Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Probs mit der Wirbelsäule!

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Probs mit der Wirbelsäule!
Dexter's_Jackson

Beiträge: 190
Aus: ja
Registriert: 15.11.2004

21.11.2004 02:22     Profil von Dexter's_Jackson   Dexter's_Jackson eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ich weiß nicht warum aber bei mir knackt voll oft was. Oftmals hab ich Rückenbeschwerden auch ohne Grund. Wenn ich längere Zeit sitze und dann aufstehe und ein paar Schritte mache knackt auch oft was im Bereich des unteren Rückens. Dazu hab knackt es bei mir auch oft wenn ich den Kopf nach links und rechts drehe. Wenns nicht knackt dann ist meistens dennoch was zu hören, also so ne Art Reibegeräusch. Nur ganz selten kann ich den Kopf mal frei bewegen ohne das man was hört. Das Problem ist, dass ich zwar zum Orthopäden gehen könnte und der renkt dann alles ein und knackt ein bissl rum aber nach ein paar Tagen wäre alles wieder beim Alten. Was kann ich also tun? Nichts, oder? Ich knacke einfach total viel. Ist das schonmal ein schlechtes Zeichen? Ich brauch tagsüber nur die Schultern mal richtig nach hintenzuziehen und dann knackts auch im Bereich der BWS. Es ist also nicht schwer Knacken selbst auszulösen was ich aber nicht tue. Im Gym versuche ich freie Gewichte zu vermeiden aber selbst wenn ich an Geräten trainiere tut mir oftmals hinterher der Rücken weh. :( Kanns sein, dass ich einfach voll die schlechten Wirbel und so weiter habe? Es ist echt zum Kotzen. Ich kann den Kopf nichtmal richtig hin und herdrehen ohne dass es knackt oder wehtut. Gut kann das ja garnicht sein, wenn da immer etwas reibt. :( Aber das Dumme ist ja, dass das Problem, wenn es einmal behoben ist, wiederkommt. Ansonsten könnte ich mir ja alles grad einrenken lassen und dann wärs gut. :(

IP: Logged

King_of_IBK

Beiträge: 1056
Aus: da wo`s kalt ist
Registriert: 27.05.2003

21.11.2004 02:31     Profil von King_of_IBK   King_of_IBK eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Bei mir knackt es auch überall, aber ich mach mir da nichts mehr draus. Ich lass mich einmal pro Woche massieren und die Wirbel einrenken ausser beim Nacken(ist mir zu riskant) Wer breit sein will muss leiden ;)

IP: Logged

Dexter's_Jackson

Beiträge: 190
Aus: ja
Registriert: 15.11.2004

21.11.2004 02:44     Profil von Dexter's_Jackson   Dexter's_Jackson eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Ja, der Hals ist ein riskantes Gebiet. Ist es eigentlich auch gefährlich wenn man den Kopf schnell bewegt und wenns dann knackt? Oder kann nur was passieren wenn man da von außen rumdrückt? Ich hab mal gehört, dass das Einrenken eigentlich garnichts bringen soll und dass es dadurch nur noch schlimmer werden soll weil die Wirbel dadurch ausleiern!

IP: Logged

Der Duke

Beiträge: 832
Aus: Duisburg
Registriert: 04.02.2001

22.11.2004 06:11     Profil von Der Duke   Der Duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Dexter [quote:8e66c47300]Dazu hab knackt es bei mir auch oft wenn ich den Kopf nach links und rechts drehe. Wenns nicht knackt dann ist meistens dennoch was zu hören, also so ne Art Reibegeräusch. Nur ganz selten kann ich den Kopf mal frei bewegen ohne das man was hört. [/quote:8e66c47300] Wilkommen im Club Ich habe seit 14 Tagen genau dasselbe allerdings nur wennn ich den Kopf nach links drehe. ([b:8e66c47300]Allerdings absolut schmerzfrei nur diese knacken macht mich wahnsinig.) [/b:8e66c47300]Im Moment bin ich beim Orthopäden in Behandlung und da muß ich 6 Sitzungen in so einer kleinen Streckbank verbringen für je 10 min. Also im Liegen eine Schlaufe unters Kinn und dann zieht eine Maschiene ganz leicht in regelmäßigen Abständen immer wieder am Kopf.(Soll die natürliche Krümmung der HWS wiederherstellen) Aber ob es was nützt ????? Gleich muß ich zur 4. Sitzung und bis jetzt ist es nicht besser geworden. Danach soll es dann zur KG. Ich schreib hier mal rein ob es was genützt hat wenn ich fertig bin mit den Anwendungen. Das schlimste ist aber im Moment das ichnich ttrainieren soll für die Dauer der 14 tägigen Streckungen. Na ja egal wenn es dann wieder weg sein solte ist es mir recht. Gruß Ronni http://www.ronnis.de

IP: Logged

VasxX

Beiträge: 224
Aus: stuttgart
Registriert: 12.04.2004

22.11.2004 06:43     Profil von VasxX   VasxX eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Mal ne dumme frage zwischen rein, will keinen neuen thread aufmachen: Ich es das knacksen eigentlich schädlich bzw. ein signal für kommende oder schon entstandene Schäden an gelenken? Also bei mir knacks fast über in den armen, aber nicht bei jeder bewegung sondern nur vereinzelt und relativ hell, also kein dumpfes knacken. Also ich habe gelesen, dass sich beim knacksen nur die gelenke wieder in die ursprüngliche position bringen und dieses dann unschädlich sei, würde mich über eine antwort freuen. Cu&thx

IP: Logged

Magma

Beiträge: 291
Aus: Deutschland
Registriert: 08.09.2004

22.11.2004 07:14     Profil von Magma   Magma eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Das Knacken hat viele mögliche Ursachen... oftmals ist es eine Überbeweglichkeit mit fehlender Stabi der Wirbelsäule. Als erstes das Knacksen unterlassen, viele entwickeln eine Art "Macke" damit. Also nicht ständig provozieren. Dann dafür sorgen, das die Muskelstabilität am Rücken zunimmt und die kleinen multisegmentalen Muskeln kräftigen,Latissimus und Co können da nix bewirken. Man sollte auch aufhören, sich ständig einrenken zu lassen. Man kann sich mal verheben - dann geht das auch in Ordnung. Wenn man ständig "knackt" ist diese Teilblockierung nur ein Symptom aber nicht die Ursache selbst. Also Muskeln speziell kräftigen!!! Gerade Orthopäden haben oftmals ziemlich Harte Techniken die Wirbel wieder zu repositionieren! Das kann später zu Nervenirridationen oder Bandscheibenschäden führen!

IP: Logged

Teak

Beiträge: 335
Aus: Rosenheim
Registriert: 10.09.2003

22.11.2004 08:45     Profil von Teak   Teak eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:6722688710="Magma"] Gerade Orthopäden haben oftmals ziemlich Harte Techniken die Wirbel wieder zu repositionieren! Das kann später zu Nervenirridationen oder Bandscheibenschäden führen![/quote:6722688710] Meine Erfahrung ist eigentlich das Ärzte immer gegen das "einrenken" sind. Ich habe Probleme mit der Wirbelsäule im Nackenbereich. Hab es jetzt geschaft das ich Krankengymnastik verschrieben bekomme. Heute ist der zweite Termin. Wenns was bringt sag ich euch mal bescheid. Gruß Teak

IP: Logged

Magma

Beiträge: 291
Aus: Deutschland
Registriert: 08.09.2004

22.11.2004 10:04     Profil von Magma   Magma eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
entscheidend ist das multisegmental über die ganze Wirbelsäule gekräftigt wird und dann mit dem Kopf die HWS stabilis. - über die Arme erreicht man diese Muskeln nicht - da gehts nur in den Nacken, aber das ist noch zu tief - Kopfgelenke sind da entscheidend!!! Ein blockiertes Gelenk ist entweder akut blockiert - dann sollte es auch wieder frei gemacht werden. Kommt das mehr als zwei dreimal vor macht der Körper das kompensatorisch um den Wirbelsäulenabschnitt vor Überlastung zu schützen z.b. dann fehlen die kleinen Muskeln...

IP: Logged

MeisterQuitte

Beiträge: 99
Aus: hohenloher Kochertalmetropole
Registriert: 27.08.2004

23.11.2004 01:44     Profil von MeisterQuitte   MeisterQuitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:85c9e65835="Magma"] Also Muskeln speziell kräftigen!!![/quote:85c9e65835] @Magma: Du kennst dich echt mal aus! :d_up: drum möcht ich mal fragen, [u:85c9e65835]welche Muskeln [/u:85c9e65835]/-gruppen man da trainieren muss bzw. ob du direkt mal ein paar Übungen nennen kannst (wegen mir auch per PN) ...weil ne Freundin von mir (meine beste :loveyes: ) hat das nämlich auch und die wollte eh mit nem workout anfangen... DANKE! ;)

IP: Logged

Magma

Beiträge: 291
Aus: Deutschland
Registriert: 08.09.2004

23.11.2004 06:38     Profil von Magma   Magma eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Also die wichtigen Muskeln sind die Rotatores, multifidii, semispinales, interspinales usw. alles kleine Muskeln die von einem Wirbel zum nächsten ziehen bzw. zum übernächsten usw. diese sind entscheidend für die Stabi der Wirbelsäule - keine großen Muskeln! da diese hauptsächlich für die Bew. der Extrem. wichtig sind! Kräftigen kann man diese im HWS-Bereich und in den oberen Kopfgelenken wie folgt: seitlich gesehen sollte das Ohr relativ nah im Lot der Schulter sein OHNE DAS DAS KINN NACH VORN WANDERT - sprich Kinn bleibt an der Brust dran und den Kopf nach hinten repositionieren... vergleichbar mit: Man stellt sich an die Wand und versucht den Abstand Wand - Kopf max. zu verkleinern ohne das die Nase zur Decke zeigt (nach hinten neigen) - die Nase zeigt gerade aus, damit das Kinn an der Brust bleibt. Okay? Das ist die Ausgangsstellung! 1. Man nimmt z.b. zwei Holzstäbchen so wie der Zahnarzt hat beim "aaa" sagen und legt sie wie ein V auf beide Backenzahnreihen und draufbeißen. jetzt kann man von draußen an der V-Spitze in alle Richtungen statischen Widerstand geben ohne das der Kopf sich verändert soll! 2. Möglichkeit ist den Widerstand am Kinn anzusetzen - auch hier darf sich der Kopf nicht bew. Höher (an der Stirn usw.) sollte man keinen Widerstand geben, da so enorme Scherkräfte an den Kopfgelenken entstehen. Man hebelt dann über den Kopf ziemlich stark. Also immer in der Nähe vom Übergang Kopf - Wirbelsäule bleiben... Den Widerstand ruhig 10 - 15 sec halten und dann kurze Pause und weiter gehts, so lang wie man will - 10 - 15 Wiederholungen sollten es schon sein... dann mal etwas Ruhe und wieder ran. So das man das ganze aller 2-3 Tage für 5 - 10 min kräftigt.

IP: Logged

MeisterQuitte

Beiträge: 99
Aus: hohenloher Kochertalmetropole
Registriert: 27.08.2004

23.11.2004 12:36     Profil von MeisterQuitte   MeisterQuitte eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[b:05868ef274]Verbindlichsten Dank![/b:05868ef274] :daumen: BLITZschnell dazu... :ohmeister: aber die ausgangsstellung... wahnsinn... muss ich mir nochn paar mal durchlesen *gg*

IP: Logged

Magma

Beiträge: 291
Aus: Deutschland
Registriert: 08.09.2004

23.11.2004 13:45     Profil von Magma   Magma eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
im prinzip nix anderes als den Kopf wieder ins Lot zu bringen... wenn man die meisten Leute von der Seite her anschaut ist der Kopf etwas vor dem Oberkörper was unweigerlich zu Scherkräften und damit zu Problemen in der HWS führt. Daher ist es wichtig den Kopf zunächst mal wieder zu repositionieren - was für viele ein völlig ungewohntes und auch unangenehmes Gefühl ist. Man hat das Gefühl einfach eingeschnürrt zu sein, da alle Weichteile incl. Muskul. sich der Fehlstellung schon längst angepaßt haben... Also versuchen das Ohr relativ ins Lot mit der Schulter von der Seite her zu bringen... als Hilfe kann man da sich eine Wand nehmen und mit den Rücken dranstellen... ganz an die Wand muß man nicht mit dem Kopf! Allerdings nicken dann die Leute mit den Kopf nach hinten und das ist FALSCH!!!! Wie gesagt zeigt die Nase immer nach vorn, so daß man gezwungen ist den Kopf nach hinten zu SCHIEBEN UND NICHT ZU NEIGEN!!!! Das gibt den Kopfgelenksmuskeln erstmal ihren Krafthebel wieder, so das sie überhaupt erstmal in der Lage wieder sind aktiv Stabilität aufzubauen... alles nicht so einfach, ich weiß :-)

IP: Logged

hawk_sly

Beiträge: 700
Aus: Schwabenland
Registriert: 06.05.2004

03.12.2004 10:41     Profil von hawk_sly   hawk_sly eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Respekt Magma... Guter Mann!!!

IP: Logged

Pulvertoast

Beiträge: 103
Aus: Bönen
Registriert: 27.05.2004

03.12.2004 10:58     Profil von Pulvertoast   Pulvertoast eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Magma machst du Cranio Sacrale KG? Ich sitze täglich sehr viel im Büro. Kannst du mir mal Tipps geben wie ich meine Haltung täglich am Arbeitsplatz trainieren kann. Gerade sitzen... ist klar. Aber Der Kopf. Ich denke schon das er zu weit vorne ist. Dann noch ne Frage. Es knackt bei mir manchmal beim Seitheben in der Schulter. Dann aber bei jeder Wiederholung. Sehr laut. Aber halt nicht immer. Das kann auch damit zusammenhängen das die Muskeln sich an eine schiefe Haltung gewöhnt haben oder?

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Weihnachts word fun, Wo bekomme ich richtig geile Handschuhe mit guten grip, Ephe, wieviel kg kann man auf eine kurzhantelpacken..., womit üben ?, Wieviel g Traubenzucker bei creatin kur ?, @Tristar & JJ (-:, Arbeiten Laaaaaangweilig, trainiert wie die hollywoodstars, ken lain, Was haltet ihr von dem 3er Split ?, Welches Protein / Eiweß?, Mariusz pudzianowski - polska - 2 video, Siieeeeeg H..., CS macht agressiv, Kettler hantelbank delta 100 edition 2004, schick 293kg, Beurteilung meines Ernährungsplanes, Wer drückt nach von euch?, Wann beim 2-er Split Pause?!?!, propis auf rezept?, Homer & Co machen einen Fortentreff, mein ep bitte um kritik!, Aknenormin Isotretinoin, eMCrypt, Achtung! mal reinschauen!, Sport-LK, Süppchen von Powerstar, Wrestler Todesfälle 2000 - 2004, kurz injek intervall


Themen dieser Seite:
Wirbelsäule, Probs, Kopf, Ich, Das, Muskeln, Also, Man, Wirbel, Magma, Kinn, Aber, Hws, Orthopäden, Wand, Widerstand, Bereich, Art, Dann, Rücken, Nase, Gerade, Lot, Wenns, Schulter, Leute, Seite, Gefühl, Allerdings, Moment


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Wunderschöner Bernstein-Pferd-Anhänger mit Sterling Silber
Flutschi extra 80 ml
Nature`s Plus Critical - 90 Tabl.
Anhänger NEPAL Silber mit Korallen und Türkisen
Traumhaftes Bernstein Armband
Cytodyne Myo Blast CSP 3 - 120 Caps
Body Attack Maxi Zell II - 2kg
LDA-3
BH-Set
The Lick - rotierende Zunge
Ring Silber mit 5 Bernsteinen
SRM-40
Buch 99 Bettstories
All Stars TriPlex - 2kg
Body Attack Aminobolin - 20 Amp.

- Hardcore Shop -
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Powerman L-Carnitin - 1000g
D&E Super Caps Xtreme (Ephedra Free)-100 Caps
Dymatize Excite - 90 Caps
Hardcore Products Creatine Tabs - 250 Tabs
Vitalife Yohimbe 750 - 100 Kaps.
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Supreme Whey - 908g
Muscle Max Insulene - 90 Kaps.
Dymatize Guggul Complex - 90 Caps
Powerman MCT Oil - 500g
Dymatize Z-Force - 120 Kaps.
Hardcore Products L-Carnitine Caps - 150 Caps
Dymatize Meth-X - 100 Kaps.
Hardcore Products Erybooster - 150 Tabl.

- Hot Sex Shop -
Leder Hals-/Handgelenkfessel
Leder Harness+Dildo S-L
Buch Erotische Fantasien
Latex Rio schwarz S-L
Damen Riemenbody S-L
Puppe Crystal Girl
Better-Sex Massage-Öl 100 ml
Swinging - Kontakt
ANOS Silikon-Fluid 100 ml
Perlen-Penisring
Umschnall-Pracht-Penis
Latex Augenmaske
Top + Lendenschurz sw S/M
Super-Flex-Penis-Ring
Pumpe Mega-Penis-Pumpe

- Berstein Shop -
Wunderschöne Silber-Ohrstecker mit Bernstein
Silber Schlangen Halskette
Wunderschöne Bernstein-Silber-Ohrstecker
Zauberhafter Silber-Anhänger mit 4 Bernsteinen
Silber Anhänger Skorpion
Bernstein Silber Anhänger
Originelle Bernstein-Brosche mit 925er Silber
Traumhaftes Armband mit
Bezaubernder Bernstein-Anhänger
Tolle Bernstein-Silber-Ohrstecker in Blumenform
Origineller Bernstein-Silber-Ring!
Silber Armband mit multifarbenen Bernsteinen
Klassisches Bernstein Armband
Wunderschöner Bernstein Ring mit Silber
Wunderschönes Bernstein Silber Armband

- Hantelshop -
PSG-46SM
Laufband SL4.0T
LP-275
SP-10kg
OWT-26
OP-R-15
SM-44
Elliptical Crosstrainer Andes 200 CS HRC
LCE-65
SP-15kg
Stack-M1
PSG-46S
MCG-442
FID-70
FB-50


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB