Bodybuilding Net
  Ernährung
  Welcher Tee bei Crea-Vitargo

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Welcher Tee bei Crea-Vitargo
reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

21.10.2004 18:50     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallöchen, hab ne Frage dazu! Welchen Tee darf man trinken wenn man eine Creatin Phase macht. Man sollte ja koffeinhaltigen Tee vermeiden (z.B. Schwarztee). Bei den anderen Teesorten weiss ich gar nicht ob da die auch koffeinhaltig sind, z.b. grüner tee, kamille, etc. Kann mir einer helfen... hab auch schon gesucht (im forum), aber nix dazu gefunden...

IP: Logged

Bullzeye

Beiträge: 2759
Aus: Hamburg
Registriert: 27.02.2003

21.10.2004 18:53     Profil von Bullzeye   Bullzeye eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo, dieses Gerücht ist alt. Du darfst alles :)

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

21.10.2004 18:57     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
seit wann dass? Kannst du mir ne Studie zeigen? ich glaube nur beweisen :)... *Sorry*

IP: Logged

mcclane2k3

Beiträge: 586
Aus: Pfungstadt
Registriert: 23.02.2004

21.10.2004 19:20     Profil von mcclane2k3   mcclane2k3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Solange du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst kannst du auch koffeinhaltige Getränke zu dir nehmen. Eine Studie? Hast du eine Studie die das Gegenteil beweist?

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

22.10.2004 16:45     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mit sicherheit weiss ich das aus einer studie... ich mach ja nicht nur blabla wie die meisten hier... behaupten kann jeder viel...!!! "Vandenberghe et al (1996) ermittelte in einer Vergleichsstudie, dass Kaffee die positiven Wirkungen von Creatinmonohydrat fast vollständig unerbindet." (Schulte-Weber, D.S. (1996). Creatin - Anwendung im Bodybuilding. Ausgabe 4, S. 101) und nun? Welchen Tee darf man trinken, welchen nicht?

IP: Logged

xtr1606

Beiträge: 112
Aus: Dachgeschoss
Registriert: 15.07.2003

22.10.2004 17:08     Profil von xtr1606   xtr1606 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich trinke Hafertee von DM und habe bis dato noch keinerlei Nachteile bemerkt. Gruss :winke:

IP: Logged

mcclane2k3

Beiträge: 586
Aus: Pfungstadt
Registriert: 23.02.2004

22.10.2004 17:11     Profil von mcclane2k3   mcclane2k3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Völliger Blödsinn ... zudem ist die Studie 8 Jahre alt und wie weiter oben schon jemand sagte ist das längst überholt. Ich habe noch nie während einer Crea Kur auf Koffein verzichtet und es hat bisher jedesmal ordentlich geknallt. Und ich trinke minimum 1 Kanne Kaffee täglich. Das sind keine Behauptungen, das sind ganz einfach Fakten. Solange man ausreichend Flüssigkeit dazu! zu sich nimmt ist das überhaupt kein Thema. Aber wenn du nur Studien vertraust kannst du ja gerne auf Koffein verzichten. Es zwingt dich ja keiner. Welche Sorte Koffein enthält? Google + Teesorte = Antwort. Grüner Tee zB. enthält weniger Koffein als schwarzer Tee. Am besten du trinkst Wasser only, dann bist du auf der sicheren Seite und die Wirkung des Creatins kann sich voll und ganz ohne jegliche Minderung entfalten :)

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

22.10.2004 17:43     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6973465cfc="mcclane2k3"]Völliger Blödsinn ... zudem ist die Studie 8 Jahre alt und wie weiter oben schon jemand sagte ist das längst überholt. Ich habe noch nie während einer Crea Kur auf Koffein verzichtet und es hat bisher jedesmal ordentlich geknallt. Und ich trinke minimum 1 Kanne Kaffee täglich. Das sind keine Behauptungen, das sind ganz einfach Fakten. Solange man ausreichend Flüssigkeit dazu! zu sich nimmt ist das überhaupt kein Thema. Aber wenn du nur Studien vertraust kannst du ja gerne auf Koffein verzichten. Es zwingt dich ja keiner. Welche Sorte Koffein enthält? Google + Teesorte = Antwort. Grüner Tee zB. enthält weniger Koffein als schwarzer Tee. Am besten du trinkst Wasser only, dann bist du auf der sicheren Seite und die Wirkung des Creatins kann sich voll und ganz ohne jegliche Minderung entfalten :)[/quote:6973465cfc] _________________ Naja... Studien die alt sind stimmen nicht mehr? Hm... das ist ja interessant...! Fakten sind das noch lange nicht, wenn bei dir die Creatinkur mit Koffein funktioniert. Dann wäre es auch Fakt dass bei jedem Creatin wirkt. Naja... wenn du mir so eine Studie zeigst, die keine negativen Auswirkungen auf die Kur hat dann glaub ich dir und wäre sogar froh :)... ich würde auch lieber Kaffee trinken als Tee :) Grüsse PS: ich dachte vielleicht hat einer irgendwelche Ideen, bzw. Vorschläge welcher TEe eben gut ist... googlen kann ich auch selbst ;)

IP: Logged

MDK100

Beiträge: 679
Aus: Würzburg
Registriert: 17.04.2003

22.10.2004 18:09     Profil von MDK100   MDK100 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Mal kurz gegoogelt: [quote:227d20781d][b:227d20781d]Bedeutung von Kaffee für den Flüssigkeitshaushalt[/b:227d20781d] Frage: Ist Kaffee ein „Flüssigkeitsräuber“?“ Antwort: In der Laienpresse wird häufig die Ansicht vertreten, dass nach dem Genuss einer Tasse Kaffee zusätzlich ein Glas Wasser getrunken werden sollte, um den Flüssigkeitshaushalt in einem ausgeglichenen Zustand zu behalten. Diese Ansicht beruht auf einem Fehlschluss. Bei 12 jungen Freiwilligen, die seit wenigstens 5 Tagen keinen Kaffee mehr getrunken hatten, führte der Konsum von je 3 Tassen Kaffee um 8 Uhr und 14 Uhr (insgesamt 900 ml/d mit 642 mg Coffein) im Vergleich zum Vortag mit gleicher Gesamttrinkmenge (1946 ml/d) und Gesamtwasserzufuhr (3294 ml/d) jedoch ohne Kaffee zu einer mittleren Abnahme des Körpergewichts von 0,7 kg und des Gesamtkörperwassers mittels Bio-Impedanz-Messung von 1,1 kg. Gleichzeitig nahmen das Urinvolumen um 752 ml/d und die renale Natriumausscheidung um 80 mmol/d zu (1). Verschiedene Autoren der Sekundärliteratur interpretierten die Abnahme des Gesamtkörperwassers um etwa 1 %–1,6 % als Verschlechterung des Flüssigkeitshaushaltes, die durch die zusätzliche Zufuhr von Flüssigkeit etwa in Höhe der konsumierten Menge an Kaffee ausgeglichen werden sollte. Ungeklärt blieb bei dieser Form der Interpretation, dass das spezifische Gewicht der Spontanurine trotz des „Gesamtkörperwasserdefizits“ am Ende der zweiten 24 Stunden nicht höher war als am Ende der ersten 24 Stunden und nur 2 der 12 Versuchspersonen ein Durstgefühl verspürten. Die Autoren der Sekundärliteratur betrachten die Gesamtkörperwassermenge als einziges Maß für den Flüssigkeitsversorgungsstatus. Die Möglichkeit einer Änderung der Gesamtkörperwassermenge ohne Beeinflussung des Flüssigkeitsversorgungsstatus ist ihnen unbekannt. Eine leichte Verschlechterung des Flüssigkeitsversorgungsstatus bzw. ein diskreter Wassermangel, äußert sich in einer leichten Erhöhung der Plasmaosmolalität und einer Aktivierung von Kompensationsmechanismen wie einer Erhöhung des Plasmavasopressinspiegels und der Urinosmolalität. Der Körper nimmt Kochsalz (NaCl) nahezu vollständig aus dem Darm auf und scheidet es mit einer Halbwertszeit von etwa 21 Stunden über die Nieren wieder aus. Überwiegt die NaCl-Zufuhr die Ausscheidung so wird NaCl im Extrazellularraum in einer Konzentration von etwa 140 mmol pro Liter gespeichert. Eine Expansion des Natriumpools des Körpers um 140 mmol bindet dabei einen Liter Wasser. Dieses NaCl gebundene Wasser steht für eine akute Regulation des Flüssigkeitsversorgungsstatus nicht zur Verfügung. Der rasche Konsum großer Mengen von Kaffee führt im Zeitraum von 24 Stunden, wie obiges Beispiel zeigt, nicht nur zu einer Steigerung der Wasserausscheidung über die Nieren (Diurese), sondern auch der Natriumausscheidung (Natriurese).Werden Wasser und Natrium im Verhältnis des Extrazellularraumes ausgeschieden, dann berührt die Abnahme der Gesamtkörperwassermenge den Flüssigkeitsversorgungsstatus nicht. Kompensationsmechanismen werden erst bei großen Verlusten des Extrazellularvolumens aktiviert. Eine überschießende Natriurese von 80 mmol entspricht einer Abnahme der Gesamtkörperwassermenge um 571 ml (80 mmol/0,14 mmol*Liter–1). Durch die relativ hohe Gesamttrinkmenge von 1946 ml/d waren die Freiwilligen am ersten Tag der Untersuchung – auch nach Ansicht der Autoren (1) – in einer positiven Flüssigkeitsbilanz von etwa 91 ml. Zieht man diesen Einmaleffekt von der gemessenen Urindifferenz zwischen den beiden Tagen von 752 ml ab, so steht einer erhöhten renalen Flüssigkeitsausscheidung von 661 ml ein nahezu identisch großer berechneter Wert der Kontraktion des Extrazellulärvolumens von 571 ml gegenüber. Die Verringerung der Gesamtkörperwassermenge geht demnach hauptsächlich auf eine Verringerung des Extrazellularraumes zurück und berührt deshalb den Flüssigkeitsversorgungsstatus nicht. Das würde auch gelten, wenn die Probanden sich nicht in einer positiven Flüssigkeitsbilanz befunden hätten. Wird unter der Vorstellung des eingetretenen Verlustes des Gesamtkörperwassers ein Getränk zusätzlich aufgenommen, so wird das aufgenommene Wasser wie überschüssiges Wasser mit einer Halbwertszeit von 100 Minuten rasch wieder ausgeschieden. In einer bilanzierten Crossover-Studie bei 18 Freiwilligen fanden sich nach mehrtägigem Konsum identischer Mengen verschiedener coffeinfreier und -haltiger Getränke in den 24-Stunden-Sammelurinproben keine Unterschiede des Volumens, der Osmolalität und der Elektrolytausscheidung (2). Wird Kaffee regelmäßig in konstanter Menge konsumiert, so besteht keine erhöhte Diurese und Natriurese, infolge des erhöhten Aktivitätsniveaus verschiedener Kompensationsmechanismen (Escape Phänomen). Regelmäßiger und gleichmäßiger Konsum von Kaffee beeinflusst den Flüssigkeitshaushalt allein durch die mit dem Kaffee zugeführte Wassermenge. Bei einmaligem Genuss kleiner Mengen von Kaffee reichen 24 Stunden aus, um die geringe einmalige diuretische und natriuretische Wirkung des Coffeins mit einer Plasmahalbwertszeit von 3–7 Stunden durch Gegenregulationsmechanismen zu kompensieren. Das Getränk Kaffee ist ein wichtiger Teil der täglichen Gesamt-Wasserzufuhr. In der Flüssigkeitsbilanz kann Kaffee in aller Regel so wie jedes andere Getränk behandelt werden. [b:227d20781d]Die Geschichte vom Kaffee als Flüssigkeitsräuber beruht auf einem Irrtum, ist also eine Mär.[/b:227d20781d][/quote:227d20781d] Quelle: DGE Thx, MDK

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

22.10.2004 21:09     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Die Frage wäre, ob Koffein die Creatin Wirkung kompensiert... oder? *grübel*

IP: Logged

Metalhead

Beiträge: 360
Aus: bielefeld
Registriert: 10.08.2002

30.10.2004 09:39     Profil von Metalhead   Metalhead eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Koffein verringert [b:87c85fe4de]nicht[/b:87c85fe4de] die Wirkung von Creatin. Dises Gerücht hält sich dermaßen hartnäckig, es ist traurig. Bei einer kurzen Suche in diesem Forum hättest Du Dir diese Frage sparen können. Egal: Guck Dir doch mal die Vandenbergh Studie genauer an. Erstmal ist die Anzahl der Versuchspersonen viel zu klein. 8-10 Leute nur. 2. Zeigt die Studie, dass auch bei der Coffeingruppe der CP-gehalt in den Msukeln genauso ansteigt wie in der Gruppe ohne Koffein. Angeblich bleibt aber die Kraftsteigerung aus. Unlogisch 3.Es gibt auch eine Studie, die behauptet durch HMB macht man dreimal schnellere Fortschritte als ohne. Es gibt auch eine Studie, die behauptet, dass Tribulus den Testospiegel erhöht. Oder Arginin den HGH Spiegel. Oder grüner Tee helfe gegen Alzheimer. Nur: Diese Studien konnten (noch) nicht bestätigt werden. Und darum geht es ja in der Forschung. Ergebnisse müssen verifizierbar sein! 4. Die Tatsache dass es Non-Responder gibt liegt daran, dass einige Verwender von natur aus einen hohen CP-Spiegel haben, der durch Creatingaben nicht gesteigert werden kann. Hunderte hier im Forum haben Coffein mit Creatin kombiniert und keine negativen Auswirkungen festgestellt. Wenn Du lieber einer unseriösen Studie Glauben schenken willst, bitte schön. Ach ja, es gibt schon "Quasi-Gegenstudien": Bei den ersten Studien mit Creatin wurde das Creatin in heißem Kaffee oder schwarzem Tee aufgelöst. Und die leistungssteigernden Effekte traten ja bekannterweise ein.

IP: Logged

tiefenrausch

Beiträge: 199
Aus: Leverkusen
Registriert: 18.10.2004

30.10.2004 14:09     Profil von tiefenrausch   tiefenrausch eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
.. find's trotzdem paradox, dass auf CreaVitargo-Packungen noch immer der fette Sticker klebt: "[...] sollte Koffein in jeder Form gemieden werden." Warum also sollten bei solchem Vorgehen derartige Gerüchte jemals verschwinden..

IP: Logged

Metalhead

Beiträge: 360
Aus: bielefeld
Registriert: 10.08.2002

01.11.2004 09:33     Profil von Metalhead   Metalhead eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja und das bei BMS (Building Muscle through [u:f05d92b4a5]science[/u:f05d92b4a5]). Die ganze Firma arbeitet segr wisssenschaftlich, sihe gefakte Vorher-nachher bilder

IP: Logged

noil

Beiträge: 818
Aus: Berlin
Registriert: 28.11.2002

01.11.2004 11:57     Profil von noil   noil eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi reag, mich hat dieser Aufkleber auf der Crea-Vitargo Packung ebenfalls verwundert, obwohl ich ebenfalls schon massig Gegenargumente kenne. Wenn du nun wirklich auf andere Teesorten setzen möchtest, weil du dich dann noch sicherer fühlst, ist das aufgrund der vielen Alternativen kein Problem. Hol dir einfach schmackhafte Früchteteemischungen, Kräuter und Pfefferminztee. Diese lassen sich auch sehr gut mit ein wenig Zitronensaft und Süßstoff oder (Frucht)Zucker abrunden. Entcoffeinierte Getränkevarianten gibts dann auch noch. Wohl bekomms :bier:

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

01.11.2004 12:57     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@noil: so hab ich mir das auch gedacht :) ich werde kaffee wohl ganz einschränken und eben nur noch eine kanne grünen tee trinken. dafür aber eben soviel wasser mehr wie ichl tee trinke. @ an manch anderen: mich wundert es eben, dass leute die 180cm gross sind und 70kg wiegen solche ratschläge geben. wenn das ein bär sagen würde, dann ist das eher zu glauben als leute, die das von irgendwo im studio gehört haben... (ist eben meine meinung :) ) und 2.) bisher hab ich immer noch keine Studie hier gelesen die das gegenteil behauptet :) Ciao und schönen Montag...

IP: Logged

mcclane2k3

Beiträge: 586
Aus: Pfungstadt
Registriert: 23.02.2004

01.11.2004 14:21     Profil von mcclane2k3   mcclane2k3 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:70a1b3d44d="reag"] @ an manch anderen: mich wundert es eben, dass leute die 180cm gross sind und 70kg wiegen solche ratschläge geben. wenn das ein bär sagen würde, dann ist das eher zu glauben als leute, die das von irgendwo im studio gehört haben... (ist eben meine meinung :) ) [/quote:70a1b3d44d] Steht das auch in ner Studie, dass nur Personen größer 1,80m und 100kg+ richtige Ratschläge geben können? Anscheinend schon, sonst würdest du es ja nicht glauben ... :vogel:

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

01.11.2004 15:35     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ne aber wenn so ein schlacksiger Typ zu mir kommen würde und mir Tipps gibt, dann würd ich das wohl nicht so ernst nehmen!!!

IP: Logged

dennis79

Beiträge: 47
Aus: Niedersachsen
Registriert: 19.10.2004

01.11.2004 20:07     Profil von dennis79   dennis79 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Als langjähriger Teefreund will ich mal die Anfangsfrage nach dem Koffein- gehalt von Tees beantworten, unabhängig vom Einfluss auf die Wirkungsweise von Kreatin ( in die Diskussion mische ich mich nicht ein, bin doch nicht verrückt (-: ). Grundsätzlich enthalten alle "echten" Tees Koffein. Mit echten Tees meine ich Tees aus den Blättern des Teestrauchs Thea sinensis ( China-Tee ) oder Thea assamica ( Assam-Tee ) sowie aus Hybrid Pflanzen dieser beiden Ursorten. Namentlich: Schwarztee ( vollfermentiert ), Oolong-Tee ( teilfermentiert ), Grüntee ( unfermentiert ) und Weißer Tee ( unfermentiert und ungedämpft ). Es gibt entgegen der Meinung auch Grüntees die im Koffeingehalt nahezu mit Kaffee mithalten können, jedoch wirkt Tee-Koffein anders als Kaffee-Koffein. Grund: Im Kaffee ist das Koffein an Kalzium gebunden und löst sich im sauren Milieu des Magens schlagartig von seinem Träger und geht sehr schnell ins Blut ( schneller Peak, schneller Fall ). Im Tee ist Koffein an Gerbstoffe gebunden und löst sich nur sehr langsam, große Mengen des Koffeins werden erst im Darm aufgenommen. Aus diesem Grund wirkt Tee-Koffein nicht so Kreislaufstressig sondern wirkt eher aufs ZNS. Wenn komplett Koffeinfrei gewünscht ist würde ich Rooibuschtee empfehlen, hat fast alle positiven Effekte die auch dem Grüntee zugesprochen werden, schmeckt und ist koffeinfrei.

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

01.11.2004 22:28     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
guter Beitrag :) Mich hat es eben gewundert, dass seitdem ich Tee trinke (ca. 1,5l am Tag) mein Wassergehalt im Körper gesunken ist. Daher dachte ich, dass dies möglicherweise mit dem Tee zu tun hat. Ich trinke nämlich, mit dem zusätzlichen Tee, mehr als vorher und habe einen niedrigeren Wassergehalt im Körper. Finde ich irgendwie komisch! Also sollte man doch keinen Tee trinken ;) oder wie? Grml ;)

IP: Logged

dennis79

Beiträge: 47
Aus: Niedersachsen
Registriert: 19.10.2004

02.11.2004 20:15     Profil von dennis79   dennis79 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Na ja, deine Einschätzung kann schon stimmen, Koffein wirkt nämlich entwässernd. Man muss es so betrachten: Wenn ich ein Koffeinhaltiges Getränk zu mir nehme, muss ich den entstehenden Wasserverlust durch zusätzliches trinken anderer Flüssigkeiten wieder ausgleichen. Diese Wirkung ist ja auch das Hauptargument meiner koffeinkritisierenden Vorredner in diesem Thread. Ein Gramm Kreatin kann in der Zelle bis zu 23g Wasser binden ( Quelle: Body Attack Research Report ), also hat ein höherer Kreatingehalt im Muskel auch ein höheres Wasserbindungspotential zur Folge ( gegenteilige Wirkung von Koffein ). Aber Grüntee trinken lohnt sich trotzdem: Wirkstoffe: Koffein Theophyllin, Theobromin ( gefäßerweiternd, regen Herztätigkeit an ) Fluor ( Kariesprophylaxe ) Mangan ( aufbauende Wirkung auf das Bindegewebe, Knorpel und Knochen; aktiviert Enzyme ) Vitamine B1, B2, B5, C und Niazin ( fördert den Stoffwechsel ) Bioflavonoide ( wirken antibiotisch, reinigen Blutgefäße, stimulieren das Immunsystem ) Epigallocatechingallat ( auch EGCG, wirkt antibiotisch, stärkt Herz und Kreislauf) Aminosäuren Saponine ( regulieren den Fettstoffwechsel ) Quelle: Dr. Jörg Zittlau "Grüner Tee für Gesundheit und Vitalität"

IP: Logged

reag

Beiträge: 45
Aus: Stuttgart
Registriert: 30.07.2004

02.11.2004 20:40     Profil von reag   reag eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ja, ich werde jetzt auch weiterhin Grüner Tee trinken. Wenn ich eine Kanne Tee trinke, dann trinke ich eben eine zusätzliche Kanne Wasser hinterher :). dann dürfte das nichts ausmachen :) Grüsse

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Boxen, @Pit und Migger, Hilfe meine Antikörpertiter sinken nicht, Warum an die Regeln halten?, zell tech gs, Suche günstiges Protein?!?, Was nehmen?, Abnehmen oder Zunehmen?, Was ist aus California Protein geworden ?, Sustanon & Aggressivität, welche sportsalbe/welches sportgel gegen muskelverletzung, Tribulus und oder Whey Matrix ?, NPC Nationals 2004 Ladies, Ich muß euch einfach mal was fragen..., hilfe!, 2er Split, Da esse ich schon was das Zeug hält..., wie die brust richtig trainieren?, Abnehmen im Winter schwerer aufgrund des Lichteinfallwinkels der Sonne?, HWZ Omnadren ?, Nebenwirkung von Creatin und Aminos?, wer kan mir ein gute 3er Split trainingsplan erstellen, SAN Infusion - Erfahrungen?, Partyurlaub '05, Elvis, Kniebandagen - wo kaufen?, Brustentwicklungsfrage, eMCrypt, Doping mit falschem Penis, Brustdrüsengewebe


Themen dieser Seite:
Tee, Crea, Vitargo, Welcher, Koffein, Kaffee, Studie, Wasser, Creatin, Wirkung, Die, Stunden, Flüssigkeitsversorgungsstatus, Studien, Gesamtkörperwassermenge, Bei, Wenn, Diese, Mengen, Ich, Und, Grüner, Konsum, Abnahme, Das, Kanne, Nacl, Flüssigkeit, Getränk, Frage


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Body Attack Power Weight Gainer - Probe
PSS-60
Edler Anhänger mit Bernstein und Silber
Handschellen Love Cuffs Rose
Perfect Nutrition Nutrition-RX - 20 Btl.
SP-2.5kg
OP-05
Silber Anhänger Steinbock
Vibrator Lustspender
GIB-2
TBR-10
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Cognac
Creatine
Sarahs Secret blau
Origineller Bernstein Ring in Multicolor mit Silber

- Hardcore Shop -
Hardcore Products HCA - 100 Kaps.
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
D&E Maxadrine (+Ephedra)-120 Caps
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Dymatize Creatine - 500g
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize L-Carnitine Xtreme - 500mg pro Kapsel
Powerman L-Carnitin - 1000g
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Muscle Max Chrysin - 60 Caps
Powerman 100% Egg Protein - 750g

- Hot Sex Shop -
Crystal Clear
Orgasmusring Long-Time-Lover
Leder Halsband
Perlen-Penisring
Analkette schwarz
Leder H.Brustharness M-XL
Netzshirt schwarz S-L
Best Satisfier
Vibrator Pink Lover
Rio ouvert 3er S-L
Nature Skin Hot Pussy vibr.
Energie-Stoß 1er 4 gr
Liebes-Kissen pink
XXL-Vibrator
Mini Rabbit Vibe

- Berstein Shop -
Bezaubernde Bernstein-Silber-Ohrstecker
Wunderschöner Bernstein-Herz-Anhänger mit 925er Sterling Silber
Traumhaftes Bernstein Armband
NEPAL ARMREIF SILBER MIT MANTRA
Originelle Bernstein-Brosche mit 925er Silber
Bezaubernde Bernsteinohrringe mit Sterling Silber
Silber Anhänger
Silber Anhänger Widder
Silber Schlangen Armband
Traumhaftes Bernstein Silber Armband
Traumhaftes Bernstein Armband
Traumhafter Bernstein Silber Ring
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN LILA
Origineller Bernstein Ring in Multicolor mit Silber
Schönes Bernstein Armband

- Hantelshop -
VKR-82
OP-125
HCG-900
CBT-380
SRM-40
PL-LM-180
RC-06
MCG-01S
MCG-442
SP-2.5kg
OP-R-5
Kniebeugenständer
SM-44
PSS-60
FID-70


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB