Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Knochenentzündung und Behandlungsmethoden bzw. Kontakte

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Knochenentzündung und Behandlungsmethoden bzw. Kontakte
Strassenköter

Beiträge: 7
Aus: Baden Würtemberg
Registriert: 03.11.2004

08.11.2004 10:52     Profil von Strassenköter   Strassenköter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hallo Zusammen, ich suche Informationen zu dem Thema Knochenentzündung. Betroffener Bereich ist die Hüfte. Momentan wird mit hoch konzentriertem Antibiotika in der Uniklinik Tübingen behandelt. Gibt es alternative Behandlungsmethoden, bzw. Gibt es Kliniken oder kann mir jemand ärztliche Kontakte nennen die ich ansprechen kann. Ich benötige dringend noch ein Paar optionale Meinungen zu diesem Thema. Vielen Dank für eure Infos Gruss SK

IP: Logged

Komplement

Beiträge: 1005
Aus: Capsule above
Registriert: 08.04.2001

08.11.2004 18:29     Profil von Komplement   Komplement eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ist eine sehr heikle, schwierige und oft sehr langwierige angelegenheit. alternativen gibts nicht viele, adäquate antibiotische behandlung (antibiogramm!) und/oder entfernung der prothese (wenn vorhanden, was oft der fall ist) oder sonstiger lokaler ursachen. wichtig ist auch die eigentliche ursache zu finden, bei prothesen/offenen frakturen ist es klar, bei hämatogener aussaat wäre der primärherd interessant (der aber auch schon wieder abgeklungen sein kann).

IP: Logged

Strassenköter

Beiträge: 7
Aus: Baden Würtemberg
Registriert: 03.11.2004

09.11.2004 10:31     Profil von Strassenköter   Strassenköter eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Danke für die Antwort. Prothesen oder Ähnnliches sind nicht vorhanden. Alles noch original :) Die Ursache ist laut der Ärtzteschaft eine schwere Infektion bedingt durch eine nicht auskurierte Erkältung und einer Prellung der Hüfte nach einem Sturz. Für jedes Feedback bin ich Dankbar.

IP: Logged

Raini

Beiträge: 210
Aus: Hannover
Registriert: 16.04.2004

24.11.2004 18:25     Profil von Raini   Raini eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ist denn überhaupt ein Keim nachgewiesen worden? Wenn nicht, kann es sich um das noch relativ unbekannte CRMO handeln. D.h.: Chronisch Rezidivierende Monofokale Osteomyelitis. Man findet bei ihr keinen Keim aber histologisch Zeichen einer chron. fibrosierenden Entzündung. Wenn die Diagnose gesichert ist (nach Keimnachweis fragen!!!) empfehlen viele nur eine symptomatische Therapie z.B. mit Voltaren. Andere geben als kalkulierte antibiotische Therapie Clindamycin hinzu. Gruß, raini :asmoker:

IP: Logged

Komplement

Beiträge: 1005
Aus: Capsule above
Registriert: 08.04.2001

24.11.2004 19:09     Profil von Komplement   Komplement eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
voltaren bei osteomyelitis, noch dazu nach gesichertem keimnachweis? viel spaß vor gericht. eine hochdosierte antibiotische therapie (nach keimnachweis und antibiogramm) ist auf jeden fall indiziert.

IP: Logged

Raini

Beiträge: 210
Aus: Hannover
Registriert: 16.04.2004

25.11.2004 07:39     Profil von Raini   Raini eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Welcher Keim ist denn nachgewiesen? Wie schon geschrieben, ist CRMO eine nicht überall bekannte Erkrankung. Solange KEIN Keim nachgewiesen ist, pathologisch anatomisch jedoch Hinweise für eine Entzündung bestehen, gibt es durchaus Stimmen, die eine rein symptomatische Therapie favorisieren! Bitte einfach nachlesen. Gruß, Raini :asmoker:

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3111
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

25.11.2004 11:48     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Wenn Keim in der Hüfte nachgewiesen und nur Antibiose=Kunstfehler. Hier ist die chirurgische Therapie ein Muss. Kein Keim=keine Antibiose. Ist im wesentlichen so einfach. Aber eine Aussage hier treffen zu wollen bei den Angaben ist natürlich Nonsens. Die Tübinger sind ja keine Anfänger, die denken sich schon was bei der Arbeit... Gruss kockie

IP: Logged

Komplement

Beiträge: 1005
Aus: Capsule above
Registriert: 08.04.2001

25.11.2004 16:33     Profil von Komplement   Komplement eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:41345356fc]Aber eine Aussage hier treffen zu wollen bei den Angaben ist natürlich Nonsens. Die Tübinger sind ja keine Anfänger, die denken sich schon was bei der Arbeit... [/quote:41345356fc] eben. und da er dort eine antibiose bekommt, dürfte wohl auch ein keim nachgewiesen worden sein. nun, seis wies sei. ein chirurgischer eingriff als "muss" bei osteomyelitis wäre mir neu und steht auch nicht in meinen unterlagen zur als solches zur diskussion, aber ich lasse mich gerne vom erfahreneren belehren (@kockie). greets komple

IP: Logged

Raini

Beiträge: 210
Aus: Hannover
Registriert: 16.04.2004

25.11.2004 16:45     Profil von Raini   Raini eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Nachlesen! Jansson A. et al.: Die chronisch rezidivierende multifokale Osteomyelitis (CRMO). Monatsschr. Kinderheilkd. 2002 150: 477-489 Danach urteilen! Mit besten Grüßen, Raini :asmoker:

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3111
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

25.11.2004 18:08     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ebenfalls, die Autoren haben von den Rheumatologen zu Recht gewaltig eins auf den Deckel bekommen... ( http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=43126 ) @Komplement: Ausnahme sind nur Kinder, insbesondere die Säuglingsosteomyelitis als Folge einer Sepsis (meist Nabel). Im Erwachsenenalter ist eine bakterielle Osteomyelitis nur chirurgisch erfolgreich therapierbar, fast immer müssen zumindest die Sequester weg. Dazu je nach Lage ausreichende Weichteildeckung, bei Röhrenknochen Abdeckelung und Implantation Muskel z.B. Ist aber aufwendig und heikel, nicht umsonst haben die grossen unfallchirurgischen/orthopädischen Kliniken dafür eigene Abteilungen, häufig zusammen mit den Knochentumoren, da operative Verfahren ähnlich. Gruss kockie

IP: Logged

Raini

Beiträge: 210
Aus: Hannover
Registriert: 16.04.2004

25.11.2004 18:32     Profil von Raini   Raini eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich zitiere aus dem Äzteblatt: "...Sie ist nicht nur „eine Erkrankung des Kindes- und Adoleszentenalters“, sondern in gleicher Häufigkeit für das Erwachsenenalter als „adulte chronische rezidivierende multifokale Osteomyelitis“ von uns beschrieben (8, 24). Zu den „schwergradigen Krankheitszuständen“ der chronisch rezidivierenden multifokalen Osteomyelitis gehören nicht nur die Akne-CRMO (7, 11), sondern auch [b:03b93cff8c]schwerbehindernde Verläufe des Beckentyps [/b:03b93cff8c](10, 20)..." Wir diskutieren hier über eine NICHT-BAKTERIELLE ENTZÜNDUNG, die pathologisch-anatomisch Zeichen einer chronisch-fibrosierenden Entzündung bietet. Wenn Du häufiger an interdisziplinären Knochentumorkonferenzen teilnehmen würdest, könntest Du den Verlauf mit und ohne Antibiotikum beurteilen. In der Regel sind die Beschwerden bei CRMO durch Antibiotika nicht beeinflussbar. Aber panta rhei. Die Meinungsverteilung zu diesem Thema ist bimodal. Des weiteren hast Du Recht. Bei Keimnachweis und elevierten E-Parametern kommt nur eine OP (Ausnahme Spondylitis/Spondylodiszitis)in Frage (also unité). Gruß, Raini :asmoker:

IP: Logged

kockie

Beiträge: 3111
Aus: Heidelberg
Registriert: 05.03.2001

25.11.2004 19:13     Profil von kockie   kockie eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Verlaufsbeurteilung: nein, kann ich nicht. Und zwar nicht wegen der Arbeitskreise, sondern der Rarität der Erkrankung. Es ist ein Exot und gehört wohl in die Hände der Rheumatologen, es spricht zumindest viel dafür. Aber unser Exkurs geht jetzt wohl in's OffTopic, denn sowas hilft hier sicher nicht. Spondylitis: sicher einen Versuch wert. Eine echte Spondylodiszitis landet dagegen auf Dauer meist dem Tisch. Noch für den Threadersteller: Mainz und vor allem Heidelberg (Stiftung Orthopädische Uniklinik Schlierbach) wären wohl die Adressen, zu denen ich meine Hüfte bemühen würde-Heidelberg zuerst (da Riesenklinik, an denen sich Raritäten sammeln). Gruss kockie

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Weihnachts word fun, Whey im Pre-Post workout shake!, AST 19-Nor 250 und AST 4-Androdiol 250, Olympia-Kurzhanteln, French-Press im sitzen noder stehen? was ist besser?, Gyno bei 250 Testo e / 7 Tage, Hiiiilfe! motherboard/festplatten? problem!, Hit und bauch?, [b]Neuer Software über garantierten Muskelzuwachs in Rekordzeit![/b], Kleine Einführung benötigt, Programm das Texte vorlesen kann ?, Macht das mal nach!, Meta Lean?, Abi 05, Quick Grits selbst gebastelt, Suche Hantelbank!, Sylvesterparty's in BaWü, wer kennt den powerman 3 von koelbel?, Oxandrolon kur, Ist es sinnvoll susta mit winstroll zu kombinieren?, Weihnachtsgeschenke für eure Freundinnen!, Hämorrhoiden durch Krafttraining begünstigt?, Vitamin B12 Injekt die tausendste...!?!?!?, weight gainer ist doch eigentlich schwachsinnig, Hilfe, Training@home, Essplan - Bitte bwerten, bauchmuskel training, Kennt jemand diese beiden Sachen ?, Powerlifting Gürtel von LA Sports, aus der Ausstellung


Themen dieser Seite:
Knochenentzündung, Kontakte, Behandlungsmethoden, Keim, Osteomyelitis, Crmo, Die, Aber, Wenn, Hüfte, Therapie, Gruss, Ist, Gruß, Raini, Erkrankung, Entzündung, Thema, Zeichen, Arbeit, Spondylitis, Antibiotika, Heidelberg, Keimnachweis, Gibt, Tübinger, Kein, Antibiose, Aussage, Angaben


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Body Attack Griffpolster
Puppe Envi
Unicity Booster C - 150 Tabl.
Swinging - Kontakt
Ultimate Nutrition BCAA`s - 120 Kaps
Hi Tec Super Mass - 3kg
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit grünem Bernstein
Body Attack Frauentop
Buch Die sexuelle Disziplinierung des Mannes
Mini Vibes
Leder Riemenbody S-L
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Nature`s Plus Ketozyme - 60 Kapseln
S/M Kontakt
Lust auf Intim-Rasur?

- Hardcore Shop -
Nutripharma Power Workout Pak - 44 Packs
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
Extrem Liquid Booster - 20ml Trinkampulle
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Dymatize Super Amino 4800 - 300 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Muscle Max Pro DHEA - 120 Kaps.
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose

- Hot Sex Shop -
KlatschNass
Lack Minibody schwarz S-L
Leder Fußfessel
Herzchenstring rot S-L
Overknees schwarz S-L
Leder Bull Whip
Leder Klatsche
Mandys Spielfinger
Leder Bikiniset S-L
Xcel-Vibrator
Leder Harness+Dildo S-L
Leder Peitsche 45cm
Buch Anal-Sex
Leder Peitsche mit Holzgriff
Flutschi Professional 200 ml

- Berstein Shop -
AZTEKEN BROSCHE SILBER
Sonnenförmiger Bernstein-Silber-Anhänger
Silber Halskette
Edle Bernstein Silber Ohrstecker
Traumhafte Ohrstecker aus
Silber Ring mit grünem Bernstein
Schöner Bernstein Silber Anhänger
WASSERMANN
Bernstein-Silber-Armband
Anhänger NEPAL Silber
Muschel und Koralle

Wunderschöne Bernstein Halskette
Wunderschöner Bernstein-Silber-Anhänger
Zauberhafter Silber-Anhänger mit 4 Bernsteinen
Silber Anhänger Krebs
Feminines Silber-Armband mit Bernsteinen

- Hantelshop -
LB-48
B-611
SM-44
MCG-01SM
OP-5
Olympia-Langhantel
EXM-3000
OAS-14
PL-VLP-156
PCB-29
TBR-10
Fahrradtrainer SL2.0B
PR-78
SP-10kg
PSS-60


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB