Bodybuilding Net
  Medizinisches Forum
  Wirbelsäule verletzt! Brauche Rat.

Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
supplements | geräte | fatburner | prohormone | suche

Neueste Beiträge
Author Wirbelsäule verletzt! Brauche Rat.
Trizeps66

Beiträge: 220
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.02.2003

21.11.2004 16:37     Profil von Trizeps66   Trizeps66 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Servus Leute.(ist ein etwas längerer Text geworden) Habe mich vor 3 Wochen am Rücken verletzt.Ich beschreibe mal wie es dazu kam und bin für jeden Rat dankbar. Auslöser war die letzte Trainingseinheit wo ich Kreuzheben ausgeführt habe.Am 01.11.04. Das Training habe ich eigentlich ohne Probleme noch beenden können und hatte auch direkt danach keine Schmerzen oder so. Die tauchten eigentlich erst 2 Tage später bei der Arbeit auf.Ich bekam beim aufrechten sitzen am Computer Schmerzen an der Brustwirbelsäule. Seit dem werden die Schmerzen im laufe des Tages immer stärker.Es handelt sich um einen stechenden Schmerz.Um die Stelle hatte ich auch schon so ein pelziges Gefühl. Ich versuche generell bewegungen des Oberkörpers zu vermeiden.Nehme ständig entlasstende Körperhaltungen ein.Abends zu Hause wenn ich mich hinlegen oder beim Sitzen anlehnen kann nehmen die Schmerzen ab. War auch schon beim Arzt.Habe im die Problematik geschildert.Der hat mir vorerst Krankengymnastik verordnet.Zusätzlich sagte er noch wenn die nicht anschlägt muss eine Kernspintomographie gemacht werden. Habe jetzt schon ein paar KG einheiten hinter mir und mann kann nicht gerade von einer Besserung reden.Den Freitag musste ich mich Abends durch die Arbeit beisen da die Schmerzen wieder groß waren.Den Samstag habe ich komplett zu Hause,im Bett und Sofa,verbacht und hatte keinerlei Beschwerden.Es ist aber leider nicht so das gar nichts mehr zu Spüren wäre.So ein leichtes Stechen am Brustwirbel verspüre ich immer. Heute ist es seit dem ich wach bin wieder ein wenig schmerzhafter. Sorry das es so ein langer Text geworden ist,versuche euch das ganze so gut es geht zu beschreiben,da ich mir doch große sorgen mache. Bin mir auch nicht sicher ob ich mich nicht erstmal Krankschreiben lassen soll.Da ich auch Körperlich anstrengende Arbeit verrichten muss werden die Schmerzen wieder kommen,da bin ich mir sicher.Was meint Ihr? Da mir mein Gefühl sagt das es sich um was übleres Handelt, (ich hoffe ich täusche mich da) würde mich interessieren ob die Verfahrensweise die mein Doc vorgeschlagen hat in Ordnung geht,oder ob ich auf die Kernspintomographie schnellst möglich bestehen soll? Der letzte Gymnastiktermin ist erst in 2 1/2 Wochen.Habe irgendwie keinen Bock mich so lange durch die Arbeit zu quälen. Gruß T

IP: Logged

Der Duke

Beiträge: 832
Aus: Duisburg
Registriert: 04.02.2001

22.11.2004 05:56     Profil von Der Duke   Der Duke eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Hat er Dich denn wenigstens mal Geröntgt (Hmm war das jetzt richtig geschrieben röntgen-geröntgt ??? Ach EGAL) Wenn nicht dann würde ich aber mal schnell den Doc wechseln. Wenn ja ist davon auszugehen das er so nichts bedenkliches gefunden hat auf den Aufnahmen, denn sonst hätte er Dich ja sofort losgeschickt. Gruß Ronni http://www.ronnis.de

IP: Logged

Trizeps66

Beiträge: 220
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.02.2003

22.11.2004 16:38     Profil von Trizeps66   Trizeps66 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi Duke. Nein geröntgt (-->war schon richtig so) hat er mich nicht.Habe mich jetzt aber sowieso erstmal ein paar Tage Krankschreiben lassen und gleich einen Termin beim Orthpäden besorgt. Am Mittwoch weiss ich dann hoffentlich mehr,zumindest wie weiter vorgegangen wird. Gruß T

IP: Logged

Nike75

Beiträge: 23
Aus: Frankfurt a. M.
Registriert: 05.11.2004

22.11.2004 16:58     Profil von Nike75   Nike75 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Hi, würde Dir auf jeden Fall empfehlen einen Sportmediziner aufzusuchen. Hatte vor ein paar Jahren mal etwas ähnliches, nur anscheinend nicht ganz so heftig. Schmerzen im Brustwirbelbereich - bei mir konnte es durch einrenken behoben werden. Wurde dann vom Doc noch ein paar Minuten unter ein Strahlengerät gesetzt und habe ein paar Vitamin Präparate bekommen um evtl. Entzündungen vorzubeugen.

IP: Logged

Trizeps66

Beiträge: 220
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.02.2003

22.11.2004 17:32     Profil von Trizeps66   Trizeps66 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
@Nike Wurde bei dir vor dem einrenken geröntgt oder eine Kernspintomographie vorgenommen?

IP: Logged

Nike75

Beiträge: 23
Aus: Frankfurt a. M.
Registriert: 05.11.2004

22.11.2004 17:55     Profil von Nike75   Nike75 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Geröntgt ja. Kernspintomographie nein. Es fing abends an und ich bin am nächsten morgen direkt zum Arzt gefahren. Mittags war es dann auch schon wieder weg. Vielleicht war es auch doch etwas anderes als bei Dir. Ich glaube nur, dass einige Allgemeinmediziner mit Verletzungen dieser Art nicht umgehen können und ich deshalb mal einen anderen Arzt probieren würde. Vielleicht kennt in Deinem Studio jemand einen Sportmediziner.

IP: Logged

Komplement

Beiträge: 1005
Aus: Capsule above
Registriert: 08.04.2001

22.11.2004 18:22     Profil von Komplement   Komplement eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
das röntgen kann man sich erstmal sparen, bei einem jungen menschen bricht oder staucht da so schnell nichts. bandscheibenvorfall ist auch nicht ersichtlich. evtl. sieht man eine spondylolisthese. übliches vorgehen bei wirbelsäulenschmerzen (nach adäquater körperlicher untersuchung): 1.) antiinflammatorische medikation mit NSAR (voltaren, deflamat,...) 2.) physiotherapie. hier haben sich die elektrotherapie und der schlingetisch (streckbank) als gut wirksam erwiesen. langfristig dann heilgymnastik. 3.) wenn 1+2 nichts bringen und entsprechende symptomatik vorherrscht, abklärung mittels MRT (bei verdacht auf discusprolaps). 4.) bei nichtbesserung stationäre aufnahme und infusionstherapie u.a. mit cortison. 5.) als allerletzte maßnahme und auch nicht immer: op könnte sich aber auch nur um eine intercostalneuralgie handeln, in diesem fall ist punkt 1 mittel der wahl. greets komple

IP: Logged

Newbi

Beiträge: 279
Aus: Krefeld
Registriert: 21.10.2001

22.11.2004 18:26     Profil von Newbi   Newbi eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Röntgen ist eigentlich nur dafür da, um einen erhöhten Verschleiß der Bandscheiben zu erkennen. Warscheinlich hast Du eine Nervenwurzelreizung. Würde ich als LWS-Leidensgenosse vermuten. Trab schnellstens zu einem Orthopäden, der wird Dich einränken, daß Du das Gefühl hast, die Wirbelsäule platzt, oftmals ist es anschließend gleich besser. Eine kleine Spritze hinterher - in die Gegend der Nervenwurzel ausgangs des Spinalkanal und 2 Tage später ist alles wieder vergessen. Alternativ Tetrazepam oder das gute alte magenunfreundliche Diclophenac. Achja, wenn es zu schimm wird, schau mal in der Aphoteke vorbei und hol Dir eine kleine Packung Aleve. Sind günstig, helfen schnell und sind absolut magenfreundlich. Wirkung hält rund 12 Stunden vor. Aber nicht als Alternativbehandlung einsetzen... ist nicht gut... Und nicht gleich wieder volles Programm reinhauen, gib der Muskulatur ein paar Tage Zeit, sich wieder daran zu gewöhnen, nicht verkrampft sein zu müssen. M.

IP: Logged

Trizeps66

Beiträge: 220
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.02.2003

22.11.2004 22:02     Profil von Trizeps66   Trizeps66 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
Da gibt es so einige Möglichkeiten die in Betracht gezogen werden können. Ich warte jetzt die Untersuchung am Mittwoch ab. Wenn ich mehr weiss oder noch ein paar Fragen habe werde ich es hier posten.Danke soweit. Gruß T

IP: Logged

Trizeps66

Beiträge: 220
Aus: Schwabenländle
Registriert: 27.02.2003

24.11.2004 15:43     Profil von Trizeps66   Trizeps66 eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
So war heute beim Orthopäden und kann eigentlich froh sein,da er schlimmere Verletzungen ausgeschlossen hat. Es soll sich um eine starke Muskelverhärtung aufgrund Überlastung handeln die zusammen mit einer leichten Skoliose zu diesen Schmerzen geführt hat. Nach ein paar Beweglichkeitstests und heftiger manueller Verformung meiner Wirbelsäule + röntgten der Brustwirbelsäule hat er diese Diagnose erstellt. Obwohl ich natürlich froh bin das es nichts schlimmeres ist bin ich doch ein wenig skeptisch.Es überrascht mich das eine Muskelverhärtung solche Schmerzen auslösen kann.Zumahl bei mir ja auch Nerven betroffen sind.Hatte ja mehrmals dieses Kribbeln um betroffene Stelle.Kann das wirklich sein?Hat jemand auch solche Symptome gehabt und die stellten sich als Muskelverhärtung raus? Ich weiss zwar das meine skepsis unbegründet ist werde die aber erst l abgelegt haben wenn die Schmerzen verschwunden sind. Ich werde jetzt bestimmt nicht gleich wieder mit schwerem Training anfangen da ich auch ein paar Behandlungen verschrieben bekommen habe.Elektrostimulation und Streckung der WS mittels Streckstuhl. Wie gehe ich das Training wieder an?Habt Ihr mir ein paar Tips? Gruß T

IP: Logged

Ratatoskr

Beiträge: 91
Aus: Zürich
Registriert: 06.07.2004

24.11.2004 16:22     Profil von Ratatoskr   Ratatoskr eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
[quote:151efbed8e="Trizeps66"]Es überrascht mich das eine Muskelverhärtung solche Schmerzen auslösen kann.Zumahl bei mir ja auch Nerven betroffen sind.Hatte ja mehrmals dieses Kribbeln um betroffene Stelle.Kann das wirklich sein?Hat jemand auch solche Symptome gehabt und die stellten sich als Muskelverhärtung raus?[/quote:151efbed8e] Das kann durchaus sein, die Nerven müssen ja auch an den Muskeln vorbei, und wenn die Muskeln nun verhärtet sind, ist es gut möglich, dass auch Druck auf Nerven ausgeübt wird. Hatte das früher oft an der HWS, dann hat's im Arm gekribbelt. [quote:151efbed8e]Wie gehe ich das Training wieder an?Habt Ihr mir ein paar Tips?[/quote:151efbed8e] Langsam angehen und gut auf den Körper achten. Nicht zu trainieren wäre aber der falsche Weg. Bei Verspannungen hilft übrigens Laufen oder andere Ausdauerbelastung.

IP: Logged

strike-eagle

Beiträge: 40
Aus: gedern
Registriert: 18.11.2004

24.11.2004 16:44     Profil von strike-eagle   strike-eagle eine Nachricht schreiben     Beitrag editieren/löschen
hi! muskuläre verspannungen,-verhärtungen, können auch solch üble probleme machen, soll man gar nicht glauben... vielleicht würde dir auch massage helfen... ansonsten kann ich meinem vorredner nur zustimmen, egal was du machst, lass es langsam angehn.. wird schon!! :daumen:

IP: Logged


Neuen Beitrag erstellen  Antwort schreiben
Gehe zu:
Weitere Forenbeiträge:
Frage zu Arimidex?, Muskelgruppen für ..., Frage zu einem Schauspieler und dessen Training ! Mit Bildern !, Wichtige Frage: Supermass / Chemwar ?!?!, wo bekommt man diese rotierenden Messer her?, Bauchpresse...?, Borreliose - training?, Anfängerfrage zum Thema Ernährung beim Body Building, ab wieviel kg Kniebeuge ist ein Gürtel angesagt, Mein TP - Eure Meinung, interessiert mich :), Adventskalender für die Buben ;), Möglich?, Suche bestimmte Shorts, L-Carnitin und Creatin zusammen?, Andro Norandro, Aminos wie viele über den Tag verteilt einnehmen?, das nazihun kehrt zurück!, AST 19-Nor 250 und AST 4-Androdiol 250, muhuhuhuhuhuaaaaaaaa eBay mal wieder!, Trainingsplan, Body Attack Forum?, Creatin...Wasser, Hilfe! Was ist mit meiner Verbindung los?, wieder luecke im PHProjekt, Brauche Hilfe beim Trainingsplan, ...erschüternde livebilder aus dudweiler!, Neu mit Bild !, Ungarisch..., Mein Wkm Plan, alternativen gesucht !


Themen dieser Seite:
Wirbelsäule, Rat, Brauche, Schmerzen, Ich, Habe, Gruß, Muskelverhärtung, Hatte, Training, Nerven, Arbeit, Kernspintomographie, Tage, Gefühl, Wenn, Dir, Dich, Hat, Doc, Ihr, Stelle, Arzt, Orthopäden, Wurde, Kribbeln, Kann, Symptome, Den, Das


Shoplinks:

- Bodybuilding Szene Shop -
Sonnenförmige Silber-Bernstein-Ohrstecker
LDA-1
String rot/schwarz S-L
NEPAL SILBERRING MIT MANTRA VERGOLDET
Extrem Power Tabs (Ephedra) - 100 Tabl.
SWT-16
Laufband SL4.0T
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Magic-Silikon-Lusthülle weiß+bla
Multi Power Diet Pack - 45g
Anhänger SZ Hantel
BMS L-Carnitin - 60 Kaps.
Nippel-Pumpe Hard Nipples
Ultimate Nutrition Whey Protein Supreme-2270g
BMS Creatine Monohydrat - 1kg

- Hardcore Shop -
Dymatize Mega Gainer - 1,5kg Dose
Powerman L-Carnitin Amps - 20x25ml
Dymatize Nor Andro - 60 Kaps.
Hardcore Products Tribulus - 60 Kaps.
Powerman MCT Oil - 500g
Dymatize Andro Complex - 60 Kaps.
Dymatize Super Multi - 120 Kaps.
Hardcore Products Gainer - 1000g
Dymatize Vanadyl Complex - 120 Kaps.
Dymatize Power Tech - 1kg
Hardcore-Products Glutamin 500g Dose
Hardcore Products Creatine Powder - 500g Dose
Hardcore Products BCAA Amino - 100 Tabs
Extrem Fatburner-ECA Stack - 100 Tabl.
Hardcore Products Amino 2100 - 325 Tabs.

- Hot Sex Shop -
Clit Sucker
Analstöpsel The Tower
Magic-Silikon-Lusthülle weiß+bla
Vibrator riesig
Flutschi - Das Original 200 ml
BlitzBlank Enthaarungscreme
Lack Minibikini schwarz S-L
Swinging - Kontakt
Buch Qualen der Lust
Puppe Envi
Seitensprünge
Set Sexy Fun Kit
Pumpe Mega-Penis-Pumpe
Buch Die Lust an der Qual
Energie-Stoß 1er 4 gr

- Berstein Shop -
Blüten-Bernstein Ohrstecker mit Silber
Traumhafter Bernstein-Silber-Anhänger
Silber Anhänger
Bezaubernde Bernstein Halskette
Wunderschönes Bernstein-Silber Armband Blumenform
Silber Halskette
Wunderschöner Bernstein Anhänger mit 925er Silber
Nil-Elefant Bernstein Anhänger mit Sterling Silber
DEKORATIVE NAGEL-MINI-STEINCHEN IN SILBER
Wundeschöne Ohrstecker aus grünem Bernstein & 925er Silber
Edler Ring aus Silber mit Bernstein
ZWILLINGE
Wunderschöner silberner Anhänger mit Bernstein in Grün
Klassische Bernstein Halskette
Traumhaftes Armband mit

- Hantelshop -
TBR-10
Kurzhantel
extralang

Fahrradtrainer SL3.0B
PSC43
LP-275
VLP-56
PA-3
LCE-65
PSS-60
Elliptical Crosstrainer X6200 HRT
AB-39
EXM-2550
OP-15
LM-84S
EXM-1900


Links:
PLinks PL2 Board Site Forum Stat Buch BB 1 2 3 Fit Inhalte Protein Shop Produkte Hardcore SS AN 2 Print RS EX Buch BF M2K Seo AOP PP PS AJS IH GP SpSa HT BSS SA SAS BSS HBB