Silber mit Bernsteinen
NEPAL ARMBAND ORIGINAL HIMALAYA
Silber Ohrstecker
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Bernstein Silber Anhänger in cognac
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Honig
Herz aus Bernstein
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
Bezaubernder Bernstein-Silber-Ring
Wunderschöne Bernstein Halskette

- Hantelshop -
LCE-365
OP-R-15
PSG-462
LA-78
Fahrradtrainer SL3.0B
SM-44
RCH-22
LA-79SM
TBR-10
PSG-45SM
BF-48
SZ-G
Olympia-Langhantel
PSG-46S
SP-1.25kg


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB