Bodybuilding Net
  HST Training
  912 HST für Masse (ohne Kaloriendefizit)?

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author 912 HST für Masse (ohne Kaloriendefizit)?
Jan

Beiträge: 45
Aus: München
Registriert: 29.04.2001

07.10.2004 21:56     Profil von Jan   Jan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Frage richtet sich eigentlich an zyko. Wenn Man 912 HST mit einem leichten Kalorienüberschuß trainiert, müsste ma eigetlich ungeahnt an Masse gewinnen. Oder mache ich einen Denkfehler?

IP: Logged

Grobi69

Beiträge: 312
Aus: Mülheim a.d. Ruhr
Registriert: 20.12.2002

07.10.2004 22:32     Profil von Grobi69   Grobi69 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
http://www.bbszene.de/board/viewtopic.php4?t=77532&highlight= Müsste von der Theorie her funktionieren, aber sehr individuell...einfach ausprobieren, wenn Du denn fortgeschritten und motiviert genug bist.... MfG, Grobi69

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5079
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

07.10.2004 22:42     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
naja, wirklich agen ob`s schlecht oder gut ist kann ich nicht, aber: allein schon von Ergonomie her, würde ich das NIE. NIE. NIE machen, der gesammte zyklus ist hart, vor allem bei 2 mal am tag (so wie ich es ab und zu mache) und garantiert KEIN zuckerschlecken! nen normaler HST Cluster oder HST Classic ist dagegen erholung pur, ich glaub du wirst mich verstehen wenn du mal nen harten zyklus hinter dir hattest! ausserdem: du trainierst ja nur 12! tage und musst dich dann zwangsweise 9 tage dekondieren, will heissen in 12 * 5 tagen (6 Wochen gesamte Trainingzeit) werden dir 45 tage trainigspause aufgezwungen, beispiel HST CLuster: trainingslänge 7 Wochen 4-6 mal in der Woche 28 - 42 TE`s je zyklus bei anschließenden 1-2 wochen erholung! Da biste imho mit HST CLuster/classic besser bedient, abe rprobieren geht über studieren!

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2297
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

07.10.2004 22:53     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Recht hat Ruhrge`beat. Zum Definieren eher kurze Zyklen mit großem Kcal-Defizit wählen, z.B. 9 12 HST. Zum Masseaufbau eher längere Zyklem mit Kcal-Überschuss wählen, z.B. 6 Wochen Cluster HST. Gruß WKM

IP: Logged

Österreicher

Beiträge: 252
Aus: Österreich
Registriert: 02.03.2003

08.10.2004 07:46     Profil von Österreicher   Österreicher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ausprobieren! ich habs in den Ferien gemacht. 2 mal am Tag 912 HST mit kcal+. Die Ergebnisse waren wirklich super! meine Zyklen dauern sowieso immer nur 3-4 Wochen, weil ich 1. entweder erst am 80% 1RM beginne oder die leichten Gewichte nur 1-2 mal verwende, 2. ich mich in der kurzen Zeit richtig austoben kann in Sachen Volumen ;) und 3. die Erfahrung gemacht habe, dass mir eigentlich nur die schweren Gewichte Masse bringen. dadruch das die Zyklen so kurz sind, treten auch erst in den letzen 2-3 TEs bei mir Gelenkprobleme auf. PS: Im langen HST Thread meint Zyko am Ende auch, dass 3-5 wöchige Zyklen am besten sind, weil man bei längeren Zyklen zu viel stagniert und kürzere nahezu 100% effektiv sind!

IP: Logged

basti

Beiträge: 302
Aus: München
Registriert: 20.04.2004

13.10.2004 11:53     Profil von basti   basti eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Bei 60-80% 1RM tut sich bei mir nicht viel. Deshalb wäre es imho besser die Dekonditionierung zu kürzen oder besser noch durch ein gutes Tapering zu ersetzen um langfristige Adaptionen nachkommen zu lassen um dann im nächsten Mesozyklus gleich wieder bei 80% einzusteigen. So z.b. 1.Woche 80% loading 2.Woche 90% loading 3.Woche 100% loading 4.Woche 50% tapering 5.Woche 40% tapering dann wieder von vorne. Während dem tapering dürfte man genug dekonditionieren um bei 80% wieder was zu spüren. Zur not kann man ja in Woche 5 auch richtig dekonditionieren, also gar nicht trainieren. Zudem könnte man auf diese Weise einen HST-Zyklus besser in die "übliche" Periodisierung einbinden. Z.B. KA-HST-KA-HST usw. Grüße Basti

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5079
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

13.10.2004 15:11     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
öhh HST ohne wirkliche dekondi funzt einfach nicht! Was soll so ein training späte rmit 40-50 %, das hat doch überhaupt keine auswirkungen! Da gönne ich meinen Gelenken und Sehnen lieber entspannung, weil die nach nem vollen 912 doch shcon ziemlich durchgef*ckt sind... Da starte ich lieber am ersten tag mit 60 % oder so, falls es klappt gehe ich abends nochmal, dann erhöhe ich auf 70 % und steigere dann in der nächsten TE auf 80 % wenn alles glatt geht! Periodisierung halte ich ehh nicht allzu viel von, vor allem Kraftausdauer!? Ich nehme mal an du hast all deine Muskeln mit normalen hypo training (idR weniger WH/satz) aufgebaut!? Das würde darin resultieren, das in der KA ziemlich viel Magermasse flöten geht.

IP: Logged

basti

Beiträge: 302
Aus: München
Registriert: 20.04.2004

13.10.2004 17:09     Profil von basti   basti eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
die 40-50% nennt man aktive Erholung und sind für deine Gelenke und Sehnen wesentlich besser als gar nichts zu tun. Und zudem erfolgt ja eine Dekonditionierung. Nur fällt sie eben nicht so groß aus wie bei einer völlig trainingsfreien Zeit. Darum fängt ja auch der Zyklus bei 80% und nicht bei 60% an. Von 912 war ausserdem nicht die Rede. Ich rede allg. von hochfrequentem HST. Und unter KA verstehe ich einfach hochlaktazides Training. Das ist alles. 60-75% 1RM und dann hohes Volumen bei niedriger Frequenz. Kurze Pausen um schön viel Laktat im Muskel zu haben. Dabei geht es mir nicht um irgendeine Hormonsekretion, bevor diese Frage kommt. grüße basti

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5079
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

13.10.2004 17:23     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:704c7afa75="basti_v_ss"]die 40-50% nennt man aktive Erholung und sind für deine Gelenke und Sehnen wesentlich besser als gar nichts zu tun. [b:704c7afa75]kompletter quark, du meinst also slebst wenn ich nur mit 50 % des gewichts angeschlagen weitertrainiere, das es besser wäre als zu pausieren!? Darauf geh ich dann mal nicht weiter ein... [/b:704c7afa75] Und zudem erfolgt ja eine Dekonditionierung. Nur fällt sie eben nicht so groß aus wie bei einer völlig trainingsfreien Zeit. Darum fängt ja auch der Zyklus bei 80% und nicht bei 60% an. [b:704c7afa75]in deinem o.g. beispiel find ich keine dekondi!?[/b:704c7afa75] Von 912 war ausserdem nicht die Rede. Ich rede allg. von hochfrequentem HST. [b:704c7afa75]aha, grundgednake ist ok, aber das mit den 40-50 % halt ich für dummfug![/b:704c7afa75] Und unter KA verstehe ich einfach hochlaktazides Training. Das ist alles. 60-75% 1RM und dann hohes Volumen bei niedriger Frequenz. Kurze Pausen um schön viel Laktat im Muskel zu haben. [b:704c7afa75]naja KA ist eigentlich Kraftausdauer und für mich definiert mit WH zahlen jenseits der 20, um die typ I (langsam ermüdendene) Fasern anzusprechen, die für uns eigentlich unintressant sind. Das von dir oben beschriebende ist halt HST im 60-75 % bereich, über pausen machen wir uns erstmal keine gednaken, hauptsache die zeit reicht, damit du die nächsten gewichte stämmen kannst und nicht an MV kommst[/b:704c7afa75] Dabei geht es mir nicht um irgendeine Hormonsekretion, bevor diese Frage kommt. grüße basti[/quote:704c7afa75] grüße, Matze. €: würde mich um mienungen von Komplement/zyko/wkm hierzu freuen ;)

IP: Logged

basti

Beiträge: 302
Aus: München
Registriert: 20.04.2004

13.10.2004 18:09     Profil von basti   basti eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wer redet denn von angeschlagen? Ich habe nur einen HST-Zyklus aufgestellt mit den Angaben über die %1RM. Von Schmerzen steht da nix. Also erst lesen dann meckern. Und eine Dekonditionierung erfolgt immer dann, wenn die Belastung niedriger wird. Wenn du gar nicht trainierst, gehst du ja auch mal eine Treppe hoch oder hebst mal einen Bierkasten. Dekonditionierung hat nix mit trainieren oder nicht trainieren zu tun, sondern mit der Belastungshöhe. Deshalb sind Wadln ja auch so bockig, weil du den ganzen Tag damit rumläufst. Die 40-50% stellen gegenüber den 100% sehr wohl eine Dekonditionierung dar. Auch wenn diese dann nicht so stark ausfällt, wie bei 0%. [quote:5cf2ec22a6]naja KA ist eigentlich Kraftausdauer und für mich definiert mit WH zahlen jenseits der 20, um die typ I (langsam ermüdendene) Fasern anzusprechen, die für uns eigentlich unintressant sind. Das von dir oben beschriebende ist halt HST im 60-75 % bereich, über pausen machen wir uns erstmal keine gednaken, hauptsache die zeit reicht, damit du die nächsten gewichte stämmen kannst und nicht an MV kommst [/quote:5cf2ec22a6] Quatsch, Kraftausdauer hat nix mit Wiederholungszahlen zu tun, sondern mit der anaerob laktaziden Energiebereitstellung. Ganz einfach. Je mehr Laktat, desto besser. Die Anpassung des Körpers erfolgt wie immer spezifisch. Der Muskel wird also darauf trainiert mehr Laktat auszuhalten. Und das geschieht auf mehrere Weisen. Eine davon ist eben die Vergrößerung des Sarkoplasmas. Und die Pausenzeit spielt bei metabolischen Belastungen eine entscheidende Rolle. grüße Basti

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2757
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

13.10.2004 18:22     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ruhr, ich glaub für wirklich effektives Traininig braucht man erfahrung nicht forumwissen, so wie du!

IP: Logged

zyko

Beiträge: 1822
Aus:
Registriert: 03.05.2002

13.10.2004 18:30     Profil von zyko   zyko eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
grundsätzlich eine brauchbare überlegung, was der basti da sagt. die frage ist nur, ob zwei wochen mit 50% wirklich eine dekonditionierung bewirken, oder ob selbst dieses unterschwellige training ausreicht, um die hohe konditionierung aus dem cycle davor aufrecht zu erhalten, oder ob die konditionierung nur in geringerem maße, also langsamer zurückgeht. das weiß nur leider niemand, die studienlage ist da undurchsichtig. müsste man mal über mehrere zyklen ausprobieren, mit der gefahr, dass es ins auge geht und man monatelang stark suboptimal trainiert hat. ich persönlich [i:3e8cd36594]glaube[/i:3e8cd36594] eher an letzteres, aber glauben ist bekanntlich nicht gleich wissen :)

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5079
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

13.10.2004 18:37     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:83f93e726a="Bullzeye"]Ruhr, ich glaub für wirklich effektives Traininig braucht man erfahrung nicht forumwissen, so wie du![/quote:83f93e726a] Also darf man sich unter 10 jahre erfolgreichen Training`s zu keiner These äußern? :soso: dann probier`s doch mal aus basti, wenn du der sache so sicher bist! Probieren geht über Studieren ;)

IP: Logged

basti

Beiträge: 302
Aus: München
Registriert: 20.04.2004

13.10.2004 18:58     Profil von basti   basti eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich war drauf und dran es auszuprobieren, doch dann kam die Grippe. Und jetzt bin ich wieder völlig dekonditioniert. naja, gibt schlimmeres. vielleicht mache ich es auch so, daß ich nur in der 4.Woche mit 50% trainiere und in der 5.Woche Krafttraining doch auslasse und gegen einen Ausdauerblock ersetze. Bin ungern ohne Sport wie man sieht. Deshalb wehre ich mich ja so gegen diese Dekonditioniererei. ;-) @ruhr ne unter 10 Jahren geht da nix.... ich musste auch bis Mai diesen Jahres warten bis ich die Klappe aufmachen konnte. ;-) Grüße Basti

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5079
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

13.10.2004 19:01     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:b5b6f5aad6="basti_v_ss"] @ruhr ne unter 10 Jahren geht da nix.... ich musste auch bis Mai diesen Jahres warten bis ich die Klappe aufmachen konnte. ;-) [/quote:b5b6f5aad6] hmm damn it :sorg: :crybaby:

IP: Logged

wkm

Beiträge: 2297
Aus: bei Undine ;-)
Registriert: 15.03.2004

13.10.2004 22:07     Profil von wkm   wkm eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das mit dem regenerativen Training ist sicherlich eine Überlegung wert... aber, wie schon Zyko sagte, wie soll man dann die Dekonditionierung einschätzen? Und ohne diese Dekonditionierung wirken ja die leichtenen Gewichte nicht mehr so wie sie sollen.. Gruß WKM

IP: Logged

basti

Beiträge: 302
Aus: München
Registriert: 20.04.2004

15.10.2004 01:47     Profil von basti   basti eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Naja, nach 40% mit relativ niedrigem Volumen wirken 80% bei hohem Volumen ziemlich heftig. Das weiß ich zumindest schon mal. Alles andere wird die Erfahrung zeigen... Ich glaube einfach, daß ein vernünftiges waving weitaus gesünder ist, als zwei Wochen gar nix zu tun. Aktive Erholung ist das Stichwort. Grüße Basti

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Interessanter Vergleich..., trainingsplan, Für Deathmetalfans, Ephedrine Einnahmeschema, Der "Scheiß auf Silvester"-Thread, Wird euer Studio im neuen Jahr auch immer so voll?, Ich und mein Trainingsplan, deca & testo (zink?), Und das nur mit seinen Bällen.., LH-curls und linker ellebogen, testo wert nur 3.7!egenproduktion konstant niedrig.., Ist dieser Verschluss bei Ultimate normal?, Testo-E+deca, mp3-Player "bricht ab" - umtauschen ?, Suche Eisenfreund, schmalere hüfte`?, Cardio-Training; zu welchem Zeitpunkt?, WM 2006 Maskottchen, allgemeine Fragen!, FD oder Rudern aufrecht?, Buch Blood and Guts von Dorian, HIT Trainingsplan hilfe benötigt, clomid, Fit-undSpar.de = Beachpower.com ?, Dehnen nach dem Training + Muskelverletzung !?, was is das, Meine Leberwerte wie krieg ich sie runter?, wieviel Koffein hat ne Dose Red Bull?, Trap Bar: Gibts Erfahrungen dazu ?, 1 jahr training hinter mir - und ganz am anfang


Themen dieser Seite:
Hst, Masse, Kaloriendefizit, Und, Woche, Dekonditionierung, Das, Wochen, Zyklen, Volumen, Ich, Die, Cluster, Training, Laktat, Zyklus, Kraftausdauer, Basti, Zeit, Sehnen, Erfahrung, Erholung, Grüße, Frage, Muskel, Deshalb, Von, Gewichte, Nie, Nur


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Odyssey Slim Advantage Low Car Bar - 60g
Unicity Herb Voltage - 15 Beutel
Silber Schlangen Halskette
MCG-442
Powerman MCT Oil - 500g
S/M Lesebuch
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
PSG-45SM
Secura Formula Sexxx 3er
Back To Basics DVD - Dennis James
Bernstein-Silber-Armband in Herzform
String rot/schwarz S-L
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Multi Power nutri Meal - 12 Stk.
Nature Skin Lust Sleeve

- Hardcore Shop -
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Dymatize Methoxy 7 - 60 Kaps.
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Dymatize GABA - 111g
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Dymatize Micronized Glutamine - 300g

- Hot Sex Shop -
Leder Augenmaske
Penishülle Double Lover vibr.
Handschellen Love Cuffs Rose
BH-Set Transparent
Der geile Fahrplan
Dildo Cumshot
Swinging - Kontakt
Buch Best of Lesen verboten
Flutschi - Das Original 200 ml
Nippel-Pumpe Hard Nipples
Sleeve Dragon
Dildo Nature Boy
Umschnall-Penishülle
Nature Skin Lust Sleeve
Buch Qualen der Lust 2

- Berstein Shop -
Feminines Silber-Armband mit Bernsteinen
Silber Anhänger Steinbock
KATALOG BERNSTEIN SHOP 2004
Traumhafter Bernstein Silber Ring
Schönes Delphin-Bernstein
Traumhaftes Bernstein Armband
SCHÜTZE
Wunderschöner Bernstein-Pferd-Anhänger mit Sterling Silber
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Türkis

WIDDER
Edler Anhänger mit grünem Bernstein & 925er Silber
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Wunderschönes Bernstein Silber Armband
Bezaubernde Bernstein-Silber-Ohrstecker
Schöner Bernstein Anhänger

- Hantelshop -
SP-10kg
Kniebeugemaschine
Trizeps-Seil
EXM-2500
Stack-M2
FID-30
OP-10
LH-20
OWT-29
Fahrradtrainer SL3.0B
SM-44
PSG-44SM
LPH-1000
OP-125
BC-2


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB