Bodybuilding Net
  Bodybuilding Allgemein
  Untersuchungsabschluss - gestern Abend - Diagnose und OP Termin

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Untersuchungsabschluss - gestern Abend - Diagnose und OP Termin
TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

04.11.2004 18:57     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi Leute sodale, gestern Abend war die letzte Untersuchung, das Hauptaugenmerk lag dabei, festzustellen, warum meine Pumpe teilweise aussetzer hat dabei wurde festgestellt, zitat-- "dass sich die Häufigkeit der inaktivität vergrößert hat und somit einem gefährlicheren Niveau entschieden angenähert hat"--zitat ende was der doc damit sagen wollte, analysiere ich mal nicht so ganz, weil ich hab da ein ungutes gefühl aus dem Grund hab ich nun für Ende November einen OP Termin, bei dem so eine Biopsie durchgeführt werden soll und wenn sich bis nach dem ergebnis nichts ändert, werd ich wohl am offenen herzen operiert wegen der klappendisfunktion (heißt das wirklich so???) medikamente hab ich noch immer keine bekommen, weil die op abgewartet werden soll super leben sag ich euch greets

IP: Logged

Mr.Sonnenstrand

Beiträge: 1041
Aus: "Rheinland"
Registriert: 26.11.2001

04.11.2004 19:09     Profil von Mr.Sonnenstrand   Mr.Sonnenstrand eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich wünsche Dir das alles glatt läuft..... und hoffe das du dann irgendwann vielleicht sagen kannst, "war doch nicht so schlimm wie befürchtet".... Gute Besserung !!!!

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1201
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

04.11.2004 19:19     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
verfluchte diagnose hmmmmmmmm. jetzt mal ganz naiv nachgefragt ........ du kennst ja schließlich den grund warum ..... kannst du nicht rechtlich dagegen vorgehen?

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

04.11.2004 19:32     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, ich habe schon während der bundesheerzeit versucht rechtlich dagegen vorzugehen, die Anwälte meiner Eltern haben sich eingehend damit beschäftigt, bzw. beschäftigen sich auch heute noch damit letzter Stand ist folgender "Körperliche Eignung für militärischen Betrieb wurde festgestellt und medizinisch nachgewiesen, die entstandenen gesundheitlichen Beschwerden können, müssen aber nicht durch die Ausbildung entstanden sein, da zu dieser Zeit auch freie Tage angesetzt waren, könnte diese Erkrankung durch Freizeitaktivitäten entstanden sein" weiters "Im Sinne der Landesverteidigung ist es notwendig, Menschen für diverse militärische Operationen auszubilden, welche unabhängig vom Wetter, per Auftrag 100%ig erledigt werden müssen, hätte der Betroffene ein Versetzungsgesuch abgeben können, falls er sich nicht im Stande sieht, dieser Ausbildung nachzugehen" ein Versetzungsgesuch habe ich nach dem zweiten Tag gestellt, das wurde abgewiesen, ein weiteres nach 1 monat und ein drittes nach 2 monaten, alle 3 wurden abgewiesen, im Sinne der Ausbildung die verstecken sich hinter paragraphen und verbiegen alles was geht und beziehen sich auf versetzungsgesuche die angeblich nie abgeschickt wurden schon witzig irgendwie irgendwas hab ich verbrochen, nur was, weiß ich noch nicht greets

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

04.11.2004 19:46     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ohh man, das ist hart... tust mir voll leid, ich wünsche dir (wie im anderen thread bereits erwähnt) alles gute und hoffe genau so wieo Mr.Sonnenstrand, das du später sagen kannst "war doch nicht so schlimm!". Alles gute!

IP: Logged

modernist

Beiträge: 80
Aus: berlin
Registriert: 21.10.2003

04.11.2004 20:30     Profil von modernist   modernist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hallo, hab auch ne echt beschissene zeit hinter mir... 3 ops im lezten jahr plus eine nächsten montag (eine ergab sich aus ärtztepfusch)... hab echt öfter ähnliche gedanken wie du gehabt. mittlerweile versuche ich mit meinem schicksal unzugehen, ändern kann ich sowieso nichts, verständnis von anderen erwarten auch nicht... mit schmerzen physischer und psychischer art ist man ab einer gewissen grenze immer allein. helfen kann man sich nur selbst. bezüglich eines rechtlichen vorgehens gegen das bundesheer solltest du dir bewußt sein, dass es gerichtlich gegen teile des staatsapperates immer schwer wird (hab da so meine erfahrungen... zwar auf anderem gebiet aber naja...). von daher solltest du abwägen was dir mehr bringt: ein prozess, der sich sich höchstwahrscheinlich über mehrere instanzen erstreckt und finanziell und psychisch sich sehr fordernd gestalten kann, oder aber das kapitel bundesheer abzuschließen und sich mehr mit der verbesserung des status quo auseinanderzusetzen. wünsche dir jedenfalls das beste und hoffe dich noch länger hier im forum anzutreffen grüße modernist

IP: Logged

modernist

Beiträge: 80
Aus: berlin
Registriert: 21.10.2003

04.11.2004 20:49     Profil von modernist   modernist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
p.s.: benjamin-franklin-kkh ist auf manchen gebieten wirklich gut... z.B. beim Herzen und den Augen (deutschlandweit führend). daher würde ich mir an deiner stelle wirklich überlegen mal nach berlin zu kommen. ich hatte leider das pech dass andere stationen im benjamin-franklin eher schlecht sind. verdanke denen seit knapp 5 monaten andauernde schmerzen.

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

04.11.2004 20:49     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:5d14b29e09="modernist"] bezüglich eines rechtlichen vorgehens gegen das bundesheer [/quote:5d14b29e09] hi ist mir bekannt, mein vater arbeitet für den staat, er weiß wie das läuft, und selbst hab ich auch so manches erleben dürfen, was staatliche institutionen angeht. finanziell mach ich mir keine sorgen, das zahlt alles die Rechtsschutzversicherung, deswegen haben wir auch auf anraten der Versicherung nicht einen sondern zwei Anwälte damit beauftragt sich damit zu beschäftigen mehr sorgen macht mir die psyche, obwohl ich eigentlich einiges aushalte, nur schön langsam neigen sich meine energien dem ende zu, irgendwann kann ich nicht mehr, aber zum Glück gibts ein paar lichtblicke und solange die hinter mir stehen, geb ich sicher nicht auf und werd auch keine Schwäche zeigen greets

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1201
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

05.11.2004 02:14     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
lass dich nicht einschüchtern und hör nicht auf zukämpfen, es ist "nix für die katz" hinsichtlich der krankheit und des rechtlichen prozesses!!!!!!!!!!

IP: Logged

moerpman

Beiträge: 1305
Aus: München
Registriert: 10.09.2004

05.11.2004 09:55     Profil von moerpman   moerpman eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wünsche dir auch viel erfolg.

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1407
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

05.11.2004 10:19     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@modernist: Was wurde bei Dir im Benjamin-Franklin gemacht ? @TheRock: Bin sehr gespannt, was bei Deiner Biopsie rauskommt. Weißt Du, was ich nicht verstehe ? Wieso Du keine Medikamente bekommst. Das erste, was mir verordnet wurde, waren recht starke Beta-Blocker, Diuretika, etc. um das Herz zu entlasten. Gerade Diuretika sind bei einer nicht funktionierenden Herzklappe wichtig, um mit der größeren Flüssigkeitsmenge zurecht zu kommen. Nach dem, was ich bis jetzt alles von Dir gehört habe, sind Deine Ärzte entweder nicht sonderlich gut oder Du bist denen gegenüber nicht entschieden genug aufgetreten. Das erste, was ich z.B. nach 3 Wochen Klinik im Frühjahr gemacht habe, war, mich gründlich über meine Myokarditis zu informieren und alle Anordnungen des Arztes zu überprüfen. Gibt ja genug medizinische Seiten im Netz. Damit habe ich ihn dann konfrontiert und ihm noch mehrfach deutlich gemacht, daß ich kein Wald- und Wiesensportler bin und entsprechend bevorzugte Behandlung erwarte. Mittlerweile klappt das wie am Schnürchen. Er merkt recht deutlich, daß ich seine Fachsprache im großen und ganzen verstehe und durchaus mitreden möchte und kann. Die ersten Erfolge habe ich bereits, meine Herzklappe ist wieder fast zu und ich konnte deswegen z.B. meine Diuretika leicht reduzieren. Mittlerweile darf ich sogar versuchsweise wieder gaaaaaanz leicht trainieren. Wenn jetzt noch meine Biopsieergebnisse erfreulich sind, dann kann ich vielleicht sogar in 6 Monaten sagen, daß das gröbste überstanden ist. Was ich damit sagen will: Nimm nicht alles kommentarlos von den Ärzten hin. Hör genau zu, lass es Dir notfalls alles aufschreiben und informiere Dich dann selbst. Das Internet bietet Dir alle Möglichkeiten dazu. Und wenn Du dabei rausfindest, daß Dein Arzt nicht zu 100% Einsatz und Wissen bei Dir bringt, dann wechsel entweder den Arzt oder konfrontier ihn damit. Ärzte sind Dienstleister, den Gott-Status haben sie schon vor langer Zeit verloren. Grüße BamBam

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

05.11.2004 13:06     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi was ich nicht verstehe, dass man sofort ein salberl kriegt, oder sofort wenn man hustet antibiotika aber bei der hme krieg ich nicht mal einen hustensaft, nix ich dachte mir, wenn sie die ergebnisse abwarten und bis da hin nicht medikamentös operieren, dass das schon sinn hat, daran, was du gesagt hast, hab ich noch gar nicht gedacht greets

IP: Logged

Pecto

Beiträge: 5889
Aus:
Registriert: 23.02.2004

05.11.2004 13:27     Profil von Pecto   Pecto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wünsch dir auf jeden Fal alles Gute!! Lass den Kopf nicht hängen und kämpf!! Das klingt jetzt vielleicht etwas abgedroschen, aber wenn ein BB´er so einen Kampf nicht erfolgreich bewältigen kann, wer dann!! Stay strong!! :winke:

IP: Logged

modernist

Beiträge: 80
Aus: berlin
Registriert: 21.10.2003

05.11.2004 14:09     Profil von modernist   modernist eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@bambam wurde im Benjamin-Franklin im letzten jahr zweimal operiert. wohne auch direkt gegenüber am hindenburgdamm. eine op davon wegen einer vermeintlichen hodentorsion links. dabei wurde von der des nächtens anwesenden ärztin zunächst völlig falsche untersuchungsmethoden angewandt (das taugliche gerät befand ein stock höher und sie war zu faul hochzugehen), um daran anschließend eine op vorzuschlagen. leider war ich damals noch sehr unkundig auf dem gebiet. das resultat der op war, dass, obwohl keine akute torsion links vorlag, beide seiten, also auch die eigentlich problemlose rechte seite, fixiert (pexiert) wurden. als ergebnis hiervon wurde rechts ein nerv verletzt, der mich bis heute mit bis in den bauchraum ausstrahlenden dauerschmerzen peinigt.

IP: Logged

Sh4gr4th

Beiträge: 130
Aus:
Registriert: 25.08.2003

08.12.2004 00:14     Profil von Sh4gr4th   Sh4gr4th eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
*push* Wurde die Biopsie schon gemacht? Irgendwelche Lichtblicke?

IP: Logged

lee4073

Beiträge: 719
Aus: Wien
Registriert: 17.05.2003

08.12.2004 00:45     Profil von lee4073   lee4073 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, man, das ist echt hart, wir haben ja damals am Samstag gesrpcoehn, du hast echt Mut mein Freund, ich bin schon in Panik geraten als ich das nur gelesen haben..... Scheisse, ich kenne dich und weiss, dass du ein Kämpfer bist, du schaffst das, halte durch, das vergeht, da habe ich keine Zweifel. Du kommst da heil wieder raus! Du kämpfst keinen Kampf der vergebens ist, vertraue darauf, dass alles gut gehen wird und du hast schon ein gutes Stück getan! Und merke dir. nur Menschen mit starken Carakter bekommen so schwerwiegende Probleme im Leben, du wirst es hinterdich bringen und daran wachsen, without any doubt bro.... Viel Glück weiterhin und halte uns auf dem Laufenden!

IP: Logged

TricepsTitan

Beiträge: 2898
Aus: Wien
Registriert: 05.03.2003

08.12.2004 01:33     Profil von TricepsTitan   TricepsTitan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hab' gar nichts davon mitbekommen. Tut mir leid für Dich. Du packst das!

IP: Logged

Sj

Beiträge: 689
Aus: Koblenz
Registriert: 22.10.2003

08.12.2004 11:09     Profil von Sj   Sj eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Auch von mir gute Besserung und ich hoffe, du bist bald wieder auf den Beinen. Ich habe mit dem Staat und seinen Paragraphen-Dschungel auch schon schlimme erfahrung gemacht (Ein Freund von mir wurde nach 10 Jahren in Deutschland abgeschoben). Ein guter, großer Tip: Alle Institutionen scheuen sich vor großem Medienrummel. Wenn eigentlich alles für dich spricht, dann überleg dir mal, ne Medie (etwas seriöseres als Blitz und Taff) anzuschreiben, wenn die ne Reportage daraus drehen, wird die Bundeswehr auf einmal ganz kleinlaut, glaub mir!

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

08.12.2004 22:15     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi @lee glaubs mir, nur darüber zu reden fiel mir schon verdammt schwer, weil du mich ja schon länger kennst, wir aber nicht wirklich wöchentlich (ich hoffe du weißt was ich damit sagen will) Kontakt hatten/haben, es hat aber auch ein wenig geholfen - - - ja, biopsie wurde gemacht, herausgekommen ist, dass ich jetzt auf drogen bin ;) mich absolut schonen muss und hoffen darf (berechtigt), dass ich wieder trainieren kann neue Fotos mach ich wenn ihr wollt, mit 84 kg (gerade gewogen) und Bauchspeck vom Feinsten *gg* - ne den Anblick tu ich keinem an *ggg* aber bis mindestens Juni ist Ebbe mit größeren Belastungen und daran halt ich mich auch. das Problem ist, dass das "Im Sinne der Ausbildung passiert ist." da werd ichs schwer haben mit Medien, "Krieg ist auch im Winter wenns draußen kalt ist" um einen Ausbildner zu zitieren greets

IP: Logged

Mark83

Beiträge: 1174
Aus: Konstanz
Registriert: 08.06.2003

08.12.2004 22:28     Profil von Mark83   Mark83 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
aber immerhin hört es sich doch die gesundheit betreffend wieder etwas besser an! wünsch dir alles gute!

IP: Logged

lee4073

Beiträge: 719
Aus: Wien
Registriert: 17.05.2003

09.12.2004 15:13     Profil von lee4073   lee4073 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi freut mich, dass es geholfen hat und das hier: [quote:c32464fc07]und hoffen darf (berechtigt), dass ich wieder trainieren kann [/quote:c32464fc07] hört sich doch schonmal bedeutend besser an, ich habe dir ja gesagt, dass du schon wieder zurück kommst! ;)

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

09.12.2004 15:26     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0a64cb924a="lee4073"]hi freut mich, dass es geholfen hat un das hier: [quote:0a64cb924a]und hoffen darf (berechtigt), dass ich wieder trainieren kann [/quote:0a64cb924a] hört sich doch schonmal bedeutend besser an, ich habe dir ja gesagt, dass du schon wieder zurück kommst! ;)[/quote:0a64cb924a] ;) darauf kannst du einen lassen, nicht umsonst hab ich meine signature nicht verändert und den satz "und das war nur der anfang" drin gelassen lg

IP: Logged

Reinkarnation

Beiträge: 1876
Aus: Elsfleth
Registriert: 17.09.2003

09.12.2004 18:46     Profil von Reinkarnation   Reinkarnation eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Aiyooo HOff mal, dass du das auf "Drogen" sein halbwegs genießen kannst (du weiß wohl wie ich das meine) Anbei : "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

IP: Logged

TheRock

Beiträge: 2245
Aus: Alcatraz/SanFrancisco
Registriert: 21.07.2001

09.12.2004 23:19     Profil von TheRock   TheRock eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi wenn die drogen testo wären dann schon *ggg* ich fühl mich durch das Zeug verdammt schwach, sowohl physisch als auch psychisch, aber du sagst es, "die hoffnung..."

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
ernährungsplan... kritik erwünscht, Günstige Hantelstangen (um 20-30€) und das Durchbiegen..., Trainingsplan?, chromium picolinat, Was soll ich meinem Vater schenken (Motorradfahrer), --> Insulin, Trauben-kern ÖL, Kann man Monopoly irgendwo ONline spielen?, Bücher Anabolika 2003 und Der Steroid Ersatz Neuware, Echt?, Brauche dringend Expertenrat!, Nitrix. Eure Erfahrungen damit?, Schlafmangel kann zu Fettleibigkeit führen, Erkältung -> Ab wann sollte man nicht mehr trainieren?, was tun gegen Blähbauch ?, Morgen "the Cell", Vergangenheit-> Zukunft?, Telefonbuch zerreissen, wie am besten trainieren?, Nur für uns, nicht für Schwächlinge und Frauen und Kinder(Schwächlinge), JaJa, die Definition, www.garagenstreit.de, Mariusz pudzianowski - polska - 2 video, Migger - der Notizzettel, ewaldmesser, Besinnliche Adventszeit, ersatz für boldabol?, ich suche kein lied, aber ein tolles programm!, Sammlung von Trainingsplänen der Foremitglieder!, gibts noch leutz die sich vitamin b6/b12 spritzen? isses empehlenswert?, 4er Split Trainingsplan so ok?


Themen dieser Seite:
Termin, Abend, Untersuchungsabschluss, Diagnose, Dir, Ausbildung, Das, Sinne, Biopsie, Diuretika, Mittlerweile, Arzt, Zeit, Was, Glück, Versetzungsgesuch, Freund, Ein, Menschen, Benjamin, Kampf, Wenn, Ich, Die, Dich, Und, Gute, Herzklappe, Anwälte, Franklin


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Catsuit mit Einblicken sw S-L
PSG-44S
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Top + Lendenschurz sw S/M
de Bron Low Cab Schokoladenriegel - 42g
Arnold Schwarzenegger DVD: Die frühen Jahre
Hardcore Products Protein 125er - 750g Beutel
Body Attack Aminobolin - 20 Amp.
Bayer Ketostix - 50 Teststreifen
Xcel-Vibrator
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Body Attack Kreatin - 500g
Dymatize PRO 85 - 750g Dose
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Hardcore Products Chitosan - 120 Kaps.

- Hardcore Shop -
Dymatize Deca Force - 60 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Muscle Max Chroma Edge - 100 Kaps.
NVE Stacker 2 (+Ephedra) - 100 Caps
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize GABA - 111g
Hardcore Products Gainer - 1000g
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Dymatize Alpha Lipoic Acid - 90 Kaps.
Dymatize HMB - 120 Kaps.
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.

- Hot Sex Shop -
Rio ouvert 3er S-L
Mini Vibes
Buch Sex von hinten
Lack-Body
Buch Lustvolle Fesselspiele
Supergleiter
Natürliche Penis-Vergrößerung
Herzchenstring rot S-L
Atlantis
Leder Maske Falke schwarz
Catsuit busenfrei ouvert sw
Leder Beinfessel
Forbidden Chair
Magic-Silikon-Lusthülle weiß+bla
Buch Best of Lesen verboten

- Berstein Shop -
Traumhaftes Armband aus
Bezaubernder Ring mit Bernstein
Herz aus Bernstein
Silber Armband
Bezaubernde Bernstein Ohrstecker mit Sterling Silber
Edler Bernstein Silber Anhänger
Wunderschöne Multicolor Bernstein Ohrstecker mit Silber
Edle Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Klassischer Silber-Bernstein-Ring
Traumhaftes Bernstein Armband
Bernstein-Silber-Armband in Herzform
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Schönes Bernstein Armband mit Silber in Herzform
Elefanten-Bernstein Anhänger mit Silber
Traumhafte Ohrstecker aus

- Hantelshop -
TBR-10
LB-48
SZ
Stack-M1
Federverschlüsse
50mm

OP-R-15
Recumbent-Bike R2200 HRT
LA-77
PSG-45S
LCE-65
PCA-1
BC-2
PSG-45SM
LA-79SM
EXM-4000


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB