Bodybuilding Net
  Allgemein, Training, Ernährung
  Muskelversagen oder nicht?!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Muskelversagen oder nicht?!
daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

14.11.2004 15:49     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich habe mir gestern eine dieser hochinteressanten BB-Zeitschriften gekauft und dort war ein artikel über Muskelwachstum (worüber auch sonst ;-) ) darin steht das es nicht notwendig ist den muskel bis zum versagen zu trainieren sondern das trainingsgewicht von training zu training zu erhöhen! die forschung zeigt , dass für muskelwachstum die mechanische belastung, also das verwendete gewicht wichtiger ist als das training bis zum muskelversagen! deshalb wäre es auch nicht optimal den muskel nur 1mal wöchentlich zu belasten! ein training des gleichen muskels alle 2-3 tage ist NOTWENDIG! !!! (bin mir sicher das dieses thema schon oft im forum diskutiert wurde) was ich mich jetzt frage... Ist mein 3er split und mein ganzes training was fürn A....? demnach wäre es empfehlenswert nach einen GK-Plan zu trainieren oder sehe ich das falsch!? es wird auch ein beispiel gebracht! [i:c2559ccd14]"sie machen einen satz BD mit 100kg und 10 wdh. das MV setzt bei der 10ten wdh ein!" "es wäre aber besser man hätte 8 wdh. mit 102,5 kg gemacht!"[/i:c2559ccd14] [b:c2559ccd14]NUR[/b:c2559ccd14]... ich denke das ich auch nach diesen 8wdh. zum MV gekommen wäre weil das gewicht ja auch höher ist?! oder liege ich da falsch! ich habe bei meinen letzten training 6 wdh (mit MV!!!) mit 100 kg geschafft! wie soll ich mich beim nächsten training steigern? 4 wdh mit 102,5? 8 wdh mit 100 kg? oder um den MV aus dem weg zu gehen 8 wdh mit 97,5 kg?!?!

IP: Logged

h-duke

Beiträge: 94
Aus: Göttingen
Registriert: 17.05.2004

14.11.2004 16:05     Profil von h-duke   h-duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, suchs dir aus: entweder hart oder oft gruss

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

14.11.2004 16:19     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2617e6cdaf="h-duke"] suchs dir aus: entweder hart oder oft [/quote:2617e6cdaf] was is das denn für ein senf? du meinst also wenn ich einen muskel oft belaste, kann ich ihn nicht hart belasten? Schonmal HST - cluster mit hohem volumen gemacht? anscheinend ních... @ topic: wie wahr, nicht umsonst funktioniert der wkm plan, bsw. HST hier so gut!

IP: Logged

Benny83

Beiträge: 125
Aus: zwischen Butzbach u Bad Nauheim
Registriert: 06.11.2003

14.11.2004 16:30     Profil von Benny83   Benny83 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Genau das ueberlege ich mir auch die ganze Zeit!!

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7682
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

14.11.2004 16:44     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
MV beansprucht nur unnötig die Reg.kapazitäten. Ergo braucht man von TE zu TE mehr Erholung. Manche provozieren das und arbeiten sogar noch mit Intensitätstechniken (HIT/HD). Ich würde aber auch sagen, am vernünftigsten (auch wenn viele Systeme funktionieren) ist Training ohne MV, mit perfekter Technik und stetigen Gewichtserhöhungen. Der Plan sollte primär aus Grundübungen bestehen und um seine Schwächen sollte man sich seperat kümmern. Amen! ;) Gx LP

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

14.11.2004 17:03     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Und was is, wenn es die Regeneration unnötig belastet? Dann mach ich halt nach 6-8 Wochen eine Woche Pause und gut ist! Ich seh es halt so: Es muss irgendwo alles zusammenpassen. D.h. das Volumen mit der Intensität. Was 100%ig in die Hose geht, ist ein hohes Volumen mit hoher Intensität (sprich, MV). Das einzige, was wohl wirklich relevant ist, ist dass man so schwer als möglich trainiert und regelmäßig das Trainingsgewicht erhöht (das ist z.B. auch der zentrale Punkt, den alle Trainingssysteme gemeinsam haben, egal ob es DC oder HST ist). Funktionieren tun jedenfalls wohl beide Methoden (also MV oder kein MV). Von daher sage ich: Einfach so trainieren wie es einem Spaß macht und wie man es zeitlich einrichten kann. (Weil nicht jeder hat Zeit für 2 Stunden HST an 4-6 Tagen und nicht jedem macht es Spaß wenn man nach 20 Minuten wieder ausm Studio geht, so wie bei HIT.)

IP: Logged

daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

14.11.2004 17:06     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ok... danke erstmal! ;-) @Lord Phese: damit ich richtg verstehe vielleicht ein bsp. ich mache BD-100kg-6wdh (MAX!) sollte ich dann nächste TE vielleicht 95 kg nehmen und 6 wdh machen (auch wenn ich sagen wir 8 wdh schaffen würde?) darauf dann 97,5kg-6 wdh? usw.... Frage ist nur ob sich dabei die kraft steigert so das ich in der darauffolgenden TE 6 wdh. mit 100kg ohne MV schaffe!? weil sonst hätte ich ja keine gewichtssteigerung?

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

14.11.2004 17:08     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
3 - 4 mal training in der woche klappt mit c-hst aber auch super... ich clustere im moment den wkm plan, istschon ganz lustig. 2 mal tägliches 912er HST macht keinen spass, das stimmt ;)

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

14.11.2004 17:12     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sowas macht man normalerweise so: Du trainierst ganz normal, also ohne jetzt mal groß auf die Gewicht zu achten.Einziger Punkt ist, dass du jeweils 1-2 Wdh. vor dem Muskelversagen den Satz beendest. D.h. wenn du merkst, dass du bei der nächsten Wdh. nicht mehr allein hochkommen würdest, dann legste ab bzw. hängst ein. Und so machste es bei jedem Satz. Desweiteren versuchste nun, von Woche zu Woche bzw. von TE zu TE das Gewicht etwas zu erhöhen (d.h. die 1kg-Scheiben werden deine besten Freunde!). Nicht mehr erhöht wird, wenn du in einem Satz weniger als eine bestimmte Wdh.-Zahl schaffst (die du dir vorher selbst festgelegt hast, sagen wir z.B. 4 Wdh.). Dann trainierste mit demselben Gewicht solange weiter, bis du da eben wieder 5 oder gar 6 Wdh. schaffst und dann erhöhste wieder. Sollte man sich mal 3 Wochen öang überhaupt nich steigern können, bei einer Übung, dann fliegt sie raus für ein paar Wochen und wird ersetzt durch eine andere, neue Übung. War das verständlich? @Ruhrg'beat: Siehste, so sind eben die Geschmäcker zufrieden. Mir hat HST keinen wirklich Spaß gemacht, außerdem hatte ich nicht die Zeit, dass ich 4-6 mal die Woche 2 Stunden oder länger im Studio bin. Ich mag es halt lieber, wenn ich kurz da bin (45-60 Minuten), dafür hart trainiere und mich auspowern kann (sprich, ich trainiere bis MV). Jeder soll so machen wie er mag. Viele Wege führen nach Rom (solange die "Marschverpflegung" stimmt ;) )!

IP: Logged

Lord Phese™

Beiträge: 7682
Aus: Project "Get her" - I can and I will.
Registriert: 28.05.2003

14.11.2004 17:23     Profil von Lord Phese™   Lord Phese™ eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Mr. Pink Und was bring dir diese Pause dann? Es kommt auf den Gesamtload an, warum also Zeit vergeuden und wg. Überanstrengungssymptomen pausieren? Oder war das anders gemeint?? [quote:69bffbab56="daCaMo"]Ok... danke erstmal! ;-) @Lord Phese: damit ich richtg verstehe vielleicht ein bsp. ich mache BD-100kg-6wdh (MAX!) sollte ich dann nächste TE vielleicht 95 kg nehmen und 6 wdh machen (auch wenn ich sagen wir 8 wdh schaffen würde?) darauf dann 97,5kg-6 wdh? usw.... Frage ist nur ob sich dabei die kraft steigert so das ich in der darauffolgenden TE 6 wdh. mit 100kg ohne MV schaffe!? weil sonst hätte ich ja keine gewichtssteigerung?[/quote:69bffbab56] So ungefähr. Du mußt dich nicht zurück halten bei den WH, im Gegenteil. Warum aufhören, wenn noch etwas geht? ABER: Höre dann auf, wenn du die Form und Geschwindigkeit der ersten paar WH nicht mehr bringen kannst. Dann bewegst du dich immer mehr Richtung MV, was du ja vermeiden willst. Und steigern: Auf jeden Fall, aber nicht von TE zu TE, sondern lieber mal alle 3-4 Wochen in rel. großen Schritten. (2,5kg etwa, um mal beim BD zu bleiben). So oder so ähnlich steht es auch im wkm-Plan und das ist ganz gut so. Gx LP

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

14.11.2004 20:43     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e8e1bffe70="Lord Phese™"]@Mr. Pink Und was bring dir diese Pause dann? Es kommt auf den Gesamtload an, warum also Zeit vergeuden und wg. Überanstrengungssymptomen pausieren? Oder war das anders gemeint??[/quote:e8e1bffe70] Ne ne, war schon so gemeint. Sag du mal, wie du das mit Gesamtload meinst? Du meinst, die 7 Tage Pause, in denen mir 30-50 Wdh. insgesamt pro Muskelgruppe flöten gehen (wenn man von nem Split ausgeht), reissen es raus? Ich denke halt so: Eine Woche Pause alle paar Wochen/Monate kann nicht schaden, sei es zur Erholung der Gelenke und Sehne oder zu Dekonditionierung (auch wenn es ein HST-Begriff ist macht sie doch auch für andere Systeme Sinn, da wir uns ja einig sind, dass eine stetige Erhöhung des Load wichtig ist). Und von daher meine ich halt, dass es nicht so katastrophal ist, wenn man in den letzten 1-2 Wochen eines Zyklus etwas Übertrainingssymptome hat. Jedenfalls sollte man sich davon nicht abhalten lassen bis zum MV zu trainieren, wenn es einem so Spaß macht. Denn immerhin sind wir noch Hobby-Sportler, wo der Spaß im Vordergrund stehen sollte. Falls ich nen Denkfehler mache, dann bitte melden. ;) [quote:e8e1bffe70]Und steigern: Auf jeden Fall, aber nicht von TE zu TE, sondern lieber mal alle 3-4 Wochen in rel. großen Schritten. (2,5kg etwa, um mal beim BD zu bleiben). So oder so ähnlich steht es auch im wkm-Plan und das ist ganz gut so. Gx LP[/quote:e8e1bffe70] Meinste es is so relevant, ob ich jede Woche um 1kg steiger oder ob ich nach 3 Wochen um 2,5kg steigere?

IP: Logged

Falk333

Beiträge: 4964
Aus: Pirna
Registriert: 17.10.2003

14.11.2004 23:14     Profil von Falk333   Falk333 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also als Anfänger braucht man kein MV! aber wenn man einige zeit traniert kann man es schon ab und zu mit einbauen (aber für die ersten 2jahre braucht man es bestimmt nicht...!)

IP: Logged

Grammostola

Beiträge: 790
Aus: Heidelberg
Registriert: 02.02.2004

14.11.2004 23:42     Profil von Grammostola   Grammostola eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7d2294a07f="Lord Phese™"]@Mr. Pink Und was bring dir diese Pause dann? Es kommt auf den Gesamtload an, warum also Zeit vergeuden und wg. Überanstrengungssymptomen pausieren? Oder war das anders gemeint?? [/quote:7d2294a07f] Während dieser "Pause" kann man mal neue Übungen ausprobieren oder einfach ohne MV wie gehabt weitermachen. Verschwendet wird da garnichts wenn man ein bissl mitdenkt. Sicherlich geht alles auch ohne MV. Nur macht mir persönlich das ganze keinen Spaß und ich habe neben der Uni auch maximal 2 - 3 mal die Woche eine Stunde Zeit fürs Training + HST hat bei mir mehr die Gelenke geschrottet alls irgendetwas sonst.

IP: Logged

Benny83

Beiträge: 125
Aus: zwischen Butzbach u Bad Nauheim
Registriert: 06.11.2003

14.11.2004 23:50     Profil von Benny83   Benny83 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist es wurst ob man bis zu MV trainiert oder net, hauptsche man steigert regelmaessig die Gewichte!!! Oder war das jetzt falsch!?

IP: Logged

h-duke

Beiträge: 94
Aus: Göttingen
Registriert: 17.05.2004

14.11.2004 23:52     Profil von h-duke   h-duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ Ruhrg´Beat wie so senf? unverschämtheit! wenn ich eine übung so gestallte, dass der muskel "absolut" versagt, d.h. konzentrisch nichts mehr möglich ist und auch cheat-techniken schwer zu kontrollieren sind, dann braucht dieser muskel (muskelgruppe) mind. 4 tage um exakt die selben last zu bewältigen. (siehe HIT) wenn ich eine übung so gestallte, dass der muskel überwindend die letzte rep in der selben zeit und der selben sauberen technik wie die erste rep bewältigt, dann kann ich getrost nach 48 stunden den muskel erneut ohne lasteinbusse beanspruchen. (siehe HST) also hart oder oft gruss

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1212
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

14.11.2004 23:57     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hart oder oft - sehe ich auch so! Wenn ich einen Muskel hart rannehme (was eigentlich in jedem Training der Fall ist), ist es mir gar nicht möglich, ihn bereits nach 3 oder 4 Tagen wieder zu trainieren. Training ohne MV? Was soll das denn? Ist was für Fitness-Sportler, aber nicht für BB! Gruß Devil

IP: Logged

lifty76

Beiträge: 1376
Aus: Berlin
Registriert: 08.04.2003

15.11.2004 01:12     Profil von lifty76   lifty76 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e0d965a23b="Devil24"]hart oder oft - sehe ich auch so! Wenn ich einen Muskel hart rannehme (was eigentlich in jedem Training der Fall ist), ist es mir gar nicht möglich, ihn bereits nach 3 oder 4 Tagen wieder zu trainieren. Training ohne MV? Was soll das denn? Ist was für Fitness-Sportler, aber nicht für BB! Gruß Devil[/quote:e0d965a23b] Da jetzt was anzuzweifeln grenzt ja fast an Majestätsbeleidigung, aber ich seh das ein bissel anders. Grundsätzlich ist BB ja Individualsport, aber MV grundsätzlich zu empfehlen halte ich für falsch. Damit würde ja z.B. Cluster-HST ad absurdum geführt werden ! Was ist besser, was nicht ? Du hast es mit Sicherheit schon für dich rausgefunden, aber nicht jeder ist wie du ?! Sehe ich da grundsätzlich was falsch ? Gruß Lifty

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1212
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

15.11.2004 08:56     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Lifty grundsätzlich bin ich für Verbesserungsvorschläge offen und ich bin nicht unfehlbar - nur ich kenne nicht einen erfolgreichen WettkampfBB, der nicht bis zum MV geht. Machen wir es uns alle unnötig schwer?! Gruß Devil

IP: Logged

ric

Beiträge: 64
Aus:
Registriert: 30.11.2000

15.11.2004 09:57     Profil von ric   ric eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Sehe ich genauso wie Migger. Im übrigen finde ich es teilweise schon lächerlich, was da für "Trainingssyteme" mit wilden Namen ausgedacht werden. gruß ric

IP: Logged

PhilippAlex

Beiträge: 1833
Aus: Weinheim
Registriert: 09.09.2004

15.11.2004 10:02     Profil von PhilippAlex   PhilippAlex eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:0acfb6b5a5="ric"]Sehe ich genauso wie Migger. Im übrigen finde ich es teilweise schon lächerlich, was da für "Trainingssyteme" mit wilden Namen ausgedacht werden. gruß ric[/quote:0acfb6b5a5] :daumen: Alles fauler Zauber.

IP: Logged

daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

15.11.2004 10:10     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
also kommt es im endeffekt drauf an das das gewicht mit der zeit gesteigert wird...nix anderes? Devil: jeden satz zum MV !? so hab ich es bisher gemacht! oder könnte man sagen das Fortgeschrittene zum MV gehen sollten und "anfänger" lieber oft als hart trainieren sollten?!

IP: Logged

h-duke

Beiträge: 94
Aus: Göttingen
Registriert: 17.05.2004

15.11.2004 10:32     Profil von h-duke   h-duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi, man muss nicht mit mv trainieren, nicht als fortgeschrittener und erst recht nicht als einsteiger! generell ist nach prof. tesch, der renomierte krafttrainingswissenschaftler (uni stockholm), sowieso nicht bewiesen, wie man im sinne des bb die maximale Hyperthropie erzielen kann. was eh individuell verschieden ist! im prinzip ist alles möglich, alles lässt sich rechtfertigen, vergessen sollte man jedoch nie: bb ist in erster linie körperwahrnehmung und nichts anderes gruss

IP: Logged

h-duke

Beiträge: 94
Aus: Göttingen
Registriert: 17.05.2004

15.11.2004 10:35     Profil von h-duke   h-duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mist hab das h vergessen, meine hypertrophie.....haha

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1407
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

15.11.2004 10:41     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Devil24: Tja Migger, da kämpfst Du gegen Windmühlen.

IP: Logged

Pecto

Beiträge: 5889
Aus:
Registriert: 23.02.2004

15.11.2004 10:44     Profil von Pecto   Pecto eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:8ae736b451="Devil24"] Training ohne MV? Was soll das denn? Ist was für Fitness-Sportler, aber nicht für BB![/quote:8ae736b451] :rock: Sollte man sich fast aufs T-Shirt drucken!!

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1212
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

15.11.2004 11:36     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@BamBam ja, ich weiss, aber ab und an muss man doch mal wieder dran erinnern ;-) No Pain - No Gain!!! Gruß Devil

IP: Logged

daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

15.11.2004 11:45     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Devil24: so gesehen trainiere ich mit meinen 3er split (jede muskelgruppe 1 mal die woche) richtig?!

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1212
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

15.11.2004 11:47     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jo

IP: Logged

Falk333

Beiträge: 4964
Aus: Pirna
Registriert: 17.10.2003

15.11.2004 15:37     Profil von Falk333   Falk333 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
aber seid ihr auch der Meinung das man als Anfänger MV braucht?

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

15.11.2004 15:53     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
falk, lass sie in ihren grossen, vielleicht sogar richtigen welt, wo man alle die nicht mit MV trainieren beurteilt und als "Fitness-sportler" darstellt ... Ich will hier sicher nicht top leute wie migger, eric schlecht hinstellen, aber auch die begründung "ich habe noch nei einen wettkampf BB gesehen der nicht nach MV trainiert hat" würde ich hier nicht unbediengt als glücklich gewählt bezeichnen. Fakt ist das hier so gut wie niemand (ausser ihr natürlich) auf einer leistungsstufe mit Wettkampf BBs stehen (vom stoff mal abgesehen). Das artet aber ehh alles wieder auf wie ich finde, ich verstehe von manchen einfach die intolerante einstellung nicht so wirklich, ist mir im grunde aber auch egal, ich trainiere so wie es klappt (und ich es für richtig halte)... Werft schon den ersten Stein :sorg:

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

15.11.2004 15:54     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:18bb73ab1f="Falk333"]aber seid ihr auch der Meinung das man als Anfänger MV braucht?[/quote:18bb73ab1f] 1. Bis wann ist man denn Anfänger? 2. Mal ganz doof gefragt: Wieso sollte ein Anfänger MV brauchen und ein Fortgeschrittener nicht mehr? Wo ist da die Logik? @daCaMo: Ja, so versteh ich es, also dass eine regelmäßige Gewichtsteigerung der zentrale Punkt für kontinuirliche Fortschritte ist! Denn das ist ein Punkt, den fast alle Systeme gemeinsam haben (z.B. DC, HST, ILB etc.) Ich hab das Gefühl, dass hier mal wieder viele nach nem Patentrezept suchen, was es ja nicht gibt. h-duke hatte es doch schon ganz richtig gesagt, dass es mit der "Körperwahrnehmung" zusammenhängt, sprich, man muss das tun, was einem selbst am meisten bringt. Weil nochmal: Bringen tut wohl beides was, sonst wären Profi-BB'ler wie Migger nicht mit MV so weit gekommen und andererseits wären sämtliche Powerlifter schmale Bürschchen (weil die ja praktisch nie bis MV trainieren).

IP: Logged

bulkolly

Beiträge: 871
Aus: Mainz
Registriert: 25.12.2002

15.11.2004 16:00     Profil von bulkolly   bulkolly eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:9ea0cca2a6] (Weil nicht jeder hat Zeit für 2 Stunden HST an 4-6 Tagen und nicht jedem macht es Spaß wenn man nach 20 Minuten wieder ausm Studio geht, so wie bei HIT.)[/quote:9ea0cca2a6] Na ja, Volumen geht auch a la HIT in recht kurzer Zeit (max 45-60 min pro Einheit, 4 Eihneiten pro Woche) wenn man nach dem 6X6 bzw 8X8 system von Vince Gironda trainiert. Hier sucht man sich für jede Muskelguppe eine Übung aus. Für diese Übung macht man 6 bzw. 8 Sätze a 6 bzw 8 Wdh. mit einem Gewicht, mit dem man maximal in den letzten beiden Sätzen weniger als 6 bzw. 8 Wdh schafft (also für alle 6 bzw 8 Sätze das selbe Gewicht). Somit kommt man maximal in den letzten beiden Sätzen zum Muskelversagen. Zwischen den Sätzen max 30 sec Pause!! So schafft man 45 Sätze in weniger als 60 min. Jede Muskelgruppe sollte man so 2 * pro Woche trainieren. [/quote]

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1212
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

15.11.2004 16:10     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Ruhrgebeat intolerant?! Nö, Ihr könnt alle trainieren, wie ihr wollt, stört mich nicht, nur wenn hier Thesen aufgestellt werden, von denen ich weiss, daß sie - sagen wir mal nicht das Optimum sind, aber als dieses dargestellt werden, kann ich mich nicht zurückhalten und muss meinen Senf dazu geben. Ob Ihr dann so trainiert oder nicht, ist Euch selbst belassen und macht Euch in meinen Augen weder zu einem besseren, noch zu einem schlechteren Menschen. Natürlich ist es kein Argument fürs Muskelversagen, daß ich noch nie einen erfolgreichen BB gesehen habe, der nicht bis zum MV geht, nur weil alle Fliegen Sch... fressen schmeckt diese auch nicht gut oder ist gesund, aber es gibt bestimmt auch fürs Muskelversagen eine streng wissenschaftliche Begründung, genauso wie gegen, aber die Begründungen gegen MV kommen halt meist aus der "schmäleren" Ecke und das würde mir als Anfänger doch zu denken geben?! Ansonsten, wie gesagt, trainiere wie Du es für richtig hältst Gruß Devil

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1407
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

15.11.2004 16:27     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hehe, das mit den Fliegen ist gut, muss ich mir merken. :)) Auch beim Rest vollste Zustimmung, besonders beim ersten Satz. :daumen:

IP: Logged

PhilippAlex

Beiträge: 1833
Aus: Weinheim
Registriert: 09.09.2004

15.11.2004 16:55     Profil von PhilippAlex   PhilippAlex eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich verstehe auch gar nicht wie viele, die nicht bis MV gehen von intensivem, oder schwerem Train reden können. Was ist den schwer wenn ich nicht bis MV gehe? Für mich ist Training bis zum MV der Inbegriff von schwerem Training...

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

15.11.2004 16:57     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hmm okey habe jetzt nicht direkt schon so dicke jungs wie euch gehört, die gesagt haben HST wäre das optimum (wobei es das optimum eigentlich nirgends gibt, in keiner sportart), trotzdem funktioniert es am anfang doch recht gut. Ich habe mal gehört das Boris kleine (solltet ihr imo kennen) auch nach HST trainiert, zumindest eine kleine abwandlung. Kann schon sein das ich zur zeit nicht optimal trainiere (HST), aber bis [b:d71636dd3f]ich[/b:d71636dd3f] mein gutes, funktionierendes Trainingssystem gefunden habe wird`s auch noch nee weile dauern ;) Bekanntlich gibt es ja sehr viel was was am anfang nicht nich funktioniert. btw im ersten post sprachst du von wettkampf BB`s dann von erfolgreichen BB`s, trotzdem sind das leute die hier im forum (leider) in der unterzahl sind, wenn hier jeder stoffen würde und 50 + oberarme hätte, könnte man doch im roid forum einfach nen dicken stoffer plan posten, die nicht stoffer haben dann halt pech!? aber ich merke schon man kann nur sehr schlecht auf einen nenner kommen, du sprichst mehr so für die 10 + jahre trainierenden, hätte ich das im ersten posting von dir erkannt (hörte sich allgemein ein) hätte ich gar nicht erst gepostet. Achja das soll alles kein Vorwurf, nur eine (berechtigte) Nachfrage, wie es früher auch shcon der Sokrates tätigte (homologenis, bsw. die Vergewissheit darüber sich einer Sache inne geworden zu sein). @ philipp axel: jetzt lässt sich noch über dne begriff des intensiven trainings philosophieren, bekanntlich hat da jemand nee andere definition. Ich für meinen teil finde 10 einzelwiederholungen Kreuzheben (macht ihr es mit MV ;)) nahe der 1RM und mit 30 klimmzügen hinterher (die fast ohne pause durchgeführt werden, 30 sek zwischen jedem cluster) schon intensiv! Gut ohne MV, hätte ich mit MV trainiert, wäre wieder die ruhezeit in der TE angestiegen -> nicht intensiv? oder doch sehr intensiv weil man sich völlig ausgepowert fühlt? Ohne MV halte [b:d71636dd3f]ich[/b:d71636dd3f] einfach für eine sinnvolle gestaltung des trainingsplans der ersten 2 jahre, egal ob man jetzt nach HST oder schlag mich tot trainiert...

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1407
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

15.11.2004 17:09     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:2cc27b04b4]wenn hier jeder stoffen würde und 50 + oberarme hätte, könnte man doch im roid forum einfach nen dicken stoffer plan posten[/quote:2cc27b04b4]Und wieder mal muß der "gute Stoff" als Begründung herhalten, wieso manche besser sind und manche schlechter. Verliererausrede, sorry. Hab mal eine Frage: Mit Steigender Muskelmasse nimmt die Erholungsfähigkeit immer weiter ab, zumindest in Relation zur Muskelmasse. Da müsst doch eigentlich ein Fortgeschrittener noch weniger zum Muskelversagen trainieren dürfen, oder ? Im Prinzip wäre dann HST ja gerade für Fortgeschrittene das ideale Trainingssystem. Nur, wieso trainiert dann keiner danach ? Ich kann immer nur 2 Gegenbeispiele bringen: 1. Ich habe in den ersten 3 Jahren natural 40kg aufgebaut. Hatte übrigens einen 47er-Oberarm damals (Off, aber nicht fett). 2. Mein Trainingspartner wollte mir auch nicht glauben, bis er im Januar mit mir anfing zu trainieren. Bis zu meiner Erkrankung im Mai hatte er 3-4 kg Substanz aufgebaut. Nach 9(!) Jahren Training wohlgemerkt, natural. Und da ging jeder Satz bis zum Muskelversagen, die meisten sogar noch mit angehängten Intensitätstechniken. Boris Kleine hat bis gar nicht langer Zeit übrigens HIT trainiert und da war er auch schon 2-facher Deutscher Meister. Grüße BamBam

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

15.11.2004 17:35     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das war nicht als begründung, eher als sarkastisches beispiel gedacht eric, sorry... von gut und schlecht habe ich übrigens gar nicht gesprochen. ich glaub ausserdem bambam mal, das du hier sicher nicht die schlechtesten gene hast, was sich wiederrum schlecht als wissenschaftliche, allgemeingültige Lösung auf das Problem deuten lässt. Was wäre wenn du nach HST trainierst hättest, dafür den muskel öfters belastest hättest? Was wäre wenn du nach ... usw. will hier aber auch nnicht als HST fanatiker gelten, ich muss wie gesagt noch meinen weg finden, im moment ist es HST, vielleicht ist es nach dem zyklus wieder ein standard 3er split oder weiss der geier.

IP: Logged

h-duke

Beiträge: 94
Aus: Göttingen
Registriert: 17.05.2004

15.11.2004 17:51     Profil von h-duke   h-duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@ ruhrg´Beat um noch mal das was du als "senf" bezeichnet hast zu wiederholen: Entweder hart oder oft Entweder intensiv oder voluminös das Ergebniss ist dasselbe, probiers aus! gruss

IP: Logged

h-duke

Beiträge: 94
Aus: Göttingen
Registriert: 17.05.2004

15.11.2004 17:59     Profil von h-duke   h-duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ps vielleicht geht auch beides mit den entsprechenden pharmazeutischen regenerations-und wachstumsbeschleunigenden Mitteln, damit kenne ich mich aber nicht aus gruss

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

15.11.2004 18:02     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
klingt in meinen ohren aber zu einfach, ich wette das ergebnis was rauskommen würde ist schon unterschiedlich... das mit dem senf war vielleicht nich ganz richtig ok ;) sorry

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

15.11.2004 18:06     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:4c8889aa2d="Devil24"]@Ruhrgebeat intolerant?! Nö, Ihr könnt alle trainieren, wie ihr wollt, stört mich nicht, nur wenn hier Thesen aufgestellt werden, von denen ich weiss, daß sie - sagen wir mal nicht das Optimum sind, aber als dieses dargestellt werden, kann ich mich nicht zurückhalten und muss meinen Senf dazu geben. Ob Ihr dann so trainiert oder nicht, ist Euch selbst belassen und macht Euch in meinen Augen weder zu einem besseren, noch zu einem schlechteren Menschen. Natürlich ist es kein Argument fürs Muskelversagen, daß ich noch nie einen erfolgreichen BB gesehen habe, der nicht bis zum MV geht, nur weil alle Fliegen Sch... fressen schmeckt diese auch nicht gut oder ist gesund, aber es gibt bestimmt auch fürs Muskelversagen eine streng wissenschaftliche Begründung, genauso wie gegen, aber die Begründungen gegen MV kommen halt meist aus der "schmäleren" Ecke und das würde mir als Anfänger doch zu denken geben?! Ansonsten, wie gesagt, trainiere wie Du es für richtig hältst Gruß Devil[/quote:4c8889aa2d] ja Devil , ich habe mich auch immer gefragt warum die anti MV argumente aus der schmäleren ecke kommen. aber das liegt wahrscheinlich auch daran das die "schmäleren" nicht diese mittelchen verwenden die , die " dickere" ecke verwendet. bitte nicht falsch verstehen,aber ich glaube wenn man zu gewissen substanzen greift, ändern sich auch gewisse prinziebien. ( regeneration , eiweissynthese usw. ) ich glaube das naturale oder "soffte" stoffer ( wenn man das so bezeichnen kann ) bessere fortschritte machen wenn sie nicht bis zum MV gehen.

IP: Logged

daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

15.11.2004 18:12     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
gut...hat vielleicht schon einer mal daran gedacht das kein bb'ler mit ner Spritze im arsch geboren ist?! :gruebel: ich denke das jeder wettkampf bb'ler iiiirgendwann auch mal natural gut aufgebaut hat! deshalb sollte man das argument mit dem stoff mal ausser acht lassen! oder lieg ich da falsch!!?? ich denke im endeffekt liegt es wirklich nur an der stetigen setigerung der arbeitslast oder!? :ratlos:

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

15.11.2004 18:19     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
ich habe auch gut aufgebaut mit training bis zum MV, aber wer weis vielleicht hätte ich noch besser aufgebaut mit einer anderen technik !!

IP: Logged

daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

15.11.2004 18:24     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:fd07ef23e7="mr.o 2000"]ich habe auch gut aufgebaut mit training bis zum MV, aber wer weis vielleicht hätte ich noch besser aufgebaut mit einer anderen technik !![/quote:fd07ef23e7] genau das is die frage ;-)

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

15.11.2004 18:28     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
genau, und bei dieser frage habe ich mich immer auf die meinungen von profis verlassen. ob die immer richtig ist mag ich zu bezweifeln.

IP: Logged

BamBamsCorner

Beiträge: 1407
Aus: www.bambamscorner.de
Registriert: 14.05.2002

15.11.2004 18:41     Profil von BamBamsCorner   BamBamsCorner eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:12d1562765="mr.o 2000"]aber das liegt wahrscheinlich auch daran das die "schmäleren" nicht diese mittelchen verwenden die , die " dickere" ecke verwendet. bitte nicht falsch verstehen,aber ich glaube wenn man zu gewissen substanzen greift, ändern sich auch gewisse prinziebien. ( regeneration , eiweissynthese usw. )[/quote:12d1562765] Könnt Ihr Euch nicht mal entscheiden, was der Stoff nun für ein Wundermittel sein soll ? Bei den einen heißt es, mit Stoff braucht man nicht mehr hart trainieren, weil die Muskeln da von fast alleine wachsen. Die anderen sagen, damit kann man dann richtig hart trainieren, immer schön bis MV, und deswegen haben die alle so dicke Muckis. Irgendwas passt da doch nicht wirklich zusammen, oder ? :ratlos: [quote:12d1562765="mr.o 2000"]ich glaube das naturale oder "soffte" stoffer ( wenn man das so bezeichnen kann ) bessere fortschritte machen wenn sie nicht bis zum MV gehen.[/quote:12d1562765] Wenn Du wüsstest, mit was für Kinderdosierungen ich meine Wettkämpfe gewonnen habe. Da würden die meisten im Roidforum nicht mal ne Anfängerkur mit machen. Und jetzt mal noch etwas: Mit wachsender Muskelmasse sinkt die Erholungsgeschwindigkeit. Das ist einer der Gründe, wieso fast alle Fortgeschrittenen im Laufe der Jahre ihr Trainingsvolumen reduzieren. Sie hätten aber NICHT die gleichen Erfolge in ihrer Anfangszeit mit dem niedrigeren Volumen gehabt. Ich hab die erste Zeit nen 3er-Split gemacht, 6x/Woche, Teilweise 25 Sätze nur für den Rücken. Und jeden Satz bis Muskelversagen. HEUTE könnte ich das nicht. Aber damals bin ich damit gewachsen wie Unkraut. Natural. Nur, eigentlich müsste es doch nach den ganzen Theorien umgedreht sein, oder ? Und ich kann nicht mehr hören, daß ich eine gute Genetik habe. ICH HABE KEINE GUTE GENETIK, sonst wäre ich mit Sicherheit schon längst deutscher Meister. Im Gegenteil, für das, was ich erreicht habe, habe ich mir 15 Jahre lang den A.rsch aufgerissen. 15 Jahre Muskelkater, immer diszipliniert gegessen, Rauchen aufgehört, Alkohol aufgehört, nur 2x im Urlaub in 15 Jahren, usw. Tolle Genetik, wirklich. :balabala: Und noch eins: Das, was Roids an Erholungsfähigkeit und Proteinsynthese in geringem Maße verbessern, das machen sie durch ein größeres Maß an Muskelmasse und damit wiederum steigende Erholungsdauer in viel stärkerem Maß wieder kaputt. Um noch einmal auf die Wettkämpfer oder erfolgreicheren BBler zurückzukommen... Ich kenne keinen, der in den ersten Jahren gesagt hätte "Hey, Muskelversagen, das darf ich nicht, damit wachs ich nicht". Im Gegenteil, die haben in den ersten Jahren manchmal noch verrückter und härter trainiert als später. Wieso ? Die guten kommen durch, die schlechten bleiben auf der Strecke. Das ist die Auslese im BB. Also von mir aus trainiert wie ihr wollt, aber wenn ihr selbst erst ein paar Monate HST (wenn überhaupt) trainiert und selbst erst ein gutes Jahr (wenn überhaupt) beim BB allgemein dabei seid, wovon ihr am Anfang sowieso gleich gar keinen Plan hattet, dann erzählt bitte nicht irgendwas von "Erfahrungen" oder einem "besten Trainingssystem", nur weil ihr irgendwo was gelesen habt. Das haben nämlich die HIT'ler vor 2 Jahren auch noch getan. Letztes Post von mir in diesem Thread. Weiß auch nicht, wieso ich mich immer wieder hinreißen lasse. Vielleicht geht es mir wie Migger, daß man es einfach irgendwann nicht mehr lesen kann. Grüße BamBam

IP: Logged

daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

15.11.2004 18:46     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[schild=1 fontcolor=0000FF shadowcolor=8B0000 shieldshadow=1]Damit ist wohl alles Gesagt!!!![/schild] 3 er split ....6x die woche?! also geht es anscheinend doch ...HART und OFT!?

IP: Logged

mr.o 2000

Beiträge: 1717
Aus: kassel
Registriert: 29.10.2003

15.11.2004 18:55     Profil von mr.o 2000   mr.o 2000 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hahahaha, es ist immer wieder das selbe spiel. am besten man macht sich garnicht so viel gedanken !! ich glaube auf eins können wir uns alle einigen , wenn ich über jahre hinweg meine kraftleistungen verbessern kann , steigt auch mein masse zuwachs.

IP: Logged

DoGGFlExX

Beiträge: 712
Aus: Frankfurt
Registriert: 16.06.2004

15.11.2004 18:55     Profil von DoGGFlExX   DoGGFlExX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
danke für diesen Beitrag bambam! :ohmeister:

IP: Logged

PhilippAlex

Beiträge: 1833
Aus: Weinheim
Registriert: 09.09.2004

15.11.2004 19:26     Profil von PhilippAlex   PhilippAlex eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:cfdde13837="daCaMo"][quote:cfdde13837="mr.o 2000"]ich habe auch gut aufgebaut mit training bis zum MV, aber wer weis vielleicht hätte ich noch besser aufgebaut mit einer anderen technik !![/quote:cfdde13837] genau das is die frage ;-)[/quote:cfdde13837] :daumen:

IP: Logged

Starzan

Beiträge: 763
Aus: Ludwigsburg
Registriert: 20.05.2003

15.11.2004 20:03     Profil von Starzan   Starzan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a167bf7937="PhilippAlex"]Ich verstehe auch gar nicht wie viele, die nicht bis MV gehen von intensivem, oder schwerem Train reden können. Was ist den schwer wenn ich nicht bis MV gehe? Für mich ist Training bis zum MV der Inbegriff von schwerem Training...[/quote:a167bf7937] Wie definierst du denn Intensität? Die Intensität einer Wiederholung ist Gewicht/1RM. Die "Intensität", die bei urlangsamen Wiederholungen, nach HIT/HD-Theorie weiß Gott wie hoch ist, ist das allerdings nicht. Wenn man bis zum Muskelversagen geht ist es wieder etwas anderes. Ist die Intensität einer Trainingseinheit höher, wenn man zwischen den Sätzen weniger Pause lässt? Ist die Intensität eines Trainingsplanes höher, wenn zwischen den Trainingseinheiten weniger Pause ist? Blum/Friedmann, Trainingslehre: [quote:a167bf7937] Die [b:a167bf7937]Intensität[/b:a167bf7937] kennzeichnet die Belastungsanforderung (Anstrengungsgrad) und wird meist in Prozent der Maximalleistung angegeben. Absolute Messgrößen sind Geschwindigkeit, Gewicht, Sprunghöhe usw.[/quote:a167bf7937] Für mich ist das Verwenden von Gewichten, mit denen man keine 8 Wiederholungen packt und die folglich verhältnismäßig schwer sind, schweres Training. Auslegungssache also, wie so vieles. Gruß Starzan

IP: Logged

SugarRay2608

Beiträge: 97
Aus: Saarbrücken
Registriert: 21.10.2004

15.11.2004 21:23     Profil von SugarRay2608   SugarRay2608 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Vielleicht ne blöde Frage, aber was genau heißt 'Muskelversagen' ?

IP: Logged

MSR

Beiträge: 535
Aus: Wien
Registriert: 17.05.2002

15.11.2004 22:53     Profil von MSR   MSR eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Paradebeispiel Bankdrücken: 6. Wh geht gerade noch, bei der 7. bleibst unten hängen, der Partner hilft rauf --> MV.

IP: Logged

SiAp

Beiträge: 1201
Aus: Nürnberg
Registriert: 16.06.2003

15.11.2004 23:03     Profil von SiAp   SiAp eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
viiieeeel zu wissenschaftlich das alles. hab in der zeit mit versagen am besten aufgebaut, von daher ist das jetzt mein derzeitiger grundsatz. P.S. ohh ja bambam. dein trainingspartner sieht alles andere als schlecht aus. viele würden im leben nicht daran glauben was er da aufgebaut hat (hallo zwieback ;) ) hast du ihm eben die richtigen grundsätze gelehrt hehe

IP: Logged

Falk333

Beiträge: 4964
Aus: Pirna
Registriert: 17.10.2003

15.11.2004 23:15     Profil von Falk333   Falk333 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:a8609a8185="PhilippAlex"]Ich verstehe auch gar nicht wie viele, die nicht bis MV gehen von intensivem, oder schwerem Train reden können. Was ist den schwer wenn ich nicht bis MV gehe? Für mich ist Training bis zum MV der Inbegriff von schwerem Training...[/quote:a8609a8185] das würde man aber bei HST halt nicht lange durch halten..... da würde mich nur ins Übertraining kommen.....

IP: Logged

Julezz

Beiträge: 954
Aus: Dirty South
Registriert: 15.04.2003

15.11.2004 23:34     Profil von Julezz   Julezz eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Würden manche hier nicht so oft ins Forum schauen und sich eher auf instinktives Training konzentrieren, dann käme bestimmt mehr dabei raus.

IP: Logged

PhilippAlex

Beiträge: 1833
Aus: Weinheim
Registriert: 09.09.2004

16.11.2004 10:09     Profil von PhilippAlex   PhilippAlex eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:7cd49143d7="Falk333"][quote:7cd49143d7="PhilippAlex"]Ich verstehe auch gar nicht wie viele, die nicht bis MV gehen von intensivem, oder schwerem Train reden können. Was ist den schwer wenn ich nicht bis MV gehe? Für mich ist Training bis zum MV der Inbegriff von schwerem Training...[/quote:7cd49143d7] das würde man aber bei HST halt nicht lange durch halten..... da würde mich nur ins Übertraining kommen.....[/quote:7cd49143d7]Deshalb mache ich auch kein HST. @ Starzan: Klar kann man auch Training mit hohen Gewichten als schwer bezeichnen. Aber ich meine damit eher den zusammenhang zu Intensität, dem maximal möglichen. Wenn ich eine Wdh mit 120 Kg mache, obwohl ich 3 schaffen würde, ist das Gewicht zwar schwer, aber das Training nicht intensiv. intensiv wäre es wenn ich 3 Wdh ausführen würde.

IP: Logged

MomAn

Beiträge: 1312
Aus:
Registriert: 15.03.2002

16.11.2004 14:20     Profil von MomAn   MomAn eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:62f8284628="BamBamsCorner"]..[/quote:62f8284628] *auflocker* euer fränkisches treffen ist an meinem 18. geburtstag! trinkt nen glühwein für mich mit :bierle:

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

16.11.2004 14:23     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Frohn Brutzeltag :daumen: @ Julezz: Genau, geh trainieren :evil: Ich dneke nicht das sinnloses Lostrainieren auf lange Sicht mehr bringt, als wenn man sich Gednaken macht! Ich hoffe doch du hast das nich ernst gemeint!?

IP: Logged

MomAn

Beiträge: 1312
Aus:
Registriert: 15.03.2002

16.11.2004 14:37     Profil von MomAn   MomAn eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
nicht heute, am 3.12 :)

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

16.11.2004 14:50     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
huch, naja... komme grade aus der schule, darfst mich nich für voll nehmen :balabala:

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

16.11.2004 17:25     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6249bad6f0="Ruhrge`BeaT"] darfst mich nich für voll nehmen :balabala:[/quote:6249bad6f0] Keine Sorge, tun wir eh nie! :zunge: ;)

IP: Logged

Das Schwäbische Grauen

Beiträge: 2229
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.09.2003

16.11.2004 18:20     Profil von Das Schwäbische Grauen   Das Schwäbische Grauen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@All So Leute..ich habe mich jetzt mal reingelesen.. Mal davon abgesehen das die Eigentliche Frage (MV) nicht beantwortet worden ist.. Das mach ich jetzt mal für euch.. ;) :ausruf: Also langsam durchlesen.. :ausruf: Also..MV : War die Frage! Es wurde dann aber mehr über HST, HIT, Volumen beispiele besprochen. Also.. der ganz normale Ablauf hier in unserem Forum! ;) [b:933b9a9774]Jetzt kommt mal die Ganze Wahrheit über das Bodybuilding Training![/b:933b9a9774] Zu meiner Person kann ich nur sagen: Ich habe immer schwer trainiert und versuchte mich immer mit den Gewichten zu steigern. Und ich bin kein Dünner….(Ok..aber auch kein schlanker..:)) ) Meine Masse verdankte ich also auch den schweren Gewichten. Nur habe ich in den letzten 15 Jahren (von 23) immer nach dem Schockprinzip gearbeitet. Mal habe ich Powerlifting trainiert, mal 20 er Sätze, mal Heavy Duty, mal Hit, Pumpsätze, DC, HST (nur ca. 5 Wochen.. aus Zeitgründen!) mal abnehmende usw.... Der Jenige der immer Gleich trainiert wird auch immer die gleichen (Aussehen ;) ) Fragen ins Forum stellen..Der Mensch ist ein Gewohnheits- Tier! Und Da ist das „MV“ ein sehr nützliches Ding um die Grenze zu Sprengen.. Ein Gutes Beispiel ist wie schon von [b:933b9a9774]@BamBam [/b:933b9a9774]erwähnt! Unser [b:933b9a9774]@Boris Kleine[/b:933b9a9774]..wie ich auch gelesen habe..macht er zur zeit HST und ist begeistert..hat aber vorher HIT trainiert! Das ist doch der Beweiß..immer neue reize setzten! [b:933b9a9774]Ich habe mich bemüht, immer hochintensiv zu trainieren, mit welchen gewichten hing immer davon ab wir ich mich fühlte. Fühlte ich mich stark, trainierte ich schwer also bis zum MV, wenn nicht, dann leichter und mit hohen WH.[/b:933b9a9774] Und das sollte auch jeder so machen! Und glaubt mir… die Dicken Jungs machen es alle SO!!!! Oder glaubt ihr das Ronnie oder Markus Rühl immer gleich Trainieren.. Ein Gutes Beispiel ist da der Markus..jeder des sein Erstes mit seinem zweiten Trainings Video vergleicht verstehet was ich meine!! [b:933b9a9774]Aber beide Trainieren bis zum MV und schwer..FAKT[/b:933b9a9774]:finger: [b:933b9a9774]Und was um des Gottes willen hat das mit STOFF zu tun..ich kann das Wort nicht mehr hören …[/b:933b9a9774] Natürlich.kann man mit dem Zeug mehr erreichen..! Ich bin seit 11 Jahren CLEAN :ausruf: Und jeder der mich mal kennen gelernt hat. Weiß das ich nicht in WK-Form rumlaufe- aber auch nicht zu den Dünnen gehöre..nur so mal am Rande Erwähnt! Aber ich hasse es wenn man Bodybuilding immer mit dem Zeug verbindet! [b:933b9a9774]Hart kann man auch OHNE Trainieren[/b:933b9a9774]..und wer das nicht einsieht..Der Soll Schach spielen und uns/[b:933b9a9774]mich[/b:933b9a9774] in ruhe lassen… Jeder Körper ist verschieden, aber gewisse Stoffwechselvorgänge im Körper sind bei einem Menschen gleich, wenn man auf die Signale hört, kann man Übertraining und Verletzungen vermeiden, und bei einem solchen Systeme auch entsprechende Erfolge erzielen. Wieviel Masse man aufbaut hängt letztendlich von der Anzahl der [b:933b9a9774]weißen Muskelfasern und der TE Rezeptoren ab. [/b:933b9a9774] Und deshalb werden die Jungs die den Positiven weg..also.zb. das Hoch/Wegdrücken mit 5-10 sek. anwenden nicht den Optimalen Wachstum erklimmen! Weil hier die [b:933b9a9774]Potenz[/b:933b9a9774] der Weißen faser nicht ausgeschöpft wird! Also Kadenz wie in Slow- witch … 10/1/10 das ist alles für Fitness sportler oder Reha freaks! Also…ich kann keine Kadenz mit 10/1/10(*) 5-10 Jahre machen und hoffen das ich mal ein 50cm oberarm bekomme! Alle 12 bis 20 Wochen das System wechseln.. Bitte das mir jetzt niemand kommt und mir da jetzt was rein Googelt wie und warum der Muskel wächst! Ich habe mich mal diesbezüglich(*) kurz mit Dorian (auf der Fibo) unterhalten! Der wie jetzt jeder weiß (Davon gehe ich jetzt mal aus) HD/HIT an sich selbst angepasst hat [b:933b9a9774]Der hatte nur müde gelächelt![/b:933b9a9774] Und wer sein Video gesehen hat…macht er Die Positiven Bewegungen langsam…nein-- warum Wohl?? Macht Ronnie sie langsam.. nein-- warum Wohl?? Hier die Antwort: Wiederholung: „Wieviel Masse man aufbaut hängt letztendlich von der Anzahl der weißen Muskelfasern und der TE Rezeptoren ab. „ Diese sind unterschiedlich, also Anteil von Rote und weiße..deshalb kann der Genetiker so schnell aufbauen, während der Hardgainer nur langsam aufbaut. Natürlich hängen hier wieder auch andere Faktoren vom Erfolg ab, Ernährung, Ruhephasen usw. [i:933b9a9774][b:933b9a9774]Wer jedes WE bis morgens um 6.00 uhr sumpft, kann bestimmt keinen Erfolg verbuchen. Auch mit MV[/b:933b9a9774][/i:933b9a9774] Durch spezielle Techniken kann der Muskel zb. mit HIT intensiver trainieren. Dazu gehören Reduktionssätze, Supersätze, Negativsätze, superlangsame Sätze, Maximalsätze, Initialisierungssätze, etc. Ein solches Training ist auch mit starkem Schmerz verbunden, der aber nicht "schlecht" für den Körper ist. Dieser Schmerz ist nur ein Warnsignal vom Körper, der damit zum behalten von Reserven zwingen will. Im HIT ist es essentiell, diesen Schmerz zu überwinden und gegen seinen Körper zu kämpfen, der einen nur an seinem Ziel hindern will. HIT ist für viele mehr als nur ein Training. [b:933b9a9774]>>>>Es bedarf einer immenser Disziplin und Leistungsbereitschaft, die ein normal Trainierender erst erlernen muss.<<<<[/b:933b9a9774] Jetzt noch was zu Volumen Training Dieser Begriff kam erst mit dem HIT auf, womit die HITer ihr Training vom dem der Anderen differenzieren wollten. Ein hohes Volumen macht dieses Trainingssystem aus. Das bedeutet eine höhere Anzahl der Sätze und längere Trainingsdauer. Es wird weitestgehend vom Körpergefühl bestimmt. Heutzutage spielen aber auch immer mehr wissenschaftliche Aspekte mit rein, wie es ganz gut im neueren Maximalkrafttraining zu sehen ist. Beispiele für Volumentraining sind Gewichtheben und Strongmen-Training. Es ist auch zu erwähnen, dass das normale Training, was häufiger in Fitnessstudios zu beobachten ist, kaum noch was mit dem heutigen Volumenbegriff zu tun hat. [b:933b9a9774]Es ist meist nur ein höheres Fitnesstraining.[/b:933b9a9774] Es wird erst interessant wenn du mal 1-2 Monaten keine Erfolge mehr hast!! Dann zählt Dein Wissen über das Bodybuildingm und Systeme!!! Und da ist Die wie schon von @Devil24 erwähnt: [quote:933b9a9774="Devil24"] …, aber die Begründungen gegen MV kommen halt meist aus der "schmäleren" Ecke und das würde mir als Anfänger doch zu denken geben?! Gruß Devil[/quote:933b9a9774] Sehr passent! Die können einfach nicht mitreden…außer das angelesene hier niederschreiben..und hoffen das niemand contra gibt.. :evil: Und jetzt was für ganz harte Zum heraus schneiden! :ausruf: :ausruf: „ Es gibt kein Optimalen Trainingsplan NUR Richtlinien“ :ausruf: :ausruf: Der Körpertyp ist genetisch bestimmt, man kann ihn nicht ändern, weder durch das intensivste Training, noch durch die beste Ernährung, Disziplin kann da auch nix bewirken. Aber man kann den Phenotyp ändern, also die optische Erscheinung. [b:933b9a9774]Aber auch nur mit Training, Ernährung und Disziplin[/b:933b9a9774]. Jemand dünnes kann auch muskulös aussehen, jemand dickes auch definiert. Deshalb ist auch schwer bei Menschen, die nicht Trainieren, den Körpertyp festzustellen. In den 30er Jahren teilte William Sheldon nach langen Studien den Menschen in drei Körpertypen ein, in Mesomorph, Ektomorph und Endomorph. Für jeden gibt es ein spezielles Training. Niemand ist ganz zu einem der Dreien zuteilbar, jeder ist ein Mischtyp, wo der eine oder der andere Typ überwiegen kann. [b:933b9a9774]Mike Menzer (er ruhe in Frieden) hat einmal gesagt, unter 100.000 Menschen, gibt es 20 mit sehr guten Voraussetzungen für Bodybuilding, davon aber nur einen mit genug Disziplin, um auch sein Potenzial voll auszuschöpfen[/b:933b9a9774] Also…das war mal eine Kurze ..[b:933b9a9774]gaaaanz Kurze[/b:933b9a9774]… Einleitung über [b:933b9a9774]„Meine Sicht“[/b:933b9a9774] der Dinge! Wer mehr wissen will der soll mich besuchen und ne menge zeit mitbringen! [b:933b9a9774]Oder zum Rittermahl essen kommen..da sind @BamBam und ich auch! Da könnt ihr auf uns los gehen…[/b:933b9a9774] Aber Leute …wenn ihr ohne MV gute erfolge habt!! Dann mache weiter so! Ändere nie was Funktioniert.. nur weil es im Forum steht! Erst dann wenn es nicht mehr Funktioniert dann meldet euch bei den Dicken Jungs..die habe die Sache schon hinter sich gelassen. :rock: Und ich wiederhole mich kurz noch mal: >>>>>Ich habe mich bemüht, immer hochintensiv zu trainieren, mit welchen gewichten hing immer davon ab [b:933b9a9774]wir ich mich fühlte[/b:933b9a9774]. Fühlte ich mich stark, trainierte ich schwer also bis zum MV, wenn nicht, dann leichter und mit hohen WH. Und das Sollte auch jeder so machen!<<<< So ich bin Fertig DSG Das wollte ich schon lange mal loswerden.. Bitte zereist jetzt nicht jeden Satz von mir..mir ist es wichtig das ihr den Sinn verstanden habt! Ist ja nur meine Meinung.. und was kann ich schon wissen.. bin ja nur ein Bodybuilder!

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

16.11.2004 18:39     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote="Das Schwäbische Grauen[b:a7dcdf173c]Oder zum Rittermahl essen kommen..da sind @BamBam und ich auch! Da könnt ihr auf uns los gehen…[/b:a7dcdf173c] [/quote] Worauf du wetten kannst!!!! Wir regeln das dann wie Männer: Mit Streitäxten! :zunge: Mal im Ernst: [b:a7dcdf173c]Sehr guter und ausführlicher Beitrag!!![/b:a7dcdf173c] Vorallem das mit den wechselnden Systemen und der angepassten Intensität macht Sinn.

IP: Logged

MDK100

Beiträge: 680
Aus: Würzburg
Registriert: 17.04.2003

16.11.2004 18:40     Profil von MDK100   MDK100 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi! Und was lernen wir aus DSGs Post?? Im Grunde läufts dann doch schließlich auf die "altbekannten" [b:78708a5d8e]Prinzipien[/b:78708a5d8e] aus der Traininslehre hinaus, die sich jeder mal verinnerlichen sollte!! Die wichtigsten: • Prinzip der trainingswirksamen Belastungen • Prinzip der richtigen Kombination der Belastungsmerkmale • Prinzip der progressiven Belastung • Prinzip der optimalen Relation von Belastung und Erholung • Prinzip der Periodisierung/Zyklisierung des Trainings • Prinzip von Wiederholung und Dauerhaftigkeit • Prinzip der Variation der Trainingsbelastung [b:78708a5d8e]=> Prinzip der INDIVIDUALISIERUNG!!![/b:78708a5d8e] Thx, MDK Oder...???

IP: Logged

Devil24

Beiträge: 1212
Aus: Offenbach
Registriert: 27.03.2003

16.11.2004 18:45     Profil von Devil24   Devil24 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@DSG ja wie, soll ich jetzt schwer trainieren oder nicht :zunge: Gruß Devil

IP: Logged

daCaMo

Beiträge: 107
Aus: Gelsenkirchen
Registriert: 27.11.2003

16.11.2004 19:03     Profil von daCaMo   daCaMo eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
....alles is gesacht... mal ehrlich migger! bei dir macht das alles eh keinen sinn! du solltest dir echt ne andere sportart suchen!! DU und Muskeln...dat passt wie Coleman und Ballet! :-) [schild=16 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]NICHT HAUEN! WAR NUR SPASS[/schild] :rock:

IP: Logged

Das Schwäbische Grauen

Beiträge: 2229
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.09.2003

16.11.2004 19:30     Profil von Das Schwäbische Grauen   Das Schwäbische Grauen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:1cdb282fd9="Devil24"]@DSG ja wie, soll ich jetzt schwer trainieren oder nicht :zunge: Gruß Devil[/quote:1cdb282fd9] Nein ..Du sollst Hart Trainieren..schwer ist relativ.. Für mich sind 75kg SZ-Langhantel Bizeps training (4-6 korrekte WH + 1-2 abgefälschte) schwer! :rock: Aber wenn Du :kult: mit :auslach: 30 kg zu Recht kommst dann mach das… :)) :)) :evil: DSG

IP: Logged

Garak

Beiträge: 214
Aus: Cardassia Prime
Registriert: 27.12.2003

16.11.2004 20:49     Profil von Garak   Garak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Auf mehr als: "Muskeln wachsen wenn man Gewichte hochhebt" wird man sich eh nie einigen :/

IP: Logged

Ruhrge`BeaT

Beiträge: 5091
Aus: tiefstes Ruhrgebeat!
Registriert: 30.06.2003

16.11.2004 20:53     Profil von Ruhrge`BeaT   Ruhrge`BeaT eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:82bef1171d="MrPink"][quote:82bef1171d="Ruhrge`BeaT"] darfst mich nich für voll nehmen :balabala:[/quote:82bef1171d] Keine Sorge, tun wir eh nie! :zunge: ;)[/quote:82bef1171d] ha, dann bin ich ja beruhigt :soso: :crybaby: @ DSG: :respekt: sehr guter Beitrag! Der sollte ins Archiv imo!

IP: Logged

MSR

Beiträge: 535
Aus: Wien
Registriert: 17.05.2002

16.11.2004 20:56     Profil von MSR   MSR eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:79671d7ac6="Das Schwäbische Grauen"] Einen verdammt guten Beitrag! [/quote:79671d7ac6] :daumen:

IP: Logged

arena

Beiträge: 5818
Aus: Am Arsch der Welt
Registriert: 10.12.2002

16.11.2004 23:38     Profil von arena   arena eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wenn ch jetzt zb mit YYY ohne MV sehr gute Erfolge hab - und ich zu XXX mit MV wechsel - hab ich dann mehr erfolg?

IP: Logged

JanTheMan

Beiträge: 4939
Aus: Hamm
Registriert: 28.04.2003

16.11.2004 23:56     Profil von JanTheMan   JanTheMan eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Jeder sollte so trainieren wie es ihm beliebt und wie er am besten damit fährt. Er sollte aber nicht andere dazu verleiten nach dem gleichen System zu trainieren. Ich trainiere zwar erst 2 Jahre, denk aber schon das ich mir ein Urteil bilden kann was meine Trainingsprinzipien angeht. Ich fahre am besten mit MV. Und das in jedem Satz. Das ist meine Meinung. Ich trainiere einen klassischen 3er Split. Ich gönne mir 6 Tage Pause zwischen den Muskelgruppen, um eine optimale Regeneration zu erreichen. Auch wenn ich nach 4 Tagen schon Fit sein könnte und denke, ach heute könnt ich wieder, nein ich halt den Plan ein. Ich variiere zwar auch Übungen, aber im grossen und ganzen fahre ich mit dem Volumen am besten. 4 Wdh ca im schwersten Satz und 12 im leichtesten. So das war mein "System". Gruß Jan

IP: Logged

grandos

Beiträge: 428
Aus: Vorarlberg (Aut)
Registriert: 19.09.2003

16.11.2004 23:59     Profil von grandos   grandos eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
was mich bei der MV Diskussion interessieren würde, ist ob die MV Fraktion in jedem Satz bis zum MV geht. Also z.B. 3 Sätze BD - 3 mal Muskelverssagen? Ich trainier zwar nach dem WKM Plan (abgewandelt), geh aber meistens im letzten Satz bis zum MV (ausser bei KB und KH)

IP: Logged

Elric

Beiträge: 331
Aus:
Registriert: 03.11.2000

17.11.2004 03:01     Profil von Elric   Elric eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ob HST und so weiter. Die ganzen, tollen, super programme kommen und gehen. Am ende bleiben nur paar grundprinzipien, zu denen man imemr wieder zurückkehrt und die eigene Erfahrung.

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

17.11.2004 10:51     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:05f480a8a1="grandos"]was mich bei der MV Diskussion interessieren würde, ist ob die MV Fraktion in jedem Satz bis zum MV geht. Also z.B. 3 Sätze BD - 3 mal Muskelverssagen? [/quote:05f480a8a1] Kommt darauf an wie ich drauf bin. Also ich mach es so, wie es DSG auch schon beschrieb: Hab ich nen guten Tag und vielleicht noch nen Trainingspartner, der mich motiviert, dann geh ich schonmal bei allen Sätzen bis zum MV und unter Umständen schieb ich noch 1-2 Wdh. mit Hilfe hinterher. Bin ich jedoch allein, oder hab nen schwachen Tag, dann geh ich entweder gar nich bis zum MV oder nur im letzten Satz einer Übung. Bei manchen Übungen geh ich allerdings nie bis zum Muskelversagen, so wie z.B. bei Kreuzheben und Kniebeugen. [quote:05f480a8a1]Ich trainier zwar nach dem WKM Plan (abgewandelt), geh aber meistens im letzten Satz bis zum MV (ausser bei KB und KH)[/quote:05f480a8a1] Na warte, wenn er das liest, dann biste sowas von dran!! :zunge: ;)

IP: Logged

DragonSlayer

Beiträge: 1440
Aus: Dortmund
Registriert: 18.09.2003

01.12.2004 07:54     Profil von DragonSlayer   DragonSlayer eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:e74fb011cd="Elric"]Ob HST und so weiter. Die ganzen, tollen, super programme kommen und gehen. Am ende bleiben nur paar grundprinzipien, zu denen man imemr wieder zurückkehrt und die eigene Erfahrung.[/quote:e74fb011cd] 100% agree :d_up: Es gibt für jeden Plan immer jemanden der damit einen Wahnsinnserfolg eingefahren hat (HIT->Mike Metzner;Volumentraining->Arnold Shwarzenegger....), das heißt aber noch lange nicht, dass das Prinzip bei allen super funktioniert. Ich persönlich gehe immer bis zum MV. Ich habe ein, zwei Monate lang ohne MV trainiert und ich fand's super langweilig und die vielerseits als bahnbrechend herraufbeschworene Wachstumsexplosion bleib auch aus. Ich habe genauso schnell, bzw. langsam aufgebaut wie mit meinen bisherigen Training.

IP: Logged

SATAN

Beiträge: 231
Aus: Dortmund
Registriert: 25.11.2003

10.12.2004 10:47     Profil von SATAN   SATAN eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also bis zum MV zu gehen halte ich für unnötig. Wichtig ist sich immer weiter zu steigern, ich habe selbst die erfahrung gemacht, das ich so viel mehr kraft aufbauen konnte. Steigen die Gewicht steigt auch die Muskelmasse.

IP: Logged

Fenrir

Beiträge: 1542
Aus: Saarland
Registriert: 03.10.2001

13.12.2004 18:09     Profil von Fenrir   Fenrir eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
MV oder nicht muss jeder selber wissen. Ich vertraue auf empirische Daten, die ich selbst gesammelt habe und die sagen mir ganz klar, dass ich mit Standart-Splits incl. MV monatelang stagniere und mit Cluster-HST auseinander gehe. Also wähle ich das, was mir am meisten bringt. 4 Jahre Erfahrung sind eigentlich im BB überhaupt nix, aber mir reicht es um für mich den Schluss zu ziehen, dass HST (und damit kein MV) es für mich ist. Wie andere trainieren ist mir egal.

IP: Logged

Kampfmaus

Beiträge: 484
Aus: München
Registriert: 04.08.2001

14.12.2004 19:18     Profil von Kampfmaus   Kampfmaus eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
mal aus dem dietmar-zint-dvd-thread rüberkopiert, spiegelt genau meine meinung wieder... [quote:8582cc2d31]Vor allem für Anfänger und mäßig Fortgeschrittene ist diese DVD wirklich sehr zu empfehlen. Die DVD zeigt nämlich genau was das Wichtigste auf dem Weg zu mehr Kraft und Masse ist, nämlich TRAINING, hartes, einfaches, geradliniges und logisches Training. Somit wird vor allem Anfängern erstmal der richtige Weg aufgezeigt, damit sie ihre Energie ins Training stecken und nicht ins Studieren von irgendwelchen Spezial-Systemen, [b:8582cc2d31]wie dieser ganze 2-3 Buchstabenmist [/b:8582cc2d31][/quote:8582cc2d31]

IP: Logged

DerAffe

Beiträge: 428
Aus:
Registriert: 22.05.2004

27.12.2004 13:44     Profil von DerAffe   DerAffe eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:ff11c979fc="MrPink"]Bei manchen Übungen geh ich allerdings nie bis zum Muskelversagen, so wie z.B. bei Kreuzheben und Kniebeugen. [/quote:ff11c979fc] Und wo hast du persöhnlich die besten Ergebnisse und Steigerungen? Vll bei KH und KB? Nicht falsch verstehen, bin selbst ein "Anhänger zum Training mit MV", aber sowas verwundert schon. Meine Beine wachsen wie unkraut, obwohl ich, gezwungener Maßen, nie bis zum MV in KB und KH gegen kann. :gruebel:

IP: Logged

Das Schwäbische Grauen

Beiträge: 2229
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.09.2003

27.12.2004 18:47     Profil von Das Schwäbische Grauen   Das Schwäbische Grauen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:bf1df38ebb="DerAffe"] … Meine Beine wachsen wie unkraut, obwohl ich, gezwungener Maßen, nie bis zum MV in KB und KH gegen kann. :gruebel:[/quote:bf1df38ebb] Sei froh..und mach weiter so.. Ändere nie was (bei Dir) funktioniert! DSG

IP: Logged

Geier0815

Beiträge: 37
Aus: Kiel
Registriert: 19.11.2004

27.12.2004 20:51     Profil von Geier0815   Geier0815 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Moin, Moin, ich hab jetzt mal 'ne dumm klingende Frage: Wie definiert ihr Muskelversagen? Hintergrund ist folgender: Mir ist sehr häufig aufgefallen, daß die Meisten die im Studio trainieren, kein echtes Muskelversagen an den Tag legen. Meistens greift der Partner schon ein wenn derjenige nur eine extrem langsame Wiederholung "zelebriert". Soll heißen, er hat im Prinzip eine WH vor dem Muskelversagen aufgehört, da er seine letzte WH wohl doch geschafft hätte wenn ihm nicht gehofen worden wäre. Im Gegensatz dazu würde mir der Sinn nicht einleuchten noch eine WH anzufangen wenn die vorhergehende schon extrem langsam lief. Ich für meinen Teil kann es eh nicht machen da ich alleine trainiere. Trainiere ich trotzdem bis zum Muskelversagen?

IP: Logged

Das Schwäbische Grauen

Beiträge: 2229
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.09.2003

28.12.2004 13:24     Profil von Das Schwäbische Grauen   Das Schwäbische Grauen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:941ca7ba3d="Geier0815"]Moin, Moin, … Trainiere ich trotzdem bis zum Muskelversagen?[/quote:941ca7ba3d] Sorry… habe aus Deinem Avatar entnommen das Du 142kg BD packst! Dann solltest Du eigentlich schon mal das MV erlebt haben!? Oder.. Und wenn Du einen oder mehrere Jungs..Slow –System trainieren siehst! Dann frage sie gleich ..warum sie sich gleich helfen lassen oder wie auch immer.. denn ich habe Ihr Ausführung und Hahnhabung mit dem System nicht persönlich gesehen.. und da jeder es für seine Bedürfnisse verändert/anpasst! Ist das Beispiel schwer nachvollziehbar… [quote:941ca7ba3d="Geier0815"]. Ich für meinen Teil kann es eh nicht machen da ich alleine trainiere. [/quote:941ca7ba3d] [b:941ca7ba3d]Doch kannst Du!!![/b:941ca7ba3d] … hier mach ich es gerne so…wenn mir das Gewicht zu schwer wird um die WH korrekt zu beenden..(MV ;) ) hänge ich noch 2-3 Teil- WH an..und reduziere dann das gewicht und gehe wieder bis zum [b:941ca7ba3d]>>MV<< [/b:941ca7ba3d];) (Abnehmsätze /Reduziersätze) usw. das mache ich je nach Muskelgruppe (Groß/klein) 1-3mal..und gut ist! (Kurzfassung) Kannst Du mir folgen? DSG

IP: Logged

Geier0815

Beiträge: 37
Aus: Kiel
Registriert: 19.11.2004

28.12.2004 14:57     Profil von Geier0815   Geier0815 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Moin DSG, ich glaube wir haben ein wenig aneinander vorbei geschrieben. Wenn ich schreibe, das ich nicht bis MV trainieren kann, dann meine ich hauptsächlich Bankdrücken. Du kennst es wohl selber: Du machst normale WH und kommst dann zu der Einen bei der Du glaubst Sie wäre fast nicht mehr zu schaffen. Da die Alternative aber heißt sich das Gewicht über den Bauch abrollen zu müßen, machst Du diese, obwohl Sie dich fast überfordert, extrem langsam, obwohl es so schnell ist wie Du es gerade noch kannst. Das ist im Studio der Punkt wo bei den meisten der Kumpel eingreift. Das meinte ich damit. MV würde ja erst erreicht werden wenn ich dann das Gewicht nochmal runterlasse um es nicht mehr hoch zu kriegen und es über den Bauch abrollen muß. Klar hab ich das schon oft genug machen müßen, aber ich versuche das zu vermeiden.

IP: Logged

MrPink

Beiträge: 1697
Aus: 1. Stock
Registriert: 18.09.2003

28.12.2004 16:09     Profil von MrPink   MrPink eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:28cea25d68="DerAffe"][quote:28cea25d68="MrPink"]Bei manchen Übungen geh ich allerdings nie bis zum Muskelversagen, so wie z.B. bei Kreuzheben und Kniebeugen. [/quote:28cea25d68] Und wo hast du persöhnlich die besten Ergebnisse und Steigerungen? Vll bei KH und KB? Nicht falsch verstehen, bin selbst ein "Anhänger zum Training mit MV", aber sowas verwundert schon. [/quote:28cea25d68] Wirst lachen, aber mir geht es genau wie dir. Rücken wächst echt gut und Beine wachsen auch mehr als ich will, wenn ich nich aufpasse. Gewichtsteigerungen sind auch regelmäßig drin Verwundert mich selbst. Ob es nun nur daran liegt, dass es schwere Grundübungen sind oder ob es am nicht vorhandenen MV liegt kann ich nich sagen. Was ich aber mit Gewissheit sagen kann ist, dass andere Übungen ohne MV auch "funktionieren". Hab ne zeitlang nen Kraftplan gemacht, also alles ohne MV, und da hatte ich auch sehr gute Fortschritte. Aber das MV gibt einfach dem Training den letzten Schliff und macht mir persönlich mehr Spaß. Deshalb bleib ich dabei, auch wenn ich ab und zu mal "leichtere" Wochen einschiebe.

IP: Logged

Das Schwäbische Grauen

Beiträge: 2229
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.09.2003

29.12.2004 00:24     Profil von Das Schwäbische Grauen   Das Schwäbische Grauen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:60302f28d8="Geier0815"]Moin DSG, …. oft genug machen müßen, aber ich versuche das zu vermeiden.[/quote:60302f28d8] Ok…Sorry Habe Dich missverstanden! [quote:60302f28d8="MrPink"] . Wirst lachen, aber mir geht es genau wie dir. Rücken wächst echt gut und Beine wachsen auch mehr als ich will, wenn ich nich aufpasse….[/quote:60302f28d8] [b:60302f28d8]Neiiiiiin… [/b:60302f28d8]@MrPink Bitte nicht aufpassen..[b:60302f28d8]lass [/b:60302f28d8]die Beine wachsen!! Das wäre genauso als hättest Du ein Ferrari und würdest ihn in der Garage verstecken! DSG

IP: Logged

gL

Beiträge: 12
Aus: Kleve
Registriert: 22.03.2004

02.01.2005 01:30     Profil von gL   gL eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
wie fühlt sich so'n muskelversagen eig. an? kenn das nur,wenn einfach nichts mehr geht und so stark ich mich auch anstreng die hantel einfach nich mehr hoch will... war's das also? :gruebel:

IP: Logged

Das Schwäbische Grauen

Beiträge: 2229
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.09.2003

02.01.2005 01:47     Profil von Das Schwäbische Grauen   Das Schwäbische Grauen eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:c7cfd3e35e="gL"]...war's das also? :gruebel:[/quote:c7cfd3e35e] Ja.. ENDE GUT ALLES GUT

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Verkaufe Bücher u. A. ,z.B. Heavy Duty, vernünftige kurzusammenstellung, neu anfang, Suche ein neues Studio in Braunschweig, omnadren mit kyrillischen buchstaben, wie würdet ihr eure kinder nennen ?, Mein TP will bewertet werden :), gibts noch leutz die sich vitamin b6/b12 spritzen? isses empehlenswert?, Frage wegen Andriol !, Hilfe meine Antikörpertiter sinken nicht, Alkohol so schädlich?, und? wer hat über die Zwischentage "frei" und wer nicht, optimaler trainingsplan mit danabol ds, testosteron enantat 24 wochen kur, knoten / Nolvadex, Renee Toney, Bleibt das Raumschiff hell?, frage bei propionat, Welche Handys könnt ihr zur Zeit empfehlen?, probleme bei kniebeugen, Super Kniebeuge Programm frage, Leichtes stechen, Mein 4er, bitte um Verbesserung, erst essen dann train, Trainingsplan, Minimal Training, Online Dancekurs?, Brauche trainingsplan, Hardcore in Bern, SKB- Plan


Themen dieser Seite:
Muskelversagen, Hst, Ich, Training, Und, Devil, Zeit, Woche, Pause, Was, Wochen, Hit, Wdh, Gruß, Intensität, Spaß, Gewicht, Anfänger, Das, Jahren, Ist, Satz, Euch, Die, Migger, Für, Ihr, Plan, Fitness, Punkt


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
RC-06
NEPAL HALSKETTE MIT KORALLEN UND MALACHITEN
Buch Flotter Dreier
Knebel
EXM-2850
Leder Peitsche mit Penisgriff
de Bron Low Carb Gummibärchen mit Vit. C - 10
Multi Power Energy Balance - 24 Stk.
Nature's Plus MightyLean - 90 Kapseln
Edler Berstein Anhänger mit 925er Silber
RP-5kg
Silber Ohrstecker
All Stars TriPlex - 2kg
Anabole Steroide (Grünes Buch)
Heiko Kallbach DVD-The Berlin Wall

- Hardcore Shop -
Powerman 100% Egg Protein - 750g
Dymatize Tribulus Terrestris - 90 Kaps.
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Dymatize Supreme Whey - 908g
NVE Stacker 3 (+Ephedra) - 100 Caps
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Dymatize Creatine - 500g
Dymatize Power Tech - 1kg
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
S.A.N. Endotest - 90 Kaps.
Hardcore Products Amino 5000 Liquid - 1 Liter
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.

- Hot Sex Shop -
Nippel-Pumpe Hard Nipples
Leder Klatsche
Herzchenstring rot S-L
Lack Minibikini schwarz S-L
Orgasmusring Long-Time-Lover
Clit Sucker
Leder Slip Penisaufsatz S-L
Vibrator Pink Lover
Leder Harness+Dildo S-L
Flutschi Knaller Angebot
Vibrator Excellerator
Leder Bikiniset S-L
Super-Flex-Penis-Ring
Latex Saunasack transparent
Buch Flotter Dreier

- Berstein Shop -
Schönes Delphin-Bernstein
Traumhafter Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Silber Anhänger Stier
Edler Ring mit Bernstein und Silber
Traumhaftes Bernstein Armband
Edle Bernstein Silber Ohrstecker in Grün
Silber Anhänger Jungfrau
Elefanten-Bernstein Anhänger mit Silber
Originelle Bernstein-Brosche mit 925er Silber
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
Ohrstecker Silber-Bernstein
Wunderschöner Anhänger aus Silber mit Bernstein
Bernstein Silber Anhänger in grün
Elefanten-Bernstein-Anhänger mit Sterling Silber
Silber Anhänger Steinbock

- Hantelshop -
OP-R-15
HCG-900
Recumbent-Bike RSC-100
Olympia-Kurzhantel
Stack-M1
FB-20N
Bauchmuskelmaschine
LA-77
OP-250
HYP-45
PM-65
LDA-3
LO-2
Elliptical Crosstrainer Andes 100 CS
OP-R-20


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB