Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Heute beim Beinpressen (!) Rücken gekillt

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Heute beim Beinpressen (!) Rücken gekillt
bersi

Beiträge: 848
Aus: Mainz
Registriert: 05.07.2003

14.10.2004 20:18     Profil von bersi   bersi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sers, hab immer noch Probleme mit Kreuzheben, Kniebeugen klappen aber mittlerweile so, dass ich keine Rückenbeschwerden mehr bekommen. Heute auf dem Plan: KB und dann Beinpresse 45°. KB gingen sauber, nette Steigerung seit letztem mal, keinerlei Schmerzen. Dann Beinpresse, Aufwärmgewicht 60kg. Da hab ich beim Runterlassen tierische Schmerzen im unteren Rücken. Wie wenn ich mich beim KH verhoben hab. Hab sofort abgebrochen, da es schon rel. heftig war. Meine Frage: Darf der Arsch von der Sitzlehne weg beim Beinpressen?!? Ich komm sonst nämlich nur ganz wenig runter mit dem Gewicht, sonst ziehts meinen Arsch automatisch weg? So morgen hab ich endlich meinen Termin beim Orthopäden, ich geh da nicht eher, als das der mich von allen Seiten geröngt und genau untersucht hat, weil ich jetzt seit längerer Zeit (seit ich KH mach eigentlich) Probs mittem unteren Rücken hab. Gruß, Bersi P.s.: Bitte keine Kommentare bzgl. des Trainingsplans.

IP: Logged

Roach13

Beiträge: 264
Aus: Ulm
Registriert: 24.08.2003

14.10.2004 20:19     Profil von Roach13   Roach13 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nur so weit runter, daß der Po nicht weggeht vom Gerät.

IP: Logged

Jerry Fletcher

Beiträge: 1346
Aus: XXX
Registriert: 17.06.2004

14.10.2004 20:28     Profil von Jerry Fletcher   Jerry Fletcher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mach die Füße weiter auseinander und laß die Fußspitzen etwa 45° nach außen zeigen, dann kommst du auch weiter runter!

IP: Logged

bersi

Beiträge: 848
Aus: Mainz
Registriert: 05.07.2003

14.10.2004 20:55     Profil von bersi   bersi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:22674938b8="Jerry Fletcher"]Mach die Füße weiter auseinander und laß die Fußspitzen etwa 45° nach außen zeigen, dann kommst du auch weiter runter![/quote:22674938b8] Da ich bis jetzt nur Freihantel trainiert hab, sind Maschinenübungen eigentlich neu für mich. Bei dem Gerät ist ne Anleitung, wo diejenige Person die Füße aber perfekt parallel und die Beine zusammen hat. Ist Deine Ausführung echt bedenkenlos machbar!? Gruß, Bersi

IP: Logged

allround

Beiträge: 220
Aus: Gütersloh
Registriert: 25.10.2003

14.10.2004 21:02     Profil von allround   allround eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, was willst Du auf dem Röntgenbild sehen? Eigentlich erkennt man nur knöcherne Veränderungen und den Abstand zwischen den Wirbelkörpern. Einen guten Zusammenhang zwischen Schmerzen und den Auswertungen aus den bildgebenden Verfahren zB Röntgen gibt es nicht! Wenn Du also vermutest, das was eingebrochen oder abgebrochen ist, Du Osteoporose hast oder Knochenkrebs, dann gut, Bandscheibenprobleme, ISG-Probleme und muskuläre Ursachen sind im Röntenbild unsichtbar. Viel wichtiger ist eine gute Anamnese (Befragung) durch den Arzt und mehrere klinische Tests, um die Ursache der Schmerzen herauszufinden. Davon abgesehen, wie gut ist eigentlich Deine Bein- und Hüftbeweglichkeit? Wenns da fehlt, weicht man immer im Rücken aus und kann dort durch Überbeweglichkeit und Überbelastung Saden anrichten. Gruss, Claus

IP: Logged

Jerry Fletcher

Beiträge: 1346
Aus: XXX
Registriert: 17.06.2004

14.10.2004 21:02     Profil von Jerry Fletcher   Jerry Fletcher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja, natürlich, machst du doch bei den Kniebeugen auch so oder nicht? Beine ganz zusammen? Was sind denn das für Deppen? Sowas hab ich ja noch nie gehört!

IP: Logged

Jerry Fletcher

Beiträge: 1346
Aus: XXX
Registriert: 17.06.2004

14.10.2004 21:14     Profil von Jerry Fletcher   Jerry Fletcher eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Davon mal ganz abgesehen brauchst du die Beinpresse gar nicht für ein gutes Beintraining! Ich mach seit kurzem folgendes: Frontkniebeuge (sind echt besser für'n Rücken falls du damit Probleme hast) 5min radfahren 2 Sätze mit max. 6WH 2 Sätze mit 8-12WH 2 Sätze mit 20WH 5min locker ausfahren Wenn du danach noch Bock hast auf Beinpresse -nur zu! ;)

IP: Logged

ogris

Beiträge: 339
Aus: österreich
Registriert: 29.03.2003

15.10.2004 00:08     Profil von ogris   ogris eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0e1342a299="bersi"][quote:0e1342a299="Jerry Fletcher"]Mach die Füße weiter auseinander und laß die Fußspitzen etwa 45° nach außen zeigen, dann kommst du auch weiter runter![/quote:0e1342a299] Da ich bis jetzt nur Freihantel trainiert hab, sind Maschinenübungen eigentlich neu für mich. Bei dem Gerät ist ne Anleitung, wo diejenige Person die Füße aber perfekt parallel und die Beine zusammen hat. Ist Deine Ausführung echt bedenkenlos machbar!? Gruß, Bersi[/quote:0e1342a299] ja so macht mans normalerweis. und das gesäß darf auf keinen fall von der rückenlehne weg... daß man so unter umständen net weit bei der beinpresse runterkommtkommt is ein nachteil dieser maschine.

IP: Logged

meissmar

Beiträge: 487
Aus: Erlangen
Registriert: 06.05.2002

15.10.2004 13:16     Profil von meissmar   meissmar eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das ist eigentlich für jede übung das gleiche, egal ob kniebeugen, kreuzheben oder beinpresse. der untere rücken darf sich nicht nach vorne runden (zu beachten bei der richtigen tiefe der kniebeuge). wenn dein hintern von der lehne weggeht, so rundest du ihn und das ist sehr ungesund. ebenso wie bei kniebeugen.

IP: Logged

bersi

Beiträge: 848
Aus: Mainz
Registriert: 05.07.2003

15.10.2004 18:44     Profil von bersi   bersi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
So hatte jetzt meinen Termin beim Orthopäden, der den Verdacht auf Bandscheibenschädigung hat. Hat mit mir ein paar typische Bandscheibentests gemacht, auf die ich durch Schmerzen reagiert habe. Muss jetzt Montag nä. Woche CT machen lassen. Durch die Röngtenbilder konnte er mir nur sagen, dass keine Wirbel verrutscht sind und es nichts Entzündliches ist. Hätte man sich eigentlich dann auch sparen können!?! Gruß, Bersi

IP: Logged

allround

Beiträge: 220
Aus: Gütersloh
Registriert: 25.10.2003

16.10.2004 17:27     Profil von allround   allround eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
...Röntgenbild sparen... meine Rede... Ich sage doch, ein fähiger Arzt nimmt sich Zeit für die Anamnese und ausführliche klinische Tests Mit Kraft und Bewegungstests (wann und wie werden Schmerzen ausgelöst, ...)! Gruss, Claus

IP: Logged

LittleGreenMonster

Beiträge: 141
Aus: Heidelberg
Registriert: 30.09.2003

16.10.2004 19:26     Profil von LittleGreenMonster   LittleGreenMonster eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also nur so nebenbei .... das Röntgenbild hat nen tieferen Sinn .... es ist ne sehr schonende belastungsfreie Methode um zu sehen ob alle knöchernen Strukturen in Ordnung sind. Wenn die nicht in Ordnung sind weil einer z.B nen Unfall hatte ( Krafttraining oder KFZ etc ) würde ich es mir überlegen ob man Rückentests macht ohne Röntgenbild. bei diesen Tests setzt du die Wirbel gut unter Stress ... wenn da was angebrochen oder gebrochen ist hast du danach definitiv ein sensomotorisches Defizit, wenn du vorher noch keins hattest.... hier wie auch beim Einrenken gilt, daß man ohne Rö Bild nichts machen sollte ... ist einfach viel zu unsicher.... außerdem siehst du ne Menge pathologische Veränderungen die Schmerzen verursachen könne sehr gut im Rö Bild. PS: Hab so ne arme Wurst gerade in Behandlung ... der Simpel war bei so nem Heilpraktiker / Osteopathen oder was auch immer für nem Wunderheiler wegen seiner Rückenschmerzen.... ja ja kein Rö Bild gemacht..einfach mal " schnell " einrenken...... toll beim einrenken ist der Wirbel der vorher angebrochen und nicht verrutscht war ... komplett durchgebrochen und er ist ein Fall für ne Stabi OP.... das wars vorerst mit Sport...... aber klar Röntgen uhhhh wie schädlich .... :ratlos:

IP: Logged

allround

Beiträge: 220
Aus: Gütersloh
Registriert: 25.10.2003

17.10.2004 01:18     Profil von allround   allround eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo LGM, nach den Leitlinen der DEGAM sollen Röntgenbilder bei Patienten mit LWS-Schmerzen ohne erhöhtes Risiko auf Bruch, Tumor u.ä. nicht automatisch bei Erstbefund geröntgt werden. Der Algorithmus ist eng an die Neiseeländer Guidlines anglehnt und im Moment so was wie der "state of the art" der Rückenbehandlung. Bei der HWS ist das allerdings anders gelagert. Hier sollte man dringend vor irgendwelchen Manipulationen (wenn diese überhaupt eingsetzt werden) ein Röntgenbild machen. Gruss, Claus

IP: Logged

LittleGreenMonster

Beiträge: 141
Aus: Heidelberg
Registriert: 30.09.2003

17.10.2004 09:34     Profil von LittleGreenMonster   LittleGreenMonster eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hmmm also laut AWMF Leitlinien ist meines Wissens nach bei chronischen/ rezidivierenden Rückenschmerzen ein Rö Bild durchaus in der Diagnostik dabei... denn wie oben steht hat er [b:03cf2cc0ae]rezidivierende / chronische [/b:03cf2cc0ae]Rückenschmerzen . Bei nem einmaligen Erstbefund mag es unnötig sein innerhalb der ersten 4 Wochen das stimmt, da hast du sicherlich recht aber bei rezidivierenden Schmerzen und vor allem bei nem Sportunfall was durchaus das erhöhte Risiko einer Fraktur hat halte ich es für sinnvoller und ist es auch gefordert.

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
dem Inschenör is nix zu schwör!, Andriol = Fahrtüchtig?, Kennt jemand Mederma Care Narbensalbe, Kombination von 2 Kreuzhebevarianten, nach hst cluster zyklus 1woche russische komplexsätze?, Wer drückt nach von euch?, sollte ich mal mit bcaa anfangen oda glutamin ?, hilfe!, Welches ist das beste Supplement ?, Trainingsplancheck, herzmuskelentzündung-symptome?, supp für definition, Cardio, Intervalltraining - Stretching ein paar Fragen, was haltet ihr davon ? ist es das Geld wert?, News vom Sergio-Buch, Nicole Pitcher, Ist die Vorgehensweise falsch?, Internetradio, pussyleckerei!riesenpic!, Suche Trainingspartner für Köln, Weiß nicht mehr weiter! Muss dringend abnehmen!, Üble CD Rohlinge vom Aldi, Wann aufhören?, SKB- Plan, mrm whey, 912 mit refeed?, Schockierend - Armutszeugnis für westliche Touristen, svhits.de "Sport-Video-Hits" - Wie Seriös ist dieser Laden?, Ernährung bei Periodisierung, Sprechender wecker !


Themen dieser Seite:
Rücken, Beinpressen, Heute, Schmerzen, Röntgenbild, Füße, Bild, Bei, Gruß, Beinpresse, Bersi, Ich, Wenn, Deine, Beine, Rückenschmerzen, Wirbel, Gerät, Fußspitzen, Gruss, Claus, Probleme, Tests, Sätze, Mach, Freihantel, Maschinenübungen, Anleitung, Röntgen, Anamnese


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Nature Skin Lust Sleeve
Mandys Spielfinger
BC-2
S.A.N. T3 - 90 Kaps.
OP-R-250
BF-48
Edler Bernstein Anhänger mit 925er Silber
NVE Stacker 3 - 100 Kaps.
Nature's Plus Source of Life - 90 Tabl.
Leder Handfessel gepolstert
Strings 7er S-L
Wunderschöner Bernstein Anhänger in Multicolor mit 925er Silber
Leder Bikiniset S-L
Leder Augenmaske
Sex-Kontakter

- Hardcore Shop -
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Dymatize DymaBurnXtreme (ECA-Stack + Yohimbe)
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Dymatize Creatine - 500g
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Hardcore Products Gainer - 1000g
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Rocky Titanium 100 ml
Xcel-Vibrator
Spüre den Schmerz
Herzchenstring rot S-L
Buch 106 erotische Bettgeschichten
Liebes-Kissen pink
Lust auf Intim-Rasur?
Leder Halsband
Buch Qualen der Lust
Rillen-Vibrator
Leder Handfessel gepolstert
Nature Skin Lust Sleeve
Penisman. Orgasmus Wunder
Overknees schwarz S-L
Secura Sex4fun Sortiment 24er

- Berstein Shop -
Armband mit Bernstein und Silber
Grosser Bernstein-Silber Anhänger Honig
Schönes Delphin-Bernstein
JUNGFRAU
Silber Anhänger Fische
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN ROT
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Cognac
Silber Anhänger Krebs
NEPAL SILBERRING MIT TÜRKISEN UND KORALLEN
Schöne Bernstein-Silber Ohrstecker
Edler Bernstein-Silber-Ring
Edles Bernstein Silber Armband in Multicolor
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN LILA
Herz aus Bernstein
Süße Silber-Ohrstecker mit Benrstein

- Hantelshop -
OP-15
RP-0.5kg
PSG-46S
B-611
LBB-28
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
Stack-M1
PCB-29
LCE-65
PSG-442
Elliptical Crosstrainer Andes 100 CS
Federverschlüsse
50mm

SP-5kg
OP-R-20
CA-2


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB